Jump to content
You need to play a total of 50 battles to post in this section.
_Riko_

CV Rework -> Wie spiele ich CV

54 comments in this topic

Recommended Posts

[_DMP_]
Players
1,289 posts

Anlass dieses Threads:

siehe:

 

 

Mit der Bitte darum, Trolling, Bashing und unnötige Witze zu vermeiden, die im Zusammenhang mit dem CV Rework stehen, würde ich gerne mit Euch für uns und andere versuchen wollen, eine Threadreihe zu erstellen, die allen helfen soll, mit dem neuen Gameplay der Schiffsklassen spezifisch zu spielen.

 

Es geht in dieser Threadreihe nicht darum, wie euch das neue Gameplay gefällt.

Darum nehmt bitte Rücksicht auf die Spieler, die ein ernsthaftes Interesse haben zu helfen und zu lernen.

 

Das Gameplay hat sich auch sehr zum Unmut vieler verändert und nicht jeder kommt auf Anhieb damit klar.

 

Die Threadreihe teilt sich auf 4 Schiffsklassen auf, um Übersicht zu gewährlisten.

 

CV

BB

CA

DD

 

Ich wünsche Gutes Gelingen!

 

CV Rework, wie spiele ich:

 

CV

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[NOCAP]
[NOCAP]
Players
140 posts
4,674 battles
Vor 51 Minuten, DaStreifi sagte:

Das neue System ist einfach kacke... Konsolen Kacke... Gute Runden reproduzierbar zu fahren  durch eigenens Können sind momentan irgendwie nicht so wirklich möglich. Kills machen gegen Spieler die nicht total bescheurt oder AFK sind ist auch extrem Luckabhängig geworden ohne Crosstorping... 

Der einzige Tip von mir, warten bis das gebalanced wurde oder einfach CV verkaufen.

Ob der Spieler gut oder schlecht ist macht keinen Unterschied, seine Flugabwehr ist dann auch nicht besser. Außerdem haben AFK Schiffe auch Flugabwehr. Die Schwierigkeit diese rauszunehmen ist also nicht höher als bei den anderen Schiffen, sie reparieren im Gegensatz zu allen anderen bb alt nicht das erste Feuer😉

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
1,754 posts
10,557 battles
Vor 20 Minuten, DaStreifi sagte:

Genau weil nen AFK genau so gut dem Torpdoanflug ausweicht wie nen aktiver Spieler...:Smile_facepalm:

wenn du gut anfliegst, ist eigentlich sense mti ausweichen...vor allem als bb. das ist dann aber wieder der Skill vom CV spieler


Wie spiele ich CV...ICh sag mal so, die " TopCVs" die so gerne als Referenz genommen werden (Maaseru, Gaishu_Isshoku) spielen immer den gleichen Stiefel: BBs farmen, Die farmen fast das ganze Spiel ueber die BBs und kuemmern sich selten bis gar nich um andere Schiffe, wenn es nicht unbedingt sein muss. Da wird ein BB ausgesucht, das wird gefocust und gefarmt bis es tot ist, dann das naechste usw...Das ist so das, was ich am haeufigsten sehe bei den ach so tollen " TopCVs". So kommen die auf ihre Schadenszahlen, die ja so gerne als Referenz genommen werden.
Ich selber Spiele zZ um die ~70% soloWR mit CVs, ich spiel so wie ich immer gespielt hab. Map beobachten, schauen auf welcher seite bin ich wichtig, welches schiff sollte weg/muss unter Druck geseetzt werden und dann mach ich das. ich komm auch selten ueber 180k, allerdings gewinn ich nen Grossteil meiner games zZ, das reicht mir. Also, DDs jagen mach ich nicht ausschliesslich, ich such mir aber die einfachen ziele die relativ schnell sterben, weil weniger schiffe=besser fuer mich.

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
[CN_]
Moderator, WoWs Wiki Team
716 posts
4,896 battles

Off Topic Posts und unkonstruktive Posts entfernt (bisher sämtliche Posts in diesem Thread!).

 

Bleibt beim Thema oder hier ist direkt wieder zu.

  • Cool 5

Share this post


Link to post
Share on other sites
[KMSA]
[KMSA]
Players
11 posts
6,002 battles

wie geht das dann mit den komischen CV´s?? wenn das eh alles offtopic ist dann brauich ich nicht hier im wg forum zu fragen??

