Jump to content
You need to play a total of 50 battles to post in this section.
Takemikazuchi_1121

Siegfried - Tier IX

507 comments in this topic

Recommended Posts

[PONY]
Beta Tester
4,946 posts
8,328 battles

Von mir aus könnte das Schiff auch Baron von Münchhausen heissen. Der Name ist für mich nicht entscheidend, schon eher das aussehen und ob es Spass macht zum spielen.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[PONYS]
Players
4,071 posts
15,462 battles
Vor 19 Stunden, DeadMemories sagte:

 

Nach letzten bekannten Aussagen (die schon lange her sind) plant Wargaming darauf, das der deutsche und der britische Forschungsbaum Schlachtkreuzer-Zweige bekommt... Und die Mackensen Klasse (Prinz Eitel Friedrich) spricht dafür, dass das passieren wird... 

 

Nach neuester Aussage wird es keinen eigenen Schlachtkreuzerzweig geben. Die Gründe liegen in der Anzahl der verfügbaren Schiffe und für eine neue Klasse notwendingen Änderungen im MM

 

Vor 20 Minuten, Igarigen sagte:

Von mir aus könnte das Schiff auch Baron von Münchhausen heissen. Der Name ist für mich nicht entscheidend, schon eher das aussehen und ob es Spass macht zum spielen.


Wenn der hinter Turm einen vernünftigen Feuerwinkel bekommt, könnte ich mir das urchaus spaßig vorstellen.

Etwas Sorge bereiten mir die eingebauten Torpedowerfer. Normalerweise haben deitsche Kreizer einen hervorragenden Abwurfwinkel. Dieser dürfte aber eher auf IJN Niveau sein, was den nutzen ziemlich einschränken dürfte

  • Cool 4

Share this post


Link to post
Share on other sites
[CATS]
Players
18,877 posts
12,052 battles
3 hours ago, Maviba_76 said:

Nach neuester Aussage wird es keinen eigenen Schlachtkreuzerzweig geben. Die Gründe liegen in der Anzahl der verfügbaren Schiffe und für eine neue Klasse notwendingen Änderungen im MM

Das hast Du missverstanden.

Es wird sie nicht als eigene Klasse geben. Ins Spiel können sie schon kommen (siehe Myogi, Kongo, Prinze Eitel, Hood, Amagi,....) und da kann man sie auch in einen eigenen BB Zweig packen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[DREAD]
Players
7,523 posts
5,761 battles
5 hours ago, Maviba_76 said:

Nach neuester Aussage wird es keinen eigenen Schlachtkreuzerzweig geben. Die Gründe liegen in der Anzahl der verfügbaren Schiffe und für eine neue Klasse notwendingen Änderungen im MM

 

Hast du da einen Sauce? Ich dachte immer, die kommen irgendwann als zweite BB Linie? Ist das nicht mehr der Plan?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
3,114 posts
2,088 battles
6 hours ago, Maviba_76 said:

Nach neuester Aussage wird es keinen eigenen Schlachtkreuzerzweig geben. Die Gründe liegen in der Anzahl der verfügbaren Schiffe und für eine neue Klasse notwendingen Änderungen im MM

 

 

Nach dem, was ich weis wollten sie die Schlachtkreuzer als Schlachtschiffe einführen, genau um das zu verhindern, eine neue Klasse einfügen zu müssen... 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
1,012 posts
8,219 battles
Am 24.5.2019 um 14:58, Walther_K_Nehring sagte:

Kennt jemand einen General/Feldmarschall/Admiral Siegfried? :Smile_sceptic:

 

Wie mich WG manchmal so tierisch nervt in ihren Entscheidungen. Auch wenn es nur ein verschissener Name ist, aber das geht völlig an der deutschen Namensgebung vorbei! Da ist WG ca. 40-50 Jahre zu spät dran! Die letzten deutschen Schiffe mit Bezug zur germanischen/nordischen Mythologie waren die Meerschweinchen.

