Jump to content
You need to play a total of 50 battles to post in this section.
Septimus

Fregatte Bremen wird versteigert...zum verschrotten

120 comments in this topic

Recommended Posts

Beta Tester
232 posts
52 battles
1 hour ago, 2_Genyosha said:

Mit Geld kann nicht alles rückgänig machen. Im Falle der Quecksilbertransportflaschen und der Umweltvergiftung ging es um Fischerei, Schäden an der lokalen Bevölkerung.

Mann kann es sich auch einfach machen und alles im besten Managerstil auf Geld runterbrechen.

Willkommen in der realen Welt wo alles eine Frage des Geldes ist auch im Falle von Umweltkatastrophen geht es letztendlich darum was kostet mich das ganze. Das mag viel leicht nicht unbedingt Moralisch gut rüber kommen aber letztlich geht es immer um Geld oder Idiologie

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
554 posts
Vor 19 Stunden, Fichtenmoped sagte:

Aber gleichzeitig ein Spiel mit Kriegsgerät zocken und sich in dessen Forum austauschen. Finde den Fehler!

Was hat das eine mit dem anderem zu tun? Klar das Kriegsgerät, in diesem Fall die Fregatte ist zur Unterhaltung entwickelt wurde, nee ist klar

Share this post


Link to post
Share on other sites
[GIRL]
Players
2,265 posts
16,377 battles
Vor 16 Stunden, 2_Genyosha sagte:

Oh echt?

Da fallen mir noch ganz andere Gründe ein, die weitaus pragmatischer sind.

Entfernen von Umweltproblemfällen wie z.B. das dt. Uboot aus der Endphase des Kriegs. Die Transportbehälter des Quecksilbers sind durchkorrodiert. Da sind die Norwegen gar nicht begeistert von. Dann wäre da noch die KM Blücher mit Treibmittel oder Munition.

Die vor einigen Jahren in den Medien genannte Sprengladung eines XE-Craft in einem Fjord.

 

Oder die Materialverwertung für medizinische Geräte, wenn das Schiff vor 16.07.1945 gesunken ist.

 

Vor 14 Stunden, 2_Genyosha sagte:

Mit Geld kann nicht alles rückgänig machen. Im Falle der Quecksilbertransportflaschen und der Umweltvergiftung ging es um Fischerei, Schäden an der lokalen Bevölkerung.

Mann kann es sich auch einfach machen und alles im besten Managerstil auf Geld runterbrechen.

Wieso wurde noch nicht die Giftgasmunition erwähnt die in der Ostsee versenkt wurde?

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
783 posts
4,224 battles

Im Moment hat die Welt eh andere Probleme das dürfte auch Jahre so sein. Somit ist der generelle Erhalt von neuen Museumsschiffen glaube ich nicht realistisch.

Kann mir auch nicht vorstellen das die Marine im Moment überhaupt noch Abwrackfirmen findet die alte Schiffe zum Entsorgen kaufen.

Wirschaftlich ist zur Zeit alles in Frage gestellt.

Geschichtlich ist die Bremen Klasse wirklich nicht wichtig.

Einen der alten Hamburg Zerstörer hätte man erhalten sollen. Der letzte Zerstörer der in Deutschland gebaut wurden und der erste nach dem Krieg wäre interessant gewesen.

Die alte Mölders würde ich sofort in den Hochofen zerlegen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[MGY]
Players
1,321 posts
4,096 battles
11 minutes ago, _TIGER205 said:

Im Moment hat die Welt eh andere Probleme das dürfte auch Jahre so sein. Somit ist der generelle Erhalt von neuen Museumsschiffen glaube ich nicht realistisch.

Ich hoffe, du meinst hier gerade nicht die Panikmache um das C-Wort. Der einzige Grund, warum die Quarantänemaßnahmen ergriffen werden, ist, dass ein geringer Prozentsatz der infizierten  intensivmedizinisch behandelt werden muss und das bei der aktuellen Verbreitungsrate die Krankenhäuser überfordern würde. Ansonsten ist das C-Wort absolut harmlos und die Panikmache in den Medien absolut übertrieben.

