Jump to content
You need to play a total of 50 battles to post in this section.
Kimi1969

Tier VIlI Öland

79 comments in this topic

Recommended Posts

[R_N_G]
Players
883 posts
10,128 battles

Netter kleiner Topedo DD,

+mit 5,8 Concealment relatic sneaky unterwegs

+Torpedos innerhalb von 70 sec. ready bei 12km Reichweite

+extrem gute Flak + Def AA schredern 8er CV Flieger

+ Heal

 

- geringer Schaden der Torpedos

- relativ steif in der Hüfte beim Wenden

- Kanonen sind naja

 

meine erste Runde sah leider so aus:

 

 

 

shot-20.03.14_09.13.52-0410.jpg

Inkedshot-20.03.14_09.02.04-0844_LI.jpg

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
3,360 posts
18,851 battles

Sooo,

die Glücksfee war mir hold und ich hatte genug Marken um mir die Öland zu holen.

Erstes Gefecht:

Glück gehabt. Kein Träger, HT. Zwar ein BB afk, aber es hat auch so (knapp) gereicht.

Auch bei der Öland gilt: Am Anfang nicht zu aggressiv spielen. Je weniger gegnerische Zerstörer und Radarschiffe im Spiel sind desto stärker wird das Schiff. Und je länger man lebt, desto wertvoller ist man für's Team. Man kann später auch ohne Nebel erfolgreich cappen und spotten. Und  näher ran an den Gegner, was die Trefferwahrscheinlichkeit erhöht. Und natürlich mehr Torps über die Zeit raus hauen. :Smile_izmena:

Die Torps der Öland haben - wie die ihrer Vorgängerin - 12 km Reichweite und sind auch gleich schnell, machen aber etwa die Hälfte mehr Schaden. Das ist immer noch seeehr wenig, aber besser als vorher. Waren es bei der Skane im Schnitt so 5T Schaden je Torp, sind es jetzt 7 - 8T.

Damit das Boot nicht zu gut wird haben die Torpedowerfer einen eingeschränkten Abwurfwinkel. Kennt man ja schon von den Japanern. :cap_wander: Kein Problem, wenn man aus der Distanz torpt. Aber wenn man z.B. ein Dickschiff rusht wie ich am Schluss des Matches die Duke of York muss man das halbe Schiff drehen um einen ordentlichen Winkel zu erhalten.

Die Kanonen sind wohl auch die gleichen wie auf der Skane, schießen jetzt aber deutlich schneller. Da aber die Geschosse immer noch so lahm sind bereitet mir das Treffen von gegnerischen Zerstörern auf mehr als 7 km immer noch Probleme. Ist fast so wie bei den Amis.

Flak habe ich noch nicht testen können; sie scheint mir von den Werten her aber keine große Verbesserung zur Skane zu sein.

Auch hinsichtlich der deutlich unterdurchschnittlichen Anzahl der Trefferpunkte bleibt die Öland dem Muster dieser Reihe treu.

Die Geschwindigkeit ist nicht geringer als bei der Skane. Kann man das als Pluspunkt nehmen? :Smile_sceptic:

 

Der Anfang war vielversprechend, mal schauen wie es weitergeht.

 

 

 

 

 

shot-20_04.03_19_14.03-0117.thumb.jpg.bdaa17ee2a4b0493e600c39ebb2641cf.jpg

  • Cool 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
3,360 posts
18,851 battles

Zwischenbericht zur Öland nach 19 Spielen, darunter zuletzt 8 Niederlagen in Folge und einer Siegquote von 37 %  :cap_fainting::

Ich mag sie trotzdem. Na ja, wenigstens meistens. Ich bin wohl ein Torpedo-Junkie. :Smile_smile:

 

PR 1531, 48T Schaden und 1,16 Kills im Schnitt ist insgesamt ok. Mehr aber auch nicht.

Die Öland ist ein Fortschritt im Vergleich zur Skane. Aber sie ist noch nicht "gut".

Wie bei ihren Vorgängerinnen sollte der Spieler die Minimap im Auge haben und den Spielverlauf lesen können.

Begegnungen mit feindlichen Zerstörern sind gut zu planen. Denn jeder gut gespielte DD der Stufe 8 kann dich aus dem Wasser blasen, vor allem wenn er Unterstützung hat.

