Jump to content
  • 0
1ndez

Nationen und ihre Stärken

24 comments in this topic

Question

Players
31 posts
525 battles

Heyho ihr Leichtmatrosen
Wie man bereits unschwer am Titel erkennen kann, bin ich mir unschlüssig, welche Nation ich mainen soll. Kann jemand die Stärken und schwächen auflisten ? 
Und kann auch jemand die 3 Flugzeugträger Nationen vergleichen 

Share this post


Link to post
Share on other sites

23 answers to this question

Recommended Posts

  • 4
Moderator, WoWs Wiki Team
1,102 posts
5,291 battles

Wie schon von ColonelPete gesagt wurde, sind die Nationen nicht einheitlich.

Ich versuch einfach mal, die Stärken und Schwächen aller Nationen getrennt nach Klassen zu zeigen, Träger lass ich erstmal raus. Alle Angaben beziehen sich vor allem aufs Hightier, Lowtier ist zu lange her als dass ich da noch vernünftig was dazu sagen könnte (und ganz ehrlich, im Lowtier spielt sich das meiste eh fast gleich).

 

Japaner:

DD: Der Tree zur Shimakaze hat meist gute Tarnung, starke Torps, aber ist im direkten Zweikampf aufgrund des hohen Reloads eher nicht so toll. Der Tree zur Harugumo hin hat ab der Akizuki sehr gute Feuerkraft, aber dafür weniger Torpedos, schlechtere Tarnung und schlechte Manövrierbarkeit

CA: Eher Longrange-HE Spam, aufgrund der Präzision können aber gut platzierte AP Salven ebenfalls ordentlich Schaden machen. Haben ganz nette Torpedos, dafür eher langsame Turmdrehzeit. Außerdem gute Tarnung. Im Gegenzug nur Hydro, Def AA und Flieger, kein Radar.

BB: Ziemlich Präzise, die Yamato hat die größten Kanonen im Spiel und dadurch 32mm Overmatch. Dafür weiche Seiten, kassieren auf Breitseite sehr leicht Zitadellen.

 

USA:

DD: Gun-Torpedo-Hybriden. Ordentliche Gunpower, aber im Hightier auch gute Torpedos. Dazu solide Tarnung und Manövrierbarkeit. Außerdem sehr langanhaltender Nebel, der sehr gut zum Support des Teams genutzt werden kann.

CA (zur Des Moines hin): Starke AP, normale HE. Tarnung ok aber meist schlechter als die Japaner. Haben 10km Radar mit langer Wirkungsdauer, aber keine Torpedos. Werden oft nahe an Inseln gespielt wegen der hohen Flugbahnen (gilt auch für die CL).

CL (zur Worcester hin): Guter Reload und damit starke Feuerkraft, gute Tarnung. Panzerung sorgt für viele Overpens, da praktisch nicht vorhanden. Dafür aber nur 9km Radar mit gleicher Dauer wie bei den CA

BB: Relativ präzise, gute Allrounder.

 

Deutschland:

DD: Gun-Torpedo-Hybriden. Nicht ganz so tolle Tarnung wie Japaner, dafür im Hightier Hydro. Torpedos laden extrem schnell nach, dafür relativ geringer Schaden und maximal 10,5km Reichweite.

CA: Eine Art Allrounder mit starkem Hydro. Sehr guter HE Pen, dafür unterdurchschnittlicher HE Schaden und schlechte Feuerchance. Die AP hat einen hohen Alpha Schaden, aber relativ wenig Penetrationsleistung. Haben im Nahkampf gute Panzerung, die aber auf Distanz wenig nützt. Für den Nahkampf sind auch Torpedos vorhanden.

BB: Stark im Nahkampf aufgrund ihrer Panzerung, aber sehr groß und schlechter Tarnwert (einfache Ziele für HE Spammer). In der aktuellen Meta am Besten mit Überlebens-Skillung zu fahren und auf mittlere Distanz als Tank einsetzbar. Vergleichsweise ungenaue Kanonen.

 

Frankreich:

DD: Fokus auf Kanonen, aber für schnelle Angriffe nutzbare Torpedos. Tarnung ist besser als bei den Russen, aber nicht vergleichbar mit anderen DDs. Im Hightier sehr gute Ballistik mit guter HE und AP, werden vor allem als Kanonenboote gefahren. Außerdem extrem schnell (die schnellsten Schiffe im Spiel derzeit).

CA: Sehr schnell, Panzerung ok (außer bei der Henri, die hat eine Art Trollpanzerung, schluckt viele Granaten und nimmt dabei kaum Schaden). Sehr gute Feuerkraft dank Reload Booster und großes Kaliber bei der Henri (240 mm). Guter HE Schaden und gute Feuerchance. Werden auch meist auf Distanz gespielt. Haben zwar Torpedos, aber die sind nicht übermäßig stark. Für den Notfall trotzdem brauchbar.

BB: Sehr weiche Panzerung (kassieren sehr viel HE Schaden), aber kassieren kaum Zitadellen. Kanonen mit schnellem Reload und starker AP. Außerdem relativ schnell.