  • Cool 4
  • Boring 2
  • Bad 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
783 posts
4,224 battles

Naboo: Schau mal nach Italien dort sterben Menschen wie die Fliegen. Wirschaftlich wird das total Chaos ausbrechen.

Nächste Woche sind überall Löhne fällig. Die Jungen sind zwar sicher aber wirtschaftlich wird die Folgen jeder spüren soviel ist sicher.

Zuerst brechen die Arbeitsplätze von Gastronomie und Tourismus zusammen. Dann Verkehr und Kultur. Industrie zuletzt.

Denke mal Du bist Lehrer oder beim ÖRR Rundfunk  oder der typische Homeoffice Held und Deine Kohle ist sicher.

Um Dich herum wird alles zusammenbrechen. 

Allein schon die Millionen Deutsche die sich für Haus + Auto + Konsum verschuldet haben werden bald wenn die Banken nichts mehr rausgeben spärlich schauen.

Wer produziert und transportiert Nahrungsmittel für 5 Milliarden Menschen wenn alle im Homeoffice sitzen.

Von der Medizinischen Katastrophe will ich gar nicht reden.

Einfach mal Nachrichten schauen und keinen Blödsinn reden.

  • Cool 2
  • Funny 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[GIRL]
Players
2,265 posts
16,377 battles
Vor 18 Minuten, _TIGER205 sagte:

Naboo: Schau mal nach Italien dort sterben Menschen wie die Fliegen. Wirschaftlich wird das total Chaos ausbrechen.

Nächste Woche sind überall Löhne fällig. Die Jungen sind zwar sicher aber wirtschaftlich wird die Folgen jeder spüren soviel ist sicher.

Zuerst brechen die Arbeitsplätze von Gastronomie und Tourismus zusammen. Dann Verkehr und Kultur. Industrie zuletzt.

Denke mal Du bist Lehrer oder beim ÖRR Rundfunk  oder der typische Homeoffice Held und Deine Kohle ist sicher.

Um Dich herum wird alles zusammenbrechen. 

Allein schon die Millionen Deutsche die sich für Haus + Auto + Konsum verschuldet haben werden bald wenn die Banken nichts mehr rausgeben spärlich schauen.

Wer produziert und transportiert Nahrungsmittel für 5 Milliarden Menschen wenn alle im Homeoffice sitzen.

Von der Medizinischen Katastrophe will ich gar nicht reden.

Einfach mal Nachrichten schauen und keinen Blödsinn reden.

Wenn ich das richtig gelesen habe sind in Italien ca 2200 Menschen an Corona gestorben.

Da sterben jedes Jahr mehr an normaler Grippe.

  • Bad 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
232 posts
52 battles

Der Vergleich mit der Grippe ist allein deshalb hanebüchen weil dies sich in etwa auf 4-5 Monate verteilen und die Corona Toten in Italien sind nun in 3-4 Wochen zustande gekommen.

Glaubt hier tatsächlich irgendjemand das der Staat freiwillig auf Hunderte von Milliarden von Steuereinnahmen freiwillig verzichtet? Ich halte auch nichts von Panikmache aber dieses elendige herunter spielen der möglichen Gesundheitlichen Folgen sind genauso dumm.

 

Ach und nochwas zu den Grippe Toten in 2019

 

Quote
image.jpeg.a533ef108f1f67fb06af56a4746a1c75.jpeg
An der Grippe sind in dieser Saison in Deutschland nachweislich mehr als 200 Menschen gestorben. Das geht aus den jüngsten Daten der Arbeitsgemeinschaft Influenza am Robert Koch-Institut (RKI) hervor. Seit Oktober 2019 wurden demnach insgesamt 119.280 labordiagnostisch bestätigte Influenzafälle an das RKI übermittelt.05.03.2020

gg was close

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[WORU]
Players
1,096 posts
Vor 41 Minuten, _TIGER205 sagte:

Naboo: Schau mal nach Italien dort sterben Menschen wie die Fliegen. Wirschaftlich wird das total Chaos ausbrechen.

Nächste Woche sind überall Löhne fällig. Die Jungen sind zwar sicher aber wirtschaftlich wird die Folgen jeder spüren soviel ist sicher.

