Jump to content
You need to play a total of 50 battles to post in this section.
thsar

Warum ich die Gneisenau so liebe

11 comments in this topic

Recommended Posts

[BDSE]
Weekend Tester
20 posts
2,338 battles

Nach längerer ungewollter Abstinenz von World of Warships, da mein PC gecrasht war und ich mir einen neuen zusammengestellt habe etc. Habe ich dann wieder meinen alten Wargaming Account gefunden, das Passwort funktionierte und seitdem spiele ich wieder einigermaßen regelmäßig World of Warships. Soviel dazu.

 

Jedenfalls spiele ich mich jetzt wieder hoch und bin bei den für mich "neuen" Deutschen Schlachtschiffen auf die Gneisenau VII gestoßen. Nachdem ich mir ein paar Anleitungs-Videos angesehen habe, war ich überzeugt, ein absoluten Mist zu spielen, den man halt durchspielen muß um zur Bismarck VIII zu gelangen. Als ich jedoch ein paar Runden mit der Gneisenau gespielt habe, mochte ich das Schiff ja mehr noch, ich begann das Schiff zu lieben, die Schnelligkeit, die nicht akkuraten aber doch knallharten Geschütze und nicht zuletzt die Torpedos, so das Tüpfelchen auf dem i. 

 

Im Kampf gegen Kreuzer gelingt mir, trotz meiner fehlenden Skills hin und wieder ein Zitadellentreffer oder auch ein Bullseye, also eine vollständige Zerstörung des Kreuzers.

Bei den Schlachtschiffen, versuche ich in den Infight zu gehen und diese gar nicht erst auf Entfernung zu bekämpfen.

Hier kommen, wenn man sich in der misslichen Lage befindet, plötzlich 2 gegnerischen Schlachtschiffen gegenüberzustehen - da ich aufgrund fehlender Skills, ja nicht auf die Minimap achte, was man lieber Neueinsteiger und alte Hasen tunlichst machen sollte- die Torpedos mir zu Hilfe, die ich neben der wundervollen Hilfsgeschütz bzw. Secondary Geschützreihe sozusagen als Joker nutzen kann und die mir öfters als 1 mal den Hintern gerettet haben. (Uffff)

 

Alles in Allem finde ich die Schnelligkeit, Wendigkeit und Torpedos machen die Gneisenau zu einer "[edited]" der Meere oder für mich jedenfalls zu einem Schlachtschiff, das ich als Schlachtschiff Noob, liebe zu spielen.

 

und ja ich werde mir bei Zeiten noch das Premium-Schiff die Scharnhorst holen!

 

Viel Spaß beim Spiel wünsche ich Euch und immer eine handbreit Wasser unterm Kiel wie es so schön heißt.

  • Cool 10

Share this post


Link to post
Share on other sites
[SNAPE]
[SNAPE]
Players
380 posts
19,927 battles
52 minutes ago, thsar said:

für mich jedenfalls zu einem Schlachtschiff, das ich als Schlachtschiff Noob, liebe zu spiele

Die Gneisenau und Scharnhorst  sind wirklich gut umgesetzt und haben ihren eigenen Stil und Charakter.

Der Look passt, die Dynamik und Agilität sind Klasse, die Panzerung verzeiht einiges.

Und natürlich haben die Schiffe eine historischen Hintergrund.

Als Spielentwickler hätte ich schon lange das Szenario "Kanaldurchbruch" eingeführt.

Spielbar nur mit Schiffen der Scharnhorst und Hipper-Klassen. 

Hätte damit auch den Vorteil, dass es sowohl mit Premium als auch mit Tech-Tree-Schiffen spielbar wäre. Also für alle Spieler entweder ein Kaufanreiz als auch ein Grund zum Grind.

Minenfelder, Schnellboote, Zerstörer, Flugzeuge. Alles Elemente, die schon in anderen Szenarien vorkommen.

Ich wünsche mir allgemein mehr Einsätze für die historischen Schiffe.

  • Cool 9

Share this post


Link to post
Share on other sites
[MAW]
Players
1,496 posts
8,885 battles

Wobei sich die Scharn eher wie ein überschwerer Kreuzer spielt. Eines meiner Lieblinge, genau wie die Gneis

Share this post


Link to post
Share on other sites
[-NFG-]
Players
1,529 posts
11,396 battles

 

Vor 4 Stunden, thsar sagte:

Alles in Allem finde ich die Schnelligkeit, Wendigkeit und Torpedos machen die Gneisenau zu einer "[edited]" der Meere oder für mich jedenfalls zu einem Schlachtschiff, das ich als Schlachtschiff Noob, liebe zu spielen.

