Jump to content
You need to play a total of 50 battles to post in this section.
Egoleter

Wargamings Kommunikationskultur

58 comments in this topic

Recommended Posts

[MIAU]
[MIAU]
Players
4,046 posts

Am Samstag habe ich folgendes geschrieben:

 

On 1/11/2020 at 9:48 AM, Egoleter said:

Gehört eigentlich nicht hierher aber ich seh da grade was...

image.thumb.png.cde50a08ab1b3403899bb6f5da77a14e.png

 

Ok, @Sehales du magst meinen Beitrag nicht. Aber aufgrund der Fairness wüsste ich gerne warum. Wenn ich Beiträge von Euch nicht mag, aufgrund der Nachricht die Ihr Übermittelt, so sage ich Euch für gewöhnlich warum.

 

Ich nehme an es ist Aufgrund meiner Kritik an der Änderung für die Upgrade Missionen und dem Kommentar über die Rundablage P. Etwas von dem ich schon mehrfach deutlich gemacht habe wie es sich für die Spieler anfühlt und dass ich es nur entsprechend wiedergebe.

 

Aber offenbar habe ich ja Unrecht und wir Spieler verstehen wieder alles nur falsch. Dann erzähl mir doch mal warum wir die Änderung für den Erhalt der Unique Upgrades gut finden sollen. Oder was an meiner Äußerung dass Ihr noch nicht mal selber richtig wisst wie Ihr sie Umsetzen wollt verkehrt wäre, wenn solche Kommentare von euch existieren:

 

image.thumb.png.737f22a491d678e872bc1b56a30f2f3d.png

image.thumb.png.655fac0b4e4a56dc77ba02b850bec035.png

image.thumb.png.136eb053d17c622c53e89ebc4a788069.png

"We don't know. It's in design. We need to discuss it."

 

Erkennst du das Muster? Das ist was wir Spieler sehen. Es belegt deutlich, dass Ihr keinen klaren Plan hattet als Ihr die Entscheidung getroffen habt.

 

Ihr wollt etwas ändern, sagt uns aber weder warum das für uns oder das Spiel gut sein soll, noch habt Ihr scheinbar einen echten Plan wie Ihr es ändern wollt.

Übersetzt für die Spieler heißt das soviel wie: "Der Entschluss steht, der Termin auch. Wie wir es Umsetzen überlegen wir später. Ein Zurück gibt es nicht. Was die Spieler wollen ist Egal."

So bekommen wir jetzt NTC 2.0 durch die Hintertür. Hintergründe bleiben vor uns verborgen. Unsere Kritik am ersten NTC wurde scheinbar nur dazu genutzt einen Weg zu finden es anders ins Spiel zu bringen.

 

Wo wir dann schon dabei sind kann ich auch gleich noch auf das PR Desaster eingehen. Ich ignoriere mal den Zeitraum in dem Ihr Urlaub hattet. Aber warum haben wir seitdem ihr zurück seid von euch nichts wieder zu dem Thema gehört? Die Community diskutiert es immer noch fleißig. Wir sind immer noch stinkig. Wir hatten immer noch keine echte Entschuldigung dafür das Wargaming viel Arbeit in Events steckt, die von einer absoluten Minorität gespielt werden sollen und damit den Rest der Spielerschaft ausschließt. Wir hatten noch immer keine Antwort darauf ob Wargaming sich seiner Verantwortung der Gesundheit seiner Spieler gegenüber bewusst ist, und wenn ja, warum sie dann der Meinung sind ein solcher krank machender Grind wäre OK. Aber laut Lesta-Chef, sind die Kranken ja sogar diesmal die Zielgruppe. Wir haben noch immer nicht erfahren ob Wargaming Lehren aus diesem Fiasko gezogen hat, die zugunsten der Spieler ausfallen. Kommunikation Mangelhaft. Korrigiere: Nicht vorhanden. Guter Wille es zukünftig besser zu machen: Nicht erkennbar, denn es wird ja nicht mehr drüber mit uns gesprochen.

Zu allem Überfluss wurde uns während des 24 Stunden Charity Streams von euren US Kollegen erklärt was für ein toller Erfolg das Puerto Rico Event doch wäre und wie zufrieden wir alle damit seien. Ein Thema das wir als Spieler nicht ansprechen sollten. Das war eure Bitte. Und dann haltet Ihr euch selbst nicht daran und verpasst uns einen Schlag in unser Gesicht. Auch dafür später keine Entschuldigung. Wie Ignorant kann man eigentlich sein? iEarlChase erwähne ich lieber gar nicht erst.

 

Alles was wir haben ist eine Entschuldigung, dass Ihr ein paar Fehler in der Vorabkommunikation gemacht habt. Als ob das von überragender Wichtigkeit wäre. War es nicht. Es war ein kleines Detail des größeren Ganzen. Aber den Hype um das Event haben ja angeblich wir Spieler aufgebaut (soll ich auch dazu den Kommentar suchen und als Beweis posten?).

 

Also bitte. Erkläre mir warum ich nicht schreiben sollte, was ich geschrieben habe. Was ist daran aus Spielersicht, und anbetracht der limitierten Informationen die wir haben, falsch?

Die Interaktion zwischen Spielern und Wargaming ist aktuell einfach disfunktional. Es gibt extrem viele Baustellen an denen Ihr dringend nachbessern müsst. Eine davon wäre vieleicht irgendwann doch mal wieder auf die Befindlichkeiten der gesamten Spielerschaft zu achten, statt nur neue Wege zu finden sie noch besser von ihrem Geld zu erleichtern.

 

Ich sage es gerne wieder. 2018 war ein gutes Jahr was Euch und die Kommunikation mit den Spielern anging. Fehler die Ihr in der Zeit davor gemacht habt, habt Ihr vermieden oder wieder gut gemacht. Events hatten ihre Fehler, aber die habt Ihr offen eingestanden oder gar korrigiert.

2019 hat sich irgendwas bei Euch erneut verändert. Alles was Ihr im Vorjahr mühsam aufgebaut habt, habt Ihr niedergerissen. Und scheinbar seid Ihr mit den Trümmern noch nicht fertig, denn auch auf denen wird noch herumgetrampelt.

