Jump to content
You need to play a total of 50 battles to post in this section.
Rosettencasper

Colorado ein Witz?

76 comments in this topic

Recommended Posts

Klingt für mich eher danach, als wollte sich jemand die Gegner ( also die Colorados ) für seinen Aim-Assist-Mod zurecht legen :trollface:

 

Langsam und gerade fahrende Schlachter sind ja nun wirklich das gefundene Fressen ... und besonders für den bösen Mod, der ja immer noch nicht damit klarkommt, wenn der Gegner sich dreht :teethhappy:


 

MUHLI

Share this post


Link to post
Share on other sites
togMOR   

 

Na na na! Deine Aussage steht in keiner Relation zu meiner, selbst wenn Deine Aussagen meine negieren würden, solltest Du Dich mit Aussagen wie "totaler Quatsch" zurückhalten! Anscheinend kommst Du mit der Colorado nicht zurecht, das glaub ich Dir auch. Dennoch hat das Schiff Potenzial, auch wenn nicht jeder in der Lage ist, dieses zu entfalten.

 

... genau DAS bringt es wunderbar auf den Punkt.

 

Ich hatte die Colorado schon eine Weile ganz weit hinten in meinem Hafen liegen, sie aber erst jetzt ausgerüstet und ins Gefecht geführt.

Auch die Klorolade hat (nun) zweifellos Potenzial. Allerdings ist der "Toleranzbereich", in dem ich als Spieler erfolgreich mit dem Schiff bestehen und eben dieses Potenzial entsprechend nutzen kann, relativ klein.

Das Schiff ist für mich als Durchschnittsspieler wesentlich herausfordernder und verzeiht kaum "falsche" Spielentscheidungen.

 

Colorado und ich werden sicher nicht so dicke Freunde wie mit der New Mexico, aber wer weiß ... :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin moin,

 

so ich will auch mal kurz was zur Trolorado los werden: Ich mag sie. Sie ist ne schwimmende Festung. Ihr japanisches Gegenstück - die Nagato - hat zwar auf dem Papier mehr HP .. aber die Colo verfügt definitiv über eine bessere Panzerung sowie auch Turmanordnung, was es ermöglicht in einem spitzeren Winkel zu fahren als bei der Nagato. Ich mag irgendwie beide Tier 7 BBs, sofern man sich mal an sie gewöhnt (und vor allem voll  ausgebaut) hat. 

 

Von der Charakteristik bleibt die Colorado jedoch erstmal den aus dem US-BB-Tree gewohntem Verhalten treu: Behäbig, Langsam, Dicke Panzerung (> wenige Citas selbst "fressen"), Dicke Guns, leicht unterlegene Reichweite. Ihre Stärke liegt definitiv darin, Schaden zu "schlucken" und das Gegnerfeuer auf sich zu ziehen, damit das Team dann seiner Arbeit nachgehen kann. Sie hält schlicht fast unendlich viel aus, wenn man nicht wirklich grad Breitseite-zeigend an anderen BBs langschippert.. Ihre große Schwäche ist jedoch die Behäbigkeit - sowohl was Turns als auch Beschleunigung angeht - und das macht sie anfällig für Torpedotreffer. Auch hat man manchmal das Problem, dass man dem "Schaden hinterherfährt"... aber spätestens wenns dann wirklich mal hart auf hart kommt und die Granaten auf dem Panzerdeck abprallen (pling ploing), dann ist man froh in einer Trolorado zu sitzen.

 

Die Nagato als ihr Gegenstück, ist ein gutes Stück agiler - hat dafür aber auch eine schlechtere Seitenpanzerung. Die Frontpanzerung der beiden BBs würde ich als annähernd gleich empfinden. Zeigt sich auch im Vergleich der von mir erzielten Stats mit beiden Schiffen sowohl im Ranked als auch im Random-Gefecht.. sie sind in etwa gleichwertig, erfordern jedoch jeweils unterschiedliche Spielweisen in den Nuancen.

