Jump to content
Sign in to follow this  
You need to play a total of 50 battles to post in this section.
semiGM

Torpedo Streuung

18 comments in this topic

Recommended Posts

[NOCAP]
[NOCAP]
Players
466 posts
7,034 battles

Hallo zusammen,

ich würde gerne eine Diskussion zum Thema Torpedo Streuung anstoßen, die für meinen Geschmack viel zu zufällig und  unsymetrisch ist, sowie  manchmalgroße                Lücken lässt. Meine Vorschläge dazu wären:

  • Bei Werfern mit sowieso schon wenigen Torpedos ( unter vier pro Werfer)  diesen einen, einzelnen Torpedo abschaffen, der in eine komplett andere Richtung wie die zwei anderen geht. Alle enger zusammen und bitte symetrisch, kein RNG. 
  • Ich verstehe schon, dass auf wachsende Entfernung sich der Spread ein klein wenig vergrößern sollte, aber bitte nicht so sehr, wie wir das aktuell im Spiel sehen. Das kann auch gerne als Balancing Tool verwendet werden, um Schiffe wie die Benham "anzupassen"

Auf eine konstruktive Diskussion (alle haben meine Meinung  bitte^^) und euch noch viel Spaß bei WoWs!

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[LDG]
Beta Tester
796 posts

also das mit dem einen Torpedo der komplett falsch läuft verstehe ich nicht, genausowenig wie den zufälligen Spread - gibt zwei Varianten (schmaler oder weiter Fächer, bzw. bei den Engländern schmaler Fächer oder Einzelschuß), und davon abgesehen habe ich noch nie erlebt daß ein Werfer zufällig / asymmetrisch gefächert hat???

 

Und das mit der Streuung sorgt für eine gewisse "Schrotwirkung", wenn die Aale zu dicht zusammen laufen sorgt schon die kleinste Korrektur des Ziels für einen Fehlschuß - auch nicht schön.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[THESO]
Players
1,006 posts
14,139 battles

Besonders die geradzahligen Torpwerfer fallen mir unangenehm auf. Wenn ich auf Schiffe ziele, die annähernd direkt auf mich zu fahren, gibt es keine Möglichkeit einzuschätzen, wie ich nun zielen muss, um wenigstens einen Treffer auf die Nase zu landen. Pro Salve sollte wenigstens ein Torp perfekt mittig sein.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[5-DSF]
Players
1,508 posts
9,924 battles

ist das nicht ein ähnlich konfigurierter wert wie sigma bei den mainguns? warum sollte da nicht auch bißchen zufall mit im spiel sein. nervt zwar im einzelfall, wenn der rote durch die lücke tanzt, aber man scoret ja so sicher auch random hits. sind ja nicht nur die inneren torps im fächer, die scheinbar eine random-komponente haben.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[ENUF]
Players
3,605 posts
13,237 battles

TE meint die beruechtigete "Battleshipgap"...zufaellig passt genau da meistens ein BB durch und genau das passiert dann auch. Spread generell enger, symmetrisch und zumindest die Lauflinien anzeigen lassen dabei waere sicherlich fuer einige Leute sehr hilfreich und vor allem besser zu berechnen in welchen abstaenden die Torps jetzt ankommen und nicht 2 direkt nebeneinander und dann wieder 400 meter nichts um dann den letzten torpedo zu haben ist glaub ich die Kernaussage des Textes (fuer alle die verstaendnissprobleme haben)

An sich waere das imo ganz okay, da ein wenig RNG rauszunehmen...man koennte da vllt auch ein wenig an den werfern rumbauen, dass sich die upgraden lassen wie zB bei den Modulen, -10% dispersion der Torpedos oder so...

  • Cool 5

Share this post


Link to post
Share on other sites
[FOF]
[FOF]
Players
3,221 posts
6,479 battles

Meiner Meinung nach, würde es schon reichen, wenn Reaktionszeiten angepasst würden.