Er muss nur einfach feuernd auf dich zu fahren und dich für seine Freunde offen halten. Erwiderst du das Feuer, nebelt er sich ein und macht dich fertig. Die Reparaturfertigkeit hilft da nur bedingt. Die geringe Höchstgeschwindigkeit auch nicht.

Da rächt es sich, dass die Öland weder über Hydro noch über Nebel verfügt.

Ich fahre die Öland mit Ruder-Mod. Jedes bisschen Beweglichkeit hilft beim Überleben.

 

Hinsichtlich der Torpedos bin ich zwiegespalten:

Einerseits sind sie sehr schnell. Dadurch trifft man öfters.

Andererseits ist der verursachte Schaden richtig schlecht. Dieses Schiff kann keinen Alpha-Strike.

Beispiel: Eine NorCa fährt mit vollen HP Breitseite in 8 km Entfernung stur mit gleicher Geschwindigkeit gerade aus. Beide Fächer treffen voll. Ja, das geht gut, dank des ultra-engen Fächers. 6 Treffer, 2 Flutungen. 33T Schaden. :Smile_facepalm: Sie repariert und fährt weiter.

Das Schiff kann kein Spiel tragen. Man macht seinen Schaden über die Zeit und ist nützlich. Wenn es das Team ausnutzen kann (siehe meine Pechsträhne). Aber das Schadenpotential ist einfach deutlich unterdurchschnittlich.

 

Die Flak ist gut. Träger auf Stufe 6 haben nichts zu lachen. Auf Stufe 8 schießt man immerhin noch einige Luftratten runter. Schlimmer ist aber das (drohende) Aufgedeckt werden. In Spielen mit Träger (und das war bisher die Mehrzahl) sind meine Ergebnisse bisher signifikant schlechter als ohne. Man muss vorsichtiger spielen und kann sich nicht optimal positionieren.

Dagegen ist Radar nicht so eine Gefahr. Sind zu viele Radarschiffe im Spiel kann man auf Distanz bleiben und trotzdem seine Aale ins Wasser lassen, der hohen Reichweite sei Dank.

 

Die Hauptgeschütze reichen zur Verteidigung auf kurze Distanz. Sobald es mehr als etwa 8 km werden kann dich selbst eine Kagero outgunnen.

 

Ich bin bisher nicht wirklich begeistert von dieser Schiffslinie. Irgendwie habe ich den Eindruck, WG mag keine Torpedo-Ninjas mehr. Ja, ich darf mal mit meinen Torps treffen. Aber nein, wirklich bösen Schaden darf ich an den Schlachtern nicht anrichten. Da sind die Kamikazes und die Benson doch ein ganz anderes Kaliber. Oder damals die Isokaze, die Minekaze und die Fubuki. Hach, die alten Zeiten!

Ich hoffe die Östergötland und die Halland werden noch besser.

 

 

 

 

  • Cool 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
[-VB-]
Players
1,667 posts
17,255 battles
Vor 4 Stunden, Randschwimmer sagte:

Ich bin bisher nicht wirklich begeistert von dieser Schiffslinie.

Aber gerade als Torpedofreund. Die ersten Gefechte war ich die alle auch nicht so gut, aber musste ja Tarnungen erspielen und hab auf allen 6er Kapitäne mit Adrenalinrausch und Torpedobewaffnungskompetenz. Jetzt laufen die 5-7 gar nicht schlecht. Die Skane mit 12km macht richtig Laune. Mit 5er und 6er versenk ich irgendwie mehr Schiffe, mit der Skane schleuder ich eher nur Torps in alle Richtungen. Gegner tanzen um die Torps herum als wenn sie dafür bezahlt würden. Ist eher ein Schadensammeln, weniger Alphastrikes. Aber jeder hasst es von Torps getroffen zu werden, auch wenn sie nicht so hart treffen. Ist mit CVs ähnlich, da drehen die BBs lieber in Breitseite von anderen BBs als von einem kleinen Torp getroffen zu werden. Bin schon auf Öland gespannt. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[FUNE]
Beta Tester
303 posts
11,542 battles

Nen Torpedoschiff auf dem die Torpedos scheiße sind ist halt einfach beschissen.

Dazu sind die Guns auch nicht gut.

Was bleibt als ausgleich zum Smoke ?

 

Danke WG 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[-VB-]
Players
1,667 posts
17,255 battles
Vor 1 Stunde, b0tl1k3 sagte:

Nen Torpedoschiff auf dem die Torpedos scheiße sind ist halt einfach beschissen.

