Jump to content
Kneetkopp

Lila werden leicht gemacht - Spielmechanik

60 comments in this topic

Recommended Posts

[G-S-R]
Players
148 posts
4,561 battles

 

Moin Jungens,

 

 

Es wird im Forum immer wieder gerne darüber diskutiert die Spielmechaniken kennen zu müssen.

 

Da ich mich jeden Tag mit meiner armseligen WR Krümel für Krümel nach oben zu knabbern versuche, fasse ich mal zusammen was ich meine verstanden zu haben.

 

  1. Minimap beobachten um nicht irgendwo reinzuyolon.
  2. Zeit nehmen beim Zielen, - möglichst irreparabler AP Schaden verursachen.
  3. Den Kübel richtig anwinkeln
  4. richtige Munition wählen AP/HE
  5. ???

 

Die hier aufgeführten Punkte bitten um Vervollständigung - was fehlt noch?

Weil diese Punkte werden von mir meistens beachtet.

 

Danke Euch für die konstruktiven Ergänzungen schon im Voraus.

 

Kneetkopp

Edited by Sehales
Formatierung angepasst

Share this post


Link to post
Share on other sites
[CATS]
Players
16,359 posts
11,328 battles
  • Keine fremde Formatierung im Forum benutzen
  • Besser treffen als der Gegner
  • Die richtigen™ Ziele auswaehlen
  • Besseres Situationsbewusstsein als der Gegner haben

Share this post


Link to post
Share on other sites
[G-S-R]
Players
148 posts
4,561 battles

sorry, das mit der Formatierung wusste ich nicht, werde mich in Zukunft daran halten.

 

@ColonelPete, ok das mit den richtig ausgewählten Zielen hatte ich vergessen aufzuführen, ist mir ebenfalls bewusst.

 

Als Kreuzer die DD fokussieren, DD geht Spotten, Cappen und geht auf die Dickschiffe. BB gehen auf die gegnerischen Kreuzer und beharkt die Gegner BB´s.

 

Wenn das nur die Spielentscheidenden Punkte sind, kann es eigentlich nur noch an wie schon von Dir beschriebenem besseren Situationsbewusstsein liegen, und das erlernt man wahrscheinlich nur über Erfahrung und immer wieder und wieder Spielen.

 

Zusammengefasst etwa 4-5 Punkte und Üben, Üben, Üben !

 

Dann brauche ich jetzt nur noch Zeit.

 

Danke

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[4DSF]
Players
351 posts
13,484 battles

nicht aus der 2.Reihe torpen

nicht gleich zu Beginn des Gefechts die seiten wechseln , da man in dieser zeit oft keine Ziele hat.

ist man auf der ( schwachen) Seite def. und spot auf der starken Seite mit pushen

keine Ehrenrunde drehn um  hinten zu stehen ( könnte ja Schaden nehmen )

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[CORNG]
[CORNG]
Players
1,866 posts
10,395 battles
13 minutes ago, Kneetkopp said:

Als Kreuzer die DD fokussieren, DD geht Spotten, Cappen und geht auf die Dickschiffe. BB gehen auf die gegnerischen Kreuzer und beharkt die Gegner BB´s.

Ein offener gegnerischer DD wird IMMER fokussiert. Egal in welchem Schiff. Ein overpen von einem BB tut einem DD weh und kann das entscheidende Zünglein an der Waage sein, ob der gegnerische DD sinkt und deiner überlebt.

 

Ich habe bis jetzt noch kein Unikum/Superunikum im BB vom Gegnerteam gehabt, welches NICHT auf meinen DD geschossen hat wenn ich offen war und die Rohre geladen waren. Das Unterscheidet diese Spieler halt von den tiefroten BB Jockeys, die als Ausrede dann bringen: Schwer zu treffen, bekommen kaum Schaden durch mich, etc.pp.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[CATS]
Players
16,359 posts
11,328 battles
1 hour ago, Kneetkopp said:

sorry, das mit der Formatierung wusste ich nicht, werde mich in Zukunft daran halten.

 

@ColonelPete, ok das mit den richtig ausgewählten Zielen hatte ich vergessen aufzuführen, ist mir ebenfalls bewusst.

