Jump to content
Sign in to follow this  
You need to play a total of 50 battles to post in this section.
Metzel_Tom

Erfahrungen: Le Fantasque als Gegner

18 comments in this topic

Recommended Posts

[MUUH]
Players
982 posts
9,256 battles

Moin Leute,

 

nachdem ich jetzt mehrere Gefechte gegen Spieldominierende Le Fantasque hatte, wollte ich mal nach euren Erfahrungen mit bzw. gegen dieses Schiff fragen.

Das Schiff habe ich selbst (noch) nicht erforscht, deshalb interessiert mich natürlich auch Erfahrungen bzw. die Perspektive eines Le Fantasque-Spielers.

Aber erstmal meine Erfahrungen gegen dieses Schiff:

In den meisten Spielen fällt auf, dass sie extrem schwer zu treffen ist, dafür aber selbst verdammt gut trifft.

In meiner T61 (ich weiß T6 vs. T8) hatte ich jetzt schon öfters den Fall, dass sie mir trotz direktem einnebeln noch so schwer zusetzt, dass ich danach eigentlich schon Tod bin.

Die üblich Taktik einen überlegenen bzw. Gun-DD einfach offen halten und es den CA/CL überlassen funktioniert auch schwer, weil sie entweder schnell abdampft oder auf mich zudampft und mich dann schnell selbst aufmacht hinzu kommt dass kaum noch jemand auf sie schießt.

Viele BB und CAs vergeuden auf sie auch entweder ihre Munition auf sie oder sie lassen sie halt gewähren um ihre Mumpeln sinnvoller einzusetzen und genau das ist mein Problem mit ihr:

In den letzten 3-4 Begegnungen waren kaum brauchbare Schiffe DD/CL im Gefecht um eine Le Fantasque Paroli zu bieten und so mutiert sie nach und nach zu einem Schläger auf dem Pausenhof den man halt gewähren lässt.

 

Erst gestern wieder war ich in meiner Abruzzi nach 5 Min Gefecht der einzige CL auf meiner Seite während unser DD sich von der Le Fantasque aus dem Nebel hat raustorpen lassen.

Bei drei verbliebenen BBs und einer Hipper hatte die Le Fantasque auf unserer Seite leichtes Spiel , denn ich konnte zwar 7-9 K Schaden an ihr anbringen, wurde allerdings selbst direkt ins Fokusfeuer genommen und musste von ihr ablassen.

Das restliche Gefecht über konnte die Le Fantasque  uns offen halten und feuerte nach Belieben auf uns. 

Geht es nur mir so oder machen andere auch die Erfahrung?

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[CATS]
Players
27,372 posts
14,548 battles
  • Achte darauf wo sie ist
  • Bleib naeher beim Team, wenn Du es nicht weisst
  • Schau das Du potentielle Unterstuetzung hast
  • Sie ist nur stark, wenn sie ueberraschen kann
  • Einem Kanonenduell mit einem Kreuzer oder BB mit guter Ballistik ist sie nicht gewachsen
  • Cool 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester, Players, In AlfaTesters
11,161 posts
6,704 battles

Geskillt bekommt man den franz 8er DD auf 15,66km Reichweite

Allerdings hat dieses Schiff 3 Mankos

Bei Treffern ist meist das erste das Ruder was zerstört wird, es ist groß und der Tarnwert liegt geskillt bei 7,14km

Vielleicht muss sich die Com nur erstmal auf die Geschwindigkeit einrichten wegen dem zielen weil sie schnell ist?

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[R_N_G]
Beta Tester
3,754 posts
18,339 battles

In Ergänzung zum fast sofort ausfallenden Ruder (haben meine Französischen DDs alle): Das Ding ist schnell und reagiert zwar nach meiner Beobachtung schnell auf das Ruder, aber wirklich enge Kurven fährt es nicht. Als ich letztens so ein Ding im Gegnerteam hatte, hing das Boot jedenfalls ständig an irgendwelchen Inseln. Als es das einmal in Radar-Reichweite eines US-Kreuzers machte, der auch noch seine Bogenlampen über die Insel schießen konnte, war das lästige Ding dann Geschichte...