Also mit Skane hab ich letzte 10 Gefechte im Schnitt 60k Schaden (seit ich 10er Kapitän habe), und meistens 10+ Torptreffer, also für Torpedoliebhaber ist das schon spannend dauernd zu torpen und Laufwege einzuschätzen. Freu mich morgen auf Öland und auf bessere AA :-) (letzte Runde gleich von Shokaku rausgeschossen worden mit Skane :-( 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
17 posts
4,039 battles

Also wo die Skane noch einigermaßen ging fällt die Öland richtig durch. Jeder BB weicht selbst nem Abwurf auf 6 Km ohne Probleme aus JEDES, die Abwurfwinkel sind beschi..... und die Guns auch nix wert. Es kommt mir außerdem so vor, als ob die Torps instant gespottet werden, ob bei nem Abwurf auf 13km in die Zufahrt oder von hinter ner Insel vor auf 5km, jeder Gegner dreht sofort bei oder bremst und es trifft nix aber auch garnix. Gefühlt ist man auch immer offen, das Ding hat ne camo von 5,8km aber man kommt an nix ran, spätestens auf 10km ist man offen, warum auch immer. Man ist von keinem Nutzen für das Team, Torps völlig nutzlos (falls mal was trifft kommt kein Schaden, voll ausgebaut war mein max dmg bis jetzt 6k pro Treffer) Guns sind ein Witz, ab 6km trifft man nix mehr, Beweglichkeit ist mieser als bei so manchem Kreuzer und selbst BBs fahren dir einfach weg ohne Boost. das Einige was gut ist ist die AA, aber hey wir fahren nen DD mit auch noch sehr wenig HP, selbst wenn man ne Menge runter holt, weiß der CV wo du bist kommt er so lange bis er dich hat, denn irgendwas kommt immer durch.

Dazu kommt natürlich, dass jeder Treffer einen das Ruder oder den Motor kostet, Skill und Modul sind dabei egal, JEDER TREFFER ZERSTÖRT IRGEND WAS VON DEM KAHN!!!

Die ganze Reihe ist purer Mist, dachte mit der Skane würde es Berg auf gehen, aber nein ihr folgt ein weiterer sinnloser Pott.

  • Funny 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
213 posts
11,877 battles
Vor 20 Minuten, NooBerino sagte:

Also wo die Skane noch einigermaßen ging fällt die Öland richtig durch. Jeder BB weicht selbst nem Abwurf auf 6 Km ohne Probleme aus JEDES, die Abwurfwinkel sind beschi..... und die Guns auch nix wert. Es kommt mir außerdem so vor, als ob die Torps instant gespottet werden, ob bei nem Abwurf auf 13km in die Zufahrt oder von hinter ner Insel vor auf 5km, jeder Gegner dreht sofort bei oder bremst und es trifft nix aber auch garnix. Gefühlt ist man auch immer offen, das Ding hat ne camo von 5,8km aber man kommt an nix ran, spätestens auf 10km ist man offen, warum auch immer. Man ist von keinem Nutzen für das Team, Torps völlig nutzlos (falls mal was trifft kommt kein Schaden, voll ausgebaut war mein max dmg bis jetzt 6k pro Treffer) Guns sind ein Witz, ab 6km trifft man nix mehr, Beweglichkeit ist mieser als bei so manchem Kreuzer und selbst BBs fahren dir einfach weg ohne Boost. das Einige was gut ist ist die AA, aber hey wir fahren nen DD mit auch noch sehr wenig HP, selbst wenn man ne Menge runter holt, weiß der CV wo du bist kommt er so lange bis er dich hat, denn irgendwas kommt immer durch.

Die ganze Reihe ist purer Mist, dachte mit der Skane würde es Berg auf gehen, aber nein ihr folgt ein weiterer sinnloser Pott.

