Jump to content
You need to play a total of 50 battles to post in this section.
PoseidonsFluch

Gemeinsam ein Schiff spielen

62 comments in this topic

Recommended Posts

Players
15 posts
444 battles

Ich fände es toll, wenn man gemeinsam ein Schiff steuern könnte.

 

Also ähnlich wie in einer Division aber eben auf einem Schiff. Z.B. Ein Player ist Kapitän und für Antrieb sowie für Kommunikation mit anderen Schiffen des Teams zuständig. Ein zweiter Player ist für Hauptbewaffnung zuständig, ein dritter für Sekundärbewaffnung, etc.

 

Je nach Schiffstyp könnte es unterschiedliche Anzahl und Ausprägung der Aufgabenteilung geben. Z.B. Zerstörer nur zwei Besatzungsrollen (Kapitän, Waffenoffizier), CV vier Besatzungsrollen ( Kapitän, zwei Staffelführer für gleichzeitien Staffeleinsatz, Kommunikationsoffizier zum Koordinieren des Flottenverbands). Man könnte ein Erfahrungssystem für die einzelnen Besatzungsrollen einführen. Belohnungen für gute Zusammenarbeit der Schiffsbesatzung. Aufstiegsmöglichkeiten in Form einer Offizierslaufbahn mit persönlichen Spezialisierungen (z.B. als Waffenoffizier bringt man sein eigenes verbessertes Zielsystem mit auf das Schiff).

Die Flotte und die Schiffe könnten dadurch effektiver und realistischer agieren. Als Schiffsbesatzung wäre man enger verbunden, als in einer Division oder einem Clan. Der kooperative Aspekt beim Spiel wäre intensiver.

Notwendig wäre dazu u.a. ein effizientes schiffsinternes Kommunikationswesen (mit möglichen erwerbbaren Upgrades?)

 

Was haltet ihr von dieser Idee ?

  • Cool 6
  • Funny 1
  • Bad 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[CATS]
Beta Tester
3,440 posts
16,388 battles

*editiert*

 

Ich finde die Idee nicht sonderlich berauschend und ich denke mal es gäbe eher Stress untereinander... Wäre höchstens mal eine Idee für ein 1.April Spielmodus, aber auch da würde ich das Badewannen-Event deiner Idee vorziehen. Das Spiel ist nicht auf Realismus ausgelegt.

Du bist nirgends enger verbunden als in einem funktionierenden Clan.

 

greetz Telly ^^

 

Bitte die Forenregeln beachten. Anfeindungen anderer Spieler werden nicht toleriert.

 

Arty_McFly

Edited by Arty_McFly
Beleidigende Ausdrucksweise
  • Cool 5
  • Bad 7

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
15 posts
444 battles

Typisch - erst mal unterstellen, dass jemand schlecht ist!

 

Ich spiele manchmal mit meinem Sohn zusammen in Div. und fände es einfach nice, eine Schiffsbesatzung zu spielen.

Und als Pädagoge finde ich den Gedanken des Kooperierens einfach besser, als das reine Gegeneinander antreten.

Auch in einer Div. konkuriert man gegeneinander. Dies führt oft dazu, dass die eigenen Ziele (der eigene Erfolg) vor den Erfolg der Div (so etwas wie Div Erfolg gibt es ja hier nicht) gestellt werden. Das einzig kooperative an einer Div ist, dass man im gleichen Gefecht spielt.

Im Clan gibt es zwar eine gemeinsame Zielsetzung (den Clan verbessern in diversen Ausprägungen), aber man spielt auch da nur nebeneinander (im Clangefecht) und nicht miteinander.

Ist wie in der Politik: zwar wollen alle etwas für den Klimaschutz tun, aber wenn es hart auf hart kommt, ist die eigene Wirtschaft (das eigene Schiff) dann doch wichtiger als das gemeinsame Ziel.

 

Heutige Spiele sind alle auf Realismus ausgelegt! Insbesondere auf grafischen Realismus. Das ist ja gerade die Idee dabei: in eine andere Welt versinken und dabei ausblenden, dass es nur eine Virtuelle ist. Ansonsten könnte man ja einfach das klassische 2D Schiffe versenken spielen und könnte auf so etwas wie Explosionen, Wellen, Landschaft, etc. verzichten.

 

Anstatt eine Idee direkt abzulehnen sollte man lieber erst mal neutral Argumente sammeln und die Idee analysieren und konkretisieren.

