Jump to content
You need to play a total of 50 battles to post in this section.
SovereignK

Yoshino

205 comments in this topic

Recommended Posts

[XSESX]
Players
406 posts
12,888 battles

Jo, 248000 Kohle ist nen fairer Tarif für nen 10er Kreuzer :cap_money:

242200 hab ich zusammen, da muss ich ja nicht mal den Coupon nutzen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
7,161 posts
14,563 battles

 

 

Da wird es wohl ganz gut vorgestellt und auch mit der Azuma vorgestellt.

Das wird wohl auch wieder ein Range Sniper mit HE.

Hat auch eine gute Tarnung, ist aber auch eine Glaskanone ;)

 

Bin gespannt und überlege auch, ob ich sie mir hole.

Mal schauen wie es wird....

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
2,337 posts
14,629 battles

Hatte gestern eine als Gegner im Gefecht.

Also nicht direkt mein Gegner, aber nachdem ich früh durch den Träger im DD eliminiert wurde, hatte ich viel Gelegenheit sie aus Sicht unserer Mogami und Roon zu betrachten, mit der sie sich beharkt hat.

Mir ist jetzt nicht aufgefallen, daß sie besonders viel widerstandsfähiger wäre als die Azuma. die 20 cm AP haben bei ihr gut Schaden gemacht und die 15 cm Mogami hat sie mächtig am brennen gehalten.

Letztendlich war das Gefecht für meine Seite zu schnell vorbei, ich hätte gerne noch gesehen, ob und wie gut sie die Torpedos einsetzen kann.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[F_M_B]
[F_M_B]
Beta Tester
1,111 posts
6,591 battles

Bei der Salem steht, dass sie halbierte Wartungskosten (90.000 Cr statt 180.000 Cr), aber nichts von zusätzliche Creditpunkten pro Gefecht.

 

Der der Yoshino ist es genau andersrum. Da steht dann nichts von reduzierten Wartungskosten, aber etwas von zusätzlichen Creditspunkten. Also genau der selbe Satz wie bei einem normalen Premiumschiff.

 

Kann da jemand was genaueres zu sagen?

 

Edit: Auf der anderen Seite sagt der Text auch 20 Sekunden Nachladezeit und in den Schiffswerten sind es 18,5 Sekunden.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[DIOR]
Players
2,154 posts
3,513 battles
5 hours ago, Spartan_93 said:

Edit: Auf der anderen Seite sagt der Text auch 20 Sekunden Nachladezeit und in den Schiffswerten sind es 18,5 Sekunden.

 

Mit Hauptbatterie Modifikation 3 = 16,3 Sekunden Reload.

 

Mehr kann ich noch nicht sagen, habe sie erst 1 Minute.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[DIOR]
Players
2,154 posts
3,513 battles

Ja ich bin für den 1. Kampf nicht so unzufrieden!

Man muss aber die "Lizenz zum Campen" auch wirklich einhalten. Die Yoshina ist schon eine angebrochene Porzellanschüssel.

Dazu wie im Video Aufklärer + Steuerung anstatt Tarnung auf Slot 5. 

Auf die Entfernung mit Fluchtmöglichkeit halte ich aber den Brandschutz für übertrieben und habe den Antrieb genommen.

Signale 8 x Kampf, das wird gerade bei Tests oft mal weggelassen, sollte Pflicht sein.

Geschwindigkeit, Boost für Repair usw.

 

1.thumb.jpg.924a2cc46b887276bef919b44ade6600.jpg

2.thumb.jpg.c01822895511672df002483633060a04.jpg

 

 

 

3.thumb.jpg.7d65addb4fd33b1bdd2f0ba4d5616c70.jpg

 

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
2,337 posts
14,629 battles

Ich bin da ja immer skeptisch, ob bei diesen longrange snipern das Rudermodul wirklich die bessere Wahl ist als das Tarnmodul ...

Ich weiß, das ist irgendwie eine persönliche Glaubensfrage, bzw. eine Frage das Spielstils.

Für mich persönlich ist es eigentlich fast immer das Tarnmodul, weil man zwischendurch dann doch mal leichter wieder zugehen kann.

 

Ist sicher definitiv nicht repräsentativ, aber ich musste mich gestern in der Alaska mit gleich zwei Yoshinos duelleiren. Eine war zum Glück auf unsere BB fixiert, die andere auf mich.