Wenn ihr also wieder mehr Positives von uns über Euch hören wollt, dann müsst Ihr erstmal bei Euch anfangen und aufhören uns ziemlich offensichtlich als Melkvieh zu betrachten. Ihr habt ein gutes Spiel hier und eine tolle Community. Zerstört es nicht mit Eurer Gier. Spielspaß definiert sich nicht aus unendlichem Grind und dem öffnen der Geldbörse.

 

Ich bin Euch gegenüber so fair wie es die mir zur Verfügung stehenden Informationen erlauben. Leider lassen diese euch derzeit nicht in einem positiven Licht erstrahlen. Das war mal anders und ich hoffe, dass es irgendwann wieder so sein wird.

 

Heute kam die Antwort von @Sehales

 

1 hour ago, Sehales said:

@Egoleter

gehört in der Tat nicht hierher. Am besten eher ne PN schreiben, aber ich antworte dann mal hier:

Ich kann mich nicht daran erinnern auf "Bad" geklickt zu haben. Das mache ich eigentlich nie (außer vllt im "Poste ein Bild von XY Thread" im OT-Bereich). Wenn mir eine Antwort "nicht gefällt", ignoriere ich es oder stelle es richtig... Hab's mal rausgenommen. Sorry für die Verwirrung.

Die Info zur Verfügbarkeit ist so absolut korrekt.

 

Ob der zweite Teil des Beitrags nötig ist, ist dir oder anderen überlassen. Am besten macht sich jeder selbst ein Bild.

Was deinen weiteren Beitrag angeht: Es wurde glaube ich alles gesagt, was man sagen kann, ohne sich zu wiederholen. Unsere Kommunikation dazu war schlecht und wir haben definitiv unsere Schlüsse daraus gezogen und etwas davon gelernt.

Werden wir bestimmt irgendwann wieder Fehler machen? Wahrscheinlich, wir sind auch nur Menschen.

Machen wir absichtlich (Kommunikations-)fehler? Nein.

Hassen wir unser Spiel und die Spieler und wollen möglichst schnell zu einem Ende kommen (so wird es ja fast dargestellt)?

Nein, definitiv nicht. Wir wollen weder Spielerzahlen, Einnahmen, noch Teilnahmen an Events, etc... einbrechen sehen. Es wird allerdings immer Features geben, die nicht jedem Spieler gefallen werden und nicht an jeden Spielertypen gerichtet sind.

Das wird sich nicht vermeiden lassen können und die sehr aktiven und langjähren Spieler, wie du und auch andere hier im Forum werden wahrscheinlich nicht immer zustimmen.

Das Spiel liegt uns am Herzen und wir werden alles tun, dass es das Spiel auch noch möglichst lange gibt. Gleichzeitig gibt es aber nunmal viele verschiedene Spielergruppen und nicht zuletzt müssen wir Geld verdienen und auch das berüchtige Spreadsheet hat da manchmal seine Daseinsberechtigung...

 

Bei weiterem zu dem Thema, bitte per PN oder in einem anderem Thread. Hier geht es ja um etwas anderes.

Ok, der Teil mit dem Dislike ist abgehakt. Der Rest allerdings geht wieder einmal unter und wird nicht wirklich beantwortet.

 

@Sehales du weichst aus. Wargaming weicht aus, wenn Ihr versucht es einfach Tot zu schweigen und nicht mehr weiter mit uns zu diskutieren oder auf unser Befinden einzugehen. Ich picke mal ein paar Sachen heraus.

 

Quote

Was deinen weiteren Beitrag angeht: Es wurde glaube ich alles gesagt, was man sagen kann, ohne sich zu wiederholen. Unsere Kommunikation dazu war schlecht und wir haben definitiv unsere Schlüsse daraus gezogen und etwas davon gelernt.

Es wurde noch lange nicht alles Gesagt. Ich habe ein paar Sachen aufgelistet die Wargaming sagen müßte aber aus irgendeinem Grund nicht sagen will.

Im Grunde heißt dieses Verhalten von Eurer Seite, dass Ihr das alles von nun an Totschweigen wollt und wir Spieler es nicht würdig sind weiter dazu ein Diskussionspartner zu sein.

 

Quote

Werden wir bestimmt irgendwann wieder Fehler machen? Wahrscheinlich, wir sind auch nur Menschen.

Machen wir absichtlich (Kommunikations-)fehler? Nein.

Fehler macht jeder mal. Wie man damit umgeht ist allerdings sehr wichtig. Totschweigen, zumindest vor den Betroffenen, ist die falsche Herangehensweise.

Ihr habt aus den Fehlern gelernt? Hervorragend. Was habt ihr gelernt?

Was ist mit einer Entschuldigung für all die Fehler? Gesteht sie öffentlich ein. Da war weit mehr als nur ein "kleiner" Kommunikationsfehler am gesamten PR-Event.

Totschweigen ist ein Kommunikationsfehler. Wann lernt Ihr das?

 

Quote

Hassen wir unser Spiel und die Spieler und wollen möglichst schnell zu einem Ende kommen (so wird es ja fast dargestellt)?

Nein, definitiv nicht. Wir wollen weder Spielerzahlen, Einnahmen, noch Teilnahmen an Events, etc... einbrechen sehen. Es wird allerdings immer Features geben, die nicht jedem Spieler gefallen werden und nicht an jeden Spielertypen gerichtet sind.

Weder habe ich es gesagt noch (fast) so dargestellt, dass Ihr Eure Spieler hassen würdet. Ich habe Fakten gelistet und versucht klarzustellen wie sich das aus Spielersicht anfühlt. Anscheinend ist das aber immer noch nicht bei Euch angekommen, wenn Ihr das derart Falsch versteht.

Ich will, dass Ihr es besser macht. Ich will diese Beiträge hier nicht schreiben müssen. Ich habe so wenig Lust dazu wie du sie lesen möchtest, oder sogar noch weniger.

 

In Bezug auf die Änderung bei den Unique Upgrades, und auch allen anderen Änderungen dieser Art in der Zukunft, möchte ich, dass ihr endlich auf uns zugeht und uns sagt warum Ihr etwas macht, das uns nicht gefällt, statt es einfach gegen unseren Willen durchzudrücken. Wir sind es, die am Ende Eurer Spiel spielen sollen.