 

Fazit: Wer brav seine Panzerung angewinkelt hält wie es sich für einen BB-Kapitän gehört und achtsam ist, wo sich die gegnerischen DDs rumtreiben, der erhält mit der Colorado ein solides Schlachtschiff, dass durchaus viel Spaß machen kann. Man darf nur nicht zu "passiv" spielen, sondern muss schonmal auch mal bissl ran an den Feind, aber dafür hat man ja seine Panzerung.

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Luzii   

Moin moin,

 

so ich will auch mal kurz was zur Trolorado los werden: Ich mag sie. Sie ist ne schwimmende Festung. Ihr japanisches Gegenstück - die Nagato - hat zwar auf dem Papier mehr HP .. aber die Colo verfügt definitiv über eine bessere Panzerung sowie auch Turmanordnung, was es ermöglicht in einem spitzeren Winkel zu fahren als bei der Nagato. Ich mag irgendwie beide Tier 7 BBs, sofern man sich mal an sie gewöhnt (und vor allem voll  ausgebaut) hat.

 

Von der Charakteristik bleibt die Colorado jedoch erstmal den aus dem US-BB-Tree gewohntem Verhalten treu: Behäbig, Langsam, Dicke Panzerung (> wenige Citas selbst "fressen"), Dicke Guns, leicht unterlegene Reichweite. Ihre Stärke liegt definitiv darin, Schaden zu "schlucken" und das Gegnerfeuer auf sich zu ziehen, damit das Team dann seiner Arbeit nachgehen kann. Sie hält schlicht fast unendlich viel aus, wenn man nicht wirklich grad Breitseite-zeigend an anderen BBs langschippert.. Ihre große Schwäche ist jedoch die Behäbigkeit - sowohl was Turns als auch Beschleunigung angeht - und das macht sie anfällig für Torpedotreffer. Auch hat man manchmal das Problem, dass man dem "Schaden hinterherfährt"... aber spätestens wenns dann wirklich mal hart auf hart kommt und die Granaten auf dem Panzerdeck abprallen (pling ploing), dann ist man froh in einer Trolorado zu sitzen.

 

Die Nagato als ihr Gegenstück, ist ein gutes Stück agiler - hat dafür aber auch eine schlechtere Seitenpanzerung. Die Frontpanzerung der beiden BBs würde ich als annähernd gleich empfinden. Zeigt sich auch im Vergleich der von mir erzielten Stats mit beiden Schiffen sowohl im Ranked als auch im Random-Gefecht.. sie sind in etwa gleichwertig, erfordern jedoch jeweils unterschiedliche Spielweisen in den Nuancen.

 

Fazit: Wer brav seine Panzerung angewinkelt hält wie es sich für einen BB-Kapitän gehört und achtsam ist, wo sich die gegnerischen DDs rumtreiben, der erhält mit der Colorado ein solides Schlachtschiff, dass durchaus viel Spaß machen kann. Man darf nur nicht zu "passiv" spielen, sondern muss schonmal auch mal bissl ran an den Feind, aber dafür hat man ja seine Panzerung.

 

/sign

Und ich habe einfach mir gestern wieder die Colorado geholt... denn gerade nach dem Buff will ich es jetzt wissen.... kann doch nicht sein, dass ich mit der Nagato so viel besser performt habe, als mit der Colorado!!!

Also: Projekt Colorado, Teil 2, ist gestartet!!!

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hab sie seit vorgestern im Hafen stehen.

Erstes Spiel, Stockzustand (nur Motorupgrade, keine Module) waren etwas über 80k Schaden. Die Folgespiele waren dann nicht mehr ganz so gut, aber ich hatte definitv Spaß mit ihr. Und da kommen ja noch ein paar Upgrades mit der das Schiff noch besser wird (Reichweite und Hüllen)

Wie auch immer - ich glaube hier hat WG was gutes getan. Ich sehe keinen Grund mehr die Colorado weiterhin mit Free-EXP überspringen zu müssen.

