Jump to content
You need to play a total of 50 battles to post in this section.
Axray

CV Verbesserungen

29 comments in this topic

Recommended Posts

Players
5 posts
577 battles

Moin,

 

ich spiele seit einiger Zeit CV und habe ein paar Verbesserungsvorschläge:

 

1. Ich würde mir wünschen, dass man die Flughöhe von Flugzeugen steuern kann. Ähnlich wie die Tauchtiefe von U-Booten zum Halloween Event. Hierbei sollen die verschiedenen Flughöhen Vor- sowie Nachteile aufweisen:

Niedrige Flughöhe: Kollisionen mit Inseln möglich - Besser Verborgenheit - Aufklärungsreichweite gering

Mittlere Flughöhe: Keine Inselkollision - Angriffshöhe

Hohe Flughöhe: Geringe Verborgenheit - Aufklärungsreichweite hoch

Ebenfalls kann man die unterschiedlichen Höhen mit dem Flaggschaden spielen und diesen angleichen um das selbstverständlich fair zu gestalten. Diese Verbesserung würden wesentlich mehr taktische Tiefe durch verschiedenste Manöver bringen, welche sich nur nur durch links, rechts steuern auszeichnen.

 

2. Einfach nur eine Spinnerei: Wie wäre es Rauchbomber einzuführen, welche einen kleinen! Rauchteppich für verbündete Schiffe oder den CV selber auswerfen können. Mal kein Angriffsflugzeug sondern ein Unterstützungsflugzeug zu fliegen wäre sicherlich auch interessant. Ich würde es gut finden, da es auch mal die Kommunikation im Spiel untereinander fördert und einen wesentlichen neuen taktischen Kick mit rein gibt.

 

3. Ich habe gerade mit meiner Lexington frisch aus der Werft ein Spiel gestartet und bin prompt in ein Stufe 10 Match gekommen. Meine Bomberstaffel wurde komplett abgeschossen bevor Sie überhaupt einen Zerstörer erreicht hat. Das Balancing hier ist einfach absolut S******. Hatte noch nie so schnell kein Bock mehr auf ein Spiel. Die Möglichkeit aktiv gegen die feindliche Flugabwehr anzukommen ist einfach unmöglich.

 

Soweit von mir. Lasst mir eure Meinung da.

 

Axray

 

  • Cool 1
  • Funny 1
  • Bad 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[FHKK_]
Players
2,308 posts
11,397 battles

Ich bin jva selbst noch eine Tomate, dennoch schaffe ich mit meiner Implacable auch im Zehnermatch üblicherweise meine 20.000 +x.

 

Ein Angriff pro Staffel kommt oft durch, von einem zweiten spreche ich nicht. Und dann klappen auch Torpedos auf eine Yamato. 

 

Ich glaube nicht, dass das Balancing schlechtnist. Es mangelt uns einfach an der Übung.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[-I-N-]
Beta Tester
1,556 posts
17,732 battles

Du hast erst 313 Gefechte  und maximal Stufe IV gespielt. Du bist einfach noch nicht so weit VIII - X zu spielen.

 

  • Cool 6
  • Bad 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[PONYS]
[PONYS]
Players
3,033 posts
23,756 battles

Und ich dachte es geht um Upgrades :fish_sleep:

 

Hallo TE,

 

Die höhenregelung wie bei den U-Boote ist sinnlos, die Flieger sind zu schnell und A und D werden zum bremsen und beschleunigen benutzt. 

 

Der Rauch wäre ein nettes Gimmick, was kommst dann als nächstes, Radar?  Ich sehe schon brennende Mistgabeln am Horizont.

 

Wenn du mit der Lexi im 10ner beim Anflug die komplette Staffel verlierst, liegt das nicht am Balancing, im 4er/6er Erfahrung sammeln hilft  ---> l2p. 

