Jump to content
Server Maintenance - January 18, 6:00 CET (5:00 UTC) Read more... ×
Server Maintenance - January 18, 6:00 CET (5:00 UTC) Read more... ×
Sign in to follow this  
You need to play a total of 50 battles to post in this section.
0ptimusPrime

Eure Meinung zum "überarbeiteten" Carrier-Gameplay

32 comments in this topic

Recommended Posts

Alpha Tester
30 posts
7,467 battles

Wie es die Topic schon sagt, hätte ich gern mal eure Meinung zum nicht unerheblich überarbeiteten Carrier-Gameplay gehört.

Hier gibt es meiner Meinung natürlich viele Stichpunkte, so z.B. mal das Layout durch die Module,sowohl bei den neuen japanischen als auch bei den US-Carriern, die neue "Keilform" der jap. Flugzeugtorpedos und alle anderen Dinge, die euch noch aufgefallen sind.

 

MfG und Danke schon mal im Voraus.  

Edited by 0ptimusPrime

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
14 posts
2,219 battles

Wenn man sich erst einmal daran gewöhnt hat, dass die Carrier jetzt mehr der Realität angepasst sind, was die Bewaffnung anbelangt - sprich weniger oder keine Torp.Bomber auf Ami. Carrier / fast ausschließlich Torp.Bomber auf jap. Carrier - paßt es eig sehr gut. Einzig der Bug, das Torp.Bomber "Fahnenflucht" begehen, sprich sich nach einem nicht erfolgreichen Angriff nicht mehr steuern lassen, nervt aktuell ein wenig.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
114 posts
1,151 battles

Ich weiß noch nicht so genau was ich davon halten soll. Die japanischen Träger haben große Schlagstärke mit viel potentiellen Schaden die sie raushauen können, aber schon gute Flak und vor allem ein amerikanischer Träger beim Gegner können dich sofort wegblocken, zur Zeit spielen die meisten ja japanische Träger da fällt das nicht auf aber sonst reicht ein Ami Träger beim Gegner, wenn der sich gut anstellt haste keine Flieger mehr (mir einmal gestern passiert, und klar versucht man mit einer Staffel die Jäger zu baiten um dann woanders losszuschlagen). Seine eigene Fighterstaffel kann man sich sparen da sie keine Chance hat und zuwenig Ersatzflieger da sind. Die amerikanischen Träger hingegen haben viel Schlagkraft eingebüßt. Wenn der Gegner offensiv ist kann man mit 2 Jägerstaffeln den Luftraum säubern. Aber wenn der Gegner ebenfalls Jagdflieger hat oder gar kein Träger da ist sitzt man unnütz rum mit ner mickrigen Sturzbomberstaffel. Und ich glaube egal was man nimmt man kriegt öfter den Counter im Gegnerteam. Fürs Luftraumssäubern gibs zudem keine XP/Credits.

 

Die Sache mit den kleineren Staffeln aber mehr davon scheint ein interessanter Ansatz zu sein. Die Limitierung der Träger auf reine Luftüberlegenheit bzw. Kamikazesetup mit nur Bombern finde ich nicht so gut. Klar mitn Kumpel im PLatoon kann einer Ami, der andere Japaner nehmen, das wäre ausgewogen aber für den Solospieler sieht man sich entweder im Ami Träger mageren XP/Credits gegenüber und kann kaum Schaden machen und im Japanischen Träger hat man mal gute Damage Runden und mal Runden wo man ebenfalls kaum was machen kann wenn Ami Träger da sind.

 

Da das Spiel ja nicht historisch sein will würde ich etwas freiere Setups bei den Trägern bevorzugen d.h. auch ausgewogene Setups, Yolo Bomber, Yolo Jäger sollte überall drinnen sein.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Alpha Tester
1 post
196 battles

Ich muss sagen das die CVs im moment jeglichen Spaß am Spiel vermissen lassen, da man entweder mit Torpbombern oder mit Jägern zugespamt wird. Dabei ist es völlig egal welches Schiff man gerade bewegt. Wenn auf beiden seiten je 2 Japanische Träger unterwegs sind heist das fast ausschließlich das 12 Torpbomberstaffeln in der Luft sind. (6 pro Seite)

 

Außerdem lässt das neue Gameplay jegliche Trägertaktik außen vor. Es heißt jetzt nur noch alles schnell auf ein Ziel.

