Jump to content
You need to play a total of 50 battles to post in this section.
Relikt24

Grosser Friedrich hat keine Chance mehr

166 comments in this topic

Recommended Posts

[D0815]
Players
33 posts
9,587 battles

Hi,

ich spiel grad seit einer Woche "Gewertete Gefechte" und mir ist aufgefallen das ich mit dem Großen Friedrich im 1 gegen 1 gegen die Mushasi, Sowj.Sojus, und Jean Bart keine Chance mehr hab.

Einzig und allein wenn es in den totalen Nahkampf kommt kann der Friedrich noch durch seine starke Secondary glänzen.

Die Unterlegenheit fällt an 2 Dingen auf:

1. Die Mushasi,JeanBart und Sowj.Sojus haben lauter 3er Geschütze der Friedrich nur 2er. Logisch das da 9 Rohre gegen 6 Rohre des Friedrichs feuern. Die zwangsweise höhere Trefferquote der 9 Schuss macht den Friedrich fertig. Da man Front gegen Front meist HE feuert brennt der Friedrich deutlich öfter, was einen großen Unterschied ausmacht. Der Gegner trifft einfach öfter und man brennt schneller ab, das merkt man deutlich. Fährt der Gegner von einem weg kommt man auch nicht in den Nahkampf und man wird abgefackelt. In Zufallsgefechten fällt das wohl nicht sehr auf da hat man immer viele Ziele aber in Gewerteten Gefechten ist das schon fast eine Niederlage.

 

Lösungsvorschlag: Da gibt es eigentlich nur eins, nämlich die Nachladezeit der Geschütze des G.Friedrichs verringern !, sodass er gleichviele "Schuss" abgeben kann wie die Gegner. Alternativ schlechtere Brennbarkeit oder weniger Cooldown auf den Schadensbegrenzungstrupp. Richtig lösen wird das Problem aber nur eine  verringerte Nachladezeit evtl. mit weniger Geschossstreuung. Ich glaub bei der Scharnhorst, Gneisenau und P.E.Friedrich wurde das schon angepasst mit 22 Sek. Nachladezeit gegen 30 Sek. vom Gegner, dann ist das fair.

 

2. Die Sekundärgeschütze des G.Friedrich feuern nur "nach vorne" wenn das Schiff auf ca. 20 Grad abgewinkelt ist. Ein direktes Zufahren auf den Gegner mit gleichzeitigem feuern der Sekundärgeschütze gibt es also nicht. Und man ist abgewinkelt und dadurch vom Gegner leichter zu treffen, man nimmt mehr Schaden als der Gegner der die volle Front zeigt.. Probierts aus, ist so. ABER die Mushashi und JeanBart die können das, nämlich bei 0 Grad volle Kanne nach vorne feuern. Ich hör sie jedesmal lachen wenn sie das tun und ich im Friedrich abwinkeln muss zum Sekundär feuern. Da könnte man meinen das ist nur ne Kleinigkeit aber das abwinkeln ist ein klarer Nachteil das die Sekundärgeschütze nicht ausgleichen können. Da fängt man sich Salve um Salve von deren 3er Geschützen.

 

Lösungsvorschlag: Das ist einfach, die Sekundärgeschütze so ändern dass sie ebenfalls bei 0 Grad geradeaus feuern, und fertig. Es wäre totat unfair wenn man das so lassen würde.

 

2 Verbesserungen die den Großen Friedrich wieder auf Augenhöhe bringen mit der Mushasi, JeanBart, Sowj.Sojus und Georgia. In Gewerteten Gefechten sieht man übrigens kaum noch die Iowa, das Winnerschiff früherer Tage, das sagt auch so einiges aus.

 

 

 

 

 

 

  • Cool 3
  • Funny 5
  • Boring 4

Share this post


Link to post
Share on other sites
[COMFY]
Players
496 posts
6,701 battles

Quelle: Screenshot von Trenlass, gefunden im Channel #post-anything auf Flambass' Discord Server.

