Jump to content
Sign in to follow this  
You need to play a total of 50 battles to post in this section.
Pikkozoikum

Myoko vs Ibuki

24 comments in this topic

Recommended Posts

[GURKA]
Players
5,321 posts
10,733 battles

T7 vs. T9

Mir kommt es so vor, dass die Ibuki eigentlich nur ein T7er ist.

 

Myoko hat 200 HP mehr als die Ibuki

Geschosse gleicher Schaden und Geschwindikgeit, nur Reichweite und Ladezeit sind besser bei der Ibuki.

Myoko hat schlechtere Panzerung, dennoch fühlt sie sich stärker an, was wohl an der Bauform liegt. Die Ibuki ist riesig, Panerzung, wenn auch besser, ist dennoch schlecht und macht keinen spürbaren Unterschied.

Torpedos auch beide auf 10km

 

 

Wie kann die Ibuki zwei Tier höher sein? Mit der Panerzung wäre es sicherlich ein sehr starker T7er, aber auf T9 finde ich das Schiff ziemlich Müll. Meiner Meinung nach sollten Mogami und Ibuki einen starken HP buff bekommen, was aber auch nicht wirklich helfen würde, da sie Zitadellentreffer aus jeder Richtung frisst, und nicht nur das, die Zitadelle ist auch noch riesig. Selbst wenn die Treffer in den Bug oder ins Heck gehen, erreichen sie noch die Zitadelle, das ist mir so nur bei der Ibuki aufgefallen, und da sehr häufig.

Mit 50k HP wäre das irgendwo vertretbar.

 

Mir kommt es so vor, dass die Ibuki an den falschen Stellen besser wird als die Vorgänge.

 

Ich mag die Ibuki an sich vom Schiffdesign, aber gameplay-wise einfach zu schlecht. Theoretisch auch die Mogami, aber niemand mag team killer.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[PONY]
Beta Tester
6,172 posts
10,500 battles
7 minutes ago, Pikkozoikum said:

Theoretisch auf die Mogami, aber niemand mag team killer.

?

  • Funny 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[CATS]
Players
27,448 posts
14,574 battles

Ibuki hat:

  • bessere Panzerung
  • bessere AA
  • bessere Turmdrehrate
  • Heilung
  • bessere Upgrade Slots
  • bessere Verborgenheit
  • etwas mehr Feuerkraft

Ja, ein wenig Verbesserung könnte sie auf Tier IX noch brauchen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[GURKA]
Players
5,321 posts
10,733 battles
14 minutes ago, ColonelPete said:

Ibuki hat:

  • bessere Panzerung
  • bessere AA
  • bessere Turmdrehrate
  • Heilung
  • bessere Upgrade Slots
  • bessere Verborgenheit
  • etwas mehr Feuerkraft

Ja, ein wenig Verbesserung könnte sie auf Tier IX noch brauchen.

Natürlich hat sie hier und da besseres. Aber hier geht es darum, in welcher Relation wird sie besser im Vergleich zu höheren Stufe.

Nur mal als fiktives Besipiel mit fiktiven Zahlen

Während der Standard der Schiffe von T7 auf T9 um 200% besser wird. Wird die Ibuki von Myoko aus um 50% besser. Sprich für das härter werdende Umfeld werden die IJN Kreuzer nicht entsprechend gesteigert. Die HP werden geringer (wenn auch nur 200), muss aber gegen T10er mit übelsten Punch antreten. Die Panzerung ist zwar besser, aber sinnlos besser, denn man wird trotzdem von so ziemlich jedem BB overpenned. und bekommt aus jedem Winkel Zitadellentreffer ab.

 

Ich würde gerne mal sehen, wie die Ibuki auf T7 wäre, für T7 angepasst. Also ohne die Slots, Heilung etc

48 minutes ago, Igarigen said:

?

Die Mogami ist mit einem anderen Schiff kollidiert, und hat wohl auch bei einer Landung eigene Truppenboote torpediert

Share this post


Link to post
Share on other sites
[CATS]
Players
27,448 posts
14,574 battles
8 minutes ago, Pikkozoikum said:

Ich würde gerne mal sehen, wie die Ibuki auf T7 wäre, für T7 angepasst. Also ohne die Slots, Heilung etc

Nun, das kannst Du aus der Liste ja streichen.

