Jump to content
Server restart - 20/06/2019 Read more... ×
You need to play a total of 50 battles to post in this section.
AJP2000

Der hilflose Zerstörer

183 comments in this topic

Recommended Posts

Beta Tester
10 posts
1,395 battles

Hi,

 

Ich bin gerade dabei den deutschen Zerstörerbaum durchzuspielen und habe vor kurzem den Sprung von Stufe 7 auf 8 gemacht. Mit der 1936A (Z-23) kommt man fast immer in Stufe 10 Gefechte, oftmals auch als fast einziger 8er. Noch vollkommen stock, mit begrenzter Waffenreichweite, kann man sowieso relativ wenig ausrichten, darüber will Ich mich aber garnicht beschweren. Der einzige Vorteil ist, dass Ich selbst stock noch stealthtorpen kann. Oder können sollte. Wie bekannt sein sollte besteht das Zerstörerspiel in WoWs bei allen Aufgabenbereichen die ein Zerstörer übernehmen kann, also Basen einnehmen und halten, aufklären, mit kleineren Gruppen mitfahren und Artillerieunterstützung geben oder einfach selbstmörderische Angriffe auf Träger und Schlachtschiffe fahren, im Prinzip vor Allem aus Umgang mit dem Sichtsystem. Auf jeder Stufe wird man in kürzester Zeit zerfetzt wenn man längere Zeit offen ist. Daher ist stets Übersicht geboten, man muss immer genau wissen welche Gegner, insbesondere andere Zerstörer, wo auf der Karte sind, auf wen man treffen könnte oder wer einen möglicherweise überaschend aufklären kann. Als Zerstörerkapitän muss man also immer auf alles gefasst sein und kann sich eigentlich nie ganz sicher fühlen.

Das Einzige, worauf man sich aber verlassen kann und verlassen können muss um halbwegs erfolgreich zu sein ist aber die eigene Erkennungsreichweite. Egal was passiert und egal welchem Gegner man begegnet, man weiß immer, dass man nicht aufgeklärt wird kann solange kein Gegner innerhalb der eigenen Erkennbarkeitsreichweite ist. Sicher, hin und wieder wird man mal von einem plötzlich auftauchenden Feind überrascht, aber dann weiß man zumindest, dass man nicht aufgepasst hat. Mit der 1934 (Z-1 Maass) und den Schiffen davor wusste ich, wenn ich zerstört wurde jedes Mal genau was ich falschgemacht hatte. So konnte ich bei jeder eigenen Zerstörung aus meinen Fehlern lernen und kam mit der 1934 zumindest auf eine Siegrate von 61%, was für meine Verhältnisse schon recht gut ist. Die Gewissheit, es beim nächsten Mal besser machen zu können war eine angenehme Motivation das Schiff immer wieder zu fahren. Zumindest war das bis Stufe 7 so.

Als ich dann vor einigen Tagen auf die 1936A umgestiegen bin musste ich eine Niederlage mit 0 Schaden nach der anderen hinnehmen, weil ich nahezu jedes Mal in verschiedenen Situationen urplötzlich von einem Kreuzer mittels Radar aufgeklärt und innerhalb weniger Sekunden zu einem unfreiwilligen Tauchgang gezwungen wurde. Ich weiß natürlich dass auch schon niederstufigere Kreuzer Radar haben, aber es sind halt nicht alle auf dem Schlachtfeld und wenn ich mit der 1934 in t8 oder 9 Gefechten war hatte ich kaum Probleme damit. Wirklich schlimm wird es erst in t10 Gefechten. Das Radar hat eine derart große Reichweite, dass sich zu Anfang des Spiels bloß ein radarfähiger Kreuzer in einem Umkreis von etwa 10 Kilometern zu einem der Schlüsselbereiche positionieren muss, um ihn für Zerstörer uneinnehmbar zu machen. Mein erster Gedanke war sich daran anzupassen und einfach 10 Kilometer Abstand zu allen radarfähigen Kreuzern einzuhalten, aber das ist besonders beim Spielmodus "Herrschaft" einfach nicht möglich. Zu Beginn des Spiels müssen alle Zerstörer stets zum ihnen nächsten Schlüsselbereich fahren und diesen unter allen Umständen einnehmen. Zumindest wird das erwartet. So kommt es, dass Zerstörer meistens als erste von der Wasseroberfläche verschwinden. Zu erkennen, auf welche Bereiche man überhaupt eine Chance hat habe ich mir bei meinen vielen Gefechten mit den deutschen Zerstörern angewöhnt und wurde so nur noch selten bei capfights versenkt.  Wenn aber, was vor Allem auf Stufe 10 der Fall ist, an allen Schlüsselpositionen ein Radarkreuzer lauert, ist man als Zerstörer gezwungen bei seiner Flottille zu bleiben und ist darauf beschränkt, mit knappen 10 km Reichweite auf der stock 1936A nutzlose Artillerieunterstützung zu geben.

