Jump to content
You need to play a total of 1 battles to post in this section.
The_EURL_Guy

Philippe Auboyneau ist in der Waffenkammer eingetroffen!

27 comments in this topic

Recommended Posts

[HIT_U]
Players
311 posts
10,042 battles

Tja da sieht man mal wieder ( oder liest es) man braucht keine Feind-Schiffe versenken. Es reicht schon völlig aus im Büro zu sitzen 90% seiner Zeit und die Richtigen Leute kennen zu lernen. Schon wird man über die Jahre weg Admiral+ Orden. Ob das jetzt was Neues oder Legendäres ist? Gibt doch dutzende die das so gemacht haben .Andere kämpfen wirklich und halten den Kopf hin und fallen im Kampf nicht selten. Wo sind die bitte schön hier ? Oder haben die Franzosen keinen im WOW 2 gehabt ? Aber trotzdem nette Geschichte. Nur meine Meinung zum Legendären Franz. Admiral. Hoffe es kommen noch mal echte Kämpfer Kapitäne bei WOWS ?  Wäre Supi. Danke. Oder bringt mal Gerd Müller als Legendären Deutschen Fußball Kapitän . Den nehme Ich gleich. He He. Von 1971-72. Gerne dann auch für 45 Euro.

  • Cool 2
  • Boring 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
4,003 posts
3,375 battles
40 minutes ago, Reisuly007 said:

Tja da sieht man mal wieder ( oder liest es) man braucht keine Feind-Schiffe versenken. Es reicht schon völlig aus im Büro zu sitzen 90% seiner Zeit und die Richtigen Leute kennen zu lernen. Schon wird man über die Jahre weg Admiral+ Orden. Ob das jetzt was Neues oder Legendäres ist? Gibt doch dutzende die das so gemacht haben .Andere kämpfen wirklich und halten den Kopf hin und fallen im Kampf nicht selten. Wo sind die bitte schön hier ? Oder haben die Franzosen keinen im WOW 2 gehabt ? Aber trotzdem nette Geschichte. Nur meine Meinung zum Legendären Franz. Admiral. Hoffe es kommen noch mal echte Kämpfer Kapitäne bei WOWS ?  Wäre Supi. Danke. Oder bringt mal Gerd Müller als Legendären Deutschen Fußball Kapitän . Den nehme Ich gleich. He He. Von 1971-72. Gerne dann auch für 45 Euro.

Der Bomber? mit dem Namen muss er dann aber Sonder Boosts für StuKas haben

  • Cool 1
  • Funny 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
[BOM]
Beta Tester, Players
1,686 posts
8,099 battles
Vor 6 Stunden, The_EURL_Guy sagte:

Erfahrt mehr über den Werdegang unseres neuen einzigartigen Kapitäns.


Ganzen Artikel lesen

Da hatte selbst Käptn Iglu ein draufgängerisches Leben.

Französischer Kapitän mit Kampferfahrung. Sicher im Kampf um die weiße Wolle für die weisse Fahne :Smile_sceptic:

  • Cool 6
  • Funny 5
  • Boring 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
861 posts
4,664 battles

Typisch WG geniale Heldengeschichte von jemanden dessen grösste Leistung es war die weisse Fahne zu hissen und mit amerikanischen Öl durch die Gegen zu fahren.

Was soll nur dieser ganze französische Mist hier.

Sogar die Franzosen schämen sich für ihre eigene Marine im Zweiten Weltkrieg. Die Franzosenmarine war eigentlich in beiden Weltkriegen gar nicht da. 

 

  • Cool 5
  • Boring 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
[C1DFL]
[C1DFL]
Beta Tester
2,373 posts
13,980 battles
Vor 26 Minuten, _TIGER205 sagte:

Typisch WG geniale Heldengeschichte von jemanden dessen grösste Leistung es war die weisse Fahne zu hissen und mit amerikanischen Öl durch die Gegen zu fahren.

Was soll nur dieser ganze französische Mist hier.

