Jump to content

11 comments in this topic

Question

Players
12 posts
6,771 battles

 heute habe ich eine Frage und eine Bitte an Dich und auch die anderen die das lesen. Ich spiel zu Hause mit einem festinstallierten Mac, das funktioniert super. Leider bin ich wochenlang beruflich unterwegs, und für das MacBook der Firma hab ich keine Administratorenrechte. Da wo ich arbeite gibt es dann wieder gute Rechner ( Macs) . Nun die Frage . ich würde sogerne auch bei den Diensreisen abennds etwas spielen, gibt es eine Möglichkeit, das Spiel auf Festplatte oder Stick zu installieren ( USB 3.0) und dann auf fremden Rechneren damit zu spielen, wenn ich es von Festplatte starte... ich hab lange im Netz gesucht, aber die Antworten waren entweder 3 Jahre alt oder unvollständig, wenn jemand von Euch damit Erfahrung hat, würde ich mich über Tipps sehr freuen. Ich hab mehrfach in Foren gelesen, das es bei Leuten gut funktioniert, wenn die Verbindung schnell genug ist, aber ich hab keine Anleitung gefunden, wie man das macht und mein Rechner installiert es immer so wie üblich Danke und Grüße Lila

Share this post


Link to post
Share on other sites

10 answers to this question

Recommended Posts

  • 0
WG Team, WoWs Wiki Team
3,500 posts
13,866 battles

Ich weiß nicht wie das bei Macs ist, aber eigentlich sollte es reichen, einfach den Ordner wo das Spiel installiert ist auf die externe Festplatte zu kopieren und dann von dort den Launcher zu starten.

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0
Modder
530 posts
9,047 battles

einfach den wows ordner komplett auf eine stick oder eine platte kopieren. und die exe dann direkt aus dem ordner starten.

es wäre sogar möglich wows aus einem cloud drive aus zu starten. aber dazu muss man schon eine fette leitung haben. 

 

wie gesagt, kopieren reicht absolut aus.

 

 

gruß

  • Bad 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0
Players
367 posts
2,150 battles

Wäre jetzt nur noch zu testen, ob der Datendurchsatz genügt. USB 3.0, ne schnelle externe Platte, könnte klappen.

Einfach mal ausprobieren, denke ich.

 

Berichtest Du bitte genau deine Erfahrungen hierzu? Wäre toll! :Smile_Default:

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0
[ASOP]
Beta Tester
1,992 posts
12,295 battles

Grundsätzlich ist es kein Problem, das Spiel auch direkt von einer externen Festplatte zu starten (wenn es eine schnelle USB 3 Festplatte oder gar SSD ist, sonst kann das mit den Ladezeiten beim Gefechtsbeginn problematisch werden).

Auch eine Installation, die man mit dem Wargaming Game Center gemacht hat, lässt sich durch bloßes Kopieren und Doppelklicken der exe Datei starten.

 

Bei der Steam Version bin ich mir nicht sicher, ob das auch mit der geht.

Und wenn ein Patch kommt kann es zumindest bei der Game Center Version das Problem geben, dass man für den Patchvorgang das Game Center benötigt. Bei der "alten" Version mit dem Launcher kann man zum Patchen aus dem Spielverzeichnis den Launcher starten.

 

Achtung bei fremden Rechnern, es bleiben eventuell Dateien und Einträge in der Registry zurück.

Ich habe jetzt auf die Schnelle zwar nichts im AppData Verzeichnis, wo World of Tanks und World of Warplanes Zeug hinterlassen gefunden, aber man weiß ja nie.

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0
[ASOP]
Beta Tester
1,992 posts
12,295 battles
Vor 10 Minuten, real_sytax sagte:

es wäre sogar möglich wows aus einem cloud drive aus zu starten.

Da kann es zu Problemen kommen, wenn das Spiel nicht lokal vorliegt.

Ich habe alte WoWS Installationen auf einem NAS zum Abspielen alter Replays und ich kann die Replays nur abspielen, wenn ich das NAS in Windows mounte, es also einen Laufwerksbuchstaben hat.

Direkt aus der Netzwerkumgebung heraus geht das nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0
[ASOP]
Beta Tester
1,992 posts
12,295 battles
Vor 2 Stunden, real_sytax sagte:

du kannst dir das nas als laufwerk einbinden, genauso wie ein cloud drive auch.

Das meinte ich ja, wenn ich das NAS im Explorer über Netzlaufwerk verbinden einbinde, so dass es einen Laufwerksbuchstaben hat kann ich dort mit drag & drop Replays abspielen.

Normalerweise gehe ich aber über den Netzwerkpfad (\\Laufwerkname) auf das NAS, dann funktioniert das Abspielen von Replays nicht.

Deshalb gehe ich davon aus, dass man auch Cloudspeicher mit einem Laufwerksbuchstaben einbinden muss, damit man von dort WoWS starten kann.

Wobei fast 40 GB in der Cloud zu lagern auch nicht unbedingt die praktikabelste Lösung ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0
Players
12 posts
6,771 battles

liebe Leute, erstmal vielen Dank für Eure Antworten...

 

bis jetzt sieht es nach dem Kopieren so aus, das ich mit Mac leider die exe datei nicht sarten kann, sonst würde das glaub ich klappen,

weiß jemand, wie ich es mit mac starten / launchen kann... also sozusagen das Pendant zur exe auf mac

 

nochmals danke und grüße L

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0
Players
6,288 posts
12,787 battles
23 hours ago, Cartman666 said:

Das meinte ich ja, wenn ich das NAS im Explorer über Netzlaufwerk verbinden einbinde, so dass es einen Laufwerksbuchstaben hat kann ich dort mit drag & drop Replays abspielen.

Normalerweise gehe ich aber über den Netzwerkpfad (\\Laufwerkname) auf das NAS, dann funktioniert das Abspielen von Replays nicht.

Deshalb gehe ich davon aus, dass man auch Cloudspeicher mit einem Laufwerksbuchstaben einbinden muss, damit man von dort WoWS starten kann.

Wobei fast 40 GB in der Cloud zu lagern auch nicht unbedingt die praktikabelste Lösung ist.

Du kannst es nicht nur als Netzlaufwerk einbinden.

Die NAS Systeme unterstützen ja meist iSCSI.

Damit kannst du einen Speicherbereich auf der NAS einrichten und mit Windows  oder MAC verbinden, als wenn es ein Laufwerk ist wie C:

Problem ist wohl nur das Rechteproblem, da du kein Admin bist.

 

Ich wei nicht wie straight eure Richtlinien sind oder ob du etwas unterschrieben hast, aber wenn dadurch oder bei deinen Versuchen irgendetwas hops geht etc.

Ich habe auch schon bei Kunden Spiele auf den PCs gehabt und das kam nicht gut an.

Share this post


Link to post
Share on other sites

×