Jump to content
Sign in to follow this  
You need to play a total of 50 battles to post in this section.
SkipperCH

Gewertete Gefechte - Die Elfte (Shiffsguide)

72 comments in this topic

Recommended Posts

[A-MD]
Players
1,452 posts
6,774 battles

Heyho,

 

nun steht demnächst (nach einer 7 tägigen Verspätung) die elfte Saison der gewerteten Gefechte ins Haus. Die Regeln sind wie auch vorher einfacher Natur, nur stellt sich wie jedes Mal die Frage welche Schiffe sind denn nun am Besten dafür geeignet? Das versuche ich in diesem Post einmal (aus meiner Sicht) zu erläutern. Wer anderer Meinung ist ist gern eingeladen diese mitzuteilen. Fangen wir zunächst ein Mal mit den Schiffen an, die überhaupt zur Verfügung stehen.

 

 

Ich werde den Artikel nach und nach fertig stellen. 

 

 


 

Zerstörer:

  • Kitakaze*
  • Yugumo
  • Fletcher
  • Black
  • Udaloi
  • Tashkent
  • Z-46
  • Jutland*
  • Chung Mu

 

Kreuzer:

  • Ibuki
  • Buffalo
  • Seattle
  • Dmitri Donskoi
  • Kronshtadt
  • Roon
  • Neptune
  • Saint-Louis

 

Schlachtschiffe:

  • Izumo
  • Musashi*
  • Iowa
  • Missouri
  • Friedrich der Große
  • Lion
  • Alsace
  • Jean Bart*

 

mit * gekennzeichnete Schiffe bin ich bisher nicht selbst (ausreichend) gefahren um mir ein Urteil erlauben zu wollen.

 

Insgesamt stehen also 25 verschiedene Schiffe zur Verfügung. Viele mit Eigenheiten die sie geeigneter oder ungeeigneter machen um im Ranked effektiv eingesetzt werden zu können. Ich werde im folgenden die einzelnen Schiffe jetzt einmal abarbeiten.

 


 

Kitakaze:

Spoiler

Die Kitakaze stammt aus der "Gunboat" Reihe der japanischen Zerstörer, richtet sich also eher auf die Bekämpfung der Gegner mit ihren Kanonen aus. Zwar kann sie durch den Einsatz des Nachlade Boosters für die Torpedos 2x schnell hintereinander Torpedos abgeben jedoch ist der standardmäßige Reload der Torpedos fast 3 Minuten (je nach gewähltem Torpedo) wodurch diese Option öfter wegfällt als einem lieb sein kann. Im direkten Duell mit anderen Zerstörern, oder wenn sie ignoriert wird auch mit größeren Schiffen kann die Kitakaze enormen Schaden anrichten durch ihre extrem schnell feuernde Artillerie. Allerdings ist die Kitakaze für einen Zerstörer recht groß geraten wodurch sie durchaus einfacher zu treffen ist als so manch anderer DD.

 

Da ich selbst bisher jedoch nicht eine Runde mit der Kitakaze spielen konnte kann ich hier kein abschließendes Urteil abgeben, sondern nur eine Beobachtung von der Kitakaze als Gegner.

 

Yugumo:

Spoiler

Die Yugumo entspringt dem anderen DD Baum der Japaner und setzt somit ihre Kampfkraft nahezu ausschließlich auf ihre Torpedos. 2x4 Torpedos mit einer recht soliden Nachladezeit und der Verwendbarkeit der Reload Booster Fähigkeit machen die Yugumo zumindest für große Schiffe zu einer Gefahr. Durch ihre typisch japanische Artillerie ist sie im Kampf DD gegen DD jedoch entweder auf Hilfe durch das Team angewiesen oder muss auf einen Torpedo Glückstreffer hoffen, da sie weder die offensiven Möglichkeiten zum Kampf hat um gegen Z-46, Chung Mu, oder Fletcher zu bestehen, noch hat sie die Geschwindigkeit um vor diesen zu flüchten. Ihre Tarnung erlaubt ihr knapp andere DD's zu outspotten, jedoch ist eine derartige Näherung auf Grund der oben genannten Probleme jedoch nicht empfehlenswert.

 

Eignet sich die Yugumo also für Ranked Battles?

Meiner Meinung nach nicht. Ihr Feind sind (wie für jeden DD) Radarschiffe wie amerikanische oder russische Kreuzer, aber auch DD's sind eine zu große Gefahr als dass die Yugumo effektiv ins Geschehen eingreifen könnte. 

