Jump to content
Sign in to follow this  
You need to play a total of 50 battles to post in this section.
Jan2607

Japanische Kreuzer unbeliebt?

17 comments in this topic

Recommended Posts

Beta Tester
89 posts
992 battles

Mir fällt immer wieder auf, dass ich im Gefecht selten auf japanische Kreuzer treffe. Zumeist sehe ich Clevelands (habe bisher nur einen Tier V-Träger und 2 Tier IV-Schiffe).

Ich habe außer denen auf Tier I und II noch keine japanischen Kreuzer gespielt, und frage mich, woran das liegt.

Wenn ich mir den Tech Tree so anschaue, dann sehe ich, dass die japanischen Kreuzer im Gegensatz zu den amerikanischen Flugabwehr UND Torpedos haben (letztere noch dazu mit sehr hoher Reichweite).

Sieht auf den ersten Blick ganz gut aus, beides zu haben. Haben sie dafür einen anderen, schwerwiegenden Nachteil, der sie so unbeliebt macht? Oder schlagen einfach nur alle gleich die Linie der Schlachtschiffe ein? :P

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
9 posts

Also als jemand der beide Kreuzerlinien spielt und ich bin bei beiden auf dem Tier 8 Kreuzern kann ich sagen das die Amerikanischen Kreuzer die stärkere Flak haben weswegen die auch lieber gespielt wird und sie halten mehr aus denke ich.

Die Japanischen Kreuzer haben wie gesagt schwächere Flak aber dafür als überraschung für den Gegner Torpedos mit meisstens 10 Km reichweite und netten Schaden..

Die Ami-Kreuzer sind Alrounder während die Japanischen eher Hit and Run Kreuzer sind.... :)

Hoffe das hat dir geholfen :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Weekend Tester
84 posts
2,232 battles

Warum alle Amerikanische Kreuzer spielen siest du am ende der Nahrungskette... :teethhappy: Die Des Moines is das Schiff das alle haben wollen.

Des weiteren sind die Japaner nicht schlecht als Allrounder mit Torps uns Guns  aber die Ammi Kreuzer haben eine schnellere feuerrate und sind auch wendiger glaub ich.

Bin jetzt bei der Balti und muss sagen das die Kreuzer alle spaß gemacht haben :great:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
10 posts
1,099 battles

Naja...vergleich mal den Tier X Kreuzer der Amis mit dem der Japaner! Die Des Moines feuert mehr als dopelt so schnell ,dank Autoloader; im Vergleich zur Senjo! Leicht Schneller und mehr Treffepunkte hat sie auch! :izmena:

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
9,677 posts
8,630 battles

Also das mit der Flak stimmt so weit.

Das Problem bei den Torpedos ist ihr bescheidener Richtbereich recht weit hinten am Heck. So kann man sie nur schwer "mal eben" einsetzen.

 

Die Panzerung finde ich eher bei den Japanern stärker. Zumindest füge ich den US-Kreuzern gefühlt mehr Zitadellentreffer zu als umgekehrt.

 

Naja...vergleich mal den Tier X Kreuzer der Amis mit dem der Japaner! Die Des Moines feuert mehr als dopelt so schnell ,dank Autoloader; im Vergleich zur Senjo! Leicht Schneller und mehr Treffepunkte hat sie auch! :izmena:

 

Wobei sich das ja mit dem nächsten großen Update ändern soll. Die Zao (so wird die Senjo dann heißen) wird eine Erhöhung ihrer Schussgeschwindigkeit bekommen.

 

Jedoch muss ich sagen, dass ich damals mit der Zaya bei weitem besser zurecht kam als mit der Galaxy. Und das waren ja 1 zu 1 die Tier X Schiffe.

 

 

Edited by Takemikazuchi_1121

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
234 posts
341 battles

Liegt daran das die Cleaveland einfach enorm viel Schaden raushaut während die Japaner meist schlechtere DPM und Panzerung haben. Die Torpedos richtig einzusetzen ist auch schwerer als einfach alle paar Sekunden die Kanonen zu feuern.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[AT-AT]
Beta Tester
135 posts
2,987 battles

Bin bei beiden Nationen auf Stufe 7 und muss sagen dass alle zwei recht viel Spass machen, aber vom Spielstiel her völlig unterschiedlich zu handhaben sind, wobei mir die Mogami mehr Laune als die Pensecola bereitet, Torpedos zu haben ist schon nice, die haben mir schon einige male den [edited] gerettet und wenn man auf der Mogami die kleinen Kanonen drauf lässt, kommt Cleavland feeling auf mit ner Torpedodreingabe:trollface:

Denke beide Linien haben ihre Stärken und Schwächen...

