Jump to content
  • 0
Sign in to follow this  
Thunder_Z

Random crash vom Spiel

5 comments in this topic

Question

Players
3 posts
8,164 battles

Hallo,

brauch eure Hilfe beim analysieren der Abstürze des Spiels. Hab seit dem System Wechsel Probleme die total zufällig sind.

System:

Ryzen 5 3600 (default); 16GB DDR4 3600 (CL16) mit leichtem Tuning auf 1.45V, GTX 1080Ti mit 442.19

 

Ich vermute das Tunen des Speichers verursacht das Problem. Der Speicher ist aber auf Stabilität getestet und das System läuft komplett stabil.

 

Was meint ihr? :)

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

4 answers to this question

Recommended Posts

  • 0
Players
1,096 posts
1,598 battles

Pack in das System normalen Ram und nicht diesen OC-Overclock-Power-Shice und das System läuft stabil.

Ansonsten ganz neues Bios/Uefi einspielen und in den AMD-OC-Foren nachfragen...

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0
[CN_]
Moderator, WoWs Wiki Team
1,492 posts
5,794 battles

Der Text der Fehlermeldungen wäre hilfreich.

Ansonsten würde ich erstmal auf den übertakteten Speicher als Ursache tippen. Manuell übertaktet oder D.O.C.P. Profil geladen? BIOS Version aktuell?

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0
Players
4,292 posts
11,054 battles
1 hour ago, McMurmel said:

Pack in das System normalen Ram und nicht diesen OC-Overclock-Power-Shice und das System läuft stabil.

Ansonsten ganz neues Bios/Uefi einspielen und in den AMD-OC-Foren nachfragen...

Mit vernünftigen Speicher geht vieles.

Mein system ist 8 Jahre alt mit Speicher etc. der auch für das Übertakten gedacht ist.

An seiner Stelle würde ich gar nichts übertakten und es einfach lassen.

Das macht vermutlich eh nur minimal etwas aus.

 

Danach kann er wieder spielen und schauen, ob das Problem noch existent ist.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0
Modder
5,161 posts
10,217 battles
Vor 1 Minute, FrontenStuermer sagte:

Mit vernünftigen Speicher geht vieles.

Mein system ist 8 Jahre alt mit Speicher etc. der auch für das Übertakten gedacht ist.

An seiner Stelle würde ich gar nichts übertakten und es einfach lassen.

Das macht vermutlich eh nur minimal etwas aus.

 

Danach kann er wieder spielen und schauen, ob das Problem noch existent ist.

Genau bei Fehlern die nicht ganz klar sind, alles erst mal auf Normal stellen.

Sonst jagt man einem Phantom hinterher.

 

Und wie du schon schreibst bringt das Tuning beim Speicher eher minimal etwas.

Default --> Ryzen 5 3600, Max. Speichertaktfrequenz 3200MHz

Speicher eingebaut, 16GB DDR4 3600 (CL16)

 

Wozu also den Speicher noch Übertakten?

Manche Boards haben durch aktivieren des XMP Modus für den Speicher, damit lassen sich die 3600hz voll nutzen.

Ob es was bringt mit asynchron Speichertakt ist doch eher minimal wenn nicht alles abgestimmt ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×