Jump to content
  • 0
Mennistic

Empfehlungen Tierstufe

23 comments in this topic

Question

[HOOG]
Players
25 posts
1,906 battles

Hallo liebe Mitspieler,

 

ich habe wieder begonnen, aktiver WoWs zu spielen. Nun habe ich mir meinen ersten T10-Kreuzer erspielt. Ich weiß aber, dass ich mit meiner Efahrung auf der Stufe noch nicht ganz richtig bin. Habe auch erst drei oder vier Spiele mit der Hindenburg auf dem Puckel, trotzdem aber ein schlechtes Gewissen, weil ich niemandem das Spiel versauen möchte.

Ich weiß, dass die Frage nicht so einfach zu beantworten ist, aber welche Stufe würdet ihr mir nahe legen bei rund 1300 Gefechten Erfahrung?

Ich spiele ziemlich gerne meine Hipper, also T8. Was mich aber unheimlich frustiert ist, wenn ich mit der Hipper auf T10 stoße... Da denke ich mir natürlich "toll, hättest du lieber die Hindenburg genommen". Abaer das MAtchmaking ist ein anderes Thema, das ich hier nicht weiter besprechen möchte.

 

Danke für eure Anregungen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

22 answers to this question

Recommended Posts

  • 1
[CN_]
Moderator, WoWs Wiki Team
1,997 posts
6,394 battles
Vor 21 Minuten, Mennistic sagte:

Danke für deine Empfehlung. Ich möchte zunächst mal bei den Deutschen bleiben. Für andere Nationen bin ich offen, solange es nicht die Franzosen sind :D

Bei Japanern und Amerikanern hab ich zumindest schon was auf T5. Vielleicht mache ich da mal ein bisschen mehr.

Ganz wichtig dabei: Lass dir Zeit. Spiel nicht auf Zwang eine Linie so schnell wie möglich durch nur weil jemand sagt, die sei gut.  Du musst immer auch für dich selber rausfinden, was dir liegt und was nicht.

 

 

Zu den Schadenswerten oben: Ich setz mir meist folgende Formel als Ziel: Schaden >= Stufe * 10.000 + x
x ist dabei abhängig von der Klasse, bei Kreuzern 0-10.000, bei Schlachtschiffen 10.000 bis 20.000 und bei DDs tendentiell sogar -10.000

 

Aber, auch wichtig: Schaden ist nicht alles. 10k Schaden auf einem DD sind mehr wert als 20k auf einem BB. Prozentualer Schaden ist wichtig, absoluter Schaden ist vor allem für die Stats gut ^^

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0
[CN_]
Moderator, WoWs Wiki Team
1,997 posts
6,394 battles

Eine pauschale Antwort auf diese Frage gibt es nicht.

Was genau willst du üben und verbessern?

 

Zielen? Kann man im Prinzip überall üben, auf niedrigeren Stufen etwas undankbar, da die Schiffe dort meist ungenauer sind, aber grade mit Kreuzern kann man das meiner Meinung nach gut auf T6 und T7, evtl. T8 üben.

 

Positionierung? Auch Mid- bis Hightier. Lowtier macht dafür wenig Sinn, da die Spiele dort deutlich anders ablaufen, dynamischer und aggressiver.

 

Das effektivste ist immer noch, mal mit einem guten Spieler in Division zu fahren und von dem Rückmeldung zu bekommen, woran es liegen könnte und was man verbessern könnte. Ich empfehle dafür den HelpMe Discord (https://discord.gg/c4vK9rM).

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0
[HOOG]
Players
25 posts
1,906 battles
Vor 32 Minuten, floribe2000 sagte:

Eine pauschale Antwort auf diese Frage gibt es nicht.

Was genau willst du üben und verbessern?

 

Zielen? Kann man im Prinzip überall üben, auf niedrigeren Stufen etwas undankbar, da die Schiffe dort meist ungenauer sind, aber grade mit Kreuzern kann man das meiner Meinung nach gut auf T6 und T7, evtl. T8 üben.