Sogar die Franzosen schämen sich für ihre eigene Marine im Zweiten Weltkrieg. Die Franzosenmarine war eigentlich in beiden Weltkriegen gar nicht da. 

 

Wir können anstelle des Franzosen auch gerne die Fehlbesetzung Lütjens ins Spiel nehmen ...

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
[HIT_U]
Players
311 posts
10,042 battles
Vor 10 Minuten, togMOR sagte:

Wir können anstelle des Franzosen auch gerne die Fehlbesetzung Lütjens ins Spiel nehmen ...

Na ja der war nicht der Beste für den Posten stimmt. Aber Tatsache ist auch das wir ( Deutsche) in beiden Weltkriegen gute bis sehr gute Kommandanten hatten die selber gekämpft haben ( teilweise auch dabei gefallen sind) und Feindschiffe versenkten. Und nicht Fischkutter. Hoffe WOWS bringt mal nur 1 davon auch raus hier ? Bis dann und gute Runden noch dir.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[FHKK_]
Players
2,414 posts
12,036 battles
Vor 7 Stunden, Reisuly007 sagte:

gute bis sehr gute Kommandanten hatten die selber gekämpft haben 

 

Gab es in allen Marinen. Die Deutschen haben sehr viel Literatur hinterlassen. Mich würden eher die weniger bekannten faszinieren. Zum Beispiel Stanisław Nahorski der die Blyskawicza nach Dünkirchen fuhr...

  • Cool 4

Share this post


Link to post
Share on other sites
[BOM]
Beta Tester, Players
1,686 posts
8,099 battles
Vor 59 Minuten, Katysha44 sagte:

 

Gab es in allen Marinen. Die Deutschen haben sehr viel Literatur hinterlassen. Mich würden eher die weniger bekannten faszinieren. Zum Beispiel Stanisław Nahorski der die Blyskawicza nach Dünkirchen fuhr...

Das wäre garantiert sehr interessant zu lesen, oder wie wäre es mit Philipp Vian dem Commander der HMS Cossack und seinem Altmark Raid?

Es gibt so einige Kapitäne die mehr geleistet haben und bisher kaum bis gar nicht erwähnt wurden.

 

  • Cool 4

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
861 posts
4,664 battles
12 hours ago, togMOR said:

Wir können anstelle des Franzosen auch gerne die Fehlbesetzung Lütjens ins Spiel nehmen ...

völlig einer Meinung hat 2200 Leute auf dem Gewissen und jede Menge Fehler gemacht. Allerdings sagt sich das auch leicht mit dem Wissen von heute.

Als deutschen Offizier würde ich nur Hans Langsdorff nehmen

  • Cool 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
[FU5O]
Players
29 posts
14,832 battles

@Reisuly007

Das stimmt. Ich wäre für Erich "Achmed" Bey. Er führte den Zerstörer Gegenangriff in Narvik nach den Admiral Bonte gefallen war gegen die britischen Zerstörer von Bernard Warburton-Lee. Er führte die Zerstörer und Torpedoboot Abschirmung beim berühmten Kanaldurchbruch und ging am 2. Weihnachtstag 1943 als Befehlshaber mit der Scharnhorst unter.

 

 

  • Cool 4

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
1,495 posts
6,249 battles
1 hour ago, _TIGER205 said:

völlig einer Meinung hat 2200 Leute auf dem Gewissen und jede Menge Fehler gemacht. Allerdings sagt sich das auch leicht mit dem Wissen von heute.

Als deutschen Offizier würde ich nur Hans Langsdorff nehmen

Langsdorff war als Kommandant der Graf Spee leider auch eine Fehlbesetzung...

Share this post


Link to post
Share on other sites
[-NFG-]
Players
1,559 posts
11,998 battles
Vor 6 Stunden, Katysha44 sagte:

 Mich würden eher die weniger bekannten faszinieren. Zum Beispiel Stanisław Nahorski der die Blyskawicza nach Dünkirchen fuhr...