Nennt das Ding doch Falkenhayn oder sonstwie, aber doch nicht Siegfried! :Smile_facepalm:

Wäre beim GröFaz, der von Wagner nicht nur musikalisch, sondern auch ideologisch (Antisemitismus) fanatisch begeistert war, aber durchaus vorstellbar gewesen...

Allerdings gehe ich mit den Nachpostern chloroform, dass der Name des größten mythologischen Helden des deutschen Mittelalters auf nichts Geringeres als auf einen Mega-Schlachter der H-Reihe gefallen wäre.

 

Fände etwas weniger bombastisches, schneidigeres wie Falkenhayn auch besser.

Aber wichtiger ist mir, dass an der angedachten HA-Akkuratesse nicht das Geringste verschlechtert wird...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
696 posts
4,626 battles
41 minutes ago, DeadMemories said:

 

Nach dem, was ich weis wollten sie die Schlachtkreuzer als Schlachtschiffe einführen, genau um das zu verhindern, eine neue Klasse einfügen zu müssen... 

Das, was @Maviba_76 sagt hab ich aber auch so im Stream gehört :cap_hmm:. Aber es war die Antwort auf eine Frage, warum WG keine eigene Klasse für BCs macht wenn sie in letzter Zeit soviele einführen.

Quelle für @1MajorKoenig

 

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
[PONYS]
Players
4,071 posts
15,462 battles
Vor 1 Stunde, 1MajorKoenig sagte:

 

Hast du da einen Sauce? Ich dachte immer, die kommen irgendwann als zweite BB Linie? Ist das nicht mehr der Plan?

@BSE_Darkman war schneller. Da habe ich es auch her ;-)

Share this post


Link to post
Share on other sites
[BOM]
Beta Tester, Players
1,258 posts
6,433 battles
Am 24.5.2019 um 19:37, DeadMemories sagte:

 

Lützow, Graf Spee, Scheer, Admiral Hipper, Blücher, Prinz Eugen, Seydlitz, Scharnhorst, Gneisenau, Bismarck, Tirpitz... Spricht alles dafür... Dazu kommt auch, das selbst Götz von Berlichingen eine reele Person aus der deutschen Geschichte ist 🤷‍♂️

 

Daher kann ich nur wiederholen, Falkenhayn, Clausewitz, Moltke, Goeben, Derfflinger und und und sind 1000mal wahrscheinlicher gewesen, wenn die Schiffe gebaut wurden wären... 

Wie wahr. Da wünsche ich mir doch dann bei der Versenkung des Schiffes die Mitteilung

 

"ja lecke er mich doch am A...bend":Smile_teethhappy:

 

Mal Spaß beiseite, dein Vorschlag mit Götz von Berlichingen gefällt mir gut eben da dies eine relle Person der Gescichte war und vor allem, eine unbelastete.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
3,114 posts
2,088 battles
6 hours ago, BSE_Darkman said:

Das, was @Maviba_76 sagt hab ich aber auch so im Stream gehört :cap_hmm:. Aber es war die Antwort auf eine Frage, warum WG keine eigene Klasse für BCs macht wenn sie in letzter Zeit soviele einführen.

Quelle für @1MajorKoenig

 

 

Wie geschrieben, das Wargaming keine eigene Klasse draus macht ist schon lange bekannt, genau wie sie angekündigt hatten, das Deutschland und Britanien nen Schlachtkreuzerzweig bekommen... Wie ich schon schrieb, die Prinz Eitel Friedrich (Mackensen Klasse) beweist ja, das die Schlachtkreuzer als Schlachtschiffe kommen werden... Anderweitig kann man auch sagen, warum grade die dritte Einheit der Mackensen Klasse, die ja im Bau am wenigsten fortgeschritten war, als Premium? Warum nicht lange erwarte Schiffe, wie z.B. die Derfflinger, die Seydlitz oder Mackensen? Wohl, weil diese Schiffe noch für den normalen Forschungszweig gebraucht werden 😉

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
3,114 posts
2,088 battles
9 hours ago, Septimus said:

Mal Spaß beiseite, dein Vorschlag mit Götz von Berlichingen gefällt mir gut eben da dies eine relle Person der Gescichte war und vor allem, eine unbelastete.