Das Zielen habe ich, meiner Meinung nach, relativ gut im Griff.

 

Was mir immer wieder schwer fällt ist der richtige Start ins Game. Ich möchte nicht mit den DDs vorpreschen und als erster Kreuzer aufgedeckt und aufgeknackt werden. Aber ich möchte auch nicht darauf angewiesen sein einfach den BBs stupide hinterherzufahren :cap_yes:

 

Generell will ich meine Fähigkeit verbessern, das Spiel zu lesen. Das fällt mir im Mid- und Lategame nicht so schwer, aber gerade anfangs bin ich etwas überfordert und weiß nicht, welchen Cap ich unterstützen sollte.

Da man das nicht so pauschal beantworten kann, möchte ich einfach Erfahrung sammeln. Deshalb die Frage nach der Zuordnung zu einer T-Stufe.

 

Der Tipp mit dem Discord ist sehr gut, danke dir.

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0
[CN_]
Moderator, WoWs Wiki Team
1,997 posts
6,394 battles
Gerade eben, Mennistic sagte:

Das Zielen habe ich, meiner Meinung nach, relativ gut im Griff.

 

Was mir immer wieder schwer fällt ist der richtige Start ins Game. Ich möchte nicht mit den DDs vorpreschen und als erster Kreuzer aufgedeckt und aufgeknackt werden. Aber ich möchte auch nicht darauf angewiesen sein einfach den BBs stupide hinterherzufahren :cap_yes:

 

Generell will ich meine Fähigkeit verbessern, das Spiel zu lesen. Das fällt mir im Mid- und Lategame nicht so schwer, aber gerade anfangs bin ich etwas überfordert und weiß nicht, welchen Cap ich unterstützen sollte.

Da man das nicht so pauschal beantworten kann, möchte ich einfach Erfahrung sammeln. Deshalb die Frage nach der Zuordnung zu einer T-Stufe.

 

Der Tipp mit dem Discord ist sehr gut, danke dir.

Mit den Fragen kann man schon besser helfen :)

 

Mit den meisten Kreuzern (Ausnahme Henri, die fahr ich aber mit Legendary Modul und daher kein guter Vergleich^^) versuche ich, so nah am Cap zu sein, dass ich eine Chance habe in eine Kiting-Position zu kommen, sobald das Cap vom Gegner begonnen oder blockiert wird, aber gleichzeitig auch nicht gleich aufzugehen und wenn möglich außerhalb des gegnerischen Radars zu bleiben. Als Richtwert schau ich da, dass mein eigener Entdeckungsbereich maximal bis zur Hälfte des Caps geht, situativ auch mal näher dran oder weiter weg. Wichtig ist, dass man möglichst nicht plötzlich breitseitig vor dem Gegner aufgeht.

 

Das Spiel zu lesen ist im Prinzip die Königsdisziplin. Ohne Übung geht da nix. Meiner Meinung nach ist der Schlüssel dazu in Division mit anderen, idealerweise guten bis sehr guten Spielern zu fahren und von diesen zu lernen. Die Stufe ist da relativ egal, für den Anfang würde ich aber so im Bereich T7/T8 anfangen. Ja, als T8er sieht man auch 10er, aber damit kann man umgehen und es zwingt einen, grade diesen Punkt und das eigene Positioning zu verbessern und besser zu beachten.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0
[HOOG]
Players
25 posts
1,906 battles
Vor 2 Minuten, floribe2000 sagte:

Mit den Fragen kann man schon besser helfen :)

 

Mit den meisten Kreuzern (Ausnahme Henri, die fahr ich aber mit Legendary Modul und daher kein guter Vergleich^^) versuche ich, so nah am Cap zu sein, dass ich eine Chance habe in eine Kiting-Position zu kommen, sobald das Cap vom Gegner begonnen oder blockiert wird, aber gleichzeitig auch nicht gleich aufzugehen und wenn möglich außerhalb des gegnerischen Radars zu bleiben.