Das Ganze hat sich die ganze Zeit so zwischen 12-15 km abgespielt, was für mich in meiner (Tarnmodul-) Alaska hiess, ich war zwischendurch zwei, drei Mal dunkel.

Die Yoshino war immer offen > woraus ich schliesse daß er mit Rudermodul gefahren ist. (war weder DD noch Flieger in der Nähe).

Das hats mir zweimal ermöglicht abgetaucht zu warten bis er leicht zu viel eingedreht hat und ihm mit AP ordentlich einzuschenken. Danach hatte ich einen HP Vorsprung und konnte ihn runterbrennen.

 

Salems und Desmos mit Rudermodul finde ich unangenehmer, weil kleiner und wendiger, die sind dann echt schwer zu treffen. Aber Azuma/Yoshino sind für meinen Geschmack zu  groß dazu.

 

:Smile_honoring:

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[TEMP]
Players
1,039 posts
19,264 battles

Erste Runde mit ihr. Liebes WG-Team, ist das euer ernst? Die Torps sind auf 20km fire and forget, und wer auf 15-20km gut rumpimmeln und anwinkeln kann, den gebt ihr eine überaus starke Waffe in die Hand. Wenigstens war die Kohle nicht umsonst rausgehauen, die Azuma hat mich zu oft getrollt. Und wer trollt, der fliegt!

 

 

 


shot-19.06.28_15.21.1xakfm.jpg

 

shot-19.06.28_15.21.1bpkc5.jpg

 

shot-19.06.28_15.21.1qfjfo.jpg

 

shot-19.06.28_15.21.2t9kod.jpg
 

 

 

Sie hat endlich das, was der Azuma alles gefehlt hat. Genauigkeit, bessere Panzerung und Troll-Torpedos. Hab für 2,5 Millionen getankt, sowas würde ich eher von einen BB erwarten.

 

Wie ich den Kahn fahre? Auf Überleben und das Hauptwaffensystem geskillt:

yo1s2jx5.png

 

yo237kog.png

Share this post


Link to post
Share on other sites
[DIOR]
Players
2,154 posts
3,513 battles
3 hours ago, The_Pillager said:

Ich bin da ja immer skeptisch, ob bei diesen longrange snipern das Rudermodul wirklich die bessere Wahl ist als das Tarnmodul ...

 

Du darfst nicht vergessen, sie schießt alle 16 Sekunden, und das nutzt man. So kommst du nicht jedesmal auf die 20 Sekunden Wartezeit, bis du zu gehst.

 

38 minutes ago, Dunkeltier said:

Die Torps sind auf 20km fire and forget, und wer auf 15-20km gut rumpimmeln und anwinkeln kann, den gebt ihr eine überaus starke Waffe in die Hand.

 

Die 20 Kilometer haben aber eine Sichtbarkeit von 2,5 km, was die 12er nicht haben. ( herkömmlich 1,7 ). Und du hast nur einen Torpedotreffer.

 

Dein Doppelsteuermodul, auch nicht schlecht, ich habe da eher den Antrieb, weil 920 Meter Wendekreis lassen sich dadurch ja auch nicht verkleinern. 

Sie ist auch mit Antrieb sehr beweglich und man ist etwas schlüpfriger. 

Ruderstellung 8,3 sec.

 

Ich habe das übrigens mal ausgerechnet Beispiel Iowa:

 

mit:

0 auf 30 Knoten = 27 Sekunden
0 auf 20 Knoten = 16 Sekunden
0 auf 10 Knoten = 9 Sekunden


ohne:

0 auf 30 Knoten = 37 Sekunden
0 auf 20 Knoten = 25 Sekunden
0 auf 10 Knoten = 15 Sekunden

 

Alles andere kann ich bestätigen!

 

@FrontenStuermer

 

Du hast bei der Georgia die Streuung kritisiert. Die ist bei der Yoshino ein Hochgenuss!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
7,161 posts
14,563 battles
52 minutes ago, Dunkeltier said:

Erste Runde mit ihr. Liebes WG-Team, ist das euer ernst? Die Torps sind auf 20km fire and forget, und wer auf 15-20km gut rumpimmeln und anwinkeln kann, den gebt ihr eine überaus starke Waffe in die Hand. Wenigstens war die Kohle nicht umsonst rausgehauen, die Azuma hat mich zu oft getrollt. Und wer trollt, der fliegt!