 

Fletcher:

Spoiler

Die Fletcher als amerikanisches Gunboat mit Torpedo Anhang. Eine gute Mischung für den Kampf sowohl gegen DD's als auch gegen Schlachtschiffe geeignet. Durch ihre extrem schnell feuernde Artillerie und ihre hohe Wendigkeit hat sie die Möglichkeit zum einen andere DD's auszumanövrieren und diese zeitgleich dank der schnell drehenden und feuernden Geschütztürme auch noch zu beschießen. Gegen Aufklärer und Katapultjäger kann sie ihre AA nutzen, die bei Artillerie Skillung für derartige Zwecke durchaus brauchbar ist. Als einer der älteren DD's im Spiel bietet die Fletcher eines der ausgeglichensten Spielerlebnisse. Jedoch gilt auch für sie das Problem mit den Radarschiffen. Durch ihre gute Geschwindigkeit und hohe Wendigkeit jedoch kann die Fletcher Beschuss gut ausweichen. Angreifen anderer DD's sollte daher solange unterlassen werden wie Gefahr durch gegnerisches Radar droht sofern kein sicherer Rückzug (Insel z.B.) möglich ist.

 

Eignet sich die Fletcher also für Ranked Battles?

Ich würde sagen mittelmäßig, aber für erfahrenere Spieler mit Überblick über das Geschehen kann die Fletcher viel Potential entfalten, da sie im direkten Duell gegen DD's auf starke Artillerie, Wendigkeit und Torpedos vertrauen kann und gute Geschwindigkeit bietet um im Late Game noch Punkte für das eigene Team zu sichern. Jedoch besteht eben auch hier die Radar Gefahr.

 

Black:

Spoiler

Wer die Black kennt weiß um ihre Vorzüge. Im Kern handelt es sich um eine Fletcher, sprich es ist die gleiche Artillerie verbaut und die Wendigkeit ist ebenfalls gegeben. Dafür opfert die Black leicht Geschwindigkeit und massiv Torpedo Geschwindigkeit. Um genau zu sein sind die Torpedos der Black so langsam, dass Udaloi und Tashkent diesen einfach davon fahren können. Allerdings sind diese dafür mit einem guten Tarnwert ausgestattet und richten (wenn sie denn mal treffen) erheblichen Schaden an. Ein DD überlebt in der Regel keinen Treffer. Was die Black jedoch auszeichnet ist ihr Zugriff auf ein Radar. DD's innerhalb eines Caps können so für (standardmäßig) 20 Sekunden auf bis zu 7,5km gespottet werden und machen die Black somit zu einer echten Gefahr für jeden DD. Im Gegensatz zur Chung Mu muss die Black hierfür nämlich nicht ihren Nebel opfern sondern ihren Motorboost.

 

Eignet sich die Black also für Ranked Battles?

Ja. Geht man mit der Black ins Gefecht zwingt man einen anderen DD ins Gegnerteam und sollte es sich dabei nicht ebenfalls um eine Black handeln stehen die Chancen gut ein direktes Duell gegen diesen DD gewinnen zu können. Es gilt weiterhin das Radar Problem, jedoch ist die Black für andere Zerstörer selbst ein Radarproblem.

 

Udaloi:

Spoiler

Die Udaloi entstammt den Torpedo/AA DD's der Russen. Zwar besitzt sie auch potente Artillerie, jedoch ist diese schwächer als bei ihrem Counterpart, der Tashkent. Zudem ist die Udaloi für einen Zerstörer recht groß, sodass es hier wieder ein "einfaches" Ziel ist. Nur in Klammern, da sie, wie alle Russen DD's, eine sehr hohe Geschwindikeit an den Tag legt. Der Kampf DD gegen DD fällt ihr mittelmäßig schwer, da sie zwar gute Artillerie und Geschwindigkeit hat, aber ihr Concealment macht ihr hier oft einen Strich durch die Rechnung, da andere DD's entscheiden können, ob sie den Kampf suchen oder nicht. 

 

Eignet sich die Udaloi also für Ranked Battles?

Ich würde sagen nein. Ihr geringeres Concealment und ihre nicht sonderlich guten Torpedos machen sie eher schlecht nutzbar als DD und mit den zu erwartenden Kreuzer Horden wird sie nur schlecht fertig.

 

Tashkent:

Spoiler

Das russische Gunboat. 4 Türme mit potenter HE und AP, dafür eher schwachen Torpedos. Auch ihre Schwäche ist ihr geringes Concealment und ihre Größe. Dafür punktet auch sie mit weit über 40 Knoten Geschwindigkeit. Allerdings gelten für sie die gleichen Hindernisse wie für die Udaloi. Ein Duell gegen andere DD's ist für sie gut zu gewinnen, allerdings nutzen andere DD's oft das schwache Concealment der Tashkent um das Team diese Aufgabe erledigen zu lassen. Dadurch wird es für die Tashkent schwierig sich durchzusetzen.

 

Eignet sich die Udaloi also für Ranked Battles?

Auch hier würde ich nein sagen. Ihre Größe macht ihr einfach einen Strich durch die Rechnung. Sie kann zwar mit sehr potenter Artillerie glänzen - Diese eignet sich jedoch hauptsächlich für die Bekämpfung von Schlachtschiffen für die es schwer ist die Tashkent bei über 40kn zu treffen. Kreuzer hingegen stellen für diese ein großes Problem dar.