Zuerst brechen die Arbeitsplätze von Gastronomie und Tourismus zusammen. Dann Verkehr und Kultur. Industrie zuletzt.

Denke mal Du bist Lehrer oder beim ÖRR Rundfunk  oder der typische Homeoffice Held und Deine Kohle ist sicher.

Um Dich herum wird alles zusammenbrechen. 

Allein schon die Millionen Deutsche die sich für Haus + Auto + Konsum verschuldet haben werden bald wenn die Banken nichts mehr rausgeben spärlich schauen.

Wer produziert und transportiert Nahrungsmittel für 5 Milliarden Menschen wenn alle im Homeoffice sitzen.

Von der Medizinischen Katastrophe will ich gar nicht reden.

Einfach mal Nachrichten schauen und keinen Blödsinn reden.

Man könnte meinen, das die Pest grasiert.

Ist Italien schon entvölkert? Wer sind den die Jungen?

Diese Unterstellungen sind interessant, nur was sollte es bringen wenn er noch Geld bezieht aber nichts mehr kaufen kann, da wie du schreibst die Welt zusammenbricht. So nach dem indianischen Spruch, wenn nichts mehr da ist, lernt jeder, das man Geld nicht essen kann.

Aha, die Deutschen leben nur noch auf Pump? Quellen?

Der Rest, der nicht im Wohnzimmer vorm Puter sitzt.

Man soll auch alles glauben, was in den Nachrichten kommt?

Diese Panikmache ist schlimmer und man sollte diese einschränken. Im Krieg gab es Warnungen das ein loses Mundwerk Schiffe versenken kann. So langsam paßt die Gerüchteküche mit Internet und Co gut dazu.

 

  • Cool 1
  • Bad 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
232 posts
52 battles
4 minutes ago, 2_Genyosha said:

Man könnte meinen, das die Pest grasiert.

Ist Italien schon entvölkert? Wer sind den die Jungen?

Diese Unterstellungen sind interessant, nur was sollte es bringen wenn er noch Geld bezieht aber nichts mehr kaufen kann, da wie du schreibst die Welt zusammenbricht. So nach dem indianischen Spruch, wenn nichts mehr da ist, lernt jeder, das man Geld nicht essen kann.

Aha, die Deutschen leben nur noch auf Pump? Quellen?

Der Rest, der nicht im Wohnzimmer vorm Puter sitzt.

Man soll auch alles glauben, was in den Nachrichten kommt?

Diese Panikmache ist schlimmer und man sollte diese einschränken. Im Krieg gab es Warnungen das ein loses Mundwerk Schiffe versenken kann. So langsam paßt die Gerüchteküche mit Internet und Co gut dazu.

 

Auch hier wieder man sollte das ganze nicht ins lächerliche ziehen, in Italien Sterben buchstäblich Hunderte von Menschen jeden Tag zum Beweis die Statistik

https://de.wikipedia.org/wiki/COVID-19-Epidemie_in_Italien#Statistik

Und eine solche Entwiklung ist hier genauso gut vorstellbar wie in Italien, wie gsagt Panik mache ist das letzte was wir brauchen aber dummer relativismus ist das zweit letzte was wir brauchen.

  • Cool 1
  • Boring 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[R_N_G]
Alpha Tester
5,558 posts
10,517 battles
Vor 2 Minuten, General_Gauder sagte:

Auch hier wieder man sollte das ganze nicht ins lächerliche ziehen, in Italien Sterben buchstäblich Hunderte von Menschen jeden Tag zum Beweis die Statistik

https://de.wikipedia.org/wiki/COVID-19-Epidemie_in_Italien#Statistik

Und eine solche Entwiklung ist hier genauso gut vorstellbar wie in Italien, wie gsagt Panik mache ist das letzte was wir brauchen aber dummer relativismus ist das zweit letzte was wir brauchen.

und in Deutschland sind allein 2019 jeden Tag 943 Menschen an Herz-Kreislauf-Erkrankunegen gestorben, ohne das es irgendwen interessiert hat. Ja es ist richtig, daß diese Maßnahmen jetzt ergriffen wurden, um die Erkrankung einzudämmen, aber was teilweise abgeht ist nicht mehr normal! Nicht der Virus ist die Gefahr, es sind die Menschen!