Was ich vor allem beobachte, BB fährt stur  Breitseite und genau in dem Moment wo die Teile sichtbar werden dreht er ein. Und genau da schafft er’s um Haaresbreite durch die Randomlücke.

Wären die Reaktionszeiten für einige Torpedos kürzer, vor allem für die DDs, bräuchte man vermutlich keine Randomlücken angehen und die Reaktionszeiten lassen sich auch einfacher editieren. Einfach Sichtbarkeit für Torpedos hoch oder runter schrauben. Gerade die 20er der Shimakaze sind eine Zumutung fürs eigene Team und nicht jeder hat Free XP um die 12er gleich drauf zu knallen.

Ansonsten wäre da noch die Fubuki, T6 IJN DD, die bei vollem Tarnungsausbau auf 6,1 km Erkennbarkeit kommt, aber die Stocktorpedos laufen nur 6 km.

Da ist der Spread meine kleinste Sorge.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[ATAC]
Players
2,289 posts
8,949 battles

Ich sehe bei der Streuung der Torpedos derzeit keinerlei Handlungsbedarf, obwohl es schonmal frustrierend sein kann wenn das BB durch eine Lücke schlüpft. 

Je näher man am Ziel ist, umso weniger fällt diese Streuung ins Gewicht. 

High risk, high reward.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[YOBOY]
Players
465 posts
7,390 battles
2 hours ago, Mr_Glitter said:

Ich sehe bei der Streuung der Torpedos derzeit keinerlei Handlungsbedarf, obwohl es schonmal frustrierend sein kann wenn das BB durch eine Lücke schlüpft. 

Je näher man am Ziel ist, umso weniger fällt diese Streuung ins Gewicht. 

High risk, high reward.

 

 

ist auch richtig und gut so.

  • Cool 4

Share this post


Link to post
Share on other sites
[FOF]
Players
2,443 posts
10,050 battles
7 hours ago, Salkeaner said:

Meiner Meinung nach, würde es schon reichen, wenn Reaktionszeiten angepasst würden.

Was ich vor allem beobachte, BB fährt stur  Breitseite und genau in dem Moment wo die Teile sichtbar werden dreht er ein. Und genau da schafft er’s um Haaresbreite durch die Randomlücke.

Wären die Reaktionszeiten für einige Torpedos kürzer, vor allem für die DDs, bräuchte man vermutlich keine Randomlücken angehen und die Reaktionszeiten lassen sich auch einfacher editieren.

Das Problem kenne ich, aber ich würde die Finger von den Reaktionszeiten lassen. Wenn man die heruntersetzt trifft das auch die CA und DD und für die ist ein Torptreffer meist ein Gamebreaker. Ich würde da eher die Wendigkeit der BB reduzieren. 

 

7 hours ago, Salkeaner said:

Einfach Sichtbarkeit für Torpedos hoch oder runter schrauben. Gerade die 20er der Shimakaze sind eine Zumutung fürs eigene Team und nicht jeder hat Free XP um die 12er gleich drauf zu knallen.

Die IJN Torps sind hingegen eine andere Baustelle. Da könnte man die Sichtbarkeit etwas heruntersetzen, sodass man auf ähnliche Reaktionszeiten wie US Torps kommt. Über 15 Sekunden Reaktionszeit bei den 20er Shima Torps ist wirklich nicht mehr lustig und sinnvoll erklärbar, wenn die Gearing welche mit 7,9 Sekunden hat, die auch 16,5 km weit laufen und böse weh tun.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[FOF]
[FOF]
Players
3,221 posts
6,479 battles
1 hour ago, Najxi said:
8 hours ago, Salkeaner said:

 

Das Problem kenne ich, aber ich würde die Finger von den Reaktionszeiten lassen. Wenn man die heruntersetzt trifft das auch die CA und DD und für die ist ein Torptreffer meist ein Gamebreaker. Ich würde da eher die Wendigkeit der BB reduzieren. 