 

Aber vermutlich willst du so etwas nicht, weil du beim Kooperieren nichts reißen würdest ( :-p kann ich auch)

  • Cool 4
  • Bad 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[FHKK_]
Players
2,417 posts
12,825 battles

Gehts noch? Sind wir hier im Kindergarten? Reicht Euch mal die die Hände! @Tellson, du bist ganz schön über die Linie geschossen.

 


 

Zur Idee von @PoseidonsFluch

 

eine komplette Crew, Captain (Navigation), Artillerie- und Torpedooffizier, oder auf Trägen halt die Staffelführer dürfte wirklich ein ziemlicher Hickhack werden. Ich kann nicht sagen, ob das durch die Rechenleistung zu schaffen wäre. 

Klar wäre es ein Ansatz zum Teamtraining, doch das geht in Reallife sicher nachhaltiger, da dann auch  Nonverbalen-Kommunikation trainiert wird. 

 

Ein rein menschliches Problem entsteht durch unser Belohnungssystem. Die Waffenoffiziere haben eine direkte Belohnung, durch Treffer. Das bestätigt diese. Wie willst du die Leistung des Steuermanns bewerten? Und belohnen?

 


 

Der Gedanke hat was, ist aber noch weit zu entwickeln....

  • Cool 3
  • Bad 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
841 posts
12,099 battles

Als Fun-Modus analog zu Spielen wie Octodad oder auch Bridge Crew könnte es sicher mal kurzzeitig funktionieren, aber ich fürchte, dass die normalen Spielmodi nicht auf solch eine Steuerungsmethode ausgelegt sind. Es müsste Geschwindigkeit rausgenommen werden, damit Kommunikation und Koordination überhaupt eine Chance haben, umso mehr mit fremden Leuten in fremden Sprachen.

 

Und irgendein Mechanismus müsste gegen Trolle und AFKler verfügbar sein, damit diese nicht den von Dir bemannten Pott einfach volle Möhre gegen die nächste Insel steuern und dort trotz aller Proteste im Chat verbleiben...oder anderweitig sabotieren. Ich weiß nicht, ob Du jemals Battlefield 1942 gespielt hast, aber dort hatten dutzende Spieler immer einen "Riesenspaß", wenn ein Vollprofi mal wieder den Träger auf Vollgas durch die Gegend gehetzt hat und dank des schlechten Netcodes die Flugzeuge beim Abheben deswegen ne Bruchlandung hingelegt haben. Oder wenn sich jemand das Schlachtschiff geschnappt und besagten Träger, der dummerweise der letzte freie Spawnpunkt war, per Rammen unter Wasser gedrückt hat.

 

Der Einfluss eines einzelnen Spielers dürfte nie groß genug sein, um damit die Mitspieler um ihren Spaß zu bringen. Logisch weitergedacht schließt das aus, dass überhaupt irgendein Spieler alleine Kontrolle über Steuerung oder Hauptbewaffnung haben darf. Am Ende ist somit höchstens ein Rail-Shooter vorstellbar, in welchem die Spieler einzelne Geschütze besetzen und die Schiffe KI-gesteuert durch die Gegend tuckern. Dies oder der Spielmodus müsste so ausgelegt sein, dass Trolling bzw. Inkompetenz oder Unwille sich kaum auswirken können, etwa durch extremst kurze Rundenzeit, erzwungene Aufgabenwechsel alle paar Sekunden oder Verzicht auf den Kampf gegen andere Menschen.

  • Cool 5

Share this post


Link to post
Share on other sites
[P4P]
Players
50 posts
Vor 1 Stunde, PoseidonsFluch sagte:

Ich fände es toll, wenn man gemeinsam ein Schiff steuern könnte.

Meines Wissens gibt's dieses Gameplay, - verschiedene Leute auf einem Schiff bei Sea of Thiefs , hab da bei einem Streamer mal reingeschaut. Ist allerdings schon ne Weile her.

 

Vor 1 Stunde, Tellsson sagte:

Willst du so etwas damit du auch einmal etwas reisst?

Hast du das wirklich nötig, deine Antwort mit diesem Satz zu beginnen, Meine Herren, aber das ist echt schon traurig

 

Schönes Wochenende an alle

 

  • Cool 1
  • Funny 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
[BANCV]
Players, Clan Test Coordinator
30 posts
18,399 battles

Holy moly ganz schøne nutzlose Esklation hier.

 

Ich stimme den anderen zu, in diesem Spiel würde diese Art von Kooperation höchstens zu Nachteilen fühern da das generelle Konzept ja schon sehr simpel und heruntergebrochen ist um es eben für einen Spieler herzurichten.