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
182 posts
4,108 battles

Ich habe gemerkt, dass es unheimlich wichtig ist, dauernd in Bewegung zu bleiben und immer darauf zu achten, dass man ziemlich nahe am Haupttross der eigenen Schiffe bleibt, da die Jagd auf den CV sehr oft das Hauptansinnen der Gegner ist. Das ist zwar ziemlich ineffizient, liegt aber wohl daran, dass man als CV eben meist gehasst ist.

 

wenn der Gegner das versucht, möglichst früh ausweichen. Dann hat man gute Chancen das Spiel zu gewinnen, weil 2oder 3 Gegner nutzlos durch die Gegend schippern.:fish_happy:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
41 posts
2,438 battles

Ich habe einen Tipp zu den Jägern. 

 

Manchmal muss man nur in die Nähe von Schiffen kommen und schon werden die Jäger gestartet. Gleiches gilt, wenn man in die Nähe gegnerischer Staffeln kommt, wird oft sofort der Jäger gedroppt. So kann man Jägerdrops in der Walachei provozieren oder Drops von Schiffen die man dann gemütlich mit der nächsten Staffel anfliegen kann. 

 

Hat der gegnerische CV aber seine Jäger über einem DD im Cap gedropt um das cappen zu schützen oder will man ein BB das seine Jäger aktiv hat trotzdem angreifen, so sollte man in die Range des gedropten Jägers fliegen und seine eigenen Jäger  droppen. Sobald sich dann beide Jäger gefunden und bekämpft haben, verschwinden alle Jäger und das Ziel ist frei zum angreifen. 

 

Geht natürlich nicht bei Flakburgen. Weil auch ein DD AA hat sei folgendes ergänzt: es reicht auch ein Jäger der die Gegner in den Kampf verwickelt, der Rest zieht sich nach dem Kampf direkt zurück. Also wurde euer Drop auf einen Jäger reduziert und die gegnerischen Jäger schiessen den ab, beenden diese gegnerischen Jäger ihren Einsatz und entfernen sich sofort. Das Ziel ist dann frei zum Angriff. 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
41 posts
2,438 battles
21 minutes ago, GFWWalker said:

wie trifft man mit torpedos als cv?

Es gibt 3 Variablen um zu treffen. 

 

1) Einzielzeit

2) Vorhalt

3) Ziel

 

1) ist abhängig vom Träger. Bei der Lexi habe ich den Angriff 5km vorm Ziel  eingeleitet, bei der Midway 6km. 

2) Vorhalt ist abhängig von der Geschwindigkeit des Ziels. Je langsamer das Ziel, desto weniger Vorhalt nötig. Hängt auch von der Geschwindigkeit und Aktivierungszeit der Torps ab. 

3) weicht das Ziel aus. Dann könnte man Crosstorpen. Muss man die erste „Salve“ früh zünden, damit sie noch laufen wärend man mit der Staffel einen Bogen/Kehre fliegt. 

 

Am Ende alles reine Übungssache. Gibt  bei dem Prozess auch unterschiedliche vorgehensweisen, je nach eigenem Geschmack . 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[_DMP_]
Players
1,289 posts

So, ich fange mal etwas umfangreicher an für alle die Spieler, die wenig Erfahrung haben mit den CV´s oder gar überhaupt keine Ideen haben dazu, wie man spielen sollte.

Ich selbst habe alle Träger, bin alle Träger des Spiels gefahren und komme so auf einige 100 Gefechte im Zufallsmodus.

 

Es sind meine Gedanken und Erfahrungen dazu, die gerne kritisiert werden können.

 

WoWs ist ein Spiel, was früher oder später stark von Intuition geprägt ist und dem Erfahrungsschatz, den man sich spielend erarbeitet.

Daher ist meine Ansicht, dass die sehr guten Player die Tipps für Fortgeschrittene geben sollten und Leute wie ich, die sich durchschnittlich gut im Spiel bewegen gute Tipps geben können für die WoWs Starter oder CV Starter.

 

Die besten Erfahrungen vor allen anderen CV´s habe ich mit der Graf Zeppelin gemacht und der Enterprise.