Zerstörer können so einige ihrer Kernaufgaben nicht mehr erfüllen und es ist sehr schwer XP zu sammeln, da man kaum in der Lage ist Schaden zu machen, aufzuklären oder Schlüsselbereiche zu erobern.

 

Ich empfehle daher den Radar zu nerfen. Nicht in seiner Effektivität, also Reichweite, da er sonst sinnlos wäre, da es ja noch Sonar gibt, sondern in seiner Anzahl und oder Wirkungsdauer. Die Cleveland hat zum Beispiel 30 Sekunden Wirkungsdauer und kann es 2 mal einsetzen, bei 9km Reichweite. Ich halte in jedem Fall eine Senkung der Wirkungsdauer auf 20 Sekunden für angebracht und vielleicht sogar eine Reduzierung auf 1 mal pro Gefecht.

So könnte man auch wieder mit dem interessanten eigentlichen Sichtsystem arbeiten und müsste nicht fürchten, dass alle ausgeklügelte Positionierung und Nebelsetzung ständig in wenigen Sekunden zunichte gemacht wird, ohne dass man etwas dagegen tun kann.

 

Ich würde mich freuen wenn die Entwickler nochmal darüber nachdenken und wünsche allen ein angenehmes Wochenende

 

A.J.P.

  • Cool 3
  • Funny 1
  • Boring 2
  • Bad 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
[MIRAI]
Players
1,260 posts
11,058 battles
3 minutes ago, AJP2000 said:

Zerstörer werden so in einigen ihrer Kernaufgaben unspielbar und es ist sehr schwer XP zu sammeln, da man kaum in der Lage ist Schaden zu machen, aufzuklären oder Schlüsselbereiche zu erobern.

Nein. Es gibt sicherlich ätzende Situationen oder Team Zusammenstellungen aber "DD unspielbar" ist schlicht eine Ausrede von DD Spielern die nicht lernen wollen.

 

Du siehst zu Beginn wieviele Schiffe beim Gegner Radar haben (können), versuche sie aufzudecken aber versuche dabei so zu fahren dass du ggf. schnell in Sicherheit kommst (ein Radar Kreuzer wird oft sein Radar nutzen sobald er aufgedeckt wurde).

Du musst nicht sofort bei Beginn eines Gefechts in ein Cap hineinfahren (auch wenn einige aus dem Team dann anfangen zu mosern). Fahr in die Nähe eines Caps, sieh zu dass du Unterstützung hast (ein BB hinter dir kann einen gegnerischen Radarcreuzer schnell erledigen), wenn keine Unterstützung mit kommt: Dann zu einem anderen Capfahren.

Radar baiten - kurz íns Capfahren und direkt wieder raus, dadurch bist du meist schnell wieder ausser Reichweite. Radar in Sicherheit aussitzen,dann ins Cap (dafür solltest du aber ungefähr wissen wo die gegnerischen Radar Schiffe sind, wenn zwei bei deinem Cap sind könnten die sich abwechseln).

 

  • Cool 14

Share this post


Link to post
Share on other sites
[AMOK]
[AMOK]
Players
3,324 posts
15,250 battles
Vor 31 Minuten, AJP2000 sagte:

Zu Beginn des Spiels müssen alle Zerstörer stets zum ihnen nächsten Schlüsselbereich fahren und diesen unter allen Umständen einnehmen.