 

Russland:

DD (zur Khabarowsk): Kanoneboote. Tarnung eher weniger vorhanden, dafür sehr schnell und gute Ballistik. Werden meist als Kanonenboote gefahren, da sie auch noch die Möglichkeit haben, die Reparaturmannschaft auszurüsten.

DD (zur Grosowoi): Allrounder, gute Torps und Kanonen, solide Tarnung. Dazu viel Utility wie Heal, Nebel und Def AA.

CA: Relativ weiche Panzerung außer auf der Moskwa. Sehr schnelle Granaten mit flachen Flugbahnen und guter Penetrationsleistung. Die Moskwa hat außerdem sehr starke Panzerung am Bug, wodurch sie kaum zitadellen von vorne kassiert.

BB: Im Nahkampf sehr präzise, auf Distanz weniger genau (aber immer noch zu genau dafür, dass es Nahkampf Schiffe sein sollen). Außerdem sehr robust, kassieren kaum direkten HE Schaden am Deck und sehr starke Frontpanzerung. Seitenpanzerung ist ebenfalls stark, auf kurze Distanzen aber sehr empfindlich an der Seite.

 

Vereinigtes Königreich:

DD: Einzel-Torpedoabwurf möglich, ordentliche Torpedos. Hohe Feuerkraft aufgrund des schnellen Reloads, Tarnung recht gut. Sehr langsam, dafür aber gute Beschleunigung. Außerdem viele Ladungen für den Nebelwerfer, aber dieser Nebel hält nur kurz an. Außerdem Hydro zur Selbstverteidigung und gegen Torps (gegen Schiffe und Torps 3km) mit langer Wirkungsdauer.

CL: Guter Tarnwert, Panzerung praktisch nicht existent. Keine HE, dafür AP mit verbesserten Winkeln und verkürzter Zündzeit. Haben ab T5 alle Nebel. Im Hightier können sie anstelle ihres Nebels auch Radar ausrüsten. Außerdem haben ab T6 alle Kreuzer Zugriff auf die Reparaturmannschaft, ab T8 eine Art Super-Heal, der deutlich mehr HP wiederherstellen kann als normalerweise möglich.

BB: Relativ weiche Panzerung, kassieren viel HE Schaden und gut zu treffende Zitadelle bei Breitseiten. Dafür verbesserte HE Penetration und hoher HE Schaden. Die AP ist allerdings auch nutzbar.

 

Pan-Asien:

DD: Besonderheit sind Tiefwasser Torpedos, die keine Zerstörer treffen können, dafür aber später entdeckt werden. Ansonsten ähnlich zu den US DDs. Besonderheit ist außerdem, dass ab T8 Radar anstelle von Nebel ausgerüstet werden kann.

 

Italien (noch Work in Progress, kann sich also theoretisch noch ändern):

CA: Keine HE, dafür Semi-AP (SAP) und eben AP. Panzerung im Midtier eher nicht vorhanden, im Hightier aber durchaus einsetzbar. SAP hat erhöhte Penetration im Vergleich zu HE, kann aber abprallen, jedoch nicht overpennen. Im Gegenzug aber keine Brandchance. Im Hightier hohe Kanonenanzahl, aber auch sehr hoher Reload.

Edited by floribe2000
fehlende Infos hinzugefügt
  • Cool 7

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 1
Players
198 posts
11,184 battles

guter Ansatz von Floribe2000, möchte nur ergänzen:

 

UK

DD: bestes Concealment mit den Japanern zusammen, dafür relativ langsam und wendig, viele Smokes mit kurzer Dauer, Hydro mit kurzer Reichweite und langer Dauer.

CL: schon ab Tier VI Heal, ab Tier VIII den 'Superheal' der deutlich mehr HP wiederherstellen kann. Brauchbare Torps

 

US

DD: Smoke mit sehr langer Dauer, welcher für das Team viel Utility bedeuten kann wenn man ihn richtig setzt und selbst Spotter hat.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0
[CATS]
Players
20,493 posts
12,548 battles

Es macht wohl mehr Sinn zu ueberlegen welche Klasse Dir gefaellt. Die Baeume der einzelnen Nationen sind nicht einheitlich.

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0
Players
3 posts
6,976 battles

Erstmal die Lowtierklassen ausprobieren und dann entscheiden, was dir am meisten Spaß macht. Es ist sehr individuell was einem Spaß machen kann und wo man am besten mit umgehen kann

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0
Moderator, WoWs Wiki Team
1,102 posts
5,291 battles
Vor 30 Minuten, kollektivschaden sagte:

guter Ansatz von Floribe2000, möchte nur ergänzen:

 

UK

DD: bestes Concealment mit den Japanern zusammen, dafür relativ langsam und wendig, viele Smokes mit kurzer Dauer, Hydro mit kurzer Reichweite und langer Dauer.

CL: schon ab Tier VI Heal, ab Tier VIII den 'Superheal' der deutlich mehr HP wiederherstellen kann. Brauchbare Torps

 

US

DD: Smoke mit sehr langer Dauer, welcher für das Team viel Utility bedeuten kann wenn man ihn richtig setzt und selbst Spotter hat.

