Jump to content
You need to play a total of 50 battles to post in this section.
Pikkozoikum

Vorschlag: Änderung von DefAA/Radar auf CLs

35 comments in this topic

Recommended Posts

[GURKA]
Players
5,192 posts
10,378 battles

Einige sind im Moment der Meinung, dass die DDs es besonders schwer haben und bedingt gebe ich denen auch Recht. Allerdings ist es nicht wegen der Funktionsweise der CVs, oder des Radars, sondern dass die Counter-Schiffe des CVs auch zu gleich Counter gegen DDs sind. Und das sollte nicht sein.


Schiffe wie die Zao müssen entscheiden zwischen Hydro und DefAA. Wooster hat dagegen Radar, Hydro und DefAA. Wo ist da der Sinn?

Kreuzer sollten sich entscheiden müssen zwischen: Möchte ich Flugzeuge countern, oder möchte ich DDs countern?

Daher sollte DefAA auf dem Slot für Radar liegen. Somit bekommen Schiffe wie die Zao nun DefAA und Hydro, während Schiffe wie die Wooster Hydro, und Deff oder Radar haben.

Zudem sollte die Minotaur dann auch DefAA bekommen und die Flugabwehr entsprechend angepasst werden.

Mit der Änderungen müssen Kreuzer sich überlegen, welche Rolle sie einnehmen möchten.

  • Cool 3
  • Bad 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[PARAZ]
Beta Tester
13,769 posts
19,411 battles

English forum here. ;)

And placing DFAA into the radar slot sounds like a horrible idea to me.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[GURKA]
Players
5,192 posts
10,378 battles
23 minutes ago, El2aZeR said:

English forum here. ;)

And placing DFAA into the radar slot sounds like a horrible idea to me.

Yes, thought I was in the german forum xD

The point is, that many people play CLs because of the CV, but countering the DDs as well.

And if you look at cruisers like Zao, they have to chose between Hydro and DefAA. Wooster gets Hydro, DefAA and Radar.

I generally like it, when a player has to chose between good consumables

Share this post


Link to post
Share on other sites
[CN_]
Beta Tester
4,962 posts
13,222 battles
Vor 34 Minuten, Pikkozoikum sagte:

Schiffe wie die Zao müssen entscheiden zwischen Hydro und DefAA. Wooster hat dagegen Radar, Hydro und DefAA. Wo ist da der Sinn?

Man will so die US-CL und -CA stärker unterscheiden.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester, Players, In AlfaTesters
11,016 posts
6,577 battles

@Pikkozoikum
Wunsch erfüllt
Thread ins dt Forum verschoben
Viel Spaß in der Diskussionsrunde

mfg
_Propaganda_Panda_
 

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[GURKA]
Players
5,192 posts
10,378 battles
Just now, Graf_Orlok said:

Man will so die US-CL und -CA stärker unterscheiden.

 

 

Finde die unterscheiden sich schon durch ihre Flak und Kanonen deutlich genug und ich bin auch der Meinung, dass Kreuzer wie die Wooster jetzt nicht gerade zu schwach sind, wenn sie ein consumable weniger hätten.

Ich befürchte nur, dass im competitve Bereich die CAs deutchlich unbeliebter werden. Nicht nur weil sie schwächere Flugabwehr mit geringerer Reichweite haben, sondern auch weil sie sehr viel anfälliger gegenüber AP Bomben sind. Two shots sind durchaus möglich

Außerdem wäre das eh etwas interessanter, wenn man sich zischen was entscheiden muss, ob nun die Rolle auf Anti-Air gelegt wird, oder eben Anti-DD

Share this post


Link to post
Share on other sites
[GURKA]
Players
5,192 posts
10,378 battles
Just now, _Propaganda_Panda_ said:

@Pikkozoikum
Wunsch erfüllt
Thread ins dt Forum verschoben
Viel Spaß in der Diskussionsrunde

mfg
_Propaganda_Panda_
 

Danke ;) Hatte im Forum nur "Gameplay" gelesen und nicht gemerkt, dass ich im englischen war ^^'

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[CN_]
Beta Tester
4,962 posts
13,222 battles
Vor 1 Minute, Pikkozoikum sagte:

Finde die unterscheiden sich schon durch ihre Flak und Kanonen deutlich genug und ich bin auch der Meinung, dass Kreuzer wie die Wooster jetzt nicht gerade zu schwach sind, wenn sie ein consumable weniger hätten.