 

Meiner Meinung nach wurde das alte, sehr gut funktionierende System durch ein völlig Hirnverbranntes neue System gründlich verpfuscht.

  • Cool 4

Share this post


Link to post
Share on other sites
Alpha Tester
1,025 posts

Das generelle Gameplay finde ich so richtig.. es gibt aber einzelne Träger die einfach .. naja.. nicht mehr sind, was sie mal waren.. und da fällt mir am ehesten die Lexington auf.. das gemütliche 2 Jäger / 2 TB Setup gibt es nicht mehr.. und das erschwert das Leveln eindeutig...

 

ABER.. durch die Erhöhung der Divebomber wird all dies schon ein bisschen "kompensiert" .. aber wie schon gesagt wurde.. es ist ein Umgewöhnen.. in ein paar Wochen spricht man nicht mehr darüber :B

 

Aja.. und was auch eine umgewöhnung benötigt sind die kleinen Staffeln der Japsen.. 1.) nur 4 Torps... 2.) nur 4 Fighter... das darf man nicht vergessen... :rolleyes:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
106 posts
20,726 battles

Ich muss sagen das die CVs im moment jeglichen Spaß am Spiel vermissen lassen, da man entweder mit Torpbombern oder mit Jägern zugespamt wird. Dabei ist es völlig egal welches Schiff man gerade bewegt. Wenn auf beiden seiten je 2 Japanische Träger unterwegs sind heist das fast ausschließlich das 12 Torpbomberstaffeln in der Luft sind. (6 pro Seite)

 

Außerdem lässt das neue Gameplay jegliche Trägertaktik außen vor. Es heißt jetzt nur noch alles schnell auf ein Ziel.

 

Meiner Meinung nach wurde das alte, sehr gut funktionierende System durch ein völlig Hirnverbranntes neue System gründlich verpfuscht.

 

Kann mich da nur anschließen. Ein japanischer CV hat gegen einen ami keine schnitte egal ob fighter oder Bomber der ami pflückt alles runter.

Was die Setups angeht genau das selbe entweder fighter setup wo man eigentlich nur feidliche flieger runterholen kann oder Bomber Setup wo du ohne Support auch leicht ausgenommen werden kannst hatte gestern einer tier 6 Japaner und 7er ammi CV im Team gegen ne Lexington tier 8 die Lexington hatte fast 100 Abschüsse und unsere CV hatten keine schnitte.

 

Alleine schon die Staffel Größe von beiden Parteien Japaner 4 Flieger und amis 6 da haste keine Chance als japaner, mein Vorschlag Module bei den amis wie vorher und bei den Japanern aufgrund der staffelgrösse vieleicht mehr staffeln.

Weil so wie es jetzt ist haben sie das CV fahren kaputt gemacht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Alpha Tester
1,025 posts

 

Weil so wie es jetzt ist haben sie das CV fahren kaputt gemacht.

 

Einfach mal die eigenen Staffeln über einen Kreuzer versammeln und mit deren Support wirken.. geht ganz gut.. Kaputt? das Gefühl hatte ich bis jetzt nicht.. und da doch viele jetzt wieder CV "Leveln" bist mit einem Jägersetup eigentlich nicht schlecht aufgehoben..

 

Aber mit den Japsen blind gegen USN Jäger.. jap das gibt Sushi :playing:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
172 posts
3,410 battles

Ich finde das wargaming das nicht kaputt gemacht hat sondern "anspruchsvoller", du kannst jetzt nicht mehr so einfach auf die BBs losgehen mit deinen TBs, weil die einfach nur vom Himmel fallen, es ist ein leichtes für eine USN fighter staffel 3 IJN TB staffeln abzuschießen in einen Rutsch.

 

Muss aber auch zugeben, das es frustrierender ist: Wenn ich davon ausgehe das beide CV spieler in den Teams gut sind, dann ist der IJN CV dazu verdammt mit seinen bombern kreise um die eigenen schiffe zu fliegen und der USN CV ist dazu verdammt die bomber des gegnerteams hinterher zu fliegen.... die erste partei die sagt: ACH EGAL ATTACKE hat mehr oder weniger das match verloren....

