Jump to content
You need to play a total of 1 battles to post in this section.
The_EURL_Guy

Außenseiter auf See – Schweden

13 comments in this topic

Recommended Posts

[NOVUM]
Players
384 posts
7,274 battles

Die Kreuzer werden wahrschienlich zumindest teilweise die der niederländischen Marine sein, wenn es eine Kreuzerlinie geben sollte.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
3,444 posts
19,989 battles

Hoffentlich bald noch mehr dieser "interessanten" Schweden im Spiel.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
1 post
142 battles

Schwedens Marine kann sehr wohl mit den globalen Weltmächten mithalten, nur wissen es die wenigsten. Die ewige Bedrohung durch Russland hat Schwedens Marine zu der weltbesten gemacht, bei ihnen zählt nicht Masse vor Klasse.

Alleine die Corvetten der Visby Klasse,  können es mit jeder Marine aufnehmen und würden als Sieger hervorgehen. Die Technik und die Bewaffnung ist nach dem jetzigen Stand, die beste auf der Welt.

Weil ein Land sich nicht in jedem Konflikt auf der Welt einmischt, heißt es nicht, das es sich militärisch nicht weiter entwickelt. Putin hat selber gesagt, das er die schwedische Marine als einer der stärksten ansieht.

 

Eure Artikelbeschreibung ist daher sehr unpassend. --> Zitat: Nicht alle Marinen können mit den globalen Supermächten auf den Weltmeeren Schritt halten.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[B-T--]
[B-T--]
Players
22 posts
26,714 battles

Diese Aussage ist schlicht und ergreifend falsch. "Nur" Klasse kann Masse niemals besiegen, dafür gibt es unzählige unwiederufende Beispiele deren Aufzählung ich mir hier erspare aus Respekt vor den Männern und Frauen die darauf vertrauend sinnlos ihr Leben gaben.

Militärische Auseinandersetzungen sind die letzte verzweifelte Hoffnung der "Mächtigen" ihre recht fragwürdigen und oft menschenfeindlichen Ziele zu erreichen. 

Die Corvetten der Visby Klasse können es nicht gegen die  "Taifun" der neuen "Karakurt" - Klasse aufnehmen. Acht Startvorrichtungen für Raketen (Seeziel-Marschflugkörper Onyx, landzielfähige „Kalibr“-Lenkwaffen), Flugabwehrsystem „Pantsir-M“.

Als letzte Anmerkung Corvetten fungieren niemals alleine, immer im Verbund mit anderen Teilstreitkräften und Marineeinheiten "Schwarm" von daher würden die Schweden alleine einfach in einem militärischem Konflikt vernichtet bzw überannt (auch die  Marine).

Globalen Supermächten hätte Schweden nichts entgegen zu setzen, ihre Marine würde vor dem Auslaufen zerstört.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
1 post
2,641 battles

So hart würde ich es nicht ausdrücken. Die Russen haben durchaus Respekt vor den Schweden. Da die Schweden nie einen anderen Gegner in Betracht gezogen haben, ist dort alles auf Dezentralistisch ausgelegt. Die Marine stark verteilt in zerklüftetem Gebiet und dadurch kaum einfach zu überrollen, da fast jede Marineeinheit Support von Landeinheiten bekommen kann, welche ebenfalls reichlich mit RBS-15 ausgerüstet ist. Daher kann man den Schweden auf maritimer Ebene eine Fähigkeit zum Gegenschlag durchaus zugestehen, auch wenn die zentralen Basen zerstört wurden. 

Und das die Karakurt-Klasse der Visby-Klasse überlegen sein soll - das halte ich schlichtweg für falsch. Abgesehen davon das Sie unterschiedliche Aufgabengebiete haben ist die Flugkörperbewaffnung ist mindestens gleich leistungsfähig. Die RBS-15 gehört zu den besten Seezielflugkörper seiner Klasse und ebenfalls Landzielfähig. Und ich schätze die Radartarnung der Karakurt-Klasse schlechter ein als die der Visby-Klasse.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[PONYE]
Players
487 posts
11,798 battles

Naja vielleicht solltet ihr euch mal ein wenig von den Gedanken vor 30 Jahren trennen, heutzutage wäre es kein Klasse vs Masse mehr.