Es kommt mehr auf den Spieler als auf das Schiff an, versuch vielleicht den Fehler eher bei dir selber zu suchen als bei anderen. Und  Musashi halte ich nun mal für am besten da es quasi ein t10 auf t9 ist. Aber es gibt ja nicht nur Musashis in ranked 

shot-19.08.11_21.13.32-0172.jpg

  • Cool 5
  • Boring 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
Moderator
4,678 posts
9,183 battles
10 minutes ago, Relikt24 said:

Nachladezeit gegen 30 Sek. vom Gegner, dann ist das fair.

Nun ja. Nicht alle Gegner haben 30s. Manche haben auch weniger.

 

10 minutes ago, Relikt24 said:

1. Die Mushasi,JeanBart und Sowj.Sojus haben lauter 3er Geschütze der Friedrich nur 2er. Logisch das da 9 Rohre gegen 6 Rohre des Friedrichs feuern.

Der Friedrich hat 8 (!) Geschütze. Oder meinst du die Siegfried (die ist aber noch im Testing und darf eigentlich nicht in Gewerteten Gefechten eingesetzt werden).

 

Also Front vs. Front sind's 8 (Jean Bart) vs. 6 (bei z.B. Musashi) vs. 4 Friedrich. Bedenke aber, dass die JB nur 380mm Geschütze hat.

 

Das bringt mich zum nächsten Punkt:

 

12 minutes ago, Relikt24 said:

Und man ist abgewinkelt und dadurch vom Gegner leichter zu treffen

Ja, das ist der Preise den dt. BBs für die Starken Sekundärgeschütze zahlen: Mehr Breitseite zeigen oder auf die Sekundäre verzichten. 

 

Zumal die Sekundärgeschütze der Friedrich erst mit dem letzten oder vorletzten Patch einen Buff bekommen haben. Sollte da also noch Bedarf sein, wird WG sich sicher erst Mal die aktuellen Daten ansehen. Und dann entscheiden.

14 minutes ago, Relikt24 said:

Einzig und allein wenn es in den totalen Nahkampf kommt kann der Friedrich noch durch seine starke Secondary glänzen

Dann ist doch alles in Butter, oder nicht? Der Friedrich hat im ULTRA Nahkampf Vorteile, andere Schiffe dagegen Nachteile. Sobald es nicht in den Ultra Nahkampf geht, haben andere Schiffe Vorteile. Klingt für mich ausbalanciert.

  • Cool 5

Share this post


Link to post
Share on other sites
[CN_]
Moderator, WoWs Wiki Team
912 posts
5,119 battles

Die Friedrich macht nicht grade Spaß beim Spielen, ja. Allerdings ist die Friedrich jetzt statistisch gesehen nicht so viel schlechter als die anderen Tech Tree 9er. Die 9er Premiums haben allerdings bessere Werte, das stimmt.

577016295_FriedrichderGroe.thumb.png.e9d0f7e7d190f333ac5a45d34a303ae4.png

Spoiler

Iowa.thumb.png.f01a267109537559ae023f29d8235805.pngIzumo.thumb.png.905ab075b72c17dcec41c091933c2780.png702014720_JeanBart.thumb.png.1a7172945fc818de29f7be294090e26f.pngMusashi.thumb.png.5d1b36ab75105d17bb08007a57e3e811.png

 

Die einzige Verbesserung für die Friedrich, die meiner Meinung nach angemessen wäre, wäre eine leicht bessere Streuung. Ansonsten sind 4x2 Türme für T9 ok, wenn man das Drehen zum Abfeuern aller Türme entsprechend am Gegner orientiert, geht das ganz gut, alle Türme einzusetzen. Wenn man aber statisch, z.B. Bow in spielt, dann klappt das natürlich nicht.

 

Anhand der Sekundärbewaffnung zu balancen halte ich dann aber für einen komplett falschen Ansatz, da die Einsatzmöglichkeit der Sekundärbewaffnung zu situativ ist.

  • Cool 5

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
3,395 posts
2,855 battles
6 minutes ago, floribe2000 said:

Anhand der Sekundärbewaffnung zu balancen halte ich dann aber für einen komplett falschen Ansatz, da die Einsatzmöglichkeit der Sekundärbewaffnung zu situativ ist.

Sag das Bitte Wargaming.