Edited by StupidRhino

Share this post


Link to post
Share on other sites

Klingt für mich eher danach, als wollte sich jemand die Gegner ( also die Colorados ) für seinen Aim-Assist-Mod zurecht legen :trollface:

 

Langsam und gerade fahrende Schlachter sind ja nun wirklich das gefundene Fressen ... und besonders für den bösen Mod, der ja immer noch nicht damit klarkommt, wenn der Gegner sich dreht :teethhappy:

 

 

MUHLI

 

Guck mal hier der Kollege "Zampy":

 

http://forum.worldofwarships.com/index.php?/topic/41551-anybody-here-love-the-uss-colorado/page__st__40#topmost

 

Hat es in zwei Spielen probiert und hatte promt sein bestes Spiel mit 120 K Damage. Ich kenne halt leider auch keinen, der das mal konsequent 100 Spiele oder so gemacht hat UND Erfolg damit hatte.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also meiner Meinung nach ist der Unterschied von vor dem Patch zu nach dem Patch gewaltig. Vielleicht liegt das auch an meiner leicht geänderten Spielweise. Auf jedenfall hatte ich drei Spiele am Stück wo ich über 100k Schaden ausgeteilt habe. Dummerweise wurden alle drei Spiele verloren. Im drauf folgenden Spiel war ich richtig schlecht und das haben wir gewonnen. War irgendwie Gegenteil Tag. Weil das war bei jedem Schiff so. Spiel ich schlecht wurde das Match gewonnen. Spielte ich gut, ging das Spiel verloren. Paradox. Wie dem auch sei mittlerweile ist die Colorado besser als ihr Ruf. Habe mit ihr meinen Persönlichen Reichweiten Versenkungsrekord aufgestellt. 21,5 km Cita Hit in ne angeschlagene Cleveland. Die war dann recht schnell Poseidons Dreizack küssen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich weiß echt nicht was mit der Colorado nicht stimmt.

Was für ein Witz ist das Boot. Hört mir auf mit diesem Drecks Kahn

wenn man getroffen wurden ist fährt dieser Scheiß Kahn keinen Meter mehr, man bleibt stundenlang auf der stelle stehen und ist für jeden Gegner ein leichtes Ziel. 

Egal ob man vorwärts oder rückwärts fahren will es passiert einfach nichts. Das Schiff ist ist viel zu sehr überbewertet. da habe ich lieber die New Mexiko. Colorado Bewaffnung und Zielgenauigkeit sind schon gut, aber extrem langsam und störanfällig nach Treffern.

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
38 minutes ago, predator_42 said:

Ich weiß echt nicht was mit der Colorado nicht stimmt.

Was für ein Witz ist das Boot. Hört mir auf mit diesem Drecks Kahn

wenn man getroffen wurden ist fährt dieser Scheiß Kahn keinen Meter mehr, man bleibt stundenlang auf der stelle stehen und ist für jeden Gegner ein leichtes Ziel. 

Egal ob man vorwärts oder rückwärts fahren will es passiert einfach nichts. Das Schiff ist ist viel zu sehr überbewertet. da habe ich lieber die New Mexiko. Colorado Bewaffnung und Zielgenauigkeit sind schon gut, aber extrem langsam und störanfällig nach Treffern.

Das Handling der Colorado unterscheidet sich aber gerade in Geschwindigkeit garnicht & im Turning Circle kaum von der New Mexiko.

