Jump to content
You need to play a total of 50 battles to post in this section.
Blue_Phantom

Unreales Radar und Sonar

27 comments in this topic

Recommended Posts

[PLOPP]
Players
6 posts
1,480 battles

Bitte macht das Radar und Sonar mal real,

kein Radar  oder Sonar kann unsichtbares sichtbar machen! Auch noch heute nicht! Es kann lediglich Die Position auf einem Monitor darstellen und evtl Richtung und Geschwindigkeit darstellen, aber es kann nicht Sichtbar machen!

Also z.B.: auf der Map. dann nach 5-10 hat die Flotte dann auch die Daten. aber sichtbar machen ist unreal zumal 2. Weltkrieg waren definitiv nicht dazu in der Lage!

bringt das bitte in Ordnung...

 

  • Cool 1
  • Funny 3
  • Boring 5
  • Bad 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
[PIKAS]
Beta Tester
1,538 posts
5,889 battles

sei vorsichtig was du die wünschst wenn du die Realität erwähnst! DAS könnte schwer nach hinten losgehen.

 

  • Cool 3
  • Funny 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[CATS]
Players
15,845 posts
11,167 battles
7 minutes ago, Blue_Phantom said:

Bitte macht das Radar und Sonar mal real,

kein Radar  oder Sonar kann unsichtbares sichtbar machen! Auch noch heute nicht! Es kann lediglich Die Position auf einem Monitor darstellen und evtl Richtung und Geschwindigkeit darstellen, aber es kann nicht Sichtbar machen!

Also z.B.: auf der Map. dann nach 5-10 hat die Flotte dann auch die Daten. aber sichtbar machen ist unreal zumal 2. Weltkrieg waren definitiv nicht dazu in der Lage!

bringt das bitte in Ordnung...

 

  • Das Spiel ist nicht real, wie z.B der Knopf der alle Feuer und Flutungen beseitigt
  • Heute ist Radar wie Sehen. Dein Radarbildschirm zeigt Dir ein Ziel an, Du waehlst es an, feuerst Deine Waffe ab und triffst, waehrend Du auf der anderen Seite der Erde sitzt...
  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Modder
4,002 posts
7,189 battles
Am 15.2.2019 um 13:19, Blue_Phantom sagte:

Bitte macht das Radar und Sonar mal real, 

kein Radar  oder Sonar kann unsichtbares sichtbar machen! Auch noch heute nicht! Es kann lediglich Die Position auf einem Monitor darstellen und evtl Richtung und Geschwindigkeit darstellen, aber es kann nicht Sichtbar machen!

Also z.B.: auf der Map. dann nach 5-10 hat die Flotte dann auch die Daten. aber sichtbar machen ist unreal zumal 2. Weltkrieg waren definitiv nicht dazu in der Lage!

bringt das bitte in Ordnung...

 

Mal eine Frage: Wie schießt du denn auf gegnerische Schiffe? Bzw. genauer gefragt, wie zielst du?

 

Denkst du wirklich, dass die Leute früher einen Mauszeiger auf einem Bildschirm gezogen, dann per Augenmaß "vorgehalten" und dann im passenden Moment einen Knopf gedrückt haben?! Nein, haben sie nicht.

 

Das ist ein ARKADE-SPIEL!!! Darauf angelegt, den Spieler eine Freude zu machen. Insofern passt man reale Mechaniken dem gewünschten Spielfluss an.

 

edited

Edited by floribe2000
Provokanter/beleidigender Inhalt
  • Cool 1
  • Funny 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[G-S-R]
[G-S-R]
Beta Tester
268 posts
8,401 battles

Hinweis zum Verständnis der Mechanik: Im zweiten Weltkrieg gabs auch noch keine klingonischen Tarnvorrichtungen. Die wurden von WG aus der Zukunft importiert und in die Schiffe eingebaut. Die Geräte die Hydro und Radar genannt werden sind eigentlich Tarnvorrichtungsnegierer des Dominion die auf Breitband-Polaron-Emittern bestehen die nach grob 10 Sekunden durchgebraten werden. Dadurch werden die Schiffe sichtbar.

Zu den durchgebratenen Polaron-Emittern empfehle ich einen Merlot.