 

  Reveal hidden contents

 


shot-19.06.28_15.21.1xakfm.jpg

 

shot-19.06.28_15.21.1bpkc5.jpg

 

shot-19.06.28_15.21.1qfjfo.jpg

 

shot-19.06.28_15.21.2t9kod.jpg
 

 

 

Sie hat endlich das, was der Azuma alles gefehlt hat. Genauigkeit, bessere Panzerung und Troll-Torpedos. Hab für 2,5 Millionen getankt, sowas würde ich eher von einen BB erwarten.

 

Wie ich den Kahn fahre? Auf Überleben und das Hauptwaffensystem geskillt:

yo1s2jx5.png

 

yo237kog.png

Der kann ist nichts anderes als ein reiner HE Sniper, da er durch seiner Panzerung vorne absolut nutzlos ist.

Somit trägt er nichts zum Team bei außer seine Stats zu pushen, sofern man mit dem Schiff spielen kann.

 

Habe so einige Videos dazu gesehen und heute auch eine im Gegnerteam gehabt die sowas von Schaden kassiert hat.

Wellblechdampfer trifft es somit ganz gut^^

 

Ich war auch erst am überlegen, aber noch ein Sniper HE Schiff.....

Share this post


Link to post
Share on other sites
[TEMP]
Players
1,039 posts
19,264 battles

Die Yoshino musst du auch bewegen. Ist keine zweite Moskwa...  An der Seite kannst du so ziemlich alles abprallen lassen, die Geschütze und Werfer zaubern dir ein zweites Lächeln ins Gesicht. Immer kiten ist das beste Rezept gegen Prügel.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[DIOR]
Players
2,154 posts
3,513 battles
10 minutes ago, FrontenStuermer said:

Der kann ist nichts anderes als ein reiner HE Sniper, da er durch seiner Panzerung vorne absolut nutzlos ist.

Somit trägt er nichts zum Team bei außer seine Stats zu pushen, sofern man mit dem Schiff spielen kann.

 

Habe so einige Videos dazu gesehen und heute auch eine im Gegnerteam gehabt die sowas von Schaden kassiert hat.

Wellblechdampfer trifft es somit ganz gut^^

 

Ich war auch erst am überlegen, aber noch ein Sniper HE Schiff.....

 

Das stimmt, weil nix anderes geht. Die beschriebene Lizenz zum Campen. Mehr ist nicht drin.

Aber wie @Dunkeltier schreibt, das Ding ein Sahnestück.

Ich habe sie mir erlaubt, obwohl ich eigentlich eher der Mann der 1. Reihe an der Front bin, fühlt sich das mit der Yoshino mal so richtig lustig an soweit hinten. Mal was anderes.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[DIOR]
Players
2,154 posts
3,513 battles
12 minutes ago, Dunkeltier said:

 Immer kiten ist das beste Rezept gegen Prügel.

 

Ja?

Also ich habe eher das Gefühl, es ist egal, wie man steht, man ist immer Glaskugel.

Mein Rezeptvorschlag ist eher rangieren und manövrieren bis zum umfallen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
7,161 posts
14,563 battles
17 minutes ago, Dunkeltier said:

Die Yoshino musst du auch bewegen. Ist keine zweite Moskwa...  An der Seite kannst du so ziemlich alles abprallen lassen, die Geschütze und Werfer zaubern dir ein zweites Lächeln ins Gesicht. Immer kiten ist das beste Rezept gegen Prügel.

Das hat die Yoshino vorhin eindeutig nicht so gesehen.

Das Teil ist nun mal Wellblech mit 25mm und nur minimal an einer Stelle glaub ich ein paar mm dicker als die Azuma.

Taugt somit nur zum snipern und nicht mehr.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[DIOR]
Players
2,154 posts
3,513 battles
1 minute ago, FrontenStuermer said:

Das hat die Yoshino vorhin eindeutig nicht so gesehen.

Das Teil ist nun mal Wellblech mit 25mm und nur minimal an einer Stelle glaub ich ein paar mm dicker als die Azuma.

Taugt somit nur zum snipern und nicht mehr.

 

Naja, ich habe mich auch versetzt hinter Inseln gestellt und konnte unsichtbar schießen!

Kein Plan, was der Typ da im Video fabriziert hat...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
7,161 posts
14,563 battles

Naja, zum snipern ist sie anscheinend gut, da sie auch gut Brände verteilt.

Das wäre so ein typisches Schiff, wenn einem die anderen nerven, weil alle hinten bleiben.

Bin ja auch eher der Rusher und gehe auch gerne mal ein Risikio ein.