Da wird Schutzausrüstung und Desi-mittel aus Sankras und Krankenhäuser geklaut, da werden Supermärkte zu Schlachtfeldern, daß sich kaum ein Rentner noch einkaufen traut, oder noch rabiater zuschlägt! Geht's noch?

 

Ich hoffe wirklich auf Außerirdische oder künstliche Intelligenz, die menschliche ist grad ausgagangen!

  • Cool 8

Share this post


Link to post
Share on other sites
[AMOK]
[AMOK]
Players
3,837 posts
18,541 battles
Vor 9 Minuten, General_Gauder sagte:

Auch hier wieder man sollte das ganze nicht ins lächerliche ziehen, in Italien Sterben buchstäblich Hunderte von Menschen jeden Tag zum Beweis die Statistik

https://de.wikipedia.org/wiki/COVID-19-Epidemie_in_Italien#Statistik

Und eine solche Entwiklung ist hier genauso gut vorstellbar wie in Italien, wie gsagt Panik mache ist das letzte was wir brauchen aber dummer relativismus ist das zweit letzte was wir brauchen.

Gem. RKI waren es in der Grippesaison 2017/18 25.100 Tote..... alleine in Deutschland und trotzdem haben alle weiterhin öffenltiche Verkehrsmittel genutzt, sind in Stadien gerannt oder haben Ihre Großeltern besucht. Hat komischerweise kein Schwein interessiert.

Jetzt sterben ein paar hundert Menschen an Corona ("Grade" einmal 7000 Weltweit... in Anführungszeichen weil es im Verhältniss zu den geschätzten 250.000-645.000 Grippototen Weltweit sehr sehr wenige sind)  und die Hölle ist los...

 

Auch die Verkehrstoten dagegen 3059 im Jahr 2019 ist dagegen schon viel... Und die waren mal Anfang der 70er auf über 20.000 (Alles in Deutschland wohlgemerkt) Und trotzdem fahren täglich viele Menschen mit dem Auto oder überqueren Straßen ohne vorher panisch 500 Rollen Toilettenpapier gekauft zu haben.

 

Ich kann mir derzeit gut vorstellen, dass irgendwann eine Zombieplage ausbrechen wird. Aber nicht aufgrund eines Virus sonder aufgrund der Panik vor einem Virus.

  • Cool 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
[AMOK]
[AMOK]
Players
3,837 posts
18,541 battles
Vor 15 Minuten, linkum sagte:

Ich hoffe wirklich auf Außerirdische oder künstliche Intelligenz, die menschliche ist grad ausgagangen!

Hey.. Ein gutes hat die Ganze Sache... Corona schafft in ein paar Wochen das, woran sämtliche Klimagipfel seit Jahrzehnten gescheitert sind.

  • Cool 1
  • Funny 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
232 posts
52 battles
2 minutes ago, Gingryu said:

Gem. RKI waren es in der Grippesaison 2017/18 25.100 Tote..... alleine in Deutschland und trotzdem haben alle weiterhin öffenltiche Verkehrsmittel genutzt, sind in Stadien gerannt oder haben Ihre Großeltern besucht. Hat komischerweise kein Schwein interessiert.

Jetzt sterben ein paar hundert Menschen an Corona ("Grade" einmal 7000 Weltweit... in Anführungszeichen weil es im Verhältniss zu den geschätzten 250.000-645.000 Grippototen Weltweit sehr sehr wenige sind)  und die Hölle ist los...

 

Auch die Verkehrstoten dagegen 3059 im Jahr 2019 ist dagegen schon viel... Und die waren mal Anfang der 70er auf über 20.000 (Alles in Deutschland wohlgemerkt) Und trotzdem fahren täglich viele Menschen mit dem Auto oder überqueren Straßen ohne vorher panisch 500 Rollen Toilettenpapier gekauft zu haben.

 

Ich kann mir derzeit gut vorstellen, dass irgendwann eine Zombieplage ausbrechen wird. Aber nicht aufgrund eines Virus sonder aufgrund der Panik vor einem Virus.

