Jump to content
You need to play a total of 50 battles to post in this section.
Katysha44

Abzeichen sinnvoll fürs Teamplay

19 comments in this topic

Recommended Posts

[GPSC]
Players
2,142 posts
10,058 battles

Im Trägertread kamen wir auf die süßen „Ehrenzeichen“ zu sprechen und deren alleinige Ausrichtung auf Damage. Irgendwie ist das in der heutigen Meta nicht mehr ganz aktuell oder?

Mir persönlich ist es egal welches Geblinker sich da nicht in meinem Account befindet. Dennoch beeinflusst ein Belohnungssystem, welches ausschließlich auf Schaden orientiert ist, den gesamten Spielbetrieb.

 

Zwei Beispiele:

shot-19_07.28_11.37_07-0345.thumb.jpg.c520e9c1da954178fd29de71d0157c07.jpgshot-19_07.28_11_30.36-0226.thumb.jpg.21abeb2075ec5de8c6a5bbe167ebffe0.jpg

 

Die Marineabzeichen gehen nach der Rangstufe im Team. Dort wird nicht der ausschließliche Schaden, sondern die Leistung im siegreichen Gefecht bewertet. Gut. 

Bei den Klassenabzeichen gehts um reinen Schaden. Den kann man auch weitab vom Schuss farmen. Mit HE jemandem brennen halten, und dennoch nix voran bringen. Und die Werte sind echt beeindruckend. 71000 im Durchschnitt beim Trägerkapitän auf Stufe 3. In der heutigen Meta? Zerstörer sind es immerhin 35000 Schaden.

Ist es die Hauptaufgabe eines Zerstörers Schaden zu machen? War da nicht sowas wie Aufklärung, Fühlung halten, Caps einnehmen, Flanken sichern?

 

Lässt sich eine Neubewertung wirklich umsetzen? Welche Bedingungen wären in der heutigen Meta sinnvoll? Wie wichtig ist das Abzeichen euch?

Mir z.B. gefällt die schwarze Krähe auf blaugelben Grund. Passt in den Norden 😉, nach Schleswig. Ich habe erst durch den Trägertread überhaupt mal nachgesehen und dort schon mal ein paar Gedanken formuliert. 

 

Irgendwo las ich mal, das sich jemand schwarz geärgert hat, weil er den „Zerstörerkapitän 1“ nicht schafft, da die Anforderungen an die Damage böse hoch sind. Und gerade beim Zerstörer wären Werte wie „Schäden durch Aufklärung“, „Eroberungs- und Verteidigunspunkte“ auch mögliche Bezugswerte.

 

Für Schlachtschiffe könnte der „potentielle Schaden“  aber auch „Verteidigungspunkte“ eine Richtmarke sein. Kreuzer finde ich schwieriger zu modellieren. Da sich ihre Aufgabe, Zerstörer jagen, Flakschutz etc. ein wenig gewandelt haben. Bei den Trägern wäre aktuell eine Mischung aus Schäden und Aufklärung eher sinnvoll.  Vor allem, müssten alle Klassen auch „Verteidigungspunkte“ nachweisen für son virtuelles Blech.

 

Rein über Damage? Ziehe ich in Zweifel...., da es über dieses Belohnungssystem eben eine Fixierung auf den reinen Schaden gibt. In einem anderen Tread wurde jemanden gestern erst erklärt, das er nicht Teamdienlich spielt, wenn er von weit hinten mit Schlachtschiff über HE Schaden farmt, ohne seinen HP-Pool einzusetzen.

Ein Ähnlicher Vorwurf trifft auch auf die Träger zu. Dabei kann ich als Träger meinen HP-Pool ebenso einsetzen und fürs Team arbeiten. Auch ein Träger kann Caps im Lategame einnehmen, ein Bomecap verteidigen und besetzt halten, ja sogar eine Zeitlang tanken.