 

Habe mich selbst aber für die Bourgogne entschieden, die diesen Part auch sehr gut ausfüllen kann^^

Share this post


Link to post
Share on other sites
[DIOR]
Players
2,154 posts
3,513 battles
8 minutes ago, FrontenStuermer said:

Naja, zum snipern ist sie anscheinend gut, da sie auch gut Brände verteilt.

Das wäre so ein typisches Schiff, wenn einem die anderen nerven, weil alle hinten bleiben.

Bin ja auch eher der Rusher und gehe auch gerne mal ein Risikio ein.

 

Habe mich selbst aber für die Bourgogne entschieden, die diesen Part auch sehr gut ausfüllen kann^^

 

Herzlichen Glückwunsch GEIL!

 

Mir fehlen 900 Stahl zur Stalin, wobei ich auch eher zu Bourgogne tendiere, weil die JB schon schön ist.

Ich muss Geduld haben.

 

Auf Dauer ist die Yoshino nix für mich, also als Standardschiff für den WoWs Alltag.

Aber mal so zwischendurch zur Erfrischung und Abwechslung durchaus angenehm.

Eventuell auch für fixe Coop Runs zur Auftragserledigung gut, mal, schauen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
7,161 posts
14,563 battles
9 minutes ago, _Riko_ said:

 

Herzlichen Glückwunsch GEIL!

 

Mir fehlen 900 Stahl zur Stalin, wobei ich auch eher zu Bourgogne tendiere, weil die JB schon schön ist.

Ich muss Geduld haben.

 

Auf Dauer ist die Yoshino nix für mich, also als Standardschiff für den WoWs Alltag.

Aber mal so zwischendurch zur Erfrischung und Abwechslung durchaus angenehm.

Eventuell auch für fixe Coop Runs zur Auftragserledigung gut, mal, schauen.

Jo, Yoshino um mal fun von hinten zu haben, wenn einem alles auf den Sack geht.

Die Bourgogne ist auch gut.

Sehr schnell mit Flagge, Boost etc,. (knapp 38 Knoten).

Eine gewisse Streuung hat sie schon, aber meistens reichen wenige Treffer um Brände zu erzeugen.

Hat halt nicht viel Leben mit irgendwas um die 74k, aber macht Spaß das Schiff.

 

Ist halt auch so eine HE Schleuder nur mit Reloadbooster halt ;)

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
7,161 posts
14,563 battles

So habe sie mir geholt, die Neugier war stärker und Kohle ist genug auf dem Konto.

Wenn man das Schiff auf guter Reichweite spielt(bin bis maximal 12km an Gegnern rangewesen), macht es irgendwo sogar Spaß.

Die HE fackelt echt gut und mit der AP habe ich so einigen Kreuzern schon gute Citas verpasst.

 

Selbst ne Repu habe ich mit den Torps erwischt die ja auf 12km sind.

Rushen sollte man definitiv nicht und auch überlegen wie nah man an welche Gegner rangeht.

Als Kremlin hatte ich so einen Kahn schon mal Gegenüber und der hat gut kassiert(mal von der Front und auch Breitseite was aber ja viele Kreuzer tun^^).

 

Tarnung ist gut ausgebaut mit 11.9km, somit kann man sie fast wie eine Conqueror spielen(wobei ich den auch offensiv und gut mit AP spiele).

AP haut tatsächlich doch gut rein, wenn man mal ein Kreuzer halbwegs Breitseite trifft.

HE fackelt oft an und ist schon relativ präzise.

 

Reichweite hat irgendetwas um die 21.3km was mir reicht.

Damit habe ich das Nachlademodul und habe glaub ich 16.7 Sekunden Nachladezeit.

Das geht schon gut ab, einfach nur keine Aufmerksamkeit erzeugen und lieber mal 20 Sekunden ruhen und unsichtbar werden^^

 

Bei mir sind zwar auch einige Murmeln reingeflogen, aber hatte wohl RNG Glück, dass sie mir nie soviel Leben abgezogen habe ich wie in in manchen Videos gesehen habe.

Das Schiff ist flott mit ca. 35.6 Knoten(mit Flaggen etc.)