Ich denke als solche haben wir ein Recht darauf als Partner betrachtet zu werden. Nicht gleichgestellt, es ist Euer Spiel, aber doch wertvoll genug um uns nicht einfach mit einem 16-tonner zu Überfahren, so wie Ihr es jetzt grade wieder einmal macht.

 


Und insgesamt auf deinen Beitrag:

Lasst endlich dieses Marketing Gewäsch und die ausweichenden Kommentare. Gebt uns klare Antworten. Es ist weder Euer noch unser Würdig so zu tun als würden wir diese "nicht-Antworten" nicht durchschauen.

Ich habe Punkte zur Sprache gebracht auf die du mit keinem Wort eingegangen bist.

  • Cool 19
  • Bad 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[SGOW]
Players
506 posts
16,089 battles

Und solche privaten Nachrichten verbreitet man jetzt so öffentlich?

  • Funny 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[MIAU]
[MIAU]
Players
4,046 posts
5 minutes ago, _hondo_ said:

Und solche privaten Nachrichten verbreitet man jetzt so öffentlich?

Ja, denn es war keine Private Nachricht und Zitat Sehales ...

Quote

Bei weiterem zu dem Thema, bitte per PN oder in einem anderem Thread.

Es ist ein Thema, dass uns alle angeht.

  • Cool 4

Share this post


Link to post
Share on other sites
[-I-N-]
[-I-N-]
Beta Tester
5,729 posts
8,735 battles
15 minutes ago, Allied_Winter said:

Nabend! Ich hab's mal in die passende Sektion verschoben!

Zu den CV aufs Abstellgleis bzw. ins OffTopic. Du hast Humor! :cap_popcorn:

  • Cool 2
  • Funny 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
2,857 posts
17,917 battles
34 minutes ago, Allied_Winter said:

Nabend! Ich hab's mal in die passende Sektion verschoben!

Bisschen ot ist es ja... aber hättest es besser bei der "Dublonen(booster)-Werbe-Entschuldigung" dran gehangen.

Das hier, ist doch nur begraben.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Moderator
6,042 posts
10,452 battles
8 minutes ago, GuydeLusignan said:

aber hättest es besser bei der "Dublonen(booster)-Werbe-Entschuldigung" dran gehangen.

 

Du meinst den hier?

 

 

 

Ich schau mal was sich machen lässt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
2,857 posts
17,917 battles
24 minutes ago, Allied_Winter said:

 

Ich schau mal was sich machen lässt.

Jo, geht ja praktisch nur darum.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[MIAU]
[MIAU]
Players
4,046 posts

Ich bezweifle, dass hier im Offtopic eine nennenswerte Reaktion auf meinen Beitrag erscheint.

Es ist genau die Politik die ich bei Wargaming anprangere, unfreiwillig vom Pflichbewustsein der Moderatoren umgesetzt: "Aus den Augen aus dem Sinn."

 

Da kann das hier auch gleich ganz geschlossen werden. Macht keinen Sinn so.

 

Ok, geben wir dem Ganzen noch eine Chance.

Edited by Egoleter
  • Cool 4
  • Funny 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
2,589 posts
Vor 20 Stunden, Egoleter sagte:

Ich bezweifle, dass hier im Offtopic eine nennenswerte Reaktion auf meinen Beitrag erscheint.

Es ist genau die Politik die ich bei Wargaming anprangere, unfreiwillig vom Pflichbewustsein der Moderatoren umgesetzt: "Aus den Augen aus dem Sinn."

 

Da kann das hier auch gleich ganz geschlossen werden. Macht keinen Sinn so.

was hast du anderes erwartet?

WG hat sich diese form der politik von anderen abgeschaut und da die leute weiter spielen (und zahlen) behalten sie auch damit recht. erst wenn genug leute gehen oder nicht mehr zahlen wird es veränderung geben.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[WG]
WG Staff, Alpha Tester
5,813 posts
1,872 battles
14 hours ago, Egoleter said:

Ich bezweifle, dass hier im Offtopic eine nennenswerte Reaktion auf meinen Beitrag erscheint.

Es ist genau die Politik die ich bei Wargaming anprangere, unfreiwillig vom Pflichbewustsein der Moderatoren umgesetzt: "Aus den Augen aus dem Sinn."

 

Da kann das hier auch gleich ganz geschlossen werden. Macht keinen Sinn so.

In jedem anderen Thread bzgl der Puerto Rico wäre es halb off-topic und würde weggespammt und/oder der Diskussionsfluss würde unterbrochen werden, was dann wiederrum dazu führt, dass es untergeht. Ich bin mir ziemlich sicher, dass bei einem anderen Thema mit gleicher Relevanz direkt Reports da wären, um es zu verschieben...

 

Was die "ausweichenden Antworten" und das "Totschweigen" angeht: Was willst du denn hören? Dass wir nun alles offenlegen, was wir in Meetings dazu besprochen haben, wie wir in Zukunft verfahren, wie viele PRs erspielt und gekauft wurden, ob es ein finanzieller Erfolg oder Misserfolg war und sonstige Betriebsgeheimnisse?

Tut mir leid, aber mehr als "wir haben unseren Teil daraus gelernt" kann und darf ich dazu nicht sagen.

 

Was Dinge wie das folgende angeht:

20 hours ago, Egoleter said:

Erkennst du das Muster? Das ist was wir Spieler sehen. Es belegt deutlich, dass Ihr keinen klaren Plan hattet als Ihr die Entscheidung getroffen habt.

Um derartiges zu bestätigen oder zu widerlegen müsste ich auch wieder Details rausgeben, die ich nicht rausgeben kann/darf.

Was ich dazu aber sagen kann ist dass wir natürlich vorausplanen, aber nicht alles monatelang im Voraus feststeht. Aktuell ist etwa Version 0.9.1 im Test und 0.9.2 in Arbeit. Gleichzeitig sind sicherlich auch Features, die länger dauern in Entwicklung, aber genaue Details zu bestimmten Mechaniken und genaue Werte müssen z.B. einfach nicht ein halbes Jahr im Voraus feststehen.

Wir lassen im Vergleich zu anderen Spielen relativ wenig Zeit zwischen Entwicklung und Veröffentlichung vergehen. Dadurch stehen bei manchen Features einfach noch nicht immer alle Details fest und das ist für die Entwicklung auch erst einmal nicht nötig.