 

Ich hoffe auf eine sachliche und ideenreiche Diskussion

 

  • Cool 4

Share this post


Link to post
Share on other sites
[G-S-W]
[G-S-W]
Players
2,439 posts
10,737 battles

Ziemlich viele Fragen für einen Thread. :Smile_smile:

Und diese Wappen oder Abzeichen sind ja eigentlich nur Optik. Also für mich selber. Andere können ja nicht mal sehen was ich für Ausziechnungen bekommen habe. Oder ? wäre mir neu. ich kann wenig damit anfangen. Glaub das letzte mal hab ich da 2018 reingesehen. Im Grunde ist das doch ähnlich wie das Kama. Bringt im Spiel und dem Spieler rein gar nix.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[GPSC]
Players
2,142 posts
10,058 battles

Wenn du ein Wappen als Erkennungsmarke einstellst, sieht das dann jeder. Es kann dann schön beeindruckend sein, muss es aber nicht.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[TTTX]
[TTTX]
Players
3,272 posts
14,031 battles

Durchschnittliche Basis-EP wären ein besserer anhaltswert imho. Könnte dann eventuell ein bisschen auf zu viel killstealing hinauslaufen, aber es wäre besser als das aktuelle System.

 

Edit: Siege werden auch damit verrechnet, deswegen haben gute Spieler auch eine höhere WR als der Rest.

  • Cool 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
[_DMP_]
Players
1,950 posts

Zur besseren Argumentationsgrundlage:

 

Die Wappen ( Sammler mal ausssen vor ) 

 

Statische Wappen ( Wappen nach Anzahlen )

 

Statik.thumb.jpg.d4a4155c2355eab4d0a80ee1a198b82c.jpg

 

 

Dynamische Wappen ( Wappen, die sich unter anderem auch ins Negative verändern können )

 

dynamik.jpg.30297990b53823bcd6647c4a3945ff92.jpg

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
[_DMP_]
Players
1,950 posts

Die Statischen Wappen, die schlicht nach Anzahl der Siege, genauer nach x-fachem erreichen eines mindestens 3. Platzes enthalten sind, kann man meines Erachtens ignorieren. Sie sind weitestgehenst unabhängig von der Meta.

Auch hier gibt es natürlich Spielräume, alleine durch die Newbie Flut ab T8 aufwärts.

Dennoch, irgendwo beißt sicht die Katze in den Schwanz, darum gehen für mich die Statischen Wappen in Ordnung, ich würde sie sogar ausbauen auf Stufe 5 und 6. Wappen.

 

Ein toller Anreiz, der im Wesentlichen das Team orientierte Spielen nicht beeinflusst.

Ich selbst finde metallisch wirkende Wappen im Profil einfach schick. Ist sicher Geschmacksache.

 

Zu den statischen Wappen zählen auch die Ranket und Clanwappen, was ich sehe sympatisch finde.

 

 

Dynamische Wappen:

 

Damit hat sich WG ein Ei gelegt.

Die sind nicht nur, wie @Katysha44sagt geeignet, ein Spiel zu zerstören ( übertreibe an der Stelle etwas ), nein, sie sind zudem von der Meta abhängig.

Diese Wappen sollte WG dringend durchdenken!

 

 

Insgesamt sollte bei den Wappen nach meiner Ansicht noch kräftig nachgelegt werden. 

Zb die Lob-Wappen für positiven Report ingame ( Vorraussetzung ist, negativ Report zu entfernen. )

 

Siehe hier:

 

 

  • Funny 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Moderator
5,873 posts
10,283 battles

Ich wiederhole mich an der Stelle gerne nochmal: Egal welche Werte man als Grundlage für die Wappen heranzieht, die ein Spieler erreichen soll, die Werte müssen über einen größeren Zeitraum halbwegs stabil sein. Ich bezweifle, dass z.B. für die Trägerabzeichen in den Patches 0.8.0 bis 0.8.5 irgendwas überhaupt stabil war hinsichtlich Spielereinsehbarer Statistiken. Egal ob DMG oder BXP.

 

Insgesamt glaube ich auch, dass ein Großteil der Spieler herzlich wenig auf diese Abzeichen gibt, einzig diejenigen die sich darüber profilieren wollen (und die werden eh jede Aufgabe machen die sie vorgesetzt bekommen um das Abzeichen zu erreichen). 

 

 

Meine Vermutung: Zwar bei WG aufm Backlog aber nicht sonderlich weit vorne.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[G-S-W]
[G-S-W]
Players
2,439 posts
10,737 battles
Vor 2 Stunden, Katysha44 sagte:

Wenn du ein Wappen als Erkennungsmarke einstellst, sieht das dann jeder. Es kann dann schön beeindruckend sein, muss es aber nicht.

schon klar. Das ist aber nur eins. Alle andern sieht niemand. Wie zb. bei den Erfolgen. Hat jemand seine Stats offen kann ich sehn was für Erfolge es gab. zb 1000 Kraken wie bei mir. ( kleiner Scherz) Also zum Angeben taugen die Dinger ( Wappen ) halt auch nicht.Schließ mich da dem Kollegen Winter ( schön kalt ) an.