 

Ansonsten ist Ibuki auf Tier IX auf niedrigen, aber entsprechenden Niveau:

image.thumb.png.b2ae9455dc1a0dd6b2312d2e4cfb99e2.png

http://maplesyrup.sweet.coocan.jp/wows/ranking/20191123/eu_week/average_ship.html

Share this post


Link to post
Share on other sites
[FOF]
Players
2,804 posts
10,296 battles
9 minutes ago, Pikkozoikum said:

Während der Standard der Schiffe von T7 auf T9 um 200% besser wird. Wird die Ibuki von Myoko aus um 50% besser. Sprich für das härter werdende Umfeld werden die IJN Kreuzer nicht entsprechend gesteigert. Die HP werden geringer (wenn auch nur 200), muss aber gegen T10er mit übelsten Punch antreten. Die Panzerung ist zwar besser, aber sinnlos besser, denn man wird trotzdem von so ziemlich jedem BB overpenned. und bekommt aus jedem Winkel Zitadellentreffer ab.

Es gibt durchaus neben der Ibuki noch andere T9er, die nicht besonders stark sind. Die Seattle oder die alte T9 Kagero sind bzw. waren solche Fälle. Bei den IJN CA kommt dann noch erschwerend hinzu, dass die Myoko mal der T8er war und mit der Mogami Plätze getauscht hat. Sie wurde dabei zwar generft, aber ein paar Aspekte bleiben halt über, wie z.B. die HP, da die sich aus der Tonnage errechnen.

 

1 hour ago, Pikkozoikum said:

Torpedos auch beide auf 10km

Die Torps der Ibuki sind deutlich besser, da sie 21 k statt 17 k Schaden machen und 67 kn anstelle von 62 kn schnell laufen. Darüberhinaus bekommst du deinen Tarnwert auf knapp unter 10 km wodurch du knapp stealthtormen kannst.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[CN_]
Beta Tester
5,020 posts
13,600 battles

Die Ibuki hat in ihrer Gesamtheit eine gewisse Spritzigkeit und Agilität, die ihren Vorgängern fehlt. Die Turmdrehung ist auch brauchbar. In Summe unterscheidet sie sich imho stark genug von Vorgängern und Nachfolger, um ihre Existenz zu rechtfertigen. Imho ist sie ein verkanntes Schiff, das eine Vollendung der real gebauten IJN-Kreuzer darstellt.

 

Vor 49 Minuten, Pikkozoikum sagte:

was aber auch nicht wirklich helfen würde, da sie Zitadellentreffer aus jeder Richtung frisst, und nicht nur das, die Zitadelle ist auch noch riesig. Selbst wenn die Treffer in den Bug oder ins Heck gehen, erreichen sie noch die Zitadelle, das ist mir so nur bei der Ibuki aufgefallen, und da sehr häufig.

Das Problem hat jeder 25mm-Plating-Kreuzer im High-Tier. Es ist ein Teil des Spielerskills, mit diesen Schiffen ausweichen zu können.

 

Vor 1 Minute, Pikkozoikum sagte:

Ich würde gerne mal sehen, wie die Ibuki auf T7 wäre, für T7 angepasst. Also ohne die Slots, Heilung etc

Besser als die Myoko, da u.A. bessere Turmanordnung auf ähnlichem Rumpf.

 

Vor 1 Stunde, Pikkozoikum sagte:

Mit 50k HP wäre das irgendwo vertretbar.

 

Mir kommt es so vor, dass die Ibuki an den falschen Stellen besser wird als die Vorgänge.

50k HP? Die Zao hat auch nur 40k, die etwas größere Saint Louis 41k, Roon 43k und die Buffalo ist wesentlich größer mit bei 47k HP. Als Buff bzw. sinnvollen Übergang kann ich mir die Zao-Kanonen auf der Ibuki vorstellen. Denn das würde den für mich größten Kritik-Punkt beseitigen: Die grenzwertige Ballistik. 