Nein. Das ist definitiv nicht so. Das beste was ein DD machen kann am Anfang eines Gefechtes ist eines... Überleben

 

Vor 34 Minuten, AJP2000 sagte:

Zumindest wird das erwartet.

Jap.. fast alle 40% WR BBs erwarten das von einem... gibt Gründe, warum die 40% WR haben.

 

 

Aber mal abschließend.... Mit DDs hat man es im allgemeinen nicht grade einfach.

Aber wer gut mit DDs ist kann damit einigermaßen seine WR pushen, da ein guter DD von 2-3 sehr viel mehr Einfluss auf das Gefecht hat als 1 guter BB fahrer von 5.

 

Und was Radar angeht, muss man allgemein in DDs lernen damit umzugehen. Sei es mit Radar-Baiting (man fährt kurze Zeit in eine gewissen Bereich.. Radarkreuzer zündet und fluppp ist man wech.. Das erfordert ein wenig erfahrung aber wer ab T7 DDs fahren will muss damit zurecht kommen)

 

Aber die Z-23 ist da ein wenig speziell. Ansich ein guter Cap contester leidet sie ein wenig unter Ihrem Concealment. Von der Spielweise her wartet man im Cap eher im Hintergrund. Wenns sein muss und man der einzige DD im Cap ist, rückwärts!!! Ins cap fahren und sobalb man gespottet wird Vollgas weg. Ballern sollte man dabei eigentlich eher nicht, weil es darum geht nicht mehr sichtbar zu sein. Schießt der gegnerische DD.. ok... Da kann man schon mal smoke schmeißen (wenn ein anderes Schiff in der Nähe ist was den Gegner offen hält) und drauf ballern (Generell empfiehlt es sich hier die 152 mm Kanonen bereits zu haben... Weil guter Alpha und 1 Kanone mehr.. AP aber nur auf Kreuzer. bei DDs gibts nur bounces oder Overpenns)

 

Wenn man allerdings eienn Gegner hat, der gezwungen wird sich irgendwo einzusmoken hat man den Moment wo die Z-23 (und die folgenden KM-DDs) Ihre wahren Stärken ausspielen können... Unentdeckt ran an den Smoke... Hydro anwerfen, selber einsmoken und gib Ihm (Vorsicht vor der Aufdeckungsreichweite der 152mm

  • Cool 4

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
1,890 posts
10,785 battles

Lege dir als Zerstörerfahrer einfach ein dickes Fell zu, und dann nicht einfach in´s nächstgelegene Cap rushen, auch wenn das "Team" es lautstark fordert. Wer Aufklärung will, soll mal selbst Zerstörer fahren. Fahre anfangs eher etwas vorsichtiger, nahe an´s Cap heran, aber nicht gleich hinein. Fahre etwas drum herum, spotte Gegnerschiffe. Sind da Kreuzer vor den Schlachtschiffen? Dann kannst du mit ziemlicher Sicherheit davon ausgehen, daß die mindestens einen gut getarnten Zerstörer vor sich haben. Lerne, welche Kreuzer Radar haben, und markiere sie für dein Team als vorrangiges, strategisch wichtiges Ziel. Einfach anvisieren und "F3" drücken. Vorsicht bei Caps, in denen sich eine Insel befindet. Sind Radarkreuzer im Gegnerteam, findet man sie nämlich genau dort. Mit Sicherheit. Deswegen einen Bogen fahren, nachsehen, ob da so ein Radarteufel steht, und ihn anvisieren. Das bringt ihn oft dazu, sein Radar anzuschalten und solange du außerhalb der Radar-Reichweite bleibst, hat er es verschwendet. Wenn du siehst, daß dir ein paar Kreuzer und Schlachtschiffe auf deinem Kurs folgen, lege ihnen eine Nebelwand und fahre dabei weiter. So kann dein Team sich dem Gegner unbemerkt nähern, bevor die Schießerei beginnt, und sich dadurch in eine vorteilhafte Position bringen. Dir folgt Niemand? Die campen alle hinter Inseln? Dann drehe ab, soll ein anderer für Aufklärung sorgen. Kein Support = keine Aufklärung, ganz einfach. Das Cap färbt sich rot? Du kannst es mit der Reichweite deiner Torpedos ganz abdecken? Dann jag ein paar Aale da durch, mit etwas Glück triffst du was, und zieh dirch erstmal ein bißchen zurück.