Der Unterschied ist halt der das man gegen eine Grippe einen Impfstoff hat gegen covid 19 nicht

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[GIRL]
Players
2,265 posts
16,377 battles
Vor 16 Stunden, General_Gauder sagte:

Der Vergleich mit der Grippe ist allein deshalb hanebüchen weil dies sich in etwa auf 4-5 Monate verteilen und die Corona Toten in Italien sind nun in 3-4 Wochen zustande gekommen.

Glaubt hier tatsächlich irgendjemand das der Staat freiwillig auf Hunderte von Milliarden von Steuereinnahmen freiwillig verzichtet? Ich halte auch nichts von Panikmache aber dieses elendige herunter spielen der möglichen Gesundheitlichen Folgen sind genauso dumm.

 

Ach und nochwas zu den Grippe Toten in 2019

 

gg was close

Laß es mich einfach ausdrücken, ich habe Tschernobyl, BESE, Vogelgrippe 1 u. 2 überlebt, Schweinegrippe, Sars ( keine Ahnung wie man es schreibt)

und ich werde auch das überleben.

Corona fällt jetzt auf weil man danach sucht und bisher hat man danach nicht gesucht.

Ich traue unserer Regierung sehr viel negatives zu, wegen Inkompetenz, siehe G 36.

Du wirst jetzt wieder sagen das hat nix mit einander zu tun.

Ich sage Dir das kann nicht funktionieren, wenn Du heute Familienminister bist und morgen Verteidigungsminister und übermorgen noch was anderes.

Bißchen tiefer sollte man in der Materie drin sein sonst können Dir die zuständigen Beamten ein A für ein O machen und die müssen es glauben, weil sie es nicht besser wissen.

Am Beispiel G36 hätte die Flintenuschi gewußt das es für jede Ausschreibung ein Pflichtenheft gibt und auch danach geprüft wird.

Dann wäre der Name eines guten Hersteller nicht in den Dreck gezogen worden.

 

  • Cool 4

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
232 posts
52 battles
6 minutes ago, Gingryu said:

Gem. RKI waren es in der Grippesaison 2017/18 25.100 Tote..... alleine in Deutschland und trotzdem haben alle weiterhin öffenltiche Verkehrsmittel genutzt, sind in Stadien gerannt oder haben Ihre Großeltern besucht. Hat komischerweise kein Schwein interessiert.

Jetzt sterben ein paar hundert Menschen an Corona ("Grade" einmal 7000 Weltweit... in Anführungszeichen weil es im Verhältniss zu den geschätzten 250.000-645.000 Grippototen Weltweit sehr sehr wenige sind)  und die Hölle ist los...

 

Auch die Verkehrstoten dagegen 3059 im Jahr 2019 ist dagegen schon viel... Und die waren mal Anfang der 70er auf über 20.000 (Alles in Deutschland wohlgemerkt) Und trotzdem fahren täglich viele Menschen mit dem Auto oder überqueren Straßen ohne vorher panisch 500 Rollen Toilettenpapier gekauft zu haben.

 

Ich kann mir derzeit gut vorstellen, dass irgendwann eine Zombieplage ausbrechen wird. Aber nicht aufgrund eines Virus sonder aufgrund der Panik vor einem Virus.

 

Ach und nochwas mir sind zumindest keine Nachrichten bekannt das das Gesuntheitssystem 2017/18 am Rande des zusammen bruchs war bzw. zusammen gebrochen ist und die Ärzte durch die Reihen der Kranken gegangen sind und gesagt haben der kann es schaffen der nicht ...

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
232 posts
52 battles
8 minutes ago, cleaner308 said:

Laß es mich einfach ausdrücken, ich habe Tschernobyl, BESE, Vogelgrippe 1 u. 2 überlebt, Schweinegrippe, Sars ( keine Ahnung wie man es schreibt)

und ich werde auch das überleben.

Corona fällt jetzt auf weil man danach sucht und bisher hat man danach nicht gesucht.

Ich traue unserer Regierung sehr viel negatives zu, wegen Inkompetenz, siehe G 36.

