Jump to content
You need to play a total of 50 battles to post in this section.
Katysha44

Deutsche Zerstörer, echte Allrounder?

43 comments in this topic

Recommended Posts

Players
1,326 posts
5,485 battles

Nachdem es im GF-Tread zum Ende mehr um die deutschen Zerstörer ging, mache ich jetzt ganz frech einfach hier die Baustelle auf.

 

ich finde, das sind mit die besten Allrounder im Spiel. Klar, nirgends top - aber immer gut genug um mitmischen zu können. Gute Tarnwerte mit denen man arbeiten kann, schneller Torpedoreload, mit entsprechender Skillung unter 90 Sekunden, bissige AP die auf kurze Entfernung auch mal einem Kreuzer eine Zitadelle drückt und das mit guter Reichweite. Das beste Sonar im Spiel, ab der T-61 und eine Flugabwehr die, wenn es drauf ankommt, den Namen auch verdient.

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
1,326 posts
5,485 battles
Vor 1 Stunde, Sunleader sagte:

Und die Zahlen und Fakten sagen mir ne Relativ Einfache Tatsache.

Ich hab hier 3 Leute die mir Erzählen das die Z46 Gut wäre.

Und bei allen 3 Leuten ist die Z46 einer der DDs mit dem sie selbst die Schlechtesten Ergebnisse im vergleich zu ihren anderen DDs haben.

 

Die DDs mit den Besten Ergebnissen bei den 3 Leuten sind Kitakaze, Udaloi und Fletcher.

Und alle 3 Haben die Z46 irgendwo auf den Letzten Plätzen ihrer T9 DDs.... (2 aktuell auf DEM letzten Platz)

 

Diese drei Leute haben nur gesagt, dass die deutschen Zerstörer gute Allrounder sind. Bedeutet, diese Boote können für alles gut, aber für nichts perfekt, eingesetzt werden.

 

Die Shimakaze ist ein Spezialist, die sehr selten ein Cap einnehmen wird, die Udaloi, Kitakaze und Tashkent sind Spezialisten die aus sicherer Entfernung Terror mit ihren sehr guten Geschützen verbreiten.

Auch wenn die Kita einen sehr guten Tarnwert hat, meine kommt auf 5,9km (wie die Z46) würde ich mit ihr sehr ungern ins Cap gehen, sie ist mir nicht wendig genug. Dank ihrer Feuerkraft - ist sie jedoch ein Prima Jäger. Mit vier Salven habe ich im ersten Spiel eine Benham zersägt, und bin geradeso den Torpedos noch entkommen.

 

Die Fletcher, ist auch ein gutes Allroundboot, mit Sonar wäre die richtig fies. Das macht ihre Schwester - die Black (dank Radar) - so richtig gemein. Dennoch liegt ihr AP-Schaden bei Granaten um 900 Punkte niedriger wie bei der Z46. Ihr riesiger Vorteil sind die extrem weit reichenden Geschütze, wenn man damit umgehen kann. ich, kann es nicht - und bleibe bei 12,9km. Diese steilen Bögen sind nix für Muttis Tochter, vielleicht kommen Männer besser damit zurecht. :Smile_smile:

 

Jedes der anderen Boote, ist auf einem Gebiet den Deutschen Überlegen, das ist richtig. Doch im Gesamtpaket - sind die Deutschen Zerstörer auch gute Arbeitspferde, die jeden Job annehmen können. Spotting, Caps erobern, den Dogfight nicht scheuen müssen, und auch gut ihre Torpedos nutzen können.

 

Um einen vollen Fächer in einem Schiff zu versenken Bedarf es immer auch ein wenig Glück. Und ja, die japanischen Torpedos sind allen anderen haushoch überlegen.

 

Du hast mich darauf gebracht einmal die Statistiken genauer anzusehen. Ich habe bewusst alle Zerstörer mit weniger als 20 Gefechten ausgeblendet. Dann steht das erste mal ein deutsches Boot auf Platz 5 in der Winrate, ebenso bei den durchschnittlichen Abschüssen (Versenkungen) und nur beim Schadenwert, kommt die Z-52 erst auf Platz 8.

Das dürfte daran liegen, dass ich zum einen nicht die beste Spielerin bin und leider lange benötige um mich zu steigern.

Zum anderen bildet diese Statistik potentiellen Schaden, Schaden durch Aufklärung und Eroberungs- und Verteidigungspunkte nicht ab. Das sind jedoch alles klassische Aufgaben von Zerstörern.