 

  • Bad 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
[6DSF]
Players
413 posts
17,607 battles

Würde es begrüßen für die Träger ein Match Making   +- 1 einzuführen , gerade ein T8 Träger gegen T10 hat kaum die Möglichkeit auf Schaden zu kommen, seine Hauptaufgabe is da nur noch das Spotting

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
[-DAG-]
Players
76 posts
5,464 battles

Ich hatte gestern das Spotting mit der Lexi im TierX Match probiert weil der Gegner sehr kompakt stand und fast nur Kreuzer bei waren. ~150k Spotschaden, 1 DesMoin versenkt und ~50k Damage ergab bei einer Niederlage ~950 BasisEP. Meinem Gefühl nach ist das an EP ehr mau. 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[FHKK_]
Players
2,308 posts
11,397 battles
Vor 3 Stunden, Alter_Zoker sagte:

gerade ein T8 Träger gegen T10 hat kaum die Möglichkeit auf Schaden zu kommen, seine Hauptaufgabe is da nur noch das Spotting

… und ist das Schlimm? Luftdeckung durch Jäger, Caps aufklären, Zerstörern offen halten und auch mal mit Raketen belustigen. Ab und an mal einen netten Brand legen und den "Dicken" den Weg mit Torps vollpflastern und sie so bremsen.
Auch als achter Träger bekomme ich einen Angriff üblicherweise hin. Ich bin eine Anfängerin, siehst auch an der Damage im Durchschnitt. Dennoch kann ich meinem Team zum Sieg verhelfen und mich nützlich machen.

 

Das waren meine bisherigen Matches in der Implacable, stand heute morgen. Geh mal von 50% im T10 aus...

 

 

ImplacebleMoni.thumb.JPG.60fdabc7a08714b52e1828e332c894f2.JPG[Spoiler/]

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[MUUH]
Players
1,287 posts
8,312 battles

Das was als CV wirklich helfen würde wäre eine höhere Einstufung von Schaden durch Aufklärung. 

 

 

 

Würde spottingschaden höher eingestuft (ähnlich wie normaler Schaden) würden viele Träger ihren Job besser machen und nicht nur für Divisionskollegen spotten. 

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[LDG]
Beta Tester
796 posts

Lustigerweise komm ich mit 8er CVs im 10er besser auf meinen Schaden als im 8er... irgendeine Yamato die den Einzelfahrer macht erwischt man immer... :Smile_hiding:

 

Zur Flughöhe, hier könnte man ja einfach die Tauchtiefensteuerung von den Ubooten hernehmen!

Share this post


Link to post
Share on other sites
[ENUF]
Players
3,876 posts
13,611 battles

Angriffe gehen nur in bestimmter Höhe, spotten auch (je nach schiff) und fightern kann man eh nich ausweichen

 

Was soll eine verstellbare flughohe bringen? Es gibt kein dynamisches bomber vs planes wie in anderen games wo das sinn mach um so ausweichen zu können 

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
2,221 posts
12,755 battles

Meiner eigenen Erfahrung nach reichen ca 300 Gefechte auf EINEM Schiff nicht aus um alle Nuancen und Feinheiten dieses einen Schiffs zu erfassen.

 

Du schaffst das schon mit 300 über alle Klassen und einige Tiers verteilt. Respekt.

 

Zusätzliche Gimmicks verwirren insbesondere Anfänger.

  • Cool 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
[FOF]
[FOF]
Players
3,221 posts
6,486 battles
27 minutes ago, Parasitkaffee said:

Das was als CV wirklich helfen würde wäre eine höhere Einstufung von Schaden durch Aufklärung. 

 

 

 

Würde spottingschaden höher eingestuft (ähnlich wie normaler Schaden) würden viele Träger ihren Job besser machen und nicht nur für Divisionskollegen spotten. 

Das geht aber leider auch nur, wenn das Team die Aufklärung auch nutzt. Prinzipiell hast du zwar Recht, aber das Team muss mitspielen und daran mangelt es im CV am meisten.

WG hat bei der Klasse alles soweit zusammengestrichen, dass sie nur noch Supporten kann.

Aber wenn der Support nicht genutzt wird, kannst du nix dran drehen.

Gestern tolle Runde gehabt... siehe Frusttherapie...

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
1,693 posts
7,321 battles
Vor 18 Minuten, Salkeaner sagte:

Das geht aber leider auch nur, wenn das Team die Aufklärung auch nutzt. Prinzipiell hast du zwar Recht, aber das Team muss mitspielen und daran mangelt es im CV am meisten.

WG hat bei der Klasse alles soweit zusammengestrichen, dass sie nur noch Supporten kann.

Aber wenn der Support nicht genutzt wird, kannst du nix dran drehen.

Gestern tolle Runde gehabt... siehe Frusttherapie...

