Jump to content
You need to play a total of 1 battles to post in this section.
The_EURL_Guy

Viribus Unitis: das erste jugoslawische Schlachtschiff

31 comments in this topic

Recommended Posts

[-GOM-]
[-GOM-]
Beta Tester
2 posts
7,464 battles
15 hours ago, Thorofterra said:

Und es war ein Österreich-Ungarisches Schiff, nicht wie im Artikel jugoslawisch.

 

So schauts aus!
 

  • Cool 1
  • Boring 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
[FB70]
[FB70]
Players
301 posts

Bei ihrer Versenkung war das an den südslawischen Nationalrat übegeben, somit hatte die Doppelmonarchie zumindest keine Befehlsgewalt mehr auf dem Schiff.

  • Cool 1
  • Bad 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Weekend Tester
93 posts
5,110 battles

zu sagen das dieses Schiff ein Jugoslawisches Schlachtschiff war ...

 

Ich hab mal 4h nen R8 gemietet ... anscheinend bin ich jetzt R8 fahrer :cap_yes:

  • Cool 2
  • Boring 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
[WORU]
Players
1,220 posts
Vor 17 Stunden, Thorofterra sagte:

Und es war ein Österreich-Ungarisches Schiff, nicht wie im Artikel jugoslawisch.

Zum Zeitpunkt der Versenkung war es kein Österreich-Ungarisches Schiff mehr, da am Tag zuvor die Übergabe erfolgt war. Steht auch so im Artikel. Also nix mehr Doppelmonarchie. Schlachtschiffeigentümer für keine 24 Stunden.

Vor 1 Stunde, PzB33Stbkp sagte:

So schauts aus!

Nochmal den Artikel lesen?

Vor 6 Minuten, Helldogz sagte:

zu sagen das dieses Schiff ein Jugoslawisches Schlachtschiff war ...

 

Ich hab mal 4h nen R8 gemietet ... anscheinend bin ich jetzt R8 fahrer :cap_yes:

Für 4 Stunden die Umgebung unsicher machen einen R8 fahren berechtigt bestimmt sich für 4 Std. so zu nennen. 

Ist allerdings eine Sache mit Besitz und Eigentum. Ist so eine Äpfel Birnen Geschichte im Vergleich.

 

Für Bewohner des Balkans wäre das bestimmt ein interessanter Premium Pott. Insbesondere mit der passenden Flagge. :cap_money:

Sonst hätte die 1914 keinen Östereicher erschossen, die mochten die Wiener Machthaber bestimmt sehr gerne.

  • Cool 3
  • Funny 1
  • Boring 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Weekend Tester
93 posts
5,110 battles
1 hour ago, 2_Genyosha said:

ein interessanter Premium Pott.

Das definitiv.

 

1 hour ago, 2_Genyosha said:

Insbesondere mit der passenden Flagge

Die da wäre? Die Jugoslawische ist in vielen Teilen des Balkans heute nicht mehr sonderlich beliebt, außer den Serben, die noch von früher Träumen.

1 hour ago, 2_Genyosha said:

Sonst hätte die 1914 keinen Östereicher erschossen, die mochten die Wiener Machthaber bestimmt sehr gerne.

Ja, aber Feden gegen wen auch immer der die Macht über den Balkan hatte sind schon so alt wie die griechische Demokratie. Schon in Drucken von der Jahrhundertwende wird der Balkan als Pulverfass bezeichnet.

 

Abgesehen von den Resten den Sie von der K.u.K. Marine bekommen haben war die yugoslawische/kroatische Marine eigentlich nur eine Küstenschutz-Truppe.

Klar will WG einen Markt erschließen, aber hier werden mal wieder Dinge bei den Haaren herbei gezogen ... Außerdem wäre dann auch hiermit klar warum nicht die Tegethoff als Premium-Schiff kam, obwohl deutlich berühmter. Die lässt sich halt leider nicht 2x verkaufen.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
2,121 posts
8,135 battles
4 hours ago, Helldogz said:

Außerdem wäre dann auch hiermit klar warum nicht die Tegethoff als Premium-Schiff kam, obwohl deutlich berühmter. Die lässt sich halt leider nicht 2x verkaufen. 

 Falsch, man braucht das Schiffchen für den regulären Pan-Europa BB-Baum ;-)

Share this post


Link to post
Share on other sites
[SPWAR]
Beta Tester, Players
1,081 posts
13,404 battles
1 hour ago, Horatio_Hornblaeser said:

 Falsch, man braucht das Schiffchen für den regulären Pan-Europa BB-Baum ;-)

 

Toi Toi Toi, na hoffentlich wird der kommen. ;-) 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
427 posts
24,756 battles

Weiß jemand ob die 70 mm Geschütze und andere kleinkalibrige Waffen irgendwann Verwendung in diesem Spiel finden?

Diese Geschütze sind weder Sekundärartillerie noch Flakgeschütz.

Vielleicht sind sie gegen Uboote nützlich?

