Jump to content
You need to play a total of 50 battles to post in this section.
Kampfsemmelchen

Teamspiel, Zusammenhalt, Belohnung

184 comments in this topic

Recommended Posts

Players
38 posts

Hallo zusammen,

 

zu dem folgenden Thema möchte ich gerne eure Meinung hören:

 

Spieler, die sich für das Team aufopfern, erhalten im Vergleich zu Ihrer Mitspieler häufig weniger Erfahrung und Kreditpunkte. Das führt zu einer egoistischen u. abwartenden Spielkultur.

 

Beispiele:

 

- Eine Kreuzer u. ein Schlachtschiff halten eine Seite gegen eine dreifache Übermacht. Dadurch werden zwei Stützpunkte erobert. Das Spiel wird nach Punkten gewonnen. Der Kreuzer u. das Schlachtschiff teilen sich die letzten Plätze.

 

- Ein Flugzeugträger bietet laufend Luftunterstützung an u. hält dauerhaft, teilweise ohne anzugreifen, Gegner in kritischen Situationen offen. Das Spiel wird dadurch klar gewonnen. Der Flugzeugträger findet sich auf dem achten Platz wieder.

 

- Ein Zerstörer versucht todesmutig einen Schlüsselpunkt zu erobern u. stirbt dabei allein gelassen nach vier Minuten Spieldauer. Er findet sich auf dem letzten Platz wieder. Der Schlüsselpunkt wurde erobert.

 

- Ein Zerstörer erobert drei Schlüsselpunkte, ohne großartig in die Kämpfe einzugreifen. Das Spiel wird durch den Zerstörer klar nach Punkten entschieden. Der Zerstörer findet sich auf dem neunten Platz wieder.

 

- Ein Schlachtschiff erobert einen Schlüsselpunkt und ermöglicht es so seinen Mitspielern, über diese Seite das Feld aufzurollen. Das Schlachtschiff brennt als einer der ersten Spieler ab. Sein Einfluss auf den Spielverlauf kann aber kaum überschätzt werden.

 

Wie sollte man eurer Meinung nach solche Teamspieler belohnen ? Oder ist der Sieg Lohn genug? Wie will man der Situation entgegenwirken, dass jeder nur noch den anderen für sich den Schaden nehmen lässt ? Seht ihr hier Handlungsbedarf?

 

Viel Spaß beim Diskutieren.

 

Grüße

 

Kampfsemmelchen

  • Cool 7

Share this post


Link to post
Share on other sites
[CATS]
Players
21,132 posts
12,902 battles

Spieler, die teamdienlich spielen, gewinnen öfter und erhalten dadurch bessere Belohnungen.

Ja, im einzelnen Spiel mag das mal anders aussehen, in der Regel aber nicht.

 

Die Knackpunkte sind Tanking und Spotting. Die Belohnungen dafür sollte WG noch etwas überarbeiten.

  • Cool 4

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
802 posts
7,070 battles
Vor 7 Minuten, Kampfsemmelchen sagte:

Ein Zerstörer versucht todesmutig einen Schlüsselpunkt zu erobern u. stirbt dabei allein gelassen nach vier Minuten Spieldauer. Er findet sich auf dem letzten Platz wieder. Der Schlüsselpunkt wurde erobert.

todesmutig -> lebensmüde

 

Vor 9 Minuten, Kampfsemmelchen sagte:

Ein Zerstörer erobert drei Schlüsselpunkte, ohne großartig in die Kämpfe einzugreifen. Das Spiel wird durch den Zerstörer klar nach Punkten entschieden. Der Zerstörer findet sich auf dem neunten Platz wieder.

auch wenn es sicher nicht der neunte Plaz ist sondern Mittelfeld bis oberes Mittelfeld könnten für Capping die Rewards etwas besser sein, ja

 

Vor 10 Minuten, Kampfsemmelchen sagte:

- Ein Schlachtschiff erobert einen Schlüsselpunkt und ermöglicht es so seinen Mitspielern, über diese Seite das Feld aufzurollen. Das Schlachtschiff brennt als einer der ersten Spieler ab. Sein Einfluss auf den Spielverlauf kann aber kaum überschätzt werden.

