Jump to content
Server Restart - 30 October, 05:00 UTC Read more... ×
You need to play a total of 1 battles to post in this section.
The_EURL_Guy

Ruhm und Ehre der sowjetischen Marine

129 comments in this topic

Recommended Posts

WG Team, Master Pirate, Sailing Hamster
1,731 posts

Anlässlich der Einführung des neuen Forschungszweigs für sowjetische Schlachtschiffe haben wir ein besonderes Video für euch erstellt.


Im portal lesen
  • Funny 1
  • Boring 5
  • Bad 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[BOBS3]
Beta Tester
5 posts
3,030 battles

Will the also have a magically tuned RNG protecting them? :)

Where are the good ideas? bring the submarines that you tested in a haloween.... and keep em.

Where is the graf zeppelin?


 



 

  • Funny 1
  • Boring 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
9,544 posts
7,988 battles

Sind die ganzen Flugzeuge im Video bereits der erste Hinweis auf "Ruhmreiche und Ehrenvolle" Sowjet-Träger?

Die glorreiche und streng disziplinierte (:Smile_teethhappy:) Sowjet-Marine muss ja selbstverständlich fleißig weiterversorgt werden...

 

PS: Also die Turmdrehrate der deutschen Kähne im Video hätte ich auch gerne im Spiel. :Smile_child:

 

 

  • Cool 13
  • Funny 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
70 posts
7,180 battles

I still wonder in what battle those "honorable" russian BB sailors fought german battleships?

 

Ehrbare Schlachtschiffe der Russen... ahja...

 

Is it April 1st already? :cap_cool:

  • Cool 5
  • Funny 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
70 posts
7,180 battles
1 hour ago, Takemikazuchi_1121 said:

Sind die ganzen Flugzeuge im Video bereits der erste Hinweis auf "Ruhmreiche und Ehrenvolle" Sowjet-Träger?

Die glorreiche und streng disziplinierte (:Smile_teethhappy:) Sowjet-Marine muss ja selbstverständlich fleißig weiterversorgt werden...

 

PS: Also die Turmdrehrate der deutschen Kähne im Video hätte ich auch gerne im Spiel. :Smile_child:

 

 

Für den T10 CV haben sie extra einen neuen Bomber gebaut

PAK-DA-2.jpg

  • Funny 1
  • Boring 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
2,877 posts
18,269 battles
Quote

Sowjetische Schlachtschiffe erreichen bald unser Spiel. Um die Ankunft dieser angesehenen Seefahrer zu ehren, haben wir ein besonderes Video vorbereitet, das von sowjetischen Kriegsfilmen inspiriert ist. Bitte heißt die Seehelden der UdSSR willkommen, die nach Jahrzehnten des Friedens endlich in die Schlacht ziehen.

Echt? Angesehen?

DIe russische Flotte, furh doch traditionel bestenfalls in die Ostsee raus....

Trotz allem Pomp, war die russische/sovjet marine, nei mehr, als eine hochgezüchtete Küstenwachflotte.

  • Cool 5

Share this post


Link to post
Share on other sites
[B-F-M]
Weekend Tester
5,349 posts

So grundsätzlich finde ich das Video gar nicht schlecht gemacht, also von der Stimmung her.

Einige der Aussagen im Begleittext fand ich allerdings auch eher zum Schmunzeln... oder meinte WG das ironisch?

Share this post


Link to post
Share on other sites
[B-F-M]
Weekend Tester
5,349 posts
1 minute ago, GuydeLusignan said:

Echt? Angesehen?

DIe russische Flotte, furh doch traditionel bestenfalls in die Ostsee raus....

Trotz allem Pomp, war die russische/sovjet marine, nei mehr, als eine hochgezüchtete Küstenwachflotte.

Och, zumindest die Zarenflotte hatte die Ostsee ja auch mal verlassen.... Ok, das ging dann eher übel aus.

  • Funny 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
1,131 posts
Zitat

glänzendes Beispiel unerschütterlicher und aufopfernder Hingabe?