 

Z-46:

Spoiler

Der deutsche 9er DD kann, wie Tashkent oder Udaloi mit einer mächtigen Artillerie auftrumpfen. Hinzu kommen schnell ladende Torpedos, denen zwar Reichweite, sowie Schaden fehlt, dafür aber als nerviger Dauerbeschuss einsetzbar sind. Als Trumpf dient der Z-46 jedoch ihr Hydro, welches anderen Zerstörern im Nebel schnell das Genick brechen kann oder der Z-46 erlauben in ihrem Nebel zu liegen und Torpedos früh genug zu erkennen. Dazu kommt eine gute Wendigkeit (nicht auf Fletcher Niveau) und ein akzeptables Concealment. Die Artillerie ist selbst für Kreuzer eine Gefahr, da die AP Granaten einen guten Durchschlag aufweisen und vor allem bei CL's enormen Schaden anrichten können.

 

Eignet sich die Z-46 also für Ranked Battles?

Als ein sehr starker All Round Zerstörer, der sich durch sein Hydro effektiv gegen andere DD's schützen kann und mit einer guten Artillerie diesen, und auch größeren Zielen gefährlich werden kann handelt es sich bei der Z-46 um einen der potenteren Zerstörer mit einger guten Eignung für Ranked Battles. Allerdings muss auch hier wieder der Verweis auf das Radar gemacht werden was droht.

 

Jutland:

Spoiler

Der IXer Zerstörer aus der Briten Reihe. Ein hohes Concealment erlaubt ihr andere DD's zu outspotten. Dazu kommt die Briten DD typische gute Artillerie und die Option Torpedos einzeln zu werfen. Zudem hat die Jutland Zugriff auf den Selfheal, wie Tashkent und Udaloi, muss aber dafür nicht ihren Nebel abgeben. Dafür steht wiederum kein Motorboost zu Verfügung. Problematisch ist auch das kleine Kaliber der Granaten, wodurch ohne IFHE nahezu nie HE Schaden angerichtet wird.

 

Da ich die Jutland bisher nicht selbst gefahren bin kann ich keine Einschätzung aus Spielersicht geben. Allerdings habe ich in meinen DD's bisher eher wenig Probleme mit der Bekämpfung von Jutlands gemacht. Ihre AP kann für Schlachtschiffe nervig sein, aber kein Vergleich zu Z-46, Fletcher oder Tashkent mit ihrer HE.

 

Chung Mu:

Spoiler

Die Fletcher im Tree der Pan Asiatischen DD's. Technisch nahezu baugleich. Im Grunde ist die Chung Mu nur leicht weniger mobil (3,5Sek zu 3,0Sek Ruddershift). Bei der Artillerie unterscheiden sich beide nur in der leicht besseren Präzision der Chung Mu. Dadurch ergibt sich im Grunde die gleiche Einschätzung wie bei der Fletcher mit der Ausnahme, dass die Chung Mu über Tiefwasser Torpedos verfügt wodurch sie vor allem für Schlachtschiffe zu einer massiven Gefahr wird. Kreuzer ohne Hydro sind ebenfalls massiv gefährdet. Dafür verliert sie eben die Möglichkeit Torpedos im Kampf DD gegen DD einzusetzen.

 

Eignet sich die Chung Mu also für Ranked Battles?

Ich würde, wie bei der Fletcher, ja sagen. Ihre Tiefwasser Torpedos machen sie (fast) zu einer besseren Fletcher und daher sehr solide. 

 

Abschließende Einschätzung bei DD's:

  • Kitakaze*                               Eventuell
  • Yugumo                                 Nein 
  • Fletcher                                 Ja
  • Black                                      Ja
  • Udaloi                                     Nein
  • Tashkent                                Nein
  • Z-46                                        Ja
  • Jutland*                                 Nein
  • Chung Mu                             Ja

 

Abschließend sei zu sagen, dass die DD's alle mit dem selben Problem aka Radar zu kämpfen haben werden, da ein Großteil der Spieler Kreuzer oder Schlachtschiffe mit Radar spielen wird. Dadurch verlieren die DD's, einiges von ihrem Potential. Allerdings sind DD's für das Lategame unglaublich wichtig, da sie wichtige Punkte holen können oder verhindern können, dass das Gegnerteam diese erlangt. 

 


 

Ibuki:

Spoiler

Die Ibuki folgt der japanischen Kreuzer Tradition mit guter HE, schlechter Panzerung und gutem Concealment. Leider nutzen ihr diese Trades im Ranked Battle eher wenig, da sie zu sehr auf Brände setzt, die anderen Kreuzern eher wenig zusetzen und ihre Tarnung fällt mit hoher Wahrscheinlichkeit dem Radar der anderen Schiffe zum Opfer. Zwar verfügt sie zudem über Torpedos, aber auch diese sind nur dann einsetzbar wenn sich die Ibuki in eine Nähe zum Gegner begibt in die sie eigentlich nicht möchte. 

 

Eignet sich die Ibuki also für Ranked Battles?

Ich würde hier klar nein sagen. Sie hat zwar eine gute Tarnung, fällt im Vergleich zu anderen Kreuzern aber stark ab und ist zu sehr für den Kampf gegen Schlachtschiffe gedacht als das sie ein direktes Kreuzerduell gewinnen könnte.

