Jump to content
You need to play a total of 50 battles to post in this section.
Kimi1969

Die französischen DDs

75 comments in this topic

Recommended Posts

[TTT]
Players
1,694 posts
10,605 battles

Ich bin gespannt. Allerdings ohne Smoke - da müsste ja der Heal eigentlich schon im Low / MidTier Bereich vorhanden sein.

 

Dazu mittelmäßiges / schlechtes Concealment (lt. Notser sind nur die Russen schlechter... was immer das bedeuten soll); da bringt mir das bisschen mehr an Geschwindigkeit auch nicht.

 

Es sei denn, doch die machen ne Art Old-Khaba-Linie. Long-Range HE-Sniper - d.h. gute HE, gute Reichweite, gute Geschossflugbahn und -Geschwindigkeit. Glauben tue ich nur nicht daran...

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
2,086 posts
11,580 battles

man sieht ja auch kaum mal eine Terrible und noch seltener eine mit einem Spieler, der damit umgehen kann ... :Smile_hiding:

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
[-I-N-]
Weekend Tester
14,147 posts
6,546 battles

Dennoch ist die Mogador auf T9 eine Ansage! Wenn die da schon 4x2 138mm bringen, dann sind die entweder so verkrüppelt, dass es keinen Spaß mit ihnen macht, oder das Boot ist sonst ein Bissel scheisze. Ich hoffe ja, dass die Ballistik etwas angepasst wird- wenn das so wie bei der Aigle bleibt, wird das keine Linie für mich- egal ob ich mit 55 Knoten über die Karte düsen kann.

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
3,289 posts
17,071 battles

Eine ganze Reihe Zerstörer ohne Rauch? Und mit ähnlicher Ballistik wie bisher bei den Premiums?

Wo soll bei Otto Normalspieler ausreichend map awareness herkommen?

Das wird soviel Salz auf den Meeren geben, dass das Tote Meer dagegen wie ein ein Süßwassersee aussehen wird. :cap_wander:

 

Und ich werde die Mogami 155 mm und meine russischen leichten Kreuzer mit den Laser-Kanonen ausfahren und französiche Flaggen ernten. :cap_rambo:

 

  • Cool 2
  • Funny 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[FISTR]
Players
2,405 posts
9,109 battles
Vor 34 Minuten, Walther_K_Nehring sagte:

Ich hoffe ja, dass die Ballistik etwas angepasst wird- wenn das so wie bei der Aigle bleibt, wird das keine Linie für mich- egal ob ich mit 55 Knoten über die Karte düsen kann.

Die Terrible hat ja schon eine bessere Ballistik. Nicht gut, aber ok. Eigentlich müsste die Mogador auch die Le Terrible Geschütze (Modell 1929) haben und nicht die der Aigle (Modell1927).

Aigle: 700m/s HE und AP

Le Terrible: 840m/s HE und 800m/s AP

 

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[CN_]
Beta Tester
4,966 posts
13,236 battles
Vor 1 Stunde, Walther_K_Nehring sagte:

Dennoch ist die Mogador auf T9 eine Ansage! Wenn die da schon 4x2 138mm bringen, dann sind die entweder so verkrüppelt, dass es keinen Spaß mit ihnen macht, oder das Boot ist sonst ein Bissel scheisze

Da mache ich mir so richtig Sorgen:

 

Zitat

 

Theoretically the guns could be loaded at any angle, but the power rammer was so weak that it could not ram shells at angles above 10°. This problem, coupled with the "poor quality of manufacture of the guns, the unsatisfactory profile of the breech, resulted in a firing cycle of only 3–4 rounds per minute during the early trials with jams and failures frequent", rather than the planned 10 rounds per minute. A further problem was that there were only two loaders assigned to the gun crew; they tired quickly during prolonged firing.[4]

Gunnery trials were conducted when Volta was on her sea trials in mid-1939 and were "an unmitigated disaster" for the reasons given above. Some fixes were identified, notably modifications to the breech, installation of split loading trays and reinforcement of the catapult rammers, but they had to wait until the ships' next refit to be implemented. But even these modifications were only stop gaps and an entirely new loading system was deemed necessary, but since this was expected to take 10–12 months to develop the current system would have to be used. Both Volta and Mogador were refitted in January 1940 and had their turrets modified, although loading still could not be done at angles higher than 10°. The surrender of France in June 1940 ended any work on a new loading system.[5] Five-round ready racks for each gun were added to the sides of the turrets during the refit to compensate for any problems with the loading systems.[3]

 

 

Das ließt sich schon etwas gruselig. Theoretisch 10 Schuss/Minute, praktisch 3-4. Viel Raum für "Balance Comrade!"