 

DD14082019.thumb.JPG.41b5a99aca7c102cbaf6bdb2ec3eac8c.JPG

 

68135675_DD14082019b.thumb.JPG.52088c73b45fbce07c993f33a0d26b55.JPG

 

1507251200_DD14082019c.thumb.JPG.5f9168e033508e10e55eab06bf3d512e.JPG

 

Wie gesagt, ich bin definitiv kein leuchtendes Beispiel. Dennoch schaffe sogar ich Tomaten-Kartoffelsalat mit den deutschen Zerstörern gute Spiele und Ergebnisse, wie Blick in die Statistik der aktuell gewerteten Gefechte zeigen dürfte.

 

Saison13-01.thumb.JPG.41bfa5b1b265a80280b3c8243c3fad11.JPG

 

Saison13-02.thumb.JPG.1f3e8805d35bbf5fd199125604070c5c.JPG

 

Anbei die Tagesdaten 

 

today.thumb.JPG.542081f218b08214880135bba4da6929.JPG

 

 

  • Cool 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
1,326 posts
5,485 battles

mh, so schwach kann die Z46 nicht sein?

 

shot-19_08.14_20_43.17-0445.thumb.jpg.2da407924478411aebf682fe41f94a48.jpg

 



 

shot-19_08.14_20_43.21-0731.thumb.jpg.e48a5b5e264edf4fbedbe18b9029e6a2.jpg

 

shot-19_08.14_20_43.25-0877.thumb.jpg.929f7213430ec96c221a173264370894.jpg

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[COMFY]
Players
496 posts
6,701 battles
Vor 2 Stunden, Katysha44 sagte:

Die Shimakaze ist ein Spezialist, die sehr selten ein Cap einnehmen wird

Ja, aber nur wenn man von der durchschnittlichen Potato ausgeht, ein guter Spieler weiß, dass Caps essentiell zum Gewinnen sind

  • Cool 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
1,326 posts
5,485 battles
Vor 37 Minuten, Sunleader sagte:

Und ?

Du hattest ein Halbwegs gutes Match mit der Z46 ?

Ich gratuliere.

Bitte hier weiter, deine Antworten stehen etwas weiter oben...

Share this post


Link to post
Share on other sites
[BISAM]
[BISAM]
Players
329 posts
13,893 battles
4 hours ago, Katysha44 said:

 

Diese drei Leute haben nur gesagt, dass die deutschen Zerstörer gute Allrounder sind. Bedeutet, diese Boote können für alles gut, aber für nichts perfekt, eingesetzt werden.

 Das ist so nicht ganz richtig, die deutschen DD waren früher die perfekten Cap-Contester. Da jedoch immer mehr Radar und der CV Rework dazu kamen wurden sie mittlerweile von den Briten überholt. 

 

2 hours ago, Crooky__ said:

Ja, aber nur wenn man von der durchschnittlichen Potato ausgeht, ein guter Spieler weiß, dass Caps essentiell zum Gewinnen sind

So sieht es aus, die Shima ist hervorragend für Caps geeignet. Durch den Tarnwert spottet man fast alles zuerst, kann den Cap mit Torpedoteppichen belegen und wenn die Geschütze in die richtige Richtung zeigen, was sie dank RPF sollten, ist der Alpha-Schaden auf andere DD verheerend. Leider wird sie so oft am Kartenrand missbraucht, um irgendwelchen BB hinterher zu torpen. :Smile_sad:

 

5 hours ago, Katysha44 said:

....

Und ja, die japanischen Torpedos sind allen anderen haushoch überlegen.

....

Das sehe ich anders. Durch die höchste Sichtbarkeit finde ich die IJN Torpedos sogar die schlechtesten von allen. Treffen geht immer vor Schadenshöhe und bei den japanischen Torps kann der Gegner oft genug noch zu gut reagieren. Ausnahme natürlich die DWT der Asashio, die sind aus der Hölle.

 

Ansonsten ja, die deutschen DD sind gute Allrounder.