Dann kannst dich ja schon mal auf Ranked 7 Sprint freuen, das bald startet. :cap_win:

Sobald der als "Ranked" getarnte Operettenzirkus auf T10 für CVs und Leihschifffahrer mit Leih-Hirn beendet ist. :cap_haloween:

 

Vor 4 Stunden, thsar sagte:

Jedenfalls spiele ich mich jetzt wieder hoch und bin bei den für mich "neuen" Deutschen Schlachtschiffen auf die Gneisenau VII gestoßen. Nachdem ich mir ein paar Anleitungs-Videos angesehen habe, war ich überzeugt, ein absoluten Mist zu spielen, den man halt durchspielen muß um zur Bismarck VIII zu gelangen.

Ich finde es immer mega interessant, wie krass verschieden manchmal die Ersteindrücke sein können.

Für mich war die Stock-Gneisenau damals mein erster 7er und genau das Fettgedruckte war mein traumatischer Ersteindruck. :cap_haloween:

Nach der König und noch recht soliden Bayern war der Grind für mich ein Trauma aus Frust und Wut, hab mir damit gut meine WR ramponiert.

 

Aber aus sentimentalen Gründen habe ich sie nie verkauft. Inzwischen hat sie ihren eigenen 19er mit IFHE und ist mit einer meiner Top-Lieblinge - Farmen in Narai ist eine reine Freude und Random in Divi hoffe demnächst auch mal wieder. Erst recht freue ich mich tierisch auf Ranked 7 - überall nur Peers und kein Longrange Gecampe wie auf T9+, das für ein deutsches BB einfach nur :Smile-angry: ist.

Ich hoffe nur WG lässt DIESES Ranked unbesudelt von irgendwelchem überflüssigen und potenziell idiotie-fördernden Beiwerk, wie bei Ranked 11 und 12...

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
[WORU]
Players
1,212 posts
Vor 21 Stunden, Kutter_Ole sagte:

Die Gneisenau und Scharnhorst  sind wirklich gut umgesetzt und haben ihren eigenen Stil und Charakter.

Der Look passt, die Dynamik und Agilität sind Klasse, die Panzerung verzeiht einiges.

Und natürlich haben die Schiffe eine historischen Hintergrund.

Als Spielentwickler hätte ich schon lange das Szenario "Kanaldurchbruch" eingeführt.

Spielbar nur mit Schiffen der Scharnhorst und Hipper-Klassen. 

Hätte damit auch den Vorteil, dass es sowohl mit Premium als auch mit Tech-Tree-Schiffen spielbar wäre. Also für alle Spieler entweder ein Kaufanreiz als auch ein Grund zum Grind.

Minenfelder, Schnellboote, Zerstörer, Flugzeuge. Alles Elemente, die schon in anderen Szenarien vorkommen.

Ich wünsche mir allgemein mehr Einsätze für die historischen Schiffe.

Ja, nur ist das eine erfolgreiche deutsche Operation gewesen, das kann man doch nicht hier reinbringen. Da könnte WG doch was abfallen.

Das hätte mal was, nur KM Schiffe in einer historischen Operation ala Hermes oder Kirschblüte.

Am besten noch mit einer schicken Erinnerungsflagge und Aufnäher.

Oder die Zerstörergefechte in Norwegen 1940, Schiffe für sind ja vorhanden. Am besten spielbar von beiden Seiten.

  • Cool 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
[G-S-W]
[G-S-W]
Players
2,762 posts
11,669 battles
Vor 18 Stunden, Qu1ck_Silver sagte:

Ich hoffe nur WG lässt DIESES Ranked unbesudelt von irgendwelchem überflüssigen und potenziell idiotie-fördernden Beiwerk, wie bei Ranked 11 und 12...

Das hoffen wir alle. Zünd jeden Tag eine Kerze aus Seetang an um den Meeres Gott gnädig zu stimmen.

Zum Thema ja sind beide sehr schöne und gute Schiffe. Scharnie fahr ich regelmäßig aus.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
179 posts
On 6/18/2019 at 3:31 PM, Bolitho0610 said:

Scharnhorst ist eine klare Empfehlung.

Jepp, die Scharnhorst mit ihren 3x 28cm Drillingen, den Torpedos, der Panzerung und der Geschwindigkeit ist das Schiff, was mir in WoWS am meisten Spaß macht. Gegen die Geschütze der Scharnhorst sind die 38er der Gneisenau unterirdisch unpräzise... und für micht gibt es nicht abtörnenderes als nur 6 Rohre zu haben, die irgendwo RNG-Luftlöcher ins Wasser schmeißen. Die Gneisenau habe ich daher auch schon lange wieder verkauft. Und um den kommenden T9-Prämiumkreuzer der O-Klasse werde ich einen großen Bogen machen. WG wird den eh wie die Gneisenau versauen.