 

Vor 39 Minuten, Pikkozoikum sagte:

Die Mogami ist mit einem anderen Schiff kollidiert, und hat wohl auch bei einer Landung eigene Truppenboote torpediert

Sie ist sogar 3mal kollidiert. Den erste Unfall war vor Midway mit Mikuma (die auch deswegen später von Flugzeugen versenkt wurde), der zweite mit einem Tanker in der Bucht von Tokio und das dritte mal mit Nachi in der Surigao-Straße, wo sie schließlich sank. In der Sunda-Straße hat sie 5 eigene Frachter mit 6 Torpedos versenkt.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[ENUF]
[ENUF]
Players
2,129 posts
21,898 battles

Mit dem Genauigkeits-Buff für alle IJN-CA-Kanonen vor einiger Zeit sehe ich die Japan-Kreuzer als stark genug an, um selbst mit den neueren Linien mitzuhalten. Die Ibuki ist stärker als Myoko, allenfalls ist es schwerer sie erfolgreich zu spielen weil man gegen so tolle Schiffe wie Kremlin, Legendary-Yamato, Harugumo, uvm. antreten darf.

Myoko ist im Vergleich zu anderen T7-CAs einer der stärkeren, Ibuki hat mehr Konkurrenz. Eventuell bekommst Du deshalb das Gefühl die Ibuki sei schwach.

 

Ich habe die IJN-CAs dieses Jahr auf dem Amerika-Server gespielt, Ibuki ist stärker als Myoko:

 

Spoiler

IbukiMyoko.thumb.png.d660da9830d9bd0e9763fb60e067d607.png

 

Wegen dem Einfluss von Premiumzeit auf die XP hat Ibuki hier einen höheren Wert.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[FOF]
Players
2,317 posts
5,404 battles

Hab die Ibuki letztes Jahr über gegrinded.

Tolles Schiff!

 

Das stärkste Schiff auf T9 ists vielleicht nicht, dennoch dank Geschwindigkeit und Camo vielseitig einzusetzen.

Hängt mMn halt stark vom Spielerskill ab, wie viel man aus dem Schiff raus holt. Ebenso MBM3 einbauen und nicht diesen Range BS. Dafür hat man nen Spotter.

 

Bin halt mit der 84.5k avg bei 2000 avg EP gefahren.

Denke, mit den Buffs ist vielleicht noch mehr drin. Wobei die russischen BBs jetzt nicht unbedingt die schönsten Gegner wären...

  • Cool 1
  • Funny 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[GURKA]
Players
5,321 posts
10,733 battles

Bei der Ibuki kann man nichts schön reden. Der Punkt ist, es ist kein wirkliches Upgrade. Ich ziehe die Atago oder gar die Mogami in einem T10er Match vor, als die Ibuki, wenn es um Performance geht.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[CN_]
Beta Tester
5,020 posts
13,600 battles
Vor 3 Stunden, Pikkozoikum sagte:

Bei der Ibuki kann man nichts schön reden. Der Punkt ist, es ist kein wirkliches Upgrade. Ich ziehe die Atago oder gar die Mogami in einem T10er Match vor, als die Ibuki, wenn es um Performance geht.

Ganz ehrlich: LTP und nutze die Vorteile. Wenn Du keinen Vorteil zu Mogami oder Myoko sehen und nutzen kannst, ist sie natürlich schlechter.

 

Im Gegensatz zu Bolle nutze ich Range-Mod, weil Hightier-Gefechte so sind, wie sie nun mal sind. Hydro dazu und immer zwischen direkten DD-Support und HE-Spam oder Kiting auf Range wechseln. Je nachdem, was gerade besser geht. Eigentlich ist das keine Neuerfindung des Spielstils, vorher und Nachher macht man das ja auch so. Nur hat man dank der T9-Features paar Werkzeuge, das alles besser zu machen.

  • Cool 3
  • Bad 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[FOF]
Players
2,317 posts
5,404 battles
10 hours ago, Graf_Orlok said:

Ganz ehrlich: LTP und nutze die Vorteile. Wenn Du keinen Vorteil zu Mogami oder Myoko sehen und nutzen kannst, ist sie natürlich schlechter.

 

Give this man a cookie!

Das ist der springende Punkt.

 

Die größten Vorteile sind der 3. Zubehörslot, die bessere Standardreichweite und der Spotter gegenüber der Mogami. Der Spotter gibt notfalls die nötige Reichweite und der 3. Slot die gewisse Würze für einen ausgefeilteren Spielstil.

