Jump to content
Sign in to follow this  
You need to play a total of 50 battles to post in this section.
dibarriono

Einsatzzeiten der Reparatur zu hoch?!

10 comments in this topic

Recommended Posts

Beta Tester
751 posts
4,382 battles

Hallo Seeleute,

 

dies ist mein erster Beitrag, daher habt bitte etwas erbarmen. :amazed:

Ich spiele die CBT erst seit ein paar Tagen, vorwiegend Schlachtschiffe und bin aktuell dabei den US Baum zu erforschen, naja, wie fast jeder im Moment. 

Nach meinen bisherigen Erfahrungen sind aktuell die bisherigen Einsatzzeiten der Reparatur zu hoch, d.h. bis man diese wieder einsetzen kann um beispielsweise Brand, Wassereinbruch usw. beheben zu können. Besonders Brand ist aktuell sehr nervig, wenn das Schlachtschiff ständig am Fackeln ist, da nützen einem auch 50k HP und dicke Panzerung nichts wenn jedes Schlauchbott einen in Brand setzt. Das letzte Match von mir hat mich dahingehend bezüglich Reparatur etwas deprimiert, vielleicht mache ich auch etwas falsch.

 

Frisch das US BS 6 New Mexico erworben und ab in den Kampf (kaum aufgerüstet, wie auch als Neuling). Hurra, Gegner bis T9 beispielsweise Izumo. Ok, dass das mm aktuell Probleme, hat, kann ich verstehen. Natürlich völlig unterlegen, in allen Bereichen. Mir kam der kürzlich erstellte Beitrag mit dem Appell an den Schlachtschifffahrern in Sinn, mehr taktischer zu spielen, offensiver zu sein anstatt am Rand rumzugammeln und beim ersten Schiff das weite zu suchen. Das nervt mich auch teilweise. Also denn, bei 15 Kilometer Reichweite dann offensiver gedacht. Alle Schlachtschiffe und ein paar Kreuzer fahren zu den Aussenbezirken. Da man eh zu langsam ist, nicht schießen kann bis 70% des Matches vorbei ist, mal den Weg durch die Mitte suchen zum Flagge einnehmen. 

 

 Zum Schießen alles zu weit weg. In der Nähe der Flagge taucht in ca. 8 Kilometer nen Zerstörer auf, kurz danach noch einer und schießen. Schon der erste Treffer löst brand aus, da der Weg aber zum wenden und zum agieren noch zu weit ist (Insel in der Nähe) bleibt einem nichts als Reparatur einzusetzen um Brand zu löschen. Kurz darauf setzt das piepen schon ein, Torpedo im Anmarsch. Ausweichen eingeleitet (im Bereich von T4 bis T6 auf Seiten der Amerikanaer bisher der einzige Vorteil gegenüber den japanischen Schlachtschiffe, meine Meinung). Großer Fächer, ein Torpedo trifft so oder so mindestens. Einer trifft, Ruder kaputt. Reparatur natürlich lange noch nicht möglich, kurz darauf kommt die Salve vom anderen Zerstörer. Schiff steuert seelenruhig nach links und auf die Insel zu (einfach mal in die Richtung ausweichen, in der die Geschütze zeigen ist beim Schlachtschiff schlecht, daher ist hier kaum Spielraum bei der Entscheidung). Dank des Ausweichens traf erneut nur ein Torpedo, aber mit Wassereinbruch. Mehr brauche ich eigentlich nicht zu sagen. Schiff karrt gegen die Insel bei noch ca 35k HP, Steuerung nicht möglich, Wasser bricht ein, bis die Reparatur erneut einsetzbar ist, bleiben noch knapp 10k HP vom dicken Koloss übrig (ohne groß Schaden durch weiteren Beschuss zu nehmen). Dann kam schon erneutes piepen und aus. 80 Exp am Ende ohne irgendwie wirken zu können. 