 

Sea of Thieves kann ich sehr empfehlen, zu zweit macht es durchaus Spaß  - wenn man dann noch das zweite Boot auswählt braucht man definitiv kommunikation um erfolgreich herumzusegeln. Im clan sind wir meist zu dritt oder viert unterwegs.

Auf Steam hatte ich auch mal eine Art Bridge commander gesehen (Star Trek maybe?) habe aber leider grad kein gutes Netz um das zu checken.

  • Cool 4

Share this post


Link to post
Share on other sites
[CATS]
Beta Tester
3,440 posts
16,388 battles
Vor 55 Minuten, Belustigungspanda sagte:

 

 

Und irgendein Mechanismus müsste gegen Trolle und AFKler verfügbar sein, damit diese nicht den von Dir bemannten Pott einfach volle Möhre gegen die nächste Insel steuern und dort trotz aller Proteste im Chat verbleiben...oder anderweitig sabotieren. Ich weiß nicht, ob Du jemals Battlefield 1942 gespielt hast, aber dort hatten dutzende Spieler immer einen "Riesenspaß", wenn ein Vollprofi mal wieder den Träger auf Vollgas durch die Gegend gehetzt hat und dank des schlechten Netcodes die Flugzeuge beim Abheben deswegen ne Bruchlandung hingelegt haben. Oder wenn sich jemand das Schlachtschiff geschnappt und besagten Träger, der dummerweise der letzte freie Spawnpunkt war, per Rammen unter Wasser gedrückt hat.

 

 

 

Genau das wird der Fall sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[FHKK_]
Players
2,417 posts
12,825 battles
Vor 8 Minuten, Tellsson sagte:

PS: Du willst doch nicht etwa jemand Anders beleidigen... Es gibt einen Tellson aber das bin nicht ich, ich heisse Tellsson  ;)

 

uups, nö - ich will gar niemanden beleidigen. ;) - das ist sehr selten mein Stil.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[CN_]
Beta Tester
5,081 posts
14,048 battles
Vor 2 Stunden, PoseidonsFluch sagte:

PS. ich kenne so etwas noch nicht in der Spieleszene. Wäre vielleicht ein Novum in Bezug auf Gameplay.

Battlestations Midway

https://en.wikipedia.org/wiki/Battlestations:_Midway

 

Battlefield 1942 hatte das entfernt auch. Da mussten die Schiffe auch von mehreren Leuten gesteuert werden. Und genau in diesem Spiel war es teilweise zu gruseln, wenn die Spieler sich fremd wahren und nicht miteinander kommunizierten. Genauso untauglich im Random wäre es in WoT.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
179 posts
10,203 battles

Ich muss mich da ebenfalls den wenig begeisterten anschließen, zumal es eine vollständige Umstrukturierung des Spiel zur Folge hätte und der Entwicklungsaufwand wahrscheinlich zu hoch is. Sea of Thieves wurde bereits genannt und auch wenn ich es niemals spielen werde, es is einfach nich mein Fall, macht es für dich eher Sinn es zu holen.
Das Teamplay und anderes im Spiel fördern, kann man unterm Strich mit dieser Idee ohnehin nich, da muss WG andere Wege nehmen wie zB diverse Events, in denen die einzelnen Spielmechaniken in den Fordergrund gestellt und dem Spieler näher gebracht werden. Ob es am Ende was bringt sei mal dahingestellt, denn alles in allem is man in dreier Divi am besten aufgehoben und hat zwei Leute, auf die man sich blind verlassen.
Obgleich ich hier zugeben muss, dass ich auch schon mal für eine Aufteilung der Divi bin, wenn es die Teamaufstellung im ganzen erfordert und dann quasi jeder Divi unabhängig eine Seite unterstützt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[ENUF]
[ENUF]
Beta Tester, Players, In AlfaTesters
1,108 posts
14,150 battles

Generell ist diese Idee nicht schlecht, allerdings sollte Sie für ein anderes Spiel sein, denn in WOWS ist Sie mMn. Fehl am Platz, und nicht umsetzbar.

  • Cool 5

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
5,189 posts
7,044 battles

Ah lustig wäre es schon, wenn man für eine Iowa 1500 Spieler braucht.

  • Cool 1
  • Funny 6

Share this post


Link to post
Share on other sites
[SNAPE]
[SNAPE]
Players
413 posts
20,573 battles
4 hours ago, PoseidonsFluch said:

Was haltet ihr von dieser Idee ?