ganz sicher nicht, unter solch einem Dauerbeschuss cappt ein BB gar nix 

 

Vor 11 Minuten, Kampfsemmelchen sagte:

Wie sollte man eurer Meinung nach solche Teamspieler belohnen ? Oder ist der Sieg Lohn genug? Wie will man der Situation entgegenwirken, dass jeder nur noch den anderen für sich den Schaden nehmen lässt ? Seht ihr hier Handlungsbedarf?

das Problem ist, dem Spiel beizubringen was wirklich dem Team was bringt. wenn ein BB auf ein Cap Druck ausübt ist das schön und gut, aber wenn der Spieler 2 min später tot ist, hat er seinem Team auch nicht viel genützt. Der Sieg ist allerdings auch eine ganz gute Belohnung, da man dort dann 50% mehr base xp bekommt, klarer Vorteil. Was dein Problem mit "dass jeder nur noch den anderen für sich den Schaden nehmen lässt" ist verstehe ich aber gar nicht... beschwerst du dich etwa, dass deine Teammates allen Schaden für sich haben wollen und dir keinen übrig lassen, ergo du beschwerst dich darüber, dass sie nicht afk rumstehen? Jeder sollte versuchen, soweit ökonomisch vertretbar, so viel Schaden wie möglich zu machen da das ein guter Weg zum Sieg ist 

  • Cool 2
  • Boring 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
802 posts
7,070 battles
Vor 3 Minuten, Kampfsemmelchen sagte:

Hallo ColonelPete,

 

derjenige, der in dem Team dieses Spieler ist, gewinnt aber auch ...

 

Welche bessere Belohnungen erhält er denn? 

 

Grüße

 

Kampfsemmelchen

 

 

gute Spieler sind viel häufiger weiter oben im Scoreboard und bekommen in dem meisten Fällen auch mehr xp. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[CATS]
Players
21,132 posts
12,902 battles
3 minutes ago, Kampfsemmelchen said:

Hallo ColonelPete,

 

derjenige, der in dem Team dieses Spieler ist, gewinnt aber auch ...

 

Welche bessere Belohnungen erhält er denn? 

 

Grüße

 

Kampfsemmelchen

Er gewinnt öfter.

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
38 posts

Hallo ColonelPete,

 

das wäre nur dann der Fall, wenn der Spieler einen so großen Einfluss hat, wie in den Beispielen beschrieben. Diesen Einfluss hat ein Spieler im Regelfall aber nicht auf den Spielverlauf. Zudem gilt der Bonus für das gesamte Team.

 

12 minutes ago, Crooky__ said:

gute Spieler sind viel häufiger weiter oben im Scoreboard und bekommen in dem meisten Fällen auch mehr xp. 

 

Hallo Crooky,

 

und das sind nicht selten die Spieler, die von dem Engagement der anderen profitieren. Das ist mein Kritikpunkt. 

 

Beispiel:

 

Wir betrachten drei Spieler. Ein Schlachtschiff u. ein Flugzeugträger bilden ein Team. Das andere Team ist ein Kreuzer mit Torpedos. Der Kreuzer schippert angewinkelt das Schlachtschiff an. Der Flugzeugträger zwingt den Kreuzer durch einen Angriff zum beidrehen, welches dem Schlachtschiff ermöglicht, deckend eine Breitseite ins Ziel zu bekommen.

 

Wer kriegt aktuell den Lohn ? Das Schlachtschiff (XP, Kreditpunkte, mehr Schaden, mehr Einfluss aufs Spiel ... und er hat überlebt usw.)

 

Wer war der bessere Spieler? der Flugzeugträger.

 

Das Beispiel ist überspitzt. Klar. Solche Situationen erlebe ich aber in nahezu jedem Spiel.

 

Grüße

 

Kampfsemmelchen

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[CATS]
Players
21,132 posts
12,902 battles
15 minutes ago, Kampfsemmelchen said:

Hallo ColonelPete,

 

das wäre nur dann der Fall, wenn der Spieler einen so großen Einfluss hat, wie in den Beispielen beschrieben. Diesen Einfluss hat ein Spieler im Regelfall aber nicht auf den Spielverlauf. Zudem gilt der Bonus für das gesamte Team.