 

Da überlegt man sich, ob bei der aktuellen Gestaltung der Schlachtschiffe, das rumgammeln am Rand nicht doch besser ist. Naja, nun habe ich schon halb einen Roman geschrieben und wollte das eigentlich nicht, möchte aber die Frage/Diskussion in den Raum werfen, ob die Einsatzzeiten der Reparatur aktuell zu hoch sind, besonders für die Leute, die später mal im Hauptspiel neu sind und nicht alle Modis haben und Kapitän auf max. Seit dem letzten Patch kommt gefühlt viel mehr Brand hinzu, da nun viele mehr HP benutzen. Bei etwas Pech ist auch mit Skill nicht mehr viel zu reißen, wenn irgendein Schaden /Status das Schiff in 30 bis 60 Sekunden zerhaut, ohne in der Zwischenzeit massiven anderen Schaden zu bekommen.  

 

 

 

 

 

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
29 posts
100 battles

Ich finde die Zeiten auch ein wenig sehr lang. Insbesondere bei diesem Patch wo einfach mal jeder dritte HE treffer einen Deckbrand auslöst :/ Werde immer gleich gezwungen zu reparieren und muss dann ne Ewigkeit warten und in der Zwischenzeit fange ich schon wieder Feuer....

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
209 posts
1,064 battles

Brandschaden hat seit dem Patch definitiv erheblich zugenommen. Ich schiess selber mit meinen Kreuzern grad viel HE und mache teilweise die Hälfte meines Gefechtsschadens nur durch Brände, das kommt mir auch zu viel vor. Da wäre es aber sinnvoller, HE wieder unattraktiver zu machen durch etwas weniger Schaden oder geringere Brandwahrscheinlichkeit, als am Reparaturskill zu drehen, der ja auch für so manches andere gut ist.

 

Du hast in deinem Beispiel aber auch sehr viel falsch gemacht.

 

1. Niemand mit Verstand erwartet von dir die Initiative zu ergreifen, wenn du gegen +2, +3 Gegner ran musst. Häng dich an die dickeren Pötte dran, warte bis die den Feind ins Feuergefecht verwickelt haben, und dann unterstütze sie.

2. Fahr nie alleine irgendwohin, solang noch jemand von deinem Team am Leben ist. Überzahlspiel und fokussiertes Feuer sind ganz wichtige Themen in diesem Spiel.

3. Fahr zu Beginn des Spiels mit einem BB niemals in die Mitte oder die Domination-Capkreise. Die sind garantiert zerstörerverseucht.

4. Niemand zwingt dich, die Reparatur zu benutzen sobald irgendwas kaputtgeht. Wenn du 'nur' brennst oder mal ein Turm kaputt ist, kann es oft sinnvoll sein sich die Reparatur aufzusparen, bis man sich in Deckung geschlichen hat. Ein Wassereinbruch oder Ruderschaden kann sonst tatsächlich schnell ein Todesurteil sein.

 

Ob der Cooldown jetzt wirklich optimal gebalanced ist, finde ich schwer zu beurteilen. Grad im Patch wurden die T9-10 Kreuzer mit dieser Fähigkeit ausgestattet um sie widerstandsfähiger zu machen. Ist das wirklich eine Lösung die im Spiel bleiben wird?

Versuch fürs erste, dich nicht so oft in Situationen zu bringen, wo du die Reparatur brauchst, und im Ernstfall auch sparsamer damit umzugehen :). Vielleicht erledigt sich für dich das Thema damit von selbst.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
751 posts
4,382 battles

@ Nichtraucher, dass es eine halbe Kamikazeaktion war, ist mir klar (dennoch danke für die Tipps), auf  der anderen Seite hatte ich schon einige solcher Low Tier gegen high Tier Matches, bei dem man das halbe Match nur hinterherfährt, um überhaut mal in Distanz zu kommen, darauf hatte ich in dem Moment keine Lust. Sollte auch nur als Beispiel zum Thema sein, wie schnell es trotz weniger Treffer vorbei sein kann.

 

So, ich hatte nun mal auf meinem Schlachtschiff am Start anstatt AP HE benutzt gegen eine Fuso auf kleiner Map die schnell aufgedeckt wurde. Distanz ca 17. Km. Mittlerweile merkt man die Abschaltung des Aimmods deutlich, mal so am Rande erwähnt. Mit der ersten Salve gleich 2 Treffer und Brand an der Fuso. Fuso repariert Brand. Kurz darauf die nächste Salve, 4 Treffer, Fuso brennt schon wieder trotz 17 Km Entfernung.