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[MUUH]
Players
982 posts
9,256 battles

Ich habe jetzt auf die Schnelle nichts dazu gefunden, aber kann es sein , dass die Franzosen zur Kompensation des fehlenden Nebels schneller zugehen als andere DDs?

Vor 54 Minuten, ColonelPete sagte:
  • Achte darauf wo sie ist
  • Bleib naeher beim Team, wenn Du es nicht weisst
  • Schau das Du potentielle Unterstuetzung hast
  • Sie ist nur stark, wenn sie ueberraschen kann
  • Einem Kanonenduell mit einem Kreuzer oder BB mit guter Ballistik ist sie nicht gewachsen 

Das sind ziemlich allgemeine Tipps die ich eigentlich auch einhalte, das Problem mit der Potentielle Unterstützung habe ich aber bereits ausgeführt: Die fehlt meines Erachtens zusehens, frei nach:

"Nimm du ihn, ich hab ihn sicher" :cap_haloween:

 

Das Kanonenduell mit meiner Abruzzi (T7 ich weiß) verlief nicht sonderlich erfolgreich, da es sich viel zu lange hinzog und mein Kreuzer für das Gegnerteam das bessere Ziel abgibt als die Le Fantasque für das meine...

Share this post


Link to post
Share on other sites
[ASOP]
Beta Tester
1,986 posts
12,169 battles
Vor 1 Stunde, Metzel_Tom sagte:

In meiner T61 (ich weiß T6 vs. T8) hatte ich jetzt schon öfters den Fall, dass sie mir trotz direktem einnebeln noch so schwer zusetzt, dass ich danach eigentlich schon Tod bin.

Einerseits natürlich das klassische Problem eines niedrigstufigeren Zerstörers gegen einen 8er, der den Vorteil des Tarnmoduls hat.

Der Basistarnwert der Le Fantasque ist über 1 km schlechter als der der T-61, dank Tarnmodul bleibt da aber nicht viel von übrig.

Ansonsten darf man beim Einnebeln nicht geradeaus weiterfahren, dank des Reloadboosters ballert der Gegner in schneller Folge noch ein paar Salven in Dich rein. Besser bei Aktivierung des Nebels auch direkt wegdrehen.

 

Grundsätzlich gelten auch die üblichen Tipps für Zerstörer. Immer die Karte im Auge behalten und immer einen Fluchtweg einplanen. Also z.B. einen Cap möglichst so anfahren, dass man schnell hinter eine Insel verschwinden kann wenn man gesehen wird.

Und natürlich nicht ohne Unterstützung rumfahren. Ich weiß, das ist leichter gesagt als getan heutzutage, im Zweifel dann einen Cap eben nicht direkt anfahren sondern abwarten welche Gegner wo gesehen werden.

 

Edit: wie üblich wenn ein neuer Zweig veröffentlicht wurde sind natürlich auch erst mal die besseren Spieler damit unterwegs. Warte mal ab bis die Normtomaten sich durchgestorben haben. Die Terrible steht statistisch nämlich deutlich schlechter da als die Fantasque...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
2,433 posts
11,505 battles
6 minutes ago, Metzel_Tom said:

Ich habe jetzt auf die Schnelle nichts dazu gefunden, aber kann es sein , dass die Franzosen zur Kompensation des fehlenden Nebels schneller zugehen als andere DDs?