 

Vor 1 Stunde, _Riko_ sagte:

Zb die Lob-Wappen für positiven Report ingame ( Vorraussetzung ist, negativ Report zu entfernen. )

krieg ich dann nen Totenkopf wenn ich x mal Reportet habe. Oder noch besser.

x.jpg.7fdca77bfd3026ccb49867722f3e4171.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
[_DMP_]
Players
1,950 posts
5 minutes ago, Godzilla1702 said:

krieg ich dann nen Totenkopf wenn ich x mal Reportet habe. Oder noch besser.

 

Nein, nicht der der lobt, sondern der, der Lob erhalten hat. ( hatte mich vielleicht etwas missverständlich ausgedrückt )

Ab 50/100/250/500 Lob, die man erhalten hat, gibt es dann schicke Wappen.

 

Negativ gibt es dann nicht mehr. So gesehen würde deine Totenkopf Idee flach fallen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[GPSC]
Players
2,142 posts
10,058 battles

Ihr geht also nicht davon aus, das diese Abzeichen einen Einfluss auf den Spielstil haben? Das wäre schön.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[_DMP_]
Players
1,950 posts
7 minutes ago, Katysha44 said:

Ihr geht also nicht davon aus, das diese Abzeichen einen Einfluss auf den Spielstil haben? Das wäre schön.

 

 

Doch, 100 %tig!

 

Wie wir neulich gelesen haben mehrfach, fahren einige ihre Schiffe und Klassen nicht, um ihre Statistiken nicht zu gefährden!

 

Und genau SO fahren einige gezielt auf Wappen.

Das heißt, ich muss quasi 250 Mal Shimakaze fahren ( NUR auf Schaden gehen ), weil ich das dynamische Wappen will, weil andere Zerstörer schaffen nicht diese hohen Schadenszahlen.

So einfach ist das.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[BOM]
Beta Tester, Players
1,562 posts
7,805 battles
Vor 3 Stunden, Katysha44 sagte:

Im Trägertread kamen wir auf die süßen „Ehrenzeichen“ zu sprechen und deren alleinige Ausrichtung auf Damage. Irgendwie ist das in der heutigen Meta nicht mehr ganz aktuell oder?

Mir persönlich ist es egal welches Geblinker sich da nicht in meinem Account befindet. Dennoch beeinflusst ein Belohnungssystem, welches ausschließlich auf Schaden orientiert ist, den gesamten Spielbetrieb.

 

Zwei Beispiele:

shot-19_07.28_11.37_07-0345.thumb.jpg.c520e9c1da954178fd29de71d0157c07.jpgshot-19_07.28_11_30.36-0226.thumb.jpg.21abeb2075ec5de8c6a5bbe167ebffe0.jpg

 

Die Marineabzeichen gehen nach der Rangstufe im Team. Dort wird nicht der ausschließliche Schaden, sondern die Leistung im siegreichen Gefecht bewertet. Gut. 

Bei den Klassenabzeichen gehts um reinen Schaden. Den kann man auch weitab vom Schuss farmen. Mit HE jemandem brennen halten, und dennoch nix voran bringen. Und die Werte sind echt beeindruckend. 71000 im Durchschnitt beim Trägerkapitän auf Stufe 3. In der heutigen Meta? Zerstörer sind es immerhin 35000 Schaden.

Ist es die Hauptaufgabe eines Zerstörers Schaden zu machen? War da nicht sowas wie Aufklärung, Fühlung halten, Caps einnehmen, Flanken sichern?

 

Lässt sich eine Neubewertung wirklich umsetzen? Welche Bedingungen wären in der heutigen Meta sinnvoll? Wie wichtig ist das Abzeichen euch?

Mir z.B. gefällt die schwarze Krähe auf blaugelben Grund. Passt in den Norden 😉, nach Schleswig. Ich habe erst durch den Trägertread überhaupt mal nachgesehen und dort schon mal ein paar Gedanken formuliert. 

 

Irgendwo las ich mal, das sich jemand schwarz geärgert hat, weil er den „Zerstörerkapitän 1“ nicht schafft, da die Anforderungen an die Damage böse hoch sind. Und gerade beim Zerstörer wären Werte wie „Schäden durch Aufklärung“, „Eroberungs- und Verteidigunspunkte“ auch mögliche Bezugswerte.