Ups, da hab ich ein bisschen was vergessen. Ich würde diese Anmerkungen mal noch in meinen Beitrag übernehmen, dann hat man alles gesammelt und kann das evtl. auch bei zukünftigen Fragen einfach kopieren

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0
Players
31 posts
525 battles
Vor 3 Stunden, floribe2000 sagte:

Wie schon von ColonelPete gesagt wurde, sind die Nationen nicht einheitlich.

Ich versuch einfach mal, die Stärken und Schwächen aller Nationen getrennt nach Klassen zu zeigen, Träger lass ich erstmal raus. Alle Angaben beziehen sich vor allem aufs Hightier, Lowtier ist zu lange her als dass ich da noch vernünftig was dazu sagen könnte (und ganz ehrlich, im Lowtier spielt sich das meiste eh fast gleich).

 

Japaner:

DD: Der Tree zur Shimakaze hat meist gute Tarnung, starke Torps, aber ist im direkten Zweikampf aufgrund des hohen Reloads eher nicht so toll. Der Tree zur Harugumo hin hat ab der Akizuki sehr gute Feuerkraft, aber dafür weniger Torpedos, schlechtere Tarnung und schlechte Manövrierbarkeit

CA: Eher Longrange-HE Spam, aufgrund der Präzision können aber gut platzierte AP Salven ebenfalls ordentlich Schaden machen. Haben ganz nette Torpedos, dafür eher langsame Turmdrehzeit. Außerdem gute Tarnung. Im Gegenzug nur Hydro, Def AA und Flieger, kein Radar.

BB: Ziemlich Präzise, die Yamato hat die größten Kanonen im Spiel und dadurch 32mm Overmatch. Dafür weiche Seiten, kassieren auf Breitseite sehr leicht Zitadellen.

 

USA:

DD: Gun-Torpedo-Hybriden. Ordentliche Gunpower, aber im Hightier auch gute Torpedos. Dazu solide Tarnung und Manövrierbarkeit.

CA (zur Des Moines hin): Starke AP, normale HE. Tarnung ok aber meist schlechter als die Japaner. Haben 10km Radar mit langer Wirkungsdauer, aber keine Torpedos. Werden oft nahe an Inseln gespielt wegen der hohen Flugbahnen (gilt auch für die CL).

CL (zur Worcester hin): Guter Reload und damit starke Feuerkraft, gute Tarnung. Panzerung sorgt für viele Overpens, da praktisch nicht vorhanden. Dafür aber nur 9km Radar mit gleicher Dauer wie bei den CA

BB: Relativ präzise, gute Allrounder.

 

Deutschland:

DD: Gun-Torpedo-Hybriden. Nicht ganz so tolle Tarnung wie Japaner, dafür im Hightier Hydro. Torpedos laden extrem schnell nach, dafür relativ geringer Schaden und maximal 10,5km Reichweite.

CA: Eine Art Allrounder mit starkem Hydro. Sehr guter HE Pen, dafür unterdurchschnittlicher HE Schaden und schlechte Feuerchance. Die AP hat einen hohen Alpha Schaden, aber relativ wenig Penetrationsleistung. Haben im Nahkampf gute Panzerung, die aber auf Distanz wenig nützt. Für den Nahkampf sind auch Torpedos vorhanden.

BB: Stark im Nahkampf aufgrund ihrer Panzerung, aber sehr groß und schlechter Tarnwert (einfache Ziele für HE Spammer). In der aktuellen Meta am Besten mit Überlebens-Skillung zu fahren und auf mittlere Distanz als Tank einsetzbar. Vergleichsweise ungenaue Kanonen.

 

Frankreich:

DD: Fokus auf Kanonen, aber für schnelle Angriffe nutzbare Torpedos. Tarnung ist besser als bei den Russen, aber nicht vergleichbar mit anderen DDs. Im Hightier sehr gute Ballistik mit guter HE und AP, werden vor allem als Kanonenboote gefahren. Außerdem extrem schnell (die schnellsten Schiffe im Spiel derzeit).

CA: Sehr schnell, Panzerung ok (außer bei der Henri, die hat eine Art Trollpanzerung, schluckt viele Granaten und nimmt dabei kaum Schaden). Sehr gute Feuerkraft dank Reload Booster und großes Kaliber bei der Henri (240 mm). Guter HE Schaden und gute Feuerchance. Werden auch meist auf Distanz gespielt. Haben zwar Torpedos, aber die sind nicht übermäßig stark. Für den Notfall trotzdem brauchbar.

BB: Sehr weiche Panzerung (kassieren sehr viel HE Schaden), aber kassieren kaum Zitadellen. Kanonen mit schnellem Reload und starker AP. Außerdem relativ schnell.

 

Russland:

DD (zur Khabarowsk): Kanoneboote. Tarnung eher weniger vorhanden, dafür sehr schnell und gute Ballistik. Werden meist als Kanonenboote gefahren, da sie auch noch die Möglichkeit haben, die Reparaturmannschaft auszurüsten.