Edit: Mir gefallen die japanischen Kreuzer bisher sehr gut, wobei Stufe 8 mir Sorgen bereitet, wenn man die Werte mit dem Vorgänger so vergleicht, könnt ich whinen:(

Naja, diese Kreuzer sind trotzdem sehr gut, halt anderst zu spielen wie so ne Penesecola Buldogge mit der man auch mal zur Not in den Nahkampf gehen kann...

 

In diesem Sinne - japanische Kreuzer sind nicht unbeliebt, sie sind einfach nur schwerer zu fahren:playing:

Edited by ssalem
  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[D-A-B]
[D-A-B]
Weekend Tester, In AlfaTesters
400 posts
3,791 battles

Ich sehe das ähnlich wie meine Vorschreiber. Ich habe bisher beide Linien auf T7 und finde die Japaner etwas anspruchsvoller zu spielen als die Amerikaner. Allerdings mag ich die Torpedos auf Kreuzern sehr gerne, auf der Omaha habe ich sie geliebt und auf der Mogami gibt es immer wieder diese Situationen, in denen man einen träumenden Schlachtschiffkapitän mit einem ordentlichen Bums aus der Koje haut. Nichts ist coller als eine Amagi oder Nagato nach sechs Torpedotreffern sinken zu sehen, wenn sie langsam hinter einer Insel hervor tuckert. Dieses Plus an Feuerkraft aber in jedem Gefecht auch zur Geltung zu bringen, ist wirklich schwierig.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[B5]
Weekend Tester
475 posts
3,275 battles

Hab beide Tier 7, finde beide sehr gut, Mogami ist ne Cleveland auf Steroiden und die Pepsi vernascht auch mal nen BB, heut 2x Warspite... ;-)

 

Bei der Mogami find ich die Flak auch gut, die rotzt schon bei 5km gut los während die Pepsi ab 3,5km fies wird...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
167 posts
11,574 battles

Naja...ich mag die Jap. Kreuzer genauso wie die Amerikanischen, allerdings ist die Spielweise eine ganz andere!

 

Mit der Cleveland kannst du pushen, das kannst du mit der Aoba nicht!

 

Man kann mit der Cleveland direkt von Anfang an ganz guten Schaden austeilen und bis zum Ende an der Entscheidung der Runde mitwirken!

Mit der Aoba würde ich mich immer erst ein wenig zurückhalten, da du zwar ein größeres Kaliber hast, aber nicht in der Lage bist damit ein Full HP 1 vs. 1 gegen z.B einer Cleveland zu bestehen, da die Kadenz der Cleveland dich wie Butter in der Sonne schmilzen lässt!

 

Die Aoba ist da eher der typische Abstauber, angeschlagene Schiffe ob DD, Kreuzer und sogar BB`s lassen sich doch ganz gut auschalten...trotzdem sollten die Ziele weise gewählt werden!

Deswegen sich einfach erstmal auf die Hauptaufgabe von Kreuzern konzentrieren, Geleitschutz für BB`s...AA Unterstützung + DD Abwehrfeuer, dafür ist die Aoba genau richtig!

 

Ab der Mogami sieht es schon wieder etwas anders aus, am Anfang hat man erst 155er Kaliber, es gilt sich damit auch erstmal ein wenig zurückzuhalten!

Sobald man aber 203mm zur Verfügung hat, ist man ebenfalls in der Lage eine Flanke zu pushen (setzt natürlich voraus, dass einige mitkommen)!

Zwei Mogamis auf einer Flanke können den Gegner schon ein wenig zur Verzweiflung bringen!

 

Unterm Strich lassen sich aber die Ami-Kreuzer gefühlsmäßig besser fahren, da sie ziemlich ausgeglichen in allen Richtungen sind!

 

Ist aber nur meine Meinung, jeder fährt anders und das ist auch gut so ;-)

 

Gruß

Share this post


Link to post
Share on other sites
Alpha Tester
1,025 posts

Es spielen alle USN-Cruiser weil das Leveln dank der Cleaveland extrem entspannt ist und die Des Moines am Ende winkt... aber ich habe beide Bäume auf T8 und gerade die Mogami ist für mich einfach ein Traum!