 

Ich spiel IJN CV mit maximum bomber loadouts ( finde die anderen total sinnfrei ), wenn ich dann aber in eine Schlacht komme mit einen CV in meinen Team, der genauso gedacht hat wie ich, und die Gegner CVs nur fighter eingepackt haben ... ja dann kann ich eigentlich aus den Spiel gehen -> sehr frustrierend

 

Anderseits wenn ein USN CV, der nur fighter hat in ein Spiel kommt ohne Gegner CVs... dann kan er eigentlich auch aus den Spiel gehen weil er wird so gut wie keine Punkte machen -> auch sehr frustrierend

 

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
33 posts
3,808 battles

Hi allerseits,

für mich ist der Spaß einen CV zu fahren zumindest vorerst einfach dahin. Ich habe unterdessen die Lexington erreicht, bisheriges Lieblingssetup 2 VF/2 VT. Ausgewogen zumindest etwas PUNCH.

Mit 3.1 = Setup mit 2 VT und ZUMINDEST EINE VF gibt es gar nicht.

Vielleicht bin ich einfach nur schlechter geworden, aber ich habe das Gefühl selbst die langsamsten BB sind unterdessen so wendig (nicht nur US) um Freudentänze um meine anrückenden Torps machen. Mit etwas Aufmerksamkeit weichen sie 50% der Torps aus.

Tipp FRÜHER = aus zwei Richtungen anfliegen. Problem HEUTE = Ich habe bis auf ein Setup gar keine 2 VT Staffeln!

Also gefrustet wieder zurück. 4 Minuten rumdödeln bis zumindest ein Teil der VT es wieder zurück geschafft hat.

Neuer Anflug - wobei dieser schon ein Spießroutenlauf ist, wenn beim 10km Vorbeiflug an einem CA die Hälfte der Staffel bereits abgeknallt wird.

Wahrscheinlich ähnlicher Ausgang auch beim 2. Anflug.

Aber nun ist ja alles gut...die Dickschifffahrer haben es mit ihrem "CV sind ja so OP" endlich geschafft - WG hat die Kriegsgeschichte umgeschrieben.

Nicht mehr gut eingesetzte CV können Schlachten entscheiden - sondern die dicken Pötte, fröhlich aufeinander eindreschend!

Willkommen im Jahre 1914!

Genug gejammert - weiter kämpfen...mal sehen was als nächstes kommt. Amerikanische Träger Kapitäne können sich überlegen ob sie 4 Jagdstaffeln oder 4 Bomberstaffeln haben oder ein Mix aus Jägern und Scouts. Dann können sie den Dickschiffen wenigsten zeigen, wo der Gegner rumschippert. WARTE - Stimmt, da gibt es ja auch schon eine MOD die das macht.

Zumindest können die Dicken so ihre Scores zu machen. Ist ja eh was die meisten interessiert - IHR SCORE.

Als CV Fahrer halbwegs Punkte zu kriegen war vorher schon schwierig - ist jetzt halt noch etwas schwieriger.

Fun dabei = tendiert gerade stark gegen 0.

Edited by Phelan_Wolf_Kell
  • Cool 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
Alpha Tester
60 posts
2,754 battles

Ich finde das neue Setup der Flieger ist gar nicht das Problem. Ich finde sogar das die Dive Bomber mittlerweile richtig brauchbar sind. Das was gar nicht geht, sind die neuen Maps. Sorry, aber mit dem Mapaufbau und Spawn wo jeder nebeneinander losfährt, ist das völlig fürn [edited]. Dazu noch kaum Inseln um sich zu verstecken und wenn liegen die alle in der Mitte. Das ist wirklich eine Katastrophe mit der neuen Map als CV.  Da haben sogar die Japaner nen riesen Vorteil mit der besseren Tarnung, als US CV wird man da meilenweit gespottet und hat eigentlich 0 Chance eine halbswegs sichere Stelle vorher zu finden. Gibt ja auch keine, nur offenes Meer.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
-21 posts
2,085 battles

also ich finde auch mit dem neuen patch macht das cv fahren keinen spass mehr. man steht teilweise direkt wie ein ziel auf dem schlachtfeld. kaum begonnen und schon hat man ein kriegsschiff am [edited] welches einen wegknallt ohne eine chance zu haben vorher irgendwo in deckung zu gehen bzw wenn es überhaupt deckung gibt!