Die Idee hinter den CL ist aber die Utility. Falls irgendwann vielleicht wirklich mal IFHE überarbeitet wird, werden sie die auch brauchen.

 

Vor 3 Minuten, Pikkozoikum sagte:

Ich befürchte nur, dass im competitve Bereich die CAs deutchlich unbeliebter werden. Nicht nur weil sie schwächere Flugabwehr mit geringerer Reichweite haben, sondern auch weil sie sehr viel anfälliger gegenüber AP Bomben sind. Two shots sind durchaus möglich

Die US-CA  sind es doch jetzt schon, weil die CL mit IFHE mehr DPM entwickeln. Auf absehbare Zeit gibt es auch keine Flugzeuge in kompetitiven Modi. Das AP-Bomben-Problem ist auch nicht neu, sondern von seit Einführung dieser "BB-Konter" vorhanden. Daran wurde natürlich nichts beim Rework geändert. Nur die Wahrscheinlichkeit von Oneshots wurde reduziert.

Zur AA-Range: Dank des genialen Reworks hat man auf T6 nicht mehr T10-Range, sondern auf T10 die von T6.

 

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
1,166 posts
17,329 battles

Sehe ich nicht so, weil der Kreuzer kein Counter Schiff zum Träger ist.

Er ist ein Counter Schiff für einen Angriff des CV's und je nach Umständen kann der CV ihm auch da schon richtig einen mitgeben. Entweder durch die eigenen Flugzeuge oder weil der Kreuzer für die Schlachtschiffe aufgemacht wurde.

 

Mehrere Kreuzer, die auf Flugabwehr getrimmt sind, einigermaßen abgestimmt fahren und auf ihre Positionierung zum Schutz der mitfahrenden Schiffe achten, wie auch die mitfahrenden Schiffe auf den Schutz der Kreuzer achten, sind ein wirklicher Counter zum CV. Und das ist ja schon das, woran die erster CV Generation gescheitert ist, weil so viele Bedingungen nicht gewährleistet werden können.

 

Faktisch kannst du als alleinfahrender Kreuzer nicht auf Flugabwehr setzen, wenn du dich zwischen Flugabwehr und Zerstörerabwehr entscheiden musst. Genauso wenig wie du dich darauf verlassen kannst, dass die anderen Kreuzer ihren Job nachkommen oder die Flotte, die Kreuzer schützt. Und damit hätte man als Flakspezialist sehr langweilige Runden in Kreuzern. Wenn CV's im Spiel sind, fliegen sie einen einfach nicht an und gegen Zerstörer hat man nichts in der Hand.

 

Außerdem sehe ich bei zu sehr spezialisierten Kreuzern auch Schwierigkeiten beim Balancing, weil eine Metaänderung oder auch nur das RNG beim Matchmaker auf die eine Seite des Teams 3 Zerstörerspezialisten und auf die andere Seite des Teams 3 Flakspezialisten schicken könnte. Wie willst du so etwas balancen, wenn die eine Seite bei einem "harten" Balancing dann keine CV's kontern kann und die andere keine Zerstörer? Und dann wahrlweise noch keine CV's oder nur ein Zerstörer im Match ist? 

 

Und schon an diesem Beispiel sieht man, weil die anderen Schiffe, z.B. Schlachtschiffe auch eine starke Luftabwehr haben können, dass sich kein Team, welches klar bei Verstand ist, für die drei Luftabwehr Kreuzer entscheiden würde.

 

Ein einzelner guter Kreuzerfahrer kann einen Zerstörer, der ihm gegenübersteht stark seiner Wirkung berauben oder ihn neutralisieren. Ein einzelner guter Flak-Kreuzerfahrer kann aber keinen CV neutralisieren, weil der CV dann einfach woanders hinfliegt. Auch darum wird keiner seinen Kreuzer auf Flak spezialisieren, wenn er nicht mit einem CV in der Division ist.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[4_0_4]
Players
7,540 posts
13,659 battles
6 hours ago, Pikkozoikum said:

Zudem sollte die Minotaur dann auch DefAA bekommen und die Flugabwehr entsprechend angepasst werden

 

Und auf welchem Slot soll das liegen? Auf denselben wie das Radar/Rauch?