Und das tolle ist ja, niemand spielt heutzutage gerne mehr Support klassen, das sieht man auch in andren spielen so. (bei den games wo ich unterwegs bin/war war das immer so das Support kaum gespielt wird obwohl oft sogar wichtig und entscheidend ist)

Die Leute wollen nur eins: Dmg und kills, und das können die Cv`´s nun nicht mehr so gut.

 

Man kann da Wargaming da einen Vorwurf machen aber auch ehrlich gesagt der online Community heutzutage die schlicht zu faul ist und nur das eine sieht und nicht das große ganze.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[FOF]
[FOF]
Players
3,221 posts
6,486 battles
4 hours ago, Fesco94 said:

Und das tolle ist ja, niemand spielt heutzutage gerne mehr Support klassen, das sieht man auch in andren spielen so. (bei den games wo ich unterwegs bin/war war das immer so das Support kaum gespielt wird obwohl oft sogar wichtig und entscheidend ist)

Die Leute wollen nur eins: Dmg und kills, und das können die Cv`´s nun nicht mehr so gut.

 

Man kann da Wargaming da einen Vorwurf machen aber auch ehrlich gesagt der online Community heutzutage die schlicht zu faul ist und nur das eine sieht und nicht das große ganze.

Das Problem ist, als Supportspieler kannst du selbst alleine nix drehen. Oder anders gesagt, du kannst die anderen nur schwer ausgleichen. Dies macht es dann schwer erfolgreich zu sein.

 

Dann kommt es noch stark aufs Umfeld an. In Spielen, in denen man ohne Support gut voran kommt, wird dieser meist nicht richtig gewürdigt.

 

WoWs wäre hier so ein Beispiel. DDs sollten laut einigen BBs nur spotten und kein DMG machen. Das die DDs dank Torpedos das dann die das aber doch können, ist deren Glück.

So kann der DD immernoch DMG farmen, wenn das Team auf ihn pfeift. Im CV schon schwerer...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
116 posts
9,984 battles
17 hours ago, Axray said:

Moin,

 

ich spiele seit einiger Zeit CV und habe ein paar Verbesserungsvorschläge:

 

1. Ich würde mir wünschen, dass man die Flughöhe von Flugzeugen steuern kann. Ähnlich wie die Tauchtiefe von U-Booten zum Halloween Event. Hierbei sollen die verschiedenen Flughöhen Vor- sowie Nachteile aufweisen:

Niedrige Flughöhe: Kollisionen mit Inseln möglich - Besser Verborgenheit - Aufklärungsreichweite gering

Mittlere Flughöhe: Keine Inselkollision - Angriffshöhe

Hohe Flughöhe: Geringe Verborgenheit - Aufklärungsreichweite hoch

Ebenfalls kann man die unterschiedlichen Höhen mit dem Flaggschaden spielen und diesen angleichen um das selbstverständlich fair zu gestalten. Diese Verbesserung würden wesentlich mehr taktische Tiefe durch verschiedenste Manöver bringen, welche sich nur nur durch links, rechts steuern auszeichnen.

Ich hab ja schon auch einiges an den neuen Trägern auszusetzen aber: Das Spiel heisst immer noch World of Warships nicht World of Warplanes:Smile_izmena: 

Das wären zwar coole Gimmicks, aber der Aufwand um das zu programmieren oder die Programmierung von World of Warplanes so in World of Warships einzubauen das es funktioniert?:Smile_amazed: Eher versenkt eine Mikasa eine Yamato...:Smile_facepalm:

  • Boring 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
[DREAD]
Players
9,572 posts
6,733 battles
17 hours ago, Axray said:

Moin,

 

ich spiele seit einiger Zeit CV und habe ein paar Verbesserungsvorschläge:

 

1. Ich würde mir wünschen, dass man die Flughöhe von Flugzeugen steuern kann. Ähnlich wie die Tauchtiefe von U-Booten zum Halloween Event. Hierbei sollen die verschiedenen Flughöhen Vor- sowie Nachteile aufweisen:

Niedrige Flughöhe: Kollisionen mit Inseln möglich - Besser Verborgenheit - Aufklärungsreichweite gering

Mittlere Flughöhe: Keine Inselkollision - Angriffshöhe

Hohe Flughöhe: Geringe Verborgenheit - Aufklärungsreichweite hoch

Ebenfalls kann man die unterschiedlichen Höhen mit dem Flaggschaden spielen und diesen angleichen um das selbstverständlich fair zu gestalten. Diese Verbesserung würden wesentlich mehr taktische Tiefe durch verschiedenste Manöver bringen, welche sich nur nur durch links, rechts steuern auszeichnen.

