Jump to content
You need to play a total of 50 battles to post in this section.
Tobnu

Wie bekommt man konstante Ergebnisse?

67 comments in this topic

Recommended Posts

[R_N_G]
Beta Tester
3,729 posts
18,222 battles

Ich verzweifele langsam am Spiel - und an meinen eigenen Fähigkeiten. Ich gebe nicht allzuviel auf Stats, hätte aber natürlich gerne konstant gute, aber ein typischer Abend ist so:

 

1 Gefecht Kamikaze R, gewonnen, PR 839, Schaden 19k - ging so. Hätte besser sein können.

2 Gefechte Grozevoi, keins gewonnen, PR 426, Durchschnittschaden nur 16k, in jedem Gefecht 1 Kill (1x Daring, 1x Shima) - okay, in beiden Fällen war das Team auch nicht gut und traf die Schiffe, die ich bewußt nur gespottet hielt, um's Verrecken nicht, aber ich bin mit den Leistungen auch unzufrieden

1 Gefecht Chapajev - verloren und 0 PR. Ich hasse den Pott inzwischen, mit dem habe ich nur Scheißgefechte.

1 Gefecht Henri IV - gewonnen, 2322 PR, 130k Schaden, 1 Versenkung, also Unicum-Werte.

 

Ich spiela also an einem Abend auf jedem Niveau zwischen Unterirdisch und Überflieger. Natürlich wird man nie alle Schiffe gleich gut spielen, aber so extreme Unterschiede? Die absolut miesen Ergebnisse will ich nicht haben, und die Unicum-Ergebnisse ärgern mich, weil ich lieber konstant auf einem guten Niveau als 1x grottig, 2 x mies, 1 ging so  und 1x super spielen würde und das ja wohl auch könnte.

 

Haben andere auch so extreme Schwankungen?

Und was kann man tun, um etwas mehr Konstanz in die eigene Leistung zu bringen?

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
105 posts
3,384 battles

Ist bei mir ähnlich. Wurde etwas besser, seitdem ich darauf achte geduldiger zu spielen. Gerade im dd. Als sehr ungeduldiger Mensch presche ich oft zu schnell vor und das war es dann. Seitdem ich aber bewusst versuche mich zu zügeln, läuft es besser.

  • Cool 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
[AMOK]
[AMOK]
Players
3,992 posts
19,729 battles

Simple Antwort: Coop spielen.

 

Bei einem von 12 Spielern im Team geht das gar nicht mit den Konstanten Ergebnissen.

Selbst wenn man die Streams von Spielern mit richtig guten Stats ansieht, haben die auch solche Spiele und selbst Divis aus 3 Unicums haben keine 100%ige Winrate.

 

Zudem ist es MM und Map abhängig wie gut ein Schiff sein Potential überhaupt nutzen kann. Wenn alles defensiv spielt und nur wegrennt und am besten noch standard Modus und ein CV im Spiel macht man mit DDs nicht viel.

Einiziger DD, kein Radar und domination Modus da kann man einen riesen Haufen machen.

 

Man kann nur den Durchschnitt verbessern.

 

Aber ich glaube damit erzähle ich Dir nichts neues :Smile_Default:

  • Cool 1
  • Bad 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[G-S-W]
[G-S-W]
Players
2,770 posts
11,865 battles

Ja die Schwankungen hab ich auch. Allerdings passiert mir das eher von Tag zu Tag. Wobei ich muss sagen imo läuft es wie geschmiert. Aber es kommen auch wieder andere zeiten. Bei mir sind die schwankungen oft auf win bezogen. Die anderen werte steigen eigentlich schön gleichmäßig.

image.thumb.png.3b43bf8e61c9f414af47331501e5261c.png

Ich hab im übungsraum mal paar sachen probiert. Das hat schonmal bei der Trefferquote geholfen. Ansonsten starte ich den Gefechtstag immer mit einer Runde Unternehmen. Um warm zu werden. Das klappt ganz gut. Gegen schlechte Teams hilft halt nix.