 

Auch sind die Torpedoabwurfwinkel dezent besser als bei der Mogami...

 

Und mit einer Atago braucht man die Ibuki nicht vergleichen...

Die Atago ist ein T9 auf T8. Da ists klar, dass die Ibuki den Kürzeren zieht. Ebenso ist der Spielstil auf Basis der Trollpanzerung, den Torpedoabwurfwinkel und der Turmaufstellung etwas anders.

 

Gegenüber der Mogami ist die Ibuki aber definitiv ein Upgrade.

 

Und der letzte Punkt:

Wenn man die Mogami mit 155mm anstatt 203mm spielt, ist der Spielstil der Ibuki natürlich erstmal unbekannt.

Ich bin auf die Ibuki hoch und hab sofort die Mogami+ in ihr gemerkt. Spielen sich mit 203mm nahezu identisch.

 

Anmerkung meinerseits:

Hab die Mogami auch mit 203mm gespielt. Ergebnisse sieht man im Profil.

 

 

10 hours ago, Graf_Orlok said:

Im Gegensatz zu Bolle nutze ich Range-Mod, weil Hightier-Gefechte so sind, wie sie nun mal sind.

 

Ich hatte damit wirklich kaum bis keine Probleme gehabt.

Liegt vielleicht daran, dass ich sonst gerne aggressiver spiele oder so.

Keine Ahnung. MBM3 hat's für mich jedenfalls gebracht.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
480 posts
14,609 battles
2 hours ago, Dr__Bolle said:

Gegenüber der Mogami ist die Ibuki aber definitiv ein Upgrade.

Ohne zu widersprechen, was noch geschrieben wurde in deinem Post, muss ich doch eher sagen das sie zwei unterschiedliche Spilstile haben, schon allein, weil die Ibuki eben nicht die 152er Guns einwechseln kann. Und selbst wenn man den Makel mal ausblendet, was die Vergleichbarkeit angeht, ist die Ibuki mehr ein Sidegrade als Upgrade. Die Turmwinkel um vollen Schaden zu machen sind bei beiden Schiffen außer Zeit geraten, beide müssen sehr viel Breitseite zeigen, um überhaupt auf DPS zu kommen, und die Torpedos helfen da beiden auch nur im wegkite Modus. Die Ibuki bekommt mit Spoterplane Heal, Modul usw. nette Gimicks um das vom Grund her veraltete Design besser zu kompensieren. Das macht das Schiff aber nicht wirklich soviel besser.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[N7-SO]
Beta Tester
1,081 posts
4,549 battles

Die Ibuki ist halt nur ihrer Zeit voraus.:Smile_trollface:

Früher war T9 noch deutlich besser als T8. Aber die meisten T8 Kreuzer wurden besser. Hipper und Baltimore sind besser als früher (oder wie die New Orleanes). Edinburgh ist schlechter aber die Neptune hat auch einen Rattenschwanz. Franzosen und Russen kann ich nicht sagen. Nur die Mogami war schon immer wie die Ibuki ohne Heal und das letzte Modul.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[4_0_4]
Players
7,673 posts
14,009 battles

Bei der Mogami kann ich eigentlich nur als Tipp geben: Wer sie nur durchgrinden will, sollte lieber zu den 203mm greifen, um die Konsistenz in der Linie zu halten.

Die 155mm Mogami macht sehr viel Spass, benötigt aber einen anderen Kapitän und andere Spielweise.

 

 

Selber ahbe ich die Ibuki schon sehr lange nicht gefahren, Evtl. sollte ich sie nochmals auspacken  Ich hatte eine recht gute WR auf ihr, da man damals noch im DD-Nebel neben den Cap die roten DDs zerstören konnte.

Ich kann mich nicht daran erinnern, Frust bei ihr gehabt zu haben.

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
[FOF]
Players
2,804 posts
10,296 battles
7 hours ago, Zemeritt said:

Selber ahbe ich die Ibuki schon sehr lange nicht gefahren, Evtl. sollte ich sie nochmals auspacken  Ich hatte eine recht gute WR auf ihr, da man damals noch im DD-Nebel neben den Cap die roten DDs zerstören konnte.