Nicht das ich wüsste, aber mit 55 Knoten ist man halt auch schnell aus der eigenen Max-Range raus und geht damit zu. Wenn man auf Max-Range arbeitet und sonst niemand spotted funktioniert das super :cap_like:

 

6 minutes ago, Metzel_Tom said:

Das sind ziemlich allgemeine Tipps die ich eigentlich auch einhalte, das Problem mit der Potentielle Unterstützung habe ich aber bereits ausgeführt: Die fehlt meines Erachtens zusehens, frei nach:

"Nimm du ihn, ich hab ihn sicher" :cap_haloween:

Tjo, zu viele Leute ziehen halt nutzlosen Brand-Dmg auf BBs vor, ist ja besser fürs Rating. Letztlich ists bei der Fantasque wie bei allen anderen Schiffen - setzt sie unter Druck und sie hat enge Grenzen, ignorier sie und.. naja, rumms^^

 

6 minutes ago, Metzel_Tom said:

Das Kanonenduell mit meiner Abruzzi (T7 ich weiß) verlief nicht sonderlich erfolgreich, da es sich viel zu lange hinzog und mein Kreuzer für das Gegnerteam das bessere Ziel abgibt als die Le Fantasque für das meine...

Womit die Situation fürs Duell wahrscheinlich nicht so gut war, eine Abruzzi ist schlicht besser zu treffen, hat ne Zitadelle. Ein Abbruch des Duells wär wohl besser gewesen.

 

Die Franzosen leben davon das sie einzelne Ziele per Hit&Run beackern, und der Hit kann dabei derbe hart sein. Der MBR sorgt für kranke DPS-Peaks und die Torps darf man auch nicht unterschätzen - guter Schaden und sackschnell ist eine fiese Kombination. Ich find bisher das Fantasque und Terrible (die ja fast identisch ist) wirklich extrem spaßige Schiffe sind.

 

Auf der anderen Seite haben die Dinger halt genug Schwächen - wenn MBR und Spoodbeest down sind haben die die Hosen unten mit ihren Pöffelkanönchen und ohne Smoke. Wenn die Gegner nicht gestaffelt kommen mit 10km abstand zwischen DDs und CA/CL und weiteren 10 zwischen CA/CL und BBs gehen die trotz der modifizierten Sättigung auch ruckzuck im Fokus kaputt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[CATS]
Players
27,372 posts
14,548 battles
21 minutes ago, Metzel_Tom said:

 

Das sind ziemlich allgemeine Tipps die ich eigentlich auch einhalte, das Problem mit der Potentielle Unterstützung habe ich aber bereits ausgeführt: Die fehlt meines Erachtens zusehens, frei nach:

"Nimm du ihn, ich hab ihn sicher" :cap_haloween:

 

Das Kanonenduell mit meiner Abruzzi (T7 ich weiß) verlief nicht sonderlich erfolgreich, da es sich viel zu lange hinzog und mein Kreuzer für das Gegnerteam das bessere Ziel abgibt als die Le Fantasque für das meine...

Daher ist es Deine Aufgabe Dich entsprechend zu positionieren.

Wenn Dein Team nicht zum Cap kommt, kannst Du es nicht angreifen.

 

Und wenn 2+ Schiffe auf Dich wirken, ist es kein Duell.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[N4YP]
[N4YP]
Players
168 posts
13,024 battles

Hallo TE,

Deine beobachtung ist zur zeit noch richtig die leute haben sich noch nicht auf dise schnellen und gut bewaffneten dd's eingestelt habe gestern selbst mit dem 6er franzman dd zwei höherstufige dd's im cap erledigen können one probleme !

Aber es wird schon noch besser wenn die spieler die geschwindigkeit besser einschetzen werden die dd's nicht mehr so lwichtes spiel haben da diese dinger sehr schlecht manövrieren (sehr trege) sind kann man mit dem richtigen Haltepunkt viel ereichen auch gestern einen 8er franz dd auf 21km voll getroffen dummerweise AP dringehabt gab nur knapp 3000 schaden aber es get kopf hoch wird besser MFG

Share this post


Link to post
Share on other sites
[MUUH]
Players
982 posts
9,256 battles
Vor 20 Minuten, quash sagte:

Womit die Situation fürs Duell wahrscheinlich nicht so gut war, eine Abruzzi ist schlicht besser zu treffen, hat ne Zitadelle. Ein Abbruch des Duells wär wohl besser gewesen.

Das habe ich ja dann auch getan, dann allerdings mit dem Ergebnis, dass die Le Fantasque danach uns nach belieben spotten und beschießen konnte.

