Jump to content
You need to play a total of 50 battles to post in this section.
Rocco_Lampone

Borodino (Tier 8 Premium)

111 comments in this topic

Recommended Posts

[GAIN]
Players
3,324 posts
19,069 battles
Vor 8 Minuten, The_Pillager sagte:

Tja, das hilft Dir alles nichts, Du musst die Borodino kaufen.

Hab Dich grad gestalked: du hast 149 Premiums gelisted in Numbers und ich 150. Das geht ja gar nicht. 

Sieh mal zu daß Du wieder aufholst :Smile_veryhappy:

 

Grundsätzlich haste ja Recht, aber ich habe denen die Weimar noch nicht verziehen.

  • Cool 1
  • Funny 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Alpha Tester
207 posts

Sojuskanonen, Newskitürme als Sekundärbewaffnung und Radar - was ist das denn bitte für eine Cremeschnitte von einem Russenschinakl?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
2,342 posts
14,633 battles

und sie sieht schon echt ... anders aus ...

 

Soll ich mich vielleicht vollkommen selbstlos für Euch opfern und morgen mal Bescheid sagen, was man als Avergae Joe wie ich damit anfangen kann ?  :Smile_trollface:

  • Cool 4
  • Funny 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
[GAIN]
Players
3,324 posts
19,069 battles
Vor 2 Stunden, The_Pillager sagte:

und sie sieht schon echt ... anders aus ...

 

Soll ich mich vielleicht vollkommen selbstlos für Euch opfern und morgen mal Bescheid sagen, was man als Avergae Joe wie ich damit anfangen kann ?  :Smile_trollface:

Wir warten auf dein Urteil insbesondere im vergleich zu Lenin, vielleicht laß ich mich dann doch erweichen.

The_Pillager to the testing front!

Ich habe so ein Deja vue.

  • Cool 1
  • Funny 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
2,342 posts
14,633 battles

Na denn: Banzaii :Smile_izmena:

 

Eben gekauft.

Heut abend wird getestet.

Morgen gibts Lagebericht 

 

:Smile_honoring:

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
[GAIN]
Players
3,324 posts
19,069 battles
Vor 20 Minuten, The_Pillager sagte:

Na denn: Banzaii :Smile_izmena:

 

Eben gekauft.

Heut abend wird getestet.

Morgen gibts Lagebericht 

 

:Smile_honoring:

danke

Share this post


Link to post
Share on other sites
[-WWB-]
Players
182 posts
11,972 battles

Was mich als DD Fahrer nervt ist das Radar, während die Amis mit 10km oder weniger auskommen müssen, bekommen die Russen fast ausnahmslos (bis auf die Ochakov) 12km Range.

Wenn jemand mit dem Schiff umzugehen weiß und das Radar zur richtigen Zeit einsetzt, kann man 3/5 der Zeit als Toptier eine ganze Zone DD frei halten.

Ich denke 10km Range hätten auch gereicht. Zumal das Schiff als Russen BB wieder kaum Schwächen hat.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[MBHH]
Players
1,422 posts
Vor 10 Minuten, lumpi2082 sagte:

Wenn jemand mit dem Schiff umzugehen weiß und das Radar zur richtigen Zeit einsetzt, kann man 3/5 der Zeit als Toptier eine ganze Zone DD frei halten.

Ich denke 10km Range hätten auch gereicht. Zumal das Schiff als Russen BB wieder kaum Schwächen hat.

 

Naja, mit dem Schiff selber hat das nichts zu tun, sondern eher mit dem Kartenlesen. Die Borodino kann ja nur einmal in der ganzen Radarphase schießen. Sofern also keine anderen Schiffe in der Nähe sind, die du als DD hoffentlich siehst, passiert dir nicht viel. Und sehen tut man sie auch 2km eher.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
3,505 posts
21,018 battles
Vor 1 Stunde, Trench4nt sagte:

 

Naja, mit dem Schiff selber hat das nichts zu tun, sondern eher mit dem Kartenlesen. Die Borodino kann ja nur einmal in der ganzen Radarphase schießen. Sofern also keine anderen Schiffe in der Nähe sind, die du als DD hoffentlich siehst, passiert dir nicht viel. Und sehen tut man sie auch 2km eher.

Einerseits richtig.