Die Stats sagen was anderes ;)
https://wows-numbers.com/de/ships/ Sie liegt beim Durchschnittsschaden von 21 Tier VIII Zerstörern an 6. Stelle, bei der Durchschnittserfahrung an 1., bei der Siegrate an 2., und bei den abgeschlossenen Flugzeugen auch an 1. Stelle. Einige Leute müssen also etwas anders machen als Du.
 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[T-F-O]
Players
15 posts
6,201 battles

Naja, also auch wenn ich mit meinen Stats knapp unter den von WOWS Numbers liege, muss ich sagen dass ich die Öland deutlich stärker finde als die Skane. Allein schon dass die Türme um 180 Grad drehen ist in mancher Situation echt Gold wert. Und dass man immer alle seine Torps ins Ziel bekommt kann glaub ich Niemand erwarten, auch wenn die noch so schnell sind. Selbst mit den 95 Knoten Halland Torps geht genug daneben. Der Grund dafür dürfte sein dass viele einfach deutlich mehr "wasd"ten wenn im MM EU DDs sind. Die Inselcamper bekommt man aber eigentlich immer getroffen, genau so wie DDs oder Schmollis die im smoke hocken. Ich freu mich immer wenn ich sehe dass sich ein DD einnebelt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
141 posts
3,832 battles

So, das Schiffchen steht seit gestern im Hafen.

 

Bin ein großer Freund der Japan-DDs, hatte mit Visby, Västerås und Skåne auch immer meinen Spaß und freue mich daher auf die Öland. Selbst mit der Skåne und ständigen Tier-9-Gegner hat es Spaß gemacht.

 

Der fehlende Smoke und die eher schwachen Kanonen dieser Linie disziplinieren mich als Kapitän immer ganz gut, nicht zu früh "All In" zu gehen und stattdessen zu spotten und auch mal abzudrehen.

 

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
1,421 posts
16,806 battles

Hab sie seit eben durch, bleibt im Hafen auch wenn ich mich gefreut hätte wenn sie den angekündigten Torpedo Buff (-11sec) jetzt schon gehabt hätte. 

 

Ziehe die Linie mithilfe meines Friesland/Blyska Kapitän durch, die Ausgangslage ist damit für mich bei allen Zerstörern der Linie gleich. 

 

Fand sie spürbar angenehmer zu fahren als den 7er, mit dem bin ich was die Statistik angeht deutlich schlechter zurecht gekommen als mit dem beiden Schiffen davor. 

 

B Rumpf und Torpedos hab ich mit fxp freigeschaltet, für den Rest hoch zum Neuner hat es dann 17 Runden gebraucht, die skane war nicht schneller durch. 

 

Siegrate war im Vergleich zur Skane und der gesamten Rate eher mau, PR und Schaden waren okay. 

 

Screenshot_20200424-181847.png

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[_KG_]
Players
1,655 posts
15,538 battles

So ... lange hat es gedauert, aber ich habe mein Video zur Öland fertig. Und damit kommt auch hier meine Meinung zu dem Schiff.

 

Wer keine Lust auf lesen hat dem kann ich mein Video natürlich sehr empfehlen. Aufgrund der Forum Regeln darf ich euch leider nicht den direkten Link geben sondern muss euch auf meinen Thread im anderen Forum Bereich aufmerksam machen. Video findet ihr also hier (bei Tier 8 Zerstörern):

 

Spoiler

 

 

Wie auch im Video hier vorweg etwas festgehalten: Das ist alles nur meine subjektive Meinung. So empfinde und erlebe ich das Schiff, bei anderen läuft es offenbar deutlich besser. Zumindest in der Statistik von wows-numbers ist die Öland eigentlich nicht so schlecht und in allen wesentlichen Kategorien weit vorne dabei. Also die Zahlen sagen ganz klar, dass die Öland funktioniert. Weiters möchte ich vorweg noch erwähnen, dass folgende Erfahrungen alle vor dem doch massiven Buff der Öland mit 0.9.4 gesammelt wurden (Torpedo Nachladezeit von 70 Sekunden auf 59 Sekunden). Ob sie danach besser wird kann ich natürlich nicht sagen.

 

Trotz den guten globen Statistiken komme ich mit der Öland nicht zurecht. Ich würde fast soweit gehen und sagen, dass ich mit den europäischen Zerstörern nicht zurecht komme. Angefangen bei der Visby bis zur Östergötland habe ich mir immer schwer getan. Es gab zwar mal Runden wo es klappt aber in Summe habe ich mir schwer getan. Halland habe ich zwar schon im Hafen, warte aber noch mit der ersten Fahrt auf den europäischen Kapitän aus dem Feldzug.

Aber zurück zur Öland. Im Unterschied zur Skane machen die Torpedos der Öland mehr Schaden, sonst ändert sich nichts. 12km, 80 Knoten in 2 Drillingswerfern. Geschütze sind ähnlich schlecht. Wieder 2 Doppeltürme und wieder gute Nachladezeit. Treffen geht so. Schaden der Geschütze geht so. Leben schlecht. Geschwindigkeit schlecht. Die Luftabwehr kam mir brauchbar vor, wobei vor Angriffen schützt die auch nicht. Aber ein paar Flieger kostet es den CV immerhin.