 

Vor 17 Minuten, ColonelPete sagte:

Daher ist es Deine Aufgabe Dich entsprechend zu positionieren.

Wenn Dein Team nicht zum Cap kommt, kannst Du es nicht angreifen. 

 

Und wenn 2+ Schiffe auf Dich wirken, ist es kein Duell.

 

Bei Abruzzi machste ohne Radio Location bei 9,8km zu 6,3km Sichtbarkeit allerdings anschließend keine Schnitte mehr und selbst meine T61 mit 19er Kapitän samt Radio Location geht ebenfalls zeitgleich auf.

Wie gesagt, beides Schiffe die 1-2 Tiers niedriger sind, aber ich bekomme mit diesen den T8er halt immer öfters zugeschanzt.

 

Duell? Wann bitte gibt es in WG schon echte Duelle? 

1. Sind sie strategisch wenig sinnvoll und

2. sollte man diese als Lowtier sowieso vermeiden

Share this post


Link to post
Share on other sites
[AMOK]
[AMOK]
Players
4,015 posts
19,953 battles

Hab gestern eine mit meiner Farragut abgefertigt.

 Ran, in Kitingposition und Feuer eröffnen... Die ersten Salven dodgen und wenn der Reload Bosster aufgebraucht ist wieder ran... Die war nur noch  ein Opfer. habe ca. 3500 HP gegen Ihre 13500 rest HP getraded.

 

Die Dinger sind zwar schnell aber unwendig. Es muss lediglich der Vorhaltepunkt richtig berechnet werden und man muss mit einkalkulieren dass Schiffe mit solchen Geschwindigkeiten erheblich driften.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[CGER]
[CGER]
Beta Tester
1,817 posts
10,731 battles

Zum Schaden machen:

Man muss zielen wie auf die Khaba + 2 Ticks.

Also zoom ganz raus und noch etwas größeren Vorhalt als bei der Khaba.

Je nach Schiffe dann die Mumpeln etwas drüber und drunter verteilen, damit macht ihr schnelles Ruder obsolet, die kleinen Kursämderungen machen sie so schwer treffbar.

 

Zum Schaden vermeiden:

Was dich auffrisst ist der Gunreload.

Wenn der gezogen wird, spitz stellen, dann gehen die Mumpeln meist links und rechts an dir vorbei.

Ist er vorbei kannst du sie easy abfarmen, wenn er weiter schießt.

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
[CATS]
Players
27,372 posts
14,548 battles
26 minutes ago, Metzel_Tom said:

Das habe ich ja dann auch getan, dann allerdings mit dem Ergebnis, dass die Le Fantasque danach uns nach belieben spotten und beschießen konnte.

 

 

Bei Abruzzi machste ohne Radio Location bei 9,8km zu 6,3km Sichtbarkeit allerdings anschließend keine Schnitte mehr und selbst meine T61 mit 19er Kapitän samt Radio Location geht ebenfalls zeitgleich auf.

Wie gesagt, beides Schiffe die 1-2 Tiers niedriger sind, aber ich bekomme mit diesen den T8er halt immer öfters zugeschanzt.

 

Duell? Wann bitte gibt es in WG schon echte Duelle? 

1. Sind sie strategisch wenig sinnvoll und

2. sollte man diese als Lowtier sowieso vermeiden

Die Franzosen DD haben ein Problem wenn die Gegner zu dicht beieinander stehen. Eröffnest Du das Feuer, können alle das Feuer erwiedern.

Franzosen DD sind sehr gut gegen isolierte Ziele. Daher --> Positionierung

 

Mit dem Wort Duell wollte ich zum Ausdruck bringen das Franzosen DD Kreuzern mit guter Ballistik unterlegen sind. Wer sich als Kreuzer in unterlegene Positionen bringt, verliert wahrscheinlich dennoch.

