Jump to content
Server restart - 20/06/2019 Read more... ×
Sign in to follow this  
You need to play a total of 50 battles to post in this section.
PartyEnde

Schiffe sinken, Stahl rostet, Korallen sterben^^. Stahl sammeln? Idee für einen neuen Modus

4 comments in this topic

Recommended Posts

Players
1 post
2,811 battles

Hallo Kameraden,

 

eben im Twitchchat ( !#twichdrops ) kam das Thema auf und da kam mir eine "Grundidee". 

Wie wäre es, wenn man einen Modus entwickelt für Leute, die einfach nur chillig shippen  oder die Eigenschaften kennenlernen wollen. 

 

Ich stelle mir das grob so vor: 

- Schiffe sinken, der Stahl und die Waffen/Munition gehen zu Grunde. Die Umwelt,  die Weltmeere und schönen Inseln erleiden Schäden.  Warum soll der Seeboden vermüllen ? :-D

Meine Idee: Einen Modus entwickeln (vielleicht vom Praktikantnen ^^) , bei dem man mit einem "Recylingschiff" oder einem Addon eines eigenes Schiffes, bestimmte Maps abfahren und sondieren kann, um alte Schiffe/Munitionen etc zu bergen. Man lernt die Map besonders gut kennen, evtl auch sein Schiff und kann ganz in Ruhe einfach nur rumschiippen. Nebenbei tut WG und man selbst etwas für den Umweltgedanken (werbung)  und könnte durch die gesammelten Rohstoffe sich verbessern. 

Wenn man z.B. auswählen könnte, welche Map man abfahren möchte, könnten die z.B. letzten 10 Gefechte übernommen werden mit den Punkten wo welche Schiffe untergegangen sind. Dadurch würde man evtl auch ein Gefühl für kriegen, wo man im Krieg evtl nicht stehen sollte :-D d.h. mehr Dynamik in späteren Gefechten. 

 

Was haltet ihr davon? 

 Bis auf den eigenen bzw neuen Modus, sollte es doch eigentlich relativ leicht sein, dies zu entwickeln... Natürlich müsste man den Schiffen noch eine EIgenschaft verpassen, mit was sie zu Boden gehen, aber das sollte auch einfach sein. 

Vielleicht bekommt WG ja ein "Nachhaltigkeitssiegel" von einem Ökokonzern/ Partei :-D 

Es geht mir aber auch darum, einfach nur mal so ohne Gegner mal rumshippen zu können. 

 

 

 

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[4_0_4]
Players
5,311 posts
11,528 battles
54 minutes ago, PartyEnde said:

Man lernt die Map besonders gut kennen, evtl auch sein Schiff und kann ganz in Ruhe einfach nur rumschiippen.

 

Trainingsraum?

 

55 minutes ago, PartyEnde said:

Nebenbei tut WG und man selbst etwas für den Umweltgedanken

 

Und macht nebenbei Werbung für Grabschändung :cap_like:

Share this post


Link to post
Share on other sites
[R-G-S]
[R-G-S]
Players
929 posts
5,708 battles

 

Vor 19 Stunden, PartyEnde sagte:

Es geht mir aber auch darum, einfach nur mal so ohne Gegner mal rumshippen zu können. 

image.thumb.png.e230d683f5c8d110be8f87d4fa29f180.png

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
[CHAOS]
Players
695 posts
11,574 battles
21 hours ago, PartyEnde said:

Was haltet ihr davon?

Klingt einerseits ganz witzig, andererseits sehe ich hier keine bzw. nicht ausreichend Abnehmer.

 

Selbst wenn es "relativ einfach" sein sollte, so etwas zu entwickeln, ist es dennoch mit Aufwand - und damit mit Kosten verbunden. Und ganz ehrlich ... ich halte das für nicht ganz so einfach.

Um einfach nur über die Karte zu schippern und sich die Gegend anzuschauen, kann man sich wirklich einen Trainingsraum erstellen.

 

Theoretisch könnte ich mir einen Modus - als eine Art Spiel im Spiel - vorstellen, bei dem man z. B. eine Bob Barker oder eine Steve Irvin steuern könnte, Paul Watson als Spezialkapitän hätte (Bonus beim Rammen) und die Bot-Gegner nur mit Wasserkanonen beschießen, mit Farbbeuteln bewerfen, mit Schleppleinen bewegungsunfähig machen oder eben rammen dürfte. Damit die Sache Sinn macht, müsste man das aber mit speziellen Premiumschiffen machen bzw. irgendwie als Pay2Play aufziehen (xy% der Einnahmen gingen an Sea Shepherd). Und da würde ich mir beispielsweise schon wieder überlegen, ob ich mir das leisten will. Weil, die Preise, die WG teilweise für virtuelle Schiffe aufruft, wären mir oftmals auch dann zu teuer, wenn die Hälfte davon für einen guten Zweck gespendet werden würde. Außerdem würde sich WG damit u.U. einen Teil des asiatischen Marktes verprellen ... und da habe ich so meine Zweifel, ob das eine gute Idee wäre.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×