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[MIMI]
Beta Tester
1,338 posts
6,252 battles

Ich spiele beide Kreuzer Linien. Soweit überzeugen mich die US Kreuzer mehr. Ich habe bisher den Eindruck, dass es wesentlich einfacher ist auf einem IJN Kreuzer Citadel Treffer zu erreichen als auf US Kreuzern. Das trifft insbesondere auf den IJN tier 8 zu. Freue mich schon fast, wenn ich den im Fadenkreuz sehe.

Natürlich fahren die meisten die Cleveland. Denn die meisten wollen einfach ein OP Schiff spielen. Soll sich ja irgendwann ändern.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[AT-AT]
Beta Tester
135 posts
2,987 battles

Ich spiele beide Kreuzer Linien. Soweit überzeugen mich die US Kreuzer mehr. Ich habe bisher den Eindruck, dass es wesentlich einfacher ist auf einem IJN Kreuzer Citadel Treffer zu erreichen als auf US Kreuzern. Das trifft insbesondere auf den IJN tier 8 zu. Freue mich schon fast, wenn ich den im Fadenkreuz sehe.

Natürlich fahren die meisten die Cleveland. Denn die meisten wollen einfach ein OP Schiff spielen. Soll sich ja irgendwann ändern.

OP wird die Cleavland erst richtig im 3er Zug:izmena::playing::trollface:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
234 posts
341 battles

Bin bei beiden Nationen auf Stufe 7 und muss sagen dass alle zwei recht viel Spass machen, aber vom Spielstiel her völlig unterschiedlich zu handhaben sind, wobei mir die Mogami mehr Laune als die Pensecola bereitet, Torpedos zu haben ist schon nice, die haben mir schon einige male den [edited] gerettet und wenn man auf der Mogami die kleinen Kanonen drauf lässt, kommt Cleavland feeling auf mit ner Torpedodreingabe:trollface:

Denke beide Linien haben ihre Stärken und Schwächen...

Edit: Mir gefallen die japanischen Kreuzer bisher sehr gut, wobei Stufe 8 mir Sorgen bereitet, wenn man die Werte mit dem Vorgänger so vergleicht, könnt ich whinen:(

Naja, diese Kreuzer sind trotzdem sehr gut, halt anderst zu spielen wie so ne Penesecola Buldogge mit der man auch mal zur Not in den Nahkampf gehen kann...

 

In diesem Sinne - japanische Kreuzer sind nicht unbeliebt, sie sind einfach nur schwerer zu fahren:playing:

genau das macht sie doch unbeliebt.

 

 

Teilweise find ich die US Kreuzer aber schon hart an der Grenze. Wie oft die mir schon mein BB zerpflückt haben und dank RNG geht bei mir alles daneben ^^

Die japaner machen mir da trotz Torpedos weniger Angst.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[ROTZE]
Beta Tester
6 posts

ich fahre z.Z. die Kongo Linie und fahre recht gut damit ab,noch habe ich nicht die US Linie,ob die Charaktertisch besser ist,stellt sich noch für mich raus...

Share this post


Link to post
Share on other sites
[LDG]
Beta Tester
912 posts

[...]

Die japaner machen mir da trotz Torpedos weniger Angst.

 

wobei man auch den relativ schlechten Abwurfwinkel der Torpedos nicht vergessen sollte!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Weekend Tester
508 posts
63 battles

Warum alle Amerikanische Kreuzer spielen siest du am ende der Nahrungskette... :teethhappy: Die Des Moines is das Schiff das alle haben wollen.

Des weiteren sind die Japaner nicht schlecht als Allrounder mit Torps uns Guns  aber die Ammi Kreuzer haben eine schnellere feuerrate und sind auch wendiger glaub ich.

Bin jetzt bei der Balti und muss sagen das die Kreuzer alle spaß gemacht haben :great:

 

Spitze, nicht Ende ;)

Schad find ich nur, dass die Flugabwehr der Amerikaner doch teilweise recht stark über den Japanern liegt. (Basis-New Orleans ist über 2-fach ausgebauter Mogmai...)

Denn die Torpedos sind zwar "nice to have" aber der Schußbereich ist doch sehr gering, deshalb sind sie (bis T8) recht selten nutzbar. Vielleicht ändert sich das aber noch. Die Senjo scheint aber schon ganz nett - zwar keine DesMoines aber doch auch recht gefährlich.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sign in to follow this  

×