  • Cool 3
  • Funny 4
  • Bad 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
358 posts
2,837 battles

erst mal müsste dann die Radarkeule beachtet werden, heisst ein sauberes Echo nur alle paar Sekunden. Die "Sichtweite" ist abhänging von der Antennenhöhe und Abschattungen (Berge)

Wers ausrechen will: r = 2,23x( H + √) h)  r[sm] = Radarreichweite; H [m] = Zielhöhe; h [m] = Antennenhöhe)

  • Cool 2
  • Funny 2
  • Boring 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
261 posts
8,845 battles
3 hours ago, Blue_Phantom said:

Bitte macht das Radar und Sonar mal real,

kein Radar  oder Sonar kann unsichtbares sichtbar machen! Auch noch heute nicht! Es kann lediglich Die Position auf einem Monitor darstellen und evtl Richtung und Geschwindigkeit darstellen, aber es kann nicht Sichtbar machen!

Also z.B.: auf der Map. dann nach 5-10 hat die Flotte dann auch die Daten. aber sichtbar machen ist unreal zumal 2. Weltkrieg waren definitiv nicht dazu in der Lage!

bringt das bitte in Ordnung...

 

Heißt das dann logischerweise für alle Schiffe begrenzte Munition/Torpedos, keine Feuer und Wassereinbrüche die mehr auf Tastendruck repariert werden können, ungenaue Schüsse da sich die Schiffe dann in den Wellen zusätzlich hoch unt ruter bewegen, ein zersörter Motor oder Ruder beendet das Spiel weil auf Hoher See nicht zu reparieren, die Besatzung einer DD wird im eigenem Nebel ver... durch den Nebel vergiftet.... Nö dann behalte ich lieber das Spiel so wie es ist.

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
[PLOPP]
Players
6 posts
1,480 battles
  •  
  Vor 3 Stunden, Blue_Phantom sagte:

Bitte macht das Radar und Sonar mal real, 

kein Radar  oder Sonar kann unsichtbares sichtbar machen! Auch noch heute nicht! Es kann lediglich Die Position auf einem Monitor darstellen und evtl Richtung und Geschwindigkeit darstellen, aber es kann nicht Sichtbar machen!

Also z.B.: auf der Map. dann nach 5-10 hat die Flotte dann auch die Daten. aber sichtbar machen ist unreal zumal 2. Weltkrieg waren definitiv nicht dazu in der Lage!

bringt das bitte in Ordnung...

 

Mal eine Frage: Wie schießt du denn auf gegnerische Schiffe? Bzw. genauer gefragt, wie zielst du?

 

Denkst du wirklich, dass die Leute früher einen Mauszeiger auf einem Bildschirm gezogen, dann per Augenmaß "vorgehalten" und dann im passenden Moment einen Knopf gedrückt haben?! Nein, haben sie nicht.

 

Das ist ein ARKADE-SPIEL!!! Darauf angelegt, den Spieler eine Freude zu machen. Insofern passt man reale Mechaniken dem gewünschten Spielfluss an.

 

Wenn das alles zu komplizert für dich sein sollte, dann sage Bescheid, dann können wir das mit Sicherheit idiotensicherer erklären!

 

 

 

 

 

Ziemlich schwacher Beitrag. zum einen weißt du gar nicht ob ich ein Idiot bin, und zum anderen bin durchaus in der Lage sachlich zu bleiben.

Der Werdegang damals : einfach aus einer möglichst hohen Position ausschau halten, Ziel finden , Bestimmen was das mögliche Ziel überhaupt ist, klassifizieren, Richtung und Geschwindigkeit feststellen , Entfernung ermitteln und Ballistische Kurve berechnen, und so zu feuern, dass das Ziel zu der Zeit des Einschlagenden Geschosses nach Möglichkeit genau dort steht. Die Reichweite der Kanonen ist halt auch der Sichtweite ein stück weit angepasst.

Aus diesem Grund haben Schiffe hohe Masten um der Erdkrümmung etwas entgegenzuwirken. drum sind Schlachtschiffe auch so leit zu sehen, wegen ihrer enormen Höhe und der massiven Fläche. und eben Zerstörer nicht.