 

Als Kreuzer die DD fokussieren, DD geht Spotten, Cappen und geht auf die Dickschiffe. BB gehen auf die gegnerischen Kreuzer und beharkt die Gegner BB´s.

 

Wenn das nur die Spielentscheidenden Punkte sind, kann es eigentlich nur noch an wie schon von Dir beschriebenem besseren Situationsbewusstsein liegen, und das erlernt man wahrscheinlich nur über Erfahrung und immer wieder und wieder Spielen.

 

Zusammengefasst etwa 4-5 Punkte und Üben, Üben, Üben !

 

Dann brauche ich jetzt nur noch Zeit.

 

Danke

 

Ok, beim Zielen habe ich wohl zu tief gestapelt.

Unter Berücksichtigung der Spielerschaft ist es nicht besonders schwer, häufig besser zu zielen als der Gegner. Unikums zielen aber sehr bis extrem gut. Keine Ahnung wie man das passend beschreiben kann.

 

Wie Nalfein schon schrieb wissen wirklich gute Spieler wann sie vom Standarschema bei der Zielauswahl abweichen. Selbst wenn Du nur Ziele einer Art zur Auswahl hast, wissen gute Spieler welches Ziel am gefährlichsten für ihr Team ist und/oder am schnellsten ausgeschaltet werden kann und gleichzeitig die optimale Entscheidung im Zielkonflikt "Gefährlich - schnell ausschaltbar" treffen. Das geht dann schon wieder stark in die Richtung Situationsbewusstein.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
399 posts
4,676 battles

Map Kenntnisse, wo kann ich mit meinem Schiff hinstellen ohne gleich ein One Shot zu sein. Wichtig bei den leichten US Kreuzern oder Schiffe mit geringer reichweite wie Atago im T10 usw usw.

Da Zielen wurde schon erwähnt, bzw das vorhalten und das abschätzen was der gegner als nächstes macht. 

Das wichtigste aber finde aber ich , Teamspiel. Seinen eigenen Stiefel fahren kann manchmal zum erfolg führen muss es aber nicht.

Supporten, mal Tanken ( ja nach Schiff ) usw usw. 

 

Es ist noch kein meister von Himmel gefallen also Üben und nochmals Üben. 

Ich mache mir manchmal im trainigsraum ein Bots scharf nur um mit dem Kahn zielen zu üben.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[G-S-R]
Players
148 posts
4,561 battles
Vor 15 Stunden, Nalfein_71 sagte:

Ein offener gegnerischer DD wird IMMER fokussiert. Egal in welchem Schiff. Ein overpen von einem BB tut einem DD weh und kann das entscheidende Zünglein an der Waage sein, ob der gegnerische DD sinkt und deiner überlebt.

Nach ein paar Runden gestern am Abend hab ich mal bei twitch reingeschaut, da war Hummelcommander dabei mit Vanderdecken Ranked zu fahren. Sobald ein gegnerischer DD aufging hat er mit seiner Arizona volle Salven mit draufgehauen, obwohl auch Schlachter und Kreuzer in der Nähe waren. Ist mir bis dato noch nie so bewusst geworden. Es ist was dran an dem was du geschrieben hast.

Habs mir hinter die Ohren geschrieben!

 

Zum Thema richtiges Zielen: Da ist was dran.

Ich hatte gestern verschiedene Schiffe in Divi mit meinen Clankollegen durchprobiert. Auch dabei ist mir gestern so richtig bewusst geworden, daß man z.b. mit der Krohnstaht wesentlich mehr ein Gefecht beeinflussen kann als zum Beispiel mit der Cleveland. Wenn man gleich zu Anfang gut trifft, und auf verschiedene Schiffe Zitas verteilt, verschafft man sich direkt Respekt und der Gegner verpisst sich.

Komischerweise treffe ich mit dem Kübel ganz gut, und vor allem auch dahin worauf ich Ziele.

 

Beim Gefecht mit der Cleveland z.B. stehe ich in der Regel hinter einer Insel uns spamme die Gegner voll, ich allerdings kann mit der Cleve keine Kellen verteilen, wenn nicht grade ne dämliche Mogami Breitseite vor einen aus dem Cap rusht. 