  • Gute Spieler gewinnen öfter
  • Gute Spieler bekommen in der Regel auch bei Niederlagen bessere Belohnungen
  • Cool 5

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
802 posts
7,070 battles
Vor 1 Stunde, Kampfsemmelchen sagte:

Hallo Crooky,

 

und das sind nicht selten die Spieler, die von dem Engagement der anderen profitieren. Das ist mein Kritikpunkt. 

 

Beispiel:

 

Wir betrachten drei Spieler. Ein Schlachtschiff u. ein Flugzeugträger bilden ein Team. Das andere Team ist ein Kreuzer mit Torpedos. Der Kreuzer schippert angewinkelt das Schlachtschiff an. Der Flugzeugträger zwingt den Kreuzer durch einen Angriff zum beidrehen, welches dem Schlachtschiff ermöglicht, deckend eine Breitseite ins Ziel zu bekommen.

 

Wer kriegt aktuell den Lohn ? Das Schlachtschiff (XP, Kreditpunkte, mehr Schaden, mehr Einfluss aufs Spiel ... und er hat überlebt usw.)

 

Wer war der bessere Spieler? der Flugzeugträger.

 

Das Beispiel ist überspitzt. Klar. Solche Situationen erlebe ich aber in nahezu jedem Spiel.

 

Grüße

 

Kampfsemmelchen

Der CV ist ein schlechter Spieler und will nur auf die Breitseite des Kreuzers um mehr Torps zu treffen und versteht überhaupt nicht, welche Nebeneffekte er damit hervorruft. Der BB hingegen ist ein guter Spieler, da er den Überblick über die Situation behält und sofort erkennt, dass der Kreuzer in den nächsten 10s breit drehen muss. Er zerstört den Kreuzer mit einer Salve und wird dafür am Ende auch gut belohnt. 

man kann auch wundebar auf die Weise argumentieren... 

genauso kenne ich auch Fälle in denen ich im DD gute Torps auf ein Gegnerschiff werfe, allerdings dann der CV mit seinen Torps kommt und ich statt guten 3-4 Hits gar keine bekomme und das Gegnerschiff statt 50k dmg dann nur 10k erhält. wird dann der CV auch für schlechtes Play bestraft? 

 

es ist viel zu komplex, sowas zu programmieren, dass das Spiel die ganzen möglichen Situationen richtig deutet. Im Grunde kannst du auch niemandem vorwerfen lieber seinen sicheren Schaden selbst zu verursachen als sich zurückzuhalten und darauf zu hoffen, dass ein Teammate gut genug ist, diese Möglichkeit zu erkennen und zu nutzen. Daher können auch manche Plays in der Theorie super sein, aber für Randoms komplett ungeeignet, wenn nicht der Richtige Spieler im anderen Schiff sitzt. wie soll dann das Spiel bitteschön sowas bewerten? als dumm weil es ja keinen Effekt hatte und du andernfalls einen Effekt erzielt hättest? wenn kein Effekt erzielt wurde, war es ja auch kein wirklich gutes Play. 

generell gilt eben einfach für Teamplay: Clanwars spielen. dort kannst du dich auf deine Teammates verlassen und wirst für gutes Tactical play belohnt, kann ich als DD Spieler in CB bestätigen. diese Diskussion über Randoms zu führen führt einfach zu nichts.

  • Cool 5

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
2,869 posts

Zum "Teamplay" gehoeren auch immer mehrere, nicht einer alleine. Ganz einfaches Beispiel, Desmo und Gearing. Gearing will Desmo Smoken, Desmo will aber wegfahren weil sie gepusht wird, braucht also ne Exitsmoke, Gearing setzt den aber nicht, sondern nur nen "normalen". Gearing hatte die Idee fuer Teamplay, smoked seine Desmo und "hilft" ihr. Desmo muss aber in 30 sekunden weg sein weil sonst gibts auf die muetze, somit ist der smoke wasted und useless, wenn man 30-45 sekunden in die zukunft sieht. ist das jetz gut gespielt von der Gearing oder ist das mies, ist das Teamplay oder nur n useless smoke irgendwo in die gegend gesetzt? wie soll ein Spiel sowas bewerten, wenn es nichtmal Spieler selber richtig hinbekommen?