 

Für Schlachtschiffe könnte der „potentielle Schaden“  aber auch „Verteidigungspunkte“ eine Richtmarke sein. Kreuzer finde ich schwieriger zu modellieren. Da sich ihre Aufgabe, Zerstörer jagen, Flakschutz etc. ein wenig gewandelt haben. Bei den Trägern wäre aktuell eine Mischung aus Schäden und Aufklärung eher sinnvoll.  Vor allem, müssten alle Klassen auch „Verteidigungspunkte“ nachweisen für son virtuelles Blech.

 

Rein über Damage? Ziehe ich in Zweifel...., da es über dieses Belohnungssystem eben eine Fixierung auf den reinen Schaden gibt. In einem anderen Tread wurde jemanden gestern erst erklärt, das er nicht Teamdienlich spielt, wenn er von weit hinten mit Schlachtschiff über HE Schaden farmt, ohne seinen HP-Pool einzusetzen.

Ein Ähnlicher Vorwurf trifft auch auf die Träger zu. Dabei kann ich als Träger meinen HP-Pool ebenso einsetzen und fürs Team arbeiten. Auch ein Träger kann Caps im Lategame einnehmen, ein Bomecap verteidigen und besetzt halten, ja sogar eine Zeitlang tanken.

 

Ich hoffe auf eine sachliche und ideenreiche Diskussion

 

 

Wenn wieder mehr Dynamik ins Spiel gebracht werden soll dann müssen die Abzeichen andere Werte erhalten, Zerstörer müssen dann fürs Aufklären Cap verteidigen und Cappen belohnt werden und Kreuzer dafür das sie eben die Unterstützer der Zerstörer sind also ebenfalls fürs Aufklären, Cappen und verteidigen belohnt werden und nicht mehr für Schaden farmen.

Desweiteren müssen die Schlachtschiffe wieder mehr an die Front und weg von der Randlinie, heisst das sie für reines Schadenfarmen mit HE nicht mehr belohnt werden dürfen. Ich für meinen Teil möchte sogar anregen das sie dafür noch draufzahlen sollen. Alles was nicht mit der Mittelartillierie in Brand gesetzt wird ist negativ zu werten damit diese Sinnfreie HE Spammerei ein Ende findet.

 

Dafür müsste aber erst bei Wargaming ein komplettes Umdenken statt finden und da sehe ich schon die erste Einbahnstraße. WG will die Meta gar nicht überarbeiten, sie möchten auch keine Schlachtschiffe vorn sehen die sich einsetzen weil das Gehirnschmalz erfordert und da die Spiele so einfach wie möglich gehalten werden sollen damit auch der Dümmste Spieler der sich einloggen lassen muß damit er überhaupt ins Spiel findet seine Spaß bekommt.

Die Problematik mit den AP Granaten vieler Schiffe wird deshalb ja auch nicht wirklich bearbeitet weil HE bis auf den deutschen Schiffen leider sehr effektiv ist, also keine Baustelle für WG wirklich etwas daran ändern zu wollen. Klappt doch gut mit Schaden farmen bleibt also so nach denke von WG.

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
[_DMP_]
Players
1,950 posts
2 minutes ago, Septimus said:

Aufklären, Cappen und verteidigen belohnt werden

 

"Cappen sie 1000 Mal mit Zerstörer" sowas oder?

 

 

 

 

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
[AMOK]
[AMOK]
Players
3,904 posts
18,943 battles
Vor 3 Minuten, _Riko_ sagte:

 

"Cappen sie 1000 Mal mit Zerstörer" sowas oder? 

 

 

 

 

Durchschnittlich 1,0 Caps in den letzten 100 Dominance-Spielen und entsprechend 1,5 und 2,0...

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[GPSC]
Players
2,142 posts
10,058 battles

In jeder Endauswertung steht detailliert,

 

- potentieller Schaden

- Schaden durch Aufklärung 

- Eroberungspunkte

- Verteidigungspunkte

-  im Spiel verbrachte Zeit

etc.

 

Die Datenbasis existiert. Und demzufolge kann es geändert werden. Es müssen nur Ziele festgelegt werden, mit denen sich die Mehrheit der Spieler auch anfreunden könnte. Zudem sollten die Abzeichen auch im Profil, bei den Errungenschaften auftauchen. Für jene, die sich damit identifizieren ist das definitiv kein Klacks.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[FOF]
Players
2,482 posts
10,091 battles
12 minutes ago, _Riko_ said:

Doch, 100 %tig!