 

Interessant wird auch, wie der T10 kommt:

Zitat

Four improved Mogador-class ships were ordered in 1939 to be named Kléber, Desaix, Hoche and Marceau, but their construction was suspended due to the start of World War II. Their design was continually modified in light of wartime experience, but the original plan for dual-purpose 130 mm (5.1 in) guns had to shelved when it became apparent that they could not be developed in a timely manner, and they reverted to the main armament of the Mogadors. The anti-aircraft armament was reinforced with the substitution of four 100 mm (3.9 in) anti-aircraft guns for the single twin 37 mm mount. But these plans came to nought when France surrendered in June 1940.[14]

 

Verbesserte 138mm oder 130mm DP. Bei letzteren denke ich mal, dass eine verbesserte Variante dieser Kanonen wäre:

https://en.wikipedia.org/wiki/Canon_de_130_mm_Modèle_1932_and_1935

 

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
[-I-N-]
Weekend Tester
14,147 posts
6,546 battles

Jupp, sollten die sein. Und jupp- die französischen 138mm waren einfach für den Ar.sch. Das waren richtig schlechte Geschütze. Vor allem weil es ihnen an Penetration udn Reichweite fehlte, verglichen zu manchem 4,5 bis 5" Geschoss anderer DDs.

Eins der besten geschütze in diesem Kaliberbereich war immer noch das 14cm von Skoda, das auf den jugoslawischen DDs eingesetzt wurde.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
1,899 posts
14,255 battles

Mal sehen wie die Linie wird. Mich spricht jetzt die Ausrichtung, schnell sonst nichts, nicht wirklich an.

Aber einfach mal abwarten. :Smile_coin:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
3,289 posts
17,071 battles
Vor 36 Minuten, Sehales sagte:

In addition to the announcement of a new line of ships, we would also like to share with you the concept and features behind the gameplay of French destroyers.
First of all, the French are artillery destroyers with Engine Boost, giving + 20% to the speed and Main Battery Reload consumable, accelerating the reload of the main caliber guns by 50%. When fighting in them, it is necessary to properly use the advantage in speed and the ability over a short period of time to significantly increase firepower. They have good armor-piercing shells, which at high tiers can cause damage directly to the citadel of light cruisers from a distance of 8-10 km and heavy cruisers from a distance of 6-7 km. An inconsiderate cruiser, presenting broadside, can become an easy target!

A nice addition will be torpedoes with an average range of 8 km, but an impressive speed of 75 knots.

 

The main difference - the lack of the seemingly standard and basic consumable for destroyers – Smoke Generator. But, given the fact that the destroyer at tier X can achieve speeds of up to 55 knots, this deficiency can be partly compensated for with skillful maneuvering and speed changes. In addition, the hit points of the French destroyers are allocated in the same manner as the test destroyer L'effronté (Le Terrible). This system allows destroyers to live longer under intense enemy fire.

To sum up, we can say that this new concept of destroyers is more suited to those who prefer speed and an artillery heavy style of play, and for the successful implementation of all their strengths, commanders will need to develop two skills – competent positioning and a "Hit and Run" style of combat.

All stats are listed without crew and upgrade modifiers but with best available modules. The stats are subject to change during the testing. AA parameters are not shown because they are being balanced.

 

WG_WoWS_SPb_Screenshots_supertest_0_8_3_Enseigne-Gabolde_1920x1080px.jpg

Enseigne Gabolde, tier II

Hit points – 7600. Plating - 6 mm.

Main battery - 3x1 100 mm. Firing range - 9.8 km.

Maximum HE shell damage – 1450. Chance to cause fire – 4%. Maximum AP shell damage - 1600.
Reload time - 6.0 s. 180 degree turn time - 9.0 s. Maximum dispersion - 88 м. HE initial velocity - 740 m/s. AP initial velocity - 740 m/s. Sigma – 2.00.

Torpedo tubes - 2x2 550 mm. Maximum damage - 12233. Range - 6.0 km. Speed - 57 kt. Reload time - 56 s. Launcher 180 degree turn time – 7.2 s. Torpedo detectability - 1.2 km.