  • Cool 6

Share this post


Link to post
Share on other sites
[FOF]
Players
1,954 posts
9,639 battles
1 hour ago, Kampfsemmelchen said:

Wir betrachten drei Spieler. Ein Schlachtschiff u. ein Flugzeugträger bilden ein Team. Das andere Team ist ein Kreuzer mit Torpedos. Der Kreuzer schippert angewinkelt das Schlachtschiff an. Der Flugzeugträger zwingt den Kreuzer durch einen Angriff zum beidrehen, welches dem Schlachtschiff ermöglicht, deckend eine Breitseite ins Ziel zu bekommen.

 

 Wer kriegt aktuell den Lohn ? Das Schlachtschiff (XP, Kreditpunkte, mehr Schaden, mehr Einfluss aufs Spiel ... und er hat überlebt usw.)

  

Wer war der bessere Spieler? der Flugzeugträger.

Das BB bekommt einmal den Lohn in Form von XP, Credits und dem Siegbonus. Der CV bekommt nur den Siegbonus, dafür kann er das aber wieder und wieder machen und so regelmäßig den Siegbonus bekommen. Das BB kann das nicht, da es nicht von ihm selbst kam, sondern nur zugeworfen wurde. Wir haben also einen großen aber einmaligen Lohn auf der einen und einen kleineren aber regelmäßigen Lohn auf der anderen Seite. Wer kommt da auf lange Sicht wohl besser weg?

Share this post


Link to post
Share on other sites
[ENUF_]
Players
394 posts
3,824 battles
Vor 22 Stunden, Kampfsemmelchen sagte:

Eine Kreuzer u. ein Schlachtschiff halten eine Seite gegen eine dreifache Übermacht. Dadurch werden zwei Stützpunkte erobert. Das Spiel wird nach Punkten gewonnen. Der Kreuzer u. das Schlachtschiff teilen sich die letzten Plätze.

Was für ein Unsinn...

Ich bin froh wenn ich diese Seite erwische. Da Gefechte nur noch 10-12 Minuten dauern, kommt man hier auf Impact und Damage.

UND auf die vorderen Plätze.

  • Cool 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
38 posts

Hallo Martinez,

 

es freut mich deine Bekanntschaft zu machen.

 

Das Beispiel resultiert aus einem realen Ereignis. Demnach mag es sein, dass du dieses Szenario (einschließlich der Belohnung) für Unwahrscheinlich betrachtest ... man sollte aber bedenken, dass man zwar Feinkontakt hat aber aufgrund der Positionierung seiner selbst u. des Gegners eben keinen hohen Schaden zum tragen bringen kann.

 

On 11/23/2019 at 1:58 PM, ColonelPete said:
  • Gute Spieler gewinnen öfter
  • Gute Spieler bekommen in der Regel auch bei Niederlagen bessere Belohnungen

 

Ich sprach nicht von guten Spielern. Ich sprach von Teamspielern.

 

On 11/23/2019 at 3:22 PM, Najxi said:

Das BB bekommt einmal den Lohn in Form von XP, Credits und dem Siegbonus. Der CV bekommt nur den Siegbonus, dafür kann er das aber wieder und wieder machen und so regelmäßig den Siegbonus bekommen. Das BB kann das nicht, da es nicht von ihm selbst kam, sondern nur zugeworfen wurde. Wir haben also einen großen aber einmaligen Lohn auf der einen und einen kleineren aber regelmäßigen Lohn auf der anderen Seite. Wer kommt da auf lange Sicht wohl besser weg?

 

Gehen wir einfach davon aus, dass sich der Vorgang immer wiederholt: Der CV setzt sich kontinuierlich für seine Mitspieler ein und sorgt dafür, dass diese glänzen. Dann ist das Ergebnis immer gleich: Seine MItspieler wird stärker belohnt und gewinnen das Spielt mit dem CV. Das ist was ich gesagt habe.

 

Das Schlachtschiff muss ja auch keine schlechtere Siegrate haben. Ganz im Gegenteil: er lässt ja andere für sich bluten. Er kann ja womöglich ausgezeichnet zielen u. spielen. Nur von der Mentalität her ist und bleibt er halt ein Egoist, der in dem Spiel auch ausgezeichnet zurecht kommt ;)

 

Grüße

 

Kampfsemmelchen

  • Boring 1
  • Bad 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[ENUF_]
Players
394 posts
3,824 battles
Vor 5 Minuten, Kampfsemmelchen sagte:

Ich sprach nicht von guten Spielern. Ich sprach von Teamspielern.

