Jump to content
Sign in to follow this  
You need to play a total of 50 battles to post in this section.
NabooN1

Tarnanstrich Graf Zeppelin

11 comments in this topic

Recommended Posts

[MGY]
Players
1,382 posts
4,258 battles

Hallo Forum,

 

ich arbeite gerade  an einem Modell der Graf Zeppelin und möchte sie mit einer historsichen Tarnung versehen. Gibt es Infos über Tarnanstriche, die für die Graf Zeppelin vorgesehen waren oder allgemeine Informationen über die historischen Tarnschemata?

 

Wäre dankbar, wenn jemand was hätte.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[APG]
[APG]
Alpha Tester
6,355 posts

Nun ja, das einzig bekannte historisch korrekte Tarnschema ist das aus der Liegezeit am Ausrüstungspier mit aufgemalten Barracken. Das will man auf keinem Modell. Ich würde sie, wenn ich nicht gerade die verrückte Idee mit der WG´schen Adlertarnung gehabt hätte (Ist aber leider noch nicht ganz fertig, ich warte noch auf das Holzflugdeck aus USA) mit einer an die anderen schweren Einheiten angelehnten Tarnung versehen. Also künstliche Bugwelle und Heckspiegel an ansonsten deutschem Einheitsgrau. Ich kann Dir zu Hause aber gerne mal den Tarnungsvorschlag von Trumpeter einscannen, der sah ganz vernünftig aus. Im Buch von Israel war glaube ich nix weiter erwähnt, aber auch da kann ich gerne schauen 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
3,958 posts
2,151 battles

Historisch vorgesehen war 1943 einfach nur komplett, einfarbig Grau und die Insel und Schornstein sollten in einem helleren, fast weißen Grau gestrichen werden... Aber irgendwie kann ich mir vorstellen, dass das zu langweilig ist für dich :Smile_teethhappy: daher würde ich sagen, suchst du dir einfach ein Tarnschema eines anderen (reellen) Schiffes raus und adaptierst das...

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[DREAD]
Players
9,911 posts
6,951 battles
23 minutes ago, DeadMemories said:

Historisch vorgesehen war 1943 einfach nur komplett, einfarbig Grau und die Insel und Schornstein sollten in einem helleren, fast weißen Grau gestrichen werden... Aber irgendwie kann ich mir vorstellen, dass das zu langweilig ist für dich :Smile_teethhappy: daher würde ich sagen, suchst du dir einfach ein Tarnschema eines anderen (reellen) Schiffes raus und adaptierst das...

 

 

 

Ehrlich? So wurden die Eimer doch in den 1920ern gestrichen? Aber 1943...?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
9,544 posts
7,988 battles
Vor 3 Minuten, 1MajorKoenig sagte:

Ehrlich? So wurden die Eimer doch in den 1920ern gestrichen? Aber 1943...?

Naja, schau dir mal z.B. die Tarnmuster der Prinz Eugen an (z.B: auf shipbucket).

Ab 1943 war da nichts mehr mit aufwendigen Tarnmustern, nur ein einheitliches Grau. 1943 ein dunkles, ab 1944 dann ein helleres.

 

Bei den anderen deutschen Schiffen sieht es in den meisten Fällen ähnlich aus (nichtsdestotrotz gibt es aber auch Ausnahmen).

Share this post


Link to post
Share on other sites
[APG]
[APG]
Alpha Tester
6,355 posts

Anbei der Trumpeter-Vorschlag:

Farben nehme ich übrigens inzwischen nach einigen Versuchen Vallejo, da gibt es ein Kriegsmarine WWII German Colors-Pack, die Grautöne treffen sehr gut..

Interne Vallejo-Nummer ist 71.615

Edit Was hast Du denn für einen Maßstab? Bei 1:700 kann ich Dir auch gerne den Link für das Holzdeck geben

 

Graf001.jpg

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[MUUH]
Players
1,431 posts
8,550 battles

Orientiere dich einfach an zeitlich zu deinem Bauzustand passenden Bemalungen anderer Deutscher Dickschiffe. 

 

 

Oder mach was völlig verrücktes zb ne Dazzle Tarnung 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[-I-N-]
Weekend Tester
14,345 posts
6,548 battles

Ich würde auch eine hellgraue Tarnung wählen mit Fake-Steven und Fake-Bugwelle. Evtl. einen dunkleren Fake-Wellengang ähnlich wie bei der Scharnhorst.

 

Ansonsten wäre für ein Latewar-Schema evtl. das blau abgesetzte Freibord interessant. Oder eine Fake-Silhuette seitlich aufgemalt. Ich würde das nicht zu ernst nehmen und da der Gestaltung freien Lauf lassen.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[MGY]
Players
1,382 posts
4,258 battles

Ich habe dad durchaus so gemeint, eine Tarnung, die zu der Zeit auf anderen Dickschiffen eingesetzt wurde, zu adaptieren. Allerdings soll die Tarnung auch irgendwie Sinn machen. die Ostsee-Tarnung, die das Schiff ja kürzer wirken lassen soll (zumindest nach einigen Quellen, andere behaupten, sie wäre nur sinnlose Deko gewesen), macht bei einem Flugzeugträger, der mit keiner anderen Einheit verwchselt werden kann, keinen Sinn.

Zu aufwändig darf die Tarnung aber auch nicht sein, das sie nicht aufgemalt wird, sondern mit passenden Lego-Steinen gebaut. Der Trupeter-Vorschlag ist z. B etwas, was man durchaus umsetzen könnte. Dunkler Bug und dunkles Heck sind auch relativ einfach machbar, aber halt das absolute Basisprogramm.

17 hours ago, Takemikazuchi_1121 said:

Naja, schau dir mal z.B. die Tarnmuster der Prinz Eugen an (z.B: auf shipbucket).

Ab 1943 war da nichts mehr mit aufwendigen Tarnmustern, nur ein einheitliches Grau. 1943 ein dunkles, ab 1944 dann ein helleres.

 

Bei den anderen deutschen Schiffen sieht es in den meisten Fällen ähnlich aus (nichtsdestotrotz gibt es aber auch Ausnahmen).

Ich würde mal vermuten, dass das eine indirekte Folge der Schlacht in der Barentsee war. Ein Schiff, dass nicht eingesetzt wird, braucht keine Tarnung.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[MGY]
Players
1,382 posts
4,258 battles

image.thumb.png.fe5d5b924b222f3a624b1b6111fd61f6.png

Ich habe mich jetzt mal an einen an die Trupeter-Version angeloehte Tarnung versucht. sieht eigentlich nicht schlecht aus.

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sign in to follow this  

×