Jump to content
You need to play a total of 50 battles to post in this section.
Oni_land

Team-Balance passt nicht

76 comments in this topic

Recommended Posts

[-SOS-]
Players
195 posts
9,453 battles

Hallo

 

etwas passt mit Team-Balance seit wochen nicht mehr ? mit ist letzte zeit aufgefallen das sehr oft eine team top spieler hat und das andere nicht?

 

image.thumb.png.b1b58274301318bb048d65f3b7fbe619.png

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
158 posts
10,042 battles

Das wird zumindest immer gesagt.  Irgendwie ist mir allerdings auch aufgefallen,  dass in manchen spielen der "skill stack" auf einer Seite schon extrem ist.

 

Ich schaue mir den After Action Report oft genauer an.

Dann gab man auf der einen Seite drei Leute mit >50% winrate und auf der anderen Seite 8 Leute mit >50% winrate.

Ein Schelm, wer böses vermutet... 

 

Es ist auch möglich, dass es nur selektive Wahrnehmung ist.

 

Das ganze manuell zu erfassen um eine statistische Normalverteilung zu prüfen ist mir dann doch zu aufwändig. 

Edited by SaintGordon
Beispiel hinzugefügt
  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
[4_0_4]
Players
8,542 posts
14,933 battles
41 minutes ago, Oni_land said:

Hallo

 

etwas passt mit Team-Balance seit wochen nicht mehr ? mit ist letzte zeit aufgefallen das sehr oft eine team top spieler hat und das andere nicht?

 

Spielt du auch die nichts aussagenden Rankabzeichen an?

 

Acuh wenn es viele nicht wahrhaben wollen, der derzeitige MM interessiert sich nicht für die Fähigkeiten/Ausbau der Schiffe. Er guckt nur auf die Stufe, die Klasse und checkt dein LT/HT Rate (nach einer gewissen Anzahl an Gefechten) und sortiert dich dann ein, wo du reinpasst.

 

Diese Erdrutschsiege sind keine Seltenheit mehr. Und dadurch, das Randoms ein unorganisierter Haufen ist, ist es oftmals schwer, aus einem Rückstand wieder rauszukommen,.

  • Cool 5

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
802 posts
7,070 battles
Vor 7 Stunden, SaintGordon sagte:

dass in manchen spielen der "skill stack" auf einer Seite schon extrem ist

das zu vermeiden geht auch ausschließlich mit einem MM der die Spieler bewertet. etwa so wie man beim Würfeln nicht immer was zwischen zwei und fünf bekommt, sondern auch mal Sechser oder Einser. 

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[BLITZ]
Modder
5,614 posts
10,193 battles

@Oni_land

 

Sehr wahrscheinlich, dass der TE nach seinem Eröffnungsbeitrag hier nicht mehr reinschaut. Wenn doch, hier geht es zur Frusttherapie:

 

 

 

Der Rest ist vote4close.

  • Bad 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[OM-S]
Players
2,346 posts
8,244 battles
10 hours ago, Oni_land said:

Hallo

 

etwas passt mit Team-Balance seit wochen nicht mehr ? mit ist letzte zeit aufgefallen das sehr oft eine team top spieler hat und das andere nicht?

 

image.thumb.png.b1b58274301318bb048d65f3b7fbe619.png

 

Das Spiel wird oft sowieso nicht dadurch entschieden wer die Topspieler hat, sondern wer weniger Totaltomatenausfälle direkt am Anfang hat. 

Sie wie eure letzten 3 Spieler da z.B.

  • Cool 7

Share this post


Link to post
Share on other sites
[KRILL]
Players
160 posts
5,885 battles
8 minutes ago, Shoggy said:

 

Das Spiel wird oft sowieso nicht dadurch entschieden wer die Topspieler hat, sondern wer weniger Totaltomatenausfälle direkt am Anfang hat. 

Sie wie eure letzten 3 Spieler da z.B.

 

Das stimmt.

 

Dennoch kann das MM das "Zünglein an der Waage" sein.