Entschuldige, "Kiting-Position" musst du mir etwas genauer erklären. Meinst du damit Heck Richtung Gegner und ihn dann füttern, während er versucht dir hinterherzufahren?

 

Vor 4 Minuten, floribe2000 sagte:

Ja, als T8er sieht man auch 10er, aber damit kann man umgehen und es zwingt einen, grade diesen Punkt und das eigene Positioning zu verbessern und besser zu beachten.

So habe ich das noch nie gesehen :cap_yes:
Du hast natürlich Recht. Wenn ich mit meiner Hipper gegen T10 unvorsichtig fahre, wird das sehr schnell und schmerzlich bestraft. Mit T10 gegen T10 fällt das weniger kritisch aus. Dennoch mache ich wahrscheinlich mit beiden Stufen die gleichen Fehler. Wenn ich auf T8 lerne vorsichtig und richtig zu fahren, wird sich das auch auf T10 widerspiegeln.

Danke :cap_like:

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0
[CN_]
Moderator, WoWs Wiki Team
1,997 posts
6,394 battles
Vor 15 Minuten, Mennistic sagte:

Entschuldige, "Kiting-Position" musst du mir etwas genauer erklären. Meinst du damit Heck Richtung Gegner und ihn dann füttern, während er versucht dir hinterherzufahren?

Genau. Als Kiten bezeichnet man das verhalten vom Gegner weg zu fahren, dabei ankommendem Beschuss auszuweichen und den Gegner währenddessen schön weiter beschießen.

Dabei nutzt man aus, dass ein wegfahrendes Schiff durch passendes Manövrieren relativ gut ausweichen kann und schwer zu treffen ist während es gleichzeitig relativ leicht ist, einem hinterherfahrende Schiffe zu beschießen.

Oft sieht man dieses Verhalten bei Kreuzern die HE spammen, aber prinzipiell kann das auch ein Schlachtschiff machen (als BB spielt es sich ein bisschen anders aber das Konzept dahinter bleibt gleich). Und wenn man dann noch Torps hat kann das teilweise echt lustig werden ^^

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0
Beta Tester
896 posts
14,334 battles
1 hour ago, Mennistic said:

Das Zielen habe ich, meiner Meinung nach, relativ gut im Griff.

 

Was mir immer wieder schwer fällt ist der richtige Start ins Game. Ich möchte nicht mit den DDs vorpreschen und als erster Kreuzer aufgedeckt und aufgeknackt werden. Aber ich möchte auch nicht darauf angewiesen sein einfach den BBs stupide hinterherzufahren :cap_yes:

 

Generell will ich meine Fähigkeit verbessern, das Spiel zu lesen. Das fällt mir im Mid- und Lategame nicht so schwer, aber gerade anfangs bin ich etwas überfordert und weiß nicht, welchen Cap ich unterstützen sollte.

Da man das nicht so pauschal beantworten kann, möchte ich einfach Erfahrung sammeln. Deshalb die Frage nach der Zuordnung zu einer T-Stufe.

 

Der Tipp mit dem Discord ist sehr gut, danke dir.

Ich empfehle Dir T5, T6 und T7 zu spielen, und zwar so lange, bis Du auf diesen Tierstufen nen soliden Durchschnittschaden von 60/70k hast.

Die Situations-awareness zu Beginn kommt dann so nach und nach von allein - und mach Dich nicht verrückt - jeder fährt am Anfang erstmal los und weiß nicht viel...

Am wichtigsten ist es, sich anzuschauen, über welche Schiffe der Gegner verfügt um somit zu erahnen, welche Situationen auf Dich zukommen könnten. Viel mehr kannst Du nicht machen, denn Du kannst weder die Aufstellung bzw. die Fahrwege Deiner Gegner beeinflussen, noch kannst du die Aktionen deines Teams beeinflussen.

 

Das Spiel entwickelt sich dann einfach dynamisch und es ist dann eben wichtig, die jeweiligen Situationen lesen zu können. Der Anfang wird in meinen Augen etwas überbewertet.