Maximum speed - 31 kt. Turning circle radius - 450 m. Rudder shift time – 2.0 s. Surface detectability – 5.9 km. Air detectability – 2.1 km. Detectability after firing main guns in smoke – 1.8 km.

Available consumables:

1 slot - Damage Control Party

Duration time 5 s; Reload time 60 s (40 s).

2 slot - Engine Boost

Duration time 120 s; Maximum speed +20%; Reload time 180 s (120 s); Charges 2 (3).

 

WG_WoWS_SPb_Screenshots_supertest_0_8_3_Fusilier_1920x1080px.jpg

Fusilier, tier III

Hit points – 10900. Plating - 6 mm.

Main battery - 4x1 100 mm. Firing range - 9.5 km.

Maximum HE shell damage – 1450. Chance to cause fire – 4%. Maximum AP shell damage - 1600.
Reload time - 6.0 s. 180 degree turn time - 9.0 s. Maximum dispersion - 86 м. HE initial velocity - 740 m/s. AP initial velocity - 740 m/s. Sigma – 2.00.

Torpedo tubes - 2x3 550 mm. Maximum damage - 12233. Range - 6.0 km. Speed - 57 kt. Reload time - 90 s. Launcher 180 degree turn time – 7.2 s. Torpedo detectability - 1.2 km.

Maximum speed - 34 kt. Turning circle radius - 530 m. Rudder shift time – 2.9 s. Surface detectability – 6.7 km. Air detectability – 2.5 km. Detectability after firing main guns in smoke – 2.0 km.

Available consumables:

1 slot - Damage Control Party

Duration time 5 s; Reload time 60 s (40 s)

2 slot - Engine Boost

Duration time 120 s; Maximum speed +20%; Reload time 180 s (120 s); Charges 2 (3).

 

WG_WoWS_SPb_Screenshots_supertest_0_8_3_Bourrasque_1920x1080px.jpg

Bourrasque, tier IV

Hit points – 11700. Plating - 10 mm

Main battery - 4x1 130 mm. Firing range - 11.8 km.

Maximum HE shell damage – 1900. Chance to cause fire – 9%. Maximum AP shell damage - 2300.
Reload time - 6.0 s. 180 degree turn time - 18.0 s. Maximum dispersion - 104 м. HE initial velocity - 725 m/s. AP initial velocity - 725 m/s. Sigma – 2.00.

Torpedo tubes - 2x3 550 mm. Maximum damage - 14833. Range - 9.0 km. Speed - 60 kt. Reload time - 90 s. Launcher 180 degree turn time – 7.2 s. Torpedo detectability - 1.3 km.

Maximum speed - 33 kt. Turning circle radius - 560 m. Rudder shift time – 3.0 s. Surface detectability – 6.8 km. Air detectability – 2.7 km. Detectability after firing main guns in smoke – 2.6 km.

Available consumables:

1 slot - Damage Control Party

Duration time 5 s; Reload time 60 s (40 s).

2 slot - Engine Boost

Duration time 120 s; Maximum speed +20%; Reload time 180 s (120 s); Charges 2 (3).

 

WG_WoWS_SPb_Screenshots_supertest_0_8_3_Jaguar_1920x1080px.jpg

Jaguar, tier V

Hit points – 16600. Plating - 10 mm.

Main battery - 5x1 130 mm. Firing range - 12.1 km.

Maximum HE shell damage – 1900. Chance to cause fire – 9%. Maximum AP shell damage - 2300.
Reload time - 6.0 s. 180 degree turn time - 18.0 s. Maximum dispersion - 106 м. HE initial velocity - 725 m/s. AP initial velocity - 725 m/s. Sigma – 2.00.

Torpedo tubes - 2x3 550 mm. Maximum damage - 14833. Range - 9.0 km. Speed - 60 kt. Reload time - 90 s. Launcher 180 degree turn time – 7.2 s. Torpedo detectability - 1.3 km.

Maximum speed - 36 kt. Turning circle radius - 660 m. Rudder shift time – 4.0 s. Surface detectability – 7.2 km. Air detectability – 3.4 km. Detectability after firing main guns in smoke – 2.7 km.

Available consumables:

1 slot - Damage Control Party

Duration time 5 s; Reload time 60 s (40 s).

2 slot - Engine Boost

Duration time 120 s; Maximum speed +20%; Reload time 180 s (120 s); Charges 2 (3).