  • Cool 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
[CATS]
Players
26,256 posts
14,159 battles
14 minutes ago, Tobnu said:

Und was kann man tun, um etwas mehr Konstanz in die eigene Leistung zu bringen?

Gibt es nicht.

Dafuer sind 23 andere Spieler im Gefecht.

Im Extremfall hast Du Unikums im eigenen Team, die Dir alles vor der Nase wegballern und Du auf keinen gruenen Zweig kommst.

 

Besser spielen minimiert die Anzahl der Totalausfaelle unter Deinen Gefechten. Aber dann schwankt es auf hoeheren Niveau.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[AMOK]
[AMOK]
Players
3,992 posts
19,729 battles
Vor 2 Minuten, Duerwiss sagte:

Wurde etwas besser, seitdem ich darauf achte geduldiger zu spielen.

Funktioniert auch nicht wirklich... Da hauen Dir dann die Spiele ein riesiges Loch rein, wenn die Teams sich gegenseitig zu Tode Yoloen als wären sie Bots... Du stehst dann hinten und die Schlacht ist gelaufen während Du mit 5K Schaden hinterher rennst..

 

Und selbst da kann man nich tmitfahren, weil dann hat man oft diese Gegner im Spiel die DDs immer priorisieren... Da kann ein Kreuzer in 5 km breitseits vor dem BB stehen und die mit HE behaken trotzdem muss man auf den DD in 15 km entfernung ballern.:Smile_sceptic:

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[ENUF]
Players
3,886 posts
13,630 battles

Joa sowas hat jeder. Ich hab auch Tage wo ichnichts hinbekomme und mit 1300 pr rumkrebse. PR ist was trügerisches tbh. Viele kills und n bisschen bb farmen bringt PR, auch wenn es nur laasthits waren. Ob das gut gespielt is, naja. 

Ich für meinen Teil achte eher drauf, wie viele Spiele überlebe ich, wenn  ja mit wie viel HP, welchen Potentialdmg hab ich, wie oft Gewinn ich, wie viele XP bekomm ich, wie sieht meine kda mit bestimmten Schiffen aus. Dmg an sich oder kills find ich dann eher zweitrangig, PR auch eher so naja. Vor allem wenn ich dd in ner div spiele und mehr Wert auf torpspotting und smoke lege, kann es sein dass mein Dmg schonmal drunter leidet und somit auch die PR. Wenn die Gegner nur wegrennen und man keinen dmg/kills bekommt isses ähnlich. 

Darum würde ich nicht so viel drauf geben. 

Besser wäre es zb, sich mit einigen Schiffen intensiver zu befassen und wie man sie spielt und dann mit denen üben. Dann wird man normalerweise konstanter. Und wenn man seine Fehler sieht und ausbessert, werden die games/die PR auf lange Sicht auch besser. 

 

Vieles ist halt von game zu game unterschiedlich. Schema F oder eine Generelle Lösung gibt es nicht wirklich. Richtige Entscheidungen treffen und diese mit seinen Fähigkeiten umsetzen können ist wohl das was das wichtigste ist. 

  • Cool 7
  • Boring 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[G-S-W]
Beta Tester
2,151 posts
11,058 battles

Ich finde es auch nicht leicht wirklich Konstant zu spielen, dazu bin ich schlicht nicht gut genug und fahre viel zu viel querbeet. Wichtig ist einfach Selbstkritik, und wenn du selber sagst "das war nix" guck einfach was du konkret hättest besser machen können. Das nächste ist zu versuchen das dann anzuwenden, also mit maximalem Situationsbewußtsein unterwegs zu sein und entsprechend zu agieren - also mit einem Auge permanent auf der Minimap, schauen wer offen ist, schauen wo die die nicht offen sind am wahrscheinlichsten sind wenn sie für dich relevant sein können, schauen wo sich Chancen bieten, schauen ob die Chancen auch wirklich welche sind und keine Fallen.