Share this post


Link to post
Share on other sites
[PONY]
[PONY]
Beta Tester
4,236 posts
7,123 battles

also ich finde auch mit dem neuen patch macht das cv fahren keinen spass mehr. man steht teilweise direkt wie ein ziel auf dem schlachtfeld. kaum begonnen und schon hat man ein kriegsschiff am [edited] welches einen wegknallt ohne eine chance zu haben vorher irgendwo in deckung zu gehen bzw wenn es überhaupt deckung gibt!

 

Kann ich nicht bestätigen, hab aber erst die Bogue. Erst versucht den mit Torbedo und Sturzkampfbomber zu fahren.. dann auch Jäger gewechselt und nun gehts gut. Ich denke, dass das Gameplay der Träger Anspruchsvoller ist seit dem Patch, und Amiträger sind anders zu spielen als die Japaner.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
1 post
132 battles

Hi allerseits,

für mich ist der Spaß einen CV zu fahren zumindest vorerst einfach dahin. Ich habe unterdessen die Lexington erreicht, bisheriges Lieblingssetup 2 VF/2 VT. Ausgewogen zumindest etwas PUNCH.

Mit 3.1 = Setup mit 2 VT und ZUMINDEST EINE VF gibt es gar nicht.

Vielleicht bin ich einfach nur schlechter geworden, aber ich habe das Gefühl selbst die langsamsten BB sind unterdessen so wendig (nicht nur US) um Freudentänze um meine anrückenden Torps machen. Mit etwas Aufmerksamkeit weichen sie 50% der Torps aus.

Tipp FRÜHER = aus zwei Richtungen anfliegen. Problem HEUTE = Ich habe bis auf ein Setup gar keine 2 VT Staffeln!

Also gefrustet wieder zurück. 4 Minuten rumdödeln bis zumindest ein Teil der VT es wieder zurück geschafft hat.

Neuer Anflug - wobei dieser schon ein Spießroutenlauf ist, wenn beim 10km Vorbeiflug an einem CA die Hälfte der Staffel bereits abgeknallt wird.

Wahrscheinlich ähnlicher Ausgang auch beim 2. Anflug.

Aber nun ist ja alles gut...die Dickschifffahrer haben es mit ihrem "CV sind ja so OP" endlich geschafft - WG hat die Kriegsgeschichte umgeschrieben.

Nicht mehr gut eingesetzte CV können Schlachten entscheiden - sondern die dicken Pötte, fröhlich aufeinander eindreschend!

Willkommen im Jahre 1914!

Genug gejammert - weiter kämpfen...mal sehen was als nächstes kommt. Amerikanische Träger Kapitäne können sich überlegen ob sie 4 Jagdstaffeln oder 4 Bomberstaffeln haben oder ein Mix aus Jägern und Scouts. Dann können sie den Dickschiffen wenigsten zeigen, wo der Gegner rumschippert. WARTE - Stimmt, da gibt es ja auch schon eine MOD die das macht.

Zumindest können die Dicken so ihre Scores zu machen. Ist ja eh was die meisten interessiert - IHR SCORE.

Als CV Fahrer halbwegs Punkte zu kriegen war vorher schon schwierig - ist jetzt halt noch etwas schwieriger.

Fun dabei = tendiert gerade stark gegen 0.

 

Ganz genau habe nichts hinzu zu fügen 

eins doch Lexington ist zur Verschrottung bei mir frei gegeben 

Edited by joerg0812

Share this post


Link to post
Share on other sites
Alpha Tester
219 posts

anspruchsvoller? höhöhö eher nutzlos... schickt eure stafflen gegen us bb und es gibt feuerwerk :o

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
114 posts
1,151 battles

Also ich bin jetzt bei der Independence und habe am Wochenende meistens Träger gespielt um endlich mal den manuellen Torpedoabwurf hinzukriegen. Vorher hatte ich 2 Jäger, 1 Stuka Staffel. Am Wochenende durchweg 1-1-1 Setup gefahren. Die von einigen beschriebenen 100k Runden hatte ich nicht drinnen aber doch etliche Gefechte mit 50k-70k Schaden. Die Kombination meiner Flieger hat da den Ausschlag gegeben. In einem Gefecht 55.000 Flutschaden auf zwei Schlachtschiffen verursacht (die haben sich gegenseitig im Weg gestanden das eine Torpedo Salve beide traff hehe). In einem anderen Gefecht 30.000 Brandschaden verursacht weil jemand keinen Feuerlöscher mehr hatte. Aber auch 50k reinen Schaden gemacht weil man Welle um Welle anfliegt.