Gleichzeitig möchten wir euch Spielern gegenüber möglichst offen mit neuen Features umgehen und halten nicht alles hinter verschlossenen Türen. Aber als Firma musst du immer ein Ziel vor den Augen haben, sonst gibt es keinen Plan. Irgendwo muss man anfangen

 

Hast du Discord? Wir können uns mal in den Abendstunden unterhalten, wenn du magst: Sehales#8875

  • Cool 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
[R_N_G]
Beta Tester
3,729 posts
18,184 battles
25 minutes ago, Sehales said:

Was ich dazu aber sagen kann ist dass wir natürlich vorausplanen, aber nicht alles monatelang im Voraus feststeht. Aktuell ist etwa Version 0.9.1 im Test und 0.9.2 in Arbeit. Gleichzeitig sind sicherlich auch Features, die länger dauern in Entwicklung, aber genaue Details zu bestimmten Mechaniken und genaue Werte müssen z.B. einfach nicht ein halbes Jahr im Voraus feststehen.

Euer Hauptproblem: Ihr fangt an, Dinge zu entwickeln, ohne zuvor festzustellen, was Eure Spieler überhaupt wollen. Okay, das kann man so machen, aber dann muss man auch bereit sein, Entwicklungen wieder einzustampfen, wenn man feststellt, dass sie von den Kunden überwiegend abgelehnt werden. Das seid ihr aber auch nicht, das Abgelehnte wird eingeführt und wenn der Spieler es immer noch ablehnt, wird dann versucht, das Abgelehnte den Spielern aufzuzwingen, etwa das Forschungsbüro durch die Änderung bei den einzigartigen Modulen.

Außerdem neigt ihr dazu, Euch Dinge schönzureden. Sicher haben fast alle Spieler am Puerto Rico-Event teilgenommen, Direktiven kann man ja nicht abschalten und Belohnungen lässt man auch nicht liegen. Aber das macht das Event nicht zu einem Erfolg. Nur ein minimaler Teil der Spieler hat die Puerto Rico ohne Dublonen-Booster zu erspielen versucht und das geschafft. Viele haben (das mag für WG ein wirtschaftlicher Erfolg sein) mit Dublonenboostern nachgeholfen - und mit den Zähnen geknirscht, weil sie nach den ersten Ankündigungen von Euch nicht erwartet hatten, dass sie das tun müssten.

 

  • Cool 9

Share this post


Link to post
Share on other sites
[MIAU]
[MIAU]
Players
4,046 posts
2 hours ago, Sehales said:

Was die "ausweichenden Antworten" und das "Totschweigen" angeht: Was willst du denn hören?

Eine offene und ehrliche Entschuldigung für den Mist den Ihr gebaut habt, zum Beispiel. Auf der Frontseite als News. Wäre ein Anfang.

Ich habe einige Punkte im zitierten Beitrag aufgelistet, die eine solche Entschuldigung verdienen. @Jethro_Grey hat einen Thread über eure Fehlleistungen im letzten Jahr im englischen Forum geschrieben. Ich stimme dem nicht in allem zu, auch nicht wie es verfasst wurde, aber es ist eine Menge Wahrheit darin.

 

Ich meine: Nichtmal die Entschuldigung für die Fehlkommunikation zum Neujahrsevent hat der Großteil der Spieler zu sehen bekommen. Wer kein Forum oder Reddit besucht erfuhr davon nichts. Und diese Entschuldigung war nun wirklich auch kein Glanzstück.

 

Keiner redet davon wieviel Geld ihr eingenommen habt. Verlangt niemand zu wissen. Das ist wieder so ein Ablenken von der eigentlichen Kritik. Ein Versuch eines Totschlag-Arguments.

Aber am finanziellen Erfolg könnt Ihr auch nicht das Wohlempfinden der Spieler ablesen. Wenn Ihr das tut belügt Ihr euch selbst.

 

2 hours ago, Sehales said:

Um derartiges zu bestätigen oder zu widerlegen müsste ich auch wieder Details rausgeben, die ich nicht rausgeben kann/darf.

Was ich dazu aber sagen kann ist dass wir natürlich vorausplanen, aber nicht alles monatelang im Voraus feststeht. Aktuell ist etwa Version 0.9.1 im Test und 0.9.2 in Arbeit. Gleichzeitig sind sicherlich auch Features, die länger dauern in Entwicklung, aber genaue Details zu bestimmten Mechaniken und genaue Werte müssen z.B. einfach nicht ein halbes Jahr im Voraus feststehen.

Und da liegt das Problem. Das ist einer der Punkte die Ihr vieleicht mal überdenken solltet. Wieviel erzählt Ihr Euren Spielern vorab oder im nachhinein? Ich bin mir sicher, dass es da noch so einiges gibt was Ihr erzählen könntet ohne Betriebsgeheimnisse preiszugeben.

 

Man muss auch den Mut haben, ein Feature wieder einzustampfen. Klar ist es schade um die Entwicklungszeit. Ich habe aber gesehen, dass Ihr es könnt. Das April-Event, welches Ihr geplant hattet als ich noch Supertester war, habt Ihr komplett in der Versenkung verschwinden lassen. Die Öffentlichkeit hat es nie gesehen. Das nur aufgrund der vernichtenden Kritik unserer limitierten Testgruppe.

Damals konntet Ihr auf uns hören. Warum geht das heute nicht mehr? Warum muss heute jedes Feature, dass Ihr in der Entwicklung habt mit Krawall, und Notfalls auch gegen den Willen der Spieler, ins Spiel gebracht werden?

 

Wir wollen wissen warum Features mit großem Aufwand für nur ein paar hundert Spieler entwickelt werden. Wir wollen wissen warum uns ein offen zugängliches Feature weggenommen wird und hinter einer Schranke verschwindet. Wir wollen wissen warum wir seit über einem Jahr nur Copy&Paste Events bekommen, obwohl wir unseren Mismut darüber seit langer Zeit kundtun. Das kann mit wenigen Sätzen erklärt werden ohne große Betriebsgeheimnisse zu verraten. Selbst wenn die Begründung heißt: "Wir wollten einen Anreiz schaffen, damit die Spieler mehr Geld ausgeben."