Du wirst jetzt wieder sagen das hat nix mit einander zu tun.

Ich sage Dir das kann nicht funktionieren, wenn Du heute Familienminister bist und morgen Verteidigungsminister und übermorgen noch was anderes.

Bißchen tiefer sollte man in der Materie drin sonst können Dir die zuständigen Beamten ein A für ein O machen und die müssen es glauben, weil sie es nicht besser wissen.

Am Beispiel G36 hätte die Flintenuschi gewußt das es für jede Ausschreibung ein Pflichtenheft gibt und auch danach geprüft wird.

Dann wäre der Name eines guten Hersteller nicht in den Dreck gezogen worden.

 

 

Der Zusammenbruch des Gesuntheissystems in italien ist nunmal ein Fakt den es so in den letzen 100 Jahren (Spanische Grippe) nicht gegeben hat, selbst wärend des WWII war das Gesundheitssystem weitgehend intakt. Ich will garnicht behaupten das alles absolut 100% notwenig ist was an maßnahmen ergriffen wurde das kann hier keiner wirklich mit Gewissheit sagen nur sollten diese Maßnahmen helfen das unser Gesuntheitssystem nicht kollabiert dann bin ich bereit das ganze so für eine gewisse Zeit hin zu nehmen.

 

€ Wo ich selbst ein wenig entsetzt bin ist wie dumm sich die Menschen verhalten in sachen Hamsterkäufe und Co.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[AMOK]
[AMOK]
Players
3,837 posts
18,541 battles
Vor 2 Minuten, General_Gauder sagte:

Der Unterschied ist halt der das man gegen eine Grippe einen Impfstoff hat gegen covid 19 nicht

Leider nicht wirklich.

 

Es gibt mehrere Stämme und ne ganze Menge Mutationen und man kann nicht gegen alles Impfen.

 

Die Grippeimpfung läuft derzeit so, dass abgeschätzt wird welcher Stamm in der Saison nächstes Jahr aktiv sein wird und dann wird angefangen ein Impfstoff zu produzieren.

Mutiert der Virus allerdings innerhalb des Jahres oder die zuständigen Ärzte haben sich verschätzt bringt der Impfstoff rein gar nichts.

Das war übrigens mit der Grund für die hohe Todesrate in der Grippesaison Jahr 2017/18. Man hat den falschen Stamm vorausgesagt.

 

Darzeit ist es eigentlich sogar der beste Schutz 1-2 Erkältungen im Jahr mitzunehmen und alle paar Jahre mal ne Grippe. So bleibt Dein Immunsystem in Schuss und kann reagieren.

 

Problematisch sind eher die Fälle, die Vorerkrankungen haben oder entsprechend anfällig sind (Ältere) die sollten sich entsprechend vorsehen und das Händewaschen und in die Armbeuge oder zumindest in die andere Richtung zu Niesen hat noch niemandem geschadet...

 

 

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
[GIRL]
Players
2,265 posts
16,377 battles
Vor 28 Minuten, General_Gauder sagte:

Der Unterschied ist halt der das man gegen eine Grippe einen Impfstoff hat gegen covid 19 nicht

Die aber auch nicht immer wirken, weil die Damen und Herren die diese Impfstoffe entwickeln müssen ihre Kristallkugel bemühen um zu schauen wo die Mutation hingeht und mal treffen sie es besser und mal schlechter.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[GIRL]
Players
2,265 posts
16,377 battles
Vor 28 Minuten, General_Gauder sagte:

 

Ach und nochwas mir sind zumindest keine Nachrichten bekannt das das Gesuntheitssystem 2017/18 am Rande des zusammen bruchs war bzw. zusammen gebrochen ist und die Ärzte durch die Reihen der Kranken gegangen sind und gesagt haben der kann es schaffen der nicht …

Na rate doch mal warum, wenn die Presse so eine Panik macht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[AMOK]
[AMOK]
Players
3,837 posts
18,541 battles
Vor 15 Minuten, General_Gauder sagte:

Ach und nochwas mir sind zumindest keine Nachrichten bekannt das das Gesuntheitssystem 2017/18 am Rande des zusammen bruchs war bzw. zusammen gebrochen ist und die Ärzte durch die Reihen der Kranken gegangen sind und gesagt haben der kann es schaffen der nicht ...