Japanische Träger waren jetzt nicht so mein Fall, zu fragil obwohl Strike Potential sehr hoch ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
114 posts
1,151 battles

So hab jetzt Montag und Dienstag mir die japanischen Träger zur Brust genommen. Tier IV und Tier V sind meeh weil man oft zuviele Flieger verliert, vor allem wenn der Gegner Jäger hatt. Habe aber nun die Ryuo. In einem Gefecht hatte ich als Gegner ne Independence mit 2 Jägerstaffeln. War ein Katz und Maus Spiel von Gegner in Flak locken, mit einer Staffel Bomber baiten und dann abhauen usw. Er war halt beschäftigt mich dauernd zu jagen. Bis zum Ende des Gefechtes schaffte er es 32 meiner Flugzeuge abzuschießen. Ich hatte aber immer noch Flieger und während Bomberruns konnte ich 50k Schaden machen. Er konnte mich zwar stören, aber nicht so massiv. Mein Setup war Kamikaze d.h. 3x Torp, 2x Stuka. Wie es gegen einen besseren Carrierpiloten aussieht muss man erst sehen, aber ich gebe ja bewußt Staffeln verloren die ich seinen Jägern zum Fraß vorwerfe. Naja ma schaun man braucht ein paar mehr Spiele.

 

Kleine Anekdote: Mit demsleben Setup habe ich mich in einem Gefecht am Kartenrand in den Rücken des Gegners geschlichen und den gegnerischen Carrier zerstört. Das war amüsant.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
30 posts
6,933 battles

Wenn man sich erst einmal daran gewöhnt hat, dass die Carrier jetzt mehr der Realität angepasst sind, was die Bewaffnung anbelangt - sprich weniger oder keine Torp.Bomber auf Ami. Carrier / fast ausschließlich Torp.Bomber auf jap. Carrier - paßt es eig sehr gut. Einzig der Bug, das Torp.Bomber "Fahnenflucht" begehen, sprich sich nach einem nicht erfolgreichen Angriff nicht mehr steuern lassen, nervt aktuell ein wenig.

 

Realität??? 

Das war doch ein Witz von dir oder?

Ich wüsste im WK 2 keinen Flugzeugträger weder USA noch Japan  der nur Torpedobomber oder Bomber anbord hatte zumal auf USA seite SBD-3 Torpedobomber und Sturzkampf bomber war F2F,F4F,F6F, F8F Ebenfalls 2 Aufgaben Bomben und Jaäger jagen F4U wurde eben falls als Bomber eingesetzt und kein Carrier wurde ohne Jäger anbord in den Kampf geschickt beispiel reale Ranger hatte 7 Jäger- 6 Torp- & bis zu 13 Sturzkampfbomber staffel (Je nachdem ob Jäger als Bomber eingesetzt wurden) ebenso galt das bei den Japanern mit der A3 - 7 Raisen reihe 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
5 posts
1,258 battles

Ich habe mit der Lexington vor dem Patch wirklich extrem gerne gespielt, ein guter CV Player konnte ganze Spiele entscheiden (Was mir teilweise auch gelungen ist).

 

Jetzt ist es leider nun mal so das die US CV'S extrem an offensiver Schlagkraft verloren haben und eigentlich nur noch zum Abfangen/ defensiv spielen eignen. Ich emfinde das als extrem schade, verstehe aber das es dem Balancing des gesamt Siels geschuldet ist. Leider ist es jetzt aber nun einmal so das man fürs Zerstören der gegnerischen Flieger staffeln zu wenig XP gibt wenn man es in Relation mit dem Austeilen von Schaden setzt. Und da liegt meiner Meinung nach ein großes Problem. Ich werde vom Spiel selbst nicht wirklich dafür belohnt Defensiv und Teamorientiert zu spielen insofern ich mit 2 Jäger Staffeln spiele. 

 

War Gaming sollte sich also möglicherweise überlegen dies Anzupassen, Beispielsweise über einen kleinen XP Bonus wenn man eine Fliegerstaffel vernichtet hat oder ähnliches (Wenn ihr bessere Vorschläge habt, bitte her damit!).