 

Grüße Bisam 

  • Cool 6

Share this post


Link to post
Share on other sites
[COMFY]
Players
496 posts
6,701 battles
Vor 10 Minuten, Bisam sagte:

So sieht es aus, die Shima ist hervorragend für Caps geeignet. Durch den Tarnwert spottet man fast alles zuerst, kann den Cap mit Torpedoteppichen belegen und wenn die Geschütze in die richtige Richtung zeigen, was sie dank RPF sollten, ist der Alpha-Schaden auf andere DD verheerend. Leider wird sie so oft am Kartenrand missbraucht, um irgendwelchen BB hinterher zu torpen. :Smile_sad:

man braucht nichtmal RPF dazu (also klar, es sollte beim 19er draufsein aber da fehlt mir noch der letzte Punkt für), man sollte einfach einschätzen können wo in etwa der Gegnerische DD ist um seine guns einfach nur grob in die Richtung gedreht zu haben. Die Shima ist auch kein schlechtes gunboat, durch den Alpha sind die Kanonen schon recht stark, man sollte nur lange gunfights die sich über längere Zeit hinausziehen vermeiden, da dann der lange Reload doch zum Verhängnis werden kann

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
341 posts
6,385 battles

Hab gestern 2 schöne runden mit z46 gehabt im rank .die hat nicht mal die bessern torps und das range Update. 

 

Muss sagen ich finde die fühlt sich besser an als die z52 

  • Cool 1
  • Funny 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[5-DSF]
Players
1,808 posts

Ob nun die betsne Allrounder oder nicht, dass sei mal dahingestellt. Auf jedem Fall lassen sich jedoch die deutschen Zerstörer deutlich angenehmer spielen wie die meisten Zerstörer der anderen Nationen. Flache Ballistikkurven erleichtern das Zielen und Treffen ganz ungemein, die Torps ind im allgemeinen ausreichend stark und die Flak funktioniert ebenfalls zwar nicht überragend, aber immerhin ausreichend gut. Nach ettlichen Runden mit der Mogador war ich mal wieder eine Runde mit der Z-46 gefahren. Und das war die Entspannung pur. Das Handling des Gesamtpaketes ist wesentlich angenehmer wie das der Mogador. Dabei hat diese die stärkere Ari, kräftigere Torps, eine gefühlt mindestens gleichwertige Flugabwehr und das deutlich höhere Tempo. Nur, bei höheren Entfernung erschweren die Ballistikkurven das Treffen, das höhere Tempo erfordert mehr Vorrausschau beim Navigieren, es gibt weder Nebel noch Sonar und die Tarnung der Mogador ist wesentlich mieser.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
792 posts
15 hours ago, Katysha44 said:

Nachdem es im GF-Tread zum Ende mehr um die deutschen Zerstörer ging, mache ich jetzt ganz frech einfach hier die Baustelle auf.

 

ich finde, das sind mit die besten Allrounder im Spiel. Klar, nirgends top - aber immer gut genug um mitmischen zu können.

Nirgends Top? Hab ich was verpasst? Die deutschen DDs sind wegen Hydro mit Abstand die besten Schiffe im cap.

  • Cool 1
  • Angry 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Supertester
1,995 posts
10,520 battles
Vor 33 Minuten, Micander sagte:

Nirgends Top? Hab ich was verpasst? Die deutschen DDs sind wegen Hydro mit Abstand die besten Schiffe im cap.

Sieht zumindest die Lo Yang auf T8 aber anders ^^

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
792 posts
3 minutes ago, HG_Bluthorst said:

Sieht zumindest die Lo Yang auf T8 aber anders ^^

Es geht um die Klasse. Die Lo Yang ist eine Ausnahme.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
335 posts
8,587 battles

Die deutschen dds sind in der Nische die sie einnehmen wollen absolut stark. Damage Farmen können andere dds besser aber wenn es um das Gewinnen von spielen geht steht die z an der Spitze der Nahrungskette - dicht gefolgt von der daring

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
1,653 posts
9,471 battles
56 minutes ago, Sensei_Respektschelle said:

aber wenn es um das Gewinnen von spielen geht steht die z an der Spitze der Nahrungskette - dicht gefolgt von der daring

Nicht für Durchschnittshans.

Sortierung Oben hohe WR.

Für 3.8.19 und zum Vergleich 22.12.18

Maplesyrup

1565865134202_Unbenannt.png.864c5d617cacfece46f13affe5c0a81a.png

Share this post


Link to post
Share on other sites
[PONYS]
Players
3,844 posts
19,360 battles

Was kann die Z52 dafür wenn der Spieler das Potenzial nicht abruft? Wer meint ohne Sinn und Verstand yolo in den Cap zu fahren (hab ja Nebel und Hydro), hat den Schuss nicht gehört.

  • Cool 2
  • Funny 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[COMFY]
Players
496 posts
6,701 battles

der "Durchschnitts Hans" ist eben nicht für alles immer heranzuziehen. hab dazu auch schon mal früher das beispiel der Loyang gebracht, die nach dem "Durchschnitts Hans" einer der schlechtesten t8 DDs wäre

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
876 posts
5,413 battles
15 hours ago, Bisam said:

 Das ist so nicht ganz richtig, die deutschen DD waren früher die perfekten Cap-Contester. Da jedoch immer mehr Radar und der CV Rework dazu kamen wurden sie mittlerweile von den Briten überholt. 