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
2,121 posts
8,135 battles
38 minutes ago, doerhoff_damian said:

Weiß jemand ob die 70 mm Geschütze und andere kleinkalibrige Waffen irgendwann Verwendung in diesem Spiel finden?

Diese Geschütze sind weder Sekundärartillerie noch Flakgeschütz.

Vielleicht sind sie gegen Uboote nützlich?

 

Also wenn ein U-Boot auf 4km (Stock) ran ist, hast du andere Probleme. :Smile_ohmy:

 

2 hours ago, Dragoner84 said:

 

Toi Toi Toi, na hoffentlich wird der kommen. ;-) 

 

Wenn man den auf einem Kontinent machen kann, dann Europa bzw. mit einigen Einschränkungen auch Südamerika.

Aber als BB kämen neben österreichischen, auch schwedische, spanische, (beinahe) griechische, holländische (Schlachtkreuzer) und türkische (z.B. Sultan Yavuz) in Frage. Bzw. wenn man mag, die große Yugoslawische Flotte. Ich gestehe, ich habe keinen Plan, ob die überhauptnach Staatsgründung irgendwelche schweren Einheiten erhalten haben, oder die direkt als zu teuer abgewrackt wurden, und man sich komplett auf Zerstörer und Uboote verlegt hat. Ebenso ist mir unbekannt, ob es portugiesische Post-Dreadnaughts gegeben hat. :fish_book:

Andererseits gibt es bei den europäischen Mächten post WK I nicht mehr viel neues, wenn ich mich nicht täusche, ergo ein bisschen problematisch fürs Hightier. :Smile_unsure:

Bin mir aber dann auch irgendwo wieder sicher, dass WG in der KGB-Zentrale im Archiv noch geheime Blaupausen findet und damit der Baum aufgefüllt werden kann. :Smile_child:

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[AOBA]
Players
125 posts
9,658 battles

Trotzdem, ein Schiff das mehr als 99% seiner Dienstzeit Österreich-Ungarisch gewesen ist als Yugoslawisch zu bezeichen ist mal wirklich Banane. Klar es kann yugoslawisch gewesen sein,

aber am bekanntesten war es doch wohl als Schiff der Doppelmonarchie und sollte auch als solches bezeichnet werden. die Nürnberg wurde schließlich als russisches Schiff namens Makarov nochmal rausgebracht.

WG hat keine Probleme damit das gleiche Schiff mehrmals zuverkaufen.

  • Cool 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
[MIC]
Players
3,524 posts
17,084 battles
Vor 34 Minuten, mariusale sagte:

WG hat keine Probleme damit das gleiche Schiff mehrmals zuverkaufen.

Zur Not bekommt es nen Anhänger mit ner weiteren Knifte drauf:cap_haloween:

  • Funny 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
[-NFG-]
Players
1,532 posts
11,587 battles
Vor 14 Stunden, mariusale sagte:

Trotzdem, ein Schiff das mehr als 99% seiner Dienstzeit Österreich-Ungarisch gewesen ist als Yugoslawisch zu bezeichen ist mal wirklich Banane.

Ich würde es sogar als lachhafte Frechheit bezeichnen... ich bin zwar nur zu 25% Österreicher, kann aber jedem zu 100% nachfühlen, dem da der Almdudler hochkommt.

Bei der Szent Istvan / Ungarn sähe die Sache wenigstens noch anders aus.

Aber Wörter, die "slaw" enthalten, führen bei WG-Historikern offenbar zuverlässig zum Synapsenkurzschluss. Da wird dann auch für einen kaum mehr als bürokratischen Akt von wenigen Stunden Dauer gleich mal wieder via Schlagzeile der großslawischen Selbstfeierei gefrönt. :Smile_smile:

Sollte mich nicht wundern, wenn eines Tages noch die Royal Sovereign als Premium Archangelsk kommt und dabei wie ein originär sowjetisches Schlachtschiff vermarktet wird. Obwohl die als Leihschiff in Obhut der glorreichen Sowjetmarine nur jahrelang in Murmansk untätig vor sich hin gerostet hat. :Smile_trollface:

 

 

 

 

 

 

  • Cool 3
  • Boring 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[XSI]
Players
71 posts
8,187 battles

Als erstes.. die Flagge die auf der Webseite verwendet wird ist die der Österreich-Ungarischen Handelsmarine.. die der Kriegsmarine sieht anders aus...

 

Und die VU als Jugoslavisches Schlachtschiff zu bezeichnen... ich hatte letzthin ein paar Sliwowitz und Rasnici...  bin deshalb auch kein Jugoslave..

 

Weiters würde ich gerne erwähnen das es im Heeresgeschichtlichen Museum in Wien in der abteilung "Seemacht Österreich" ein spektakuläres Modell der Viribus Unitis gibt... @Sehales von Prag hättet ihrs nicht weit nach Wien, als Dienstreise für Content recherche...

Das HGM bietet übrigens auch einen Virtuellen Rundgang an... https://rundgang.hgm.at/

 

 

 

VU.JPG

  • Cool 4

Share this post


Link to post
Share on other sites
[AMOK]
Players
1,955 posts
8,554 battles
Vor 11 Minuten, Qu1ck_Silver sagte:

Ich würde es sogar als lachhafte Frechheit bezeichnen... ich bin zwar nur zu 25% Österreicher bin, könnte es aber 100% nachfühlen, sollte das einem sauer aufstoßen.