 

DIe US-CLs wurden damals als "Utility"-Kreuzer angekündigt.

Ihr Design ansich wäre in Ordnung, würde IFHE aus CLs keine DMG-Maschinen machen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
1,097 posts
9,947 battles

Wenn die US Kreuzer auch die Torps, Reichweite und Brandwahrscheinlichkeit der IJN bekommen dürfen diese gern Radar haben.

Mino braucht richtig geskillt kein DefAA.

Klingt nach den feuchten Träumen eines CV Fahrers

IFHE weg... O.K. Dann aber auch den Skill für weniger Brandwahrscheinlichkeit wieder auf die alten Werte und die nach IFHE eingeführten stärkeren Panzerungen an die "alten" Schiffe angleichen.

 

 

 Alles zurück auf 0.5.x, CV Rework & die danach erschienen Linien/Schiffe unter den Tisch kehren.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[PONYS]
[PONYS]
Players
3,019 posts
23,677 battles
11 hours ago, Pikkozoikum said:

Mit der Änderungen müssen Kreuzer sich überlegen, welche Rolle sie einnehmen möchten.

Und das nur weil der DD sich dem Gameplay in einem CV nicht anpassen kann. 

Wenn ein DD in einem Gefecht mit CV meint er müsse alleine durch die Karte Gondel  ... 

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
1,821 posts
14,178 battles
16 minutes ago, da_Sti said:

Und das nur weil der DD sich dem Gameplay in einem CV nicht anpassen kann. 

Wenn ein DD in einem Gefecht mit CV meint er müsse alleine durch die Karte Gondel  ... 

Dann bleib als DD mal bei der Flotte und achte auf dem chat. Wird doch ständig nach "Aufklärung" gerufen. Wobei ich in meinen US-DD jetzt nicht wirklich CV als Problem sehen.

 

Die sollen das Radar einfach so änder das es nicht mehr durch Inseln geht und gut ist. Oder sollen Sie es so machen das wenn keine LoS zum DD besteht (Nebel aussen vor) dann wird man nur auf der Minimap angezeigt. Dann können die Kreuzer immer noch DD jagen, aber man wird nicht gleich weggetreten sobald man offen ist. Sprich der Kreuzer weiß das da ein DD ist, um Ihn effektiv zu bekämpfen muss er aber auch was riskieren.

 

Das es dann zu situativ ist, ist m.E nur eine schwache ausrede Seitens WG, weil man das Spielzeug Radar nicht wirklich nerfen will. Wobei ich immer dachte Radar soll situativ sein.

 

Hat man ja beim letzten "Radarnerf" gesehen.Laufzeit teilweise erhöht, Reichweite teilweise mehr oder weniger erhöht. Dafür wird man dann die ersten 6 sec nur von dem Schiff gesehen das Radar einsetzt, was in meistens so gut wie nichts bringt bezüglich der Überlebenswahrscheinlichkeit des DD.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
551 posts
21,007 battles
12 hours ago, Pikkozoikum said:

Kreuzer sollten sich entscheiden müssen zwischen: Möchte ich Flugzeuge countern, oder möchte ich DDs countern?

Der Ansatz ist leider kompletter Unsinn und war schon eines der Hauptprobleme vor dem CV-Rework. So bekommst Du keine Spielbalance hin, denn nach was willst Du dann die Flakstärke oder Trefferpunkte der Flugzeuge ausrichten? Nach dem Spieler, der 11 (BFT, AFT, MFAA) von 19 Kapitänspunkte nur für einen AA-Build verballert hat oder dem, der nichts investiert hat? Das führt wieder zu dem "Alles-oder-nichts-Prinzip": Full AA-Build - keine Chance für den CV, nichts in AA investiert - CV kann machen, was er will.