 

Buffalo:

Spoiler

Die neue Vorstufe zur Des Moines. Im Grunde die gleiche Eignung wie jeder andere amerikanische Kreuzer. gute HE und AP und als Radar und Hydro Schiff exzellent geeignet. Dazu ein mittelmäßiges Concealment. Durch ihr Radar und ihre Bewaffnung aber eine massive Gefahr für DD's und Kreuzer mit gutem Tarnwert. Alles in allem ein leicht zu spielender Kreuzer ohne nennenswerte Vor und Nachteile. Was ihr aber im Verhängnis werden kann, da sie außer Radar zur Verfügung zu stellen kaum eigene Akzente setzen kann und das Spiel entscheidend mitbestimmen kann. 

 

Eignet sich die Buffalo also für Ranked Battles?
Ich würde ein eventuell sagen. Sie ist zwar ein massiver DD Counter und kann diese bekämpfen aber ist kaum in der Lage einen Carry hinzulegen.

 

Seattle:

Spoiler

Der IXer Vertreter der CL Serie der Amerikaner. Eine hohe Zahl Rohre und eine gute Feuerrate, sowie viele Verbrauchsgüter machen sie universell einsetzbar. Allerdings fehlt ihr, wie dern Briten Kreuzern komplett die Panzerung wodurch sie für andere Kreuzer im direkten Duell kaum eine langfristige Gefahr darstellt. Ohne ausreichende Deckung und DD's, die für sie spotten, ist die Seattle nahezu nutzlos.

 

Eignet sich die Seattle also für Ranked Battles?

Ich würde sagen nein. Da sie keinen Nebel besitzt um sich zu schützen und selbst durch großkalibriges HE Zitadellentreffer erleidet, und nicht wie britische Kreuzer viele HP wiederherstellen darf, kann sie kaum das Endgame erleben um dort noch Einfluss nehmen zu können. 

 

Dmitri Donskoi:

Spoiler

Der reguläre IXer Russe - schnell feuernde 180mm Artillerie mit gutem Durschlag und sehr flachem Feuerwinkel kombiniert mit dem kurzen aber mächtigen russischen Radar erlaubt es der Donskoi exzellent gegen DD's vorzugehen und zeitgleich aber auch mit ihrer AP Kreuzern massiven Schaden zuzufügen. Frontal schützt sie zudem eine gute Panzerung was sie AP unanfällig macht. Dafür muss die Donskoi, wie viele Russen Kreuzer, mit einem extrem schlechten Concealment büßen. Wodurch sie für viele andere Kreuzer ein leichtes Ziel abgibt und Gefahr läuft unerwartet etwas in die Seite zu bekommen. Allerdings steht ihr ein guter HP Pool zur Verfügung und durch ihre unerwartet hohe Geschwindigkeit kann sie Beschuss recht gut ausweichen.

 

Eignet sich die Dmitri Donskoi also für Ranked Battles?

Ich würde hier ganz klar ja sagen. Hohe Überlebensfähigkeit dank guter (frontal) Panzerung zusammen mit potenter Artillerie und dem mächtigen Radar machen sie universell einsetzbar und ausdauernd im Gefecht. Zudem ist ihre "Gefahraura" oft so groß, dass sich DD's kaum trauen sich in Torpedo Distanz zu begeben ohne Gefahr zu laufen im Radar zu landen.

 

Kronshtadt:

Spoiler

Im Grunde der Dmitri Donskoi nicht unähnlich, dafür trägt die Kronshtadt eine deutlich potentere Artillerie, die zwar lang nachlädt dafür aber umso mächtiger zuhauen kann. Vor allem ist ihre HE Brandwahrscheinlichkeit erheblich höher als bei der Donskoi und sie ist nicht auf die IFHE Skillung angewiesen. Alles in allem erfüllt die Kronshtadt damit die selbe Rolle wie die Donskoi, ist lediglich etwa behäbiger insgesamt und dafür mit mehr HP ausgestattet. Es handelt sich also im grunde nur um eine etwas andere Gewichtung der Eigenschaften russischer Kreuzer.

 

Eignet sich die Kronshtadt also für Ranked Battles?

Ja, schneller als ein Schlachtschiff, besser gepanzert als ein Kreuzer. Mit potentem Radar und Hydro ausgerüstet und dazu eine massive Artillerie und hohe Überlebensfähigkeit.

 

Roon:

Spoiler

IM Grunde eine kastrierte Hindenburg mit, im Kern, ähnlichen Eigenschaften. Schlechtes Concealment, aber besser als bei den russischen Kreuzern, einer schnell feuernden Artillerie mit flachem Feuerwinkel und sehr hoher Präzision und das mächtige deutsche Hydro, das nur deutschen Schiffen zur Verfügung steht. Eine Kombination, die für DD's enorm gefährlich ist und die Roon so unattraktiv als Ziel für diese macht. Ihre Kombination aus HE und AP macht die Roon allerdings auch für große Schiffe gefährlich. Sowohl im Brawling bei dem sie ihre AP selbst in die Zitalle der Musashi feuern kann, als auch auf Distanz wo sie andere Schiffe durch ihre extrem hohe Präzision einfach ausbrennen kann. Leider muss die Roon dafür Abstriche bei der Artillerie in deren Anordnung machen. Nur ein Front Turm erlaubt es ihr kaum andere Schiffe zu verfolgen, was auf Grund ihrer geringen Geschwindigkeit ohnehin schwierig ist. dafür kann die Roon mit hoher Reichweite trumpfen.