 

Graf Zeppelin profitiert stark von der Geschwindigkeit der Staffeln, die sich nach dem Angriff fast bis auf 300 Konten katapultieren und man somit gut, ohne Richtungsänderungen den Flak entkommen kann. Das macht die Sache diesbezüglich schon mal einfach.

Enterprise profitiert von der schnellen Wartung, wodurch man selten einen Mangel an Flugzeugen hat und trotzdem qualitativ gute.

Mit beiden Schiffen kann man auch gut Zitadellen feiern, was das Game mit diesen beiden Schiffen attraktiv macht.

 

Da meine Statistiken so nicht einsehbar sind, die Auszüge aus dem Spiel. Natürlich mit 25 und 30 Gefechten nicht sehr repräsentativ, aber ich habe zu beiden Schiffen anders, als bei anderen Schiffen, einen schnellen Zugang gefunden, als würde ich sie schon ewig fahren.

Dazu habe ich den Quervergleich zu allen anderen Trägern.

 

Enter.thumb.png.01ce0667f6cedd31a04b001f815b2250.png

 

Graf_Z.thumb.png.6c5110257ecac07b9d7713402ef76be4.png

 

 

Dennoch, ich möchte mich für meine Ausführungen auf die Graf Zeppelin konzentrieren für den Einstieg.   

 

Auch wenn die Zieljustierung der Torpedobomber lange dauert, man muss halt früher einfliegen, sind sie sehr zuverlässig, dass man auch trifft.

Die Sturzbomber mit dem heißen Stuka Sound machen vieles wett, man kann wirklich durch die kreisförmige Zielvorrichtung recht Punkt genau einzielen.

 

Durch die hohe Geschwindigkeit, auf die ich noch öfter zurück kommen werde, eigenen sich zum Spotten nicht nur die Schlachtflugzeuge, sondern auch Torpedobomber und Sturzbomber.

 

Kommen wir zum Set.

 

Zunächst den Verbau der Verbesserungen:

 

GZ_Verbesserung.thumb.png.1645a494e9876c0d85d19497400219a5.png

 

Nach Tests ist es jetzt auf eine Variante gekommen, die ohne Tarnung auskommt, dazu später mehr.

Auf Slot 4 habe ich die Bomber TP Erhöhung, weil sie insgesamt am längsten im Angriffsmodus verharrt.

Anders als bei den Torpedobombern und auch bei den Schlachtflugzeugen hat man nicht viel Spielraum für den Abwurfpunkt.

 

 

Den Kapitän habe ich wie folgt geskillt:

 

GZ_Skill.thumb.png.704a42cc2a7233e513723b7ed94111ba.png

 

 

Auch hier verzichte ich auf die Tarnung.

Die GZ hat eine große Erkennbarkeitsreichweite, wo man denken könnte, das sollte man begrenzen.

Dem ist aber aus 2 Gründen nicht so.

 

1.

Hat die GZ eine sehr starke Sekundäre, womit man sogar ganze Schiffe versenken kann, 20 000 Schaden sind, ohne was zu tun möglich.

2.

Man kann locker die GZ am Kartenrand parken, weit ab von der Front.

Der Grund sind der brutal starke Motor-Boost in Kombination mit der sehr hohen Endgeschwindigkeit der Staffeln.

Man ist in Null komma nix an der Front. Wer mal Implacable gefahren ist, weiß, was ich meine.

 

Man ist also mit den GZ Staffeln schnell an der Front und ebenso schnell auch wieder weg.

 

Dazu gilt:

 

Je höher die eigene Erkennbarkeit, desto schneller wird man entdeckt und je schneller erfährt man beim Spotten, wo die Feinde lauern.

Man nutzt die hohe Erkennbarkeit im Falle der GZ. Denn die Reichweite der Flak der feindlichen Schiffe ändert sich nicht, man hält aber größeren Abstand.

 

Solange das Vorrangige Ziel also nicht zündet, desto safer ist man beim Spotten, ohne auch nur einen HP Punkt zu verlieren, wobei der High Speed der GZ Staffeln wieder zum tragen kommt.

 

Durch die 15,7 km Erkennbarkeit ist man natürlich schlussendlich schneller entdeckt.

 

Dabei hilft einem die Positionierung natürlich, auch wenn nicht immer Berge oder Hügel nutzbar sind.

