Jump to content
  • 0
KnallfroschX

Welche Nation ist wie aufgestellt?

10 comments in this topic

Question

Players
6 posts
270 battles

Guten Abend,

 

seit einiger Zeit nehme ich mir eine kleine Auszeit von WoT und versuche mich im Schiffe versenken. Nun ja, bislang hält sich meine Begeisterung aber auch mein Verständnis für dieses Spiel in Grenzen. Was ich verstanden habe, japanische Zerstörer haben die massivsten Torpedos, dafür schrecklich schlechte Kanonen, die Kreuzer und BB der USA haben eine Flugabwehr die in der Regel immer einen Tick besser ist als vom Rest.

 

Aber, wie und wo liegen die Stärken und Schwächen der einzelnen Nationen? Bei Wiki Wargaming gibt's ja ein wenig Infos, aber teilweise z.B. bezogen auf Flugzeugträger ist das Ding auch total veraltet. Gibt es hier auch so in etwa bestimmte Eigenschaften von Nationen wie in WoT? Da waren die Russen ja eher die Anfängerpanzer (manch einer sagt auch die Panzer sind OP, Stichwort Objekt 430U etc.), also gut gepanzert, massiver Alpha, dafür ungenau, die Deutschen waren sehr genau mit den Kanonen, schnelle Einzielzeit, USA grundsätzlich massive Türme, mit extremer Gundepression usw.

 

Gibt es hier auch so etwas? Welche Nation hat z.B. einigermaßen gute Schlachtschliffe bzw. welche sind wohl anfängerfreundlich? Ebenso Kreuzer? Und gibt es nach dem Patch (ich kenne die Flugzeugträger nur so wie sie jetzt sind) gravierende Unterschiede in den Flugzeugträgern? Viele Fragen ich weiß....

Share this post


Link to post
Share on other sites

9 answers to this question

Recommended Posts

  • 0
[CATS]
Players
15,971 posts
11,212 battles
5 minutes ago, KnallfroschX said:

Gibt es hier auch so etwas? Welche Nation hat z.B. einigermaßen gute Schlachtschliffe bzw. welche sind wohl anfängerfreundlich? Ebenso Kreuzer? Und gibt es nach dem Patch (ich kenne die Flugzeugträger nur so wie sie jetzt sind) gravierende Unterschiede in den Flugzeugträgern? Viele Fragen ich weiß....

Alle Nationen haben gute Schlachtschiffe.

Die japanischen BB lehren einen am besten das Schlachtschiffspiel, besonders ab Kongo.

Die deutschen BB sind am einfachsten zu spielen, weil sie viele Fehler verzeihen, allerdings lehrt das einen auch schlechte Angewohnheiten.

Die CV sind KOMPLETT anders als vorher.

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0
Players
6 posts
270 battles
1 hour ago, ColonelPete said:

Alle Nationen haben gute Schlachtschiffe.

Die japanischen BB lehren einen am besten das Schlachtschiffspiel, besonders ab Kongo.

Die deutschen BB sind am einfachsten zu spielen, weil sie viele Fehler verzeihen, allerdings lehrt das einen auch schlechte Angewohnheiten.

Die CV sind KOMPLETT anders als vorher.

Seufz und genau da ist mein Problem bei WoT wusste ich wenn ich Fehler mache, hier hab ich keine Ahnung was ich wie wann und wo machen muss.

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0
[CATS]
Players
15,971 posts
11,212 battles

Das ist halt abhängig welche Klasse zu spielst.

 

Kreuzer und Schlachtschiffe zeigen keine Breitseite zu gegnerischen Schlachtschiffen. Winkel an, dann prallen gegenerische Geschosse ab.

Ansonsten gibt es für alle Klassen (sogar spezifisch für Schiffe) Anleitungen hier im Forum oder Youtube.

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0
Beta Tester
792 posts
4,668 battles

Hallo Knallfrosch, ich bin bei den Schiffen seit dem Anfang dabei, aber mit einigen längeren Pausen zwischendurch. Die ganz neuen Schiffszweige kenne ich auch kaum. Ab und an habe ich auch mal etwas WOT gespielt. Zu aller erst, WOWs ist deutlich ruhiger im Spielablauf bzw. langsamer. Du hast mehr Zeit zum Analysieren und planen, wie du fährst usw, dies ist aber auch wichtig. Du wirst auch noch in den unteren Tierstufen sein, die sind vom Gameplay her ganz anders als Hightier! Die unteren Tierstufen sind zum lernen des Spiels. 