 

WG_WoWS_SPb_Screenshots_supertest_0_8_3_Guepard_1920x1080px.jpg

Guepard, tier VI

Hit points – 17200. Plating - 16 mm.

Main battery - 5x1 139 mm. Firing range - 13.0 km.

Maximum HE shell damage – 1400. Chance to cause fire – 9%. Maximum AP shell damage - 2600.
Reload time - 4.8 s. 180 degree turn time - 27.7 s. Maximum dispersion - 113 м. HE initial velocity - 700 m/s. AP initial velocity - 700 m/s. Sigma – 2.00.

Torpedo tubes - 2x3 550 mm. Maximum damage - 14833. Range - 9.0 km. Speed - 60 kt. Reload time - 90 s. Launcher 180 degree turn time – 7.2 s. Torpedo detectability - 1.3 km.

Maximum speed - 36 kt. Turning circle radius - 680 m. Rudder shift time – 4.1 s. Surface detectability – 7.7 km. Air detectability – 3.6 km. Detectability after firing main guns in smoke – 3.1 km.

Available consumables:

1 slot - Damage Control Party

Duration time 5 s; Reload time 60 s (40 s).

2 slot - Main Battery Reload Booster

Duration time 15 s; Main battery recharge time -50%; Reload time 150 s (100 s); Charges 3 (4).

3 slot - Engine Boost

Duration time 180 s; Maximum speed +20%; Reload time 120 s (90 s); Charges 2 (3).

 

WG_WoWS_SPb_Screenshots_supertest_0_8_3_Vauquelin_1920x1080px.jpg

Vauquelin, tier VII

Hit points – 16900. Plating - 16 mm.

Main battery - 5x1 139 mm. Firing range - 13.0 km.

Maximum HE shell damage – 1400. Chance to cause fire – 9%. Maximum AP shell damage - 2600.
Reload time - 4.8 s. 180 degree turn time - 27.7 s. Maximum dispersion - 113 м. HE initial velocity - 700 m/s. AP initial velocity - 700 m/s. Sigma – 2.00.

Torpedo tubes - 3x3 550 mm. Maximum damage - 18400. Range - 8.0 km. Speed - 57 kt. Reload time - 90 s. Launcher 180 degree turn time – 7.2 s. Torpedo detectability - 1.2 km.

Maximum speed - 36 kt. Turning circle radius - 670 m. Rudder shift time – 4.0 s. Surface detectability – 7.6 km. Air detectability – 4.4 km. Detectability after firing main guns in smoke – 3.0 km.

1 slot - Damage Control Party

Duration time 5 s; Reload time 60 s (40 s).

2 slot - Main Battery Reload Booster
Duration time 15 s; Main battery recharge time -50%; Reload time 150 s (100 s); Charges 3 (4).

3 slot - Engine Boost

Duration time 180 s; Maximum speed +20%; Reload time 120 s (90 s); Charges 2 (3).

 

WG_WoWS_SPb_Screenshots_supertest_0_8_3_Le-Fantasque_1920x1080px.jpg

Le Fantasque, tier VIII

Hit points – 18500. Plating - 19 mm.

Main battery - 5x1 139 mm. Firing range - 12.8 km.

Maximum HE shell damage – 2000. Chance to cause fire – 10%. Maximum AP shell damage - 2700. Reload time - 5.0 s. 180 degree turn time - 18.0 s. Maximum dispersion - 111 м.

HE initial velocity - 840 m/s. AP initial velocity - 840 m/s. Sigma – 2.00.

Torpedo tubes - 3x3 550 mm. Maximum damage - 18400. Range - 8.0 km. Speed - 75 kt. Reload time - 90 s. Launcher 180 degree turn time – 7.2 s. Torpedo detectability - 1.4 km.

Maximum speed - 43 kt. Turning circle radius - 690 m. Rudder shift time – 4.3 s. Surface detectability – 8.2 km. Air detectability – 4.1 km. Detectability after firing main guns in smoke – 3.3 km.

Available consumables:

1 slot - Damage Control Party

Duration time 5 s; Reload time 60 s (40 s).

2 slot - Main Battery Reload Booster
Duration time 15 s; Main battery recharge time -50%; Reload time 150 s (100 s); Charges 3 (4).

3 slot - Engine Boost

Duration time 180 s; Maximum speed +20%; Reload time 120 s (90 s); Charges 2 (3).

 

WG_WoWS_SPb_Screenshots_supertest_0_8_3_Mogador_1920x1080px.jpg

Mogador, tier IX

Hit points – 20200. Plating - 19 mm.