Der "Zusammenbruch" entsteht dadurch, dass man alle Menschen einpfercht und versucht alles zu erfassen und zu internieren.... Und ich kann mir schon vorstellen, dass jährlich Ärzte durch Altenheime marschieren und sich zumindest im Gedanken sagen: "Der schafts, der nicht" Weil offen wäre wohl ein wenig pietätlos.

 

Wir erleben derzeit lediglich, dass die Menschen auf etwas alltägliches (oder alljährliches) wirklich aufmerkssam werden. Und die Politiker müssen mitziehen, ganz egal was die glauben oder nicht. Stell Dir mal vor ein Politiker würde sich hinstellen und mal proklamieren, dass alles nur Panikmache ist. Besser könnte man gar nicht politischen Selbstmord begehen.

Es ist derzeit die politisch korrekte Meinung, dass man übervorsichtig sein muss.

 

Ich meine Du hast ja schon geschrieben, dass Dich die Hamsterkäufe aufregen... Ist bei mir ähnlich, nur dass ich mich auch noch darüber aufrege, dass die Menschen die jetzt plötzlich Panik schieben scheinbar ansonsten mit geschlossenen Augen durch die Welt tapsen. Wiel sonst hätten wir jedes Jahr sobald jemand auch nur zu husten anfängt ein ähnliches Szenario.

 

Stadtdessen werden ansonsten Kinder in die Kita abgeschoben, vollgestopft mit Paracetamol und Ibuprofen nur damit nicht auffällt, dass die eigentlich Fieber haben. Auf das sich die anderen Kinder auch noch anstecken. (Meine Frau ist Erzieherin... man könnte also sagen ich habe Insiderinfos ^^)

Kranke werden blöd angesehen weil sie nicht arbeiten anstatt Ihnen die Zeit zu geben sich vernünftig auszukurieren. Beim Impfen wird auch nicht mehr Unterschieden wie sinnvoll oder nicht die Impfung ist.. Hauptsache rein mit dem Zeugs anstatt die Risiken abzuwägen.

Impfgegner lügen sich dann die Hucke Voll, weil Impfbefürworter auch nicht die ganze Wahrheit erzählen. (Chef vom RKI erzählt dass niemand irgendwelche negativen Folgen der Maserimpfung gefunden hat.. 5 Minuten recherche... Schwupps Doktorarbeit zum Thema "Masernimpfung erhöht statistisch gesehen die Anfälligkeit gegenüber Allergien" gefunden. - Und ansonsten erzählen doch wirklich erztliche Experten im Fernsehen, dass man durch das Durchimpfen die Masern auslöschen kann.... Hallo? Fledermäuse (unter anderem) sind Träger der Masern, die müssen dann auch ausgerottet oder geimpft werden.) Hey ich bin kein Impfgegner und im Zweifelsfall halte ich die Impfung für Sinnvoll und veranstater von Masernparties gehören für mich in den Knast... aber muss man den Lügen und damit den Impfgegnern auch noch Pulver geben?

Aber ich schweife ab.

  • Cool 4

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
575 posts
4,053 battles
Am 9.3.2020 um 22:30, Septimus sagte:

Wie ich am Wochenende auf der Vebeg.de Seite gesehen habe wird die Fregatte Bremen zum verschrotten versteigert anstatt sie im Wilhelmshavener Museumshafen zu ankern.

 

https://www.vebeg.de/web/de/verkauf/suchen.htm?SHOW_AUS=2016490&SHOW_LOS=1&nolistlink=1

 

Persönlich finde ich das schon Traurig da damit wieder ein Stück Marinegeschichte in den Hochofen wandert anstatt für die Nachwelt zu erhalten.

Warum so umständlich, wenn es eine andere Möglichkeit gibt: siehe Link, 9.Post; Neues aus ...

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[MGY]
Players
1,321 posts
4,096 battles
1 hour ago, _TIGER205 said:

Naboo: Schau mal nach Italien dort sterben Menschen wie die Fliegen. Wirschaftlich wird das total Chaos ausbrechen.