 

Eignet sich die Roon also für Ranked Battles?

Ich würde auch hier klar ja sagen. Sie ist zwar etwas behäbig im Handling, kann sich aber DD's problemlos vom Hals halten und ist im Duell für Schiffe aller anderen Klassen eine ernst zu nehmende Gefahr. 

 

Neptune:

Spoiler

Der IXer Kreuzer von der Insel - Theoretisch könnte die Neptune ein potentes Schiff sein, jedoch fehlt ihr der eine Vorteil vieler anderer Briten - Mit über 10km Detection Range hat sie große Probleme nah genug ans Geschehen heran zu kommen. Dazu kommt ihre schlechte Panzerung und dass sie sich sehr auf ihren Nebel verlassen muss, der zu oft von Radar negiert werden wird. Zwar kann sie eine hohe HP Zahl wieder herstellen, jedoch ist ihre Einsetzbarkeit stark vermindert in Ranked Battles, da sie sich im Grunde als großer DD (ohne Concealment) versteht und somit zu leicht von anderen Kreuzern gekontert werden kann.

 

Eignet sich die Neptune also für Ranked Battles?

Nein. Dafür fehlt ihr Concealment oder die Möglichkeit sich auch ohne Nebel gegen andere Schiffe effektiv durchsetzen zu können. Zudem ist sie (im Nebel) permanent auf einen Spotter angewiesen, kann also im Endgame nur direkte Duelle eingehen was ihr zum Nachteil gereicht.

 

Saint-Louis:

Spoiler

Der schnelle IXer Franzosen Kreuzer mit potenter Artillerie - Ein solider Kreuzer, der durch den Motorboost sogar die Möglichkeit hat DD's zu jagen und mit ihrer 203mm HE zu bearbeiten. Dafür muss die Saint-Louis jedoch auf viel Panzerung verzichten und erleidet bei Seiten Treffern oft hohen Schaden. Dafür erlaubt ihr ihre Geschwindigkeit und Wendigkeit an Orten aufzutauchen an denen man eher mit einem DD rechnen würde wodurch sie andere Kreuzer oder DD's leicht überraschen kann. Durch gute Torpedos kann sie im Nahkampf allerdings auch im Nahkampf agieren, vor allem da ihre Torpedowerfer in Winkeln feuern können, die andere Spieler kaum erwarten.

 

Eignet sich die Saint-Louis also für Raned Battles?

Ich würde sagen ja. Da sie durch ihre Geschwindigkeit Stellen auf der Karte besetzen kann, die nicht unbedingt zu erwarten sind kann sie so große Schiffe leicht unter Beschuss nehmen und sich aber auch schnell wieder aus der Gefahrenzone bringen. 

 

Abschließende Einschätzung bei Kreuzern:

  • Ibuki                                       Nein
  • Buffalo                                   Eventuell
  • Seattle                                   Nein
  • Dmitri Donskoi                     Ja
  • Kronshtadt                            Ja
  • Roon                                      Ja
  • Neptune                                Nein
  • Saint-Louis                            Ja

 

Bei den Kreuzern kommt es darauf an, dass sie eine Möglichkeit der Überlebensfähigkeit bieten. Und diese ergibt sich eher durch Panzerung und HP, bzw bei der Saint-Louis durch Geschwindigkeit, als durch Tarnwert. Da Kreuzer oft in den Ranked Battles ein gewisses Carry Potential benötigen ist es Schiffen wie Neuptune, Ibuki oder Seattle einfach kaum möglich das Team lange effektiv zu unterstützen ohne selbst dabei drauf zu gehen. Dies macht Schiffe wie Kronshtadt, Dmitri Donskoi oder Roon so wertvoll im Gefecht.

 


 

Der Rest kommt innerhalb der nächsten Tage dazu.

 

 

 


 

Wenn ich mich also festlegen müsste, an Hand meiner Schiffs Einschätzung, würde ich folgende Schiffe in den höheren Rängen erwarten:

  • Fletcher
  • Black
  • Z-46
  • Chung Mu
  • Dmitri Donskoi
  • Kronshtadt
  • Roon
  • Saint-Louis
  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Modder
3,989 posts
7,098 battles
18 minutes ago, SkipperCH said:

Insgesamt stehen also 27 verschiedene Schiffe zur Verfügung.

Die nächste Ranked Season kommt mit Patch 0.8.0. Mit diesem Patch werden auch die ungeraden Stufen der Träger aus dem Spiel genommen. Es wird somit keine Tier9 Träger mehr im Spiel geben.