 

So sieht es aus, die Shima ist hervorragend für Caps geeignet. Durch den Tarnwert spottet man fast alles zuerst, kann den Cap mit Torpedoteppichen belegen und wenn die Geschütze in die richtige Richtung zeigen, was sie dank RPF sollten, ist der Alpha-Schaden auf andere DD verheerend. Leider wird sie so oft am Kartenrand missbraucht, um irgendwelchen BB hinterher zu torpen. :Smile_sad:

 

Das sehe ich anders. Durch die höchste Sichtbarkeit finde ich die IJN Torpedos sogar die schlechtesten von allen. Treffen geht immer vor Schadenshöhe und bei den japanischen Torps kann der Gegner oft genug noch zu gut reagieren. Ausnahme natürlich die DWT der Asashio, die sind aus der Hölle.

 

Ansonsten ja, die deutschen DD sind gute Allrounder.

 

Grüße Bisam 

Deutsche DDs sind immer noch super und gerade im Cap durch Hydro genial. Außerdem im Knifefight sehr gut. 

Auch der Rest der Stats ist überdurchschnittlich. 

Und ne Shima ist crap zum cappen, die paar Meter Tarnung reißen es nicht, zumindest nicht wenn andere DDs wie Gearing oder Z anwesend sind.

 

Rest:

Was allerdings der CV Rework mit der Capcontest Fähigkeit deutscher DDs zu tun hat erschließt sich mir nicht. Vor dem Rework ok...da hat man cappende DDs easy abgeschossen mit X-Drops und alle Caps gleichzeitig gespottet...also ziemlich unqualifiziert die Aussage. Zudem trifft die Aufklärung und Radar alle DDs.  

Gegen Aufklärung hilft Smoke (plus Hydro gegen Torps) und gegen Radar hilft Hirn.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[COMFY]
Players
496 posts
6,701 battles
Vor 32 Minuten, xsmilingbanditx sagte:

die paar Meter Tarnung reißen es nicht

es kommt immer auf die Situation an, wenn man in die gleiche Richtung wie der Gegner zeigt bzw zu ihm hin reversed kann es durchaus sehr viel ausmachen, genauso wie die opening salvo

  • Cool 1
  • Angry 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
876 posts
5,413 battles
53 minutes ago, Crooky__ said:

es kommt immer auf die Situation an, wenn man in die gleiche Richtung wie der Gegner zeigt bzw zu ihm hin reversed kann es durchaus sehr viel ausmachen, genauso wie die opening salvo

Nah...durch den "Serverlag" bringen 100-200m teils gar nix weil der Server das alles verifiziert und man sich im Verhältnis zu schnell bewegt (sofern man in irgendeiner Weise aufeinander zu fährt).

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
1,653 posts
9,471 battles
3 hours ago, Crooky__ said:

der "Durchschnitts Hans" ist eben nicht für alles immer heranzuziehen. hab dazu auch schon mal früher das beispiel der Loyang gebracht, die nach dem "Durchschnitts Hans" einer der schlechtesten t8 DDs wäre

Soweit ich das überblicke haben auch die Topspieler auf den anderen DDs statistisch gegenüber der Z die Nase vorn. WOBEI das auch für einen Top Spieler der die Leistungsmöglichkeiten eines Schiffs auch abruft auf der Z total banane ist. Er ist immer noch viel besser wie der durchschnitt.

 

Aber für mich sind ausländische Schiffe sowieso out.;p

Share this post


Link to post
Share on other sites
[COMFY]
Players
496 posts
6,701 battles
Vor 4 Minuten, xsmilingbanditx sagte:

Nah...durch den "Serverlag" bringen 100-200m teils gar nix weil der Server das alles verifiziert und man sich im Verhältnis zu schnell bewegt (sofern man in irgendeiner Weise aufeinander zu fährt).

ich habe aber von einer gegensätzlichen Situation gesprochen und dass es auf die Situation ankommt... falls du das nicht gelesen hast

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
876 posts
5,413 battles
20 minutes ago, Crooky__ said:

ich habe aber von einer gegensätzlichen Situation gesprochen und dass es auf die Situation ankommt... falls du das nicht gelesen hast

Habe ich. Und ursprünglich sprach ich vom Capcontest und da fährt man meistens aufeinander zu - oder einer steht still. Da sind ein paar Meter Tarnung egal.