Klingt interessant, das war sicher ein Husarenstück! Und v.a. auch keiner, der so à la murican way of life immer schön gedeckt von fettem Support einer Mega-Flotte mit unbegrenzten Ressourcen agieren konnte.

WG hat es nur iwie die letzte Zeit zwar mit "weniger bekannten" Legenden, aber solchen, die aus gutem Grund weniger bekannt sind.

Interessant wären Gestalten der Marinegeschichte, die taktisch herausragend agierten, sich sonst in einer Form positiv hervorgetan haben - oder einfach wesentliche, schicksalhafte Akteure (wie zb Langsdorff und seine anachronistische Ritterlichkeit) im Kontext bedeutender Ereignisse waren.

 

Und nicht irgendwelche heldenhaften Fischerboot-Versenker oder Schreibstuhl-Admiräle, die vom Büro aus Flotten "verwalteten", die z.T. noch nicht mal auf dem Papier existiert haben...

 

 

  • Cool 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
[FHKK_]
Players
2,414 posts
12,036 battles
Vor 6 Minuten, Qu1ck_Silver sagte:

Klingt interessant, das war sicher ein Husarenstück! 

 

Jep, der Ritt nach Narvik und die Flucht aus Danzig bestimmt auch.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[-NFG-]
Players
1,559 posts
11,998 battles
Vor 1 Stunde, x_scheer109_x sagte:

Langsdorff war als Kommandant der Graf Spee leider auch eine Fehlbesetzung...

Naja, er hat zumindest nach einzelnen menschlichen taktischen Fehlern dem GröFaZ in die Suppe gespuckt und lieber seine Mannschaft gerettet, statt den wagnerianischen "Durchhalteverbrecher" (in alliierter Sprache: Kriegsheld) zu geben. Das nötigt Respekt ab.

Ist ja nun auch nicht so, dass seine Gegenspieler mit all ihrer glorreichen Marinetradition samt und sonders die letzten Genies gewesen wären... haben trotz ihrer lächerlichen Übermacht lange gebraucht, ihn zu stellen. Und selbst dann noch mussten es in Montevideo letzten Endes Propaganda und ne typische dreckige politische Intrige für die Briten richten...

 

Außerdem mussten Kommandeure wie Langdorff (oder der Namensgeber seines Schiffes, Graf Spee) ohne großen Support monatelang isoliert agieren und einsame Entscheidungen treffen. Anders als die Royal Navy-Clowns, die über Jahrhunderte auf jedem von Eingeborenen annektierten Eiland Häfen oder Stützpunkte angewanzt hatten. Und sich bei fast immer numerischer oder logistischer Überlegenheit trotzdem nicht selten selten dämlich angestellt haben und mehr als einmal spektakulär vom Glück/Zufall unterstützt werden mussten.

 

 

Vor 1 Stunde, Katysha44 sagte:

 

Jep, der Ritt nach Narvik und die Flucht aus Danzig bestimmt auch.

Gibt massig spektakuläre Anekdoten, nicht nur der "bekannteren" Figuren.

Na vielleicht erleben wir - wenn WG selbst keine Lust mehr auf die Tintenspritzer und Donaudampfschifffahrtskapitäne unter den "Seehelden" hat - ja bald mal ein paar namhafte Gestalten mit womöglich ja auch mal interessanten Boni. :cap_horn:

  • Cool 4

Share this post


Link to post
Share on other sites
[HIT_U]
Players
311 posts
10,042 battles
Vor 12 Stunden, Katysha44 sagte:

Gab es in allen Marinen. Die Deutschen haben sehr viel Literatur hinterlassen. Mich würden eher die weniger bekannten faszinieren. Zum Beispiel Stanisław Nahorski der die Blyskawicza nach Dünkirchen fuhr...