 

Dein Zerstörer wird umso wertvoller, je länger das Gefecht dauert. Daher sollte anfangs nicht cappen, sondern überleben deine erste und einzige Direktive sein.

  • Cool 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
[ASOP]
Beta Tester
1,384 posts
7,414 battles

Ich bin eben nach einwöchiger WoWS Pause mal wieder Zerstörer gefahren und muss sagen, dass weder CVs noch Radar das Problem waren.

Stufe 9-10 Gefechte und vielleicht in einem von 4 Gefechten war ein CV dabei und die Anzahl der Radarschiffe lag bei 1-4, meist 2-3.

Wenn man die Ecken kennt, an denen die dann abhängen, lässt man sie einfach hinter ihrer Insel verhungern.

Z.B. bin ich auf schlafender Riese nicht zwischen die ganzen kleinen Inseln im Osten gefahren, da man dort nur feststeckt und ich gerade mit der Tashkent dort nie lebend rausgekommen wäre. Stattdessen bin ich durch die Mitte zwischen die Inseln bei A gefahren.

 

Vielleicht hilft Dir eine Icon bzw. Sidepanel Mod, damit hat man einen besseren Überblick, welche Schiffe in den Teams sind. Und bei den Sidepanels kann man sich auch Radar- und Hydrorechweiten anzeigen lassen.

Solche Mods gibt es in der offiziellen Modstation, dem Aslain Modpaket und auch einzeln (ich nutze das Hakabase side panel).

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
580 posts

Man darf nicht vergessen, dass gerade wenn jemand den Ersten DD Baum Levelt, noch nicht die Erfahrung hat wie die Spieler auf die er trifft. Ein Spieler mit 10k Gefchten wird sich kaum triggern lassen um Radar zu verschwenden.

Am besten ist hier einfach Durchhalten, Kopf nicht hängen lassen und lernen...

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[OM-S]
[OM-S]
Players
3,023 posts
12,670 battles

Also erstmal wäre es ganz nett, wenn du die selben Schiffsbezeichnungen wie ingame verwenden könntest. Macht es beim Lesen einfacher.

 

Ansonsten hast du wohl die Probleme die jeder irgendwann bekommt, wenn er mit DDs (erstmals) Richtung Hightier kommt: Erhöhte Gefahr durch Radar-Schiffe des Gegners.

 

Was dagegen hilft, naja erstmal solltest du die Radarmechanik verstehen und die jeweiligen Parameter der Radarschiffe im Kopf haben (zumindest bzgl. Reichweite und grobe Dauer). Außerdem hat auch Radar einen Cooldown. Oftmals lohnt es sich Radar zu "baiten", wenn man weiß, dass man aktuell in Sicherheit ist, bzw. leicht in Sicherheit kommen kann. Oftmals lohnt es sich auch rückwärts in Caps zu fahren um eben schnell flüchten zu können. Wenn du durch Radar aufgedeckt wirst, versuche rauszufinden wer da gerade Radar benutzt und entsprechend danach erstmal cooldown hat.

Grundsätzlich hilft es auch die Map und die Teamkonstellation im Auge zu behalten. Hat der Gegner 2 Radarschiffe und diese wurden gerade auf der anderen Seite der Map gespottet, hast du auf deiner Seite erstmal kein Radar zu befürchten.

 

Außerdem würde ich spätestens im oberen Tierbereich empfehlen nicht mehr (komplett) stock zu fahren. Mit nem stock-T8-DD mit halbfertigem Kapitän wird es regelmäßig ziemlich eklig. Wichtige Module (meist Rumpf) sollte man möglichst direkt mit FreeXP erforschen. Ähnlich sieht es für wichtige Upgrades aus, das Tarnmodul sollte unbedingt noch vor der ersten Fahrt eingebaut werden.