 

Nunja, der Name war halt aber "beliebt" bei der NS-Führung, da könnte der Ein oder Andere darüber rumheulen:

 

https://de.m.wikipedia.org/wiki/17._SS-Panzergrenadier-Division_„Götz_von_Berlichingen“

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[DREAD]
Players
513 posts
7 hours ago, DeadMemories said:

 

Wie geschrieben, das Wargaming keine eigene Klasse draus macht ist schon lange bekannt, genau wie sie angekündigt hatten, das Deutschland und Britanien nen Schlachtkreuzerzweig bekommen... Wie ich schon schrieb, die Prinz Eitel Friedrich (Mackensen Klasse) beweist ja, das die Schlachtkreuzer als Schlachtschiffe kommen werden... Anderweitig kann man auch sagen, warum grade die dritte Einheit der Mackensen Klasse, die ja im Bau am wenigsten fortgeschritten war, als Premium? Warum nicht lange erwarte Schiffe, wie z.B. die Derfflinger, die Seydlitz oder Mackensen? Wohl, weil diese Schiffe noch für den normalen Forschungszweig gebraucht werden 😉

Es kommt doch immer ein Premium  als Vorreiter. Und was den Namen angeht; ist das Techtree Schiff das Typschiff, also Mackensen. Die beiden anderen Schiffe wären  Graf Spee und Fürst Bismarck, deren Namen es im Spiel, und im Matchmaking bereits gibt.

 

(Scharnhorst und Gneisenau sind eine Ausnahme. Wohl  da Gneisenau  als erstes auf Kiel gelegt wurde, als erstes in Dienst gestellt wurde, und anders als bei Scharnhorst die Modifikation zu 380 mm Kanonen begonnen wurde.)

Share this post


Link to post
Share on other sites
[BOM]
Beta Tester, Players
1,258 posts
6,433 battles
Vor 1 Stunde, DeadMemories sagte:

 

Nunja, der Name war halt aber "beliebt" bei der NS-Führung, da könnte der Ein oder Andere darüber rumheulen:

 

https://de.m.wikipedia.org/wiki/17._SS-Panzergrenadier-Division_„Götz_von_Berlichingen“

 

Wenn wir uns nur noch nach denen richten dürfen die in allem etwas anrüchiges, belastetes sehen wollen dann bekommen wir an jeder Ecke Probleme.

So aber richte ich mich nach der realen Person Götz von Berlichingen und nicht nach dem was eine Gruppe von Menschen daraus gemacht haben die jeder auf der Müllhalde der Geschichte sehen möchte und erst recht nicht nach dem jetzt einige wenige mir Vorschreiben wollen was gefälligst richtig und was falsch zu sein hat, anders ausgedrückt, "Politisch Korrekt"...

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
3,114 posts
2,088 battles
2 hours ago, josykay said:

Scharnhorst und Gneisenau sind eine Ausnahme. Wohl  da Gneisenau  als erstes auf Kiel gelegt wurde, als erstes in Dienst gestellt wurde, und anders als bei Scharnhorst die Modifikation zu 380 mm Kanonen begonnen wurde.

 

Typschiff ist das zu erst finanzierte Schiff. Die Scharnhorst war "Schlachtschiff C" und die Gneisenau "Schlachtschiff D" nach Haushaltsplan 😉

 

Aber genau das war der Punkt. Wenn es denn keinen Schlachtkreuzerzweig geben würde, gäbe es keinen Grund nicht eins der Typschiffe als Premium zu bringen, sondern ein nie fertig gestelltes Schiff... 

 

........................................................... 

 

@Septimus

 

Genau das ist meine Sicht auf die Sache. Allerdings war genau das ein Thema als wir das letzte Mal über mögliche Schiffsnamen unterhielten. Und ganz so einfach ist es auch nicht. Wargaming muss sich grade damit auseinandersetzen. Es muss nur eine Gruppe wichtigerer Leute (als einzelne random Spieler), oder irgendwelche Landesvertreter oder Ähnliche davon gestört fühlen... 😉

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
8,876 posts
7,298 battles
Vor 16 Minuten, DeadMemories sagte:

Typschiff ist das zu erst finanzierte Schiff. Die Scharnhorst war "Schlachtschiff C" und die Gneisenau "Schlachtschiff D" nach Haushaltsplan 😉

 

Naja, die Blücher war Kreuzer G, die Hipper Kreuzer H, dennoch ist letztere das Typschiff.