Gute Spieler liefern eine hohe Winrate und sind dadurch automatisch Teamspieler 😉

 

 

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
[FOF]
Players
1,954 posts
9,639 battles
5 minutes ago, Kampfsemmelchen said:

Gehen wir einfach davon aus, dass sich der Vorgang immer wiederholt: Der CV setzt sich kontinuierlich für seine Mitspieler ein und sorgt dafür, dass diese glänzen. Dann ist das Ergebnis immer gleich: Seine MItspieler wird stärker belohnt und gewinnen das Spielt mit dem CV. Das ist was ich gesagt habe.

Ja, die Mitspieler des CV streichen dabei immer die größere Belohnung ein, es sind aber immer andere. Verfolgen wir doch einfach mal die Matches von den zwei von dir genannten Spielern.

Der CV: 1. Match: Er hilft dem Teammitglied, bekommt weniger XP und Credits aber dafür den Siegbonus. 2. Match: Genau das selbe. 3. Mal ne Niederlage, 4. Wieder gewonnen usw.

Das BB: 1. Match Er bekommt vom CV nen Devstrike serviert und bekommt viel XP, Credits und den Siegbonus. 2. Match: Kein CV da, auch kein servierter Devstrike und zu allem Überfluss verlieren die anderen Nieten auch noch das Match, also wenig XP und Credits. 3. Match genauso. 4. Match ist ein Sieg, aber keine ordentlichen Ziele vor die Flinte bekommen usw.

So wer hat mehr bekommen? Auf der einen Seite hat der CV in 3 von 4 Matches den 50% Winbonus auf XP mitgenommen. Auf der anderen hat das BB nur in 2 von 4 Matches den Winbonus bekommen und nur in einem Match gut abräumen können.

 

Auf lange Sicht wird immer derjenige, der selbst dafür sorgt, dass er gut wegkommt besser wegkommen als derjenige dem es ab und an mal von einem anderen in den A.sch geschoben wird. Bei einem Teamspiel wie WoWS heißt das, dass man auch mal was fürs Team tun muss, was einem selbst nicht ganz so viel bringt aber den Sieg näher bringt. Sein Schiff sollte man aber trotzdem nicht nur dafür aufs Spiel setzen, dass die random Teammitglieder ne Möglichkeit auf den Sieg bekommen. Weil sobald man versenkt ist hat man keinen Einfluss mehr und Randoms sind verdammt gut darin Spiele doch noch weg zu werfen, wenn man sie nicht aktiv davon abhält.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
38 posts
1 minute ago, Najxi said:

 

Auf lange Sicht wird immer derjenige, der selbst dafür sorgt, dass er gut wegkommt besser wegkommen als derjenige dem es ab und an mal von einem anderen in den A.sch geschoben wird. Bei einem Teamspiel wie WoWS heißt das, dass man auch mal was fürs Team tun muss, was einem selbst nicht ganz so viel bringt aber den Sieg näher bringt. Sein Schiff sollte man aber trotzdem nicht nur dafür aufs Spiel setzen, dass die random Teammitglieder ne Möglichkeit auf den Sieg bekommen. Weil sobald man versenkt ist hat man keinen Einfluss mehr und Randoms sind verdammt gut darin Spiele doch noch weg zu werfen, wenn man sie nicht aktiv davon abhält.

 

 

Vielen Dank für den Beweis des auswuchernden Egoismus in diesem Spiel :Smile-_tongue:

 

 

  • Boring 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[CATS]
Players
21,132 posts
12,902 battles
1 hour ago, Kampfsemmelchen said:

Ich sprach nicht von guten Spielern. Ich sprach von Teamspielern.

Das sind Teamspieler...