 

Wir wollen ganz einfach für voll genommen werden. Wir sind keine kleinen dummen Kinder die von nichts eine Ahnung haben. Es ist hinlänglich bekannt dass Lootboxen und ähnliche Mechanismen Geld aus den Taschen der Spieler ziehen. Das Wargaming das ausnutzen will ist bis zu einem gewissen Grad verständlich.

Wenn aber dann Kommentare wie vom Lesta-Chef persönlich kommen, dass man es auf die Armen, Schwachen und Kranken abgesehen hat, wird mir schlecht. Das mag zwar ehrlich sein ist aber moralisch aller unterste Sau. Auch für sowas muss man sich entschuldigen. Ihr habt eine Verantwortung Euren Spielern gegenüber die Ihr nicht leugnen könnt. Egal wie oft Ihr auf die Frage schweigt, ob Euch diese Verantwortung bewusst ist. Diese Gruppen dürfen keine Zielgruppen für euch sein, die man um Ihr Geld erleichtern möchte. Das ist ein Unding.

 

2 hours ago, Sehales said:

Wir lassen im Vergleich zu anderen Spielen relativ wenig Zeit zwischen Entwicklung und Veröffentlichung vergehen. Dadurch stehen bei manchen Features einfach noch nicht immer alle Details fest und das ist für die Entwicklung auch erst einmal nicht nötig.

Gleichzeitig möchten wir euch Spielern gegenüber möglichst offen mit neuen Features umgehen und halten nicht alles hinter verschlossenen Türen. Aber als Firma musst du immer ein Ziel vor den Augen haben, sonst gibt es keinen Plan. Irgendwo muss man anfangen 

Man fängt aber nicht mit einem Termin an. Man sollte wenigstens ein fertiges Grundkonzept haben. Das kann man vorstellen. Dann schaut man wie die Community reagiert und passt es entsprechend an. Dann setzt man ein Veröffentlichungsdatum. Ihr zäumt das Pferd von hinten auf und wundert euch, dass es bockt.

 

Grade bei den UUs scheint es so als hättet Ihr gar kein Konzept gehabt. Beziehungsweise scheint es so, als hättet ihr es selbst jetzt noch nicht. Alles was wir von euch erfahren haben sind Termine, sowie alle unsere Kritikpunkte auf die von Euch mit Erstaunen und Unwissen reagiert wurde und immer noch wird. Alles, wirklich alles, was bislang bekannt ist, ist der Veröffentlichungstermin sowie dass es eine einzige offene Baustelle mit ungelösten Fragen und Problemen ist.

 

2 hours ago, Sehales said:

Hast du Discord? Wir können uns mal in den Abendstunden unterhalten, wenn du magst: Sehales#8875

Kommt aus zwei Gründen nicht in Frage.

  1. Ich habe mich bewußt gegen eine PM entschieden und diesen Thread aufgemacht. Das Thema gehört in die Öffentlichkeit. Das es nun im Offtopic steht und damit kaum noch Beachtung findet ist extrem Bedauerlich. Ich wünschte mir sehr viel mehr konstruktive Teilnahme an dieser Diskussion durch die Community. Diese Option wurde Ihr im Grunde durch das Verstecken genommen.
  2. Ich werde in direkten Streitgesprächen einfach überfahren. Ich brauche Zeit um meine Gedanken richtig zu formulieren. Teils Stunden oder Tage. Im direkten Gespräch unter vier Augen hättest du leichtes Spiel mich abzuwimmeln, was mich am Ende aber nur noch frustrierter machen würde und die Situation nicht bereinigt.

Ich schlage vielmehr einen Runden Tisch mit den Spielern vor. Meinetwegen zum Anfang als AMA auf Reddit, dann aber bitte nicht nur mit Sub_Octavian, und später mit kleineren Gruppen bei euch in Prag oder auf der GamesCom, oder wo man sonst Spieler und Entwickler an einem Ort zusammenbringen kann. Eine offene öffentliche Auseinandersetzung mit den Spielern und Ihren Befindlichkeiten. Keine verschlossenen Türen in dieser Angelegenheit.

 

 

Edit:

Im Nachheinein zeigt mein Beitrag bis hierher wie ich überfahren werde. Ich reagiere nur auf diesen einen Beitrag, ignorierend, dass der im Eröffnungspost zitierte Beitrag noch nicht wirklich beantwortet wurde. So wenig wie all die Bedenken und Sorgen der Spieler über die letzten sechs Wochen und mehr. Es wird weiterhin ausgewichen. Es wird mit Totschlag-Argumenten gearbeitet. Nur ein offenes Umgehen mit der Situation und den Kritikpunkten, dass gibt es nicht.

Edited by Egoleter
  • Cool 16

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester, Players, In AlfaTesters
11,027 posts
6,633 battles

Das einzige was Ich mich die ganze Zeit frage ist......
Warum kommt das jetzt erst von Dir die "Aktion für die Community" wo fast alles vorbei ist?
Ich sehe hier mehr die Trotzreaktion auf einen Dislike...sry meine Meinung

Wegen dem Tisch?
1.Zeige mir einen Publisher der sowas macht
2.Die wenigsten Firmen spannen Kunden bei so etwas wie Entwicklung ein...warum?Weil jeder Kunde anders denkt und schon gar nicht für die Firma

Wie gesagt alles meine eigene Meinung

mfg

  • Cool 3
  • Funny 1
  • Bad 5

Share this post


Link to post
Share on other sites
[MIAU]
[MIAU]
Players
4,046 posts
15 hours ago, _Propaganda_Panda_ said:

Das einzige was Ich mich die ganze Zeit frage ist......
Warum kommt das jetzt erst von Dir die "Aktion für die Community" wo fast alles vorbei ist?
Ich sehe hier mehr die Trotzreaktion auf einen Dislike...sry meine Meinung

Ich habe die ganzen letzten Wochen meine Meinung kundgetan. Achwas... das ganze letzte Jahr. Meine Posting-Historie ist voll von Beiträgen in denen ich meine Kritik äußere. Kritik, die scheinbar ungehört verhallt.

Ja, das Dislike war der Auslöser für meinen zitierten Beitrag, aber lange nicht der Start des Ganzen.

 

15 hours ago, _Propaganda_Panda_ said:

Wegen dem Tisch?
1.Zeige mir einen Publisher der sowas macht

Reichen dir zwei Beispiele?