Das zuerst vom Stapel gelaufene war doch immer bei der Kriegsmarine das Typschiff* (meine ich mal gelesen zu haben), was auch auf die Scharnhorst/Gneisenau zutrifft.

 

*da beim Stapellauf auch erst der endgültige Name feststand

  • Cool 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
643 posts
4,365 battles
10 minutes ago, Takemikazuchi_1121 said:

Naja, die Blücher war Kreuzer G, die Hipper Kreuzer H, dennoch ist letztere das Typschiff.

Das zuerst vom Stapel gelaufene war doch immer bei der Kriegsmarine das Typschiff* (meine ich mal gelesen zu haben), was auch auf die Scharnhorst/Gneisenau zutrifft.

 

*da beim Stapellauf auch erst der endgültige Name feststand

Genau so ist es auch. Eigentlich sollte Blücher Typschiff werden Hipper lief aber früher vom Stapel und wurde daher Namensgeber der Klasse. Das gleiche gilt auch für Scharnhorst und Gneisenau. Letztere ging zwar früher in Dienst, Scharnhorst lief aber auch hier früher vom Stapel und wurde daher Typschiff (daher ist die Bezeichnung Gneisenau-Klasse auch falsch). 

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
3,114 posts
2,088 battles
53 minutes ago, Takemikazuchi_1121 said:

Naja, die Blücher war Kreuzer G, die Hipper Kreuzer H, dennoch ist letztere das Typschiff.

Das zuerst vom Stapel gelaufene war doch immer bei der Kriegsmarine das Typschiff* (meine ich mal gelesen zu haben), was auch auf die Scharnhorst/Gneisenau zutrifft.

 

*da beim Stapellauf auch erst der endgültige Name feststand

 

Ich glaube das Hauptproblem bei den beiden Schiffen ist auch, das sie auf Kiel gelegt wurden, wieder abgebrochen wurden und neu auf Kiel gelegt wurden... Wobei man auch fest halten muss, wenns nach Stabellauf geht, war die Scharnhorst eher als die Gneisenau... Und womit sich zeigt, das auch ein "Typschiff" Premium sein kann 🤷‍♂️

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
643 posts
4,365 battles
1 hour ago, DeadMemories said:

Und womit sich zeigt, das auch ein "Typschiff" Premium sein kann 🤷‍♂️

Das lag wohl mehr daran das man 1. keine Kalibersprünge haben wollte und 2. bei Gneisenau der Umbau auf die 38er begonnen wurde und man sich daher entschloss Scharnhorst als Premium zu bringen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
3,114 posts
2,088 battles
17 minutes ago, x_scheer109_x said:

Das lag wohl mehr daran das man 1. keine Kalibersprünge haben wollte und 2. bei Gneisenau der Umbau auf die 38er begonnen wurde und man sich daher entschloss Scharnhorst als Premium zu bringen.

 

Über was diskutieren wir eigentlich? Der Kern meiner ursprünglichen Aussage war, das die Wahl der dritten, unbenannten Einheit der Mackensen Klasse ein Indiez dafür ist, das die Mackensen selber noch für den regulären Forschungszweig gebraucht wird. Das es, wenn die Behauptung stimmen würde, das "Schlachtkreuzer keine eigene Klasse im Spiel" gleichzusetzen ist mit "Es kommen keine Schlachtkreuzer", das es dann ja egal gewesen wäre und Wargaming die Mackensen hätte als Premium bringen können. Oder auch eins der fertiggestellten Schiffe wie Derfflinger, Seydlitz oder Von der Tann... 😉

 

Wobei man es immer noch ingame hätte anders lösen können. Nämlich damit, zwei Bewaffnungsmodule zu bringen, sprich entweder 3x3 28cm oder 3x2 38cm. Und das Fantasieupgrades kein Problem sind, dürfte ja bekannt sein 🙃

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
643 posts
4,365 battles
4 hours ago, DeadMemories said:

Über was diskutieren wir eigentlich?