 

Punkte die ich auf jeden Fall als sehr positiv erwähnen möchte: Erkennbarkeit bei nur 5.8km und der hintere Turm kann 360° drehen.

 

Kommen wir wieder zu den Torpedos, der Bewaffnung mit der die Öland hauptsächlich ihren Schaden machen soll. Fassen wir nochmal zusammen: Schnelle Torpedos, gute/schnelle Nachladezeit, gute Reichweite, wenig direkter Schaden. Dazu kommt eine schlechte Chance für Flutungen. Das ist mal die Ausgangslage.

 

Mit Torpedos kann man auf 2 Arten Schaden machen: Direkt beim Aufprall oder Indirekt mit Flutungen. Direkt machen die Torpedos so wenig Schaden, dass man eigentlich beide vollen Salvos treffen muss um brauchbare Zahlen zu bekommen. Das Problem dabei ist, dass man ja nur zwei 3er Werfer hat. Wenn man hier beide auf einen Punkt abschickt ist das ein Fächer von 3 Torpedos. Der Fächer ist damit so klein, dass man ihn fast nicht mehr als Fächer bezeichnen kann. Also man setzt eigentlich alles auf eine Karte bzw eigentlich alles auf einen Punkt. Die hohe Geschwindigkeit der Torpedos sollte jetzt eigentlich helfen um trotz kleinem Fächer noch zu treffen. Sollte. Effektiv habe ich leider zu oft erlebt, dass sogar bei einem minimum Abstand (also 6-7km zum Ziel) die gesamte Salve ein Schlachtschiff verpassen kann. Was ich damit sagen will: Um brauchbaren Schaden zu machen muss man eigentlich auf den Fächer verzichten. Ohne Fächer trifft man aber enorm schwer. Mit Fächer trifft man zwar zuverlässiger aber der Schaden von 1-2 Torpedos ist zu gering. Die Östergotland hat immerhin zwei 4er Werfer, das alleine hilft dann schon um bisschen mehr an Fächer zu haben. Das wird also besser, wenn auch nicht beim Schaden.

 

Jetzt zu den Flutungen. Eigentlich würde es sich dann ja "lohnen" hier auf Flutungen zu setzen. Also nur 1-2 leichte Treffer in Kauf zu nehmen um dann aber Schaden mit Flutungen zu erzielen. Auch das klappt nicht weil die Chance für Flutungen einfach zu gering ist. Selbst mit Flagge für bessere Chance. Was man eigentlich machen müsste für Flutungen ist ein 3er Set abschicken und die erste Flutung erzeugen. Dann das zweite Set um die Flutung zu platzieren. Dabei kommt man in folgende Probleme: a) man hat wieder nur einen Spielraum von 3 Torpedos, selbes Problem wie oben. Die Chance, dass dieser Fächer von 3 Torpedos trifft ist zu gering. Wenn ein Torpedo trifft ist die Chance leider hoch, keine Flutung zu bekommen und man hat das "Fenster" für eine effektive Flutung wieder verpasst. Was ich damit sagen will: Durch die viel zu geringe Chance auf Flutungen und die Möglichkeit, dass das ganze Set nicht trifft ist es wirklich schwer hier gezielt Flutungen zu verursachen.

 

Zusammengefasst heißt das bei Torpedos:

  1. Flutungen gezielt zu nutzen ist extrem schwer
  2. Man kann sich entscheiden zwischen brauchbarem Schaden aber guter Chance zu verfehlen oder besserer Chance zu treffen mit mehr schlecht als rechtem Schaden
  3. Ist ein Ziel beweglich, dann wird es sogar mit dem vollen 6er Fächer sehr schwer zu treffen

Kommen wir zu den Geschützen:

Für die gibt es eigentlich 2 Verwendungen: Der Kampf gegen andere Zerstörer oder um Feuer nach Flutungen zu legen. Beim Kampf gegen andere Zerstörer wird es enorm schwer (ohne Hilfe von außen). Man selber hat wenig Leben, mäßigen Schaden und ist langsam. Also enorm viele Zerstörer zerlegen einen einfach. Dazu kommt aber noch, dass man auch keine "Notlösung" hat, man hat keinen Nebel und man ist auch nicht schnell. Ist man entdeckt heißt es in 5 von 10 Fällen "gewinne oder sinke". In fast allen anderen Zerstörern kann man bei Unterlegenheit oder wenn es schlecht läuft den Nebel zünden und dann laufen. Die Öland kann weder noch. Warum das so ein Problem ist: Dadurch musst so vorsichtig spielen, dass du eigentlich nicht zu viel kommst. Also eigentlich brauchst du die Orte wo garantiert kein anderer Zerstörer unterwegs ist. Und die sind eher selten. All das macht auch das cappen und spotten für das eigene Team so schwer. Und mal ganz direkt gesagt: Triffst du mit der Öland auf eine Harugumo, Friesland, Daring oder solche Gun Monster bist du tot. Punkt.

Als zweiter Punkt kommen wir zum Feuer legen auf Schlachtschiffen nach Flutungen. Dazu fehlt im Grunde der Nebel. Nicht weil man nicht ein oder 2 Salven von BBs aushält. Sondern weil dann jeder Zerstörer, Kreuzer und CV auf der Karte weiß wo es eine Öland zum farmen gibt. Also ja, kann man schon mal machen und die Feuer können damit auch kommen. Aber in meinen Augen ist die Folge von offenem Feuer schwerwiegender als das eine Feuer was man damit legen kann. Aber vielleicht ist das auch mein Fehler, keine Ahnung. Für mich war das immer mehr eine Verzweiflungsaktion.

 

Noch etwas was ich zur Öland los werden möchte: Im Grunde spielt man hier eine Skane auf T8 mit bisschen mehr Wums in den Torpedos. Wenn man sich aber anschaut was es im Matchmaking bedeutet wird schnell klar warum eine Skane deutlich angenehmer zu spielen war:

  • Matching gegen alle TX Schiffe. Smolensk, Worcester, Minotaur, Daring, Harugumo, DesMoines, usw.
  • Matching immer mit T8 Schiffen, also eigentlich keine Runde mehr ohne Radar im Spiel, auch wenn man High Tier ist. Bei der Skane gab es zumindest als High Tier selten Radar (hin und wieder mal eine Indi, Belfast oder Atlanta).

 

Mein Fazit ist leider:

Die Öland kann nix wirklich. Das was sie am Papier können sollte, funktioniert in der Realität einfach zu wenig und zu selten. Und dafür merkt man aber die Abschläge bei anderen Fähigkeiten enorm. Für mich eine enorme Entäuschung da ich wirklich viel Hoffnung in die europäischen Zerstörer gesetzt habe und ich bisher leider auf ganzer Linie entäuscht wurde. Ich weiß nicht was man machen müsste um sie zu richten. Entweder man macht sie fit für den Kampf gegen andere Zerstörer (Nebel, Leben, Geschütze) oder aber man macht die Torpedos brauchbar (Flutungschance, Nachladezeit, direkter Schaden). 

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
141 posts
3,832 battles
1 hour ago, AchZockt said:

 

Mein Fazit ist leider:

Die Öland kann nix wirklich. Das was sie am Papier können sollte, funktioniert in der Realität einfach zu wenig und zu selten. Und dafür merkt man aber die Abschläge bei anderen Fähigkeiten enorm. Für mich eine enorme Entäuschung da ich wirklich viel Hoffnung in die europäischen Zerstörer gesetzt habe und ich bisher leider auf ganzer Linie entäuscht wurde. Ich weiß nicht was man machen müsste um sie zu richten. Entweder man macht sie fit für den Kampf gegen andere Zerstörer (Nebel, Leben, Geschütze) oder aber man macht die Torpedos brauchbar (Flutungschance, Nachladezeit, direkter Schaden). 

Aber das gibts halt alles schon woanders...

 

Ich fahre sie jetzt seit 11 Gefechten und habe meinen Spaß. Der schnelle Torp-Reload ist super und man haut gerne einfach mal einen raus. Die Fla empfinde ich als sehr gut, was beim fehlenden Nebel auch bitter Not tut. Und die Guns sind okay, zum finishen geeignet.

 

Ich spiele sie eigentlich wie die Japaner, nur dass ich schneller mal Torps auf Verdacht raushaue. Also am Anfang nicht cappen, sondern flankieren und schauen, was so in der 2. Reihe ans Cap ran rückt. Parkende Kreuzer oder linienfahrende BBs sind hier gute Opfer für die 12 km Torps. Klar, dann nur mit irgendwas zwischen 5.000 und 15.000 Schaden.