Das ist der Grund, warum ich mich oft rückwärts nahe des Kartenrandes postiere. Ich kann schneller nach hinten wegfahren, entferne mich also beim fliehen, ohne dass ich zunächst Richtung Front fahre.

 

Bei allem gilt, man sollte das Geschehen des Spiels immer beobachten. man hat schnell eine Nase dafür, wo die Feinde an der Front durchbrechen und sollte passend früh die Seite am Kartenrand wechseln.

Gerade wenn die Erfahrung noch völlig fehlt, sollte man es sich nicht zu kompliziert machen mit komplexen Manövern.

Das sind Sachen für die Zukunft.

Auch beim Anflug an die Front kann ich kurz mit M auf die Taktikkarte wechseln, und per Shift und Linksklick den Grafen umpositionieren.

 

 

Für mich ist die 1 Punkt Reihe der Skills wichtig, der 19. Punkt für die Jäger ist nicht unbedingt nötig, aber war übrig.

Aber Boost, letzte Staffel Boost, Wartung und Warnung der auf einen zielenden Flaks sind elementar.

 

Um die hohe Geschwindígkeit zu erhalten, sollte man nach meinen Erfahrungen den Adrenalinrausch mitnehmen. Der ist auch beim Boost wichtig.

Auf die 2,5% Staffelgeschwindigkeit kann man bei einer Grundendgeschwindigkeit von 253 Knoten zb verzichten, man verschenkt 7 Knoten.

 

Torpedoboost von 5 Knoten ist Pflicht, sonst kommen die Torpedos ja nicht mal einem DD hinterher. 

 

Auch wenn es Seiten gibt, die beschreiben, dass die Visierstabilisierung nichts bringen soll, ich traue da dem Frieden nicht, ich habe es besser dabei.

 

 

Weil ich nur die Graf Zeppelin beschreiben wollte und dass sie gut geeignet ist für den Anfang, im Trägerbereich mein absolutes Lieblingsschiff, gehe ich auf weitere Taktiken von meiner Seite in diesem Post nicht weiter ein.

Das sammelt sich schon zusammen.

 

 

 

 

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[CHAOS]
[CHAOS]
Beta Tester, Players, In AlfaTesters
560 posts
7,350 battles
23 minutes ago, GFWWalker said:

wie trifft man mit torpedos als cv?

Idealerweise findet man ein Ziel, welches man relativ problemlos von der Seite anfliegen kann, ungefähr dann wenn der weiße Marker das Ziel erreicht hat, geht man in den Angriffsflug (Linksklick). Es dauert ca. 3 Sekunden bis die Torpedos scharf sind (Dropbereich wird grün) und das Zielfeld engt sich ein - je mehr jetzt noch der Kurs korrigiert werden muss, desto größer bleibt das Zielfeld. Nationenbedingt gibt es verschiedene Formen des Zielfeldes.

 

Ruhige Hand und starke Nerven vorausgesetzt wird der Gegner auf Wellenhöhe angeflogen und die Torpedos können mit einem weiteren Linksklick ausgeklinkt werden und laufen auf das Ziel zu. Wie weit der Vorhalt dazu sein muss, hängt von vielen Faktoren ab, wie z.B. Kurs und Geschwindigkeit des Ziel, Entfernung zum Ziel beim Ausklinken, Reichweite und Geschwindigkeit der Torpedos (auch beeinflusst durch Kapitänsskills).

 

Unter Umständen is es nötig von weiterer Entfernung auszuklinken, oder mit einem Frontalangriff (oder auch Heck) den Gegner in bessere Position für den nächsten Angriffsflug zu bringen. Hierbei immer die Scharfschaltzeit der Torpedos im Wasser im Verhältnis zu Kurs/Geschwindigkeit des Ziel bedenken. Im Gegensatz zum Abschuss von Schiffstorpedos bei aufgeschaltetem Ziel gibt es bei Flugzeugtorpedos keine Vorhalteanzeige, Vorhalt ist also reine Erfahrungssache und damit ein wichtiger Softskill des CV Kapitäns (der Spieler)

Share this post


Link to post
Share on other sites
[KMSA]
[KMSA]
Players
11 posts
6,002 battles

hmm okay also 20 urlaubstage üben bis der vorhalt passt. vor dem rework kam ich mir nicht so dumm vor... ist evtl. nichts mehr für mich, vielleicht für die kinder