 

Leider verkümmert das Spiel mehr und mehr zum Arcade Game, damit auch du Spaß haben kannst.  Denn wären Radar Ortungen nur auf der Map zu sehen müsstest Du viel mehr nachdenken wo du hinschießen musst.

  •  
  • Funny 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
[G-S-R]
[G-S-R]
Beta Tester
268 posts
8,401 battles

Das ist ein Arcade-Game mit bestimmten Mechaniken. Das erkennt man unter anderem daran das Schiffe im Spiel ab einer gewissen Entfernung einfach verschwinden, da kannst du so hoch klettern wie du willst. Diese Mechanik wird über die Radar/Hydro-Mechanik gekontert, die logischerweise nicht "realistisch" ist. Das zu kritisieren ohne dabei zu bemerken das das Verschwinden der Schiffe genausowenig "realistisch" ist verleiht deinen Beiträgen eine gewisse Komik.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Alpha Tester
3,658 posts
7,081 battles
Vor 2 Stunden, Katysha44 sagte:

erst mal müsste dann die Radarkeule beachtet werden, heisst ein sauberes Echo nur alle paar Sekunden. Die "Sichtweite" ist abhänging von der Antennenhöhe und Abschattungen (Berge)

Wers ausrechen will: r = 2,23x( H + √) h)  r[sm] = Radarreichweite; H [m] = Zielhöhe; h [m] = Antennenhöhe)

Nicht zu vergessen die Frequenz, die Wellenlänge, die Sendeleistung und die mögliche effektive Reflexionsfläche des Zieles! Gott ist der "Schei*" lange her.......:cap_hmm:

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
358 posts
2,837 battles
Vor 1 Minute, linkum sagte:

Nicht zu vergessen die Frequenz, die Wellenlänge, die Sendeleistung und die mögliche effektive Reflexionsfläche des Zieles! Gott ist der "Schei*" lange her.......:cap_hmm:

wem sagst du das :Smile_teethhappy:

Dazu noch X-, oder S-Band - Bündelung und Überlappung, Doppel- und Fehlechos, Übertragungen usw...

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[CATS]
[CATS]
Beta Tester
2,996 posts
14,075 battles
Vor 5 Stunden, Blue_Phantom sagte:

Bitte macht das Radar und Sonar mal real,

kein Radar  oder Sonar kann unsichtbares sichtbar machen! Auch noch heute nicht! Es kann lediglich Die Position auf einem Monitor darstellen und evtl Richtung und Geschwindigkeit darstellen, aber es kann nicht Sichtbar machen!

Also z.B.: auf der Map. dann nach 5-10 hat die Flotte dann auch die Daten. aber sichtbar machen ist unreal zumal 2. Weltkrieg waren definitiv nicht dazu in der Lage!

bringt das bitte in Ordnung...

 

Als ob Radar und Sonar deine einzigen Probleme wären in diesem Spiel....

 

greetz Telly ^^

  • Funny 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Modder
4,002 posts
7,189 battles
2 hours ago, Blue_Phantom said:

Ziemlich schwacher Beitrag. zum einen weißt du gar nicht ob ich ein Idiot bin

Deine Spielstatistik bestätigt leider deine "eingeschränkten" Fähigkeiten im Bereich des Verständnisses und in der Anwendung von erlangtem Wissen in diesem Spiel.

 

 

2 hours ago, Blue_Phantom said:

Der Werdegang damals : einfach aus einer möglichst hohen Position ausschau halten, Ziel finden , Bestimmen was das mögliche Ziel überhaupt ist, klassifizieren, Richtung und Geschwindigkeit feststellen , Entfernung ermitteln und Ballistische Kurve berechnen, und so zu feuern, dass das Ziel zu der Zeit des Einschlagenden Geschosses nach Möglichkeit genau dort steht. Die Reichweite der Kanonen ist halt auch der Sichtweite ein stück weit angepasst.

Aus diesem Grund haben Schiffe hohe Masten um der Erdkrümmung etwas entgegenzuwirken. drum sind Schlachtschiffe auch so leit zu sehen, wegen ihrer enormen Höhe und der massiven Fläche. und eben Zerstörer nicht.

Und NICHTS davon findest du in diesem Spiel! Kannst du dir die Frage beantworten, warum das so ist? Ober übersteigt das erneute deine Fähigkeiten?