Ich sagte nicht umsonst einige. Viele sind in Kombination mit dem Boot in Ordnung. Bei einigen aber nicht.

So wie ich WG einschätze, würden sie eher an den Torpedos drehen, als die Wendigkeit der BBs einzuschränken. Wendigkeit geht auch auf die Fähigkeit auf Beschuss reagieren zu können.

Einen Tot wird man sterben müssen.

Alternative wäre, für jeden Torpedo eine DWT Version anzubieten. Und Pan ASIA bekommen dafür auch normale. Nur verliert die Linie dann ihr letztes Alleinstellungsmerkmal und die werden eh schon kaum gespielt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
802 posts
7,070 battles
Vor 1 Stunde, Salkeaner sagte:

Nur verliert die Linie dann ihr letztes Alleinstellungsmerkmal und die werden eh schon kaum gespielt

was ist mit dem Radar? das haben sie ja immer noch

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
368 posts
9,580 battles

ich würde mir gerne wünschen ein sekunden zähler wie lange mann braucht bis der torpedo braucht um ins ziel zu gelangen

Share this post


Link to post
Share on other sites
[LDG]
Beta Tester
796 posts
13 hours ago, Salkeaner said:

Meiner Meinung nach, würde es schon reichen, wenn Reaktionszeiten angepasst würden.

Was ich vor allem beobachte, BB fährt stur  Breitseite und genau in dem Moment wo die Teile sichtbar werden dreht er ein. Und genau da schafft er’s um Haaresbreite durch die Randomlücke.

Wären die Reaktionszeiten für einige Torpedos kürzer, vor allem für die DDs, bräuchte man vermutlich keine Randomlücken angehen und die Reaktionszeiten lassen sich auch einfacher editieren. Einfach Sichtbarkeit für Torpedos hoch oder runter schrauben. Gerade die 20er der Shimakaze sind eine Zumutung fürs eigene Team und nicht jeder hat Free XP um die 12er gleich drauf zu knallen.

Ansonsten wäre da noch die Fubuki, T6 IJN DD, die bei vollem Tarnungsausbau auf 6,1 km Erkennbarkeit kommt, aber die Stocktorpedos laufen nur 6 km.

Da ist der Spread meine kleinste Sorge.

Die sind schon angepaßt - die Ursprungsversion ging in die von dir genannte Richtung, wurde aber wegen zuviel Geheule der BB-Fraktion dran gedreht.

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
802 posts
7,070 battles
Vor 1 Stunde, Akula19864 sagte:

ich würde mir gerne wünschen ein sekunden zähler wie lange mann braucht bis der torpedo braucht um ins ziel zu gelangen

das steht auch da, jeweils eben für die Entfernung auf der dein Fadenkreuz grade liegt. genauso wie bei den normalen Main Guns. musst dann halt reinzoomen und dein Crosshair z.B. auf 10km legen, dann weißt du auch wie lange die Torps für die 10km brauchen

  • Cool 4

Share this post


Link to post
Share on other sites
[OM]
Players, WoWs Wiki Team
2,235 posts
7,159 battles
50 minutes ago, Crooky__ said:

das steht auch da, jeweils eben für die Entfernung auf der dein Fadenkreuz grade liegt. genauso wie bei den normalen Main Guns. musst dann halt reinzoomen und dein Crosshair z.B. auf 10km legen, dann weißt du auch wie lange die Torps für die 10km brauchen

Wow, ich habe heute sogar was gelernt im Forum.

Danke.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[FOF]
[FOF]
Players
3,221 posts
6,479 battles
1 hour ago, Fox_Gecko said:

Die sind schon angepaßt - die Ursprungsversion ging in die von dir genannte Richtung, wurde aber wegen zuviel Geheule der BB-Fraktion dran gedreht.

Also muss jetzt die DD Fraktion nur genug heulen.

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×