Das die UdSSR leistungsfähige Korvetten hatte konnte man gut an den Schiffen der Volksmarine der NVA sehen. Besonders bekannt ist die Hiddensee (Tarantul-Klasse) die damals erst 4 Jahre in Dienst stand und heutzutage in den USA als Museumsschiff zu bewundern ist.

Die zwei Schiffe sind schwierig miteinander zu vergleichen da die Visby-Klasse auch zur U-Boot Jagd und Minensuche eingesetzt werden kann (bei den größeren Marinen übernehmen dies Zerstörer und Fregatten), dafür hat die Karakurt-Klasse deutlich mehr Bewaffnung und auch deutlich mehr Schutzsysteme wobei ich die neuen universalen Kalibr Marschflugkörper für überlegen halte gegenüber den RBS-15.

 

Anmerkung ist noch das dies die Nachfolger der Bujan-M-Klasse ist, die ungefähr gleich alt mit der Visby Klasse ist. Da man bei dieser festgestellt hat das die Raketenluftabwehr unzureichend war und das Schiff zu klein ist um bei jedem Wetter auf offener See zu agieren, auch war man mit der autonomen Zeit von max 10 Tagen unzufrieden.

Die neue Karakurt-Klasse ist rumwider so aufgestellt das man zur Not im Hit and Run Prinzip auch mal ein deutlich größeres Schiff killen kann.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[-NFG-]
Players
1,615 posts
12,696 battles
Am 19.3.2020 um 13:00, The_EURL_Guy sagte:

Nicht alle Marinen können mit den globalen Supermächten auf den Weltmeeren Schritt halten.


Ganzen Artikel lesen

 

Was für ein despektierlicher Titel. Naja, übliche Respektlosigkeit von geltungssüchtigen Despotenregimen à la RU, Türkei & co.

Anscheinend redet man sich bei WG selbst schon die beispiellose RU-Überrepräsentierung hier im Spiel als "ewigen Fakt" ein... sind rostige Flugzeugträger und radioaktive Wracks etwa ein klassisches Markenzeichen "globaler (maritimer) Supermächte"? :Smile_veryhappy:

Umso peinlicher angesichts der desolaten Leistungen und absoluten Bedeutungslosigkeit der russisch/sowjetischen Marine(n) vor 1950 und ihrem danach erfolgten Niedergang aus schlicht eigener politischer Lebensunfähigkeit/ maßloser Ressourcenüberschreitung (nix großer Krieg, nix à la Versailler Vertrag, nix Fremdbesatzung...)

Mit einem Minimum an Stil würde man sich mit derlei großkotzigen Sprüchen und subtilen Abwertungen ja mal demütig zurückhalten...

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
[COSA]
Players
3,389 posts
15,773 battles

Was soll der Quatsch!! Natürlich dürfte Schweden mit seinen gut 10 Mio. Einwohnern im Konfliktfall kaum eine Chance gegen eine Großmacht mit 140 Mio + X Einwohnern haben. Es kann den Schweden daher nur darum gehen, sich so teuer wie irgendmöglich zu verkaufen. Und diesbezüglich sind sie recht gut aufgestellt, um möglichen Aggressoren klar zu machen, dass sie deutlich mehr bezahlen müssen als sie erhalten können. Russland hat weder Angst noch Respekt vor den schwedischen militärischen Möglichkeiten. Sie wollen mit ihrem Geschwafel allenfalls klar machen, dass sie dort weitestgehend keine Interessen verfolgen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[4_0_4]
Players
7,884 posts
14,340 battles
1 hour ago, Nemoria said:

Russland hat weder Angst noch Respekt vor den schwedischen militärischen Möglichkeiten.

 

Wer keinen Respekt vor seinem Gegner hat, wird mehr verlieren als ihm lieb ist.

  • Cool 3
  • Boring 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[PONYE]
Players
487 posts
11,798 battles
23 minutes ago, Zemeritt said:

 

Wer keinen Respekt vor seinem Gegner hat, wird mehr verlieren als ihm lieb ist.

 

Da fällt mir sofort eine Nation ein, deren Namen ich nicht nennen möchte.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
2,615 posts
8,983 battles
5 minutes ago, germanjg1 said:

 

Da fällt mir sofort eine Nation ein, deren Namen ich nicht nennen möchte.

Z.B. USA mit dem Iran-Planspiel? Wo ein Marine-General mit bewaffneten Zivilbooten die Trägerflotte zusammenbollerte?

Share this post


Link to post
Share on other sites

×