 

 

2 hours ago, Blue_Phantom said:

Leider verkümmert das Spiel mehr und mehr zum Arcade Game

Es war schon IMMER ein Arcardespiel und nichts anderes! Und, und das ist extrem wichtig, es wollte auch NIE etwas anderes sein.

 

 

2 hours ago, Blue_Phantom said:

damit auch du Spaß haben kannst

Diese Vereinfachungen kommen gerade Spielern deiner Klasse zugute. Nur leider übersiehst du das nur zu gern! Dieser Effekt der verkannten Selbstüberschätzung hat sogar einen Namen: Dunning-Kruger-Effekt.

 

 

  • Cool 4
  • Bad 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[PONY]
[PONY]
Beta Tester
4,426 posts
7,434 battles

Ist ja nicht so, das Radar oder Sonar erst mit den letzten Patches eingeführt wurde, das gab es schon länger. Warum also der Thread in der Diskussion zum Update 8.0x? 

 

Von mir aus kann Radar schon angepasst werden, genauso Sonar. Aber bitte auch die Heilmöglichkeiten in den Gefechten entfernen, ausserdem Schlagseiten einführen bei Treffern,realistische Trefferraten , Schlachtschiffe auf maximal 2 begrenzen usw.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[4_0_4]
Players
4,793 posts
10,930 battles
9 hours ago, Blue_Phantom said:

Bitte macht das Radar und Sonar mal real,

kein Radar  oder Sonar kann unsichtbares sichtbar machen! Auch noch heute nicht! Es kann lediglich Die Position auf einem Monitor darstellen und evtl Richtung und Geschwindigkeit darstellen, aber es kann nicht Sichtbar machen!

Also z.B.: auf der Map. dann nach 5-10 hat die Flotte dann auch die Daten. aber sichtbar machen ist unreal zumal 2. Weltkrieg waren definitiv nicht dazu in der Lage!

bringt das bitte in Ordnung...

 

Realismus? Ernsthaft?

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[GURKA]
Players
2,341 posts
6,760 battles
7 hours ago, quash said:

Hinweis zum Verständnis der Mechanik: Im zweiten Weltkrieg gabs auch noch keine klingonischen Tarnvorrichtungen. Die wurden von WG aus der Zukunft importiert und in die Schiffe eingebaut. Die Geräte die Hydro und Radar genannt werden sind eigentlich Tarnvorrichtungsnegierer des Dominion die auf Breitband-Polaron-Emittern bestehen die nach grob 10 Sekunden durchgebraten werden. Dadurch werden die Schiffe sichtbar.

Zu den durchgebratenen Polaron-Emittern empfehle ich einen Merlot.

Gab es denn wenigstens schon romulanische Tarnvorrichtungen?

  • Funny 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
[GURKA]
Players
2,341 posts
6,760 battles
9 hours ago, Blue_Phantom said:

Bitte macht das Radar und Sonar mal real,

kein Radar  oder Sonar kann unsichtbares sichtbar machen! Auch noch heute nicht! Es kann lediglich Die Position auf einem Monitor darstellen und evtl Richtung und Geschwindigkeit darstellen, aber es kann nicht Sichtbar machen!

Also z.B.: auf der Map. dann nach 5-10 hat die Flotte dann auch die Daten. aber sichtbar machen ist unreal zumal 2. Weltkrieg waren definitiv nicht dazu in der Lage!

bringt das bitte in Ordnung...

 

Das Game ist keine Simulation, daher ist es noch weiter von der Realität entfernt als es ein Simulationsspiel wäre.

Nur mal als Beispiel: Das ganze Game ist 3-fach beschleunigt. Schiffe sind 3 mal so schnell wie real. Da steht dann 30 Knoten, aber im Spiel sind es 90 Knoten. Flugzeuge fliegen 150 Knoten, sind aber aus visueller Sicht 450 Knoten.

Darüber hinaus:

  • Zerstörer hatten im Zweiten Weltkrieg nicht unendlich Torpedos, allgemein nicht unendlich Granaten.
  • Die Japaner haben nicht zusammen mit den Amerikaner, Russen und Deutschen gegen andere Japaner, Russen und Deutsche gekämpft.
  • Schiffe hatten damals auch keine Lebensbalken
  • In Realität gibt es eine Erdkrümmung. Hier kann man alles auf einer flachen Ebene sehen.
  • Zerstörer können Schlachtschiffe mit ihren Kanonen besiegen.