Zitat

Mut, Tapferkeit und strenge Disziplin

Zitat

Symbol der Würde, der Macht und des Stolzes

Hmmm das letzte mal als eine Russische Flotte eine längere Fahrt unternahm war das nicht gerade Ruhmreich. Eher - wie nennt man das gleich wieder?

Lachhaft? Ja Lachhaft, das glaube ich trifft es ganz gut:

 

  • Cool 3
  • Funny 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[_WAR_]
Players
166 posts
11,320 battles
Zitat

Bitte heißt die Seehelden der UdSSR willkommen, die nach Jahrzehnten des Friedens endlich in die Schlacht ziehen.

 

Wer hat bitte schön diese Textzeile verbrochen? :Smile_facepalm:

Aber das passt ja hervorragend zum Propagandastil des Videos.

  • Cool 9

Share this post


Link to post
Share on other sites
[MGF]
Players
171 posts
13,951 battles

Video ist gut gemacht! Aber der Text dazu finde ich echt Übertrieben. Könnte meinen alle anderen Seefahre haben keine Disziplin auf ihren Schiffen gehabt. Und sobald der Feind zu sehen war sind Sie alle gerannt.

  • Cool 4
  • Angry 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[BOM]
Beta Tester, Players
1,653 posts
7,960 battles
Vor 26 Minuten, CastorTolagi sagte:

Hmmm das letzte mal als eine Russische Flotte eine längere Fahrt unternahm war das nicht gerade Ruhmreich. Eher - wie nennt man das gleich wieder?

Lachhaft? Ja Lachhaft, das glaube ich trifft es ganz gut:

 

 

Wie war das noch als die russische Flotte aus Kronstadt ausgelaufen ist und im Ärmelkanal schon angebliche japanische Schiffe versenken wollte die sich dann als harmlose Fischtrawler entpuppten?

Schon damals um 1904 war die es um die Moral an Bord der russischen Schiffe alles andere als gut bestellt was ja dann auch der Zwischenfall im Ärmelkanal bewies. Vor Tsushima gab es dann das volle Programm in Sachen Niederlage.

 

Hoch anrechnen muß man der russischen Flotte Allerdings das sie in dem Zustand um die halbe Welt fahrend Tsushima überhaupt gefunden und sich gleich ins Gefecht geworfen haben. Die japanische Flotte hatte aber auch genug Zeit gehabt sich auf diese Begegnung vorzubereiten und hat es dann auch voll ausgekostet und die russische Flotte völlig zerlegt.

  • Cool 4

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
70 posts
7,180 battles
1 hour ago, CastorTolagi said:

Hmmm das letzte mal als eine Russische Flotte eine längere Fahrt unternahm war das nicht gerade Ruhmreich. Eher - wie nennt man das gleich wieder?

Lachhaft? Ja Lachhaft, das glaube ich trifft es ganz gut:

 

Die älteren BB bekommen "exotische Tiere" als Verbrauchsmaterial, damit werden gegnerische Schützen verwirrt, allerdings verliert man TP. 

Die Kreml bekommt soweit bekannt ist dann "Moskito"-Schiffsabwehr, aber mit eingeschränkter Reichweite, nur 50km, keine Panik!

Und der 10er CV "Storm" wird sicher richtig hübsch aussehen... ^^

  • Funny 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Supertester, In AlfaTesters, Beta Tester, Privateer
207 posts
12,812 battles

Schreib genau den Text über die deutsche Kriegsmarine....
Zack Forenbann und Account gelöscht....

 

Wei o wei....

  • Cool 12
  • Boring 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
26 posts

 

Übelste Propaganda, andere Matrosen waren wahrscheinlich nicht tapfer, und überhaupt Einbildung ist auch eine Bildung. Russland war noch nie eine Seemacht und wird auch NIE eine sein. Ist so, basta

  • Cool 3
  • Boring 4

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
9,544 posts
7,988 battles
Vor 28 Minuten, Rheinfront sagte:

Schreib genau den Text über die deutsche Kriegsmarine....
Zack Forenbann und Account gelöscht....