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
41 posts
2,438 battles
5 hours ago, GFWWalker said:

hmm okay also 20 urlaubstage üben bis der vorhalt passt. vor dem rework kam ich mir nicht so dumm vor... ist evtl. nichts mehr für mich, vielleicht für die kinder

Ich kenn deine individuelle Lernkurve nicht, aber 20 Urlaubstage sind dann zu viel geschätzt. Ich würde sagen Otto N. Spieler sollte so 20 Spiele brauchen auf einem Träger. Natürlich gilt auch hier, man lernt nie aus. Das macht glaube ich den Reiz des Spiels aus, jedes Match ist anders und der MM erzeugt manchmal gute Herausforderungen, die scheinbar auch zu Frustration führen.  

 

Ich würde dir empfehlen, entweder im Übungsraum das droppen gegen Bots zu üben. Geht auch im Random. Mit dem richtigen Ziel hat man genug Zeit sich per Maus um 180° zu drehen und die Torps und die Situation zu beobachten. Beim nächsten Anlauf dann die Erkenntnisse verarbeiten und den Vorhalt ggf justieren. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[PONY]
[PONY]
Players
2,577 posts
20,452 battles
15 hours ago, _Riko_ said:

Auch hier verzichte ich auf die Tarnung.

Tarnung ist ein "Must Have"

 

Man kann mit seinen Flieger näher die Gegner ran ohne das AA gefährlich wird, auch nach dem Angriff ist man schneller aus der AA heraus. 

Noch wichtiger, man Gewinnt Reichweite zum Ziel bevor man Entdeckt wird, um in eine Bessere Abwurf Position zu gelangen. 

Auch ein Vorteil, der CV kann ein Position, die näher bei der Flotte ist, wählen. Die Flieger haben dadurch eine kürzere Wegstrecke.   

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[PONY]
[PONY]
Players
2,577 posts
20,452 battles
15 hours ago, _Riko_ said:

Torpedoboost von 5 Knoten ist Pflicht, sonst kommen die Torpedos ja nicht mal einem DD hinterher. 

Nein ist er nicht, ein DD versenkt man nur durch Glück mit Torpedos.

Und langsamere Torpedos können sogar zum Vorteil genutzt werden, in dem DD Bsp. Die Torps von hinten, der DD muss abbremsen oder eine längere Strecke gerade aus fahren, was Treffer beim 2. Angriff erhöht.

Nicht zu vergessen die erhöhte Zündzeit der Torpedos und kürzere Wegstrecke, ist bei diesem Skill ein Nachteil. 

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[_DMP_]
Players
1,289 posts
3 minutes ago, da_Sti said:

Tarnung ist ein "Must Have"

 

Man kann mit seinen Flieger näher die Gegner ran ohne das AA gefährlich wird, auch nach dem Angriff ist man schneller aus der AA heraus. 

Noch wichtiger, man Gewinnt Reichweite zum Ziel bevor man Entdeckt wird, um in eine Bessere Abwurf Position zu gelangen. 

Auch ein Vorteil, der CV kann ein Position, die näher bei der Flotte ist, wählen. Die Flieger haben dadurch eine kürzere Wegstrecke.   

 

2 minutes ago, da_Sti said:

Nein ist er nicht, ein DD versenkt man nur durch Glück mit Torpedos.

Und langsamer kan sogar zum Vorteil werden, in dem DD Bsp. Die Torps von hinten, der DD muss abbremsen oder eine längere Strecke gerade aus fahren, was Treffer beim 2. Angriff erhöht. 

 

Ok, ich lass das beides mal so stehen erstmal. Möchte noch weitere Meinungen dazu. :)

Vieles hat ja 2 Seiten der Medaillien.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[PONY]
[PONY]
Players
2,577 posts
20,452 battles
1 minute ago, _Riko_ said:

Ok, ich lass das beides mal so stehen erstmal. Möchte noch weitere Meinungen dazu. :)

Vieles hat ja 2 Seiten der Medaillien.

Ich würde dir empfehlen mal andere Skillungen zu Testen, vielleicht sogar das Gameplay zu überdenken, wenn ich mir deinen Post so durchlese. 