Andererseits blockiert sie als ein weiteres Radarschiff mit ihren 12 km Reichweite mehrere Sektoren.

Wie soll man als Torpedozerstörer noch sinnvoll fahren und gute Torpedowinkel erarbeiten, wenn mehrere Radarschiffe beim Gegner lauern (von den Luftratten will ich jetzt gar nicht anfangen)? Jedes zusätzliche Radarschiff ist ein weiterer Sargnagel für die Torpedozerstörer. Man kann zwar noch lustig rumschippern. Aber gute Ergebnisse einfahren wird tendenziell immer schwieriger.

  • Cool 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
[COTNS]
[COTNS]
Players
11 posts
36,911 battles

Das Schiff macht Spaß. Besser als erwartet.

 

Präzise Guns. Ich komme mit den 2 Türmen gut zurecht. 

 

Der Kahn ist aber längst nicht so tanky wie die Wladi oder Lenin.

 

Man kassiert leicht Zitas. Bow-on ist es aber ok.

Eher ein Schlachtkreuzer würde ich sagen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[HMPF]
Players
687 posts
8,019 battles
Vor 9 Stunden, lumpi2082 sagte:

Was mich als DD Fahrer nervt ist das Radar, während die Amis mit 10km oder weniger auskommen müssen, bekommen die Russen fast ausnahmslos (bis auf die Ochakov) 12km Range.

Wenn jemand mit dem Schiff umzugehen weiß und das Radar zur richtigen Zeit einsetzt, kann man 3/5 der Zeit als Toptier eine ganze Zone DD frei halten.

Ich denke 10km Range hätten auch gereicht. Zumal das Schiff als Russen BB wieder kaum Schwächen hat.

Ich finde das kurzen Russische Radar angenehmer als DD als das ewig lange der Amis. Aber die langen der Russen sind eine Frechheit, wenn das Gegnerische Team nicht Hirn afk ist und es doch überrascht hast du keine Chance noch rauszukommen. Ich wäre dafür dass kein Radar länger als 30 Sekunden gehen dürfte (in meiner heilen Fantasiewelt). 

Was ist eigentlich der selling point der Borodino, auf den ersten Blick sehe ich abgesehen vom Radar (wie lange geht das bei ihr eigentlich?) nichts was sie interessanter als die schon vorhandenen Russen macht. 

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
2,588 posts
18,023 battles
23 minutes ago, Chaoskraehe said:

Was ist eigentlich der selling point der Borodino, auf den ersten Blick sehe ich abgesehen vom Radar (wie lange geht das bei ihr eigentlich?) nichts was sie interessanter als die schon vorhandenen Russen macht. 

Ich schätze, das dürften die Geschütze mit ihrer hohen Genauigkeit sein. Die DPM ist zwar mies, aber es fühlt sich gut an, wenn die Geschosse auch dort landen, wohin man gezielt hat.

  • Cool 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
3,573 posts
10,484 battles
Vor 8 Stunden, The_Blackrage sagte:

Scheiss auf die Fake Missi, Borodino gekauft :) 

 

Die Borodino kann in ihrer Leistungsfähigkeit Anpassungen erfahren. :cap_haloween:

  • Cool 2
  • Funny 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
2,342 posts
14,633 battles

So, wie angedroht der Ersteindruck der ersten 5 schnellen Gefechte. Mehr krieg ich heut Abend nicht gebacken, Bett ruft:

 

Ist auf jeden Fall kein Schlachtschiff, ein reinrassiger Schlachtkreuzer. Oder dicker träger Großkreuzer, oder so in der Richtung.

Ein Vergleich mit der Lenin ? @cleaner308 lass es, haben nix gemein außer dem Kaliber der Guns. Stell Dir eher ne Slava im Miniformat vor.

 

Wenn ich ein vergleichbares Schiff nennen sollte, hätt ich echt so meine Probleme:

- vom Fahren/Reaktion träge wie ne Moskva oder Stalin. Panzerung auch ähnlich, nur der riesige 25 mm Bug ist viel verwundbarer

- vom Kampfstyle wie ne Dunkerque. Bowtanken ist definitiv gar nicht. Immer leicht in Bewegung bleiben. Wenn mans mag (wie ich) kann man mit diesen Fronttürmen gut arbeite

- von den Kanonen traumhaft. Da fällt mir kein Superlativ ein, Slava-mäßig vielleicht. Die Granaten liegen auch auf Maxrange super beieinander und der Pen ist göttlich.
   Zitadelle auf perfekt quer stehende Bismarck auf 18 km ... da kriegt man das Slava-Grinsen.