Und mal ehrlich, es macht für den Kreuzerspieler in Zufallsgefechten auch überhaupt keinen Sinn so viele kostbare Kapitänspunkte in die Flak zu investieren, da die nur helfen, falls überhaupt ein CV im Spiel ist und der dann auch noch wiederholt zu Dir kommt mit seinen Fliegern (was wahrscheinlich bedeutet, dass er eh schlecht ist und man die Flakskillung gar nicht gebraucht hätte).

  • Cool 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
2,171 posts
18,576 battles

Im Modulslot 2 gibts ja schon die Möglichkeit, Spezialmodule für längere Laufzeiten für Def AA oder Radar oder Hydro zu verbauen. Evt. könnte man das auch so regeln, bspw. die Dauer für nromales Radar, Def AA und Hydro nerfen und den Effekt der Spezialmodule buffen.

 

Dann hätte die Worcester weiterhin alle Consumables (Radar, Def AA und Hydro) muss sich aber entscheiden, was davon wirklich effektiv werden soll. Das Entweder/Oder-Prinzip finde ich persönlich zu hart.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[GURKA]
Players
5,192 posts
10,378 battles
10 hours ago, Meister_der_Insel said:

Sehe ich nicht so, weil der Kreuzer kein Counter Schiff zum Träger ist.

Er ist ein Counter Schiff für einen Angriff des CV's und je nach Umständen kann der CV ihm auch da schon richtig einen mitgeben. Entweder durch die eigenen Flugzeuge oder weil der Kreuzer für die Schlachtschiffe aufgemacht wurde.

 

Mehrere Kreuzer, die auf Flugabwehr getrimmt sind, einigermaßen abgestimmt fahren und auf ihre Positionierung zum Schutz der mitfahrenden Schiffe achten, wie auch die mitfahrenden Schiffe auf den Schutz der Kreuzer achten, sind ein wirklicher Counter zum CV. Und das ist ja schon das, woran die erster CV Generation gescheitert ist, weil so viele Bedingungen nicht gewährleistet werden können.

 

Faktisch kannst du als alleinfahrender Kreuzer nicht auf Flugabwehr setzen, wenn du dich zwischen Flugabwehr und Zerstörerabwehr entscheiden musst. Genauso wenig wie du dich darauf verlassen kannst, dass die anderen Kreuzer ihren Job nachkommen oder die Flotte, die Kreuzer schützt. Und damit hätte man als Flakspezialist sehr langweilige Runden in Kreuzern. Wenn CV's im Spiel sind, fliegen sie einen einfach nicht an und gegen Zerstörer hat man nichts in der Hand.

 

Außerdem sehe ich bei zu sehr spezialisierten Kreuzern auch Schwierigkeiten beim Balancing, weil eine Metaänderung oder auch nur das RNG beim Matchmaker auf die eine Seite des Teams 3 Zerstörerspezialisten und auf die andere Seite des Teams 3 Flakspezialisten schicken könnte. Wie willst du so etwas balancen, wenn die eine Seite bei einem "harten" Balancing dann keine CV's kontern kann und die andere keine Zerstörer? Und dann wahrlweise noch keine CV's oder nur ein Zerstörer im Match ist? 

 

Und schon an diesem Beispiel sieht man, weil die anderen Schiffe, z.B. Schlachtschiffe auch eine starke Luftabwehr haben können, dass sich kein Team, welches klar bei Verstand ist, für die drei Luftabwehr Kreuzer entscheiden würde.

 

Ein einzelner guter Kreuzerfahrer kann einen Zerstörer, der ihm gegenübersteht stark seiner Wirkung berauben oder ihn neutralisieren. Ein einzelner guter Flak-Kreuzerfahrer kann aber keinen CV neutralisieren, weil der CV dann einfach woanders hinfliegt. Auch darum wird keiner seinen Kreuzer auf Flak spezialisieren, wenn er nicht mit einem CV in der Division ist.