Nächste Woche sind überall Löhne fällig. Die Jungen sind zwar sicher aber wirtschaftlich wird die Folgen jeder spüren soviel ist sicher.

Zuerst brechen die Arbeitsplätze von Gastronomie und Tourismus zusammen. Dann Verkehr und Kultur. Industrie zuletzt.

Denke mal Du bist Lehrer oder beim ÖRR Rundfunk  oder der typische Homeoffice Held und Deine Kohle ist sicher.

Um Dich herum wird alles zusammenbrechen. 

Allein schon die Millionen Deutsche die sich für Haus + Auto + Konsum verschuldet haben werden bald wenn die Banken nichts mehr rausgeben spärlich schauen.

Wer produziert und transportiert Nahrungsmittel für 5 Milliarden Menschen wenn alle im Homeoffice sitzen.

Von der Medizinischen Katastrophe will ich gar nicht reden.

Einfach mal Nachrichten schauen und keinen Blödsinn reden.

Derjenige, der hier Blödsinn redet bist du. Das Coronavirus ist so harmlos wie die normale Grippe. Auch die normale Grippe kann bei älteren Menschen (was bei Corona die Gefährdungsgruppe ist) so schlimm werden, dass sie intensivmedizinisch behandelt werden müssen. Und ja, auch an der normalen Grippe kann man sterben. Aber die ist in der Regel nicht so gravierend, weil die Imunsysteme der meisten (auch älteren) Menschen mit der normalen Grippe klar kommen.

Bei Corona ist das nicht so. Da ist niemand in der Bevölkerung gegen imunisiert. Deswegen verbreitet es sich schnell und wird sehr viele ältere Menschen anstecken. Und von diesen älteren Menschen wird ein geringer Prozentsatz so schwer erkranken, dass sie intensivmedizinisch behandelt werden müssen. Aber so gering dieser geringe Prozentsatz auch sein mag: Wenn sich zu viele Leute anstecken, wird die Zahl so hoch, dass wir nicht alle versorgen können. Exakt das ist das Problem. Genau das ist auch in Norditalien passiert.

Und übrigends: Ich bin weder Lehrer noch beim ÖRR Rundfunk beschäftigt. Ich glaube den Medien halt nur nicht jeden Mist, den sie verzapfen. Dir würde ein wenig Medienkritisches Verhalten auch gut tun.

  • Cool 2
  • Boring 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[GIRL]
Players
2,265 posts
16,377 battles
Vor 49 Minuten, General_Gauder sagte:

 

Der Zusammenbruch des Gesuntheissystems in italien ist nunmal ein Fakt den es so in den letzen 100 Jahren (Spanische Grippe) nicht gegeben hat, selbst wärend des WWII war das Gesundheitssystem weitgehend intakt. Ich will garnicht behaupten das alles absolut 100% notwenig ist was an maßnahmen ergriffen wurde das kann hier keiner wirklich mit Gewissheit sagen nur sollten diese Maßnahmen helfen das unser Gesuntheitssystem nicht kollabiert dann bin ich bereit das ganze so für eine gewisse Zeit hin zu nehmen.

 

€ Wo ich selbst ein wenig entsetzt bin ist wie dumm sich die Menschen verhalten in sachen Hamsterkäufe und Co.

Wenn man sich genügend Mühe gibt, bekommst Du jedes System zum kollabieren, in der Regel gibt e s dann auch eine Vorgeschichte( meistens negativ).

Share this post


Link to post
Share on other sites
[R_N_G]
Alpha Tester
5,558 posts
10,517 battles

Um mal zurück zum Thema zu kommen.

 

Gibt es ein vernünftiges, tragfähiges Konzept, was mit der "Bremen" nach dem Übereignen an ein Museum geschehen soll, okay, warum nicht.  Einfach nur so, weil es schick ist sie an der Pier liegen zu haben? Nein Danke, denn der Unterhalt eines schwimmenden Museums ist imens, das sollte man keinesfalls unterschätzen ( regelmäßige TÜV untersuchungen etc)

  • Cool 4

Share this post


Link to post
Share on other sites

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×