 

Vor 13 Stunden, Capt_William_Bligh sagte:

Das wichtigste aber finde aber ich , Teamspiel. Seinen eigenen Stiefel fahren kann manchmal zum erfolg führen muss es aber nicht.

 

Das Teamspiel hat gestern super funktioniert, die Gefechte gestern liefen mit Uwe und Wolfgang (der Marquise und unser Trooper) die Burschen kennst du ja noch Günni.

Ach ja übrigens frohes neues Dir auch noch.

 

 

Kneetkoop

 

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
399 posts
4,676 battles
3 hours ago, Kneetkopp said:

Nach ein paar Runden gestern am Abend hab ich mal bei twitch reingeschaut, da war Hummelcommander dabei mit Vanderdecken Ranked zu fahren. Sobald ein gegnerischer DD aufging hat er mit seiner Arizona volle Salven mit draufgehauen, obwohl auch Schlachter und Kreuzer in der Nähe waren. Ist mir bis dato noch nie so bewusst geworden. Es ist was dran an dem was du geschrieben hast.

Habs mir hinter die Ohren geschrieben!

 

Zum Thema richtiges Zielen: Da ist was dran.

Ich hatte gestern verschiedene Schiffe in Divi mit meinen Clankollegen durchprobiert. Auch dabei ist mir gestern so richtig bewusst geworden, daß man z.b. mit der Krohnstaht wesentlich mehr ein Gefecht beeinflussen kann als zum Beispiel mit der Cleveland. Wenn man gleich zu Anfang gut trifft, und auf verschiedene Schiffe Zitas verteilt, verschafft man sich direkt Respekt und der Gegner verpisst sich.

Komischerweise treffe ich mit dem Kübel ganz gut, und vor allem auch dahin worauf ich Ziele.

 

Beim Gefecht mit der Cleveland z.B. stehe ich in der Regel hinter einer Insel uns spamme die Gegner voll, ich allerdings kann mit der Cleve keine Kellen verteilen, wenn nicht grade ne dämliche Mogami Breitseite vor einen aus dem Cap rusht. 

 

 

Das Teamspiel hat gestern super funktioniert, die Gefechte gestern liefen mit Uwe und Wolfgang (der Marquise und unser Trooper) die Burschen kennst du ja noch Günni.

Ach ja übrigens frohes neues Dir auch noch.

 

 

Kneetkoop

 

 

Frohes neues auch dir :-) 

Ich kenne die alle noch aber die mich nicht mehr ;-) 

generell ist Teamspiel ansuch das wichtigste auch als Solo player....wenn ein Full HP BB hinten rumgammelt und einer Folienkreuzer an der Front die schüsse fängt, ist es teamspiel das der dicke BB nach vorne fährt und tankt um den kreuzer zu retten....schon bleibt die kanone im Spiel aber das passiert so selten ....

 

in diesem Sinne wir sehen uns auf hoher See... .-) 

  • Funny 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[WG-EU]
[WG-EU]
WG Staff, Alpha Tester
3,752 posts
1,143 battles
22 hours ago, ColonelPete said:
  • Keine fremde Formatierung im Forum benutzen
  • Besser treffen als der Gegner
  • Die richtigen™ Ziele auswaehlen
  • Besseres Situationsbewusstsein als der Gegner haben

Fixed :)

  • Boring 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[-I-N-]
Players
366 posts
4,273 battles

Moin Kneetkopp, 

 

du machst dir ja schon wieder Gedanken - dich muss man einfach mögen. :cap_tea:

 

Vieles ist ja hier bereits genannt worden... Dennoch füge ich gerne noch etwas hinzu. 

 

- Eigeninitiative (ein Punkt der leider sehr oft vergessen wird)

 

- Map awareness (man kann es einfach nicht oft genug erwähnen!) 

 

- Selbstbeherrschung (Nicht immer vorpreschen, auch mal einen Schuss zurückhalten um 

einen besseren Winkel zu bekommen, auch mal zugehen lassen und umpositionieren etc.) 

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[G-S-R]
Players
148 posts
4,561 battles
Vor 1 Stunde, Blacksoundz sagte:

du machst dir ja schon wieder Gedanken - dich muss man einfach mögen.