DD (zur Grosowoi): Allrounder, gute Torps und Kanonen, solide Tarnung. Dazu viel Utility wie Heal, Nebel und Def AA.

CA: Relativ weiche Panzerung außer auf der Moskwa. Sehr schnelle Granaten mit flachen Flugbahnen und guter Penetrationsleistung. Die Moskwa hat außerdem sehr starke Panzerung am Bug, wodurch sie kaum zitadellen von vorne kassiert.

BB: Im Nahkampf sehr präzise, auf Distanz weniger genau (aber immer noch zu genau dafür, dass es Nahkampf Schiffe sein sollen). Außerdem sehr robust, kassieren kaum direkten HE Schaden am Deck und sehr starke Frontpanzerung. Seitenpanzerung ist ebenfalls stark, auf kurze Distanzen aber sehr empfindlich an der Seite.

 

Vereinigtes Königreich:

DD: Einzel-Torpedoabwurf möglich, ordentliche Torpedos. Hohe Feuerkraft aufgrund des schnellen Reloads, Tarnung ok.

CL: Guter Tarnwert, Panzerung praktisch nicht existent. Keine HE, dafür AP mit verbesserten Winkeln und verkürzter Zündzeit. Haben ab T5 alle Nebel. Im Hightier können sie anstelle ihres Nebels auch Radar ausrüsten.

BB: Relativ weiche Panzerung, kassieren viel HE Schaden und gut zu treffende Zitadelle bei Breitseiten. Dafür verbesserte HE Penetration und hoher HE Schaden. Die AP ist allerdings auch nutzbar.

 

Pan-Asien:

DD: Besonderheit sind Tiefwasser Torpedos, die keine Zerstörer treffen können, dafür aber später entdeckt werden. Ansonsten ähnlich zu den US DDs. Besonderheit ist außerdem, dass ab T8 Radar anstelle von Nebel ausgerüstet werden kann.

 

Italien (noch Work in Progress, kann sich also theoretisch noch ändern):

CA: Keine HE, dafür Semi-AP (SAP) und eben AP. Panzerung im Midtier eher nicht vorhanden, im Hightier aber durchaus einsetzbar. SAP hat erhöhte Penetration im Vergleich zu HE, kann aber abprallen, jedoch nicht overpennen. Im Gegenzug aber keine Brandchance. Im Hightier hohe Kanonenanzahl, aber auch sehr hoher Reload.

Ich spiele zwar größtenteils CV (Am meisten die Japanischen), aber interessiere mich auch für andere Klassen. Ich suche ein Schiff, welches wirklich gute Präzision und Schaden hat

Als ich letztens mit meiner Scharnhorst die Segel gesetzt habe, begegnete mir eine Lyon, die nur ein paar Salven brauchte um mich zu versenken während meine Kugeln oben und unten vorbei gehen, treffen seine alle super genau. Dabei ist soweit ich weiß mein Schiff sogar ein Tier höher 

Solche Schiffe wie die Lyon (möchte Frankreich nicht spielen, mag die Schiffe nicht), also ähnliche wie die Lyon suche ich 

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0
Players
31 posts
525 battles
Vor 1 Stunde, 1ndez sagte:

Ich spiele zwar größtenteils CV (Am meisten die Japanischen), aber interessiere mich auch für andere Klassen. Ich suche ein Schiff, welches wirklich gute Präzision und Schaden hat

Als ich letztens mit meiner Scharnhorst die Segel gesetzt habe, begegnete mir eine Lyon, die nur ein paar Salven brauchte um mich zu versenken während meine Kugeln oben und unten vorbei gehen, treffen seine alle super genau. Dabei ist soweit ich weiß mein Schiff sogar ein Tier höher 

Solche Schiffe wie die Lyon (möchte Frankreich nicht spielen, mag die Schiffe nicht), also ähnliche wie die Lyon suche ich 

Lies das hier bitte

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0
Players
73 posts
7,006 battles
1 hour ago, 1ndez said:

Ich suche ein Schiff, welches wirklich gute Präzision und Schaden hat

Als ich letztens mit meiner Scharnhorst die Segel gesetzt habe, begegnete mir eine Lyon, die nur ein paar Salven brauchte um mich zu versenken während meine Kugeln oben und unten vorbei gehen, treffen seine alle super genau. Dabei ist soweit ich weiß mein Schiff sogar ein Tier höher 

Solche Schiffe wie die Lyon (möchte Frankreich nicht spielen, mag die Schiffe nicht), also ähnliche wie die Lyon suche ich 

Hm, ich würde mal vermuten, das lag eher an dem gegnerischen Spieler als am Schiff. Die Lyon ist eines der ungenaueren Schiffe im Spiel. Die funktioniert eher nach dem Motto, wenn ich nur genug Granaten in der Luft habe wird schon irgendwas treffen. Wenn der dich in ein paar Salven zerlegt hat, dann hast du es ihm wahrscheinlich recht einfach gemacht (bist z.B. mit konstantem Kurs und konstanter Geschwindigkeit weitergefahren, während er dir in deine Seite schießen konnte).