Letztlich kann man nicht initiativ werden wenn man nicht auch mal Risiko geht, und da ist es dann kurzfristig auch eine Frage von Glück oder eben Pech. Ob die Risikobereitschaft zu hoch ist kann man nicht an einem Gefecht festmachen.

Grundsätzlich finde ich aber auch das die Umgebung (Randommatches/MM/Tierspread) nicht grade dafür geeignet ist wirklich konstante Ergebnisse zu liefern.

 

PR würde ich dabei erstmal  nicht weiter beachten, das macht in Bezug auf einzelne Gefechte überhaupt keinen Sinn, das sind statistisch gemittelte Werte die erst bei einer statistisch relevanten Anzahl an Spielen Aussagekraft haben. Und selbst dabei kann PR eben nicht direkt zwischen HE-Schaden+Feuer auf ner conq und Zitaschaden oder Schaden auf nem DD unterscheiden, nur indirekt über die Siegrate.

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
[G-S-W]
[G-S-W]
Players
2,770 posts
11,865 battles
Vor 1 Minute, Gingryu sagte:

Du stehst dann hinten und die Schlacht ist gelaufen während Du mit 5K Schaden hinterher rennst..

Geduldig fahren heist ja nicht immer das man hinten steht. Ich versuch auch zu beginn etwas zurückhaltend zu fahren um zu sehen wohin die Runde sich entwickelt. Kommt natürlich immer auf das Schiff an. DDs und BBs fahr ich eher Agro. CA/CL eher dev. Aber auch da abhänig von Karte und Schiff.

Und wenn ich mal so einen Tag hab wo es so gar nicht läuft Fahr ich halt mal ein Schiff das mir richtig gut liegt. zb Marblehead

Share this post


Link to post
Share on other sites
[AMOK]
[AMOK]
Players
3,992 posts
19,729 battles
Vor 2 Minuten, Godzilla1702 sagte:

Und wenn ich mal so einen Tag hab wo es so gar nicht läuft Fahr ich halt mal ein Schiff das mir richtig gut liegt. zb Marblehead

Mach ich auch.. heißt bei mir Farragut. Und wie häufig solche Zeiten vorkommen kann man an der Anzahl der Spiele sehen :Smile_veryhappy:

  • Funny 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
802 posts
7,070 battles

Hundertprozentig konstante Leistung zu haben geht nicht, manchmal ist man unkonzentriert, schlechten RNG etc... 

Allerdings kann man einigermaßen konstante Leistungen bekommen indem man besser wird, d.h. reviewt was bei den vorherigen Runden falsch gelaufen ist und aus neuen Situationen immer lernt. PR is wie gesagt so ne Sache, ich hab Runden um BB mit nur 70k dmg und einem Kill, da ich viel auf DDs geschossen hab, bekomme dann 2k base xp aber bringt ne 1400er PR. 

 

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[PONYS]
Players
4,964 posts
18,216 battles

Ich glaube, das ist momentan schwierig. Irgendwie scheint das Team mitlerweile eine größere Gewichtung zu haben als früher. 

Vorgestern etliche Spiele gehabt: Fast jedes einzelne verloren, obwohl Schaden und PR ganz ok waren.

Gestern hingegen wenig Spiele, dafür fast jedes einzelne gewonnen. 

 

Derzeit sind dazu noch auffällig viele Pfosten unterwegs,  die -oft mit Ansage- zum Matchbeginn einfach AFK gehen. Keine Ahnung was da schon wieder los ist.

Wäre wünschenswert, wenn WG in der Hinsicht etwas stärker durchgreifen würde. Den Support kann man sich hier in die Haare schmieren. Hilfe ist von denen bei sowas nicht zu erwarten. 

 

Wenn du guten Schaden haben willst,  such Dir irgendein Daka Daka Schiff und fackel BB ab. Die sind am einfachsten zu treffen,  geben viele Hits, Feuer und XP.

Das ist das was WG will und vom spiel auch am ehesten belohnt wird.

 

Kamikaze ist eher ein Torpedo-Boot. Mit dem Sealcubberschiff hast du es in der momentanen Meta eher schwer. 