 

Und "Zu situativ"? Und Teuer... Modul + minimum 2 Level 4 Kapitänsskills... heißt also, wenn man keinen 14er für die Friedrich grad hat...

  • Boring 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Moderator
4,678 posts
9,183 battles
3 minutes ago, GrossadmiralThrawn said:

"Zu situativ"?

Ich vermute mal er meint eher: Wie oft in einem Gefecht kommt man so nahe an den Gegner ran, dass die Sekundäre einen signifikanten Bonus bringen OHNE das Schiff dabei zu sehr zu benachteiligen. Denn Breitseite zeigen (=maximaler Sekundär Einsatz) in eine JB reinzuyoloen ist nicht sonderlich klug.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
3,395 posts
2,855 battles
2 minutes ago, Allied_Winter said:

Ich vermute mal er meint eher: Wie oft in einem Gefecht kommt man so nahe an den Gegner ran, dass die Sekundäre einen signifikanten Bonus bringen OHNE das Schiff dabei zu sehr zu benachteiligen. Denn Breitseite zeigen (=maximaler Sekundär Einsatz) in eine JB reinzuyoloen ist nicht sonderlich klug.

es ist mir klar was er meint. Ich wollte nur anmerken, dass ein Sekundärbuild nicht nur situativ ist sondern auch verdammt viel Investition benötigt.

 

Und so sehr ich auch gern ein Sekundärbuild verwende, es doch meistens einfach nicht wirklich effektiv genug ist um diese Investitionen zu rechtfertigen

  • Cool 6

Share this post


Link to post
Share on other sites
Moderator
4,678 posts
9,183 battles
Just now, GrossadmiralThrawn said:

es ist mir klar was er meint. Ich wollte nur anmerken, dass ein Sekundärbuild nicht nur situativ ist sondern auch verdammt viel Investition benötigt.

AH ok, dann hatte ich dich missverstanden. :cap_like:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
341 posts
6,385 battles

Eigendlich könnte wg den deutschen die sec komplett entfernen ist meist ein schönes extra kommt aber selten im einsatzt  es gibt kaum maps wo es geht.  Einigen maps geht es super aber es gibt kaum welche dafür

Share this post


Link to post
Share on other sites
[D0815]
Players
33 posts
9,587 battles

Oja sry natürlich hat der Friedrich 2 Geschütze vorne und 2 hinten, kleiner Fehler im Eifer des Gefechts :)

 

Hab nochmal nachgeschaut, die Nachladezeit der Hauptgeschütze beträgt 29 Sekunden bei voll geskillter Sekundär. Dann rechnets euch mal aus wenn Front gegen Front steht..... keine Chance. Das gehört runtergesetzt und angepasst wie bei der Scharnhorst und Gneisenau. Ausserdem hat sie 43% Brandwahrscheinlichkeit. Die Streunung ist aber so groß das von den 4 Schuss vorne raus 2 daneben geben, also wieder klarer Vorteil für die Gegner.

 

Wenn man ne map hat mit vielen Inseln kann man sich in den Nahkampf schleichen aber wehe es klappt nicht. Burn Baby Burn.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[CN_]
Moderator, WoWs Wiki Team
912 posts
5,119 battles
Vor 16 Minuten, GrossadmiralThrawn sagte:

es ist mir klar was er meint. Ich wollte nur anmerken, dass ein Sekundärbuild nicht nur situativ ist sondern auch verdammt viel Investition benötigt.

 

Und so sehr ich auch gern ein Sekundärbuild verwende, es doch meistens einfach nicht wirklich effektiv genug ist um diese Investitionen zu rechtfertigen

Das natürlich auch, das hatte ich für mich bei dem "zu situativ" schon drin, hätte man aber vielleicht klarer schreiben können. Denn damit hast du definitiv Recht, 8 oder sogar 12 Punkte (IFHE, AFT, Manuelles Feuern) für einen extrem situativen Bonus lohnt halt einfach nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[CN_]
Moderator, WoWs Wiki Team
912 posts
5,119 battles
Vor 1 Minute, Relikt24 sagte:

Oja sry natürlich hat der Friedrich 2 Geschütze vorne und 2 hinten, kleiner Fehler im Eifer des Gefechts :)

 

Hab nochmal nachgeschaut, die Nachladezeit der Hauptgeschütze beträgt 29 Sekunden bei voll geskillter Sekundär. Dann rechnets euch mal aus wenn Front gegen Front steht..... keine Chance. Das gehört runtergesetzt und angepasst wie bei der Scharnhorst und Gneisenau. Ausserdem hat sie 43% Brandwahrscheinlichkeit. Die Streunung ist aber so groß das von den 4 Schuss vorne raus 2 daneben geben, also wieder klarer Vorteil für die Gegner.