Das ist Wortklauberei ;) Wird der Angriff des CV's gecountert, wird auch das Schiff gecountert, zu mal der CV Schwerpunkt auf den Flugzeugen liegt. Wenn ich ein Schiff hätte, das auf Knopfdruck alle deine Geschütze sofort zerstört, wäre das dann nicht ein Counter gegen dich? ;)

Spielt aber auch keine Rolle hier. Hier gehts um die Massenradar + CV Situation, um diese zu entschärfen. Mein Alternativvorschlag war, dass Bomber nicht für das Team spotten können, dafür es aber einen Aufklärungsflugzeug gibt, das dann ganz anders funktioniert. Aber die Idee kam auch nicht sonderlich gut an

 

10 hours ago, Zemeritt said:

 

Und auf welchem Slot soll das liegen? Auf denselben wie das Radar/Rauch?

 

DIe US-CLs wurden damals als "Utility"-Kreuzer angekündigt.

Ihr Design ansich wäre in Ordnung, würde IFHE aus CLs keine DMG-Maschinen machen.

Oder auf dem selben wie Sonar, Zao hat auch die Auswahl zwischen Sonar oder DefAA.

Eigentlich sind alle Kreuzer Utility Schiffe, darüber hinaus sind aber Schiffe wie die Wooster absurd gut in allen Punkten. Die Wooster hat ne Trollpanzerung, sodass die Schwer zu vernichten ist, gute DPM, Radar, Hydro, DefAA, hohe Feuer Chance, fast AP-Bomben immun.

Das ist einfach viel zu viel und unfähr den schweren Kreuzern gegen über, mal abgesehen davon, dass die DDs auch ncoh drunter leiden.

 

5 hours ago, Kalle_1975 said:

Wenn die US Kreuzer auch die Torps, Reichweite und Brandwahrscheinlichkeit der IJN bekommen dürfen diese gern Radar haben.

Mino braucht richtig geskillt kein DefAA.

Klingt nach den feuchten Träumen eines CV Fahrers

IFHE weg... O.K. Dann aber auch den Skill für weniger Brandwahrscheinlichkeit wieder auf die alten Werte und die nach IFHE eingeführten stärkeren Panzerungen an die "alten" Schiffe angleichen.

 

 

 Alles zurück auf 0.5.x, CV Rework & die danach erschienen Linien/Schiffe unter den Tisch kehren.

 

Wieso die Brandwahrscheinlichkeit? Dann sollten die IJN aber auch die Feuerrate bekommen? xD

Zao: 12 Geschütze x 19% in 13,7 Sek

Wooster: 12 Geschütze x 12% in 4,6 Sek

Was fällt da auch? :D

 

Klar, die Zao hat Torpedos. Aber sie hat auch mit die schlechtesten Kanonen oben drein... Wooster hat halt nicht ein Consumable mehr, sondern gleich zwei, und die können weitaus wertvoller sein als ein Torpedo.

 

Zao hat

+ Torpedos

 

Wooster

+ Trollpanzerung

+ DPM

+ Radar

+ DefAA

+ Arcs für Inselcamping

+ Gute AA

+ Nahe zu AP-Bomben Immunität

+ Höhere Feuerchance über Zeit gesehen

 

Mino hat gar kein DefAA, darum geht es ja, dass Mino DefAA bekommt, dafür die AA aber noch etwas abgeschwächt wird, damit DefAA nützlich wird und nicht op.

 

 

5 hours ago, da_Sti said:

Und das nur weil der DD sich dem Gameplay in einem CV nicht anpassen kann. 

Wenn ein DD in einem Gefecht mit CV meint er müsse alleine durch die Karte Gondel  ... 

Hat damit nichts zu tun, es geht darum, dass es CVs gibt, und als Reaktion darauf noch mehr Radarschiffe. Das ist vom Gameplay halt sehr mies, wenn ein Spieler eine Shimakaze fahren möchte, wo dann die DDs ihn auch noch out-gunnen.

 

5 hours ago, Black_Sheep1 said:

Dann bleib als DD mal bei der Flotte und achte auf dem chat. Wird doch ständig nach "Aufklärung" gerufen. Wobei ich in meinen US-DD jetzt nicht wirklich CV als Problem sehen.