  • Funny 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[COMFY]
Players
496 posts
6,701 battles
Vor 1 Minute, xsmilingbanditx sagte:

Habe ich. Und ursprünglich sprach ich vom Capcontest und da fährt man meistens aufeinander zu - oder einer steht still. Da sind ein paar Meter Tarnung egal.

also ich weiß nicht wie du deine DDs immer spielst, aber es gibt genug Caps, grade die, die etwas kleiner sind, in die ich zumindest nur hinein reverse es sei denn ich fahre ein gunboat DD und weiß sicher dass ich nicht in Radar bzw mehrere/gefährliche Kreuzer reinpushe. und grade shima ist ein DD wo ich nicht direkt auf den Gegner zufahren will im Cap weil der meistens bessere guns hat als ich

  • Cool 2
  • Funny 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[BISAM]
[BISAM]
Players
329 posts
13,893 battles
4 hours ago, xsmilingbanditx said:

.....

Und ne Shima ist crap zum cappen, die paar Meter Tarnung reißen es nicht, zumindest nicht wenn andere DDs wie Gearing oder Z anwesend sind.

....

So, so, die Shima ist also crap zum cappen und ein paar Meter Tarnung reißen es nicht. Kannst du mir auch erklären woher diese reichliche Erfahrung stammt? 

 

3 hours ago, xsmilingbanditx said:

Habe ich. Und ursprünglich sprach ich vom Capcontest und da fährt man meistens aufeinander zu - oder einer steht still. Da sind ein paar Meter Tarnung egal.

Ja so cappen schlechte bis Durchschnittsspieler, eine gute Shima wird niemals einfach irgendwo stehen oder stumpf auf den Gegner zufahren. Man fährt in den Cap und dann quer und leicht weg vom RPF Signal, geht der Gegner auf Speedboost und weg. 

 

4 hours ago, xsmilingbanditx said:

.....

Rest:

Was allerdings der CV Rework mit der Capcontest Fähigkeit deutscher DDs zu tun hat erschließt sich mir nicht. Vor dem Rework ok...da hat man cappende DDs easy abgeschossen mit X-Drops und alle Caps gleichzeitig gespottet...also ziemlich unqualifiziert die Aussage. Zudem trifft die Aufklärung und Radar alle DDs.  

Gegen Aufklärung hilft Smoke (plus Hydro gegen Torps) und gegen Radar hilft Hirn.

Entweder hast du meine Aussage nicht richtig gelesen oder verstanden, ich tippe auf Letzeres, weil du meine Aussage in deinem letzten Satz bestätigst. "Gegen Aufklärung hilft Smoke" Aha, und wer hat mehr Smoke und schneller wieder ready als die Deutschen?

 

Aber mal ganz langsam von vorne. Mein Zitat: 

 

"Das ist so nicht ganz richtig, die deutschen DD waren früher die perfekten Cap-Contester. Da jedoch immer mehr Radar und der CV Rework dazu kamen wurden sie mittlerweile von den Briten überholt."

 

 

Ich habe nie behauptet, dass die deutschen durch Radar oder CV Rework schlechter wurden, sondern das die Briten durch die beiden Faktoren bessere Cap Contester wurden als die Deutschen.

 

Eklärung:

Das bessere deutsche Hydro kommt kaum mehr offensiv zum tragen, da meistens an jedem Cap ein Radar steht und man so oft nicht mehr an gegnerische DD ran kommt, um sie in deren Smoke zu bekämpfen. Somit erfüllt Hydro nur noch defensive Zwecke, so wie das britische.

 

Durch das CV Rework gibt es deutlich mehr CV und mit Raketenfliegern triff auch der größte Depp. Hier haben die Briten mit ihren kurzen und schneller wieder einsatzbereiten Smokes einen Vorteil, sie können den ersten Angriff aussitzen und haben wenn die nächste Staffel kommt oft schon wieder Smoke parat. Aufgrund der höheren Menge können sie dieses Spiel auch länger Durchhalten und sind dadurch mobiler.

 

Zum Schluss hätte ich noch ein Bitte, bevor du anderen "ziemlich unqualifizierte Aussagen" unterstellst. Poste doch bitte mit deinem Hauptaccount, damit mit man die Qualität deiner Aussagen verifizieren kann. Auf "xsmilingbanditx" finde ich nämlich keine Shima, deutsche DD nur bis T5 und überhaupt gar keine Briten. 

 

Grüße Bisam

 

 

 

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×