 

2. Einfach nur eine Spinnerei: Wie wäre es Rauchbomber einzuführen, welche einen kleinen! Rauchteppich für verbündete Schiffe oder den CV selber auswerfen können. Mal kein Angriffsflugzeug sondern ein Unterstützungsflugzeug zu fliegen wäre sicherlich auch interessant. Ich würde es gut finden, da es auch mal die Kommunikation im Spiel untereinander fördert und einen wesentlichen neuen taktischen Kick mit rein gibt.

 

3. Ich habe gerade mit meiner Lexington frisch aus der Werft ein Spiel gestartet und bin prompt in ein Stufe 10 Match gekommen. Meine Bomberstaffel wurde komplett abgeschossen bevor Sie überhaupt einen Zerstörer erreicht hat. Das Balancing hier ist einfach absolut S******. Hatte noch nie so schnell kein Bock mehr auf ein Spiel. Die Möglichkeit aktiv gegen die feindliche Flugabwehr anzukommen ist einfach unmöglich.

 

Soweit von mir. Lasst mir eure Meinung da.

 

Axray

 

 

1) Das mit den Flughöhen hätte ich auch gern - topp 

 

2) das ist tatsächlich für eine alternative CV (Support) Linie im Gespräch (die entfernten T5/7/9 Schiffe)

 

3) Jein. Die Flak ist etwas zu stark aber das Problem ist eher AI-RNG gegen Player Skill. Das ist kaum sinnvoll zu gestalten leider. Gute Nachricht: mit 0.8.2 kommt wohl eine Entschärfung der überlappenden AA Constant-DPS Auras. Dad würde möglicherweise eines der Kernprobleme der derzeitigen Blobs entschärfen. Ich bin vorsichtig optimistisch 

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[TAOW]
Players
164 posts
14,271 battles

Also eigentlich finde ich die CVs bisher ganz gut, auch das Balancing.

 

18 hours ago, Axray said:

1. Ich würde mir wünschen, dass man die Flughöhe von Flugzeugen steuern kann. Ähnlich wie die Tauchtiefe von U-Booten zum Halloween Event. Hierbei sollen die verschiedenen Flughöhen Vor- sowie Nachteile aufweisen:

Niedrige Flughöhe: Kollisionen mit Inseln möglich - Besser Verborgenheit - Aufklärungsreichweite gering

Mittlere Flughöhe: Keine Inselkollision - Angriffshöhe

Hohe Flughöhe: Geringe Verborgenheit - Aufklärungsreichweite hoch

 

Eine in vereinfachter Weise steuerbare Flughöhe wäre schon interessant. Allerdings finde ich 3 Flughöhen schon zu kompliziert. Aber 2 Flughöhen.. Zb einmal eine Taste drücken = hoch, zweimal drücken = niedriger. Die niedrigere Höhe wäre dann die Angriffshöhe, Angriffe könnte man gleich fliegen wie bisher.

Hohe Flughöhe = Höhere Fluggeschwindigkeit und nur durch Langstreckenflak erreichbar, aber schwaches spotting.

Niedrige Flughöhe = Verwundbar für alle Flak (innerhalb ihrer Reichweite), aber gleiches Spotting wie jetzt und natürlich nötig, um überhaupt Angreifen zu können.

Im Gegenzug könnte man die heutige - selbst für Jägerstaffeln unerreichbare Flughöhe beim Rückzug vlt. abschaffen.

Das wäre sogar ziemlich realistisch und extrem simpel zu steuern. Als CV hätte man die Möglichkeit, schneller zum Ziel zu kommen, und gleichzeitig würde dies das Spottingproblem (wenn man wirklich eins sehen will) für Kreuzer und dd's wohl etwas entschärfen.

Auf jeden Fall ein interessanter Gedanke...