 

Dankt der guten Sichtbarkeit kann man auch ordentlich gegnerische DDs aufdecken und wenn diese Nebeln, immer rein mit den Torps.

 

Wenn die Torps jetzt noch fetteren Schaden machen würden, wäre das Schiff schnell OP. Und ihm all die Spielsachen der anderen DDs zu geben, macht sie wiederum generisch.

 

Klar hat man auch mal Runden mit 0 Schaden, z.B. wenn es ein 10er Träger auf Dich als einzigen DD abgesehen hat, da machste nix. Oder Dich ein Gunboat gezielt herauspickt. Kann passieren, wenn man vorne herum turnt. Das ist  bei den Japanern kaum anders.

 

Dann scheint die Linie an sich eben nichts für Dich zu sein, kann ja passieren. Das ist bei mir mit den Russen so. Da hatte ich außer mit der Kiew auch nicht sonderlich viel zu lachen...*g*

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[PIKAS]
Beta Tester
2,315 posts
6,719 battles

Europäischer Stufe-VIII-Zerstörer Öland:

  • Die Standardladezeit der Torpedowerfer wurde von 70 auf 59 Sekunden verkürzt.

:cap_horn:

  • Cool 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
[NFS]
Players
590 posts
20,034 battles
Vor 1 Stunde, stinkmorchel sagte:

Europäischer Stufe-VIII-Zerstörer Öland:

  • Die Standardladezeit der Torpedowerfer wurde von 70 auf 59 Sekunden verkürzt.

:cap_horn:

 

Moin,

 

so stark? :Smile_amazed:

 

Das klingt sehr vielversprechend! :Smile_playing:

 

Wenn WG das nicht mal irgendwann bereut. :Smile_trollface:

 

Gruß

 

Karl

Share this post


Link to post
Share on other sites
[4_0_4]
Players
7,875 posts
14,340 battles
5 hours ago, stinkmorchel said:

Europäischer Stufe-VIII-Zerstörer Öland:

  • Die Standardladezeit der Torpedowerfer wurde von 70 auf 59 Sekunden verkürzt.

:cap_horn:

 

Waren das aber nicht die Stocktorpedos?

Oder hab ich da was falsch im Kopf?

Share this post


Link to post
Share on other sites
[4_0_4]
Players
7,875 posts
14,340 battles
21 hours ago, stinkmorchel said:

die Ladezeiten Stock&Upgrade sind identisch

 

Also werden nur die Stocktorpedos gebufft?

 

Im Dev-Blog steht nämlich:

Quote

VIII ÖLAND
Stock torpedo tubes reload time reduced from 70 to 59 s

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[NFS]
Players
590 posts
20,034 battles

Moin,

 

 

Vor 12 Stunden, Zemeritt sagte:

 

Also werden nur die Stocktorpedos gebufft?

 

Im Dev-Blog steht nämlich:

 

 

Vor 11 Stunden, stinkmorchel sagte:

wenn man das in englisch ließt , heisst es das wohl......

Wr werden sehen.

 

das "Stock" dürfte sich auf die "Reload Time"  bezogen haben, nicht auf "Torpedo Tubes".

 

In ca. 30 Minuten wissen wir mehr.

 

Gruß

 

Karl

Share this post


Link to post
Share on other sites
[NFS]
Players
590 posts
20,034 battles
Vor 4 Minuten, Karl_567 sagte:

Moin,

 

 

 

 

das "Stock" dürfte sich auf die "Reload Time"  bezogen haben, nicht auf "Torpedo Tubes".

 

In ca. 30 Minuten wissen wir mehr.

 

Gruß

 

Karl

 

Moin nochmal,

 

"I stand corrected"''.

 

Stock-Torpedos M1943 Ladezeit = 59 Sekunden, Upgrade Torpedos M1943 Mod. 1 Ladezeit = 70 Sekunden.

 

:Smile_amazed:

 

Das wird eine schwierige Entscheidung.

 

Gruß

 

Karl

Share this post


Link to post
Share on other sites
[-VB-]
Players
1,667 posts
17,255 battles
Vor 42 Minuten, Karl_567 sagte:

Stock-Torpedos M1943 Ladezeit = 59 Sekunden, Upgrade Torpedos M1943 Mod. 1 Ladezeit = 70 Sekunden.

so ist es gekommen:Smile_medal:

Share this post


Link to post
Share on other sites

×