 

Ich denke es wäre am sinnvollsten, wenn du verschiedene Linien ausprobierst, schaust was dir Spaß macht und nebenbei deine Zielkünste verbesserst bevor du dich in die oberen Tierstufen vorwagst. Meiner Meinung nach sind vor allem die japanischen Kreuzer gut für Anfänger geeignet, wobei auch andere Nationen, wie Amis oder Deutsche ganz brauchbar sind. Wovon ich allerdings anfangs abraten würde, sind britische Kreuzer und Schlachtschiffe sowie russische und französische Zerstörer.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0
Players
31 posts
525 battles
Vor 10 Minuten, Brir sagte:

Hm, ich würde mal vermuten, das lag eher an dem gegnerischen Spieler als am Schiff. Die Lyon ist eines der ungenaueren Schiffe im Spiel. Die funktioniert eher nach dem Motto, wenn ich nur genug Granaten in der Luft habe wird schon irgendwas treffen. Wenn der dich in ein paar Salven zerlegt hat, dann hast du es ihm wahrscheinlich recht einfach gemacht (bist z.B. mit konstantem Kurs und konstanter Geschwindigkeit weitergefahren, während er dir in deine Seite schießen konnte).

 

Ich denke es wäre am sinnvollsten, wenn du verschiedene Linien ausprobierst, schaust was dir Spaß macht und nebenbei deine Zielkünste verbesserst bevor du dich in die oberen Tierstufen vorwagst. Meiner Meinung nach sind vor allem die japanischen Kreuzer gut für Anfänger geeignet, wobei auch andere Nationen, wie Amis oder Deutsche ganz brauchbar sind. Wovon ich allerdings anfangs abraten würde, sind britische Kreuzer und Schlachtschiffe sowie russische und französische Zerstörer.

Hm Okay... 

Mir machen aber die Low Tier Schiff wenig Spaß muss ich zugeben, weswegen ich am liebsten mich auf eine Nation fokussiere. Ich weiß nur nicht welche das ist. Möchte wie gesagt eine Nation, die (am besten Kreuzer) guten Schaden mit Präzision auf Long Range hat. Habe wohl am meisten die Japaner, Amis und Deutsche bisher gespielt. Nationen wie Frankreich, England oder UDSSR interessieren mich eher weniger. Bin normalerweise ein CV Spieler (außer die Britischen die hasse ich) und überlege deswegen auch die GZ zu kaufen. Allerdings möchte ich (wie ich eben schon gesagt habe) eine Nation mit sehr starken Kreuzer, weil ich Kreuzer am zweitliebsten Spiele 

Kann auch ein Premium Schiff sein 

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0
Players
31 posts
525 battles

Aber ich weiß leider nicht welche Nation dafür am besten geeignet ist, kennst du solch ein Schiff ?

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0
[BL-IN]
Players
213 posts
19 hours ago, 1ndez said:

 

19 hours ago, 1ndez said:

Möchte wie gesagt eine Nation, die (am besten Kreuzer) guten Schaden mit Präzision auf Long Range hat.

Habe wohl am meisten die Japaner, Amis und Deutsche bisher gespielt.

Nationen wie Frankreich, England oder UDSSR interessieren mich eher weniger.

Allerdings möchte ich (wie ich eben schon gesagt habe) eine Nation mit sehr starken Kreuzer, weil ich Kreuzer am zweitliebsten Spiele 

Kann auch ein Premium Schiff sein 

Bleibt nur Japan über präzise , guter Schaden. Amis schießen nicht sehr weit, deutsche machen auf Max Entfernung recht wenig Schaden, weil ungenau. Frage hast du dir selber fast Beantwortet. Den Rest willst du ja nicht spielen, sonst wären es die Russen geworden.

Am Ende musst es dir liegen, zahlen sind das eine, Gefühl und Spass empfindet jeder anders

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0
Moderator, WoWs Wiki Team
1,102 posts
5,291 battles
Vor 19 Stunden, 1ndez sagte:

Hm Okay... 

Mir machen aber die Low Tier Schiff wenig Spaß muss ich zugeben, weswegen ich am liebsten mich auf eine Nation fokussiere. Ich weiß nur nicht welche das ist. Möchte wie gesagt eine Nation, die (am besten Kreuzer) guten Schaden mit Präzision auf Long Range hat. Habe wohl am meisten die Japaner, Amis und Deutsche bisher gespielt. Nationen wie Frankreich, England oder UDSSR interessieren mich eher weniger. Bin normalerweise ein CV Spieler (außer die Britischen die hasse ich) und überlege deswegen auch die GZ zu kaufen. Allerdings möchte ich (wie ich eben schon gesagt habe) eine Nation mit sehr starken Kreuzer, weil ich Kreuzer am zweitliebsten Spiele 

Kann auch ein Premium Schiff sein 

Deshalb hab ich es ja ausführlich beschrieben, was die Stärken und Schwächen der einzelnen Klassen und Nationen sind. Gewöhn dich am Besten an den Gedanken, dass es nicht eine Nation für alles gibt.