Ich war nicht derjenige der angefangen hat vom Thema abzuweichen...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
137 posts
7,224 battles
On 5/24/2019 at 11:48 AM, Takemikazuchi_1121 said:

Naja, davon ausgehend, dass WG die Siegfried nach der SMS Siegfried benannt hat, hätten die Namen Odin, Heimdall oder Beowulf auch Stil gehabt...oder Hagen für stinkmorchel. :Smile_teethhappy:

Aber ich bleibe dabei...Clausewitz ist immer noch mein Favorit!  :fish_glass:
 

Dass WG so einige Namen älterer Schiffe "recycelt" ist ja schön und gut (oftmals passend, aber manchmal auch nicht), aber man kann ja auch mal "nicht-Schiffsnamen" nehmen, die dennoch in die Namenstradition passen.

@Crysantos Wenn man mal fragen darf...besteht eigentlich theoretisch die Möglichkeit (evtl. mit einem Poll) was an den von WG gewählten Namen zu ändern? Also generell gefragt.

 

 

Wenn das Schiff nach einer nordischen Sagenfigur benannt werden soll, dann schlage ich Uller vor, den Gott des Winters, der Jagd, des Zweikampfes, der Weide und des Ackers. Gerade die ersten drei Charakteristika passen doch gut auf einen Schlachtkreuzer. :Smile_Default:

https://de.wikipedia.org/wiki/Uller

 

On 5/24/2019 at 2:58 PM, Walther_K_Nehring said:

Kennt jemand einen General/Feldmarschall/Admiral Siegfried? :Smile_sceptic:

 

Wie mich WG manchmal so tierisch nervt in ihren Entscheidungen. Auch wenn es nur ein verschissener Name ist, aber das geht völlig an der deutschen Namensgebung vorbei! Da ist WG ca. 40-50 Jahre zu spät dran! Die letzten deutschen Schiffe mit Bezug zur germanischen/nordischen Mythologie waren die Meerschweinchen.

Nennt das Ding doch Falkenhayn oder sonstwie, aber doch nicht Siegfried! :Smile_facepalm:

Wie wäre es mit Namen von kaiserlichen Admiralen, die im 1. WK eine Rolle haben? Es gibt schon Spee, Scheer oder Hipper. Weitere Vorschläge wären z.B. Souchon, Reuter oder Prinz Heinrich.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[DREAD]
Players
7,523 posts
5,761 battles
12 minutes ago, kyle_katarn99 said:

Wenn das Schiff nach einer nordischen Sagenfigur benannt werden soll, dann schlage ich Uller vor, den Gott des Winters, der Jagd, des Zweikampfes, der Weide und des Ackers. Gerade die ersten drei Charakteristika passen doch gut auf einen Kreuzer/Schalchtkreuzer. :Smile_Default:

https://de.wikipedia.org/wiki/Uller

 

Der Name hat aber wenig Strahlkraft.

 

Entweder pompös - und ich finde SIEGFRIED ehrlich gesagt gut - oder semi traditionell. Dann wären wir bei Clausewitz oder Falkenhayn.

 

Fände ansonsten „Rommel“ oder „Lütjens“ gut - sozusagen eine fiktive eigene KM Tradition 

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
137 posts
7,224 battles
5 minutes ago, 1MajorKoenig said:

 

Der Name hat aber wenig Strahlkraft.

 

Ich bin weniger nach Strahlkraft als mehr nach Logik1 gegangen.

 

1 Klar Logik, spielt bei der Benennung keine Rolle. :Smile_trollface:

5 minutes ago, 1MajorKoenig said:

 

Entweder pompös - und ich finde SIEGFRIED ehrlich gesagt gut - oder semi traditionell. Dann wären wir bei Clausewitz oder Falkenhayn.

 

Dann doch lieber Admirale der kaiserlichen Marine. :Smile_Default:

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×