 

Vorrangiges Ziel auf dem CV nutzlos, du willst im Gefecht nicht vom Gegner Entdeckt werden, mit dem CV hast du alle Möglichkeiten dies zu verhindern. 

Deswegen ist AR genau so nutzlos, weil du mit dem CV im Gefecht keine HP verlieren willst. 

 

Wenn ich dazu noch lese das du mit dem CV am Kartenrand Ankerst, muss ich mich fragen wozu dann die 2 Skills, in diesem Szenario,  verschwendete 3 Punkte.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[_DMP_]
Players
1,289 posts

Oder doch nochmal einen Satz zur Tarnung, immerhin ist dieser Thread so gedacht, dass CV spielen zu lernen und zu optimieren.

 

Die Tarnung der Graf Zeppelin läßt zu wünschen übrig. Darum bin ich bei der GZ davon abgegangen und habe die Vorteile der hohen Erkennung sondiert.

Die Japaner haben eine sehr gute Tarnung, darum habe ich da die Tarnung sogar noch ausgebaut, quasi die Stärken noch weiter verstärkt, um sie so effektiv wie möglich zu nutzen.

 

1 minute ago, da_Sti said:

Ich würde dir empfehlen mal andere Skillungen zu Testen, vielleicht sogar das Gameplay zu überdenken, wenn ich mir deinen Post so durchlese. 

 

Vorrangiges Ziel auf dem CV nutzlos, du willst im Gefecht nicht vom Gegner Entdeckt werden, mit dem CV hast du alle Möglichkeiten dies zu verhindern. 

Deswegen ist AR genau so nutzlos, weil du mit dem CV im Gefecht keine HP verlieren willst. 

 

Wenn ich dazu noch lese das du mit dem CV am Kartenrand Ankerst, muss ich mich fragen wozu dann die 2 Skills, in diesem Szenario,  verschwendete 3 Punkte.

 

Nicht so schnell mit den jungen Pferden. :)

 

Vorrangiges Ziel ist nicht nutzlos, immerhin verrät es dir beim Spotten deine Erfassung zeitgleich, sodass du schneller reagieren kannst. Du kannst also das Spotten bis zur Schmerzgrenze ausreizen, was die nackte Erkennung nicht kann.

Da kannst du nur flüchten, wenn du dir bereits Treffer eingefangen hast.

 

AR ist auch falsch da_Sti,  weil es für die Staffeln gilt, nicht nur für den Träger. :)

 

Ich anker nicht am Kartenrand, sondern es ist meine Startposition. Meine Tipps oben beschränken sich auf die, die das CV spielen noch lernen wollen. Ich selbst bin später bereits anders unterwegs und optimiere meine Positionen.

Du kannst aber einem CV Neuling nicht gleich das Risikoset empfehlen, du weißt, was ich meine. :)

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[PONY]
[PONY]
Players
2,577 posts
20,452 battles
8 minutes ago, _Riko_ said:

Vorrangiges Ziel ist nicht nutzlos, immerhin verrät es dir beim Spotten deine Erfassung zeitgleich, sodass du schneller reagieren kannst. Du kannst also das Spotten bis zur Schmerzgrenze ausreizen, was die nackte Erkennung nicht kann.

Wiso willst du das Schiff zu Aufklären benutzen? Dafür hast du Flieger und Minimap (letzte position). 

Mit diesen Zwei Werkzeuge kannst du 20 Minuten lang, den Träger Steuern, ohne 1x Entdeckt zu werden.  

 

13 minutes ago, _Riko_ said:

 Da kannst du nur flüchten, wenn du dir bereits Treffer eingefangen hast.

Wenn du mit dem Träger offen bist, hat in diesem Szenario die Aufklärung vor 5 Minuten versagt, entweder von dir oder deinem Team. 

Ausnahmen sind natürlich Gegnerische Flieger, aber da sollte die Position des Trägers, außerhalb der Trefferreichweite vom Gegner sein. 

 

17 minutes ago, _Riko_ said:

AR ist auch falsch da_Sti,  weil es für die Staffeln gilt, nicht nur für den Träger. :)

Richtig, es hat Einfluss auf die Staffel, aber nur wenn der Träger HP verliert.