 

Ich sehe zum Beispiel eine ungeiche Verteilung von Radarschiffen als ein Kriterium, welches das Ergebnis durchaus signifikant in die eine oder andere Richtung beinflussen kann. (auch hier gilt natürlich in Abhängigkeit der Fähigkeit des Spielers)

 

Hier sehe ich durchaus noch Optimierungspotential.

 

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[OM-S]
Players
2,346 posts
8,244 battles
6 minutes ago, BananaMo said:

 

Das stimmt.

 

Dennoch kann das MM das "Zünglein an der Waage" sein.

 

Ich sehe zum Beispiel eine ungeiche Verteilung von Radarschiffen als ein Kriterium, welches das Ergebnis durchaus signifikant in die eine oder andere Richtung beinflussen kann. (auch hier gilt natürlich in Abhängigkeit der Fähigkeit des Spielers)

 

Hier sehe ich durchaus noch Optimierungspotential.

 

Ganz ehrlich, wenn alles einfach 1 zu 1 gespiegelt ist, wird das Spiel nur noch langweiliger.

Ich fand z.B früher  cool, als die eine Seite vielleicht noch ein T10 Schiff hatte, dafür aber nur 10 oder 11 Schiffe Total. Da kam wenigstens mal Abwechslung in den Einheitsbrei.

  • Cool 7

Share this post


Link to post
Share on other sites
[EMPOR]
Players
1,033 posts
23,656 battles
10 hours ago, Oni_land said:

Hallo

 

etwas passt mit Team-Balance seit wochen nicht mehr ? mit ist letzte zeit aufgefallen das sehr oft eine team top spieler hat und das andere nicht?

 

image.thumb.png.b1b58274301318bb048d65f3b7fbe619.png

topspieler, die mit dem sternchen hinter dem namen... das man aus dem ranked sprint hat???

 

der mm spiegelt einfach nur schiffe anhand der stufe/klasse... thats it

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[KRILL]
Players
160 posts
5,885 battles
16 minutes ago, Shoggy said:

Ganz ehrlich, wenn alles einfach 1 zu 1 gespiegelt ist, wird das Spiel nur noch langweiliger.

Ich fand z.B früher  cool, als die eine Seite vielleicht noch ein T10 Schiff hatte, dafür aber nur 10 oder 11 Schiffe Total. Da kam wenigstens mal Abwechslung in den Einheitsbrei.

 

Ich sage ja auch nicht, dass alle Seiten gleich viele Schiffe mit X oder Y haben sollten. Da stimme ich dir zu. Aber wenn die Verteilung z.B. 3:0 aussieht, sehe ich das schon als supotimal an.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[CORNG]
Players
2,176 posts
18,862 battles
44 minutes ago, BananaMo said:

 

Ich sage ja auch nicht, dass alle Seiten gleich viele Schiffe mit X oder Y haben sollten. Da stimme ich dir zu. Aber wenn die Verteilung z.B. 3:0 aussieht, sehe ich das schon als supotimal an.

Solche Aufstellungen können im DD anstrengend sein aber solche Exteme sind nicht in jedem Match: Ab und an finde ich sowas auch ganz reizvoll.

Und es kommt ja auch darauf an wie die Spieler der Radar Kreuzer damit umgehen (einige sind halt schnell aufgedeckt und versenkt).

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
2,447 posts
13,250 battles
10 hours ago, SaintGordon said:

Das wird zumindest immer gesagt.  Irgendwie ist mir allerdings auch aufgefallen,  dass in manchen spielen der "skill stack" auf einer Seite schon extrem ist.

 

Ich schaue mir den After Action Report oft genauer an.

Dann gab man auf der einen Seite drei Leute mit >50% winrate und auf der anderen Seite 8 Leute mit >50% winrate.

Ein Schelm, wer böses vermutet... 

 

Es ist auch möglich, dass es nur selektive Wahrnehmung ist.

 

Das ganze manuell zu erfassen um eine statistische Normalverteilung zu prüfen ist mir dann doch zu aufwändig. 

Das ist nicht nur möglich, dass ist sogar ganz sicher so. Confirmation bias, small sample size - deine persönlichen "Beobachtungen" sind völlig wertlos.

 

11 hours ago, Oni_land said:

Hallo

 

etwas passt mit Team-Balance seit wochen nicht mehr ? mit ist letzte zeit aufgefallen das sehr oft eine team top spieler hat und das andere nicht?