 

Hehe Kevin, danke fürs Liebhaben ;-)

 

Gedanken mache ich mir gerne. Wenn ich was mache, möchte ich es schon richtig machen oder ich lasse es sein. Andere kochen auch nur mit Wasser, und blöder bin ich mit Sicherheit auch nicht. Ich merke ja auch das mit der Zeit so einiges besser läuft, aber noch viel optimiert werden kann.

Die Erfahrung kommt ja mit der Zeit. Man nimmt immer was mit wenn man mit offenen Ohren und Augen durchs Forum, twitch oder auch Youtube geht. Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen. ;-)

 

Vor 1 Stunde, Blacksoundz sagte:

- Eigeninitiative (ein Punkt der leider sehr oft vergessen wird)

 

Dazu traue ich mich manchmal, leider nicht oft genug. Dazu fehlt mir noch die Erfahrung, Zu wissen wann ich pushen kann und sollte, kann noch nicht richtig Einschätzen. In der Divi zu dritt klappt das oft wenn man gemeinsam abwägen kann, allerdings im Random wenn ich alleine fahre ist es schwierig Absprachen zu treffen.

Wenn ich unter Beschuss in der 1. Reihe stehe, hab ich außer dem Gegner in der Regel auch mittlerweile die Minimap im Blick, aber noch zusätzlich den Chat verfolgen ggfl. noch auf alles Antworten überfordert mich doch noch etwas.

 

Danke dir mein Freund

 

Gruss 

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[-I-N-]
Players
366 posts
4,273 battles
Vor 19 Minuten, Kneetkopp sagte:

 

Hehe Kevin, danke fürs Liebhaben ;-)

 

Gedanken mache ich mir gerne. Wenn ich was mache, möchte ich es schon richtig machen oder ich lasse es sein. Andere kochen auch nur mit Wasser, und blöder bin ich mit Sicherheit auch nicht. Ich merke ja auch das mit der Zeit so einiges besser läuft, aber noch viel optimiert werden kann.

Die Erfahrung kommt ja mit der Zeit. Man nimmt immer was mit wenn man mit offenen Ohren und Augen durchs Forum, twitch oder auch Youtube geht. Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen. ;-)

 

 

Dazu traue ich mich manchmal, leider nicht oft genug. Dazu fehlt mir noch die Erfahrung, Zu wissen wann ich pushen kann und sollte, kann noch nicht richtig Einschätzen. In der Divi zu dritt klappt das oft wenn man gemeinsam abwägen kann, allerdings im Random wenn ich alleine fahre ist es schwierig Absprachen zu treffen.

Wenn ich unter Beschuss in der 1. Reihe stehe, hab ich außer dem Gegner in der Regel auch mittlerweile die Minimap im Blick, aber noch zusätzlich den Chat verfolgen ggfl. noch auf alles Antworten überfordert mich doch noch etwas.

 

Danke dir mein Freund

 

Gruss 

 

 

 

Deine Statistik-Kurve geht seit Oktober stetig nach oben, somit machst du es im Ansatz richtig. Für alles andere gilt nach wie vor: üben, üben, üben. 

 

Meine Tür steht dir immer Offen - Das weißt du ja. :Smile_honoring:

Share this post


Link to post
Share on other sites
[PK11]
Beta Tester
712 posts
10,977 battles
Vor 22 Stunden, Kneetkopp sagte:

Nach ein paar Runden gestern am Abend hab ich mal bei twitch reingeschaut, da war Hummelcommander dabei mit Vanderdecken Ranked zu fahren. Sobald ein gegnerischer DD aufging hat er mit seiner Arizona volle Salven mit draufgehauen, obwohl auch Schlachter und Kreuzer in der Nähe waren. Ist mir bis dato noch nie so bewusst geworden. Es ist was dran an dem was du geschrieben hast.

Habs mir hinter die Ohren geschrieben!