Nur wie ich schon erwähnte, will ich im Träger keine HP verlieren, also bekomm ich dadurch auch kein Einfluss auf die Flieger, und der Einfluss ist so minimal, da muss der Träger als 1shot Target herumschippern um den Vorteil bei den Flieger zu sehen. 

 

21 minutes ago, _Riko_ said:

Ich anker nicht am Kartenrand, sondern es ist meine Startposition. Meine Tipps oben beschränken sich auf die, die das CV spielen noch lernen wollen. Ich selbst bin später bereits anders unterwegs und optimiere meine Positionen.

Du kannst aber einem CV Neuling nicht gleich das Risikoset empfehlen, du weißt, was ich meine. :)

Gerade bei Anfänger ist es wichtig die Richtigen Tipps zu geben. Und aus meiner Sicht ist am Kartenrand zu Ankern ein Falscher Tipp. 

Allein schon die Flugwege werden im Gefechtsverlauf immer größer und länger.

 

Der Anfänger sieht natürlich nur den Vorteil, sein Schiff kann am Kartenrand nicht versenkt werden.

Wenn sein Schiff nicht versenkt werden kann, merkt er auch den Fehler nicht.  

Er wird nie die Erfahrung sammeln, bei der Flotte und in Bewegung zu sein, heißt zu gleich mehr Einfluss auf das Gefecht nehmen.

 

Hoffe du weißt was ich jetzt damit Ausdrücken möchte.   

Share this post


Link to post
Share on other sites
[_DMP_]
Players
1,289 posts
3 minutes ago, da_Sti said:

Wiso willst du das Schiff zu Aufklären benutzen? Dafür hast du Flieger und Minimap (letzte position). 

Mit diesen Zwei Werkzeuge kannst du 20 Minuten lang, den Träger Steuern, ohne 1x Entdeckt zu werden.  

 

 

Reden wir denn von derselben Sache? Den Staffeln wird angezeigt, wann die Flak sie im Visier haben.

 

5 minutes ago, da_Sti said:

Wenn du mit dem Träger offen bist, hat in diesem Szenario die Aufklärung vor 5 Minuten versagt, entweder von dir oder deinem Team. 

Ausnahmen sind natürlich Gegnerische Flieger, aber da sollte die Position des Trägers, außerhalb der Trefferreichweite vom Gegner sein. 

 

Genau, wir reden nicht von derselben Sache, ich meine oder rede von den Staffeln und du glaube ich vom Träger selbst oder?

 

Da sitzt das Missverständnis.

 

7 minutes ago, da_Sti said:

Richtig, es hat Einfluss auf die Staffel, aber nur wenn der Träger HP verliert.

 

Neee, es hat Einfluss, wenn die Flugzeug TP reduziert ist. Zumindest steht das so im Spiel.

 

8 minutes ago, da_Sti said:

Gerade bei Anfänger ist es wichtig die Richtigen Tipps zu geben. Und aus meiner Sicht ist am Kartenrand zu Ankern ein Falscher Tipp. 

Allein schon die Flugwege werden im Gefechtsverlauf immer größer und länger.

 

Der Anfänger sieht natürlich nur den Vorteil, sein Schiff kann am Kartenrand nicht versenkt werden.

Wenn sein Schiff nicht versenkt werden kann, merkt er auch den Fehler nicht.  

Er wird nie die Erfahrung sammeln, bei der Flotte und in Bewegung zu sein, heißt zu gleich mehr Einfluss auf das Gefecht nehmen.

 

Hoffe du weißt was ich jetzt damit Ausdrücken möchte.   

 

Ich hatte gestern eine Ryujo neben mir im Team. Gneisenau kam an und fuhr direkt auf ihn zu. Ich habe 2 mal in den Chat geschrieben, er soll abhauen. Erst beim 2. Mal fragte er wohin er soll?

Das spricht doch für sich oder?

 

Und die GZ kann sich wirklich leisten, nicht so nahe an der Front zu stehen. Mit der Implacable kriegst so nix zustande.

 

Nicht das, was du jetzt schreibst, aber es ist ein Irrglaube, es kommt bei den Trägern nur auf eine hohe Frequenz an.