Wie wir neulich gelesen haben mehrfach, fahren einige ihre Schiffe und Klassen nicht, um ihre Statistiken nicht zu gefährden!

Natürlich haben die Wappen einen Einfluss auf den Spielstiel einiger Leute. Die wichtigere Frage ist aber ob das ein relevanter Einfluss ist oder eher marginal. Ich denke er is eher marginal, da man die Wappen irgendwann hat und wieder normal fährt und viele sie wohl einfach ignorieren. Der Einfluss von den ganzen Events mit ihren komischen Aufgaben ist da z.B. deutlich stärker.

 

15 minutes ago, _Riko_ said:

Das heißt, ich muss quasi 250 Mal Shimakaze fahren ( NUR auf Schaden gehen ), weil ich das dynamische Wappen will, weil andere Zerstörer schaffen nicht diese hohen Schadenszahlen.

Die Shima ist so ziemlich die schlechteste Wahl für das DD Wappen. Ihr Schaden ist dafür einfach zu inkonsistent und es gibt DD mit deutlich mehr Durchschnittsschaden. Für das Abzeichen habe ich z.B. zur Khaba gegriffen. 100 Runden ganz normal Khaba spielen so wie sonst auch und man hat es im Sack. Alternativ bietet sich auch noch die Haru an. Man muss sich dabei auch nicht schlecht fühlen, da die beiden Pötte zum Damage austeilen gebaut sind und sich beim Cappen und Spotten eher schwer tun.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[_DMP_]
Players
1,950 posts
13 minutes ago, Najxi said:

Natürlich haben die Wappen einen Einfluss auf den Spielstiel einiger Leute. Die wichtigere Frage ist aber ob das ein relevanter Einfluss ist oder eher marginal. Ich denke er is eher marginal, da man die Wappen irgendwann hat und wieder normal fährt und viele sie wohl einfach ignorieren. Der Einfluss von den ganzen Events mit ihren komischen Aufgaben ist da z.B. deutlich stärker.

 

Möglich ja, natürlich eine Frage der Wappenvorraussetzungen, welchen Spielstil man verfolgt.

 

13 minutes ago, Najxi said:

Die Shima ist so ziemlich die schlechteste Wahl für das DD Wappen. Ihr Schaden ist dafür einfach zu inkonsistent und es gibt DD mit deutlich mehr Durchschnittsschaden. Für das Abzeichen habe ich z.B. zur Khaba gegriffen. 100 Runden ganz normal Khaba spielen so wie sonst auch und man hat es im Sack. Alternativ bietet sich auch noch die Haru an. Man muss sich dabei auch nicht schlecht fühlen, da die beiden Pötte zum Damage austeilen gebaut sind und sich beim Cappen und Spotten eher schwer tun.

 

Ja war aus der Luft, um mal einen rauszugreifen. Und einige Zerstörern sind, um es einfach zu sagen fürs "Schaden Farmen" gedacht.

 

Nur stelle ich, analag zum Thema des Threads die Frage, ginge es heut zu Tage immernoch so, wenn man mal annehmen würde, die CV sind irre bleliebt und es gibt quasi kein Match mehr ohne 2 CV auf jeder Seite?

 

Denn dann sind wir wieder an dem Punkt, dass man die Voraussetzungen anpassen oder verändern muss.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Moderator
5,873 posts
10,283 battles
52 minutes ago, Katysha44 said:

Ihr geht also nicht davon aus, das diese Abzeichen einen Einfluss auf den Spielstil haben?

Ich gehe davon aus, dass der Einfluss zwar vorhanden, aber vernachlässigbar gering ist. Die Mehrheit der Spieler, spielt einfach vor sich hin. Selbst hier unter den Foristen gibt es keinen Konsens von wegen: 'Ich spiele für Wappen' vs. 'Ich spiele nicht für Wappen' vs. 'Ist mir egal.' 

 

Aber auch hier gehe ich eher davon aus, dass bis auf ein paar wenige, den meisten Foristen die Wappen gleichgültig sind. Siehe den Kommentar von Njaxi: Der Einfluss von Events, neuen Spielmodi und/oder neuen Schiffen ist da weitaus größer.

 

Deshalb meine Vermutung hinsichtlich Backlog relativ weit unten.

  • Cool 3

Share this post


Link to post
Share on other sites

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×