 

Wenn man ne map hat mit vielen Inseln kann man sich in den Nahkampf schleichen aber wehe es klappt nicht. Burn Baby Burn.

Voll geskillte Sekundärbewaffnung ist halt auch die schlechteste mögliche Skillung für eine Friedrich bei der derzeitigen Longrange-HE-Meta. Eine Henri oder Zao reicht da aus, um dich kurz mal auf den Meeresgrund zu befördern. Sekundärskillungen würde ich NUR empfehlen, wenn man genau weiß was man tut oder einfach spaß haben will.

Ansonsten... Wenn man Front gegen Front steht hat man was falsch gemacht in der Friedrich. Allgemein taugen die DE BBs da nicht wirklich dazu, da sie ihre Feuerkraft gleichermaßen verteilt vorne und hinten haben. Die Dinger sind am besten mobil zu spielen, dabei kann man dann auch problemlos seine Türme einsetzen.

Die Brandwahrscheinlichkeit ist auch ein sehr mieser Indikator, um BBs zu vergleichen, außer mit Britischen BBs solltest du nur HE schießen, wenn du wirklich nur Bow in Ziele hast.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
2,189 posts
11,187 battles

wer meint er muesse in einen bow on fight mit ner musashi oder JB gehen,d er hat nicht verstanden wie er fdg zu spielen hat...sry, aber fdg ist kein bow on ship. Man spielt deutsche bbs ein wenig anders als eine JB oder musashi...das bist du schon irgendwie selber schudl wenn du meinst du muesstest in ein reines bow on dpm duell gegen jb und musashi gehen...dafuer sind deutsche bbs nicht gemacht worden. nur weils n bb is heisst das nicht man spielt bow on reverse wie es ne yamato kann...
fuer mich ein klarer fall von: schiff nicht verstanden

(wieso brennt ein friedrich oefter als andere t9 schiffe? macht bei mir iwie noch nich so viel sinn)

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
[CATS]
Players
18,974 posts
12,100 battles
1 hour ago, Relikt24 said:

Hi,

ich spiel grad seit einer Woche "Gewertete Gefechte" und mir ist aufgefallen das ich mit dem Großen Friedrich im 1 gegen 1 gegen die Mushasi, Sowj.Sojus, und Jean Bart keine Chance mehr hab.

Einzig und allein wenn es in den totalen Nahkampf kommt kann der Friedrich noch durch seine starke Secondary glänzen.

Die Unterlegenheit fällt an 2 Dingen auf:

1. Die Mushasi,JeanBart und Sowj.Sojus haben lauter 3er Geschütze der Friedrich nur 2er. Logisch das da 9 Rohre gegen 6 Rohre des Friedrichs feuern. Die zwangsweise höhere Trefferquote der 9 Schuss macht den Friedrich fertig. Da man Front gegen Front meist HE feuert brennt der Friedrich deutlich öfter, was einen großen Unterschied ausmacht. Der Gegner trifft einfach öfter und man brennt schneller ab, das merkt man deutlich. Fährt der Gegner von einem weg kommt man auch nicht in den Nahkampf und man wird abgefackelt. In Zufallsgefechten fällt das wohl nicht sehr auf da hat man immer viele Ziele aber in Gewerteten Gefechten ist das schon fast eine Niederlage.