 

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
[-I-N-]
Weekend Tester
14,151 posts
6,547 battles

Ist schwierig zu beurteilen, wenn man deine Spielweise nicht mal gesehen hat.

 

Was du aber oben beschreibst- du spielst 4 komplett unterschiedliche Schiffe. Wenn du, sagen wir mal, nicht zum oberen Fünftel der Spielerschaft gehörst, die du nachts wecken kannst und immer noch irgendwie ein halbwegs passables Gefecht hinlegen, dann legst du dir damit bereits selbst Steine in den Weg.

Auch würde ich nicht solche Tiersprünge machen. Wenn du die Chapa hasst, lass sie weg und speiele nur Henri oder Grozo. Die Kami ist ein Selbstläufer normal- spiele zuerst Henri, dann zum Abschalten die Kami (nur wenn du sie unbedingt spielen willst) und danach die Grozo- dann hast du den Übergang zu den DDs.

 

Ansonsten suche dir für ne Session maximal 2-3 Schiffe aus, die auch ähnlich sind und ziehe die Session durch bis du merkst, dass es unstet wird. Dann mach ne Pause- geh mal mit dem Hund raus, trink nen Tee, qualme mal Eine oder sowas.

 

Und dann habe ich mir erlaubt in deine Stats zu gucken, wegen der Verteilung der Tierstufen- schaut genauso aus wie bei mir- sehr Midtierlastig, wobei ich mit die meisten Gefechte auf Tier 8 habe, dafür aber auch ne Latte an 4er und 5er Matches, mit Opfererfahrung auf Tier 10. Du hast aber kaum 10er Spiele auf deine Gefechtsanzahl hochprojeziert. Und auf Tier 10 lernt man wohl oder übel, auch wenn ein gewisses Frustpotenzial vorhanden ist. Also ich würde dir schon raten, gehe mal ins Coop oder in einen Übungsraum, nimm dir 1-2 Lieblings-10er und beackere mal ein paar Gegner auf unterschiedliche Entfernungen, auch mal mit AP und HE aus unterschiedlichen Winkeln und Entfernungen, damit du von der Waffenseite aus einfach sicherer wirst. Damit maximierst du schon mal den Schaden. Wenn du schneller Schaden machst, hast du eher die Chance Kills zu machen, entwickelst also auch etwas mehr Impact. Mehr Impact = stabilere Gefechte und mehr Wins.

 

Ansonsten, wenn alle Stricke reißen und nach dem 4./5. Match nur Niederlagen stehen, mach die Kiste aus und kraul den Hund. Bringt dann mehr!

  • Cool 4

Share this post


Link to post
Share on other sites
Supertester
2,447 posts
11,378 battles
1 hour ago, Maviba_76 said:

Ich glaube, das ist momentan schwierig. Irgendwie scheint das Team mitlerweile eine größere Gewichtung zu haben als früher. 

Vorgestern etliche Spiele gehabt : Fast jedes einzelne Verloren, obwohl Schaden und PR ganz ok waren.

Gestern hingegen fast jedes einzelne gewonnen. 

 

Derzeit sind dazu noch auffällig viele Pfosten unterwegs,  die -oft mit Ansage- zum Matchbeginn einfach AFK gehen. Keine Ahnung was da schon wieder los ist.

Wäre wünschenswert, wenn WG da etwas stärker durchgreifen würde. Den Support kann man sich bei sowas in die Haare schmieren. 

Hilfe ist von denen bei sowas nicht zu erwarten. 

 

Wenn du guten Schaden haben willst,  such Dir irgendein Daka Daka Schiff und fackel BB ab. Die sind am einfachsten zu treffen,  geben viele Hits und feuer. 

Das ist das was WG will und auch am ehesten belohnt wird.

 

Kamikaze ist eher ein Torpedo-Boot. Mit dem Sealcubberschiff hast du es in der momentanen Meta eher schwer. 