Ich Spiele trotzdem weiter USS Lexington in der Standard Ausführung, aber Spiele wo man mehr als 1200 XP bekommt - Just forget about it. :honoring:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Weekend Tester
508 posts
63 battles

Ich finde es einfach Schade, dass die ausgewogenen Setups (z.B. Lexington 2 Jäger, 2 TB) weg sind.

Also entweder ich kann XP machen (reines Bombersetup) und hoffen, dass kein Jäger auf der anderen Seite dabei ist oder dem gegnerischen CV die XP verweigern.

Bin dafür, dass alle anderen Schiffe nun nur mehr 1 Munitionsart bekommen, Zerstörer müssen nun auch noch wählen ob Kanone oder Torpedos. Warum haben die freie Auswahl (auch im Spiel), CVs aber nicht. Cvs müssen VORM Spiel die Entscheidung treffen (und ausgewogen gibt's nur bei japanischen Ministaffeln), der Rest wechselt wie man es braucht.....

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
1,058 posts
7,715 battles

Ich finde die Änderungen fürchterlich. Der Spass mit den CVs ist mir komplett abhanden gekommen und ich werde sie erst wieder spielen, wenn mit einem Update da wieder etwas geschraubt wurde.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
35 posts
1,545 battles

 

Realität??? 

Das war doch ein Witz von dir oder?

Ich wüsste im WK 2 keinen Flugzeugträger weder USA noch Japan  der nur Torpedobomber oder Bomber anbord hatte zumal auf USA seite SBD-3 Torpedobomber und Sturzkampf bomber war F2F,F4F,F6F, F8F Ebenfalls 2 Aufgaben Bomben und Jaäger jagen F4U wurde eben falls als Bomber eingesetzt und kein Carrier wurde ohne Jäger anbord in den Kampf geschickt beispiel reale Ranger hatte 7 Jäger- 6 Torp- & bis zu 13 Sturzkampfbomber staffel (Je nachdem ob Jäger als Bomber eingesetzt wurden) ebenso galt das bei den Japanern mit der A3 - 7 Raisen reihe 

 

 

Das die Dauntless Serie (bzw. Banshee) Torpedos tragen konnte, waere mir neu. US Carrier benutzen die Devastator und spaeter die Avenger als Torpedobomber. Die erste Version der Corsair war nicht einmal CV tauglich, und konnte erst nach erheblichen Umbauten als Carrier plane eingesetzt werden.

Nur weil ein Jaeger Bomben tragen kann, wird er nicht automatisch zu einem Bomber, und erst recht nicht zu einem Dive Bomber. Das gute Design (Tragflaechenbelastung+Stabilitaet) und die extreme Mortorleistung der spaeteren (mid/late War) Jaegerversionen erlaubte den USA realtiv hohe Bombenlasten an Jaeger zu haengen, aber dies war eher ein Nebeneffekt. "Richtig" genutzt werden konnte dies auch erst nach Ausschaltung der feindlichen Luftstreitkraefte.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[ROBBE]
Beta Tester
5 posts
1,556 battles

Realität ....

 

Mal abgesehen davon,das am Anfang des Krieges, die japanischen Zero´s alles vom Himmel geholt haben was der Ami in die Luft bekommen hat.  ;-)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
30 posts
6,933 battles

 

 

Das die Dauntless Serie (bzw. Banshee) Torpedos tragen konnte, waere mir neu. US Carrier benutzen die Devastator und spaeter die Avenger als Torpedobomber. Die erste Version der Corsair war nicht einmal CV tauglich, und konnte erst nach erheblichen Umbauten als Carrier plane eingesetzt werden.

Nur weil ein Jaeger Bomben tragen kann, wird er nicht automatisch zu einem Bomber, und erst recht nicht zu einem Dive Bomber. Das gute Design (Tragflaechenbelastung+Stabilitaet) und die extreme Mortorleistung der spaeteren (mid/late War) Jaegerversionen erlaubte den USA realtiv hohe Bombenlasten an Jaeger zu haengen, aber dies war eher ein Nebeneffekt. "Richtig" genutzt werden konnte dies auch erst nach Ausschaltung der feindlichen Luftstreitkraefte.

Mal auf die Lexington bezogen!!