 

Die sollen das Radar einfach so änder das es nicht mehr durch Inseln geht und gut ist. Oder sollen Sie es so machen das wenn keine LoS zum DD besteht (Nebel aussen vor) dann wird man nur auf der Minimap angezeigt. Dann können die Kreuzer immer noch DD jagen, aber man wird nicht gleich weggetreten sobald man offen ist. Sprich der Kreuzer weiß das da ein DD ist, um Ihn effektiv zu bekämpfen muss er aber auch was riskieren.

 

Das es dann zu situativ ist, ist m.E nur eine schwache ausrede Seitens WG, weil man das Spielzeug Radar nicht wirklich nerfen will. Wobei ich immer dachte Radar soll situativ sein.

 

Hat man ja beim letzten "Radarnerf" gesehen.Laufzeit teilweise erhöht, Reichweite teilweise mehr oder weniger erhöht. Dafür wird man dann die ersten 6 sec nur von dem Schiff gesehen das Radar einsetzt, was in meistens so gut wie nichts bringt bezüglich der Überlebenswahrscheinlichkeit des DD.

Ich sehe den CV auch nicht als Problem, aber ich sehe 2 CVs und 5 Radarschiffe in einem Match als Problem, was gut für Frustration für DD Spieler sorgen kann. Ich denke nicht das Radar oder CV an sich ein Problem ist, nur wenn es zu viel vorkommt.

 

4 hours ago, _DemonGuard_ said:

Der Ansatz ist leider kompletter Unsinn und war schon eines der Hauptprobleme vor dem CV-Rework. So bekommst Du keine Spielbalance hin, denn nach was willst Du dann die Flakstärke oder Trefferpunkte der Flugzeuge ausrichten? Nach dem Spieler, der 11 (BFT, AFT, MFAA) von 19 Kapitänspunkte nur für einen AA-Build verballert hat oder dem, der nichts investiert hat? Das führt wieder zu dem "Alles-oder-nichts-Prinzip": Full AA-Build - keine Chance für den CV, nichts in AA investiert - CV kann machen, was er will.

Und mal ehrlich, es macht für den Kreuzerspieler in Zufallsgefechten auch überhaupt keinen Sinn so viele kostbare Kapitänspunkte in die Flak zu investieren, da die nur helfen, falls überhaupt ein CV im Spiel ist und der dann auch noch wiederholt zu Dir kommt mit seinen Fliegern (was wahrscheinlich bedeutet, dass er eh schlecht ist und man die Flakskillung gar nicht gebraucht hätte).

Vor dem CV-Rework hattest du keine 10 Radarschiffe in einem Team ;)
Wie gesagt, weil nun mehr CVs im Umlauf sind, sind mehr Leute von Fliegern generft und nehmen entsprechend die Counter-Schiffe, also die Cls, dadurch wiederrum werden die DDs auch noch mehr gecountert.

Zum Rest, den verstehe ich nicht, ne Wooster hat auch ohne DefAA gute Flak... xD

Es geht einfach nur um das Problem, dass ein DD schnell mal 5-7 Counter-Schiffe im Spiel hat, wenn es dann noch ne Shima ist, dann sind die DDs auch noch überlegen, insofern die nicht dumm in einen Torpedo fahren.

 

3 hours ago, Enkidu136 said:

Im Modulslot 2 gibts ja schon die Möglichkeit, Spezialmodule für längere Laufzeiten für Def AA oder Radar oder Hydro zu verbauen. Evt. könnte man das auch so regeln, bspw. die Dauer für nromales Radar, Def AA und Hydro nerfen und den Effekt der Spezialmodule buffen.

 

Dann hätte die Worcester weiterhin alle Consumables (Radar, Def AA und Hydro) muss sich aber entscheiden, was davon wirklich effektiv werden soll. Das Entweder/Oder-Prinzip finde ich persönlich zu hart.

Das wäre definitiv auch eine Idee, und ich finde die Module an sich sind auch verbesserungswürdig, es gibt zu viele Optionen, die man einfach nicht nimmt.

  • Bad 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[PONYS]
[PONYS]
Players
3,019 posts
23,677 battles
3 hours ago, Pikkozoikum said:

Ich denke nicht das Radar oder CV an sich ein Problem ist, nur wenn es zu viel vorkommt.