Das stimmt schon, aber nur im 2 Weltkrieg nicht im 1 Weltkrieg. Im ersten ging es nur darum wer in Europa das sagen haben wird. Wirtschaflich wurde Deutschland den Briten und Co zu stark. Ab so die 1890er Jahre schon. Deshalb führten die Briten bei allen Produkten aus Deutschland das Made in Germany  hinzu. Sie dachten (mal wieder falsch) dann kaufen die Briten und Franzosen und Amis u.s.w. dann nicht. Wie wir alle Wissen das Gegenteil war der Fall bis Heute. Wo kam den das Geld her ? Damit der Blöde letzte Kaiser seine Flotte bauen konnte? Und da alle in Bündnissen steckten  kamen Sie da auch nicht mehr raus. Man sollte sich auch mal die Welt von 1900-1945 anschauen. Wie die Menschen da lebten ohne PC und Co. Das Denken und das Weltbild war damals doch völlig anders als Heute. Und so haben Sie natürlich auch gehandelt dann. Wir können jetzt mit all der neuen Technik und so leicht sagen. Na das war aber Blöde. Aber was Wissen wir wirklich 100%?? Ich sage nur dazu der Sieger schreibt die Geschichte nicht der Verlierer war immer schon so gewesen. Und zum Thema Marine Offiziere die befolgen Befehle egal wer gerade dran ist an der Macht. Da sollte man nur die Militärische Leistung beurteilen nicht Fragen war der jetzt Links oder Rechts oder ein Grüner ? Dann mag Ich den nicht. PS Darth Vader hatte auch kein Bock auf Politik gehabt. Egal was sein Meister wollte er machte es einfach.Darin war er ja auch gut. Ich mag am liebsten die 1979 bis so 1983 Teile. Das Orginal halt nicht den jungen Anakin der ist nee Lusche aber egal. Schönen Tag noch.

  • Cool 2
  • Boring 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
25 posts
2,969 battles
On 8/14/2019 at 9:12 PM, Reisuly007 said:

Das stimmt schon, aber nur im 2 Weltkrieg nicht im 1 Weltkrieg. Im ersten ging es nur darum wer in Europa das sagen haben wird. Wirtschaflich wurde Deutschland den Briten und Co zu stark. Ab so die 1890er Jahre schon. Deshalb führten die Briten bei allen Produkten aus Deutschland das Made in Germany  hinzu. Sie dachten (mal wieder falsch) dann kaufen die Briten und Franzosen und Amis u.s.w. dann nicht. Wie wir alle Wissen das Gegenteil war der Fall bis Heute. Wo kam den das Geld her ? Damit der Blöde letzte Kaiser seine Flotte bauen konnte? Und da alle in Bündnissen steckten  kamen Sie da auch nicht mehr raus. Man sollte sich auch mal die Welt von 1900-1945 anschauen. Wie die Menschen da lebten ohne PC und Co. Das Denken und das Weltbild war damals doch völlig anders als Heute. Und so haben Sie natürlich auch gehandelt dann. Wir können jetzt mit all der neuen Technik und so leicht sagen. Na das war aber Blöde. Aber was Wissen wir wirklich 100%?? Ich sage nur dazu der Sieger schreibt die Geschichte nicht der Verlierer war immer schon so gewesen. Und zum Thema Marine Offiziere die befolgen Befehle egal wer gerade dran ist an der Macht. Da sollte man nur die Militärische Leistung beurteilen nicht Fragen war der jetzt Links oder Rechts oder ein Grüner ? Dann mag Ich den nicht. PS Darth Vader hatte auch kein Bock auf Politik gehabt. Egal was sein Meister wollte er machte es einfach.Darin war er ja auch gut. Ich mag am liebsten die 1979 bis so 1983 Teile. Das Orginal halt nicht den jungen Anakin der ist nee Lusche aber egal. Schönen Tag noch.

Da steckt viel Blödsinn drin. Die Bündnissituation war letztlich ja auch nicht von außen auferzwungen, sondern das (durchaus auch kritisch zu betrachtende) Vermächtnis Bismarcks. 