Außer du fährst sie noch stock. Dann ist das verständlich.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich weiss nicht was alle gegen die Colorado haben, ist zwar nicht die beste wahl was BB‘s angeht, allerdings hab ich mit der auch ziemlich viel spaß gehabt und einer meiner besten Runden überhaupt bis jetzt :cap_rambo:

 

E5BC72E5-5BD0-43E2-9F1F-0B2027D643AC.jpeg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Oely001   

Willkommen zu einer neuen Folge von "Mein Positionsspiel ist scheiße, aber das muss am lahmen Schiff liegen!", heute mit unserem lieben @predator_42! Gleich die erste Frage an unseren Kandidaten: Fährst Du mit der Colorado

a) sofort an den Kartenrand

b) ich bleib einfach im spawn stehen

c) in die Kartenmitte, damit ich immer was zu ballern hab

 

Sorry, Antwort a) ist leider nicht richtig! Das war's auch schon wieder, bis zur nächsten Folge von...!

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
F0rs3ti   

Mal abgesehen davon, dass das hier, wie schon geschrieben in der falschen Sektion ist, ist das Schiff brauchbar. Ich fahre es selber gerade. Mir fehlt schon die Geschwindigkeit der Gneisenau und auch die Nagato ist deutlich agiler. Aber da wo ich bin, bin ich nicht zu unterschätzen. Voll ausgebaut passt auch die Reichweite und wenn man deutsche Kanonen gewöhnt ist, sind diese Wummens eine Offenbarung.

Prinzipiell spielt sie sich der New Mexico sehr ähnlich und mit der sollte man ja genug Erfahrung haben, sofern man nix überspringt. Und beide können immer noch mithalten, wenn man die Vorteile ausspielt und die Nachteile durch gutes Stellungsspiel kompensiert.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
KaptnQu   

die colorado ist bei weitem kein schlechtes schiff. sie muss nur richtig genommen werden. die colorado ist ein unfassbar starker brawler und tankt intelligent gefahren /repaired/gehealed /gewinkelt undheimlich viel aus. und das ist der pkt. sie teilt maximal mittelgut aus und ist lahm dafür ist sie aber in der lage das feuer auf sich zu ziehen und lange zu bestehen und das bedeutet dein team kann in dieser zeit gezielt feuern und so das spiel gewinnen

Share this post


Link to post
Share on other sites
11 minutes ago, KaptnQu said:

die colorado ist ein unfassbar starker brawler und tankt intelligent gefahren /repaired/gehealed /gewinkelt undheimlich viel aus.

Bitte? Sie ist in 25mm Panzerung gehüllt und wird von fast jedem gleichstufigen und allen höherstufigem BB mit Overmatch aus jedem Winkel gestraft. Dazu nimmt sie zusammen mit den Briten mit Abstand am meisten puren HE-Schaden von Kreuzern. Der Heal ist zwar ziemlich stark - dafür hat man aber auch wenig maxHP. Meine Colorado konnte seinerzeits nur Lowtiers wirklich gut tanken.

 

Ihre Kanonen sind das einzige, was sie nicht schlecht werden lässt.

 

30 minutes ago, F0rs3ti said:

 Und beide können immer noch mithalten, wenn man die Vorteile ausspielt und die Nachteile durch gutes Stellungsspiel kompensiert.

Das Hauptproblem ist hier, dass man anfangs gar nicht weiß, wo denn eine gute Stellung sein wird und selbst wenn: Gutes Stellungsspiel kann man auch mit den anderen BBs betreiben.

 

Beschließt das Gegnerteam geschlossen an deine Flanke zu fahren, wirst du früher oder später gefokussed und kannst nicht viel dagegen tun (du erwartest doch nicht, dass dein Team von der anderen Flanke irgendwann rüberschippert?). Ist das Gegenteil der Fall, fährst du 10 Minuten nutzlos in der Gegend rum. Nur bei gleichmäßig aufgeteilten Gegnern ist die Colorado wirklich brauchbar. Alle anderen BBs können das aber auch und sind bei den beiden anderen Situationen besser.