Nichts

Diese Idee hat nichts mit dem Konzept von WOWS gemeinsam

Versuche Du bitte erstmal regelmäßig in einer 3er-Divi zu fahren. Dann wird auch klar, wie wahrscheinlich es vom Zeitrahmen sein wird, alle Stationen zu besetzen.

Schon alleine von diesem Standpunkt aus ist die Idee kindisch. Und unspannend ist sie auch (dritter für Sekundärbewaffnung, etc., GÄHN). Dann kann ich ja gleich die Kombüse übernehmen.

 

 

  • Cool 2
  • Boring 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[G-S-W]
Players
81 posts
8,090 battles

Hm, könnte sicher in einem anderen Spiel spaßig umgesetzt werden, aber hier ist die Bedienung der einzelnen Elemente so einfach , dass eine Aufteilung vermutlich langweilig werden würde. Das Spannende an wows ist doch gerade, eine Salve auf den Gegner abzugeben, gleichzeitig Torpedos auszuweichen und trotzdem nicht die Minimap aus den Augen zu verlieren. Ich mein, stell dir zum Beispiel vor, du bist Steuermann auf einer Stalingrad, DM o.ä. Dann fährst du zu beginn des Spiels an deine Position und wenn eure Taktik funktioniert bist du den Rest des Spiels mehr oder weniger arbeitslos. Ähnliches gilt für den Waffenoffizier einer Shima. Du kannst vielleicht alle 2-3 Minuten mal deine Torpedos ins Wasser schmeißen und den Rest der Zeit schaust du zu.

 

Einzig bei CVs könnte ich es mir vorstellen, ein Schiff zu teilen. Allerdings würde ich auch da nicht die Aufgaben strikt zuteilen, sondern eher sagen: Wer auf dem Träger ist, kann das Schiff steuern. Jeder kann beliebige startbereite Flugzeuge starten, aber wenn alle Spieler in der Luft sind, bleibt das Schiff manövrierunfähig stehen. Es gibt keine "Blitzrückkehr" sondern die Flugzeuge müssen auch auf dem Rückflug manuell gesteuert werden.

Allerdings würde das ein komplettes CV-Rework erfordern, also in den nächsten paar Jahren vermutlich nicht passieren.

 

Übrigens spielt man im Clangefecht nicht nur einfach nebeneinander. Zumindest bei uns im Clan wird durchaus versucht, als Team zu arbeiten, so im Stil von "Hey, Gegner X fährt hinter die Insel zurück um meinen Schüssen auszuweichen, d.h. von deiner Position kannst du ihm gleich in die Seite schießen", "Schau mal, wenn Gegner Y meinen Torpedos ausweicht muss er dir gleich Breitseite zeigen, halte schon mal deine AP bereit" "Du hast schon ganz schön HP verloren, lass dich mal ein bisschen zurückfallen, sodass sie dann vielleicht eher auf mich schießen"

Share this post


Link to post
Share on other sites
[ENUF]
Players
4,538 posts
14,438 battles

DIe Leute sind doch jetzt schon mit dem einfachsten Teamplay komplett ueberfordert...dann sollen die auch  noch zusammen auf einem Schiff spielen? oha, das ist ganz schoen mutig...ich moechte mit dem grossteil der Spieler nicht unbedingt auf einem schiff spielen, da ich fuer meinen Teil nicht darauf angewiesen sein moechte dass derjenige kein Reinfall is. Daher auch von mir eher ein "nein, finde ich keine gute Idee"

  • Cool 1
  • Funny 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
[THESO]
[THESO]
Players
2,728 posts
25,060 battles
3 hours ago, Tellsson said:

[...]... ein kriegsverherrlichender Pädagoge... das schlägt dem Fass den Boden raus.[...]

jo, halt ma den ball flach! ^^... "ooooh strategisch ausgelegtes spiel mit irgendwas was umfällt oder so.... man sollte schach verbieten!!1!!111!1"...... anders: billig/polemisch/reineunterstellung/laaaaangweilig!

 

 

@te:

ich mag die idee, müsste nur nen eigener modus sein. in der tat würde er die bestehende "optionale notwendigkeit" der kooperation zwecks sieg in einem gefecht auf ein anderes level heben.