 

Für diese Hilfe solltest du auch das Thema "Arms Race" (Wettrüsten) mit einbeziehen, da es ein sehr großen Einfluss auf die Brauchbarkeit der Schiffe für die RankedBattles hat.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[MAW]
Players
1,347 posts
6,158 battles

Naja wird wohl eine Kronstadt, Missi, Kitta, Musashi und Black schwemme werden

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
1,415 posts
Vor 52 Minuten, catze sagte:

Naja wird wohl eine Kronstadt, Missi, Kitta, Musashi und Black schwemme werden

Ich gehe auch davon aus dass wir mehr von den IX`er Premium Schiffen sehen werden.

Aus dem Normalen Forschungsbaum koennte ich mir folgende Schiffe vorstellen:

BB`s Alsace und Iowa

CL`s Ibuki, Roon und Dimitri Domskoi

DD`s Fletcher, Kitakaze, Yugumo, bei den anderen DD`s bin ich mir nicht sicher.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
103 posts
9,948 battles

Seh ich genauso.

Mein Pick wird die Ibuki sein. Der beste Tier 9 Kreuzer.

Wenn ich Lust auf einen DD habe, nehme ich bestimmt die Udaloi. Wobei die Tashkent auch nicht schlecht sein wird denk ich.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[H-6-H]
[H-6-H]
Players
1,215 posts
2 hours ago, catze said:

Naja wird wohl eine Kronstadt, Missi, Kitta, Musashi und Black schwemme werden

Erinnert irgendwie an den Käse bei den 7ern ...

Share this post


Link to post
Share on other sites
[TTT]
[TTT]
Players
2,984 posts
10,397 battles
1 hour ago, Angelofmoon said:

Ich gehe auch davon aus dass wir mehr von den IX`er Premium Schiffen sehen werden.

Aus dem Normalen Forschungsbaum koennte ich mir folgende Schiffe vorstellen:

BB`s Alsace und Iowa

CL`s Ibuki, Roon und Dimitri Domskoi

DD`s Fletcher, Kitakaze, Yugumo, bei den anderen DD`s bin ich mir nicht sicher.

BBs_: Falsch. Das einzige BB, was wirklich Carrypotential hat, ist die Missouri, wegen dem Radar, ihrer Geschwindkeit und ihrem Tarnwert.

CLs: Falsch. Beim Arms Race brauchst du frühen Einfluss aufs Spiel: Den liefern Ibuki und Roon gar nicht, die Donskoi nur bedingt. Kronstadt, Alaska und Buffalo funktionieren hier einfach besser (Radar + Tarnwert, bei der Kronstadt ist die HA der Ausschlaggebende Punkt)

DD: Fletcher, Black und Z-46. Der Rest kommt nicht an die beiden dran.

  • Cool 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
[130]
Alpha Tester
3,488 posts
10,676 battles
2 hours ago, Angelofmoon said:

Ich gehe auch davon aus dass wir mehr von den IX`er Premium Schiffen sehen werden.

Aus dem Normalen Forschungsbaum koennte ich mir folgende Schiffe vorstellen:

BB`s Alsace und Iowa

CL`s Ibuki, Roon und Dimitri Domskoi

DD`s Fletcher, Kitakaze, Yugumo, bei den anderen DD`s bin ich mir nicht sicher.

 

Sehe es wie eX. Bei den BBs bleibt eigtl nur die Missi bzw Iowa.

 

BBs: Missi (schnell, gute Guns, Radar und gute AA)

CA/CL:  Kron, Dimi und Alaska

DDs: Fletcher, Black, Z46

 

Was anderes wird man sicherlich nicht sehen. Das werden sicherlich die Hauptschiffe werden, die man sehen wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
256 posts
11,257 battles
4 hours ago, XFabi7X said:

...

Mein Pick wird die Ibuki sein. Der beste Tier 9 Kreuzer.

Wenn ich Lust auf einen DD habe, nehme ich bestimmt die Udaloi. Wobei die Tashkent auch nicht schlecht sein wird denk ich.

 

Ibuki bester T9 Kreuzer? Ok, ich gönne jedem seine Meinung, aber anhand von objektiven Gesichtspunkten kann ich das nicht wirklich nachvollziehen.  Selbst in deiner eigenen Statistik hast du mit anderen T9 Kreuzern deutliche bessere Werte.

 

Auch bei den DD kannst du natürlich nehmen was du möchtest, aber die Russen DD waren eigentlich immer die schlechteste Wahl im Ranked, da hier deutlich mehr Fokus-Feuer stattfindet als im Random und Schaden farmen auf BB trägt deutlich weniger zum Sieg bei als die Caps dominieren.

 

 

3 hours ago, Bluteule said:

 

Sehe es wie eX. Bei den BBs bleibt eigtl nur die Missi bzw Iowa.

 

BBs: Missi (schnell, gute Guns, Radar und gute AA)

CA/CL:  Kron, Dimi und Alaska

DDs: Fletcher, Black, Z46

 

Was anderes wird man sicherlich nicht sehen. Das werden sicherlich die Hauptschiffe werden, die man sehen wird.