 

Im Vergleich zu den anderen T7 BBs empfinde ich die Colorado als das Schlechteste (KGV bin ich noch nicht gefahren - daher muss ich da noch mal schauen) -  insgesamt ist sie auf T7 aber nicht schwach - BB-Kanonen alleine reichen bereits aus, um nicht schlecht zu sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites
KaptnQu   

offensichtich haben wir da einfach verschiedene meinungen. ich persönlich finde jedes BB kann brawlen - schon von haus aus. der einzige unterschied ist meist wie gut ist das sigma der guns sowie drehrate und reload. dazu torpedobelt , hydro und secondary. lange rede kurzer sinn alle brauchen mal mehr mal weniger "hilfe" um gut zu brawlen. schwach fühle ich mich eigentlich nie in bbs. da wir beide recht ordentliche stats haben einigen wir uns darauf das wir uns uneinig sind. aber zu den tier 7 bbs. was ham wa da? die gneisenau bei der das treffen eher glück als skill ist. torps im close combat - nett to get aber oft nicht entscheident im brawl. gute secs gute AA. frisst viel pen schaden und hat viel superstructure.

die nagato- unschlagbar im alpha strike genaue kanonen hält angewinkelt relativ viel aus. hat ihren sweet spott allerdings ua in der front so das ein brawl - wenn man einen guten gegner hat- schnell vorbei ist durch zitas in die barbetten der front. secs - mäh- aa- mäh.

was bleibt ist die colorado. die mischung aus der tankeness der gneisenau - ohne turtleback aber dafür mit guter ressistens gegenüber allem was kleinkalibrig ist , recht guten guns und starker AA.

es ist letztendlich die wahl zwischen kleinigkeiten. DAS tier 7 bb gibt es nicht. ich persönlich bevorzuge die nagato... meine yama auf tier 7

 

ach ja die RN bbs... nun die stehen derzeit auf jeden tier weit über den werten der anderen bbs

Share this post


Link to post
Share on other sites
Oely001   

Auf was man sich vielleicht einigen kann, ist die Aussage: Das Schiff ist objektiv stärker, als es sich subjektiv anfühlt. Mir selbst ging es auch so, dass ich nicht wirklich Spaß hatte mit dem Schiff, aber die Resultate waren absolut überzeugend. Was im Gedächtnis bleibt, sind diese Gefechte, in denen man 15 Minuten lang panisch vor einem übermächtigen Gegner flüchten musste, weil das Team geschlossen die andere Flanke anfuhr. Die Kanonen aber sind absolute Spitze, ich hätte selbst nicht gedacht, dass ich den Wechsel von 12x 356 mm auf der New Mexico auf 8x 406 mm auf der Colo als Fortschritt, vor allem als derart großen Fortschritt empfinden würde.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
F0rs3ti   

Ich geh auch mit. Von allen T7 BB hat die Colorado wohl eher das schwächste Gesamtpaket. Aber das ist noch weit von nutzlos und unspielbar entfernt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
4 hours ago, Oely001 said:

Auf was man sich vielleicht einigen kann, ist die Aussage: Das Schiff ist objektiv stärker, als es sich subjektiv anfühlt. Mir selbst ging es auch so, dass ich nicht wirklich Spaß hatte mit dem Schiff, aber die Resultate waren absolut überzeugend. Was im Gedächtnis bleibt, sind diese Gefechte, in denen man 15 Minuten lang panisch vor einem übermächtigen Gegner flüchten musste, weil das Team geschlossen die andere Flanke anfuhr. Die Kanonen aber sind absolute Spitze, ich hätte selbst nicht gedacht, dass ich den Wechsel von 12x 356 mm auf der New Mexico auf 8x 406 mm auf der Colo als Fortschritt, vor allem als derart großen Fortschritt empfinden würde.

 

genau das Problem. Das Team kennt oft nicht die eigenen BBs. Das Amis net von c nach d huschen können wie Japaner vergessen bzw . kapieren die meisten nicht.

Die Marschrichtung sollte dann schon das langsamste BB vorgeben, damit es seine Wirkung auch entfalten kann. Das klappt leider in 80% der Spiele nicht. An der Colorado liegt das aber nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
On 3.10.2017 at 8:38 PM, predator_42 said:

Ich weiß echt nicht was mit der Colorado nicht stimmt.