  • Cool 5

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
824 posts
14,234 battles

Ich würde Dir tatsächlich empfehlen weitere DD Linien hochzufahren, um im Low Tier etwas mehr Erfahrung im DD zu sammeln. Die Z23 ist kein einfach zu fahrender DD, dessen Stärke im Hydro und den ganz oken Torps liegt und im guten HP Pool. Er wird aber auch von vielen DDs outgespottet. Damit bist du offenbar überfordert, was bei deiner Gefechtanzahl auch nicht schlimm ist.  

 

Vieles was Du über DD Gameplay schreibst ist fraglich. Caps contesten ist wichtig, aber lieber habe ich kein Cap als einen toten DD. Von daher: trainiere im Low Tier und vielleicht wenn Du lernen willst sieh doch mal beim Help me Discord vorbei. 

 

 

  • Cool 4

Share this post


Link to post
Share on other sites
[DMV]
Players
325 posts
12,091 battles
29 minutes ago, Cartman666 said:

Ich bin eben nach einwöchiger WoWS Pause mal wieder Zerstörer gefahren und muss sagen, dass weder CVs noch Radar das Problem waren.

Stufe 9-10 Gefechte und vielleicht in einem von 4 Gefechten war ein CV dabei und die Anzahl der Radarschiffe lag bei 1-4, meist 2-3.

Wenn man die Ecken kennt, an denen die dann abhängen, lässt man sie einfach hinter ihrer Insel verhungern.

Z.B. bin ich auf schlafender Riese nicht zwischen die ganzen kleinen Inseln im Osten gefahren, da man dort nur feststeckt und ich gerade mit der Tashkent dort nie lebend rausgekommen wäre. Stattdessen bin ich durch die Mitte zwischen die Inseln bei A gefahren.

 

Vielleicht hilft Dir eine Icon bzw. Sidepanel Mod, damit hat man einen besseren Überblick, welche Schiffe in den Teams sind. Und bei den Sidepanels kann man sich auch Radar- und Hydrorechweiten anzeigen lassen.

Solche Mods gibt es in der offiziellen Modstation, dem Aslain Modpaket und auch einzeln (ich nutze das Hakabase side panel).

Dann hast du aber verdammtes Glück gehabt, seit heut morgen in jeder beschissenen Runde (ca. 15 Gefechte) CVs und min. 4-5 Radar Kreuzer in den Teams.Das beste, es waren gar nicht mal so  die Alakas , nein die alt bekannten Kreuzer. Ich hab dermaßen einen Hals für heut, DDs kannste vergessen keine Chance was zu reißen.

 

Lustiger weise ,weiß der Gegner CV immer genau wo ich bin , in 99 % kommt der auf meine Seite und macht mich auf und bekomm was aufs Maul,

weils dann so schön ist kommen die Kreuzer mit Radar. 

Mit jeder neuen Runde lege ich mir ne neue route fest und siehe da, der CV ist auch schon da.... man ich raste noch aus

Share this post


Link to post
Share on other sites
[BAZI]
Beta Tester
2,786 posts
9,308 battles

+1 für kein Geheule und ordentliche Artikulation.

 

Bezüglich Radar selbst bin ich unentschlossen. Man kann es oft ausspielen, ich sehe das Problem dass es mittlerweile einfach etwas viele Schiff sind, die eines haben. 3 oder mehr im Gegnerteam sind ein Spießrutenlauf, vor allem auf kleineren Maps. DD spielen ist auch wegen den ganzen CVs momentan eher Stress denn sonstwas.

  • Cool 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
616 posts
4,065 battles
Vor 1 Stunde, AJP2000 sagte:

Mit der 1936A (Z-23) kommt man fast immer in Stufe 10 Gefechte, oftmals auch als fast einziger 8er. Noch vollkommen stock, mit begrenzter Waffenreichweite, kann man sowieso relativ wenig ausrichten

 

ich sehe mit der Z23 im Zehnermatch meine Hauptaufgabe im spotten, Caps nehmen, gern auch mal jemanden einnebeln. Ok, ab und an freut der sich auch mal nicht darüber. Wichtig ist der Tarnwert, und den kann auch das Stockschiff bereits. Am Ende hin, kannst du mit ein paar Torpedos und Granaten die "Fasttoten" aufräumen.