- die maximale Streuung der Kanonen (mit Zielmod in Slot 3) ist 198 m !!! Meine Petro hat 203 m zum Vergleich.

- das Radar ist Gimmick, man kanns selber kaum effektiv nutzen. Aber in der gut eingespielten Division stell ich mir das brutal gut vor. Ich habs nur solo pro Gefecht vielleicht einmal angehabt.

- Flak ist trübe ... praktisch keine schwere Flak, nur Maschinenwaffen. Viel Silvesterfeuerwerk für nix. vergesst es.

- die zwei Hecktürme (Nevsky-Türme) haben erstaunliche Feuerwinkel, aber ... es sind bloß 4 Rohre. Ansonsten gibts nichts weiter, keine schwere Flak oder so. Nicht mal ne Farragut fürchtet sich da vor

- Radardauer ist 25 sekunden, kriegt man mit Spezialmodul + Kapitänsskill auf 33, was sauknapp eine zweite Salve möglich machen würde. Lohnt sich aber mE nicht. So dicht willst du nicht vorn dran sein mit dem Ding.

 

So, Fazit:

mir gefällts, aber ich bin auch ein Kreuzerfahrer. Schlachtschiffe sind nicht so mein Ding, ausgenommen Schiffe wie Slava oder Champagne, daher kann ich auch die Lenin nicht gut leiden (war mal ein Container)

Wenn jemals der Begriff Big Cruiser irgendwo passen würde, dann da drauf. Ein großer träger fetter überschwerer Kreuzer mit überdimensionierten Kanonen.

Das Schiff ist brutal verletzlich, sowohl gegen AP wie auch gegen HE-Spam. Falsche Position, falsche Entscheidung und du bist wirklich sofort im Eimer, so schnell frisst du Schaden.

 

Hier Average Joes Ergebnis aus den ersten Testfahrten:

Borodino    8   U.S.S.R.   5    60%    1 011    77 388    1    0.4

 

Für mich ein absolut guter Start, werd da weitermachen die Tage

 

:Smile_honoring:

 

 

  • Cool 18

Share this post


Link to post
Share on other sites
[GAIN]
Players
3,324 posts
19,069 battles
Vor 20 Stunden, The_Pillager sagte:

So, wie angedroht der Ersteindruck der ersten 5 schnellen Gefechte. Mehr krieg ich heut Abend nicht gebacken, Bett ruft:

 

Ist auf jeden Fall kein Schlachtschiff, ein reinrassiger Schlachtkreuzer. Oder dicker träger Großkreuzer, oder so in der Richtung.

Ein Vergleich mit der Lenin ? @cleaner308 lass es, haben nix gemein außer dem Kaliber der Guns. Stell Dir eher ne Slava im Miniformat vor.

 

Wenn ich ein vergleichbares Schiff nennen sollte, hätt ich echt so meine Probleme:

- vom Fahren/Reaktion träge wie ne Moskva oder Stalin. Panzerung auch ähnlich, nur der riesige 25 mm Bug ist viel verwundbarer

- vom Kampfstyle wie ne Dunkerque. Bowtanken ist definitiv gar nicht. Immer leicht in Bewegung bleiben. Wenn mans mag (wie ich) kann man mit diesen Fronttürmen gut arbeite

- von den Kanonen traumhaft. Da fällt mir kein Superlativ ein, Slava-mäßig vielleicht. Die Granaten liegen auch auf Maxrange super beieinander und der Pen ist göttlich.
   Zitadelle auf perfekt quer stehende Bismarck auf 18 km ... da kriegt man das Slava-Grinsen.

- die maximale Streuung der Kanonen (mit Zielmod in Slot 3) ist 198 m !!! Meine Petro hat 203 m zum Vergleich.

- das Radar ist Gimmick, man kanns selber kaum effektiv nutzen. Aber in der gut eingespielten Division stell ich mir das brutal gut vor. Ich habs nur solo pro Gefecht vielleicht einmal angehabt.