 

Was du da beschreibst (guter Schaden mit Präzision auf Longrange) trifft am ehesten auf die Japaner zu. Allerdings bitte Bedenken, dass es nicht unbedingt immer sinnvoll ist, einfach auf maximale Reichweite zu spielen. Situativ kann man auch mit Kreuzern mal nah ran.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0
Players
302 posts
4,290 battles
Vor 22 Stunden, 1ndez sagte:

Hm Okay... 

Mir machen aber die Low Tier Schiff wenig Spaß muss ich zugeben, weswegen ich am liebsten mich auf eine Nation fokussiere. Ich weiß nur nicht welche das ist. Möchte wie gesagt eine Nation, die (am besten Kreuzer) guten Schaden mit Präzision auf Long Range hat. Habe wohl am meisten die Japaner, Amis und Deutsche bisher gespielt. Nationen wie Frankreich, England oder UDSSR interessieren mich eher weniger. Bin normalerweise ein CV Spieler (außer die Britischen die hasse ich) und überlege deswegen auch die GZ zu kaufen. Allerdings möchte ich (wie ich eben schon gesagt habe) eine Nation mit sehr starken Kreuzer, weil ich Kreuzer am zweitliebsten Spiele 

Kann auch ein Premium Schiff sein 

  vieles haben meine Vorposter ja schon geschrieben...die einzelnen nationen sind in den verschiedenen bereichen/Klassen nicht "homogen"..man kann also nicht sagen das diese oder jene Nation bestimmte "Vorteile/Eigenschaften" gepachtet haben...die Amis zb. haben durch ihr Radar und ihre gute Artie nen gewissen "Vorteil" (bei den Kreuzern)..dafür haben sie halt keine Torpedos (die find ich persönlich sehr wichtig)..bei den Russen zb. ist die T6 Budjonny ein Super Ding in der Mischung,die T7 Schtors ist dahingehend eher ein Rückschritt,weil sie nix besser kann,aber als ne Tierstufe höher auch bösere Gegner bekommt,das gleiche gilt bei den Franzosen für die T7 Algerie vs. T8 Karl Martell. anders rum ist es bei den deutschen,die T8 Hipper ist (wenn denn mal ausgebaut) ein echter Fortschritt gegenüber dem vorgänger Yorck....also bevor du dich auf eine bestimmte nation festlegst,solltest du eher den Fokus auf deinen Spielstiel richten und dir dann die entsprechenden dazu passenden Schiffe raussuchen  denn T10 muss nicht "endcontent" sein,mann kann auch (sofern man das passende Spasschiff gefunden hat) in T6-8 seine Spielfreude finden..

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0
Beta Tester
377 posts
11,206 battles
On 10/23/2019 at 7:45 PM, 1ndez said:

Möchte wie gesagt eine Nation, die (am besten Kreuzer) guten Schaden mit Präzision auf Long Range hat.

Das einzige Schiff, was auf deine Beschreibung außerordentlich zutrifft, ist die Stalingrad.

Du solltest also einem Clan beitreten, der Dir die Möglichkeit bietet, Stahl zu verdienen.

 

Alle anderen Nationen haben, wie bereits X-mal thematisiert, ihre Stärken und Schwächen. Letztendlich kannst du jede Nation auf "long range" spielen, je nachdem welche Module du einbaust.

Und Schaden? Nun ja... das hängt wohl eher mit deinem aiming bzw. skill zusammen als mit dem Schiff selbst. Jedes Schiff kann situationsabhängig viel Schaden machen.

 

Falls Du dem Spiel mehrere Jahre treu bleiben solltest, wirst Du sowieso alle Nationen fahren, auch wenn du jetzt vielleicht sagst, RU interessiert Dich nicht...

 

Wirste sehen... :Smile_smile:

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0
Players
31 posts
525 battles

Wie gesagt spiele ich primär CV, interessiere mich aber auch für die anderen Klassen. Habe beispielsweise Zerstörer mal getestet und die sagten mir schonmal gar nicht zu. (Meistens viel zu schnell tot). Habe auch eine Zeit Schlachtschiffe gespielt. Da hatte ich die New York, welche mir irgendwie keinen spaß machte, aufgrund der wenigen Mobilität. Mit dem Ding habe ich mich einfach wie ein fetter, unbeweglicher Klops gefühlt, welcher versucht auf Reichweite ein paar Gegner zu treffen. Da hat mir aus irgend einem Grund die Scharnhorst mehr spaß gemacht. Falls ich mich nicht täusche, ist sie etwas beweglicher als die Amerikanischen Schlachtschiffe. Trotzdem bevorzugte ich wegen der wichtigen Mobilität Kreuzer. Problem ist nur: ich habe davor noch nie Kreuzer gehabt. Also habe ich gestern Abend mit meinen Freien EP aufgrund der Empfehlungen die Japanischen bis zum Tier 5 durchgekauft. Ich fands echt lustig. Ich hatte gute Fähigkeiten (Jäger, Hydroakustische Suche), nette Torpedos (Naja für die Gegner nicht), und was mich sehr gefreut hat und wo mich die beiden Schlachtschiffe enttäuscht haben: Eine präzise Bewaffnung, bei der ich mit meinen HE Kugeln gestern Abend einer New York die Hölle heiß gemacht habe. Tatsächlich habe ich außer deutschen, Japanern und Amis keinerlei Nationen in meinem Hafen. Ausnahme ist die italienische Duca Daosta 