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
35 posts
3,130 battles

Dies würde dann Hoffentlich auch die spieler belohnen, die beim Carry-en Sterben und zusehen dürfen, wie das eigene Team unbedingt härter gewinnen muss und den Win Sabotiert. Aber, Ich befürchte, dieses Level an Beurteilung würde eine K.I. Erfordern, und nicht mehr Einfache Algorithmen. Und ich denke nicht, dass Wargaming die Ressourcen und die Zeit in die Entwicklung einer K.I. für ein Spiel stecken wird, mit dem sie gerade aktiv geld machen und alles okay zu sein scheint. Die Spreadsheets sagen ja, dass du spaß hast. 

Edited by Macintoshiba2
Tippfehler

Share this post


Link to post
Share on other sites
[CATS]
Players
21,132 posts
12,902 battles
Just now, Kampfsemmelchen said:

 

Ein Spieler, der teamorientiert spielt, kann auch eher unterdurchschnittlich sein. Kannst du das nicht verstehen?

Ja, man kann auch ein schlechter Teamspieler sein. Aber Spieler, die dem Team eher schaden, lasse ich mal außen vor. Das sehe ich nicht als teamorientiert.

Wenn mein netter Nachbar mir meine Maulwürfe aus dem Garten vertreiben möchte, ist das sicher hilfsbereit von ihm. Wenn er dabei meinen Keller unter Gas setzt und dann mein Haus sprengt, ist das nicht wirklich nachbarschaftlich.

 

Teamdienlich wird es ab 51% solo Siegrate.

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
[PONY]
Beta Tester
5,332 posts
9,078 battles
1 hour ago, Kampfsemmelchen said:

 

 

Vielen Dank für den Beweis des auswuchernden Egoismus in diesem Spiel :Smile-_tongue:

 

 

Du hast seinen Text offensichtlich kein bischen verstanden.

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
38 posts
4 minutes ago, Igarigen said:

Du hast seinen Text offensichtlich kein bischen verstanden.

 

Ich kann gerne auf deinem Niveau antworten: Doch, habe ich wohl ! ;)

 

Und jetzt ? Machen wir so 20 Beiträge weiter ? :Smile_child:

  • Cool 3
  • Funny 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[CATS]
Players
21,132 posts
12,902 battles
34 minutes ago, Kampfsemmelchen said:

 

Ich kann gerne auf deinem Niveau antworten: Doch, habe ich wohl ! ;)

 

Und jetzt ? Machen wir so 20 Beiträge weiter ? :Smile_child:

Du hilfst dem Team nicht, wenn Du es sich selber ueberlaesst (es sei denn Du bist sehr schlecht).

Ein guter Spieler hilft dem Team mehr, je laenger er ueberlebt.

 

Wenn man anstatt einen DD zu versenken, um dann selber zu sinken, ueberlebt und dann zwei DD versenkt, hat man dem Team einfach mehr geholfen (alternativ wenn man dem Team dabei hilft die DD zu versenken).

Natuerlich gibt es Situationen in denen man frueh sinkt und dem Team hilft. Man ist dann aber von der Faehigkeit des Teams abhaengig diese Chance zu ergreifen. Die liegt bei 50/50... 

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
[11TH]
Players
38 posts
9,323 battles

Leider ist Teamplay bei World of Warships nicht gewollt. Jedenfalls wenn es nach den Programmierern geht. Bei den meisten Events (und eigentlich ist ja neuerdings immer Event) ist das eigene Team dein größter Feind. Beispiele:

- Immer wieder Kill-Steal-Marathon (versenke x Schiffe): Reichlich Kreuzer, die nur hinter der nächsten Insel lauern, bis man einen Pott "reifgeschossen' hat, um dann mit geladenen Kanonen die letzten 200 EP rauszupusten um den Kill gutgeschrieben zu bekommen.

- entdecke x Torpedos. Hirntot! Wer macht sowas normalerweise? Lädt geradezu ein zum Farm-Yolo. Rein... Yolo auf den nächsten DD, raus, nächstes Schiff. Das Team sagt danke...

- aktuell: erhalte 5 Bänder "Erobert". Fast nicht zu machen, weil das eigene Team das durch mitcappen verhindert. Gibt dann nur "Eroberung unterstützt", was nicht zählt.

Solange Warships das teamfeindliche Spiel sogar mit den Aufgaben fördert, braucht man sich nicht wundern, dass es kein Teamplay gibt.

 

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×