- Flak ist trübe ... praktisch keine schwere Flak, nur Maschinenwaffen. Viel Silvesterfeuerwerk für nix. vergesst es.

- die zwei Hecktürme (Nevsky-Türme) haben erstaunliche Feuerwinkel, aber ... es sind bloß 4 Rohre. Ansonsten gibts nichts weiter, keine schwere Flak oder so. Nicht mal ne Farragut fürchtet sich da vor

- Radardauer ist 25 sekunden, kriegt man mit Spezialmodul + Kapitänsskill auf 33, was sauknapp eine zweite Salve möglich machen würde. Lohnt sich aber mE nicht. So dicht willst du nicht vorn dran sein mit dem Ding.

 

So, Fazit:

mir gefällts, aber ich bin auch ein Kreuzerfahrer. Schlachtschiffe sind nicht so mein Ding, ausgenommen Schiffe wie Slava oder Champagne, daher kann ich auch die Lenin nicht gut leiden (war mal ein Container)

Wenn jemals der Begriff Big Cruiser irgendwo passen würde, dann da drauf. Ein großer träger fetter überschwerer Kreuzer mit überdimensionierten Kanonen.

Das Schiff ist brutal verletzlich, sowohl gegen AP wie auch gegen HE-Spam. Falsche Position, falsche Entscheidung und du bist wirklich sofort im Eimer, so schnell frisst du Schaden.

 

Hier Average Joes Ergebnis aus den ersten Testfahrten:

Borodino    8   U.S.S.R.   5    60%    1 011    77 388    1    0.4

 

Für mich ein absolut guter Start, werd da weitermachen die Tage

 

:Smile_honoring:

 

 

Danke für deinen Einsatz und dein monetäres Opfer.

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
2,342 posts
14,633 battles

So ein Opfer wars jetzt zum Glück nicht ^^

Ein echter Kahn für die Sammlerseele.

Alles was anders ist als der Standard ist immer interessant :Smile_Default:

  • Cool 3
  • Funny 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
2,342 posts
14,633 battles

Im Hafen wird mir bislang nur die Standardtarnung angezeigt.

Nichts was ich zusätzlich anwählen könnrte.

 

Sieht so aus

 

 

shot-21.07.25_23.51.28-0317.jpg

 

PS:

irgendwie hat die Borodino schon was, optisch betrachtet ... finde sie einen echten Blickfang ^^

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
2,588 posts
18,023 battles

Insgesamt kann ich dem Schiff keine Kaufempfehlung aussprechen, gegenüber Lenin und Wladiwostok fällt sie meiner Ansicht nach spürbar ab.

 

Die Kanonen sind der große Vorteil des Schiffs, sie sind wirklich genau. Vom Datenblatt würde ich auf eine ähnliche Genauigkeit wie bei der Champagne tippen, aber tatsächlich liegen die Salven deutlich besser. Evtl. hängt das damit zusammen, dass die Geschütztürme im Gegensatz zur Champagne sehr eng beieinander sind. Dafür ist die DPM allerdings sehr niedrig und die Reichweite ist gemessen an den Nehmerfähigkeiten und dem Tarnwert des Schiffs auch eher mäßig. An die vertikale Streuung der Slawa kommt sich allerdings nicht heran, es kommt also auch öfter vor, dass Schüsse aus einer Salve vor und hinter dem Ziel landen.

 

Die Basis, auf der diese großartigen Kanonen platziert sind, ist allerdings alles andere als gut. Seitlich ist die Zitadellenpanzerung gegenüber der Lenin und der Wladiwostok (bei denen diese ja bereits als Schwachpunkt gilt) nochmal sehr deutlich reduziert worden:

Lenin - 350mm

Wladiwostok - 370mm

Borodino - 220mm

Kurzum, die seitliche Panzerung ist etwas über Kreuzerniveau, in etwa vergleichbar zu Azuma oder Kronshtadt und nahezu jedes BB-Geschoss, welches nicht im Autobouncewinkel reinkommt, resultiert in einer full pen und nicht selten auch in einem Zitadellentreffer. Man darf also möglichst fast gar keine Seite zeigen, wenn man nicht in kürzester Zeit wieder zurück im Hafen sein will.