 

Vergiss mal die WInrate. Das so geliebte Argument. Meine Winrate ist mir nur nachrangig wichtig. Denn viele Punkte, die ein Zerstörer erledigen sollte, bringen keine messbaren Punkte in den tollen Statistiken. Aber du kommst immer irgendwie ins Mittelfeld des Teams... 

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[OM-S]
[OM-S]
Players
3,023 posts
12,670 battles
6 minutes ago, Katysha44 said:

Vergiss mal die WInrate. Das so geliebte Argument. Meine Winrate ist mir nur nachrangig wichtig. Denn viele Punkte, die ein Zerstörer erledigen sollte, bringen keine messbaren Punkte in den tollen Statistiken.

In der Winrate eben schon.

  • Cool 6
  • Boring 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[-I-N-]
[-I-N-]
Players
7,551 posts
16,426 battles
Vor 1 Stunde, AJP2000 sagte:

einfach selbstmörderische Angriffe auf Träger und Schlachtschiffe fahren,

Öhm, das funktioniert nur im Coop oder max bis T-5, dann wird das fast unmöglich wenn nicht grad ein Bob im BB sitzt...

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
580 posts
5 minutes ago, Katysha44 said:

...gern auch mal jemanden einnebeln. Ok, ab und an freut der sich auch mal nicht darüber.

Denkt bitte immer daran für den dann auch zu spotten. Es ist nichts nerviger als wenn ein DD einem gutgemeint einnebelt und man nicht mehr sieht von wo und wann auf einem Geschossen wird, dazu muss der Eingenebelte oft selber Schiessen um den Druck auf den Gegner aufrecht zu erhalte um nicht selber massiv beschossen zu werden.

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
[OP]
Players
22 posts
5,894 battles
Vor 1 Stunde, Gingryu sagte:

 AP aber nur auf Kreuzer. bei DDs gibts nur bounces oder Overpenns)

 

Das gilt für die niedrigeren Stufen, ab t9 auch auf DDs mit AP 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[MIRAI]
Players
1,260 posts
11,058 battles
36 minutes ago, Wurfanker said:

Dann hast du aber verdammtes Glück gehabt, seit heut morgen in jeder beschissenen Runde (ca. 15 Gefechte) CVs und min. 4-5 Radar Kreuzer in den Teams.Das beste, es waren gar nicht mal so  die Alakas , nein die alt bekannten Kreuzer. Ich hab dermaßen einen Hals für heut, DDs kannste vergessen keine Chance was zu reißen.

US CA/CL haben Radar und gute AA, die werden aktuell gerne gefahren. Dazu dann die anrollende Schwemme an Alaskas...

Andererseits haben die roten DD das gleiche Problem, wenn man etwas vorsichtig ins Gefecht reingeht hat das eigene Team schon mal einen Vorteil weil oft ein gegnerischer DD früh draussen ist :cap_cool:

Share this post


Link to post
Share on other sites
[PONY]
[PONY]
Players
2,458 posts
20,075 battles
2 hours ago, AJP2000 said:

Das Radar hat eine derart große Reichweite, dass sich zu Anfang des Spiels bloß ein radarfähiger Kreuzer in einem Umkreis von etwa 10 Kilometern zu einem der Schlüsselbereiche positionieren muss, um ihn für Zerstörer uneinnehmbar zu machen. Mein erster Gedanke war sich daran anzupassen und einfach 10 Kilometer Abstand zu allen radarfähigen Kreuzern einzuhalten, aber das ist besonders beim Spielmodus "Herrschaft" einfach nicht möglich. Zu Beginn des Spiels müssen alle Zerstörer stets zum ihnen nächsten Schlüsselbereich fahren und diesen unter allen Umständen einnehmen. Zumindest wird das erwartet.

Um es kurz zu machen. 