  • Cool 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
[BOM]
Beta Tester, Players
1,626 posts
7,944 battles
Vor 35 Minuten, ThorPluto sagte:

Jepp, die Scharnhorst mit ihren 3x 28cm Drillingen, den Torpedos, der Panzerung und der Geschwindigkeit ist das Schiff, was mir in WoWS am meisten Spaß macht. Gegen die Geschütze der Scharnhorst sind die 38er der Gneisenau unterirdisch unpräzise... und für micht gibt es nicht abtörnenderes als nur 6 Rohre zu haben, die irgendwo RNG-Luftlöcher ins Wasser schmeißen. Die Gneisenau habe ich daher auch schon lange wieder verkauft. Und um den kommenden T9-Prämiumkreuzer der O-Klasse werde ich einen großen Bogen machen. WG wird den eh wie die Gneisenau versauen.

Das wird dann so ausgehen wie das Hickhack um die SMS Prinz Eitel Friedrich wo WG sich benommen hat wie die Möwen bei "findet Nemo" und nur ein stereotypisches Nein Nein Nein von sich gab.

Die PEF war ja angeblich auch zu stark in der Artillerie, lud zu schnell, war zu wendig und das Biest hatte ja sogar eine Flak mit der man etwas anfangen konnte. Herausgekommen ist ein Typisch deutsches Schiff was schwimmt und das ist auch schon der einzige Positive Aspekt der zu nennen ist.

Weder ist die Artillerie zu gebrauchen noch ist das Schiff so wendig wie seine Artgenossen anderer Länder, auch ist die MA dem Zorn WG´s zum Opfer gefallen wie auch die Flak. So meine Beobachtungen bei den letzten Gefechten wo die PEF anwesend war

 

BTT: die Gneisenau wird auch bei mir wieder einen festen Platz im Hafen finden und sie wird ebenfalls beim Sprint mit an den Start gehen. Zusammen mit einem 19er Großadmiral, da werde ich wohl die von mir geschätze Thea Kreutzer aus der Tirpitz drauf setzen die dann den Kreuzern mal so richtig in den Sack kneifen kann. Besonders britische Kreuzer mag meine Scharnhorst und das bringe ich auch der Gneisenau bei. :Smile_trollface:

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
[ASOP]
Beta Tester
1,910 posts
11,253 battles
Am 18.6.2019 um 20:02, Qu1ck_Silver sagte:

Nach der König und noch recht soliden Bayern war der Grind für mich ein Trauma aus Frust und Wut, hab mir damit gut meine WR ramponiert.

 

Aber aus sentimentalen Gründen habe ich sie nie verkauft. Inzwischen hat sie ihren eigenen 19er mit IFHE und ist mit einer meiner Top-Lieblinge - Farmen in Narai ist eine reine Freude und Random in Divi hoffe demnächst auch mal wieder.

Ich habe die Gneisenau auch letztens wiederentdeckt, nachdem ich stattdessen eher mit der Scharnhorst unterwegs war.

Aber nachdem ich mir öfter mal böse Kellen von Gneisenaus eingefangen habe, habe ich sie wieder ausgepackt und bin recht angetan. Sicherlich sind 6 Geschütze etwas speziell aber wenn man trifft tut es dem Gegner auch richtig weh.

 

Vor 13 Stunden, Septimus sagte:

Die PEF war ja angeblich auch zu stark in der Artillerie, lud zu schnell, war zu wendig und das Biest hatte ja sogar eine Flak mit der man etwas anfangen konnte. Herausgekommen ist ein Typisch deutsches Schiff was schwimmt und das ist auch schon der einzige Positive Aspekt der zu nennen ist.

Weder ist die Artillerie zu gebrauchen noch ist das Schiff so wendig wie seine Artgenossen anderer Länder, auch ist die MA dem Zorn WG´s zum Opfer gefallen wie auch die Flak. So meine Beobachtungen bei den letzten Gefechten wo die PEF anwesend war

Die Sekundärgeschütze der PEF sind schon gut, die Reichweite ist mit 5km identisch zur Bayern und nur etwas geringer als bei der Gneisenau (5,3km).

Die Flugabwehr ist wie bei vielen Schlachtschiffen dem Rework zum Opfer gefallen. Das liegt an den willkürlichen Parametern (Anzahl der Flakwolken, Zielgenauigkeit). Die Texas hat noch viel mehr gelitten, deren Flugabwehr ist völlig unbrauchbar, außer man hat einen Deppen als Gegner, der seine Flieger erst dreimal über dem Schiff kreisen lässt bevor er angreift.

Die Wendigkeit der PEF liegt auf dem Niveau, das von einem Schlachtkreuzer dieser Größe zu erwarten ist. Immerhin ist der Kutter schlappe 40 Meter länger als die Bayern oder andere Schlachtschiffe aus der Zeit. Die Hood hat sogar einen 250 Meter größeren Wendekreis als die Queen Elizabeth.

Was WG da balancetechnisch macht ist ganz offensichtlich. Die Vorteile in Überlebensfähigkeit und Mobilität (Geschwindigkeit) werden durch mäßige Hauptgeschütze aufgewogen. Im Endeffekt trifft das auch auf Fuso und New Mexico zu, die Dinger schießen auch an einer Insel in 5km vorbei...

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

×