 

Danach keine Salve und Treffer mehr, aber ca.  15k Schaden zusätzlich an der Fuso, bis diese den Brand löschen konnte (am Ende über 20k Schaden zu Beginn des Matches). Das hätte ich mit AP nur mit viel Glück geschafft. Da sind wir jedoch auch schon bei einem anderen Thema welches vorhanden ist. Seit dem neuen Patch ist HE zu stark.Hatte in dem selben Match mehrere Beispiele und auch zuvor. Wenn HP keinen Brand auslöst, dann Geschützschaden oder etwas anderes. 5 Kritische Treffer mit HP bei 14 Treffer sah ich mit AP nie. Macht man mit AP keinen  Zitadellen Treffer oder wenigstens eine ordentlichen Durchschlag, kann man die AP Munition derzeit vergessen. Mit BB T5auf T3 BB und 3 Treffer (AP) ist gleich 0 Schaden ( wozu sind 30 cm Geschütze am Bord?). Noch besser 2 Treffer mit BB auf Zerstörer mit fast selber Stufe ist gleich 0 Schaden.  

 

Edited by dibarriono

Share this post


Link to post
Share on other sites
[MDF]
[MDF]
Beta Tester
97 posts
6,464 battles

Hallo Seeleute,

 

dies ist mein erster Beitrag, daher habt bitte etwas erbarmen. :amazed:

Ich spiele die CBT erst seit ein paar Tagen, vorwiegend Schlachtschiffe und bin aktuell dabei den US Baum zu erforschen, naja, wie fast jeder im Moment. 

Nach meinen bisherigen Erfahrungen sind aktuell die bisherigen Einsatzzeiten der Reparatur zu hoch, d.h. bis man diese wieder einsetzen kann um beispielsweise Brand, Wassereinbruch usw. beheben zu können. Besonders Brand ist aktuell sehr nervig, wenn das Schlachtschiff ständig am Fackeln ist, da nützen einem auch 50k HP und dicke Panzerung nichts wenn jedes Schlauchbott einen in Brand setzt. Das letzte Match von mir hat mich dahingehend bezüglich Reparatur etwas deprimiert, vielleicht mache ich auch etwas falsch.

 

Frisch das US BS 6 New Mexico erworben und ab in den Kampf (kaum aufgerüstet, wie auch als Neuling). Hurra, Gegner bis T9 beispielsweise Izumo. Ok, dass das mm aktuell Probleme, hat, kann ich verstehen. Natürlich völlig unterlegen, in allen Bereichen. Mir kam der kürzlich erstellte Beitrag mit dem Appell an den Schlachtschifffahrern in Sinn, mehr taktischer zu spielen, offensiver zu sein anstatt am Rand rumzugammeln und beim ersten Schiff das weite zu suchen. Das nervt mich auch teilweise. Also denn, bei 15 Kilometer Reichweite dann offensiver gedacht. Alle Schlachtschiffe und ein paar Kreuzer fahren zu den Aussenbezirken. Da man eh zu langsam ist, nicht schießen kann bis 70% des Matches vorbei ist, mal den Weg durch die Mitte suchen zum Flagge einnehmen. 

 

