Jump to content
  • 0
Sign in to follow this  
Mennistic

Feststellen von Türmen

9 comments in this topic

Question

[HOOG]
Players
25 posts
1,906 battles

Hallo liebe Mitspieler,

 

besteht die Möglichkeit, beispielsweise die beiden hecktürme in mittlerer Position verharren zu lassen, während ich vorne die Tümr bewege? Ich weiß, dass ich alle Türm auf Kurs verharren lassen kann, aber nicht Bug/Heck getrennt.

 

Danke euch.

Share this post


Link to post
Share on other sites

8 answers to this question

Recommended Posts

  • 1
[OLD-O]
[OLD-O]
Beta Tester
90 posts
5,769 battles

Nein, das geht nicht.

Es gilt alles oder nix mit Strg + x.

 

Gruss Alo

 

  • Cool 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 1
Players
2,097 posts
8,097 battles
4 hours ago, KuK_Navi said:

Ist das auch in der Realität so, dass die Türme nicht in verschiedene Richtungen feuern können?

 

Ich vermute dass es wahrscheinlich das Schiff zerreissen könnte, wenn die Kanonen in versch. Richtungen feuern würden. Der Rückstoß muss schon heftig sein.

Während der Schlacht am Rio de la Plata hat die Graf Spee zeitweise gleichzeitig Exeter und Ajax&Achilles mit der Hauptbatterie bekämpft, geht also, wenn man Bug und Achterbatterie splittet, da beide eigenständige Zielsucher haben. Allerdings ist es immer präziser mit allem Rohren auf ein Ziel zu feuern. :Smile_honoring:

  • Bad 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0
[ESW]
Players
565 posts
1,456 battles

Ist das auch in der Realität so, dass die Türme nicht in verschiedene Richtungen feuern können?

 

Ich vermute dass es wahrscheinlich das Schiff zerreissen könnte, wenn die Kanonen in versch. Richtungen feuern würden. Der Rückstoß muss schon heftig sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0
Beta Tester
2,085 posts
11,577 battles

Nun, in der Realität müsste das schon möglich sein, bzw. hätte möglich sein müssen.

Daß das moderne Kriegsschiffe mit ihren computergesteuerten Feuerleitanlagen simultan verschiedene Ziele in verschiedenen Bereichen bekämpfen können, brauchen wir glaube ich nicht näher zu untersuchen.

 

Wenn wir von den Türmen der schweren Artillerie älterer Schiffe reden:

es gab auch früher schon zu Zeiten WK 1 neben dem Haupt-Feuerleitstand mindestens einen zweiten, soz. "Reserve-Leitstand" und später, zeitlich Richtung WK 2, hatten die einzelnen schweren Türme oft zusätzlich ihre eigenen Entfernungsmesser. Die ermöglichten beim Ausfall -- theoretisch zumindest - ein eigenständiges Richten im "Notbetrieb", wenn alles andere zentral ausgefallen war.

Grundsätzlich hat man wohl meist versucht, möglichst alle Rohre auf ein Ziel zu focussieren, aber es gab auch eine Art von "fire at will".

Im Buch über den Derfflinger ist das ausführlich beschrieben, wie die Feuerleitung von der zentralen Steuerung vom Hauptleitstand zeitweise situationsbedingt abgegeben wird. Da feuerten die Türme uU in verschiedene Richtungen.

 

Zerreissen wirds so ein Monstrum wohl eher nicht durch die gegenläufigen Rückstöße.

Wenn man Dokus auf Youtube ansieht vom Abfeuern der 16" auf Iowa und Konsorten, ist die Bewegung des jeweiligen Schiffes weniger dramatisch, als man es erwarten würde.

 

 

  • Cool 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0
[OM]
Players
3,529 posts
15,484 battles
20 hours ago, Alo_08 said:

Nein, das geht nicht.

Es gilt alles oder nix mit Strg + x.

 

Gruss Alo

 

Grundsätzlich richtig, man kann aber auch ein wenig tricksen um die Türme in unterschiedliche Richtungen zu drehen. Dabei lassen sich die unterschiedlichen Drehrichtungen/-wege der Türme ausnutzen.

 

Durch "toggeln" der Zielrichtung nach vorne über die Längsachse lassen sich auch die Hecktürme auf eine Richtung "pseudo-fixieren". Man wechselt also andauernd die Zielrichtung bspw. zwischen "halb 12" und "halb 1", die Heckgeschütze wechseln dann ständig die Richtung, bleiben also in etwa in der Stellung in der sie waren, als du mit dem toggeln angefangen hast +/- "eine halbe Stunde".

Funktioniert natürlich auch andersrum, also übers Heck.

 

Ist ab und zu mal ganz praktisch, aber auch eher selten wirklich notwendig oder gar spielentscheidend.

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0
[OLD-O]
[OLD-O]
Beta Tester
90 posts
5,769 battles

Vergesst die Realität, das hier ist Wargamings wicked world.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0
[ESW]
Players
565 posts
1,456 battles

Kampfschiffe müssen wirklich stabil gebaut sein. Was bei einem Abschuss von einem Drillingsturm für Kräfte frei werden, das muss man in verschiedenen Richtungen erst mal verkraften.

 

Unsere Bavaria wird schon nervös, wenn zwei Leute auf verschiedenen Seiten ins Wasser springen.*g*

  • Funny 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sign in to follow this  

×