 

Und ich fänd's auch cool, Jägerstaffeln manuell zu steuern, zB mit Supportcarriern, über die ja anscheinend nachgedacht wird. Allerdings müsste WG schauen, wie dann das Matchmaking sinnvoll hingekriegt werden kann. Denn die Jäger der Support-Carrier müssten ja dann die Bomber der Angriffsträger angreifen können, sonst wär' das ganze wenig sinnvoll. Also je ein Angriffs- und ein Supportträger pro Team im Idealfall. Aber dafür vlt. nicht mehr 2 Angriffsträger pro Team wie bisher. Allerdings müsste dann das Jägerverbrauchsmaterial für Schiffe und Angriffscarrier zumindest wesentlich abgeschwächt werden, damits für die jene noch Spielbar bleibt... Auch könnte man nicht einfach die ungeraden Stufen zu Supportern machen, weil es sonst keine gäbe bei Clanspielen. Also ein neuer Forschungszweig. ...Ist also alles nicht so einfach...

Share this post


Link to post
Share on other sites
[LDG]
Beta Tester
796 posts

2. Baum für die Supportcarrier sehe ich auch als unumgänglich, alleine schon um die Verwirrung für den Spieler zu minimieren, die entstehen würde wenn die Supporter im normalen Baum auftauchen (Stichwort "Scoutfalle" für die altgedienten WoTler).

 

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
1,693 posts
7,321 battles
Vor 2 Stunden, Salkeaner sagte:

Das Problem ist, als Supportspieler kannst du selbst alleine nix drehen. Oder anders gesagt, du kannst die anderen nur schwer ausgleichen. Dies macht es dann schwer erfolgreich zu sein.

 

Dann kommt es noch stark aufs Umfeld an. In Spielen, in denen man ohne Support gut voran kommt, wird dieser meist nicht richtig gewürdigt.

 

WoWs wäre hier so ein Beispiel. DDs sollten laut einigen BBs nur spotten und kein DMG machen. Das die DDs dank Torpedos das dann die das aber doch können, ist deren Glück.

So kann der DD immer noch DMG farmen, wenn das Team auf ihn pfeift. Im CV schon schwerer...

Das der support kaum gewürdigt wird ist wahr, auch das man allein nicht soviel reißen kann allerdings sind support klassen durchaus wichtig und können duchaus entscheidend sein.

Als ich noch öfter BF1 gezockt habe, kaum eienr spielt medic/sani obwohl sie sogar später einige geile Waffen bekamen (fedorov avtomat, farquhar hill, RSC  1917)  weil jemand der dich vor ort heilt damit du direkt weiterkämpfen kannst oder dich aufhebt statt nochmal 300 meter vom spawnpoint zu laufen, was grade wichtig ist bei umkämpften Objekten entscheiden kann, weil man nicht mehr so schnell in unterzahl ist und besser erobern/verteidigen kann, ein snai im bunker der ie leute aufhebt kann oft entscheidend sein, das die Stellung nicht fällt.

 

Heiler/support klassen sind auch in andren games nicht sonderlich beliebt obwohl sie sogar ein ganzes team carriern können, weil die leute wollen nur ihren dmg und kills, das auf ieg spielen wird von vielen leuten leider ausgeblendet

Share this post


Link to post
Share on other sites
[FOF]
[FOF]
Players
3,221 posts
6,486 battles
2 hours ago, Fesco94 said:

Das der support kaum gewürdigt wird ist wahr, auch das man allein nicht soviel reißen kann allerdings sind support klassen durchaus wichtig und können duchaus entscheidend sein.

Als ich noch öfter BF1 gezockt habe, kaum eienr spielt medic/sani obwohl sie sogar später einige geile Waffen bekamen (fedorov avtomat, farquhar hill, RSC  1917)  weil jemand der dich vor ort heilt damit du direkt weiterkämpfen kannst oder dich aufhebt statt nochmal 300 meter vom spawnpoint zu laufen, was grade wichtig ist bei umkämpften Objekten entscheiden kann, weil man nicht mehr so schnell in unterzahl ist und besser erobern/verteidigen kann, ein snai im bunker der ie leute aufhebt kann oft entscheidend sein, das die Stellung nicht fällt.

 

Heiler/support klassen sind auch in andren games nicht sonderlich beliebt obwohl sie sogar ein ganzes team carriern können, weil die leute wollen nur ihren dmg und kills, das auf ieg spielen wird von vielen leuten leider ausgeblendet

Ich war lange Zeit in vielen RPGs Tank/Heiler, ich weiß wie wichtig guter Support sein kann, in einigen dieser Games ging ohne richtigen Support halt garnichts.

Damals war der Zusammenhalt aber auch ein anderer und man hat dort zumindest das Gefühl gehabt, geschätzt zu werden.