Beweglichkeit ist ok, aber der Kahn sieht auch aus wie ein großer Schlachtkreuzer, also nicht unbedingt so klein das Teil.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[BOWTO]
Alpha Tester
4,012 posts
15,521 battles

War neu Weile nicht mehr daund siehe da ... die Yoshi ist nun da für Kohle. Sollte man sich die Yoshi für gute 186k Kohle holen? Auf T9 steht schon die Alaska im Hafen, somit brauche ich keinen weiteren T9er wie die Azuma. Daher dier Überlegung, sich die Yoshi anzuschaffen. Liest sich ja doch hier alles eher positiv.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
442 posts
10,393 battles

sie hat das selbe problem wie alle anderen Japan kreuzer . kriegt zuveil zidas im heck wenn du denn gegner das zeigst.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[DIOR]
Players
2,154 posts
3,513 battles
13 hours ago, FrontenStuermer said:

So habe sie mir geholt, die Neugier war stärker und Kohle ist genug auf dem Konto.

Wenn man das Schiff auf guter Reichweite spielt(bin bis maximal 12km an Gegnern rangewesen), macht es irgendwo sogar Spaß.

Die HE fackelt echt gut und mit der AP habe ich so einigen Kreuzern schon gute Citas verpasst.

 

Selbst ne Repu habe ich mit den Torps erwischt die ja auf 12km sind.

Rushen sollte man definitiv nicht und auch überlegen wie nah man an welche Gegner rangeht.

Als Kremlin hatte ich so einen Kahn schon mal Gegenüber und der hat gut kassiert(mal von der Front und auch Breitseite was aber ja viele Kreuzer tun^^).

 

Tarnung ist gut ausgebaut mit 11.9km, somit kann man sie fast wie eine Conqueror spielen(wobei ich den auch offensiv und gut mit AP spiele).

AP haut tatsächlich doch gut rein, wenn man mal ein Kreuzer halbwegs Breitseite trifft.

HE fackelt oft an und ist schon relativ präzise.

 

Reichweite hat irgendetwas um die 21.3km was mir reicht.

Damit habe ich das Nachlademodul und habe glaub ich 16.7 Sekunden Nachladezeit.

Das geht schon gut ab, einfach nur keine Aufmerksamkeit erzeugen und lieber mal 20 Sekunden ruhen und unsichtbar werden^^

 

Bei mir sind zwar auch einige Murmeln reingeflogen, aber hatte wohl RNG Glück, dass sie mir nie soviel Leben abgezogen habe ich wie in in manchen Videos gesehen habe.

Das Schiff ist flott mit ca. 35.6 Knoten(mit Flaggen etc.)

Beweglichkeit ist ok, aber der Kahn sieht auch aus wie ein großer Schlachtkreuzer, also nicht unbedingt so klein das Teil.

 

Na also, geht doch!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
7,161 posts
14,563 battles
24 minutes ago, _Riko_ said:

 

Na also, geht doch!

Überlege noch sie auf mehr Beweglichkeit zu skillen, da sie eh nur Ranged ist.

Dann würde meine Tarnung meine ich aber von 11.9km auf 13.2km gehen...

 

11.9km sind schon klasse, da man fix wieder zugeht und sich neu positionieren kann.

Jetzt erstmal wieder Kohle sparen und schauen, ob es die Siegfried dann  irgendwann dafür gibt(solange sie das Teil nicht verhunzen).

Share this post


Link to post
Share on other sites
[DIOR]
Players
2,154 posts
3,513 battles
4 minutes ago, FrontenStuermer said:

Überlege noch sie auf mehr Beweglichkeit zu skillen, da sie eh nur Ranged ist.

Dann würde meine Tarnung meine ich aber von 11.9km auf 13.2km gehen...

 

11.9km sind schon klasse, da man fix wieder zugeht und sich neu positionieren kann.

Jetzt erstmal wieder Kohle sparen und schauen, ob es die Siegfried dann  irgendwann dafür gibt(solange sie das Teil nicht verhunzen).

 

Nur wegen dir habe ich eben auf Tarnung umgebaut. :)

Allerdings, die Beweglichkeit war eben auf Zuflucht doch um einiges eingeschränkt.

Ich muss auch weiter gucken,  kann also auch noch nicht so ganz sagen, was nun schlauer ist.

11,9 Tarnung ist schon " sexy" oder wie sagt man Neudeutsch?  .. Für sun riesen Kahn.

 

Siegfried ist Pflicht! Auch wenn er wie Graf Zeppelin ein T6 Schiff wird. ( auch wenn T8 dransteht )

Ich werde ganz vorsichtig und mit Argusaugen alles beobachten, bevor zb eine deutsche Yoshino kommt und ich verballer Kohle oder Stahl an falscher Stelle.

Share this post


Link to post
Share on other sites

×