 

in einer div gibt es (id.R.) verschiedene rollen (verschiedenen klassen vorausgesetzt). das kooperationsprinzip ist in beiden fällen das gleiche, nur eben auf einer anderen ebene. wobei z.B. für teambuilding maßnahmen gerade so ein modus unglaublich wertvoll sein könnte.

leider verwechseln manche nach wie vor auf den fehlern von div/clan kollegen rumhacken als teamplay und verstehen nicht, dass teamplay und -spirit v.a. von der kompensation und akzeptanz der schwächen des anderen abhängt... bzw sich gegenseitig den rücken zu stärken....

 

evtl. könnte eine verschärfung der abhängigkeiten voneinander (wie im vorgeschlagenem modus vonnöten) einzelnen teams helfen einen für sie besseren modus operandi bzw. eine positivere kommunikationskultur zu finden. oder eben zu der einsicht führen, dass man eben kein team ist (was ja durchaus auch sehr wertvoll als erkenntnis is).

 

2 pfennig

 

  • Cool 3
  • Funny 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
15 posts
444 battles

Danke für die vielen Rückmeldungen!

 

Da waren schon ne Menge sinnvolle Argumente gegen die Idee.

Ich denke, dass so etwas auch nicht mit Spielern funktionieren kann, die man nicht real kennt.

Umsetzungsaufwand wäre in der Tat sehr groß.

Ich würde die Idee auch als Herausforderung sehen: kann man so ein anspruchsvolles gameplay realisieren?

Die Belohnungen sollte es primär für die Manschaft als solche geben.

Individuelle Belohnung für Erfahrung auf den Stationen (Anzahl entsprechende Einsätze).

Auf den ersten Blick hat man vielleicht an solchen differenzierten Stationen nicht immer etwas zu tun, aber das ist nur ne Frage wie komplex man die Stationen gestaltet.

Z.B. könnte man für die Kapitäne eine taktische Ebene schaffen, so dass man mit spielinternen Kommunikationskanälen die Taktik für die Flotte aushandelt.

Bei den Waffensystemen könnte man Automatismen weglassen, z.B. Nachladen, Reparieren, Munitionsartwechsel umfangreicher gestalten, etc.

Sonar/Radar das ausgewertet werden muss, etc., Schiffbrüchige retten,

Eben mehr Details.

Das Spiel würde dadurch vielfälltiger. Es ginge nicht mehr nur ums ballern, sondern auf dem Schiff könnte man auch andere Aspekte spielen.

Bei Minecraft gibt es auch ganz unterschiedliche Arten das Spiel zu spielen.

Hier zu argumentieren, die vorhandenen Spieler wollen eben nur auf Schiffe schießen, ist eine ziemliche Einschränkung.

Ich baller auch gerne mal, aber ich mach auch gerne mal was anderes.

 

Ach übrigens für alle, die Ideen vor allem danach bewerten von wem sie kommen: geht doch in die Politik, da gehts auch nie um die Sache als solche :-)

Wenn ich gewußt hätte, dass man erst ab einer mindestzahl von Gefechten mitreden darf, hätte ich vielleicht die Klappe gehalten - na wohl eher doch nicht :-)

 

Und was die Pädagogik des Kriegsspiels angeht: Kampf steckt in uns allen. Wenn Kleinkinder einen Stock finden, benutzen sie ihn erst mal, um irgendwo draufzuhauen. Und zwar Mädchen wie Jungs gleichermaßen. Problematisch werden Computerspiele erst, wenn man sie zu ernst nimmt. Und so etwas zu verteufeln überlasse ich lieber den eher stumpfsinnigen, nicht lernfähigen, nicht selbst denkenden, Traditionalisten unter den "Pädagogen". Man kann durchaus Paintball spielen und trotzdem ein Pazifist sein.

 

In diesem Sinne allen noch viel Spass - auch denen, deren Horizont bei etwa 20km endet :-)

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
15 posts
444 battles

Die Idee basiert auf allerersten Erfahrungen mit WoW. Bei den ersten Gefechten wollte ich mir von meinem Sohn helfen lassen. So in der Art, der eine macht nur Navigation, der andere ballert. Aber dafür muss jeder ein eigenes Interface haben, sonst wirds eng auf Tastatur und Bildschirm.