 

Spieljubiläum und Supercontainer. ist etwas besser geworden, aber am Wochenende war es extrem. Merkt man dann auch an der Teamqualität, habe am Samstag trotz individuell gutem Spiel kein Bein auf den Boden bekommen, was die Winrate angeht.

  • Cool 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
2,589 posts

die konstante kommt nicht an einem tag oder in 100 spielen auf einem schiff (wobei es ab 100 runden eine tendenz gibt). ich habe auf der hipper  über 1000 runden und da habe ich eine gute konstante in den stats bei dem schiff^^

Share this post


Link to post
Share on other sites
[NOCAP]
[NOCAP]
Players
577 posts
7,510 battles

Man sollte in allem abgesehen von bbs versuchen, immer und vor allem bei Niederlagen bis zum Ende zu überleben. Außerdem ist es mit vielen Schiffen nützlich die Seite zu verteidigen, welche das eigene Team unbeachtet lässt, wenn man auf offenem Wasser agieren kann. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[YOBOY]
Players
465 posts
7,434 battles
4 hours ago, Duerwiss said:

Ist bei mir ähnlich. Wurde etwas besser, seitdem ich darauf achte geduldiger zu spielen. Gerade im dd. Als sehr ungeduldiger Mensch presche ich oft zu schnell vor und das war es dann. Seitdem ich aber bewusst versuche mich zu zügeln, läuft es besser.

 

Jo, super Tipp den man definitiv beachten sollte. :)

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
633 posts
11,711 battles
1 hour ago, semiGM said:

Man sollte in allem abgesehen von bbs versuchen, immer und vor allem bei Niederlagen bis zum Ende zu überleben. Außerdem ist es mit vielen Schiffen nützlich die Seite zu verteidigen, welche das eigene Team unbeachtet lässt, wenn man auf offenem Wasser agieren kann. 

Rät er hier gerade echt Leuten hinten zu campen, das erklärt jetzt so manches :cap_haloween::cap_haloween::cap_haloween:

  • Boring 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
[R_N_G]
Beta Tester
3,729 posts
18,222 battles
1 hour ago, semiGM said:

Man sollte in allem abgesehen von bbs versuchen, immer und vor allem bei Niederlagen bis zum Ende zu überleben. Außerdem ist es mit vielen Schiffen nützlich die Seite zu verteidigen, welche das eigene Team unbeachtet lässt, wenn man auf offenem Wasser agieren kann. 

 

4 minutes ago, TheLegendBegins said:

Rät er hier gerade echt Leuten hinten zu campen, das erklärt jetzt so manches :cap_haloween::cap_haloween::cap_haloween:

Da er "in allem außer BBs" schrieb, interpretiere ich das so, dass er nicht hinten campen meint - sondern das sinnfreie Herumkurven mit Kreuzern und vor allem DDs fernab von jedem Cap - was besonders mit DDs dazu führt, dass so manches Spiel im Herrschafts-Modus ganz rasch endet, weil das andere Team alle Caps hat...

 

  • Cool 1
  • Boring 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[NOCAP]
[NOCAP]
Players
577 posts
7,510 battles

@TheLegendBegins @Tobnu @Katysha44Ich meine das folgendermaßen: Wenn aus dem eigenen Team alle zu a fahren würde ich mich zu c begeben. Dann kann man entweder full banzai mode, wie @TheLegendBegins impliziert hat, versuchen trotz einer Übermacht an Gegnern das Cap zu nehmen ( endet meist in „idiot team no support“) oder wie ich vorschlage, die Gegner kiten, also davonfahren, Ihnen Torpedos entgegenschicken und am brennen halten. Dabei kommt es nicht auf den dmg an, sondern darauf, über Wasser zu bleiben (auch wenn sich damit anscheinend OM schwer tut^^), um später eventuell ein Crossfire mit dem eigenen Team auf der anderen Seite zu schaffen. Alternativ kann man sich, wie @Tobnuvon dir impliziert, dem Lemmingtrain anschließen und mit seinen bb Freunden in a sitzen und zuschauen, wie der Gegner durch 2 Caps Punkte bekommt (und manchmal irgendwann in das eigene Team in der a Ecke suicided). In einer Divi kann man natürlich auch versuchen zu 3 ein Cap einzunehmen und gegen eine Übermacht zu halten, solo (wovon ich beim TE ausgehe) ist das leider nicht zu empfehlen aus meiner Erfahrung. Wenn ihr mir sinnloses herumkurven unterstellt, erlaube ich mir, euch gleichfalls  Yolo und Camping als bevorzugte Spielstile in den Mund zu legen^^