Wer sich in überlegende Positionen bringt, hat wahrscheinlich noch leichteres Spiel mit den Franzosen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
571 posts
21,667 battles
34 minutes ago, Metzel_Tom said:

selbst meine T61 mit 19er Kapitän samt Radio Location geht ebenfalls zeitgleich auf

Deine T61 macht die Le Fantasque 300 Meter früher auf. In Kombination mit RL kannst du das nutzen, um schon frühzeitig abzudrehen und die Geschwindigkeit zu reduzieren. So kannst Du sofort, wenn der Gegner auf dich geschossen hat, deinen Nebel zünden und zu gehen, während der Gegner offen bleibt und weggeballert werden kann (Sichtlinien beim Nebeln beachten). Aus meiner Erfahrung mit der Le Fantasque würde ich sagen, dass man in dem Schiff eher Opfer als Jäger ist, wenn man keinen hat, der für einen spottet oder einen einnebelt.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[MUUH]
Players
982 posts
9,256 battles
Vor 36 Minuten, _DemonGuard_ sagte:

Deine T61 macht die Le Fantasque 300 Meter früher auf. In Kombination mit RL kannst du das nutzen, um schon frühzeitig abzudrehen und die Geschwindigkeit zu reduzieren. So kannst Du sofort, wenn der Gegner auf dich geschossen hat, deinen Nebel zünden und zu gehen, während der Gegner offen bleibt und weggeballert werden kann (Sichtlinien beim Nebeln beachten)

 

Sind es also doch 300m , ich hatte was von 6,3 gelesen, während die T61 gefühlt bei 6,2 (6,13) aufgeht.

Egal , wenn man aufeinander zufährt sind auch die 300m bei knapp 80 Knoten Differenz in Sekunden überwunden.

Dank RL und taktischem Verständnis drehe ich natürlich schon früher ab, aber auch der bei 10-20kn Differenz sind diese oft schnell erreicht - ohne Nebel entkommt man einem Aggressiven Franzosen zu Beginn also nicht.

Trotz Nebel und Ausweichmanövern hatte ich hier aber schon öfters herbe Schäden davongetragen, während mein (T6er) kaum Schaden anbringen konnte. Je nach Team wird die Le Fantasque wie oben beschrieben wenig beschossen oder steckt zumindest wenig Schaden ein.

Anschließend versuche ich als guter DD natürlich wieder zu spotten oder in Torpedoreichweite zu potentiellen Zielen zu kommen und treffe somit unweigerlich wieder auf den Franzosen.

Die 300m Spottingdifferenz sind aber sehr wenig, vorallem wenn der Gegner es einigermaßen drauf hat, entweder hängt es mich schnell ab oder er dreht auf mich zu, mit dem gleichem Ergebnis wie oben.

Nach spätestens der 3. Kontaktaufnahme ist es dann allerdings um meine T61 getan.

 

Fahre ich im Moment also T61 hoffe ich auf bei Lowtier, dass ich keine Le Fantasque zugeschanzt bekomme, was im Moment eher die Ausnahme ist!

Share this post


Link to post
Share on other sites
[N4YP]
[N4YP]
Players
168 posts
13,024 battles

Mit denn Franzosen kann man sich auch gegen höhere tier's gut behaupten und im 1 gegen 1 macht man so auch 2 tier höhere dd's ordentlich nass selbst im 1 gegen 2 ist das ergebnis nicht immer das erwünschte dein vergleich mitdem schulhofschläger past genau MFG

Share this post


Link to post
Share on other sites
[5-DSF]
Players
2,979 posts
14,891 battles
4 hours ago, _Propaganda_Panda_ said:

....

Vielleicht muss sich die Com nur erstmal auf die Geschwindigkeit einrichten wegen dem zielen weil sie schnell ist?

 

Die hohe Geschwindigkeit der Franzosenkreuzer, sorry, natürlich Zerstörer, ist gefühlt ein besserer Schutz wie jeder Nebel. Man muss nur schauen, dass man genügend Respektabstand zum Gegner einhält, und kann dabei selber recht gute Treffer landen. Mittlerweile gefällt mir dieser Spielstil sehr gut.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sign in to follow this  

×