 

Sammle zu Beginn Informationen!

 

Auf welcher Seite kommt der Gegner mit wieviel Schiffen?

Was sind das für Schiffe?

Wo kann ich Radar erwarten?

Wo kann ich HE-Schleudern mit Smoke erwarten?

Wo sind die DD´s?

Was sind das für DD´s?

Wo ist mein Team gerade bzw. wie fährt es?

 

 

Das sind so die elementarsten, die mir gerade einfallen.

Je nach Infostand, kannst du dann situativ entscheiden, wie Du dich verhältst.

 

 

Im 2. und spezialisierten Schritt, beschäftigts Du Dich dann mit den einzelnen Werten der Schiffe, denen Du nach sammeln der Infos begegnest.

 

- Schußreichweite

- deren Entdeckungsreichweite (geht er eher auf oder du)

- Reichweiten allgemein (Radar, Torpedos, etc.)

- Schießen die HE oder AP?

 

Du erkennst nun also schon, dass sich die Komplexität des Spiels schlagartig nach den ersten 2-3 Minuten erhöht.

Und je mehr Infos du hast, desto besser bist Du auf die kommenden Situationen eingestellt.

 

 

Und nun kommt das Allerwichtigste:

 

Versuche bitte niemals, Situationen zu erzwingen. Du wirst Spiele haben, in denen wartest Du auf eine akzeptable Situation um zu agieren, aber sie kommt einfach nicht. Weil die Konstellation nicht passt, weil der Gegner gut ist, etc... Solche Spiele gibt es und solche Spiele verliert man auch manchmal und denkt sich - verdammt, ich konnte iwie nicht viel machen... Ja... aber das ist ok! Das ist manchmal eben so... Aber erzwinge niemals eine Situation! Das geht zu 99% in die Hose...

 

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0
[HOOG]
Players
25 posts
1,906 battles
Vor 1 Stunde, Topsikrett sagte:

Ich empfehle Dir T5, T6 und T7 zu spielen, und zwar so lange, bis Du auf diesen Tierstufen nen soliden Durchschnittschaden von 60/70k hast.

 

 

Puh, so hohe Werte hätte ich nicht erwartet und da bin ich auch noch weit von entfernt. Das erreiche ich mit der Roon auf t9 :cap_hmm:

 

Aber dann sollte ich damit vielleicht mal anfangen.

Vor 1 Stunde, Topsikrett sagte:

Sammle zu Beginn Informationen!

 

Auf welcher Seite kommt der Gegner mit wieviel Schiffen?

Was sind das für Schiffe?

Wo kann ich Radar erwarten?

Wo kann ich HE-Schleudern mit Smoke erwarten?

Wo sind die DD´s?

Was sind das für DD´s?

Wo ist mein Team gerade bzw. wie fährt es?

 

 

Das sind so die elementarsten, die mir gerade einfallen.

Je nach Infostand, kannst du dann situativ entscheiden, wie Du dich verhältst.

Sehr guter Hinweis, da muss ich mir die Infos auch alle nach und nach zusammenspielen. Ich habe inzwischen schon ein Gefühl dafür entwickelt, wen ich ganz gut anzünden kann und wie schnelle die Schiffe sind, aber welche Schiffe Radar haben, da war ich noch zu faul zum googlen.

DDs sind für mich generell ein unbekanntes Terrain. Da hab ich überhaupt keine Ahnung, welcher was drauf hat... Kann mir jemand da nen Guten Forumsbeitrag empfehlen?

 

Auch dir dankeschön für die ausführliche Antwort

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0
Beta Tester
896 posts
14,334 battles
14 minutes ago, Mennistic said:

Puh, so hohe Werte hätte ich nicht erwartet und da bin ich auch noch weit von entfernt. Das erreiche ich mit der Roon auf t9 :cap_hmm:

Die Zahlen sind nicht in Stein gemeißelt... Auf T5 brauchste jetzt keine 70k... Es soll nur so ne Richtung angeben.... Prinzipiell ist es so, dass du auf T10 ohne große Probleme jede Runde mind. 100k machen kannst... Schaffst Du das, machste schonmal einige Sachen richtig. Schaden ist nicht alles, aber ist auch ein Indikator, das einige Sachen halbwegs funktionieren...