Main battery - 4x2 139 mm. Firing range - 13.0 km.

Maximum HE shell damage – 2000. Chance to cause fire – 10%. Maximum AP shell damage - 2700. Reload time - 7.0 s. 180 degree turn time - 18.0 s. Maximum dispersion - 113 м.
HE initial velocity - 840 m/s. AP initial velocity - 840 m/s. Sigma – 2.00.

Torpedo tubes - 4x3 550 mm. Maximum damage - 14833. Range - 9.0 km. Speed - 60 kt. Reload time - 60 s. Launcher 180 degree turn time – 7.2 s. Torpedo detectability - 1.3 km.

Maximum speed - 44 kt. Turning circle radius - 730 m. Rudder shift time – 4.7 s. Surface detectability – 8.1 km. Air detectability – 3.9 km. Detectability after firing main guns in smoke – 3.3 km.

Available consumables:

1 slot - Damage Control Party

Duration time 5 s; Reload time 60 s (40 s).

2 slot - Main Battery Reload Booster
Duration time 15 s; Main battery recharge time -50%; Reload time 150 s (100 s); Charges 3 (4).

3 slot - Engine Boost

Duration time 180 s; Maximum speed +20%; Reload time 120 s (180 s); Charges 2 (3).

 

WG_WoWS_SPb_Screenshots_supertest_0_8_3_Kleber_1920x1080px.jpg

Kleber, tier X

Hit points – 21900. Plating - 19 mm.

Main battery - 4x2 139 mm. Firing range - 13.6 km.

Maximum HE shell damage – 2000. Chance to cause fire – 10%. Maximum AP shell damage - 2700. Reload time - 7.0 s. 180 degree turn time - 18.0 s. Maximum dispersion - 117 м.
HE initial velocity - 840 m/s. AP initial velocity - 840 m/s. Sigma – 2.00.

Torpedo tubes - 4x3 550 mm. Maximum damage - 18400. Range - 8.0 km. Speed - 75 kt. Reload time - 77 s. Launcher 180 degree turn time – 7.2 s. Torpedo detectability - 1.4 km.
AA sector reinforcement - 50 %, sector reinforcement time - 5 s, sector reinforcement shift time - 5 s.
Maximum speed - 44 kt. Turning circle radius - 740 m. Rudder shift time – 4.8 s. Surface detectability – 8.0 km. Air detectability – 4.3 km. Detectability after firing main guns in smoke – 3.2 km.

Available consumables:

1 slot - Damage Control Party

Duration time 5 s; Reload time 60 s (40 s).

2 slot - Main Battery Reload Booster
Duration time 15 s; Main battery recharge time -50%; Reload time 150 s (100 s); Charges 3 (4).

3 slot - Engine Boost

Duration time 180 s; Maximum speed +20%; Reload time 120 s (90 s); Charges 2 (3).

 

 

 

Ich habe mal bei @Sehales geklaut. :Smile_hiding:

 

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
[CN_]
Beta Tester
4,966 posts
13,236 battles

Mir ist gerade nicht so richtig klar, wo der große Vorteil beim T10 gegenüber T9 liegen soll.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[PIKAS]
Beta Tester
2,265 posts
6,601 battles

 ist doch ein schlechter Scherz........ 9km Torps mit 60kn von T4 bis T6 ?!

Da lass ich doch die Geschütze im Hafen !

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
1,956 posts
On 3/24/2019 at 3:57 PM, Kimi1969 said:

Die französischen DDs kommen.

 

Es gibt ja auch sonst nichts was Wargaming in Ordnung bringen müßte ...

  • Boring 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
[-I-N-]
Weekend Tester
14,147 posts
6,546 battles
19 hours ago, Graf_Orlok said:

Mir ist gerade nicht so richtig klar, wo der große Vorteil beim T10 gegenüber T9 liegen soll.

 

Vergleiche die Torpedos nochmal- das ist ein scheisz Witz! Dazu kommen halt moderate Attributsverbesserungen dazu (mehr Struktur und beim Premium-Spoodbeest nur 90 Sekunden Reload). Und die ganze Linie, beginnend ab Tier 2 ist im Bereich Torpedos bockstark und braucht die Geschütze eigentlich garnicht^^

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
453 posts
8,435 battles

Bei der terrible wird die mündungsgeschwindigkeitserhöhung bei den AP auf 840m/s als "Buff" ausgepriesen und der Otto-normalo 8er hat schon 840m/s.....