 Zum Schießen alles zu weit weg. In der Nähe der Flagge taucht in ca. 8 Kilometer nen Zerstörer auf, kurz danach noch einer und schießen. Schon der erste Treffer löst brand aus, da der Weg aber zum wenden und zum agieren noch zu weit ist (Insel in der Nähe) bleibt einem nichts als Reparatur einzusetzen um Brand zu löschen. Kurz darauf setzt das piepen schon ein, Torpedo im Anmarsch. Ausweichen eingeleitet (im Bereich von T4 bis T6 auf Seiten der Amerikanaer bisher der einzige Vorteil gegenüber den japanischen Schlachtschiffe, meine Meinung). Großer Fächer, ein Torpedo trifft so oder so mindestens. Einer trifft, Ruder kaputt. Reparatur natürlich lange noch nicht möglich, kurz darauf kommt die Salve vom anderen Zerstörer. Schiff steuert seelenruhig nach links und auf die Insel zu (einfach mal in die Richtung ausweichen, in der die Geschütze zeigen ist beim Schlachtschiff schlecht, daher ist hier kaum Spielraum bei der Entscheidung). Dank des Ausweichens traf erneut nur ein Torpedo, aber mit Wassereinbruch. Mehr brauche ich eigentlich nicht zu sagen. Schiff karrt gegen die Insel bei noch ca 35k HP, Steuerung nicht möglich, Wasser bricht ein, bis die Reparatur erneut einsetzbar ist, bleiben noch knapp 10k HP vom dicken Koloss übrig (ohne groß Schaden durch weiteren Beschuss zu nehmen). Dann kam schon erneutes piepen und aus. 80 Exp am Ende ohne irgendwie wirken zu können. 

 

Da überlegt man sich, ob bei der aktuellen Gestaltung der Schlachtschiffe, das rumgammeln am Rand nicht doch besser ist. Naja, nun habe ich schon halb einen Roman geschrieben und wollte das eigentlich nicht, möchte aber die Frage/Diskussion in den Raum werfen, ob die Einsatzzeiten der Reparatur aktuell zu hoch sind, besonders für die Leute, die später mal im Hauptspiel neu sind und nicht alle Modis haben und Kapitän auf max. Seit dem letzten Patch kommt gefühlt viel mehr Brand hinzu, da nun viele mehr HP benutzen. Bei etwas Pech ist auch mit Skill nicht mehr viel zu reißen, wenn irgendein Schaden /Status das Schiff in 30 bis 60 Sekunden zerhaut, ohne in der Zwischenzeit massiven anderen Schaden zu bekommen.  

 

 

 

 

 

 

Also was ein Tipp ist, Versuche das Reperatur KIt nur einzusetzen wenn es wirkilch nötig ist. D.h. lass dein Schiff ruhig weiterfackeln wenn irgendetwas mit Torpedos in der nähe ist. Falls du 2 Fusos gegenüber stehst und weit und breit kein Zerstörer/Jap. Kreuzer kannst du schonmal einen Band löschen, weil da is nix mit wassereinbrüchen. ansonsten kannst du es ganz am Anfang skillen, dass das Reperatur kit schneller einsatzbereit ist (Glaube ich) 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[DW]
Beta Tester
38 posts
4,171 battles

Hiho ja ich muss den anderen zustimmen  die he ist im Moment zu stark gegen satz zu der ap zumindest gefühlt kla hatt man momente wo man mit der ap einfach mal 20k schaden raus drückt ist aber nicht so oft der fall, zumindest bei mir, die he setzt einen in dauer brand vor allem schiffe mit schneller schussfolge, da ist man schon schnell ein brikett :-)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
234 posts
314 battles

Jetzt da man quasiue alle paar Sekunden brennt, sollte man echt nochmal über die Rep Fähigkeit nachdenken, evtl auch aufsplitten in echte Reparaturen und einfaches Feuerlöschen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
209 posts
1,064 battles

Mit dem ständigen Brennen ist es grade für BBs im Moment echt hart. Ich bleib aber dabei, dass das ein Problem der HE-Mun ist und auch an der Stelle angepackt werden werden sollte, und nicht beim Rep-Skill.

 

Grade durch die langen Cooldowns beim Rep- und Healskill sind Überwältigungstaktiken gegen BBs eigentlich sehr attraktiv, also dass man sie mit mehreren Schiffen so unter Druck setzt, dass die absaufen bevor sie die Fähigkeiten wiederholt einsetzen können. Ein BB dass es schafft, sich dem Beschuss immer mal wieder zu entziehen, kann sonst unglaubliche Schäden wegstecken.

Die langen Cooldowns bringen also schon eine gewisse taktische Tiefe mit ins Spiel, auf die ich ungern verzichten würde.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Alpha Tester
560 posts
999 battles

Mit der momentanen HE Mechanik, sind die Wiedereinsatzzeiten des Reperaturtrupps einfach lachhaft, HE Spam taken to a whole new level.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×