CCP Games hat seit Jahren einen Spielerrat.

EA-Games hat sich mit Spielern an einen Tisch gesetzt, als es um die Privacy-Probleme beim Origin-Launcher ging.

 

Das ist nichts was nicht Präzedenzfälle hätte.

 

15 hours ago, _Propaganda_Panda_ said:

2.Die wenigsten Firmen spannen Kunden bei so etwas wie Entwicklung ein...warum?Weil jeder Kunde anders denkt und schon gar nicht für die Firma

 

Die wenigsten Firmen haben diese Probleme.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[R_N_G]
Alpha Tester
5,844 posts
10,953 battles
Vor 35 Minuten, _Propaganda_Panda_ sagte:

Das einzige was Ich mich die ganze Zeit frage ist......
Warum kommt das jetzt erst von Dir die "Aktion für die Community" wo fast alles vorbei ist?
Ich sehe hier mehr die Trotzreaktion auf einen Dislike...sry meine Meinung

Wegen dem Tisch?
1.Zeige mir einen Publisher der sowas macht
2.Die wenigsten Firmen spannen Kunden bei so etwas wie Entwicklung ein...warum?Weil jeder Kunde anders denkt und schon gar nicht für die Firma

Wie gesagt alles meine eigene Meinung

mfg

 

Selbst goodgame hat sich mit seinen Spielern an einen Tisch gesetzt als die Probleme überhand nahmen. So ganz ohne Beispiel ist die Sache also nicht.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[CAIN]
Players
4,372 posts
18,493 battles
47 minutes ago, Egoleter said:

Eine offene und ehrliche Entschuldigung für den Mist den Ihr gebaut habt, zum Beispiel. Auf der Frontseite als News. Wäre ein Anfang.

Ich habe einige Punkte im zitierten Beitrag aufgelistet, die eine solche Entschuldigung verdienen. @Jethro_Grey hat einen Thread über eure Fehlleistungen im letzten Jahr im englischen Forum geschrieben. Ich stimme dem nicht in allem zu, auch nicht wie es verfasst wurde, aber es ist eine Menge Wahrheit darin.

 

Ich meine: Nichtmal die Entschuldigung für die Fehlkommunikation zum Neujahrsevent hat der Großteil der Spieler zu sehen bekommen. Wer kein Forum oder Reddit besucht erfuhr davon nichts. Und diese Entschuldigung war nun wirklich auch kein Glanzstück.

 

Keiner redet davon wieviel Geld ihr eingenommen habt. Verlangt niemand zu wissen. Das ist wieder so ein Ablenken von der eigentlichen Kritik. Ein Versuch eines Totschlag-Arguments.

Aber am finanziellen Erfolg könnt Ihr auch nicht das Wohlempfinden der Spieler ablesen. Wenn Ihr das tut belügt Ihr euch selbst.

 

Und da liegt das Problem. Das ist einer der Punkte die Ihr vieleicht mal überdenken solltet. Wieviel erzählt Ihr Euren Spielern vorab oder im nachhinein? Ich bin mir sicher, dass es da noch so einiges gibt was Ihr erzählen könntet ohne Betriebsgeheimnisse preiszugeben.

 

Man muss auch den Mut haben, ein Feature wieder einzustampfen. Klar ist es schade um die Entwicklungszeit. Ich habe aber gesehen, dass Ihr es könnt. Das April-Event, welches Ihr geplant hattet als ich noch Supertester war, habt Ihr komplett in der Versenkung verschwinden lassen. Die Öffentlichkeit hat es nie gesehen. Das nur aufgrund der vernichtenden Kritik unserer limitierten Testgruppe.

Damals konntet Ihr auf uns hören. Warum geht das heute nicht mehr? Warum muss heute jedes Feature, dass Ihr in der Entwicklung habt mit Krawall, und Notfalls auch gegen den Willen der Spieler, ins Spiel gebracht werden?

 

Wir wollen wissen warum Features mit großem Aufwand für nur ein paar hundert Spieler entwickelt werden. Wir wollen wissen warum uns ein offen zugängliches Feature weggenommen wird und hinter einer Schranke verschwindet. Wir wollen wissen warum wir seit über einem Jahr nur Copy&Paste Events bekommen, obwohl wir unseren Mismut darüber seit langer Zeit kundtun. Das kann mit wenigen Sätzen erklärt werden ohne große Betriebsgeheimnisse zu verraten. Selbst wenn die Begründung heißt: "Wir wollten einen Anreiz schaffen, damit die Spieler mehr Geld ausgeben."

 

Wir wollen ganz einfach für voll genommen werden. Wir sind keine kleinen dummen Kinder die von nichts eine Ahnung haben. Es ist hinlänglich bekannt dass Lootboxen und ähnliche Mechanismen Geld aus den Taschen der Spieler ziehen. Das Wargaming das ausnutzen will ist bis zu einem gewissen Grad verständlich.

Wenn aber dann Kommentare wie vom Lesta-Chef persönlich kommen, dass man es auf die Armen, Schwachen und Kranken abgesehen hat, wird mir schlecht. Das mag zwar ehrlich sein ist aber moralisch aller unterste Sau. Auch für sowas muss man sich entschuldigen. Ihr habt eine Verantwortung Euren Spielern gegenüber die Ihr nicht leugnen könnt. Egal wie oft Ihr auf die Frage schweigt, ob Euch diese Verantwortung bewusst ist. Diese Gruppen dürfen keine Zielgruppen für euch sein, die man um Ihr Geld erleichtern möchte. Das ist ein Unding.

 

Man fängt aber nicht mit einem Termin an. Man sollte wenigstens ein fertiges Grundkonzept haben. Das kann man vorstellen. Dann schaut man wie die Community reagiert und passt es entsprechend an. Dann setzt man ein Veröffentlichungsdatum. Ihr zäumt das Pferd von hinten auf und wundert euch, dass es bockt.

 

Grade bei den UUs scheint es so als hättet Ihr gar kein Konzept gehabt. Beziehungsweise scheint es so, als hättet ihr es selbst jetzt noch nicht. Alles was wir von euch erfahren haben sind Termine, sowie alle unsere Kritikpunkte auf die von Euch mit Erstaunen und Unwissen reagiert wurde und immer noch wird. Alles, wirklich alles, was bislang bekannt ist, ist der Veröffentlichungstermin sowie dass es eine einzige offene Baustelle mit ungelösten Fragen und Problemen ist.