Is ja echt klasse :fish_palm:

 

Genau wegen den AP spielt sich der Kahn so bescheiden....

139mm(mit das größte Kaliber)die unterirdische Ergebnisse liefern und die IJN Fraktion mit den 100mm kommen vor lachen nicht in den Schlaf :etc_swear:

 

 

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
131 posts
8,532 battles

Ich fahr die terrible immer mal ganz gerne aus, spielt sich eben total anders als die die anderen DDs. Meine stats suggerrieren auch, dass ich ganz ordentlich mit ihr klar komme.

 

ich wäre daher der Linie nicht abgeneigt. Was mir aber total auf den sack geht ist die schlechte Luftabwehr. Ich nutze Torpedos als Hauptschadensquelle und da man sich ohne Nebel dem Spotting durch Flugzeuge nicht entziehen kann, bleibt einem nichts anderes übrig außer wild rumzuballern. Ich würde hier wirklich def aa begrüßen, wenn es schon keinen nebel oder heal gibt.

 

 

terrible.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites
[TTT]
Players
1,694 posts
10,605 battles
1 hour ago, Walther_K_Nehring said:

 

Vergleiche die Torpedos nochmal- das ist ein scheisz Witz! Dazu kommen halt moderate Attributsverbesserungen dazu (mehr Struktur und beim Premium-Spoodbeest nur 90 Sekunden Reload). Und die ganze Linie, beginnend ab Tier 2 ist im Bereich Torpedos bockstark und braucht die Geschütze eigentlich garnicht^^

Allerdings muss man anmerken, dass die 10,5km der Z52 bzw. 10,0 km der Z46 schon nicht so toll sind (bei ähnlichem Reload).

 

Hier hast du nur 8km (mit miesem Schaden) auf Tier 9 und immerhin 9km (mit ganz gutem Schaden) auf Tier 10. Wenn man jetzt noch das schlechte Concealment, CVs und Radar im High-Tier mit einbezieht... hm...

 

Die Shima spielen ja schon die wenigsten mit den 8km F3 Torps (und noch weniger mit konstant guten Ergebnissen) - und dann ist mein erster Eindruck als Main-DD doch ein etwas anderer. Und eine Shima die so nah ran muss, hat immerhin noch Smoke, um sich gegen die Entdeckung durch DDs, CVs etc. zu schützen. Die französischen DDs haben nicht einmal das.

 

Und die HP-Zahlen finde ich persönlich auch nicht wirklich beeindruckend. 23.350 HP auf Tier 9 (mit Skill) und 25.400 HP auf Tier 10 (mit Skill) - ohne Repair, ohne Panzerung, ohne Smoke.

 

Meine erste Einschätzung - mit dem Teil hast du noch weniger Einfluss auf das Spielgeschehen als mit den franz. Kreuzern...

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
131 posts
8,532 battles

kommt es mir eigentlich nur so vor, oder ist der silber Tier 8 einfach nur besser als die terrible?

 

Die Torpedos sind deutlich schneller und haben eine größere Reichweite. Bei der hohen Geschwindigkeit des Schiffes sind die 1,4 concealment gap manchmal recht knapp. Da stelle ich mir die 9 km deutlich entspannter vor.

 

Vom Schiff her kann ich da grade auch keine (gravierenden) unterschiede ausmachen (habe die Stats der terrible aber nicht zur Hand).

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
3,289 posts
17,071 battles

@Basti542

Du hast wohl Reichweite bzw. Schaden der Torps auf Stufe 9 und 10 verwechselt.

Ansonsten gebe ich dir Recht. Ich würde gerne mal die Flugzeiten der Hauptgeschütze wissen. Kann man die Schiffe so wie russische Gunboats fahren???

Share this post


Link to post
Share on other sites
[-I-N-]
Weekend Tester
14,147 posts
6,546 battles
53 minutes ago, Randschwimmer said:

@Basti542

Du hast wohl Reichweite bzw. Schaden der Torps auf Stufe 9 und 10 verwechselt.

Ansonsten gebe ich dir Recht. Ich würde gerne mal die Flugzeiten der Hauptgeschütze wissen. Kann man die Schiffe so wie russische Gunboats fahren???