Das sollte immer noch gehen. Sie geht ja erst auf 7,2 km beim Schießen im Smoke auf. Spätestens sobald der DD tot ist, ist man wieder zu.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[ETIT]
Players
18 posts
9,212 battles

Also ich hab sie grad wieder ausgepackt und find die Ibuki einfach geil 90k schaden mit maxrange build also mit spotterplane 23km...

die kanonen sind auch schön präzise und du kannst jeglichem bb beschuss ausweichen weil die murmeln ewig fliegen^^.

ich spiel sie auch gern im ranked weil sie gern unterschätzt wird. ich meine ok sie hat ihre grenzen aber besser als mogami und myoko ist sie allemal. vor allem die drehrate der türme und die  lage der zitadellen der myoko sind schon haarig.

die mogami is ok aber halt net ganz so gut schon allein durch den zusätzlichen slot!

Share this post


Link to post
Share on other sites
[FOF]
Players
2,317 posts
5,404 battles
21 hours ago, Kuritaclan said:

Ohne zu widersprechen, was noch geschrieben wurde in deinem Post, muss ich doch eher sagen das sie zwei unterschiedliche Spilstile haben, schon allein, weil die Ibuki eben nicht die 152er Guns einwechseln kann.

 

Nichts gelesen?

Hab die Mogami mit 203mm gespielt und mich auf den 203mm Spielstil bezogen...

 

21 hours ago, Kuritaclan said:

Undselbst wenn man den Makel mal ausblendet, was die Vergleichbarkeit angeht, ist die Ibuki mehr ein Sidegrade als Upgrade.

 

Deshalb hat sie auch Zugriff auf Zubehörslot 6, eine bessere Basisreichweite, Zugriff auf den Heal und Zugriff auf bessere Torpedos...

Jap, sie muss daher ein Sidegrade sein...

 

Zur Info:

Eine 203mm Mogami ist ein Sidegrade zur 155mm Mogami und umgekehrt...

 

21 hours ago, Kuritaclan said:

DieTurmwinkel um vollen Schaden zu machen sind bei beiden Schiffen außer Zeit geraten, beide müssen sehr viel Breitseite zeigen, um überhaupt auf DPS zu kommen, und die Torpedos helfen da beiden auch nur im wegkite Modus.

 

Wie spielt man Kreuzer generell?

Man bewegt sich und ist viel am Kiten. Egal welche Geschwindigkeisstufe, ein Kreuzer ist viel am Kiten. Was macht man mit CAs, die einen guten Camowert haben? Man diktiert dem Gegner, wann er einen sieht. Man greift ihn an, wenn es einem selbst am besten passt. Man verlegt sich so, dass die eigene Position mehr Vorteile bietet.

Was macht man mit schnellen CAs? Wiederhole die Sache mit der Positionierung.

Kann mich aber auch irren und ich habe Kreuzer bisher wie ein Bobbo gespielt... 

 

21 hours ago, Kuritaclan said:

DieIbuki bekommt mit Spoterplane Heal, Modul usw. nette Gimicks um das vom Grund her veraltete Design besser zu kompensieren. Das macht das Schiff aber nicht wirklich soviel besser.

 

Warum vom Grund her veraltet? Was ist an dem Design vom Grund her veraltet?

Das, was die Japaner an Problem haben, ist, dass ihr primärer Schaden meist nicht relevant genug ist; Feuer bzw HE Schaden.

Sie haben weder unglaubliche Alpha AP, noch gute Winkel für diese AP. Selbst die Penetrationsleitung dieser ist durchschnittlich genug, damit sie keine Besonderheit bedeutet.

Ebenso verfügen sie über keinen Gimmik BS, wie andere Linien.

 

Damit könnte man argumentieren, was du aber nicht tust.

Du stellst dieses Schiff unbegründet als schlecht da, behauptest sie wäre kein Upgrade zur Mogami und stellst durchschnittliche Eigenschaften als minderwirksam hin...

 

Und für dich zur Info:

Die 155mm Mogami hat eine Besonderheit, wegen der sie interessant und zuverlässig genug wird, damit man nicht nur mit Feuerschaden oder rein den Aufbauten arbeiten muss: IFHE.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[N4YP]
[N4YP]
Players
168 posts
13,024 battles

Finde beide schiffe gut.