Du wechselst gerade vom midtier zum hightier. Da wird der Schwierigkeitsgrad nochmal erhöht, Spieler bzw Gegner haben da nochmals deutlich mehr Erfahrung  (10k + Gefechte) als du. 

 

Gerade im DD, dazu noch low tier ist es alles andere als Einfach zu spielen. 

 

1. Keiner erwartet von dir sofort am Start die Capzonen zu erobern.

2. Radar, spotte den Gegner und halte ihn offen damit dein Team das Radarschiff versenken 

3. Je länger du lebst desto mehr Einfluss hast du im späteren Verlauf des Gefechtes 

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
[AMOK]
[AMOK]
Players
3,324 posts
15,250 battles
Vor 45 Minuten, CrookeHD sagte:

Das gilt für die niedrigeren Stufen, ab t9 auch auf DDs mit AP 

Damit sind die 150er der Z-23 gemeint mit den 128ern macht man natürlich auch Penns mit mächtig aua (wenn der nicht winkelt)

Man könnte zwar die Z-23 auch mit 128ern fahren aber dann ha tman eben nur 4 Kanonen anstatt 5 was eben auch nciht wirklich ratsam ist.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[PONYS]
[PONYS]
Players
4,932 posts
6,928 battles

Hatsu ist auch eine Frechheit, das sich dieses Schiff DD schimpft.

 

Schnellboot trifft es eher.

  • Funny 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[OM-S]
[OM-S]
Players
3,023 posts
12,670 battles
5 minutes ago, Katysha44 said:

Klappt nur nicht immer... :fish_palm: - und ja eine Hatsaharu ist kein Z23 - doch das Thema bleibt ja gleich

Es geht um langfristige Stats (hier: Winrate). Gute Runden sind natürlich kein Garant jede Runde zu gewinnen, aber wenn ich langfristig gut spiele, werde ich eben auch mehr gewinnen als verlieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[FOF]
Players
2,887 posts
5,456 battles

Würde Radar nicht in dem Patch angepasst sodass man die ersten 6 Sekunden nur vom Radarschiff gespottet wird? Irgendsowas war da doch?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
1,067 posts
14,841 battles
3 hours ago, AJP2000 said:

Mit der 1934 (Z-1 Maass) und den Schiffen davor wusste ich, wenn ich zerstört wurde jedes Mal genau was ich falschgemacht hatte. So konnte ich bei jeder eigenen Zerstörung aus meinen Fehlern lernen und kam mit der 1934 zumindest auf eine Siegrate von 61%, was für meine Verhältnisse schon recht gut ist. Die Gewissheit, es beim nächsten Mal besser machen zu können war eine angenehme Motivation das Schiff immer wieder zu fahren. Zumindest war das bis Stufe 7 so.

 

Eigentlich schreibst du die Lösung schon selber: Auf Tier 6 und Tier 7 bleiben.

Das Spiel macht dir da Spaß und du gewinnst. Es gibt hier keinen Zwang oder Endgame-Inhalt.

 

Wenn mehrere Leute das Problem haben wie du, wird Wargaming etwas ändern.

Wenn das nicht der Fall ist und genug Leute im Hightier spielen und dort gut genug abschneiden, wird sich nichts ändern.

In diesem Fall liegt der Fehler dann bei dir.

 

Generell hast du noch wenig Erfahrung im Hightier.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[TTT]
[TTT]
Players
3,058 posts
11,258 battles
13 minutes ago, Salkeaner said:

Würde Radar nicht in dem Patch angepasst sodass man die ersten 6 Sekunden nur vom Radarschiff gespottet wird? Irgendsowas war da doch?