Nur um das nochmal ganz deutlich zu machen: Es ist nicht nur "etwas dran" mit Schlachtschiffen auf Zerstörer zu schießen, es ist uneingeschränkt richtig. Eine Ausnahme wäre, wenn man mit der Salve ein gegnerisches Schiff aus dem Spiel nehmen kann. Z.b. einen Kreuzer mit 2000HP auf der Uhr. Ansonsten sollte man als BB einfach an die Male denken, wo man aus dem Nichts gegnerische Torpedos gefangen hat; das sollte eigentlich als Motivation reichen, auf den DD zu schießen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[NOCAP]
Players
1,535 posts
15,496 battles

Der wichtigste Grund warum alle Schiffsklassen immer DDs fokussieren sollten: Die Viecher bleiben nicht lange offen und jedes bisschen tut ihnen weh. Selbst wenn man AP geladen hat, 2 bis 3 Overpens helfen eurem DD den Gegner zu finishen. Und weil ein DD selbst mit 1 HP 100% Kampfkraft hat, darf man nie frühzeitig aufhören auf ihn zu schießen. Immer druff bis er untergeht.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[CORNG]
[CORNG]
Players
1,866 posts
10,395 battles

Gutes Beispiel von gestern: Ich in der Jutland in der 3. Minute auf 600 HP runter geholzt worden mit bis dahin 4 k Schaden auf DD. Eine gegnerische Zao hat lieber auf eine Repu geschossen und da Ihre 8-10k Schaden gefarmt. Ende vom Lied. Um die 115k Schaden am Ende vom Spiel, 1 Cap, 1 Cap mehrmals verteidigt, 3 Kills (Buffalo Devstrike mit Torps, GKF reste abgefackelt und als Funfact: 2 Torps in eben diejenige Zao und 1k rest dann weggeschossen), 2100 Base EP und Sieg. Hätte die Zao mich versenkt, wäre das Spiel wohl verloren gegangen, da die gegnerische Lightning dann ungestört hätte wirken können. Die sah nach dem ersten zusammentreffen von uns beiden auch nimmer wirklich gut aus und konnte wie ich kein zusammentreffen mehr riskieren und da wir beide RPF auf der Kiste hatten und der Spieler auch in etwa meine Spielstärke (ordentlich, nicht super ^^) hatte, war taktisch relativ anspruchsvoll. Jede Salve hätte wohl unsere Versenkung zur Folge gehabt. Trotz 2x Heal in der Jutland.

 

Typisches Beispiel von schlechtem Spiel. Der DD ist eh tot weil alle drauf schießen und da hinten bekomme ich mehr Schaden auf die Uhr dachte sich der Spieler in der Zao. DD haben einen sehr großen Einfluß im Spiel. Selbst wenn der Schaden vom DD auch mal sehr wenig ist, kann durch andauerendes offen halten von Gegnern diese in Ihrem Positionsspiel so stark einschränken, dass Spiele sich nochmals komplett drehen können. Nach 5 Minuten dachte ich in dem oben genannten Spiel an eine sichere Niederlage. Sah wirklich schlecht aus. Aber dank spotten (Stealthfire hinter Inseln ist dann nicht) , markieren von wichtigen Gegnern und gutem Fokus des Teams auf die markierten Ziele wurde es doch noch ein Sieg.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[OM]
Players
2,837 posts
12,273 battles

Man muss sowohl das eigene Schiff sowie auch möglichst alle Gegnerschiffe (des jeweiligen Tierbereichs) kennen. Es bringt mir nichts wenn ich mit meiner Fletcher perfekt zielen kann, ich aber nicht weiß welche Schiffe Radar haben. Selbst wenn ich mit meiner Shokaku großartig droppen kann sollte ich nicht direkt die erste Mino anfliegen, andererseits kann ich eine Yamato selbst mit ner NC auf dem falschen Fuß erwischen, wenn ich weiß, dass die Türme sehr langsam drehen und ich die weakspots kenne.

 

Das Thema "Minimap beachten" geht eigentlich noch viel tiefer. Ich mein es ist ja schön und gut wenn ich sehe "aha, da ist also BB1 und dort war kurz DD1 offen", es lassen sich aber noch weit mehr Informationen erschließen die ich nicht mal eben mit einem Blick auf die Map erkennen kann. Im Idealfall läuft im Hirn eigentlich andauernd ein "Informationsbeschaffungsprozess" (im Hintergrund) ab. Dann muss ich natürlich noch auf die gesammelten Informationen zugreifen und diese in meine Entscheidungsfindung einfließen lassen (unter Zuhilfenahme meines "Theoriewissens" über die jeweiligen Schiffe). Dabei geht es auch nicht nur um die Positionen des Gegners, sondern auch um (gegnerische) Cooldowns/Reloads/Turmstellung... .