Das gilt dann auch für den Kreuzer der bei miesen MM 5 Schlachter hat, oder der eine Schlachter gegen 5 DD oder DD vs 5 Ca/Cl

3 hours ago, Pikkozoikum said:

Hat damit nichts zu tun, es geht darum, dass es CVs gibt, und als Reaktion darauf noch mehr Radarschiffe. Das ist vom Gameplay halt sehr mies, wenn ein Spieler eine Shimakaze fahren möchte, wo dann die DDs ihn auch noch out-gunnen.

Es hat exakt damit zu tun. Die Schima als Bspl. absoluter Cap DD sofern kein CV im Spiel ist. Radar ist sowieso vorhanden, damit muss der DD umgehen können.

Mit einem CV im Gefecht ist das ganze DD Gameplay komplett anders. Dein Vorschlag/Änderung das sich die Kreuzer entscheiden, hat somit null und nichtig mit dem DD Gameplay zu tun. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
1,166 posts
17,329 battles
36 minutes ago, Pikkozoikum said:

Das ist Wortklauberei ;) Wird der Angriff des CV's gecountert, wird auch das Schiff gecountert, zu mal der CV Schwerpunkt auf den Flugzeugen liegt. Wenn ich ein Schiff hätte, das auf Knopfdruck alle deine Geschütze sofort zerstört, wäre das dann nicht ein Counter gegen dich? ;)

Spielt aber auch keine Rolle hier. Hier gehts um die Massenradar + CV Situation, um diese zu entschärfen. Mein Alternativvorschlag war, dass Bomber nicht für das Team spotten können, dafür es aber einen Aufklärungsflugzeug gibt, das dann ganz anders funktioniert. Aber die Idee kam auch nicht sonderlich gut an

 

 

Das ist keine Wortklauberei. Wie ich schon geschrieben hatte, kassiert der Kreuzer oder Zerstörer durch das bloße Spotting der Bomber schon Schaden, mitunter ist der Schaden so heftig, dass sein ganzes Spiel oder sein ganzer Plan kaputt ist und die Bomber können in den meisten Fällen selber auch noch Schaden anbringen.

Ebenfalls kann ein Träger mit der nächsten Staffel auf die andere Seite der Karte fliegen, wenn er irgendwo nicht durchkommt. Ein Zerstörer kann das bei der Anwesenheit von Radarschiffen oder einem CV nicht und ein Kreuzer kann sich mit der nächsten Salve auch keine Ziele auf der anderen Seite der Karte suchen.

 

Die Idee, dass Bomber nicht für das Team spotten dürfen, finde ich erstmal gut, ohne dass ich mich weiter damit beschäftigt habe oder die Gegenargumente gelesen habe.

Wenn du so willst, spotten die Bomber im Moment für das Team, verursachen allein dadurch eine Menge Schaden oder können spielentscheidend sein, aber der Trägerfahrer merkt davon nichts oder geht mindestens im Falle einer Niederlage frustriert aus dem Spiel. So könnte er bei Spielen, die auf der Kippe stehen, taktischer mit Aufklärern und weniger Schadensoutput spielen und bei Spielen, die eindeutig sind, auf Schaden setzen.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[R_N_G]
Players
849 posts
9,589 battles

Nein zu Einheitsbrei,

 

CA Zao hat: Trollpanzerung, Torpedos, hohe Feurchanche bei hohem Kaliber, hohe Feuerreichweite, Def AA, Heal

CL Mino: extrem gute AA (braucht definitiv kein Def AA), Torpedos, Nebel, hohe Feuerrae bei AP only, Heal

CL Worcester: hohe Feuerrate mit HE/US AP, Radar, Def AA/Hydro, gute AA (nicht so gut wie Mino), Heal

 

So spielt sich jeder CL/CA anders und das ist gut so. Wenn ein DD damit nicht klarkommt ist das Problem 30cm vor dem Bildschirm^^

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
[CN_]
Beta Tester
4,962 posts
13,222 battles
Vor 3 Stunden, Pikkozoikum sagte:

Eigentlich sind alle Kreuzer Utility Schiffe, darüber hinaus sind aber Schiffe wie die Wooster absurd gut in allen Punkten. Die Wooster hat ne Trollpanzerung, sodass die Schwer zu vernichten ist, gute DPM, Radar, Hydro, DefAA, hohe Feuer Chance, fast AP-Bomben immun.