Jäger F4U Realebewaffnung:

  • Bewaffnung:
    • 6 × 12,7-mm-MGs Browning M2
    • Munition: 400 Patronen für die vier inneren MGs und 375 Patronen für die zwei äußeren MGs
    • bis zu 1800 kg Bombenzuladung

TBF Realebewaffnung:

ein 7,62-mm-MG in der Flugzeugnase (frühe Modelle) oder zwei 12,7-mm-MGs in den Flügelwurzeln
ein 7,62-mm-MG im Rumpf schräg nach hinten feuernd
ein 12,7-mm-MG in der Heckkanzel
eine 2000-Pfund- oder vier 500-Pfund-Bomben oder ein 907-kg-Torpedo im Bombenschacht
Flügelstationen für acht 5-Zoll-Raketen und Zusatztanks (TBM-3)

 

SBD2 Reale bewaffnung:

  • zwei 20-mm-Kanonen
  • bis zu 1.900 kg Waffen

 

Lexington selbst Flugzeuge bis zu 90 Stk.

Luftgruppe[Bearbeiten]

Der Carrier Air Wing der Lexingtons bestand aus bis zu 90 Flugzeugen. Zu Beginn der Dienstzeit wurden noch Doppeldecker wie die Boeing F3B, die Curtiss F6C oder die Grumman F2F an Bord eingesetzt. Der erste Eindecker an Bord war die Brewster F2A, die 1939 an Bord kam, aber bald schon durch modernere Flugzeuge wie die Grumman F4F abgelöst wurde. Auf der Saratogawurde ab 1943 die Grumman F6F eingesetzt. Als Bomber und Torpedoflugzeuge wurden unter anderem die Douglas TBD, die Grumman TBF und die Douglas SBD verwendet.[10]

zu jederzeit waren min. 5 aktive Jagtstaffeln an bord

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
30 posts
6,933 battles

Realität ....

 

Mal abgesehen davon,das am Anfang des Krieges, die japanischen Zero´s alles vom Himmel geholt haben was der Ami in die Luft bekommen hat.  ;-)

 

Ist ja auch Logisch im Dogfight waren die Wendiger deshalb haben die Amis auch die Schwachstelle ausgenutzt die Wären 1 Geringe Bewaffnung 2. Schlechte Steigeigenschafften 3. Schlechtes Sturz verhalten 4. Schlechte Wiederstandskraft der Maschienen siehe Dokus & Berichte der Piloten

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
64 posts
3,119 battles

Ich spiele keine CV nur finde ich sie noch immer für stark genug wenn gut eingesetzt. Brände der Divebomber machen jetzt enorm viel Schaden und Torps sind noch immer stark genug. Wenn ein CV einen BB angreift macht es dieser normal nicht mehr lange. 

 

Nur die Zeiten in denen ein Anflug zur Versenkung eines BB gereicht hat sind halt vorbei. Wargaming hat hier nicht die Geschichte umgeschrieben wie ich es hier gelesen habe sonder eher historisch korrekter gemacht. Es hat weit mehr als 2 Staffeln und 1 Anflug gebraucht für ein Schlachtschiff. Das Problem ist halt, dass die CV nicht mehr OP sind und was nicht OP ist spielt man nicht gern.

 

Und Fakt ist mit den CV hatte man vorher die meisten Punkte gemacht. Zumindest was ich im TS von anderen Leuten immer gehört habe. 

 

Und zum Thema unnütz wenn alleine: glaubt ihr einem BB der höchste Rang im Team hat geht es gut? Streuung der Geschütze das einem schlecht wird und ein ganzes Team das Jagd auf dich macht. Und ich erlebe es in genau solchen Runden das mich der gegnerische CV zuspamt. 

 

Wo ich vorher immer den tollen Spruch gehört habe "Dann machst du mit dem BB alles Falsch was man nur Falsch machen kann" sage ich jetzt: dann macht ihr jetzt anscheinend alles Falsch. Ich sehe immer noch genug CV die sehr wohl viel anrichten. Wie gesagt sind halt nicht mehr OP und neues lernen oder umlernen will man ja nicht.

Bei der Konkurrenz durfte ich mich nach jedem Update neu in die Flieger einarbeiten weil sie sich jedes Mal extrem verändert haben.

 

Meine Meinung dazu.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×