 

Es ist auch nicht ganz unwichtig das eigene "Random-Team" zu beobachten. Wer macht wann den "Yolo-Move"? Kann ich ihm vllt helfen oder würde ich mich dann auch nur wasten? Wie siehts auf der anderen Flanke aus? Muss ich hier nen offensiven Move machen oder reicht es einfach den Gegner zu bremsen?

 

Langfristig sollte natürlich auch das eigene Mindset stimmen. Wenn ich grundsätzlich mit der Einstellung rein gehe, dass ich eh alles richtig mache und nur sehr viel Pech habe, dann werde ich nicht weit kommen.

  • Cool 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
[_KG_]
Players
571 posts
10,517 battles

Ein Thema nach meinem Geschmack, leider hat der @wanninger17 ein paar Minuten davor schon viel richtiges geschrieben.

Was mir ein bisschen im ganzen Thread fehlt ist folgendes: 

Vor 6 Minuten, wanninger17 sagte:

Kann ich ihm vllt helfen oder würde ich mich dann auch nur wasten?

Es ist generell enorm hilfreich wenn man lernt zu lernen wann man Risiken eingeht. Ein guter Spieler weiß, wo die Situationen gefährlich werden und kann bewusst entscheiden etwas zu riskieren. Und selbst mit viel Spielerfahrung bleibt und wird das immer ein schwerer Teil sein. Klar kann man auch in einem 5 Min. Spiel viel auf einmal raus hauen und untergehen aber im Normalfall (also 95% der Spiele) heißt es gut aufpassen zwar Gegner aus zu schalten, aber dabei selber so wenig wie möglich zu verlieren. Die eigenen HP (und die Zeit/Punkte) sind quasi der Pool um einen Sieg zu holen. Zeit kann man nicht beeinflussen. Punkte kann man beeinflussen durch Kills beim Gegner und Basen. Bleiben noch die eigenen HP. Solange man da noch was hat, kann man das Spiel beeinflussen und zum Sieg beitragen. Wobei man auch wieder verliert wenn man zu wenig riskiert und nichts zum Spiel beiträgt. Wenn man eine gute Situation erkennt kann man auch mal riskieren. Vielleicht schlägt ein Move fehl oder aber er zahlt sich aus.
Beispiele: Kann/Soll ich einen Hinterhalt als DD wagen oder lieber in der Distanz bleiben. Wage ich mich an ein Radar Schiff heran oder bleibe ich lieber außerhalb der Gefahrenzone. Zeige ich mich als Kreuzer um einen Zerstörer zu erwischen oder bleibe ich versteckt.
deswegen meine Punkte für die Liste

  • Nicht sterben (Die Hohe Kunst)
  • Genug Risiko eingehen um sinnvoll etwas zum Sieg bei zu tragen (je nach Schiff/Typ sieht das dann anders aus)

Share this post


Link to post
Share on other sites
[G-S-R]
Players
148 posts
4,561 battles

Ahoi Kapitäne, 

 

mal danke an alle für die vielen Tipps und rege Teilnahme an der Diskussion.

 

Seit Samstag habe ich schon so einige DD´s beglückt. Auch wenn ich AP geladen habe wird jetzt mit draufgehalten. Das habe ich schon verinnerlicht. Ja wer kennt sie nicht die Torps aus dem nichts. Nur ein toter gegnerischer DD ist ein guter DD. ;-)

 

Was @wanninger17 schreibt, zeigt doch auf das das ganze ein wenig komplexer ist als nur Minimap beobachten. Die darin erhaltenen Daten auch noch vernünftig zu interpretieren und danach richtig zu handeln ist die Krux.

 

Ich habe die letzten Wochen erst damit angefangen mir im Hafen die jeweiligen Panzerungslayouts der verschiedenen Schiffe anzuschauen und versucht mir zu merken wo diese  jeweils am verwundbarsten sind. Nun schiesse ich bei einer Yammi nicht mehr in die Aufbauten, sondern die bekommt von mir jetzt die AP unter den 1.Turm gezimmert. Seit ein einiger Zeit sind somit auch bei mir Zitas keine Ausnahme mehr, sondern ein fester Bestandteil im Gefecht. 