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0
Beta Tester
377 posts
11,206 battles
48 minutes ago, 1ndez said:

Wie gesagt spiele ich primär CV, interessiere mich aber auch für die anderen Klassen. Habe beispielsweise Zerstörer mal getestet und die sagten mir schonmal gar nicht zu. (Meistens viel zu schnell tot). Habe auch eine Zeit Schlachtschiffe gespielt. Da hatte ich die New York, welche mir irgendwie keinen spaß machte, aufgrund der wenigen Mobilität. Mit dem Ding habe ich mich einfach wie ein fetter, unbeweglicher Klops gefühlt, welcher versucht auf Reichweite ein paar Gegner zu treffen. Da hat mir aus irgend einem Grund die Scharnhorst mehr spaß gemacht. Falls ich mich nicht täusche, ist sie etwas beweglicher als die Amerikanischen Schlachtschiffe. Trotzdem bevorzugte ich wegen der wichtigen Mobilität Kreuzer. Problem ist nur: ich habe davor noch nie Kreuzer gehabt. Also habe ich gestern Abend mit meinen Freien EP aufgrund der Empfehlungen die Japanischen bis zum Tier 5 durchgekauft. Ich fands echt lustig. Ich hatte gute Fähigkeiten (Jäger, Hydroakustische Suche), nette Torpedos (Naja für die Gegner nicht), und was mich sehr gefreut hat und wo mich die beiden Schlachtschiffe enttäuscht haben: Eine präzise Bewaffnung, bei der ich mit meinen HE Kugeln gestern Abend einer New York die Hölle heiß gemacht habe. Tatsächlich habe ich außer deutschen, Japanern und Amis keinerlei Nationen in meinem Hafen. Ausnahme ist die italienische Duca Daosta 

Die Geschwindigkeit und Agilität schwankt vor allem in den Tierbereichen IV bis VII sehr stark, das stimmt. Die Ami-BB´s sind bis zur Colorado (T VII) bspw. sehr langsam. Letztendlich nähert sich aber alles im Endbereich (ab T VIII) wieder an. Ami BB Iowa (T IX) gehört bspw. mit zu den agilsten BB´s die es gibt... Da sind manche Kreuzer gefühlt schwerfälliger...

Ein Franzosen BB besticht bspw. auch durch seine Geschwindigkeit. Durch Motorboost hast du da ein etwas aktiveres gameplay-Erlebnis...

 

Ich denke du bist bei den JPN CAs erst mal gut aufgehoben. Deine Beschreibung spiegelt das zumindest wieder.

Du wirst aber auch an deine Momente kommen, in denen Dich ne BB Salve brutal oneshotted, die JPN CAs bestechen nämlich nicht gerade durch Robustheit oder TP... Da siehts eher Mau aus.. Dafür haste halt gutes concealment...

 

Solang es dir Spaß macht, hast du vorerst die richtige Entscheidung getroffen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0
Players
31 posts
525 battles

Danke erstmal für deine Hilfe. Ich weiß es ist ein schlechtes Argument, aber ich interessiere mich nicht sonderlich für andere Nationen außer USA, Japan, und Deutschland nicht sonderlich, obwohl ich vorallem den Russen GLAUBE ich mal eine Chance geben sollte. Trotzdem fühle ich mich bei japanern sehr wohl. Würde aber auch später gerne die Amis mehr testen, denn vorallem die Cleveland scheint ein nettes Schiffchen zu sein. Kreuzer sind nach CV wohl meine favoriten. Wie sieht es denn bei Schlachtschiffen aus? Hätte ich da mit den Japanern zwei Fliegen mit einer Klappe oder doch eine andere Nation? Bin mir Recht sicher, dass es die Amis nicht sein werden, weil ich die New York und von den Statistiken her die folgenden Schiffe (New Mexico) auch nicht sonderlich mag. Da weiß ich nicht ob es sich lohnt sich zu Iowa durchzubeißen. Als CV Spieler kann ich natürlich aus der Luft gut den Spielstil der anderen Schiffe beobachten und testen. Beispielsweise fallen mir die gute Flak der Amis, aber auch die Unbeweglichkeit der Schlachtschiffe auf, sobald ich Mal mit der Ryujo eine Torpedosalve auf sie fallen lasse. So wie ich das Matchmaking liebe spiele ich auch total auf gegen Schiffe im 8-9 Tier. (Komisch, warum spielt eine 6er Ryujo nicht Gegner andere 6er Schiffe und die Tier 8 Shokaku nicht gegen t 8er). Wie auch immer, ich muss deswegen öfter gegen zwar mobiler Schiffe der Amis spielen (z.B. Iowa oder Colorado), die aber auch RIESEN GROSS sind was mir denn torpedoabwurf erleichtert, wenn ich nicht von deren Flak völlig zerstört worden bin (Tier 6 Ryujo gegen Tier 9) 