 

Kommt aus zwei Gründen nicht in Frage.

  1. Ich habe mich bewußt gegen eine PM entschieden und diesen Thread aufgemacht. Das Thema gehört in die Öffentlichkeit. Das es nun im Offtopic steht und damit kaum noch Beachtung findet ist extrem Bedauerlich. Ich wünschte mir sehr viel mehr konstruktive Teilnahme an dieser Diskussion durch die Community. Diese Option wurde Ihr im Grunde durch das Verstecken genommen.
  2. Ich werde in direkten Streitgesprächen einfach überfahren. Ich brauche Zeit um meine Gedanken richtig zu formulieren. Teils Stunden oder Tage. Im direkten Gespräch unter vier Augen hättest du leichtes Spiel mich abzuwimmeln, was mich am Ende aber nur noch frustrierter machen würde und die Situation nicht bereinigt.

Ich schlage vielmehr einen Runden Tisch mit den Spielern vor. Meinetwegen zum Anfang als AMA auf Reddit, dann aber bitte nicht nur mit Sub_Octavian, und später mit kleineren Gruppen bei euch in Prag oder auf der GamesCom. Eine offene öffentliche Auseinandersetzung mit den Spielern und Ihren Befindlichkeiten. Keine verschlossenen Türen in dieser Angelegenheit.

 

 

Edit:

Im Nachheinein zeigt mein Beitrag bis hierher wie ich überfahren werde. Ich reagiere nur auf diesen einen Beitrag, ignorierend, dass der im Eröffnungspost zitierte Beitrag noch nicht wirklich beantwortet wurde. So wenig wie all die Bedenken und Sorgen der Spieler über die letzten sechs Wochen und mehr. Es wird weiterhin ausgewichen. Es wird mit Totschlag-Argumenten gearbeitet. Nur ein offenes Umgehen mit der Situation und den Kritikpunkten, dass gibt es nicht.

 

Was meinen thread angeht: die erste Zeile sagt klar das ich hier meine persönliche und subjektive Meinung wiedergebe. 

Bedauerlicherweise ist der thread etwas unvollständig, da ich das ganze dreimal verfassen musste und beim dritten Mal keine Lust mehr hatte in allen Punkten ins Detail zu gehen, Screenshots anzufügen (von WG Mitarbeiter Kommentaren) und dabei auch einige Punkte ausgelassen habe. 

 

Punkte die für sich genommen wichtig sind und erwähnt werden müssen, aber im Gesamtbild einfach etwas untergehen. 

 

Keine Sorge, ich werde meinen Beitrag noch überarbeiten und weitestgehend vervollständigen. 

 

Was deinen Beitrag angeht, so stimme ich dir voll und ganz zu. 

WG hat letztes Jahr massiv nachgelassen und das in allen Bereichen. 

 

Bedauerlich. 

Das WoWS team war so etwas wie der helle Stern im Vergleich zum WoT team, das einen derart miesen Ruf hat (einfach Beiträge im englischen Forum lesen). 

Das WoT es schafft einen Weihnachts Event auf die Beine zu stellen, der nicht nur gut ankommt (bis auf die „neue Panzer exclusiv in loot Boxen Sache) sondern auch noch Spaß macht und bei dem auch noch als Spieler profitiert hätte kaum jemand geglaubt. 

 

Denn in der Vergangenheit war es WoWS die das bessere Event hatten. Ich hoffe das Sehales recht behält und WG wirklich was daraus gelernt hat und es nicht nur Marketing Geschwätz ist um uns ruhig zu stellen. Erfahren werden wir es leider erst wenn das nächste Event kommt, denn solche Sachen sind vermutlich „Firmen Geheimnisse“.

 

 

Sorry, das ich hier kurz off-topic gegangen bin, ich verziehe mich jetzt wieder. 

  • Cool 7

Share this post


Link to post
Share on other sites
[CAIN]
Players
4,372 posts
18,493 battles
53 minutes ago, _Propaganda_Panda_ said:

Das einzige was Ich mich die ganze Zeit frage ist......
Warum kommt das jetzt erst von Dir die "Aktion für die Community" wo fast alles vorbei ist?
Ich sehe hier mehr die Trotzreaktion auf einen Dislike...sry meine Meinung

Wegen dem Tisch?
1.Zeige mir einen Publisher der sowas macht
2.Die wenigsten Firmen spannen Kunden bei so etwas wie Entwicklung ein...warum?Weil jeder Kunde anders denkt und schon gar nicht für die Firma

Wie gesagt alles meine eigene Meinung

mfg

 

Eve Online. 

 

Als die Entwickler das Spiel verändern wollten, hat die gesamte Community rebelliert. Die Sache hatte gewaltige Ausmaße, so das Sprecher verschiedener ingame Fraktionen zum Teil mit Privatflugzeugen eingeflogen wurden um die Sache zu diskutieren. 

 

Ich habe ernste zweifel daran, dad WG das tun würde. 

Oh, ich kann mir gut vorstellen das man Sprecher einfliegen lassen würde, nur diskutieren würde man nicht. Denn das hatte WG nur rudimentär gelernt und 2019 mit Elan und Zielstrebigkeit wieder verlernt. 

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[R_N_G]
Alpha Tester
5,844 posts
10,953 battles

Noch ein Punkt: Eure Art der Herangehenweise führt fast zwangsläufig zu Differenzen zwischen Ankündigung und dem was dann wirklich kommt. Bspw der letzte Ranked-Sprint 1vs1. In der Ankündigung hieß es 40 Sterne erreichbar, tatsächlich waren es ingame nur 36. Wenn man euren Angaben in solchen Kleinigkeiten nicht trauen kann, wo überall noch?

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
[MIAU]
[MIAU]
Players
4,046 posts

@Capt_William_Bligh und @Pegasus__71

Hier geht es nicht um die Forenmoderation. Bleibt beim eigentlichen Thema und dem Versuch einer konstruktiven Diskussion oder geht woanders hin mit euren Beleidigungen der Moderatoren.

 

Erledigt. Beiträge entfernt.