 

image.thumb.png.b1b58274301318bb048d65f3b7fbe619.png

Und das machst du jetzt echt an den Ergebnissen im Ranked Sprint fest? Das spielen viele nicht einmal, außerdem ist es extrem einfach dort Rang 1 zu sagen. Das sagt noch weniger aus, als Rang 1 es eh schon tut. Siehe das, was @Shoggy schon gesagt hat. Wäre ich in deinem Team gewesen, würde ich dort unranked auftauchen (und wäre dann in deiner Wahrnehmung schlecht?) - obwohl ich mit ziemlicher Sicherheit zu den Topspielern in diesem Gefecht gehört hätte. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[ALEA]
Players
60 posts
6,826 battles
Vor 14 Stunden, ColonelPete sagte:

Davon ab, das MM schaut nicht auf die Spielstärke.

 

LEIDER!!!

Wenn die wenigstens die Totalausfälle gleichmäßig unter den Teams aufteilen würden, könnte ich damit leben, dass ein Großteil der Spieler keinen Skill hat.

  • Cool 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
[KRILL]
Players
160 posts
5,885 battles
8 hours ago, FallenOrchid said:

Solche Aufstellungen können im DD anstrengend sein aber solche Exteme sind nicht in jedem Match: Ab und an finde ich sowas auch ganz reizvoll.

Und es kommt ja auch darauf an wie die Spieler der Radar Kreuzer damit umgehen (einige sind halt schnell aufgedeckt und versenkt).

Dass da immer jemand am Steuer sitzen muss der zumindest im Ansatz weiiß was er tut ist bei allem die grundlegende Voraussetzung.

 

Ändert aber nix an der Tatsache, dass man schon vom Beginn im Nachteil oder Vorteil sein kann. Auch wenn es sich nur um Nuancen handelt

Share this post


Link to post
Share on other sites
[FOF]
Players
2,807 posts
10,332 battles
10 hours ago, BananaMo said:

Ich sehe zum Beispiel eine ungeiche Verteilung von Radarschiffen als ein Kriterium, welches das Ergebnis durchaus signifikant in die eine oder andere Richtung beinflussen kann. (auch hier gilt natürlich in Abhängigkeit der Fähigkeit des Spielers)

Radar ist ein mächtiges Tool, aber so mächtig nun auch nicht. Um das Ergebnis stark zu beeinflussen muss es erstmal nützlich eingesetzt werden können. Weil wie nehmen Radarschiffe üblicherweise Einfluss auf das Gefecht? Indem sie die Klasse bei ihren Tätigkeiten blockieren oder versenken, die praktisch immer den größten Einfluss auf das Match hat, die DD. Ändern wir aber z.B. mal den Gefechtsmodus von Herrschaft oder Epizentrum zu Standard, dann ist die Nützlichkeit von Radar schon stark reduziert, da die DD nicht mehr so wichtig sind und man ihnen nicht mehr so einfach auflauern kann. Oder nehmen wir mal ein Match ohne DD, da ist das Radar fast nutzlos.

Darüberhinaus ist Radar nicht gleich Radar. Eine Salem oder Atlanta kann man kaum als Radarschiffe zählen, da ihr Radar nur sehr wenig Reichweite hat und sie nur äußerst selten einen DD damit stören können. Sie kommen selten nah genug ran und man sieht sie fast immer schon lange vorher. Eine Chappi, Baltimore oder Radar Mino hingegen ist ein ganz anderes Kaliber. Sie können nur alleine dadurch, dass sie mal vor x Minuten in der Nähe gespottet wurden und momentan nicht sichtbar sind einen DD extrem einschränken, da er immer damit rechnen muss in sie rein zu fahren und eine böse Kelle zu kassieren.

 

Außerdem zeigt die Erfahrung, dass je mehr man die Team probiert anzugleichen umso häufiger und heftiger kommt es zu Erdrutschsiegen. Das liegt daran, dass man die möglichen Variablen pro Match einschränkt und dadurch die verbleibenden stärkeren Einfluss erhalten.