 

Lösungsvorschlag: Da gibt es eigentlich nur eins, nämlich die Nachladezeit der Geschütze des G.Friedrichs verringern !, sodass er gleichviele "Schuss" abgeben kann wie die Gegner. Alternativ schlechtere Brennbarkeit oder weniger Cooldown auf den Schadensbegrenzungstrupp. Richtig lösen wird das Problem aber nur eine  verringerte Nachladezeit evtl. mit weniger Geschossstreuung. Ich glaub bei der Scharnhorst, Gneisenau und P.E.Friedrich wurde das schon angepasst mit 22 Sek. Nachladezeit gegen 30 Sek. vom Gegner, dann ist das fair.

 

2. Die Sekundärgeschütze des G.Friedrich feuern nur "nach vorne" wenn das Schiff auf ca. 20 Grad abgewinkelt ist. Ein direktes Zufahren auf den Gegner mit gleichzeitigem feuern der Sekundärgeschütze gibt es also nicht. Und man ist abgewinkelt und dadurch vom Gegner leichter zu treffen, man nimmt mehr Schaden als der Gegner der die volle Front zeigt.. Probierts aus, ist so. ABER die Mushashi und JeanBart die können das, nämlich bei 0 Grad volle Kanne nach vorne feuern. Ich hör sie jedesmal lachen wenn sie das tun und ich im Friedrich abwinkeln muss zum Sekundär feuern. Da könnte man meinen das ist nur ne Kleinigkeit aber das abwinkeln ist ein klarer Nachteil das die Sekundärgeschütze nicht ausgleichen können. Da fängt man sich Salve um Salve von deren 3er Geschützen.

 

Lösungsvorschlag: Das ist einfach, die Sekundärgeschütze so ändern dass sie ebenfalls bei 0 Grad geradeaus feuern, und fertig. Es wäre totat unfair wenn man das so lassen würde.

 

2 Verbesserungen die den Großen Friedrich wieder auf Augenhöhe bringen mit der Mushasi, JeanBart, Sowj.Sojus und Georgia. In Gewerteten Gefechten sieht man übrigens kaum noch die Iowa, das Winnerschiff früherer Tage, das sagt auch so einiges aus.

So ein Blödsinn...

Das stärkste Silberschiff auf Tier IX ist die Sojus und Friedrich gewinnt gerade mal 3-4 Spiele auf 100 Spiele weniger.

Gegenüber Alsace beträgt der Unterschied 1-2 Spiele.

 

  • Vorschlag: Spiel weniger 1v1 und mehr mit dem Team!
  • Friedrich hat 8 Geschütze, nicht 6...
  • Anwinkeln ist besser als volle Front, aber ok...
  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
341 posts
6,385 battles
1 minute ago, ColonelPete said:

So ein Blödsinn...

Das stärkste Silberschiff auf Tier IX ist die Sojus und Friedrich gewinnt gerade mal 3-4 Spiele auf 100 Spiele weniger.

Gegenüber Alsace beträgt der Unterschied 1-2 Spiele.

 

  • Vorschlag: Spiel weniger 1v1 und mehr mit dem Team!
  • Friedrich hat 8 Geschütze, nicht 6...
  • Anwinkeln ist besser als volle Front, aber ok...

Bein sein Fall erst mal survial gehen statt auf sec  

Share this post


Link to post
Share on other sites
Moderator
4,678 posts
9,183 battles
14 minutes ago, Relikt24 said:

Dann rechnets euch mal aus wenn Front gegen Front steht..... keine Chance.

Dann ... steh vielleicht nicht Front vs. Front? Dafür war bisher noch kein dt. BB gedacht. Franzosen ab T8? Klar! USN, IJN oder RU BBs? Möglich.

 

17 minutes ago, Relikt24 said:

Wenn man ne map hat mit vielen Inseln kann man sich in den Nahkampf schleichen aber wehe es klappt nicht. Burn Baby Burn.

Naja, man kann sichs eben nicht aussuchen. Ich fordere ja auch keinen Buff für leichte Kreuzer nur weil ich mal auf einer Map ohne Inseln gelandet bin (Radar Mino auf Ocean...). Ich meine, man könnte die Friedrich natürlich verändern, so dass sie sich auf offener See besser wehren kann gegen den HE spam. Dann würde ich aber um der Balance willen ihr einige Nahkampffähigkeiten wegnehmen. 