Jup:

  • Der Einsatzradius des Überwachungsradars der sowjetischen Kreuzer flag_Russia.pngnormal.pngVIII Chapayev, flag_Russia.pngnormal.pngIX Dmitri Donskoi, flag_Russia.pngpremium.pngIX Kronshtadt, flag_Russia.pngnormal.pngX Moskvaund flag_Russia.pngpremium.pngX Stalingradwird von 11,7 auf 12 km erhöht.
  • Einsatzradius des Überwachungsradars britischer Kreuzer
    • flag_United_Kingdom.pngnormal.pngVIII Edinburgh– erhöht von 9 auf 10 km
    • flag_United_Kingdom.pngnormal.pngIX Neptune– erhöht von 9,4 auf 10 km
    • flag_United_Kingdom.pngnormal.pngX Minotaur– erhöht von 9,9 auf 10 km
    • flag_United_Kingdom.pngpremium.pngVII Belfast– bleibt bei 8,5 km
  • Einsatzradius des Überwachungsradars amerikanischer schwerer Kreuzer
    • flag_USA.pngnormal.pngVIII Baltimore– erhöht von 9 auf 10 km
    • flag_USA.pngnormal.pngIX Buffalo– erhöht von 9,4 auf 10 km
    • flag_USA.pngnormal.pngX Des Moines – erhöht von 9,9 auf 10 km
    • flag_USA.pngpremium.pngVII Indianapolis– erhöht von 9,9 auf 10 km
    • flag_USA.pngpremium.pngIX Alaska– erhöht von 9,4 auf 10 km
    • flag_USA.pngpremium.pngX Salem– bleibt bei 8,5 km
    • flag_USA.pngpremium.pngVIII Wichita– bleibt bei 9 km
  • Der Einsatzradius des Überwachungsradars der amerikanischen leichten Kreuzer flag_USA.pngnormal.pngVIII Cleveland, flag_USA.pngnormal.pngIX Seattleund flag_USA.pngnormal.pngX Worcester(9 km) sowie flag_USA.pngpremium.pngVII Atlanta(8,5 km) bleiben gleich.
  • Der Einsatzradius des Überwachungsradars des amerikanischen Schlachtschiffs flag_USA.pngpremium.pngIX Missouriwird erhöht von 9,45 auf 9,5 km.

Die Wirkungsdauer des Überwachungsradars wurde für mit Radar bestückte Schiffe mit einer relativ kurzen Einsatzdauer erhöht. Dadurch wird die Steigerung der Effizienz des Verbrauchsmaterials über verschiedene Stufen hinweg logischer:

  • flag_USA.pngpremium.pngIX Black– von 20 auf 22 Sekunden erhöht
  • flag_Pan_Asia.pngnormal.pngVIII Hsienyang– von 15 auf 20 Sekunden erhöht
  • flag_Pan_Asia.pngnormal.pngIX Chung Mu – von 17 auf 22 Sekunden erhöht
  • flag_Pan_Asia.pngnormal.pngX Yueyang– von 20 auf 25 Sekunden erhöht
  • flag_Russia.pngnormal.pngIX Dmitri Donskoi – von 20 auf 25 Sekunden erhöht
  • flag_Russia.pngpremium.pngIX Kronshtadt– von 20 auf 25 Sekunden erhöht
  • flag_Russia.pngnormal.pngX Moskva– von 25 auf 30 Sekunden erhöht
  • flag_Russia.pngpremium.pngX Stalingrad– von 25 auf 30 Sekunden erhöht

Quelle:

https://worldofwarships.eu/de/news/game-updates/flooding-and-radar-changes/

 

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
719 posts
4 hours ago, AJP2000 said:

Ich empfehle daher den Radar zu nerfen

DAS Radar ist als DD natürlich lästig, aber nun mal im Spiel. Versuch, folgende Tips zu verinnerlichen:

  1. In Tier 8-10 Games wird nur unmittelbar gecapt, wenn du weisst wo die Radar-Schiffe sind
  2. Ignoriere alle Schwätzer, die dich nach einer Minute in den Cap jagen wollen
  3. Baite Radar. Ist ein Radar-Schiff in der Nähe, fahre kurz in den cap, damit er das Radar aktiviert, warte dann außerhalb der Reichweite die Dauer des Radars ab
  4. Lerne, welche Schiffe Radar haben. Danach die Dauer und die Reichweite.

Es ist ein Irrglaube, dass man dauernd vom Radar aufgedeckt wird. Ich habe DDs gesehen, die haben x mal probiert den selben cap zu nehmen der von 2 DM verteidigt wurde. Besonders helle war der natürlich nicht.

  • Cool 3

Share this post


Link to post
Share on other sites

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×