 

Würde ich auch so sehen, dass es mit die besten Schiffe sind. Allerdings werden wir sicher auch alles andere oft genug sehen, da es auch Leute gibt, die gar nicht die Auswahl haben, oder ihre Schiffe im Ranked durch grinden.

 

Da es bei Arms Race nicht nur auf Cap-Kontrolle, sondern auch auf die Buff-Erroberung ankommt, werde ich persönlich auf die Kitakaze setzen, weil sie mit ihrer brachialen Feuerkraft extrem schnell mit gegnerischen DD aufräumen kann, wenn diese durch Radar offen sind. BB kann sie allein mit ihrem Feuerregen zum abdrehen zwingen und selbst die meisten Kreuzer kann sie in einem direkten Feuerkampf in die Knie zwingen. Das Gesamtpaket wird noch mit brauchbaren Torps und einem konkurrenzfähigen Tarnwert abgerundet.

 

Als Lückenfüller nehme ich die Black. Das Radar wird sehr nützlich sein und mit der "Ultimatives Krokodil" Tarnung gibt es noch massig Kapitäns- und Free XP dazu.

Andere Schiffe werde ich nicht nehmen, da im Ranked schlechte DD einfach noch schwieriger zu kompensieren sind als im Random und ich sicher gehen will, dass wenigstens ein DD im Team weiß was zu tun ist.   :cap_like:   

Grüße Bisam 

Edited by Bisam
gröbsten Tippfehler entfernt

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
1,415 posts
Vor 7 Stunden, eXzession sagte:

BBs_: Falsch. Das einzige BB, was wirklich Carrypotential hat, ist die Missouri, wegen dem Radar, ihrer Geschwindkeit und ihrem Tarnwert.

CLs: Falsch. Beim Arms Race brauchst du frühen Einfluss aufs Spiel: Den liefern Ibuki und Roon gar nicht, die Donskoi nur bedingt. Kronstadt, Alaska und Buffalo funktionieren hier einfach besser (Radar + Tarnwert, bei der Kronstadt ist die HA der Ausschlaggebende Punkt)

DD: Fletcher, Black und Z-46. Der Rest kommt nicht an die beiden dran.

Eventuell solltest du mal lesen was ich geschrieben habe.

Vor 8 Stunden, Angelofmoon sagte:

Ich gehe auch davon aus dass wir mehr von den IX`er Premium Schiffen sehen werden.

Aus dem Normalen Forschungsbaum koennte ich mir folgende Schiffe vorstellen:

BB`s Alsace und Iowa

CL`s Ibuki, Roon und Dimitri Domskoi

DD`s Fletcher, Kitakaze, Yugumo, bei den anderen DD`s bin ich mir nicht sicher.

Seid wann ist die Missouri im Normalem Forschungsbaum?

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
1,415 posts
Vor 7 Stunden, Bluteule sagte:

 

Sehe es wie eX. Bei den BBs bleibt eigtl nur die Missi bzw Iowa.

 

BBs: Missi (schnell, gute Guns, Radar und gute AA)

CA/CL:  Kron, Dimi und Alaska

DDs: Fletcher, Black, Z46

 

Was anderes wird man sicherlich nicht sehen. Das werden sicherlich die Hauptschiffe werden, die man sehen wird.

Lesen was ich geschrieben habe, wuerde einiges hier vereinfachen.

Davon abgesehen gibt es immer noch Spieler, welche die Missouri nicht haben oder eins der anderen IX`er Premium Schiffe.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester, Players, In AlfaTesters
8,066 posts
5,070 battles

Im Endeffekt seht ihr sowieso wieder zu 70% Sec Build Friedrichs im Team:cap_haloween:

  • Funny 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[PONY]
[PONY]
Players
2,045 posts
18,252 battles

Es läuft wie folgend ab.

Radar hier, Radar da, Kreuzer und Schlachtschiffe verstecken sich und die Zerstörer verkrümeln sich auf die Flanke oder werden beim ersten Aufeinandertreffen versenkt. 

Wer zuerst den Fuß vor die Türe stellt, der bekommt mit dem Hammer eine gezimmert. 

Dann das übliche :etc_swear:.

 

Welches Schiff ist doch eher zweitrangig, man kann mit einer Ibuki von der Flanke aus genauso gut wirken wie mit der Seattle in Inselnähe, muss halt das Team als auch der Gegner entsprechend mitspielen. 

Im Endeffekt läuft alles auf den "Best Loser" heraus. Mit welchem Schiff ist dieser begehrte Platzt am besten zu erreichen. Mein Tipp ist da ganz klar das BB.

 

Die "Buffs" könnten wirklich einen neuen Schwung in das Gameplay bringen, wobei ich das eher kritisch sehe. Wer zuerst die Buffs hat wird nur noch stärker und fegt dann über die Gegner drüber. 