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
[TTT]
Players
2,098 posts
21,172 battles

Es hilft wenn man sich mit einem einzigen Schiff beschäftigt. Durch den Spezialmodul-Grind für die Grozovoi habe ich gelernt wie ich RU DDs effektiver spielen kann (und welche Builds mir liegen), jetzt klappt es auch mit allen anderen Schiffen in der Linie.

Gegebenenfalls kann man auch ein bisschen recherchieren auf Youtube und Co., z.B. beim Panzerknacker kannst Du Replays von den verschiedensten Leuten sehen und die für Deinen Spielstil passenden Kniffe abschauen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
802 posts
7,070 battles

Wobei aber auch zu beachten ist, dass es durchaus seine Vorteile hat, alle Klassen bzw alle/die meisten Linien zu fahren und nicht nur einen Forschungsbaum. So hat man einen viel besseren Überblick über alle Schiffe ohne viel lernen zu müssen, denn wenn man ein Schiff einige male spielt merkt man sich automatisch Dinge wie concealment etc. Hilft auch um den Gegner und seine Stärken bzw Schwächen besser einschätzen zu können

Share this post


Link to post
Share on other sites
[ENUF_]
Players
873 posts
5,664 battles
Vor 6 Stunden, Earl_of_Northesk sagte:

Spieljubiläum und Supercontainer. ist etwas besser geworden, aber am Wochenende war es extrem. Merkt man dann auch an der Teamqualität, habe am Samstag trotz individuell gutem Spiel kein Bein auf den Boden bekommen, was die Winrate angeht.

Das Wochenende war wirklich richtig gruselig... :Smile_hiding:

  • Funny 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[FHKK_]
Players
2,325 posts
11,467 battles
Vor 1 Stunde, semiGM sagte:

@TheLegendBegins @Tobnu @Katysha44Ich meine das folgendermaßen: Wenn aus dem eigenen Team alle zu a fahren würde ich mich zu c begeben. Dann kann man entweder full banzai mode, wie @TheLegendBegins impliziert hat, versuchen trotz einer Übermacht an Gegnern das Cap zu nehmen ( endet meist in „idiot team no support“) oder wie ich vorschlage, die Gegner kiten, also davonfahren, Ihnen Torpedos entgegenschicken und am brennen halten. Dabei kommt es nicht auf den dmg an, sondern darauf, über Wasser zu bleiben (auch wenn sich damit anscheinend OM schwer tut^^), um später eventuell ein Crossfire mit dem eigenen Team auf der anderen Seite zu schaffen. Alternativ kann man sich, wie @Tobnuvon dir impliziert, dem Lemmingtrain anschließen und mit seinen bb Freunden in a sitzen und zuschauen, wie der Gegner durch 2 Caps Punkte bekommt (und manchmal irgendwann in das eigene Team in der a Ecke suicided). In einer Divi kann man natürlich auch versuchen zu 3 ein Cap einzunehmen und gegen eine Übermacht zu halten, solo (wovon ich beim TE ausgehe) ist das leider nicht zu empfehlen aus meiner Erfahrung. Wenn ihr mir sinnloses herumkurven unterstellt, erlaube ich mir, euch gleichfalls  Yolo und Camping als bevorzugte Spielstile in den Mund zu legen^^

 

Dann schau mal hier rein:

  •  ab Minute 2 ist klar erkennbar das der gegnerische Hauptpulk sich zu A bewegt, während alle unsere Schlachtschiffe noch ein nettes Häufchen auf der Base-Line am Spawn bilden, ohne real auf den Gegner wirken zu können.
  • circa bei 2:40 beginne ich bei B das Cap zu holen und versuche ein paar Gegner zu mir zu locken, unsere T-22 versucht das gleiche, ohne Rückhalt bei A, bei C versuchen Fubuki, Mutsuki und Leander den Gegner aus dem Cap zu drängen
  • 03:10 unsere Ark Royal greif die König an, zwingt sie zum Abdrehen - dadurch hole ich nun absolut sicher B, und meine Torpedos laufen ins Leere; die T-22 steht allerdings komplett allein im A-Cap - während unsere Schlachtschiffe noch immer Kuchen am Träger backen, ist scheinbar ne coole Grillparty im Gang
  • 03:30 T-22 versenkt, Cap-A gehört jetzt dem Gegner, 8 Sekunden später werden wir B haben - die Grillparty am Träger bewegt sich jetzt zögerlich zu A, in Richtung der nächsten großen Insel
  • 04:00 da ich an A nix mehr erreichen kann, unsere Ark Royal dort spielt und dabei aufklärt mache ich mich von b zu C auf den Weg, die Kollegen dort zu unterstützen. Unsere Schlachtschiffe, bis auf die Kongo sammeln sich alle auf D4. Neuer Kasten Bier und frisches Grillgut. Unsere Budjonny wurde inzwischen auch versenkt.
  • 06:15 ich habe die König raus genommen, 06:30 -  habe mich entschlossen die Budjonny anzugreifen um C zu entlasten. An A keine Änderung, eventuell der dritte Kasten Bier? Die erste New Yorck bewegt sich zur A-Linie.
  • 07:20 mein Fehler, ich bin zu ungeduldig. Werfe beide Fächer ab und fahre nicht spitz auf die Budjonny zu nachdem ich aufgedeckt bin
  • 07:58 das ausweichen der Torps misslingt, ich bin raus. Bei A heillose Flucht, indessen haben wir nun endlich C eingenommen. Nach Punkten liegen wir weit hinten
  • 08:15 nur noch Rückzugsgefechte. Bei C werden Step by Step Leander, Fubuki und Mutsuki versenkt
  • 10:00 Ark Royal beschließt heldenhaften Yolo zu fahren, König, Kongo und New York in voller Flucht

 

 

 

Und jetzt sage mir bitte, wieso ich allein für diese schöne Niederlage verantwortlich bin. Oder andersrum, wie ich allein das Spiel gewinnen hätte können. 10 solcher Teams = 10 Niederlagen. Winrate also echt nur meine alleinige Verantwortung? Wohl kaum.

Somit komme ich zur Treadfrage. Wie schaffe hier eine Optimierung meiner Winrate, auf die viele solchen Wert legen? Stabile Werte bei Damage, Spotting, Kills, Eroberung - ja - meine Verantwortung. Sieg oder Niederlage, nur zum Teil. Und ja, das ist ein normales und durchschnittliches Spiel von mir.

 

 

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
[R_N_G]
Beta Tester
3,729 posts
18,222 battles
1 hour ago, Katysha44 said:

Somit komme ich zur Treadfrage. Wie schaffe hier eine Optimierung meiner Winrate, auf die viele solchen Wert legen? Stabile Werte bei Damage, Spotting, Kills, Eroberung - ja - meine Verantwortung. Sieg oder Niederlage, nur zum Teil. Und ja, das ist ein normales und durchschnittliches Spiel von mir.

 

 

Nein, die Treadfrage ist nach wie vor: Welche Ratschläge kann die Community geben, dass ich Stabilität in meine Ergebnisse bekomme? Bei den Ergebnissen wie gestern ist es für die Mitspieler in meinem Team quasi ein Glücksspiel, welchen Tobnu sie bekommen - den Totalversager, der die Chapaev fuhr, oder das Unicum, das die Henri IV. fuhr? Ich will Schiffe fahren und dabei meinem Team kein Glücksspiel anbieten.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.

×