 

Während die anderen beiden RU-BB eine absolute Macht sind, was das bow on-Tanken angeht, fällt auch hier die Borodino stark ab. Aufgrund ihrer 25mm Bugbeplattung schlägt alles ab 380mm auch hier voll durch. Die Zitadelle ist zwar von hier geschützt, aber rein aufgrund des riesigen Bugs der gut getroffen werden kann, summieren sich die full pens und die HP schwinden dahin. Ich hatte gehofft, dass sich die schwache Bugpanzerung wie bei der Stalingrad nicht so gravierend auswirkt, aber das ist leider aufgrund der enormen Größe dieses Bereichs nicht der Fall. In Sachen Wiederherstellung muss man leider mit 4 statt üblicherweise 5 Heals leben.

 

Auch in Sachen Tarnwert ist die Borodino nochmal deutlich schlechter als Lenin und Wladiwostok, wodurch man sich dem Feuer mitunter nur schwer entziehen kann. Hinzu kommt eine unglaubliche Trägheit, da der Wendekreis riesig und die Ruderstellzeit lang ist. Wendemanöver sind daher eine äußerst heikle Angelegenheit und selbst wenn man nicht offen ist, ziemlich riskant. Da es lange dauert, bis die Wende mal durch ist, kann es durchaus passieren, dass man mittendrin aufgeht und daraufhin schnell mal die Hälfte seiner HP abgeben darf.

 

Das Radar ist aufgrund der Reichweite öfter nützlich, als ich gedacht hätte, nicht selten scheucht man damit (mitunter mehrere) DD aus ihrem Nebel, auch wenn man aufgrund der Laufzeit nur eine Salve abgeben kann. Allerdings ist der Einsatz des Radars oft mit hohem Risiko verbunden, da man dem Gegnerfeuer zum Teil weder standhalten, noch sich daraus zurückziehen kann.

 

Im Gegensatz zu den anderen Schlachtkreuzern (Champagne und Constellation), die ihre guten Kanonen bzw. Gimmicks auch mit deutlichen Nachteilen erkaufen, fehlt mir bei der Borodino irgendwie die Spielidee. Mit Champagne und Constellation kann man ab mittlerer Reichweite gut wirken und ankommende Salven auch gut dodgen und wenngleich ich diese beiden Schiffe auch als zu schwach empfinde, habe ich doch einen Weg gefunden, wie ich sie sinnvoll und konsistent spielen kann. Das fehlt mir bei der Borodino komplett, sie hält wenig aus, ist schlecht getarnt und wendig wie ein Wohnblock. Oft habe ich das Gefühl nur deshalb einigermaßen was leisten zu können, wenn der Gegner sich nicht gut anstellt. Ich bin momentan noch am Experimentieren und hoffe, dass ich hier noch Erleuchtung finde.

 

Kurzzusammenfassung: Großartige Kanonen und nützliches Radar werden teuer erkauft, der Rest vom Schiff ist ziemlicher Mist.

 

  • Cool 5

Share this post


Link to post
Share on other sites
[HTEU]
Beta Tester
880 posts
36,075 battles

Nach dem gestrigen Mini-Patch war meine 30-Tages-Bonus-Exp-Mission weg. :Smile-angry:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
725 posts
11,434 battles
On 6/10/2021 at 10:39 AM, cleaner308 said:

Unter Umständen noch die Hsienyang oder wie der panasiatische T8 DD heißt, der kann auch mit Radar gefahren werden und um deine Aufstellung zu vervollständigen die Cleveland + Clone.

Ich glaube jetzt haben wir alle?

Hier war einer schon schneller.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[GAIN]
Players
3,324 posts
19,069 battles
Vor 2 Stunden, Alpha_the_menace sagte:

Hier war einer schon schneller.

Das passiert.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[GAIN]
Players
3,324 posts
19,069 battles
Am 25.7.2021 um 23:53, The_Pillager sagte:

Im Hafen wird mir bislang nur die Standardtarnung angezeigt.

Nichts was ich zusätzlich anwählen könnrte.

 

Sieht so aus

 

 

shot-21.07.25_23.51.28-0317.jpg

 

PS:

irgendwie hat die Borodino schon was, optisch betrachtet ... finde sie einen echten Blickfang ^^

Ich habe mich nicht durchringen können, da ich schon den amerikanischen Radar-BC habe langt mir das.

Share this post


Link to post
Share on other sites

×