  

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[-I-N-]
[-I-N-]
Beta Tester
4,104 posts
6,993 battles

Ja, DD werden Mangels CV kaum den „Best Loser“ abgeben können. Trotzdem werden wir genug Spieler haben, die lieber den Sieg wegwerfen, weil sie auf „Sterne retten“ spielen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
890 posts
12,765 battles
10 hours ago, XFabi7X said:

Mein Pick wird die Ibuki sein. Der beste Tier 9 Kreuzer.

 

Sehe ich auch so. Nach dem Genauigkeits- und Reload-Buff ist das Ding einfach nur der Hammer.

Zudem ist es ein japanischer Kreuzer, der zur Ablenkung auch ordentlich 8 x 10 km Torpedos einstreuen kann.

Und wenn gar nichts geht, geht man mit 9,7 km Sichtbarkeit halt einfach mal aus dem Schussfeld...

Share this post


Link to post
Share on other sites
[PONY]
[PONY]
Players
2,045 posts
18,252 battles
24 minutes ago, Fichtenmoped said:

Trotzdem werden wir genug Spieler haben, die lieber den Sieg wegwerfen, weil sie auf „Sterne retten“ spielen.

Ich glaube es geht nicht darum einen Sieg wegzuwerfen, sondern eher den Stern zu sichern wenn das Team in Rückstand liegt, sei es durch Versenkung oder Cappunkte.

 

Da sehe ich das Wettrüsten als den Einflussfaktor. Ein Team das im Vorteil von Schiff und Buff ist, kann sich nur selber besiegen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
1,823 posts
6,530 battles
9 hours ago, Bluteule said:

DDs: Fletcher, Black, Z46

 

Was anderes wird man sicherlich nicht sehen.

 

Was ist mit der Kitakaze? Höher DPM in Verbindung mit 32mm Pen (IFHE). 

Dazu gute Tarnung und Wendigkeit im Vergleich zum Vorgänger. 

Meiner Meinung nach deutlich stärker als die Z und Fletcher weil sie mit den Kanonen zuverlässiger schaden machen kann. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[TTT]
[TTT]
Players
2,984 posts
10,397 battles
10 minutes ago, Der_Naschfuchs said:

 

Was ist mit der Kitakaze? Höher DPM in Verbindung mit 32mm Pen (IFHE). 

Dazu gute Tarnung und Wendigkeit im Vergleich zum Vorgänger. 

Meiner Meinung nach deutlich stärker als die Z und Fletcher weil sie mit den Kanonen zuverlässiger schaden machen kann. 

Das Argument der Z ist das Hydro, das Argument der Fletcher ihrer Vielseitigkeit. Kitakaze wird aber auch stark vertreten sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
55 posts
12,522 battles
10 hours ago, XFabi7X said:

 

Mein Pick wird die Ibuki sein. Der beste Tier 9 Kreuzer.

 

Also entweder du nimmst echt harten Stoff oder du bist der lebende Beweis für die Richtigkeit von Everetts "Viele Welten Theorie" und es hat dich aus einer Paralleldimension hierher verschlagen. Kommst du vielleicht aus Taured? :Smile_teethhappy:

https://www.youtube.com/watch?v=Aal5VbLXfIU&spfreload=10

 

--------------------

 

Wenn WG konsequent ist müsste es die 8er Träger im 9er Ranked zulassen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
55 posts
12,522 battles
Just now, eXzession said:

Das Argument der Z ist das Hydro, das Argument der Fletcher ihrer Vielseitigkeit. Kitakaze wird aber auch stark vertreten sein.

Die Kita sieht ab 7km keine Sonne mehr gegen eine Taschkent oder Udaloi da ihre Mumpeln zu schnell an speed verlieren.

 

Im Speedranked dachte ich auch erst die T61 würde dominieren aber nix da. Wider Erwarten war eine IFHE - Longrange - No Concealment Aigle die beste wahl. Tritt jeden DD aus dem Wasser, macht hohen schaden auf CA/CL und fackelt zuverlässig die BBs ab.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[130]
Alpha Tester
3,488 posts
10,676 battles
2 hours ago, Der_Naschfuchs said:

 

Was ist mit der Kitakaze? Höher DPM in Verbindung mit 32mm Pen (IFHE). 

Dazu gute Tarnung und Wendigkeit im Vergleich zum Vorgänger. 

Meiner Meinung nach deutlich stärker als die Z und Fletcher weil sie mit den Kanonen zuverlässiger schaden machen kann. 

 

Natürlich wird man die Kita auch sehen, doch fährt sich die Kita eher wie ein Klotz. Da sind die Fletcher und Black (Radar + schnellladenede Torps + US-Nebel) schon viel wendiger. Z hat das gute Hydro, ist schnell und hat schnellladende Torps und die Geschütze brauchen sich auch nicht zu verstecken. Die Kita wird man eher als Sniper sehen, der den Gegner mit HE zuballern wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
103 posts
9,948 battles

Ok. Ok. Ihr habt recht.

Saint-Louis wird deutlich besser sein. 

Ein Glück nehme ich jetzt das bessere Schiff. Jetzt muss ich mir nur noch das Schiff holen. Mit dem Schiff sollte ich besser in der Lage sein, Kronstadts und Alaskas zu sinken. Danke Leute.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×