 

Das Argument "wenns dir nicht gefällt nimm was anderes" ist doch recht schwach. Erstens gefällts mir ja. Zweitens sah ich das gewünschte bisher noch nirgends (ja ich kenne nur wenige Spiele, ich habe auch noch was wichtiges zu tun). Und drittens würde es mir vielleicht noch besser gefallen, wenn es mehr spieltechnische Anreize zur Kooperation gäbe. Es gibt überhaupt zu wenige Spiele, bei denen das Gemeinsame im Vordergrund steht. Auch bei Brettspielen spielt man meist gegen einander. Das entspricht unserer Kultur. Immer mit anderen konkurieren anstatt gemeinsam Spaß zu haben. In Deutschland gehts doch auch nur noch darum, wer das teuerste Auto hat, wer am häufigsten in Urlaub fliegt, wer die meisten "Freunde" hat. Das brauch ich nicht auch noch beim Spiel. Mir ists ziemlich schnuppe, ob irgend jemand mehr Schiffe im Hafen hat, bessere Trefferquote hat, den erfolgreichsten Clan hat - ist doch nur ein Spiel. Mir genügt es völlig meine spielerischen Fähigkeiten nach und nach etwas zu verbessern und dabei Spaß zu haben. Ich kann mich auch noch über ein neues Klasse IV Schiff freuen! Oder über poplige drei versenkte Gegnerschiffe. Und mehrere 10000 Gefechte werde ich ohnehin nicht spielen - es gibt noch eine Welt auserhalb von WoW :-)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
407 posts
9,442 battles

Ich denke, das Spiel ist dafür nicht ausgelegt. In der Tactical Shooter Szene gibt es das dafür oft (zB Arma), aber diese Spiele sind bei weitem nicht so niedrigschwellig wie WoWS. Im Gegenteil, dort bekommen Clanmitglieder bisweilen eine theoretische Grundausbildung, die man sonst eher von echten Militär- bzw Polizeieinheiten kennt (Funkkreise, taktisches Vorgehen, professionelle Führung etc.). Es gibt Leute, die spielen zu viert ein Jahr lang als einzige Panzercrew zusammen (inklusive Ladeschütze). Solche Disziplin und Immersion wirst Du von einem Arcadespiel nicht erwarten können.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
926 posts
20,172 battles

in der Tat, bei einer Sache hab ich mir das schon mal gewünscht - aber dann gedacht: ach nee, das ist doch nicht real umsetzbar!

 

und zwar - wenn jedes Schiff (oder nur BBs?) einen Flakoffizier hätte - so ähnlich wie beim Millenium Falcon in Star Wars, wo Han Solo weiter das Schiff fliegt und Luke und Chewbacca steigen in diese Kanonenkabinen und knattern die Tie-Fighter weg ...

 

dann wäre es echt eine Sache zwischen Mensch und Mensch, zwischen Skill und Skill: der CV muss geschickt anfliegen - und der Flakschütze versucht, sie geschickt zu treffen ...

das wäre dann ein echter Kampf zwischen Skill und Skill - der Skill würde dann entscheiden, und nicht mehr so sehr, ob die Flak von vornherein völlig overpowered oder underpowered ist ...

 

Das fänd ich (zumindest für BBs, die nicht so gut dodgen können), eine interessante Option ...

Aber - real umsetzbar isses wohl eher nicht ...

Share this post


Link to post
Share on other sites
[MAW]
Players
1,503 posts
9,091 battles

Du kennst schon die Bandbreite an Skill bei dem Spiel hier? Das geht von Totalversager mit12000 Gefechten zu Unicums mit ein paar Hundert. Wenn dann 4 Vollpfosten auf einem Pott sitzen und nach 3-'4minuten abgesoffen sind und das Regelmässig oder aus lauter Angst eben schon nach3-4 Minuten versenkt zu werden nutzlos am Kartenrand rumschippern werden die Massaker Gefechte noch zunehmen. Mal ganz zu Schweigen das du da in 5 Minuten sicher kein Gefecht zustandenbringst aus Mangel an Spielern. 

Ich stell mir gerade die Interne Schiffskommunikation vor:

Ausguck hier, das BB kommt auf uns zu. Omg der gleiche der uns schon 2mal versenkt hat.Maschine volle Kraft zum Rand, blos weg hier ^^^^

  • Cool 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
[LDG]
Beta Tester
801 posts
6 hours ago, PoseidonsFluch said:

PS. ich kenne so etwas noch nicht in der Spieleszene. Wäre vielleicht ein Novum in Bezug auf Gameplay.

Das gabs anno 199x mal in einer Panzersimulation - ein Spieler fährt, der zweite bedient das Geschütz. War das ein Spaß, zu zweit an einer Tastatur, während der Fahrer nicht wußte wohin er fuhr wenn der Schütze zum Zielen nach der Seite geschaut hat... :Smile_teethhappy:

  • Funny 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

×