 

14 minutes ago, Mennistic said:

Aber dann sollte ich damit vielleicht mal anfangen.

Sehr guter Hinweis, da muss ich mir die Infos auch alle nach und nach zusammenspielen. Ich habe inzwischen schon ein Gefühl dafür entwickelt, wen ich ganz gut anzünden kann und wie schnelle die Schiffe sind, aber welche Schiffe Radar haben, da war ich noch zu faul zum googlen.

DDs sind für mich generell ein unbekanntes Terrain. Da hab ich überhaupt keine Ahnung, welcher was drauf hat... Kann mir jemand da nen Guten Forumsbeitrag empfehlen?

 

Auch dir dankeschön für die ausführliche Antwort

Schau mal hier:

 

Da findeste auf jeden Fall n paar Infos, könnte allerdings nicht mehr ganz aktuell sein.

Ansonsten einfach die Schiffe im Hafen anschauen. Du kannst die ja aufrufen, auch wenn Du sie noch nicht erforscht hast. Da kannst schonmal nach den wichtigsten Infos wie Torpedoreichweite, etc. schauen.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0
Beta Tester
896 posts
14,334 battles
18 minutes ago, Mennistic said:

Puh, so hohe Werte hätte ich nicht erwartet und da bin ich auch noch weit von entfernt. Das erreiche ich mit der Roon auf t9 :cap_hmm:

 

Aber dann sollte ich damit vielleicht mal anfangen.

Sehr guter Hinweis, da muss ich mir die Infos auch alle nach und nach zusammenspielen. Ich habe inzwischen schon ein Gefühl dafür entwickelt, wen ich ganz gut anzünden kann und wie schnelle die Schiffe sind, aber welche Schiffe Radar haben, da war ich noch zu faul zum googlen.

DDs sind für mich generell ein unbekanntes Terrain. Da hab ich überhaupt keine Ahnung, welcher was drauf hat... Kann mir jemand da nen Guten Forumsbeitrag empfehlen?

 

Auch dir dankeschön für die ausführliche Antwort

Ansonsten gilt: Videos, Videos, Videos - Youtube, youtube, youtube...

 

Man kann sehr viel lernen, wenn man sich einfach mal die Replays ansieht - wie derjenige in welcher Situation reagiert hat, was der Gegner machte, etc...

Ich hab mir zu Beginn von allem abends öfters 1-2h replays reingezogen - und mache das auch heute noch... denn man lernt nie aus... ;-)

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0
[HOOG]
Players
25 posts
1,906 battles
Vor 54 Minuten, Topsikrett sagte:

Die Zahlen sind nicht in Stein gemeißelt... Auf T5 brauchste jetzt keine 70k... Es soll nur so ne Richtung angeben.... Prinzipiell ist es so, dass du auf T10 ohne große Probleme jede Runde mind. 100k machen kannst... Schaffst Du das, machste schonmal einige Sachen richtig. Schaden ist nicht alles, aber ist auch ein Indikator, das einige Sachen halbwegs funktionieren...

 

Na immerhin das ist mir mit der Hindenburg schon gelungen.

 

Gebe dir Recht, habe mich schon einige Male dabei erwischt, wie ich versucht habe, eine Situation zu erzwingen. Ging natürlich gnadenlos in die Hose...