Sind auf ihren stufen gut spielbar die ibuki könnte durchaus noch edwas besser an ihre position als 9er angepast werden es gibt aber deutlich schlechtere 9er kreuzer 

MFG

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
1,109 posts
12,113 battles

Das schlechteste Schiff der Linie ist bzw. war bei mir ganz klar die Furutaka. Die Ibuki finde ich eigentlich ganz gut von der Balance, Zao und Mogami sind dagegen wohl eher ein bisschen zu stark geraten, ebenso die Atago. Naja und die Ibuki frisst halt mit Abstand am meisten Zitadellentreffer aus den komischsten Winkeln, aber dank der Streuung dann ja meistens nur einen. Zieht man sich eben zurück, heilt sich hoch, kann man wieder so einen Treffer vertragen. Generell hab ich so bei 12 km die Torpedos auf ein entgegenkommendes Schiffe abgefeuert, dann schon im davon fahren nur ein oder zwei Salven abgegeben bis selbiges Ziel brennt, und den Vorgang ständig wiederholt. Das größte Problem war eigentlich, dass die Gegner schneller abhauen, als man selber wenden und wieder in Schussweite kommen kann, bevor deren Reparaturmannschaft wieder einsatzbereit ist. Natürlich auch DD und CV, die einen spotten, wobei die Flak zumindest gegen Tier VIII ganz ordentlich austeilt. Und DD hat man ja meistens nur einen auf der Flanke, den muss man halt zusammen mit dem eigenen DD möglichst früh rausnehmen. Zum Glück verstecken sich viele einfach nur im Nebel, damit sehen sie einen nicht mehr und sind leichte Beute für Torpedos. Am besten noch eine Asashio, ist mir ein Rätsel warum die noch versuchen anzugreifen. Ach ja, meine WR ist mit 49 Prozent vielleicht nicht beeindruckend, aber bis alle Module erforscht sind, ist man ja halb durch mit dem Schiff, d.h. am Anfang geht gar nichts und am Ende ist man auch noch eingespielt. Andere Schiffe sind dagegen stock schon ganz brauchbar.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[PONY]
Beta Tester
6,172 posts
10,500 battles
1 hour ago, Tigrinhos said:

Das schlechteste Schiff der Linie ist bzw. war bei mir ganz klar die Furutaka. Die Ibuki finde ich eigentlich ganz gut von der Balance, Zao und Mogami sind dagegen wohl eher ein bisschen zu stark geraten, ebenso die Atago. Naja und die Ibuki frisst halt mit Abstand am meisten Zitadellentreffer aus den komischsten Winkeln, aber dank der Streuung dann ja meistens nur einen. Zieht man sich eben zurück, heilt sich hoch, kann man wieder so einen Treffer vertragen. Generell hab ich so bei 12 km die Torpedos auf ein entgegenkommendes Schiffe abgefeuert, dann schon im davon fahren nur ein oder zwei Salven abgegeben bis selbiges Ziel brennt, und den Vorgang ständig wiederholt. Das größte Problem war eigentlich, dass die Gegner schneller abhauen, als man selber wenden und wieder in Schussweite kommen kann, bevor deren Reparaturmannschaft wieder einsatzbereit ist. Natürlich auch DD und CV, die einen spotten, wobei die Flak zumindest gegen Tier VIII ganz ordentlich austeilt. Und DD hat man ja meistens nur einen auf der Flanke, den muss man halt zusammen mit dem eigenen DD möglichst früh rausnehmen. Zum Glück verstecken sich viele einfach nur im Nebel, damit sehen sie einen nicht mehr und sind leichte Beute für Torpedos. Am besten noch eine Asashio, ist mir ein Rätsel warum die noch versuchen anzugreifen. Ach ja, meine WR ist mit 49 Prozent vielleicht nicht beeindruckend, aber bis alle Module erforscht sind, ist man ja halb durch mit dem Schiff, d.h. am Anfang geht gar nichts und am Ende ist man auch noch eingespielt. Andere Schiffe sind dagegen stock schon ganz brauchbar.

Die Furutaka ist eines meiner Lieblingsschiffe, ich denke es liegt einfach nicht jedem jedes Schiff.

  • Boring 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[GURKA]
Players
5,321 posts
10,733 battles
On 11/27/2019 at 12:20 PM, turbolonz said:

mit maxrange build also mit spotterplane 23km...