Bei der Extremsituation gleiche Schiffe und gleicher Skill auf beiden Seiten gewinnt z.B. immer zwangsläufig das Team, dass den ersten Spieler aufgrund von Pech oder eines Fehlers verliert und das relativ schnell nachdem dieser versenkt wurde. Das liegt einfach daran, dass durch den Kill ein DPM und HP Ungleichgewicht entsteht, das nicht ausgeglichen werden kann (ist ja ansonsten alles gleich) und sich immer weiter verstärkt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[VPM]
Players
18 posts
26,557 battles

Sehe ich genauso. Das Balance der Spielstärken der Spieler passt nicht mehr. Viele Battles enden im Moment sehr schnell u. eindeutig. Vergleicht man dann am Ende die Teams, ist eines deutlich überlegen bei der Spielstärke der einzelnen Spieler - zumindest gemessen an der Winrate. 

Eine gute Balance der Schiffe ist gut u. wichtig, aber imo ist die Balance der Spieler noch wichtiger. Ein guter Spieler spielt auch mit einem statistisch schlechteren Schiff einen schwachen Spieler aus. 

Sollte man vielleicht beim MM wieder mehr berücksichtigen, solche Ungleichgewichtung trägt nicht zur guten Stimmung nach der Runde bei...

 

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[NEXT]
Players
33,126 posts
16,643 battles
29 minutes ago, chn_iron said:

Sollte man vielleicht beim MM wieder mehr berücksichtigen, solche Ungleichgewichtung trägt nicht zur guten Stimmung nach der Runde bei...

Wieso "wieder"? Es wurde noch NIE beruecksichtigt.

  • Cool 2
  • Bad 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[CORNG]
Players
2,176 posts
18,862 battles
6 hours ago, BananaMo said:

Dass da immer jemand am Steuer sitzen muss der zumindest im Ansatz weiiß was er tut ist bei allem die grundlegende Voraussetzung.

 

Ändert aber nix an der Tatsache, dass man schon vom Beginn im Nachteil oder Vorteil sein kann. Auch wenn es sich nur um Nuancen handelt

Natürlich, exakt ausgeglichene Teams würde man bei den vielen Variablen auch nicht hinbekommen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[ASOP]
Beta Tester
2,407 posts
16,707 battles
Vor 5 Stunden, chn_iron sagte:

Sehe ich genauso. Das Balance der Spielstärken der Spieler passt nicht mehr. Viele Battles enden im Moment sehr schnell u. eindeutig.

 

Das liegt zu einem Guten Teil aber nicht mal daran, dass in einem Team mehr gute Spieler sind sondern, dass in einem Team mehr schlechte Spieler sind.

Jingles hatte das vor Jahren schon mal am Beispiel World of Tanks erklärt, wenn ein Team schnell 1-2 Spieler verliert fehlt ja direkt einiges an Feuerkraft, also tun sich die restlichen Spieler dieses Teams durch die fehlende Feuerkraft umso schwerer gegen die Überzahl der Gegner.

Bei WoWS ist es zwar nicht ganz so extrem wie bei WoT, dank größerer Entfernungen und anderer Spielmodi.

Aber im Endeffekt gilt auch bei WoWS oft, dass meist nicht das Team mit der größeren Anzahl an guten Spielern gewinnt sondern das Team mit der geringeren Anzahl schlechter Spieler.

  • Cool 4

Share this post


Link to post
Share on other sites
[FOF]
Players
2,807 posts
10,332 battles
2 hours ago, Cartman666 said:

Das liegt zu einem Guten Teil aber nicht mal daran, dass in einem Team mehr gute Spieler sind sondern, dass in einem Team mehr schlechte Spieler sind.

Jingles hatte das vor Jahren schon mal am Beispiel World of Tanks erklärt, wenn ein Team schnell 1-2 Spieler verliert fehlt ja direkt einiges an Feuerkraft, also tun sich die restlichen Spieler dieses Teams durch die fehlende Feuerkraft umso schwerer gegen die Überzahl der Gegner.

Bei WoWS ist es zwar nicht ganz so extrem wie bei WoT, dank größerer Entfernungen und anderer Spielmodi.