 

Den DD-Guide werde ich mir mal durchlesen. Vielen Dank.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0
[G-S-W]
[G-S-W]
Players
1,213 posts
4,934 battles
Vor 1 Stunde, Mennistic sagte:

Puh, so hohe Werte hätte ich nicht erwartet und da bin ich auch noch weit von entfernt. Das erreiche ich mit der Roon auf t9

Als Faustregel wurde mir gesagt:

Mindestens der eigene HP-Pool an damage sollte drin sein....^^

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0
Beta Tester
2,085 posts
11,506 battles
1 hour ago, Mennistic said:

Puh, so hohe Werte hätte ich nicht erwartet und da bin ich auch noch weit von entfernt. Das erreiche ich mit der Roon auf t9 :cap_hmm:

....

 Hi mein Freund,

 

man sollte die Hausnummer von @Topsikrett tatsächlich nicht ungefiltert so übernehmen. Topsikrett ist wirklich ein echt verdammt guter Spieler, weit weit über dem Durchschnitt mit einem noch weiter drüber liegendem Durchschnittsschaden.

 

Wenn Du wissen willst, wo Du ganz objektiv betrachtet liegst mit deinen Schiffen, dann schau am besten mal da: https://wows-numbers.com/de/player/549318866,Mennistic/

 

Das machst Du doch ganz gut für grad mal 1200 Gefechte, da musst Du Dich auf gar keinen Fall vor irgendwem verstecken. :Smile_great:

Wenn Du die Seite noch nicht gekannt haben solltest: wenn Du bei den einzelnen Schiffen hinten auf "Details" klickst, siehst Du genau, was der Serverdurchschnitt der Spieler mit dem Schiff anstellt und wo Du daran gemessen liegst.

Du hast viele Schiffe im grünen Bereich, wörtlich genommen und bist bei einigen weit besser als der Durchschnitt. Daraus kannst Du Schlüsse ziehen, was Dir spieltechnisch gut liegt und was nicht.

Je mehr Gefechte ein einzelnes Schiff schon hat, desto schwerer ist es natürlich, Durchschnittswerte noch dramatisch zu verändern.

 

Der Rest ist einfach Dein persönlicher Anspruch an Dich selbst. Mit erst 1200 Gefechten hast Du alle Chancen, da noch richtig gut zu werden.

 

:Smile_honoring:

  • Cool 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0
[HOOG]
Players
25 posts
1,906 battles
Vor 34 Minuten, DaMaGGo sagte:

Als Faustregel wurde mir gesagt:

Mindestens der eigene HP-Pool an damage sollte drin sein....^^

Ja, daran habe ich mich bisher auch orientiert. Aber mein Anspruch ist dennoch etwas höher.

Vor 6 Minuten, The_Pillager sagte:

Wenn Du wissen willst, wo Du ganz objektiv betrachtet liegst mit deinen Schiffen, dann schau am besten mal da: https://wows-numbers.com/de/player/549318866,Mennistic/

 

Das machst Du doch ganz gut für grad mal 1200 Gefechte, da musst Du Dich auf gar keinen Fall vor irgendwem verstecken. :Smile_great:

Wenn Du die Seite noch nicht gekannt haben solltest: wenn Du bei den einzelnen Schiffen hinten auf "Details" klickst, siehst Du genau, was der Serverdurchschnitt der Spieler mit dem Schiff anstellt und wo Du daran gemessen liegst.

Danke für dein Feedback und danke für die Tipps. Der Vergleich zu anderen Spielern auf dem Schiff ist zumindest mal ein guter Gradmesser, um mich mit anderen Spielern direkt zu vergleichen.

 

Da ich fast ausschließlich Kreuzer spiele, könnte es durchaus Sinn machen, vielleicht mal ab und zu DDs und BBs zu spielen, um zu wissen, wie sich meine Gegner verhalten :cap_hmm:

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0
Beta Tester
2,085 posts
11,506 battles

Ich finde es immer schwierig, jemanden eine gute naheliegende Alternative zu den Deutschen zu empfehlen. Für mich besetzen die irgendwie eine ganz besondre Nische durch diese Mischung aus Zähigkeit (Panzerung), guten Kanonen mit guter Reichweite und den Torpedos (wenn auch kurze Reichweite).