 

Wei o wei....

Wollte eigentlich gerade den "eingedeutschten" Text hier posten (ala Challenge accepted!)...doch irgendwas hält mich davon ab, eine leise Stimme in meinem Hinterkopf sagt mir, dass du damit Recht haben könntest... :Smile_hiding:

  • Cool 10
  • Funny 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[-OSW-]
[-OSW-]
Players
403 posts
20,155 battles

Das Video ist gut gemacht und entspricht komplett dem typischen "russischen Stil". Episch, pompös und übersteigert.

Dieser Stil ist Westeuropa weiterhin fremd. OK, dann ist dem so. Punkt.

Der Rest von Europa hätte aber Probleme, wenn ein Video über deutsche Schiffe mit der roboterhaften kalten Stimme von Harry Giese (Sprecher der deutschen Wochenschau) unterlegt würde.

Wäre das der Stil, der manchen Kritiker hier vorschwebt?

Originalzitat: Der englische Frachter entgeht nicht seiner verdienten Versenkung

Also bliebe nur eine Darstellung der maritimen Huldigung der Kaiserzeit übrig.

Diese andere Zeit, die manche hier wohl meinen, ist undeutsch und gehört in die Mülltonne der Geschichte. Und da soll sie auch bleiben. 

  • Cool 1
  • Boring 1
  • Bad 2
  • Angry 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[LACHS]
Players
8 posts
13,521 battles

" die nach Jahrzehnten des Friedens endlich in die Schlacht ziehen " Also ich hoffe, dass die Jahre des Friedens verbleiben, damit Matrosen nicht "endlich" einen erbärmlichen Tod sterben müssen ... siehe zuletzt den "Falkland" Konflikt in den 80ern.

 

Abgesehen davon hatte die russische Marine Anfang des 20ten Jahrhunderts ihr Techtelmechtel mit den Japanern in mehreren Seeschlachten innerhalb des Russisch-Japanischen Krieges, welcher verloren wurde. Allein das Verlustverhältnis in der Hauptschlacht dieses Konfliktes, der Seeschlacht von Tsushima belief sich auf 7 zu 1 für die Japaner. Dies war jedoch nicht nur das Ergebnis schlechten Materials, sondern auch schlechter Führung. So war z.B. nicht geklärt, wie sich die Nachfolge von Kommandostrukturen bei dem Verlust von Offizieren gestaltet. Als die Russen in der ersten Seeschlacht dieses Krieges (Seeschlacht im gelben Meer) den Geschwaderführer  Admiral Withöft verloren, war das russische Geschwader führungslos und begann sich aus ihrer Formation zu lösen. Verstärkt wurde dies noch durch eine beschädigte Steueranlage, die das Kommandoschiff " Zessarewitsch " zwang im Kreis zu fahren. Da keine gegenteiligen Befehle bestanden folgten alle anderen Schiffe und das Geschwader verlor jeden taktischen Bezug zum Gefecht und war nun eine leichte Beute der Japaner. Diese wiederum erkannten die Gelegenheit jedoch nicht und brachen das Gefecht auf Grund Munitionsmangels und einsetzender Dunkelheit ab. In der Hauptschlacht des Krieges, der Seeschlacht von Tsushima gelang es den Japanern zwei mal, mit ihrer Flotte das Manöver Cossing the T zu vollziehen. Das bedeutete in diesem Fall, dass sich sämtliche schweren Einheiten der Japaner mit ihren Breitseiten auf das russische Führungsschiff konzentrieren konnten, welches verständlicherweise im folgenden Verlauf nichts zu lachen hatte. Taktisches Führungsvermögen sieht anders aus. Auch strategisch war die Entscheidung der russischen Admiralität, das Ostseegeschwader als Verstärkung in den Pazifik zu führen, statt das Wladiwostok-Geschwader mit dem Geschwader aus Port Arthur rechtzeitig zu vereinen, statt diese nacheinander den Japanern entgegenzustellen sehr diskussionswürdig. Nicht unerwähnt sei dabei das Husarenstück des russischen Ostseegeschwaders, welches, wie oberhalb schon erwähnt, englische Fischerboote versenkte, was wiederum zu diplomatischen Verwicklungen führte. Auch hier bleibt als Fazit eine, auch bei wohlwollender Betrachtung eher unbeholfene strategisch-taktische Führung zu konstatieren.