Was für ein Witz ist das Boot. Hört mir auf mit diesem Drecks Kahn

wenn man getroffen wurden ist fährt dieser Scheiß Kahn keinen Meter mehr, man bleibt stundenlang auf der stelle stehen und ist für jeden Gegner ein leichtes Ziel. 

Egal ob man vorwärts oder rückwärts fahren will es passiert einfach nichts. Das Schiff ist ist viel zu sehr überbewertet. da habe ich lieber die New Mexiko. Colorado Bewaffnung und Zielgenauigkeit sind schon gut, aber extrem langsam und störanfällig nach Treffern.

 

 

 

 

Öhm, wurde vielleicht dein Motor beschädigt?

:cap_hmm:

 

Dann ist "wenn man getroffen wurden ist fährt dieser Scheiß Kahn keinen Meter mehr" leicht zu erklären :cap_like:

Share this post


Link to post
Share on other sites
7 hours ago, F0rs3ti said:

Ich geh auch mit. Von allen T7 BB hat die Colorado wohl eher das schwächste Gesamtpaket. Aber das ist noch weit von nutzlos und unspielbar entfernt.

Jo, die Geschwindigkeit macht einem oft einen Strich durch die Rechnung. Ansonsten ist sie aber ganz brauchbar und es läuft überraschend gut mit ihr.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich sag mal so...

 

gegen ne Nagato hat sie keine Schnitte, aber auch wenn ich sie als das schlechteste T7 BB einstufen würde, muss ich doch sagen dass sie nicht schlecht is. Die Geschwindigkeit ist halt einfach unterirdisch für T7, aber ansonsten is sie doch nich schlecht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Miauzi62   
On 17.5.2015 at 11:17 AM, Rosettencasper said:

Bestes beispiel hatte ich eben: ich schieße auf eine Amagi (ca.10km) denke naja hat nur noch 3k HP die mach ich jetzt weg. Mir werden 4 Schüsse angezeigt das sie getroffen haben 

aber das Ding spielt immer noch findet Nemo. Das beste ist die Amagi hat nicht einen HP verloren was ihr die Möglichkeit gab weiterhin auf mich zu schießen... Natürlich trifft die Amagi und landet einen Zitadellen Treffer

der mich meine 19k HP gekostet hat.

 

Tja - ich vermute mal das ALLE Deine Treffer in den Sektionen waren die bereits zu 100% herunter geschossen waren...

..und KEIN einzigster in der Sektion die noch die 3K HP hatte

 

wenn etwas zu 100% down ist kann man es zwar treffen aber es werden keine HP mehr abgezogen!!

:Smile_playing:

Share this post


Link to post
Share on other sites
On 3.10.2017 at 8:38 PM, predator_42 said:

Ich weiß echt nicht was mit der Colorado nicht stimmt.

Was für ein Witz ist das Boot. Hört mir auf mit diesem Drecks Kahn

wenn man getroffen wurden ist fährt dieser Scheiß Kahn keinen Meter mehr, man bleibt stundenlang auf der stelle stehen und ist für jeden Gegner ein leichtes Ziel. 

Egal ob man vorwärts oder rückwärts fahren will es passiert einfach nichts. Das Schiff ist ist viel zu sehr überbewertet. da habe ich lieber die New Mexiko. Colorado Bewaffnung und Zielgenauigkeit sind schon gut, aber extrem langsam und störanfällig nach Treffern.

 

Möglicherweise liegtes an deiner Spielweise mit der Colorado. Mal abgesehen davon, das deine noch Stock ist. Such dir doch mal jemanden/ Clan und lass dir zeigen wie man das besser hinbekommt. Reduziert den Frustfaktor und der Weg zur NoCa wird kürzer. Aktuell solltest du nicht in die höheren Tiers gehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×