Ich war gerade etwas verwirrt ehrlich gesagt.:Smile_amazed: Für mich ist die VU ein KuK Schiff fertig. Wer ist denn auf die Hirnrissige Idee gekommen das Schiff unter Jugoslawischer Flagge laufen zu lassen?

Seit wann werden denn die Schiffe hier den Nationen zugeordnet dessen Flagge sie beim sinken hatten? Wird man das dann wiederholen für alle Schiffe die mal als Reparation abgegeben wurden und dann unter neuer Flagge gesunken sind.

Wat ne Raki Idee. :Smile_sceptic:

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
[PONYS]
Players
4,967 posts
18,216 battles
Vor 2 Stunden, CastorTolagi sagte:

Und die USS Prinz Eugen ist damit der größte Minenräumer den die US-Marine jemals im Dienst hatte oder wie jetzt? :cap_wander:

 

 

Na die Admiral Makarow war seiner Zeit schließlich auch der modernste Kreuzer der russischen Marine :-D

  • Funny 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
[-NFG-]
Players
1,532 posts
11,587 battles
Vor 22 Stunden, Horatio_Hornblaeser sagte:

 

Und die GC ihr neustes Schlachtschiff ;-)

Njet. Vom Baujahr und Kampfstärke her nominell die schon erwähnte Royal Sovereign/Archangelsk. Nach 5 Jahren als Mövenhotel in hochkompetenter russischer Obhut war die 1949 noch exakt ihr Gewicht in Rost wert. :cap_like:

Mir völlig unverständlich, dass es diese ruhm- und glorreiche Episode noch nicht in die WoWs-Legendenfabrik geschafft hat. :Smile_trollface:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
2,121 posts
8,135 battles
1 hour ago, Qu1ck_Silver said:

Njet. Vom Baujahr und Kampfstärke her nominell die schon erwähnte Royal Sovereign/Archangelsk. Nach 5 Jahren als Mövenhotel in hochkompetenter russischer Obhut war die 1949 noch exakt ihr Gewicht in Rost wert. :cap_like:

Mir völlig unverständlich, dass es diese ruhm- und glorreiche Episode noch nicht in die WoWs-Legendenfabrik geschafft hat. :Smile_trollface:

 

Nicht ganz korrekt, die Royal Sovereign ging nie in den Besitz der SU über, sondern verblieb britisch, bis diese schockiert vom Rückgabezustand den Kahn direkt abwracken ließen.

Die Guilio Cesare alias Noworossijsk allerdings war als Reparation in den Besitz der SU übergeben. Deswegen auch das politische Drama, als der Eimer sank. :cap_tea:

  • Cool 1
  • Bad 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[-NFG-]
Players
1,532 posts
11,587 battles
Vor 38 Minuten, Horatio_Hornblaeser sagte:

 

Nicht ganz korrekt, die Royal Sovereign ging nie in den Besitz der SU über,

Ach so, ja na wenn wir natürlich streng die juristischen Maßstäbe Besitz/ Eigentum mit einbringen... :Smile_hiding:

Ich dachte, wir sind hier kulant. So von wegen "halben Tag Flagge von Nation X gehisst = Schlachtschiff von Nation X" :Smile_child:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
2,121 posts
8,135 battles
2 hours ago, Qu1ck_Silver said:

Ach so, ja na wenn wir natürlich streng die juristischen Maßstäbe Besitz/ Eigentum mit einbringen... :Smile_hiding:

Ich dachte, wir sind hier kulant. So von wegen "halben Tag Flagge von Nation X gehisst = Schlachtschiff von Nation X" :Smile_child:

 

Naja, scheint ja so, als habe KuK seine Flotte "verschenkt". Zwar eher unfreiwillig, dass weniger der Feind als die eigenen Separatisten etwas davon haben. :Smile_amazed:

Damit wäre die Flotte ja jugoslawischer Besitz geworden. :Smile_hiding:

  • Cool 1
  • Funny 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[-NFG-]
Players
1,532 posts
11,587 battles
Vor 17 Minuten, Horatio_Hornblaeser sagte:

Damit wäre die Flotte ja jugoslawischer Besitz geworden. :Smile_hiding:

Formal für einen Wimpernschlag. Was es nur leider nicht weniger lächerlich (und respektlos) macht, ein Schiff, das ~99,9% seiner Existenzdauer vom Kiel bis zur Kapitänsmütze k.u.k.-österreichisch war und keine 24 h unter anderer Flagge mehr als nur im Hafen geankert hat, als "das erste (oh, das erste? Gab's denn noch weitere?) jugoslawische Schlachtschiff" zu frankieren.

Da müssen selbst Juristen lachen. 

Noch gekrönt von "... hat nicht nur unter österreichischer Flagge gekämpft". Made my day again, WG.:Smile_teethhappy:

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

×