So trollig ist die Panzerung der Wooster nicht. Bei HE hat sie nichts zu lachen und bei AP auf die Wasserlinie sind Overpens unmöglich. Die DPM hat sie nur dank IFHE und das soll a) überarbeitet werden und b) gibt es genug Spieler ohne. AP-Bomben waren und sind gegenüber Kreuzern sowieso ein Design-Fail.

 

Vor 3 Stunden, Pikkozoikum sagte:

Das ist einfach viel zu viel und unfähr den schweren Kreuzern gegen über, mal abgesehen davon, dass die DDs auch ncoh drunter leiden.

Laut WoWs sind 5 der 7 T10-CA beim Schaden besser als die Worchester, nur bei der Winrate steht sie auf Platz 2. Natürlich wegen ihrer Utility. Und da gab es in letzter Zeit zwei Nerfs: Leicht erhöhte Sichtbarkeit und reduzierte Radarreichweite. Beides hat die Lage für DDs verbessert. Als so gefährlich nehme ich die Worchester da nicht mehr war.

 

Vor 3 Stunden, Pikkozoikum sagte:

Klar, die Zao hat Torpedos. Aber sie hat auch mit die schlechtesten Kanonen oben drein... Wooster hat halt nicht ein Consumable mehr, sondern gleich zwei, und die können weitaus wertvoller sein als ein Torpedo.

Die Zao hat mit die schlechtesten Kanonen? Reload und Turmdrehung sind eher lala, aber Schaden, Flugbahnen- bzw. -Zeiten und Treffergenauigkeit sind top.

 

Vor 3 Stunden, Pikkozoikum sagte:

Hat damit nichts zu tun, es geht darum, dass es CVs gibt, und als Reaktion darauf noch mehr Radarschiffe. Das ist vom Gameplay halt sehr mies, wenn ein Spieler eine Shimakaze fahren möchte, wo dann die DDs ihn auch noch out-gunnen.

Liegt das Problem nicht eher an den CVs? Immerhin sind sie der Stein des Anstoßes.

 

Vor 3 Stunden, Pikkozoikum sagte:

Zum Rest, den verstehe ich nicht, ne Wooster hat auch ohne DefAA gute Flak... xD

Die hat die Mino auch. Aber die willst Du verschlechtern, damit sie DefAA bekommen darf. Wenn Du das machen willst, solltest Du den Rest des Briten-Baumes aber auch anpassen.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[PNAVY]
[PNAVY]
Beta Tester
416 posts
8,356 battles

Wird hier jetzt die geringfügig erhöhte Anzahl an CVs als Grund hergenommen um die Kreuzer zu nerfen, damit die DDs es "leichter" haben? 

 

Man sieht ja kaum noch CVs in T10... da wird sich die zahl der US Kreuzer auch bald wieder "normalisieren". 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[PONYS]
[PONYS]
Players
3,019 posts
23,677 battles
44 minutes ago, Namuras said:

da wird sich die zahl der US Kreuzer auch bald wieder "normalisieren". 

Wenn die Russen BB auftauchen werden die Kreuzer wie Phönix aus der Asche wieder Aufstehen :cap_haloween:

Share this post


Link to post
Share on other sites
[PNAVY]
[PNAVY]
Beta Tester
416 posts
8,356 battles
1 minute ago, da_Sti said:

Wenn die Russen BB auftauchen werden die Kreuzer wie Phönix aus der Asche wieder Aufstehen :cap_haloween:

 

Naja... solange es nicht die böse Wooster ist mit Ihrem Hydro, Radar UND DefAA... :cap_fainting:

Share this post


Link to post
Share on other sites
[FOF]
Players
2,720 posts
10,261 battles
5 hours ago, Pikkozoikum said:

Zao hat

+ Torpedos

Da fehlt noch:

+ Trollpanzerung

+ DD Streuung

+ gute Balistik

+ super heavy AP

Share this post


Link to post
Share on other sites

×