Jump to content
  • 0
Sign in to follow this  
Burdarper

Linux / Lutris beschränkte Sichtwinkel / Kamera geblockt

3 comments in this topic

Question

Players
11 posts
4,570 battles

Hallo zusammen,

 

ich wollte win10 endgültig loswerden und habe daher seine letzte Daseinsberechtigung, WoWs ;-)  auf Linux Mint 19.1 via Lutris/Wine installiert.

 

Das Spiel startet, funktioniert soweit und läuft sehr flüssig.

 

Einen äusserst seltsamen Fehler habe ich noch und zwar kann man die Maus nicht frei bewegen.

Man ist immer in einem "Korridor" gefangen.

Mal kann man dann nur über den Bug bis halb Steuerbord sehen und damit auch nur dorthin die Kanonen ausrichten, dann ist es wieder ein anderer Bereich.

 

Kann man schwer beschreiben, die Sicht verhält sich wie ein eingeschrnkter Torpebo-Abschussbereich, den man nicht verlassen kann ...  Quasi so nicht wirklich spielbar.

 

Hat hier jemand eine Idee, wie man das beheben könnte ?

 

Grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites

2 answers to this question

Recommended Posts

  • 0
[TUUUT]
Players
44 posts
11,862 battles

Ich habe zwar kein Linux, aber vielleicht hat es etwas mit der Auflösung zu tun.

Hat dein Spiel eine andere Auflösung als der Desktop?

Wenn ja, stell die mal gleich und schau ob es dann immer noch so ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0
Players
11 posts
4,570 battles

Hallo TechMac,

 

danke für deine Antwort, daran lag es zwar nicht, aber es hat mich auf die richtige Fährte gebracht ;-)

 

Die Wine Version war auf  tkg-osu-4.0, anstatt 4.6 gesetzt.

 

Falls jemand noch diesen Fehler haben sollte, einer anderen Menung zur Folge kann es auch helfen in der winecfg die Option zu aktivieren, in der die Maus im aktiven Fester "gefangen" wird

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×