Radom ist halt: „Man sieht die Leute eh nie wieder.“

Problem beim CV ist, der meiste Support besteht aus spotten, welcher Version vom Team nicht unbedingt wahrgenommen wird.

Das Jägergimick ist zwar nett, aber wirkt nicht wenn der Gegner F spamt. Hatte heute da nen Gegner, hat sobald ich die Jäger über seinem Ziel gesetzt habe, einfach den Angriff durchgezogen und mit F dann den Rest zurück geholt.

Bleibt also nicht viel übrig was als Support wahrgenommen wird von den Mitspielern.

Und XP und Credittechnisch benötigt es für die gleiche Bewertung fast den doppelten Spottdmg, im Vergleich zum normalen DMG.

Jetzt kommt das eigentliche Problem dabei heraus. Warum sollte jemand Support spielen, wenn sein Umfeld ihn glauben lässt, es ist zu seinem Nachteil?

Natürlich ist ne WR von über 50% ein Vorteil, aber auch der wird nicht als solcher von vielen Wahrgenommen. 

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
5 posts
577 battles

Ich muss mich tatsächlich selber korrigieren. Nachdem ich das ein oder andere Match geflogen bin, muss ich sagen man kommt mit den Flugzeugen durchaus gegen Tier X an, aber nur wenn die Flugzeuge ausgebaut sind. Mit den Standartmäßigen Tier VII Flugzeugen hat man da keine Chance und auch mit Tier XIII ist es schwer und mehr als ein Angriff geht da nicht durch. Da muss das Matchmaking eindeutig verbessert werden...

 

Bei der Flughöhe hatte ich mir vor allem gedacht, das CV's eine weitere Möglichkeit bekommen, den AA auszuweichen, indem Sie Inseln als Deckung nehmen. Ich hab es schon öfter beobachtet, dass meine Flugzeuge durch Inseln hindurch beschossen werden, wenn diese aufgeklärt sind.

 

Ebenfalls die Einführung von Support CV's die sich zum Beispiel um Jägeruntersützung, Spotter, die vorgeschlagenen Rauchbomber oder (noch ein neuer Vorschlag) Löschflugzeuge kümmern, welche die Brände auf verbündeten, oder wenn man doof fliegt, auch auf den feindlichen Schiffen löschen kann, kümmern. Jedoch finde ich 2 Flugzeugträger pro Team schon viel, ob das mehr sein könnte müsste man überlegen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
371 posts
12,381 battles

Also die Höhensteuerung hätte ich mir auch schon gewünscht, aber damit würden die Flak Bubbles aktuell endgültig obsolete.

 

Das mit den Rauchbomben hat WG tatsächlich auch schon angesprochen...also mal abwarten ;)

 

Und ja auch das AA balancing ist wie ich finde immer noch...Diskussionswürdig! Ich habe mich mit meiner Lexi zumindest auch schon oft genug im 10er gefragt, was ich da überhaupt machen soll, denn wenn da dann auch noch die DDs auf der Gegnerseite ne Grosso und ne Fletcher jeweils mit Def AA sind, wirds einfach nur lachhaft. Aber ein gutes hats, egal mit welchem 8er nicht VCV Schiff ich jetzt in ein volles 10er Match gesteckt werde, es fühlt sich nicht mehr so Schlimm an! :cap_haloween:

Share this post


Link to post
Share on other sites
[LDG]
Beta Tester
796 posts

Inewiefern obsolet? Die Bubbles sind doch Langstreckenflak, also das einzige was Flugzeuge in großer Höhe noch erreicht?

Share this post


Link to post
Share on other sites
[PONYS]
Players
4,963 posts
18,213 battles
Vor 12 Stunden, Fox_Gecko sagte:

Inewiefern obsolet? Die Bubbles sind doch Langstreckenflak, also das einzige was Flugzeuge in großer Höhe noch erreicht?

Wenn Du die Höhe Deiner Flieger verändern kannst, kannst du quasi über die Wolken "springen". Hätte dann was von Super Mario.
Du müsstest nicht mehr nach links oder rechts ausweichen, sondern könntest einfach geradeaus fliegen und entweder präventiv oder bei Bedarf abtauchen bzw drüber fliegen.

 

So könnte man zb bei einem Zielanflug die Bubbles leicht auskontern, ohne es nennenswerten Einfluß auf Deinen Angriff hätte.
Insofern wären sie dann obselet

Share this post


Link to post
Share on other sites

×