 

Abschliessend sei auf die sehr geringe Erfahrung der Russen im Kriegsschiffbau verwiesen. Hier mal ein Ausschnitt aus Wikipedia " Wie schon die Zessarewitsch, so litten auch diese Schiffe (Borodino-Klasse) daran, dass ihr Schwerpunkt zu hoch lag, die Bordwände im sog. Tumblehome-Design oberhalb der Wasserlinie nach innen zeigten, das in der Rumpfmitte laufende Längsschott die Gefahr des Kenterns heraufbeschwor, und der niedrige Gürtelpanzer bei voller Gefechtsbeladung unter Wasser gedrückt wurde. Die Kasemattgeschütze lagen so tief, dass sie bei Seegang unbrauchbar waren. Hinzu kam, dass die Schiffe trotz ihres größeren Gewichts schwächere Maschinen als die Zessarewitsch hatten. Alle drei bei Tsushima versenkten Schiffe der Klasse kenterten, bevor sie sanken. Die Schiffe werden daher von manchen Schiffbauexperten als die schlechtesten jemals gebauten Schlachtschiffe angesehen. "

 

Ruhmreich sieht anders aus. So ist es nicht erstaunlich, dass so manches Kriegsschiff bis zum ersten Weltkrieg bei anderen Staaten in Auftrag gegeben wurden. So u.a. in den USA, England und Frankreich. Für die Kronshtadt (1939) sollten übrigens deutsche Geschütze verwendet werden, obwohl sie selbst in der Sowjetunion gebaut, aber nicht fertiggestellt wurde. DIe Verträge dafür waren schon unterzeichnet, doch der deutsch-sowjetische Krieg verhinderte die Vollendung des Vertrages (Lieferung) und die Fertigstellung.

  • Cool 6

Share this post


Link to post
Share on other sites
[PVE-D]
Players
46 posts
26,273 battles

Die russische Flotte hatte in beiden Weltkriegen keine Chance gegen die deutsche Flotte. Das modernste russische Schlachtschiff im Ersten Weltkrieg war witzigerweise auch das modernste im Zweiten Weltkrieg, die Gangut-Klasse (im Spiel die Oktoberrevolution, Prem T5 BB). Insofern finde ich das Video schwerstens übertrieben.

  • Cool 6

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
7 posts
1,113 battles

Gut gemacht.

Ich mag sowas nicht, es sind zuviel Menschen im letzten richtigen Krieg gestorben.

Die Kleidung der Menschen erinnert an den Sommer 1941.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
131 posts
8,541 battles

Nach den ersten Kommentaren hier habe ich mir das deutlich schlimmer vorgestellt. Klar ist das kitschig und trieft vor Pathos, aber derartige Sachen sind den Amis nun auch zuzutrauen.

 

Ich sehe es mal positiv und freue mich auf einen neuen Forschungszweig. Neue Linien sind schließlich immer gut.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[7TEEN]
Players
752 posts
8,726 battles

Also das Video ist wirklich gut gemacht!

Wirklich!

Aber das ganze drum rum...Ruhmreich und Co.... wurde schon oft genug gesagt....ist einfach völlig Übertrieben.

Das klingt schon so, als ob die kommenden Russen BB's die Schlachtschiffe ever werden, bin wirklich gespannt wie eure Fantasie-Schlachtschiffe aussehen und vor allem abschneiden werden. :Smile_hiding:

Share this post


Link to post
Share on other sites

×