Jump to content
You need to play a total of 50 battles to post in this section.
auftrag_1

Clanressourcen

5 comments in this topic

Recommended Posts

[AHOI-]
Players
59 posts
15,719 battles

Hallo Zusammen,

 

es gibt ja jetzt die Möglichkeit Ressourcen an Spieler zu verteilen ! Das Zuweisen ist mir klar , aber kann man in den Pot als Spieler auch einzahlen ? Ein Spieler hat viel Kohle und möchte die zb. verteilen an andere Spieler wie und wo kann man einzahlen , wenn es sowas überhaupt gibt !?

 

Danke

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[D_A_G]
Players
9 posts
1,047 battles

Ja, @ColonePete . Ist schon klar das es nicht geht. Man fragt sich trotzallem warum es so ist. Man könnte es viel Interessanter gestallten wenn Ressourcen wie Kohle und Kredits eingezahlt werden könnnen umd neue Spieler zu Unterstützen. Die Funktion an sich ist ja Irgendwie Unsinn wenn man nicht das ganze Potenzial nutzt/nutzen kann. Sollte WarGaming auf jeden fall mal dran arbeiten oder zumindest die Community auf dem laufendem halten.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
426 posts
12,477 battles

wird niemals passieren da man damit tür und tor für drittanbieter öffnet die mit "bot accounts" ressourcen farmen und die dann gegen echtgeld verkaufen. ist schade - aber verständlich das WG das niemals zulassen wird

Share this post


Link to post
Share on other sites
[UN1]
Players
78 posts
19,563 battles

Wenn die eine Einzahlung in die Clankasse zur sogenannten Unterstützung neuer Spieler einführen würden, schießt sich Wargaming doch nur selbst ins Bein.

- Spieler werden zu schnell durch die Tierstufen durchgereicht. (Aus Erfahrungstechnischer Sicht ein weiterer Super-Gau)

- Spieler geben weniger "Echtgeld" aus, wie z.b. Credits oder dublonen um EXP in Free Exp zu tauschen. (finanzieller Super-Gau)

- Auch Kohle hin und herstanzen würde Wargaming ins Knie ballern. Wenn die die Schiffe wie z.B. Jean Bart als Kohleschiff im Spiel haben, es im Shop für Echtgeld anbieten ist eine Alternative ja gegeben. Warum sollten sie eine Funktion einfügen, die Echtgeldkäufe obsolet macht? (Weiterer finanzieller Supergau) Ich finds fair genug, dass es mehr wie nur eine Art und Weise gibt an begehrte Schiffe zu kommen. Auch wenn die nur für begrenzte Zeiten im Shop sind. Umso besser.

- Das oben schon angesprochene Problem der Drittanbieter. Dann würde ja nicht Wargaming verdienen sondern andere.... (finanzieler Super-Gau, schlimmer gehts eigentlich nicht)
Sehe ich als Spieler eigentlich auch nicht ein. So geht die Kohle wenigstens an die Entwickler des Spiels und es wird vorran getrieben....

- Die Stimmung der Community die sowieso immer recht salty ist (CV-Rework, Ranked etc.) würde nur an allen Ecken noch salziger werden... Die Community regt sich über ranked Leihschiffe auf aber "aktive Spielzeit" abkürzen ist ok?? Diese Spielzeit, die eigentlich jeder andere auch leisten musste um sich alle Schiffe leisten zu können, und somit auch dadurch gelernt hat diese zu spielen?? Man regt sich über Noobs im Hight tier auf aber Mensch gebt den neuen Spielern Geld damit sie schneller die Schiffe bekommen? Oder noch viel geileres Beispiel: Claninterne Differenzen, warum bekommt der das was ich eingezahlt hab was für wen anders bestimmt war, hach herrlich...... (Salt Super-Gau)

Die Clankasse ist halt eine Gemeinschaftskasse die nur mit gemeinschaftlichen Zielen gefüllt wird. Ich denke auch mal, diejenigen Clans die soweit sind, dass dort kontinuierlich was reinkommt, kann man den nötigen Sachverstand über ihre Schätze zutrauen:D:D.
Wenn also der Clan als Gemeinschaft Kohle oder was auch immer da rein verdient, und dann entscheidet, hey Spieler XY helfen wir jetzt damit er schneller auf seine Jean Bart oder whatever kommt, for whatever Reason ist das doch gut genug. Warum unkontrollierbare Einzahlungen einfügen wollen. Wirkt für mich wie "den Hals nicht voll kriegen können" Sry.

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

×