Kommen die Geschosse überhaupt jemals an? xD

Spiele nur mit Spotter plane, aber nicht mit dem Modul. Die Geschosse sind viel zu langsam für 20 km imo. Ich bleibe dabei, ich finde die Ibuki ist ein viel zu schwaches Upgrade vo T7->T8 auf T9

Share this post


Link to post
Share on other sites
[ETIT]
Players
18 posts
9,212 battles

13 sec flugzeit aber kaum rng für diese entfernung!

is wie mit nem skalpell arbeiten^^ das an nem stock festgebunden ist^^. ich finds lustig. und die myoko hat meiner mach wesentliche nachteile!

die Turmdrehrate ist wirklich furchtbar... und alles macht zitadellen auf dich sobald es nur in die grobe richtung Mittschiffs trifft...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
480 posts
14,609 battles
On 11/27/2019 at 6:52 PM, Dr__Bolle said:

Warum vom Grund her veraltet? Was ist an dem Design vom Grund her veraltet?

Falls du Blitzmerker es nicht mitbekommen hast, haben sich über die 4 Jahre seit der Beta die Turm Abschußwinkel stetig veringert, so dass neuere Linien immer besser anwinkeln können und gleichzeitig noch mit den hinteren Kanonen wirken. Einige Schiffe wie die Nürnberg habe sogar Sonderbehandlung bekommen. Die japanische Reihe ist einfach veraltet, insoweit, als dass sie für den Einsatz der maximalen DPS zu weit aufdrehen muss.

 

On 11/27/2019 at 6:52 PM, Dr__Bolle said:

Deshalb hat sie auch Zugriff auf Zubehörslot 6, eine bessere Basisreichweite, Zugriff auf den Heal und Zugriff auf bessere Torpedos...

Jap, sie muss daher ein Sidegrade sein...

 

Zur Info:

Eine 203mm Mogami ist ein Sidegrade zur 155mm Mogami und umgekehrt...

 

 

Wie spielt man Kreuzer generell?

Man bewegt sich und ist viel am Kiten. Egal welche Geschwindigkeisstufe, ein Kreuzer ist viel am Kiten. Was macht man mit CAs, die einen guten Camowert haben? Man diktiert dem Gegner, wann er einen sieht. Man greift ihn an, wenn es einem selbst am besten passt. Man verlegt sich so, dass die eigene Position mehr Vorteile bietet.

Was macht man mit schnellen CAs? Wiederhole die Sache mit der Positionierung.

Kann mich aber auch irren und ich habe Kreuzer bisher wie ein Bobbo gespielt... 

Die Ibuki stellt kaum ein Upgrade gegenüber der Mogami dar in der 202er Ausführung, sie bekommt nur die typischen 9er Gimicks dazu die bitter nötig sind, wenn man in T10 Uptier Gefechte gewürfelt wird und nach der die Mogami eigentlich lechzt, weil es dem Schiff auch passiert da als Fischfutter reingeworfen wird. Nichts anderes geschrieben. Die Kampfkraft zum Stufenaufstieg bleibt nahezu identisch. Die Panzerung ist identisch, HP Pool gleich, das Waffenlayout ist identisch, etwas schneller feuernd, was sich aber kaum bemerkbar macht, Torpedos 10km treffen härter aber der VergleichsHP Pool geht auch nach oben, die AA stellt ein Upgrade dar, aber naja das ist eh ne andere Baustelle, die Fahrbarkeit ist sehr sehr ähnlich. 

Ein Upgrade wären entschieden mehr DPS, bessere Winkel, bessere relative Panzerung bezogen auf die in der Tierstufe vorzufindende Guns und ähnliches. Ein tatsächliches Upgrades sind beispielsweise Bow-Panzerung der Baltimore gegenüber der New Orleans, 1Turm mehr wie bei Budyonny zu Shchors oder Roon auf Hindenburg und ähnliches. 