 

Ich würde Dir mal eine Blick auf die Franzosen empfehlen. Die sind nicht so standhaft - bei weitem nicht ... - aber ziemlich schnell, mit einigen Gimmicks in höheren Tiers (speed- und reloadbooster). Vor allem kommen mE ihre Kanonen denen der Deutschen am nächsten was Reichweite, Flugbahn etc. angeht. Torpedos haben sie auch, nicht so viele, aber etwas länger laufend.

Die Amerikaner haben auch ziemlich gute schwere Kreuzer, aber der Spielstil ist radikal anders, weil die Reichweite und die Flugbahnen das so erfordern.

Die Japaner haben beides, gute Kanonen und saugute Torpedos und sind definitiv auch eine Überlegung wert. Ihr As ist diese Ninja-Spielweise durch den guten Tarnwert.

Nicht zu vergessen die Russen, die ungekrönten Meister des Longrange-Spams. Noch genauer auf Entfernung als die deutschen Kanonen, aber eher die HE-Spammer bis T9. Dann kommt auf T10 die Moskva mit ihren Railgun-AP.

 

Da kannst Du noch viel ausprobieren :Smile_great:

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0
Beta Tester
896 posts
14,334 battles
20 minutes ago, The_Pillager said:

man sollte die Hausnummer von @Topsikrett tatsächlich nicht ungefiltert so übernehmen. Topsikrett ist wirklich ein echt verdammt guter Spieler, weit weit über dem Durchschnitt mit einem noch weiter drüber liegendem Durchschnittsschaden.

Ich geb Dir da Recht. 60/70k Durchschnitt ist jetzt kein "Muss". Das wäre ein sehr sehr guter Wert... Ich wollte nur "eine Richtung andeuten"... und die sollte natürlich in dem Fall auch nur für Kreuzer gelten.

Auch die Faustregel von @DaMaGGo find ich sehr gut... Kann man allgemein auf jeden Fall so stehen lassen.

 

Und zum Rest: Glaub mir, ich spiele manchmal auch den größten Rotz, wobei ich mich dann nachher selbst verdreschen könnte... :Smile_teethhappy: Falsch eingeschätzt... zu früh gepusht... nen Schiff vergessen...

Kommt alles vor... Du weißt ja, "gut" ist immer relativ zusehen... Ich "bocke" auch genügend rum - keine Sorge... :Smile_teethhappy:

 

Deine restliche Ausführung unterstreiche ich voll und ganz! :Smile_great:

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0
Beta Tester
896 posts
14,334 battles
32 minutes ago, Mennistic said:

Da ich fast ausschließlich Kreuzer spiele, könnte es durchaus Sinn machen, vielleicht mal ab und zu DDs und BBs zu spielen, um zu wissen, wie sich meine Gegner verhalten :cap_hmm:

Absolut! Dies ist ebenso ein noch ganz wichtiger Hinweis!

 

Man kann dazu auch Sun Tzu zitieren: „Wenn du dich und den Feind kennst, brauchst du den Ausgang von hundert Schlachten nicht zu fürchten. Wenn du dich selbst kennst, doch nicht den Feind, wirst du für jeden Sieg, den du erringst, eine Niederlage erleiden. Wenn du weder den Feind noch dich selbst kennst, wirst du in jeder Schlacht unterliegen.“

 

 

  • Cool 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0
Players
223 posts
14,590 battles

Ich persönlich würde mir Tier7 schnappen - das ist im Moment zwar theoretisch ein bisschen meeeeh dran, aber in der Deutschen Kreuzer-Linie hast du das erste mal einen 203mm (okay, 210mm ?) Kahn welcher der Hindenburg schon recht ähnlich ist und nicht mehr das Nürnberg-Leichtgewicht. Dazu kommt eine relativ konkurrenzfähige Reichweite. Tier8 bist du imho mit Kreuzern einfach zu oft der Dumme, der einfach selbst keinen Heal hat und regelmäßig gegen Tier9 und manchmal sogar Tier10 ran musst. (Solltest du Prinz Eugen haben, würde ich den allerdings auf Tier8 fahren.)