 

Die Geschichte wird außerdem lange nicht mehr von den Gewinnern geschrieben. Es gibt aus beiden Weltkriegen ausreichend Primärquellen, um es aus distanzierter Sicht beleuchten zu können. 

 

Und warum es jetzt heldenhaft sein soll, blind Befehlen zu folgen, habe ich auch noch nicht verstanden. Natürlich müsste man es, aber wenn man dadurch z. B. Kriegsverbrechen begeht macht das einen auch nicht zu einem "guten" Admiral. 

Einen Darth Vader im echten Leben würde auch niemand sehen wollen, von daher ein seltsames Beispiel. 

Tut mir leid dass ich jetzt so einen alten Kommentar wieder hochhole, aber manchmal kommt soviel Quatsch zusammen dass man nicht stillhalten mag. 

  • Cool 2
  • Boring 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
[B-F-M]
Weekend Tester
5,518 posts

Hm..... also kommt nur mir der Preis von "schlappen" 175.000 Kohle etwas überzogen vor?

Das entspricht immerhin ungefähr dem Preis für ein Stufe 8 Kohleschiff, wenn man als Vergleich die Preise der aktuell verfügbaren Kohleschiffe heranzieht.

Und was bekommt man dafür? Einen "mäßig bekannten" Namen mit vernachlässigbaren Vorteilen gegenüber einem Kapitän, den man einfach für  "für lau" rekrutiert.

Da wären doch wohl auch 50.000 Kohle oder so schon mehr als angemessen.

  • Cool 4

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
2,116 posts
12,352 battles

Ja, ein Schelm, wer Böses dabei denkt, daß die "Preise" für Kohle-/Stahlgüter und vermutlich kommende FreeXp-Sachen so hoch sind ...

 

Ist aus WG Sicht eine passende Methode, die teilweise großen Reserven bei den Veteranen ein wenig abzzuschöpfen.

Gerade Kohle kann man ja doch ziemlich konstant aufbauen.

Aber mir ist er für diese menge Kohle auch zu teuer.

  • Cool 4

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
514 posts
15,818 battles
Vor 1 Stunde, The_Pillager sagte:

Ja, ein Schelm, wer Böses dabei denkt, daß die "Preise" für Kohle-/Stahlgüter und vermutlich kommende FreeXp-Sachen so hoch sind ...

 

Ist aus WG Sicht eine passende Methode, die teilweise großen Reserven bei den Veteranen ein wenig abzzuschöpfen.

Gerade Kohle kann man ja doch ziemlich konstant aufbauen.

Aber mir ist er für diese menge Kohle auch zu teuer.

Zumal man noch bedenken muß das man ab Herbst/Winter möglicherweise eine Menge Kohle braucht, wenn man sich das eine oder andere alte Stahlschiff kaufen will, die dann im Günstigstem Fall für den 10fachen Stalhpreis für Kohne zu kaufen sein sollen.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
2,116 posts
12,352 battles

Ja, da sollte man derzeit genau nachdenken, was man mit der Kohle macht ... also einen Kapitän für 175 k zu holen wär jetzt meine letzte Priorität.

ich werde auch auf jeden Fall erstmal sammeln.

Eventuell kommt ja auch mit dem Russenkreuzer Split nochmal was interessantes Neues in die Waffenkammer ...

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
[_WAR_]
Players
168 posts
11,512 battles

Bringt lieber mal ein deutsches Schiff für Kohle, bevor ihr vollkommen überteuerte Kapitäne in die Waffenkammer steckt.  :Smile_sceptic:

  • Cool 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
[B-F-M]
Weekend Tester
5,518 posts
2 minutes ago, LachsImZweifel said:

Wenn es wenigstens regelmäßig einen Coupon für Kapitäne gäbe

Wobei bei dem Mondpreis von 175.000 Kohle ein Coupon für 25% Rabatt nur ein Tropfen auf den heißen Stein wäre.

Share this post


Link to post
Share on other sites

×