Es gibt noch einige Besonderheiten der Nationen und Zweige, vor allem bei den älteren, aber mittlerweile vermischen die Klassen und Nationen immer mehr.  Die Amis haben generell meist bessere Flak, egal ob bei BB, DD oder Kreuzer. Aber auch Nationen mit schlechter Flak sind spielbar gegen CV. Japanische Zerstörer haben gute Tarnwerte und sind eher auf die Torpedos ausgelegt. Die Kanonen sind etwas schwächer bzw. schießen nicht so schnell. Dafür machen die Kanonen etwas mehr Schaden und haben eine etwas bessere Brandchance. Ami Zerstörer sind eher Kanonenboote mit Torpedos. Die Fletcher beispielsweise hat aber trotzdem starke Torpedos. Die Russen sind schnell, nicht ganz so wendig und größer, gute Kanonen und kurze Torpreichweite. Die Panasiaten sind ähnlich der Amis, aber mit Tiefentorpedos, die keine Zerstörer treffen können. Dafür machen die Torpedos etwas mehr schaden und gehen später auf. Alles aufzuzählen wäre mir zu lang. Noch ein paar Besonderheiten. Britische Kreuzer haben nur AP, dafür aber Nebel, was aktiv genutzt wird. Ami Kreuzer haben keine Torpedos, Japanische Kreuzer sind Zerstörer, nur in groß mit starker HE..Bei den hohen Tierstufen der BB`s haben die deutschen gute Secondaries, die Japaner auch. Die deutschen BB`s sind relativ anfängerfreundlich. Die Zitadelle zu treffen ist fast unmöglich. Aber Pete hat auch recht, die deutschen BB´s können einem das falsche Spiel angewöhnen. Japanische BB´s haben dicke Kanonen, die Yamato ist da das größte Kaliber und mit mein Lieblingsschiff. Amis haben gute AA, sind aber allgemein weicher,. d.h. die fressen auch gerne Zitas, wenn Breitseite gezeigt wird. Wenn dir das Spiel zusagt, einfach selber herausfinden, was dir mehr zusagt. ich würde mich da nicht auf eine Nation und Klasse vertiefen. 

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0
[CHAOS]
Players
673 posts
10,902 battles
5 hours ago, KnallfroschX said:

USA grundsätzlich massive Türme, mit extremer Gundepression usw.

Ja, das mit der Depression kann Dir bei den US-Schiffen - insbesondere den Kreuzern und Zerstörern - hier auch passieren. Bei deren Geschossflugbahnen fällt so ein Sputnik schon mal als Kollateralschaden vom Himmel. Und bis die Päckchen dann endlich dort angekommen sind, wo sie eigentlich hin sollten, kann der Empfänger durchaus schon mal unter einer neuer Anschrift gemeldet sein.

 

Manch einer kann damit umgehen - ein anderer kriegt eben Depressionen. Aber dafür hamma ja die Frusttherapie.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0
Players
413 posts
3,021 battles

Was mir an den Briten gefällt, ist die Option die Torpedos auch in Einzelschüssen los zu lassen. Nebel auch bei Kreuzern, dafür keine HE-Munition.

 

Die Japaner haben meist sehr starke Torpedos, mit hoher Reichweite. Risiko bei Reichweite ist mehr Zeit zum ausweichen. Die Japaner haben auch mit die,schnellsten Schiffe, mit guter Tarnung.

 

Russische Schiffe haben eine sehr gute Artillerie. Torpedos sind eher Notnagel, wegen der kurzen Richweite. Die Russischen Zertsörer sind auch sehr schnell.

 

Deutsche Schuffe sind gute Allrounder. Ari rotzt ordentlich und halbwegs genau. Torpedos mit brauchbarer Reichweite. Geschwindigkeit super, doch das erkaufst du mit mieser Panzerung.

 

Amis haben die verdammt viel Ari, große Kanonnen und Flak. Dafür sind die Kreuzer ohne Torpedos.

 

Prinzipielle gibts keine Nation die alles gut kann. Du wirst um probieren nicht herum kommen. Auch befinden Schiffsklassen.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0
Players
6 posts
270 battles

Das eine Nation nicht alles kann ist mir schon klar, das wäre dann ja auch für die anderen witzlos. Man muss nur so eben erst einmal die Grundmechaniken und eben die Grundvor- und Nachteile kennen um halbwegs klar zu kommen. Mit BB keine Breitseite zeigen ist mir z.B. neu gewesen, was aber logisch ist, kennt man ja von den Panzern her.

 

Im Moment liegen mir die jap. Zerstörer irgendwie ganz angenehm. Man schlecht rum, feuert hier und da einmal einen Fächer und mit ein wenig Glück landet man dann ein paar Treffer, wenns ganz gut läuft fährt ein BB stupide in einen Fächer rein, aber das ist wohl nur auf Tier 3-4 realistisch.....

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0
[CN_]
Moderator, WoWs Wiki Team
432 posts
4,608 battles
Vor 2 Stunden, KnallfroschX sagte:

Im Moment liegen mir die jap. Zerstörer irgendwie ganz angenehm. Man schlecht rum, feuert hier und da einmal einen Fächer und mit ein wenig Glück landet man dann ein paar Treffer, wenns ganz gut läuft fährt ein BB stupide in einen Fächer rein, aber das ist wohl nur auf Tier 3-4 realistisch.....

Mit ein bisschen Übung schafft man es auch im High Tier öfter mal, einen großen Teil der Torpedos in ein gegnerisches Schiff zu jagen. Auch dort fahren einige stur geradeaus. Das Entscheidende dabei ist, vorherzusagen, wie sich der Gegner verhalten wird und nicht nur blind der Zielhilfe vertrauen.

 

Wenn du mit den DDs jetzt erstmal eine Klasse gefunden hast, mit der du Spaß hast ist das doch schonmal ein guter Anfang. Ich würde dir aber trotzdem empfehlen, dich genauer mit der Thematik zu befassen, besonders wie man richtig bzw. effektiv torpen kann, Spotting etc. Schau dir dazu am besten auch ein paar der Guides hier im Forum an, es gibt ja doch eine kleine Auswahl davon.

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0
Players
413 posts
3,021 battles
Vor 10 Stunden, floribe2000 sagte:

Das Entscheidende dabei ist, vorherzusagen, wie sich der Gegner verhalten wird und nicht nur blind der Zielhilfe vertrauen.

jep, und das - ist nicht so einfach. Direkt nach der Zielhilfe gehen die sehr oft daneben

Share this post


Link to post
Share on other sites

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×