 

Nunja, du kannst näher ran, als die Khaba, da du mit 55,44 Knoten spurten kannst (44Kn + 20% + 5%). Statt auf 12-13Km rumzunerven wie die Khaba, kannst du das bestimmt auf 9-10Km und 90% der Spieler werden dich nicht treffen, weil sie in der nahsten Zoomstufe im Scope rumpimmeln.

 

Was garnicht gehen wird ist Contesten- das stelle ich mir mit den Geschützen schwierig vor- vor allem, da der Reload Boost nur ne Hand voll Sekunden geht und nicht für die Dauer eines kompletten Knifefights und da auch die eigene Mobilität den Stinkerfinger in die Höhe reckt.

 

Letztendlich muss man es mal abwarten. Von den nackten Werten her ist ein Burst mit 8x 139mm Geschützen natürlich brutal, wenn man den Reloadboost mit einbezieht geht die DPM einigermaßen, aber was ist danach? Und vor allem 840m/Sec sagen halt nichts aus, wenn der Airdrag schlecht ist und die Flugzeit ebenso. Man erinnere sich an die alten Geschosse der Yorck- nominell 900m/Sec aber Flugzeiten jenseits von Gut und Böse.

Vielleicht kommen modelmäßig die Geschütze der Friant da einigermaßen hin. Und die sind auf lange Reichweite kein Spaß mehr, ergo ist ein Gunboatbuild wie die Khaba mit AFT nicht zu empfehlen. Da fühlen sich die 5"/38 der Amis weit angenehmer an!

Share this post


Link to post
Share on other sites
[TTT]
Players
1,694 posts
10,605 battles
1 hour ago, Randschwimmer said:

@Basti542

Du hast wohl Reichweite bzw. Schaden der Torps auf Stufe 9 und 10 verwechselt.

Ansonsten gebe ich dir Recht. Ich würde gerne mal die Flugzeiten der Hauptgeschütze wissen. Kann man die Schiffe so wie russische Gunboats fahren???

Du hast Recht - der Tier 9 hat die 9km und der Tier 10 die 8km Torpedos. Das macht es nicht besser :-)

 

@Walther_K_Nehring

 

Bei einem Wendekreis genauso wie die Khaba (740m : 760m) sehe ich das nicht. Dir bleiben genauso 11-13km HE-Spam wie die Khaba. Nur ohne Repair / Smoke und ohne die 50mm Panzerung. Dazu weniger Leben (der ja gerade bei den Dogfights wichtig ist). Die Geschwindigkeit ist nett, aber da gewöhnen sich die Spieler leider relativ schnell dran.

 

Vergiss nicht, die haben 18 Sekunden Turmdrehzeit. Das ist für einen DD (gerade für ein Gunboat) nicht so schön. Die Russen liegen mit 9 Sekunden bei gut der Hälfte.

 

Die DPM sieht leider echt gruselig aus, außerhalb der Boost-Zeiten... Dazu keinen Pen-Vorteil - die 27mm können alle DDs mit IFHE penetrieren. Die 30mm oder 32mm schaffen die Franzosen nicht.

 

Sofern ich also nicht Liebhaber französischer DDs bin - wo ist die Nische, was ein RU DD nicht besser kann?

 

Gunboat? Khaba, Grozo

Torps? Z-52, Shima und die haben Smoke (+Hydro)

Allrounder? Gearing, Z52

 

Ich lass mich überraschen - sind ja erst WIP. Aber bislang haut mich das nicht um...

  • Cool 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
[CN_]
Beta Tester
4,966 posts
13,236 battles

Im Midtier ist mir ihre Rolle noch viel weniger klar. Man kann nicht einmal IJN-DD jagen gehen. Die wird man wenn sie weg kiten zwar problemlos einholen können, in der Zwischenzeit lässt man aber ganz schön Federn.

 

Bei Akatsuki vs. Vauquelin sieht es z.B. so aus

 4 x 2150DMG x 60/7,5 = 68.800DMG/min vs. 3 x 1400DMG x 60/4,8 = 52.500DMG/min

 

Beim kurz mal durch die Bäume klicken schneidet selbst die Maas besser ab. Bessere Flugbahnen haben sie auch alle. 3 nutzbare Geschütze bei der Verfolgung sind von mir auch recht großzügig gewählt, bei der Turmaufstellung sind zwei realistischer.

 

Die Aigle find ich persönlich ganz brauchbar zu spielen, aber sie ist mit ihrem Nebel und allem noch recht konservativ ausgelegt.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

×