 

Was in diesem Spiel noch fehlt, ist die Möglichkeit einen Beifahrer mitzunehmen, der im Gefecht mitfährt und sieht was ich sehe und dann auch richtig beurteilen kann wo ich versagt habe und was gut gemacht wurde.

So eine Art Fahrlehrer wie beim Autofahren. Der sofort und im Moment die Fehler aufzeigt.

 

Wenn ich euch mal fragen darf:

 

Ab wieviel Runden Random etwa, seit ihr in den Bereich gekommen wo ihr stabil sagen wir mal im 55-60% Winrate gefahren seid? Die alten aus der Vergangenheit verhunzten Stats lassen wir mal aussen vor. Wie lange braucht das, nur um etwa für mich Einordnen zu können ob ich halbwegs im Soll bin, oder einsehen muss daß dieses Game mich vieleicht doch mehr fordert als ich im Moment leisten kann.

 

Danke

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
4,677 posts
9,470 battles
1 minute ago, Kneetkopp said:

 

Ab wieviel Runden Random etwa, seit ihr in den Bereich gekommen wo ihr stabil sagen wir mal im 55-60% Winrate gefahren seid? Die alten aus der Vergangenheit verhunzten Stats lassen wir mal aussen vor. Wie lange braucht das, nur um etwa für mich Einordnen zu können ob ich halbwegs im Soll bin, oder einsehen muss daß dieses Game mich vieleicht doch mehr fordert als ich im Moment leisten kann.

 

Kommt aufs Schiff an und ob du alleine oder in Divi fährst.3000 Spiele waren es bestimmt overall, allerdings bin ich auch ewig lange solo unterwegs gewesen.

 

Mit den CVs bin ich nach so ca. 800 Spielen auf Unicum ++ unterwegs gewesen, der Unterschied von z.B. Taiho im Oktober 2015 zur Lexington im Sommer 2016 ist für mich persönlich rein statstechnisch schon krass ; ) Jeder hat da so seine Favoritenklasse die einem besonders gut liegt. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
94 posts
4,427 battles
16 minutes ago, Kneetkopp said:

Ab wieviel Runden Random etwa, seit ihr in den Bereich gekommen wo ihr stabil sagen wir mal im 55-60% Winrate gefahren seid? Die alten aus der Vergangenheit verhunzten Stats lassen wir mal aussen vor. Wie lange braucht das, nur um etwa für mich Einordnen zu können ob ich halbwegs im Soll bin, oder einsehen muss daß dieses Game mich vieleicht doch mehr fordert als ich im Moment leisten kann.

Bei mir hat es ungefaehr 3000 Spiele gedauert  - habe mindestens die erstens 2000 durch Techtree- und Nationsspringen verhunzt

 

Edit sagt: "habe mindestens die erstens 2000 durch Techtree- und Nationsspringen verhunzt"  - dafuer kenne ich meine Gegner nun sehr genau ;)

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[G-S-R]
Players
148 posts
4,561 battles

@mcboernester, @Lemony_Cricket, ok etwa 3000 Runden, ich glaube dann ist bei mir noch nicht Hopfen und Malz verloren mit meinen rund 2100 Random Gefechten. Natürlich kommts immer drauf an ob einem die jeweilige Schiffsklasse liegt. Allerdings machts ja keinen Unterschied (so denk ich mal) ob man nun DD, CA oder BB fährt. Die Übersicht auf dem Spielfeld mit der Minimap ist ja immer gleich. Wenn auch im DD etwas schneller zu erfassen.

 

Ich fahre in letzter Zeit wieder vermehrt Coop, schon um mit neuen Schiffen die Vorhaltepunkte zu kennen und auch die jeweilige Beweglichkeit der neuen Schiffe zu testen bevor ich ins Random wechsle. Somit falle ich wenigstens in der Testphase dem Team nicht mehr zur Last. Und diese dann mein Unvermögen nicht kompensieren zu müssen. Hat sich bewährt. 