 

Unterschätze niemals das Maß an Idiotie welches mit dir zusammen rum schippert und nimm dich selbst nicht zu wichtig - am Ende des Tages ist das auch nur ein PC-Game.

Und reg dich nicht (zu sehr) über die vermeidlichen Idioten auf, manchmal wissen sie es nicht besser oder sehen Dinge einfach anders als du.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0
[HOOG]
Players
25 posts
1,906 battles
Vor 1 Stunde, The_Pillager sagte:

 

 

Ich würde Dir mal eine Blick auf die Franzosen empfehlen. Die sind nicht so standhaft - bei weitem nicht ... - aber ziemlich schnell, mit einigen Gimmicks in höheren Tiers (speed- und reloadbooster). Vor allem kommen mE ihre Kanonen denen der Deutschen am nächsten was Reichweite, Flugbahn etc. angeht. Torpedos haben sie auch, nicht so viele, aber etwas länger laufend.

Die Amerikaner haben auch ziemlich gute schwere Kreuzer, aber der Spielstil ist radikal anders, weil die Reichweite und die Flugbahnen das so erfordern.

Die Japaner haben beides, gute Kanonen und saugute Torpedos und sind definitiv auch eine Überlegung wert. Ihr As ist diese Ninja-Spielweise durch den guten Tarnwert.

Nicht zu vergessen die Russen, die ungekrönten Meister des Longrange-Spams. Noch genauer auf Entfernung als die deutschen Kanonen, aber eher die HE-Spammer bis T9. Dann kommt auf T10 die Moskva mit ihren Railgun-AP.

 

Da kannst Du noch viel ausprobieren :Smile_great:

Danke für deine Empfehlung. Ich möchte zunächst mal bei den Deutschen bleiben. Für andere Nationen bin ich offen, solange es nicht die Franzosen sind :D

Bei Japanern und Amerikanern hab ich zumindest schon was auf T5. Vielleicht mache ich da mal ein bisschen mehr.

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0
Beta Tester
896 posts
14,334 battles
14 hours ago, Mennistic said:

Für andere Nationen bin ich offen, solange es nicht die Franzosen sind :D

Macht Dich iwie sympathisch... :Smile_teethhappy::Smile_teethhappy::Smile_teethhappy:

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0
[-VB-]
Players
1,207 posts
13,753 battles
Vor 19 Stunden, Mennistic sagte:

Da ich fast ausschließlich Kreuzer spiele, könnte es durchaus Sinn machen, vielleicht mal ab und zu DDs und BBs zu spielen, um zu wissen, wie sich meine Gegner verhalten :cap_hmm:

Sicherlich auch die t6 Cvs testen, man sieht durch die andere Schiffsbrille doch sehr gut, auf was man achten muss. Kann ja dann immer noch hauptsächlich Kreuzer spielen, aber lehrreich ist das allemal. Hab durch Cv-Fahren viel gelernt, wie ich mich als DD verhalten muss und wie auf gar keinen Fall.:Smile_trollface:

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0
Players
486 posts
Am 20.1.2020 um 09:50, Mennistic sagte:

ich habe wieder begonnen, aktiver WoWs zu spielen.

 

Es wurden schon viele Tips und Ratschläge genannt.

 

Zwei kleine von mir: .............. https://worldofwarships.eu/de/content/guides/ ........... mache Dich mit den möglichen Gefechtskarten vertraut (der Rest ist eine Zugabe).

 

Schau Dir auch Replays an. Der Schaden ist irrelevant,  aber die strategischen und taktischen Manöver und wie diese ausgeführt werden ergeben eine reichhaltige Möglichkeit zum lernen.

Replays, vorzugsweise welche die nicht moderiert werden, denn das lenkt nur ab. Nur Gefechtslärm, und genau hinschauen. Schiffe versenken ist keine Zauberei.

 

MfG

 

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

×