 

Was du da als Kreuzerspiel beschreibst, kann man machen, muss man aber nicht. Und ohnehin ist das eher Plan B wenn die Front in Bewegung ist. Wenn der Fall des Kiten in 2019 eintritt, ist meist schon das Stellungsspiel zusammengebrochen, wo man bei stationärem Spiel mit diesen kurzen Reichweiten eher wenig ausrichten kann, und stealth torpedo torpen wenn da noch DDs rumschwimmen ist auch nicht die Beste Idee, dann hockt man wohl doch eher hinter ner Insel. Das wiederum beherrscht die Mogami meines erachtens in der 155er Variante auch besser und ist dabei auch potenziel gefährlicher gegenüber aufdringlichen DDs des Gegners. Die Ibuki braucht erstmal ne verkorkste Situation (aka zusammenbrechende, weil davonlaufende Front), um im Kiten daraus Profit zu schlagen. Nicht gerade proaktiv, wobei das bei Kreuzern in 2019 eh nicht mehr der Fall ist außer wir reden von beinahe Schlachtschiffen ala Moskva oder Stalingrad oder auf T9 die Alaska (welche sich dabei auch schwer tun), die einer eingefahrenen Situation mehr abgewinnen können. Den man will nicht mehr nach vorn oder man schmilzt im Smolensk, Haragumo, Akizuki, Friesland und der gleichen Regen, wenn einen nicht schon die BBs dank overmatch die harten AP salven reindrücken. Also was soll der Ausflug zu "Ich klär dir mal wie man Kreuzer spielt Noob!" eigentlich? Spar dir die Antwort am Besten.

 

On 11/27/2019 at 6:52 PM, Dr__Bolle said:

Das, was die Japaner an Problem haben, ist, dass ihr primärer Schaden meist nicht relevant genug ist; Feuer bzw HE Schaden.

Sie haben weder unglaubliche Alpha AP, noch gute Winkel für diese AP. Selbst die Penetrationsleitung dieser ist durchschnittlich genug, damit sie keine Besonderheit bedeutet.

Ebenso verfügen sie über keinen Gimmik BS, wie andere Linien.

 

Damit könnte man argumentieren, was du aber nicht tust.

Du stellst dieses Schiff unbegründet als schlecht da, behauptest sie wäre kein Upgrade zur Mogami und stellst durchschnittliche Eigenschaften als minderwirksam hin...

Ja sie stellen sich im Jahr 2019 mir als schlecht dar gegenüber anderen Linien und das in der Betrachtung als Gesamtpaket. Ich habe die Verbesserungen von Mogami zu Ibuki als Gimicks bezeichnet, nicht "Schiffsgimicks" der Japaner gegenüber anderen Linien! Also spar dir das sinnbefreite Strohmann-Argument-bashing. Aner wenm wir darüber reden wollen. Mit auftreten der "Schlacht/PanzerKreuzer" ala Alaska, Kronstadt, Aszuma, Moskva, Stalingrad und dergleichen (es werden ja nicht weniger) dazu noch immer mehr dicke BB Guns mit hohem PEN wie Musashi, Repu oder die Russen sind die normalen Kreuzer in der Kampfkraft stark abgefallen, weil spätestens seit den russischen BBs der Panzerungs- und HP-Pool-wettlauf überhand genommen hat, bzw. Updates wie das auf der Izumo halt im gleichen Atemzug zur Verschlechterung der Performance von "normalen" HE Kreuzern geführt hatten. Und darunter leiden die normalen japanischen Kreuzer sehr stark, den um deren HP Pool zu vernichten bedürfte es eigentlich mehr DPS, das geht aber nur bei mehr Risiko ergo Heck-Kanonen öfterer mit einsetzen, und das wiederum ist bei der Fragilität, in der weder Mogami noch Ibuki sich viel nehmen, keine guter Ausgleich. Und eben deshalb, geb ich einer Roon, Donskoi, Neptune oder Alaska die besseren Noten.

 

On 11/27/2019 at 6:52 PM, Dr__Bolle said:

Und für dich zur Info:

Die 155mm Mogami hat eine Besonderheit, wegen der sie interessant und zuverlässig genug wird, damit man nicht nur mit Feuerschaden oder rein den Aufbauten arbeiten muss: IFHE.

Danke, aber das wußt ich ohne den belehrenden Ton der im übrigen nicht dazu beiträgt diesen Schmarn, in dem du an meinen Aussagen vorbei argumentiertst, verdaubarer zu machen. 

  • Funny 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sign in to follow this  

×