Oder hältst du es für fair, wenn ein Schiff sowohl sehr gut im Nahkampf als auch sehr gut im Fernkampf ist? 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
2,189 posts
11,187 battles
Vor 4 Minuten, Alesandro sagte:

Puh,

 

Deutsche Kreuzer sind Überflüssig geworden!!!!!

- Deutsche Schiffe dürfen nicht gut sein

- Grosser Friedrich hat keine Chance mehr

 

Hab ich was verpasst ? Oder ist einfach die "Heul über deutsche Schiffee" Woche ? Nächste Woche dann Russen  ?

Witzigerweiße ist das bei den Russen genau andersrum. 

Die heulen rum dass die Russen so kacke sind und Europäer bevorzugt werden xD

Das ist in allen Foren das gleiche afaik. Die eigene Nation ist kacke, xy wird bevorzugt

Ein wows-Phänomen, alle Schiffe sind useless und underpowered xD

  • Cool 4
  • Funny 4

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
693 posts
3,638 battles

Habe jetzt 3 Abende Ranked gespielt und bin bis Rank 10 gekommen und muss dem TE leider vollkommen Recht geben.

Habe es die ersten 3 Spiele auch mal mit dem Friedrich versucht und alles verloren.

Dannach habe ich nur noch Musashi gespielt und es läuft fast wie von selbst.

Sobald im eigenen Team oder im Gegnerteam Friedrich oder Iowa oder MIssouri drin sind hat man meistens verloren.

Für mobiles spielen hat man im Ranked einfach keine Zeit und auch nicht den Platz. Deshalb halte ich den Friedrich aufgrund des Turmlayouts und der miesen Streuung für Ranked ungeeignet.

Man sieht fast nur noch DD und 3 verschiedene Schlachtschiffe: Jean Bart + Musashi + Georgia

Was anderes braucht man nicht spielen an BB. Leider pay to win aber das ist schon länger ein Problem im Spiel. Obwohl pay to win kann man nicht direkt sagen , da die meisten Langzeitspieler diese 3 Schiffe umsonst bekommen konnten.

Neue Spieler haben halt dann die Nachteile.

Abgesehen davon macht die miese Streuung des Friedrich sowohl im Ranked als auch Random jeglichen Spass zunichte. Leider

Aber dafür ist die Kurfürst gut aber nutzt halt nur was für Random nicht für Tier 9 Ranked.

Mir egal Musashi geht über alles 

  • Cool 7

Share this post


Link to post
Share on other sites
[R_N_G]
Players
693 posts
8,130 battles

Autoloose mit Big Mo ? Sorry aber das ist lächerlich, alleine die Radaroption ist t.w. spielentscheident wenn der Mo Fahrer weiß was er tut, dazu kommen die echt guten Guns der Iowa Klasse.

 

Nahezu alle BB könnten gut mithalten wenn die Spieler sie beherschen würden. Die deutschen BB mit Secondary und Sonar, die Franzosen mit Secondary und schnellem reload und Speedboost, US mit den guten Guns und dem Radar bei der Mo, die Russen mit extremer standhaftigkeit BowOn, Japaner zumindest die Musashi der einzige der mich nicht überzeugt ist der Briten 9er...

  • Cool 2
  • Boring 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[PONYS]
Players
4,103 posts
15,640 battles
Vor 4 Stunden, Relikt24 sagte:

Hi,

ich spiel grad seit einer Woche "Gewertete Gefechte" und mir ist aufgefallen das ich mit dem Großen Friedrich im 1 gegen 1 gegen die Mushasi, Sowj.Sojus, und Jean Bart keine Chance mehr hab.

Einzig und allein wenn es in den totalen Nahkampf kommt kann der Friedrich noch durch seine starke Secondary glänzen.

 

 

Kann ich so nicht bestätigen.

Von allen BB, die ich bisher im Ranked gefahren bin, hat sich die FDG mit am besten geschlagen.

 

"Keine Chance mehr" sieht anders aus.

 

149903630_Screenshot_2019-08-14WoWSStatsNumbersEU-Maviba_76-RankedBattles-TheThirteenthSeason-Playerinfoandstats.thumb.png.d45f2e394390faafcc80056adc282a91.png

Share this post


Link to post
Share on other sites

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×