Edited by Egoleter

Share this post


Link to post
Share on other sites
[1DSF]
Moderator, In AlfaTesters
3,352 posts
8,399 battles

2  Offtopic Beiträge entfernt. Es geht hier nicht um die Moderation des Forums .MFG 

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
[4PHUN]
[4PHUN]
Beta Tester, Players
532 posts
4,778 battles
Vor 17 Stunden, _Propaganda_Panda_ sagte:

Wegen dem Tisch?
1.Zeige mir einen Publisher der sowas macht
2.Die wenigsten Firmen spannen Kunden bei so etwas wie Entwicklung ein...warum?Weil jeder Kunde anders denkt und schon gar nicht für die Firma

Wie gesagt alles meine eigene Meinung

mfg

Da will ich doch mal einhaken bei den beiden Punkten:

 

Nur weil es niemand macht muss es ja nicht falsch sein, oder?

Ich denke selbst als Unternehmer eher mal nach dem Motto "Mut zur Lücke!"

 

Wenn ich jetzt nicht kurzfristig und nur den Gewinn im Auge habe kommt mir bei diesem Punkt folgendes in den Sinn:

 

Wenn WG genau das macht eben weil es bisher keiner oder kaum jemand macht, würde ich mir aus WG-Sicht einige Fragen stellen. Hier mal ein paar Beispiele:

 

Können wir uns durch die beispielhafte Maßnahme  "Runder Tisch - WoWs Community & Entwickler" vom Wettbewerb abheben?

Welche Vor- und Nachteile entstehen durch Einbindung der Kunden in ausgewählte Prozesse?

Welche wirtschaftlichen Auswirkungen hat diese Maßnahme mittel- bis langfristig?

Sind wir bereit experimentelles Neuland zu betreten um unserem Unternehmen und unseren Kunden neue Möglichkeiten abseits unserer Produkte zu bieten?

Wie wird unsere Kundschaft so einen Versuch bewerten?

 

Aus meiner Sicht machen viele Unternehmen den Fehler sich selbst die falschen Fragen zu stellen und zu sehr auf das Produkt selbst fixiert zu sein. 

Dadurch geht zwangsweise viel am Kunden vorbei. Ist auch kein WG-typisches Problem.

 

Wenn ich die Verantwortung bei WG hätte, ich würde dieses Experiment wagen und auch verantworten.

Das ich es niemals allen Recht machen kann ist so oder so klar.

 

Wenn ich jedoch nur mal hier im Forum diverse Meinungen rekapituliere, dann glaube ich würde sich dies eher positiv auf den Ruf und mittelfristig auch finanziell auswirken.

 

Denn nach meiner Erfahrung ist ein Kunde der wertgeschätzt wird und mit eingebunden wird auch eher bereit mal den den Geldbeutel weiter aufzumachen.

 

 

Alles meine eigene Meinung beruhend auf meinen persönlichen Erfahrungen im Vertrieb und im Einkauf. Also beide Seiten.

  • Cool 5

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
642 posts
17,404 battles

@All

 

Also wirklich was erwartet Ihr??

 

Das nun @Sehales oder MrConway über ihre Firma schlecht herziehen? Diese haben auch Verträge und leben ja auch von dem Geld was Sie verdienen, keiner von uns könnte das machen, mag es noch so unglücklich sein diese Situation. Findet euch damit ab, das auf einige Fragen eben keine Antworten kommen. Auch die Moderatoren hier im Forum dürfen bestimmte Sachen eben nicht ansprechen, und schlechte Puplicity ist nie gut für ein Unternehmen. Das das PR-Event wahrscheinlich vielleicht nicht Finanziell ein Schaden, aber viele Spieler verärgert haben dürfte, sollte wohl nun klar sein, das WG teils seine Glaubwürdigkeit eingebüsst hat dadurch sollte auch klar sein.  Wie man nun weiter verfahren wird das liegt in den Sternen und kennen nur die Big Bosse... Wir können nur abwarten und Tee trinken.

Jeder hat seine eigenen Erfahrungen und Meinungen, diese sind auch gut, müssen aber nicht immer zwingend richtig sein. Fehler macht jeder und jedes Unternehmen, und wirklich weh tut man eben nur, wenn man daraus Konsequenzen zieht und mal weniger kauft als Beispiel. Man wird sehr sehr selten ein Unternehmen sehen, was öffentlich etwas zugibt, das war schon immer so und das wird wahrscheinlich auch immer so bleiben.

Jedes Unternehmen hat seine eigene Unternehmensstrategie, wie es Gewinn macht und womit.. ist es falsch geht es über kurz oder lang den Bach hinunter, bessert es sich, erholt sich auch wieder. Dinge angesprochen werden sollten schon, aber ich pers. habe noch nicht wirklich gesehen, das wenn eine Kritik hier geäusert wurde, die sachlich und fair geführt wurde, das diese dann gelöscht wird. Sicherlich es kommt keine Reaktion von oben, aber das ist ja zu erwarten.

In Sachen PR wurde nachträglich abgeändert, Jupp das stimmt, aber wahrscheinlich mehr um es allen zu verdeutlichen.... trotzdem bleibt eben nach dieser Sache ein bitterer Nachgeschmack in Bezug auf WG.

Aber bedenkt auch, das Menschen hinter den Accounts sitzen, auch wenn man noch so sauer ist...  :)

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[MIAU]
Players
4 posts
11,463 battles
2 hours ago, Speedymaus80 said:

@All

 

Also wirklich was erwartet Ihr??

 

Das nun @Sehales oder MrConway über ihre Firma schlecht herziehen? Diese haben auch Verträge und leben ja auch von dem Geld was Sie verdienen, keiner von uns könnte das machen, mag es noch so unglücklich sein diese Situation. Findet euch damit ab, das auf einige Fragen eben keine Antworten kommen. Auch die Moderatoren hier im Forum dürfen bestimmte Sachen eben nicht ansprechen, und schlechte Puplicity ist nie gut für ein Unternehmen. 


Aber bedenkt auch, das Menschen hinter den Accounts sitzen, auch wenn man noch so sauer ist...  :)

 

 

 

Wir erwarten nicht das die Com Manager so etwas tun aber haben die Probleme, Nöte ecta. der Com an WG weiterzugeben und sollten diese auch vertreten nicht nur den Arbeitgeber.

Offene Fragen müssen geklärt werden! 

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.

×