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0
Players
302 posts
4,290 battles
Vor 2 Stunden, 1ndez sagte:

Danke erstmal für deine Hilfe. Ich weiß es ist ein schlechtes Argument, aber ich interessiere mich nicht sonderlich für andere Nationen außer USA, Japan, und Deutschland nicht sonderlich, obwohl ich vorallem den Russen GLAUBE ich mal eine Chance geben sollte. Trotzdem fühle ich mich bei japanern sehr wohl. Würde aber auch später gerne die Amis mehr testen, denn vorallem die Cleveland scheint ein nettes Schiffchen zu sein. Kreuzer sind nach CV wohl meine favoriten. Wie sieht es denn bei Schlachtschiffen aus? Hätte ich da mit den Japanern zwei Fliegen mit einer Klappe oder doch eine andere Nation? Bin mir Recht sicher, dass es die Amis nicht sein werden, weil ich die New York und von den Statistiken her die folgenden Schiffe (New Mexico) auch nicht sonderlich mag. Da weiß ich nicht ob es sich lohnt sich zu Iowa durchzubeißen. Als CV Spieler kann ich natürlich aus der Luft gut den Spielstil der anderen Schiffe beobachten und testen. Beispielsweise fallen mir die gute Flak der Amis, aber auch die Unbeweglichkeit der Schlachtschiffe auf, sobald ich Mal mit der Ryujo eine Torpedosalve auf sie fallen lasse. So wie ich das Matchmaking liebe spiele ich auch total auf gegen Schiffe im 8-9 Tier. (Komisch, warum spielt eine 6er Ryujo nicht Gegner andere 6er Schiffe und die Tier 8 Shokaku nicht gegen t 8er). Wie auch immer, ich muss deswegen öfter gegen zwar mobiler Schiffe der Amis spielen (z.B. Iowa oder Colorado), die aber auch RIESEN GROSS sind was mir denn torpedoabwurf erleichtert, wenn ich nicht von deren Flak völlig zerstört worden bin (Tier 6 Ryujo gegen Tier 9) 

 

 

was ist dein (Spielspass" Ziel??  lieber shnell rumscippern und in jeder art und weise (mit HA,Sec. und Torpedos in jeder richtung immer irgendwas auf der Pfanne zu haben zum auskeilen? so hauptsache dämätsch gemacht,auch wenn das team dafür draufgeht??...

dein von dir "Angedchtes" Schiff gibts hier nicht (diesen "KaufbAREN"" Unikikum Panzer gabs auch bei  WoT noch nie) also beiss dich in den verschiedenen Kllassen und Rankings erst mal durch,bevor du bestimmte "Klassen/Natioen" irgndwie als Hebel nimmst,ansonsten wirst du (aussrr du bist bereit jede menge Echtes  Geld  zu investieren) da uf keinen "Grünen/befriegenden"Zweig kpommen

  • Bad 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0
Players
31 posts
525 battles

Eine Frage noch: 
Welcher der zwei Kreuzer Bäume bei den Amis ist besser?

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0
[AMOK]
Players
1,611 posts
7,524 battles
Vor 2 Minuten, 1ndez sagte:

Eine Frage noch: 
Welcher der zwei Kreuzer Bäume bei den Amis ist besser?

Hängt ab von deinem können und bevorzugter Spielweise. Die Spielweise ist bei beiden Bäumen recht speziell und nicht unbedingt einfach. Man kann vernünftige Ergebnisse erzielen als Durchsnittsspieler. Für konstant Starke Leistungen muss man eher gut bis sehr gut sein. Da die Schiffe sehr Positionsabhängig sind ist Situationsbewusstsein extrem wichtig (wie bei anderen auch)

Entweder HE Spam oder starke AP mit verbesserten Winkeln.

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • -1
Players
186 posts
10,281 battles
Vor 4 Stunden, 1ndez sagte:

Heyho ihr Leichtmatrosen
Wie man bereits unschwer am Titel erkennen kann, bin ich mir unschlüssig, welche Nation ich mainen soll. Kann jemand die Stärken und schwächen auflisten ? 
Und kann auch jemand die 3 Flugzeugträger Nationen vergleichen 

Gar keine...

Sorry das war durchaus ernst gemeint. Ich würde bei einem Neubeginn, bei mir ist alles längst zu spät:cap_haloween:, die Schiffe bevorzugen mit denen ich den meisten spaß und Erfolg habe.

Sorry für den Nicht-Tip aber Du kannst es natürlich noch nicht wissen mit wenigen hundert Spielen. Das beinhaltet leider auch dass Du viel ausprobieren musst, aber Du hast auch in Deiner Frage nicht angegeben welche Spielweise Dir liegt und den Antwortenden die Wahl der Qual gelassen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×