 

Weiter vorne zu sein ist immer Risiko, wenn sich das Frontblatt schnell wendet. Ich bin schon öfter bei "2 Brüder" direkt an die großen Berge ran. Da heißt es dann Hopp oder Topp. :)

Darum wäre ich schon eher dafür, zu Beginn etwas verhalten unterwegs zu sein, wenn man am CV Spiel Freude entwickeln möchte.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[PONY]
[PONY]
Players
2,577 posts
20,452 battles
17 minutes ago, _Riko_ said:

 Reden wir denn von derselben Sache? Den Staffeln wird angezeigt, wann die Flak sie im Visier haben.

 

32 minutes ago, da_Sti said:

Wenn du mit dem Träger offen bist, hat in diesem Szenario die Aufklärung vor 5 Minuten versagt, entweder von dir oder deinem Team. 

Ausnahmen sind natürlich Gegnerische Flieger, aber da sollte die Position des Trägers, außerhalb der Trefferreichweite vom Gegner sein. 

 

Genau, wir reden nicht von derselben Sache, ich meine oder rede von den Staffeln und du glaube ich vom Träger selbst oder?

 

Da sitzt das Missverständnis.

 

32 minutes ago, da_Sti said:

Richtig, es hat Einfluss auf die Staffel, aber nur wenn der Träger HP verliert.

 

Neee, es hat Einfluss, wenn die Flugzeug TP reduziert ist. Zumindest steht das so im Spiel.

Stimmt, mein Fehler, vielleicht sollte ich mal die Skills genauer Durchlesen :fish_book: :Smile_honoring:

 

Dennoch, interessiert es (zumindest mich nicht) wieviel Schiffe auf die Flieger zielen. Ich sehe die Wolken und mit der Zeit weiß man wo man Rechtzeitig abdrehen sollte.

Die Geschwindigkeit ist alles, AR ist dann bestimmt eine Alternative.

Aus meiner Sicht und bisherigen Erfahrung hilft rechtzeitig die F Taste drücken höchstwahrscheinlich mehr als die 2 Punkte.   

Share this post


Link to post
Share on other sites
[_DMP_]
Players
1,289 posts

Drüben im BB Thread auch das Thema. :)

 

 

33.thumb.jpg.6295ca087a27a0841ea4396eee3b4413.jpg

 

 

2 minutes ago, da_Sti said:

Dennoch, interessiert es (zumindest mich nicht) wieviel Flak auf mich Zielt. Ich sehe die Wolken und mit der Zeit weiß man wo man Rechtzeitig abdrehen sollte.

 

Das spielt da auch eine untergeordnete Rolle. Vorrangiges Ziel nutze ich hauptsächlich ( bei allen Schiffsklassen ), um zu sehen, wann das "Entdeckt werden" wirklich brenzlig wird. Das bloße entdeckt sein ist zunächst ungefährlich.

Man kann es sogar nutzen, wenn man von einem DD weiß.

Er spottet dich, zielt auf dich (1), dann verschwindet die (1) wieder. Das kann ein Indiz dafür sein, dass er die Torpedos rausgelassen hat. Aber ist sehr sehr situativ und eher für den Fall eines 2er Duells im Hinterland.

 

Funkortung, Beschusswarnung + Vorrangiges Ziel ist in der Kombi eine starke Waffe. Für mich auf vielen Schiffen ein echtes "Muss haben". :)

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[DSOTF]
Players
460 posts
7,533 battles

Ob und wie nah man seinen Träger bei der eigenen Flotte platziert kann man kaum pauschal beantworten. Ich denke, das kommt mit zunehmender Erfahrung. Nah dran zu sein und entsprechend schnell eingreifen zu können sind unschätzbare Vorteile, wenn man die situational awareness hat (als Spieler, nicht den Kapitänsskill), aber man tanzt eben auch auf der Rasierklinge. Zumindest sollte man aber darauf achten, dass man nicht allein auf weiter Flur ist.

 

Tarnungsmeister dürfte für die IJN TB interessant sein. Mit 6,1km Concealment sollte man sich schon ganz gut annähern und überraschend attackieren können. Aber für andere CV? Die meisten Staffeln haben standardmäßig doch irgendwas bei 10km Concealment. Die auf  ca. 8km runterzubringen finde ich irgendwie wenig sinnvoll. Mir ist zumindest keine AA bekannt, die auf solche Distanzen schon losrotzt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×