 

Ich werde diesen Weg beibehalten.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
4,677 posts
9,470 battles
9 minutes ago, Kneetkopp said:

@mcboernester, @Lemony_Cricket, ok etwa 3000 Runden, ich glaube dann ist bei mir noch nicht Hopfen und Malz verloren mit meinen rund 2100 Random Gefechten. Natürlich kommts immer drauf an ob einem die jeweilige Schiffsklasse liegt. Allerdings machts ja keinen Unterschied (so denk ich mal) ob man nun DD, CA oder BB fährt. Die Übersicht auf dem Spielfeld mit der Minimap ist ja immer gleich. Wenn auch im DD etwas schneller zu erfassen.

 

Ich fahre in letzter Zeit wieder vermehrt Coop, schon um mit neuen Schiffen die Vorhaltepunkte zu kennen und auch die jeweilige Beweglichkeit der neuen Schiffe zu testen bevor ich ins Random wechsle. Somit falle ich wenigstens in der Testphase dem Team nicht mehr zur Last. Und diese dann mein Unvermögen nicht kompensieren zu müssen. Hat sich bewährt. 

 

Ich werde diesen Weg beibehalten.

 

 

Schleif doch mal @Gingryu mit in den Trainingsraum , der sollte doch das gröbste Wissen :P

 

Ansonsten lege ich dir wie eigentlich jedem der was lernen will das Helme Discord nahe https://discord.gg/AZC8CY3   Hier wird einem eigentlich immer geholfen, inklusive Replay Analysen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
94 posts
4,427 battles
6 minutes ago, Kneetkopp said:

Ich werde diesen Weg beibehalten.

Im Nachhinein (beim Grinden neuer Linien) stelle ich auch fest, dass ich der Typ bin, der am Besten eine Linie am Stueck hochgrindet um sich ans die jeweiligen Spezifika zu gewoehnen. Also mindestens 5 Spiele mit dem gleichen Schiff, empfehle ich auch allen Neuankoemmlingen

Share this post


Link to post
Share on other sites
[OM]
Players
2,837 posts
12,273 battles
4 minutes ago, Kneetkopp said:

Ab wieviel Runden Random etwa, seit ihr in den Bereich gekommen wo ihr stabil sagen wir mal im 55-60% Winrate gefahren seid? Die alten aus der Vergangenheit verhunzten Stats lassen wir mal aussen vor. Wie lange braucht das, nur um etwa für mich Einordnen zu können ob ich halbwegs im Soll bin, oder einsehen muss daß dieses Game mich vieleicht doch mehr fordert als ich im Moment leisten kann.

Das kann man so wohl nicht beantworten. Ggf. macht man einiges an Fortschritt außerhalb der Gefechte.

Ich habe mir z.B. schon ein paar Grundlagen geschaffen, noch bevor ich das Spiel überhaupt installiert hatte. Einfach indem ich immer mal wieder ein paar Videos dazu angeschaut habe. So wusste ich schon recht früh wo ich in etwa treffen möchte, dass man auf Breitseiten mehr Dmg machen kann, wie die Munitionsarten in etwa wirken,....

 

Ich habe von Anfang an eigentlich immer möglichst alle Trees und deren Klassen (außer CVs) parallel gespielt und meine ersten recht stabilen 55+% habe ich dann auf einigen T5-6 erreicht. Wobei auch danach noch einige "Rückschläge" (bspw. Pensacola) kamen.

 

Ich denke es ist auch nicht unbedingt die beste Idee sich Winrate X als Ziel zu setzen, zumindest mir geht es eher darum zu bemerken dass ich besser werde. Ich hatte bspw. am Anfang massive Probleme mit RU-DDs, abgesehen von yolo-torpruns oder Hinterhalten an Inseln konnte ich damit nichts anfangen, bis ich dann mal etwas mehr mit den Guns (und smoke) rumprobiert habe und plötzlich bemerkt habe wie heftig Iszy-AP auf Phoenix, Kuma, Omaha und Co wirkt.

 

10 minutes ago, Kneetkopp said:

Die Übersicht auf dem Spielfeld mit der Minimap ist ja immer gleich. Wenn auch im DD etwas schneller zu erfassen.

Stimmt nicht ganz. Klar ich kann mit meinem DD selbst spotten was ich sehen will, zugleich habe ich aber in der Regel eine deutlich geringere "3D"-Sichtweite und sehe entfernte Schiffe nur auf der Minimap und bspw. eben nicht deren HP-Balken.

Share this post


Link to post
Share on other sites

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×