Das Game ist mehr ein "Shooter", und die Verbrauchsgüter wie Radar und Hydro sind PvP-Elemente. Wie bei League of Legends die Wards oder Summonerspells.

 

In einem realistischen Spiel würde man selten den Feind sehen oder nur halb am Horizont. Man würde nicht mit einem Fadenkreuz zielen, sondern die Kanonen Winkel einstellen und abschätzen.

 

Ich denke du solltest eine Simulation suchen, und nicht ein PvP-Arcade game.

 

  • Cool 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
[4_0_4]
Players
4,793 posts
10,930 battles

@Pikkozoikum Jetzt komm doch nicht mit Fakten. Das ist doch immerhin

2 hours ago, Blue_Phantom said:

überheblichkeit und Arroganz..... ;-)

:Smile_trollface:

  • Cool 1
  • Funny 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[GURKA]
Players
2,341 posts
6,760 battles
1 minute ago, Zemeritt said:

@Pikkozoikum Jetzt komm doch nicht mit Fakten. Das ist doch immerhin

:Smile_trollface:

:cap_cool:

 

 

Ist aber wirklich so, dass viele gar nicht wissen, dass das Spiel ziemlich unrealistisch ist und gar nicht als Simulation betrachtet werden sollte :)

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
618 posts
20 hours ago, Blue_Phantom said:

Bitte macht das Radar und Sonar mal real,

kein Radar  oder Sonar kann unsichtbares sichtbar machen! Auch noch heute nicht! Es kann lediglich Die Position auf einem Monitor darstellen und evtl Richtung und Geschwindigkeit darstellen, aber es kann nicht Sichtbar machen!

Also z.B.: auf der Map. dann nach 5-10 hat die Flotte dann auch die Daten. aber sichtbar machen ist unreal zumal 2. Weltkrieg waren definitiv nicht dazu in der Lage!

Radar war im 2. Weltkrieg gut genug, um damit zu zielen und zu treffen. Auf mehr als 20 Kilometer. Also be careful what you wish for...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Modder
4,002 posts
7,189 battles
13 hours ago, Blue_Phantom said:

überheblichkeit und Arroganz..... ;-)

Gut. Du erkennst also deine Probleme?! Das ist der Anfang zur Besserung! Jetzt nur nicht auf halben Weg aufgeben!

Share this post


Link to post
Share on other sites
[UBROT]
Beta Tester
99 posts
5,699 battles
4 minutes ago, principat121 said:

Gut. Du erkennst also deine Probleme?! Das ist der Anfang zur Besserung! Jetzt nur nicht auf halben Weg aufgeben!

Herrlich , kann man dich mieten  ? Ich bezahle in Cookies und Hobby-manhunts quer durch alle Forenposts :Smile_trollface::cap_cool:

  • Funny 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[SOLO_]
Players
19 posts
2,674 battles

So viel ich weiss wurden im WW2 die Radardaten an den Computer des Artillerieleitstandes übertragen. Der berechnete dann Zielvorgaben der Geschützeinstellungen. Die Geschützmannschaften stellten diese dann entsprechend den Daten ein.

 

Die Briten z.B. waren gut in der Lage auch deutsche U-Boote mitten in den Konvoys so zu orten und effizient zu beschiessen. Die U-Boot Fahrer wähnten sich in Sicherheit, vor allem bei Nebel und wussten anfangs gar nicht, warum sie plötzlich beschossen werden konnten. Für viele war es dann aber schon zu spät, denn anders als in vielen Filmen und Games, können U-Boote nicht in ein paar Sekunden tauchen. 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
358 posts
2,837 battles
Vor 14 Minuten, Rolaris sagte:

Für viele war es dann aber schon zu spät, denn anders als in vielen Filmen und Games, können U-Boote nicht in ein paar Sekunden tauchen. 

Typ VII-C bei eingespielter Besatzung um die 30 Sekunden auf Sehrohrtiefe, entspricht 14m. Bei Typ IX-B galten unter 50 Sekunden als gut.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×