Aber im Endeffekt gilt auch bei WoWS oft, dass meist nicht das Team mit der größeren Anzahl an guten Spielern gewinnt sondern das Team mit der geringeren Anzahl schlechter Spieler.

Ganz genau. Ein Spiel durch gutes Spielen zu gewinnen ist schwer. Eine Niederlage abzuwenden noch viel schwerer. Ein Spiel durch dumme Fehler wegzuwerfen ist allerdings sehr leicht.

Das sieht man auch sehr deutlich in den Gefechten, die so schnell vorbei sind. Auf der einen Seite spielen die Leute ganz normal, auf der anderen machen ein paar Pappnasen irgendwelche extremen Dummheiten. Die klassiger sind da Spieler, die ihr Schiff schon in den ersten Minuten wegwerfen. Meistens sind das DD, die in den Cap rushen sich einnebeln und direkt nen Torp fangen oder mit Radar beglückt werden. CA können das auch ganz gut indem sie zu weit vorfahren, sich spotten lassen und dann vom halben Gegnerteam aus der Runde geböllert werden. BB sieht man eher selten, da die meist zu viel HP haben um gleich rausgeböller zu werden, die begehen dafür häufiger die andere klassische Dummheit. Irgendwo am A.sch der Welt rumgondeln und sich so effektiv aus dem Spiel nehmen. Der absolute Klassiker dafür ist wohl die 10er Linie bei North bzw. Northern Lights. Da stehen sogar schon "keine Durchfahrt für BB" Schilder, aber trotzdem sieht man immer wieder BB und andere Schiffe da durchfahren und dem Gegnerteam gute 3 bis 5 Minuten zu schenken in denen sie nicht wirken können.

  • Cool 5

Share this post


Link to post
Share on other sites
[COSA]
Players
2,839 posts
13,294 battles
Am 22.11.2019 um 10:40, BananaMo sagte:

Ich sehe zum Beispiel eine ungeiche Verteilung von Radarschiffen als ein Kriterium, welches das Ergebnis durchaus signifikant in die eine oder andere Richtung beinflussen kann.

dann schau dir mal den screen shot da oben bezogen auf diesen aspekt an.

  • Cool 2
  • Boring 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[FOF]
Players
2,807 posts
10,332 battles
31 minutes ago, Aitvars said:
On 11/22/2019 at 10:40 AM, BananaMo said:

Ich sehe zum Beispiel eine ungeiche Verteilung von Radarschiffen als ein Kriterium, welches das Ergebnis durchaus signifikant in die eine oder andere Richtung beinflussen kann.

dann schau dir mal den screen shot da oben bezogen auf diesen aspekt an.

Ich sehe zumindest 3 Radar CA, 2 Radar BB, einen potenziellen Radar CL und einen potenziellen Radar DD auf der Verliererseite. Auf der Gewinnerseite haben wir einen Radar CA und einen potenziellen Radar CL.

Macht 5 bis 7 gegen 1 bis 2. Offensichtlich verliert die Seite mit mehr Radarschiffen.

Das kann man jetzt als Anomalie werten oder einsehen, dass die Anzahl der Radarschiffe kein so wichtiges Kriterium für den Sieg ist.

  • Cool 6

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
2,608 posts
16,355 battles
On 11/22/2019 at 12:14 AM, Oni_land said:

Hallo

 

etwas passt mit Team-Balance seit wochen nicht mehr ? mit ist letzte zeit aufgefallen das sehr oft eine team top spieler hat und das andere nicht?

 

 

In meinem Team sind immer die schlechten Spieler und immer muß ich die mit durchziehen....!

 

Ääääh nein anders rum. Ich möchte ein Team gebacken bekommen, dass mich durchzieht.

..............................

Mein Fazit:

Wer durchschnittlich spielt, sollte auch nur durchschnittliche Resultate einfahren.

 

Wenn man 100 Spieler hat und aus dieser Gruppe nach 1000 Gefechten pro Spieler die zehn besten raussucht und nur noch die spielen gegeneinander , dann wird es 5 Spieler geben, die innerhalb dieser neuen Gruppe nach weiteren 1000 Gefechten nur unterdurchschnittliche Resultate erzielen.

  • Cool 1
  • Boring 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

×