Jump to content
Sign in to follow this  
You need to play a total of 50 battles to post in this section.
anonym_EjNleOyqNMSj

WoWs, Wargaming, 2019 - Eine Wunschliste.

96 comments in this topic

Recommended Posts

Players
355 posts

Vorwort:

Mir ist klar dass dieses Thema für Drama sorgen wird, daher wäre eine vernünftige Kommunikation wünschenswert. (Und bitte spart euch kontextlose Memes die nichts zum Thema beitragen, danke.)

Selbige gilt auch für die Mods, da sich dieses Thema nicht an euch richtet, und auch nicht an die Entwickler, sondern an den Publisher.

 


Begriffserklärung:
- Wargaming -> Der Publisher der World of Warships vertreibt.
- Lesta -> das Entwicklerstudio welches World of Warships entwickelt. (Gehört WG, is aber nich WG)

 

- Lootboxen -> Kisten mit zufällig ausgewähltem Inhalt.
- Pay2Progress -> Bezahlen um schneller Leveln zu können, oder teile des Spiels zu überspringen.
- Pay2Win -> Die Möglichkeit etwas im Spiel zu erwerben dass besser ist als kostenlose Sachen (Oder bestimmte Features hat die direkt ins Balancing eingreifen), die es nicht (mehr) anderweitig zu erspielen gibt.

 

- World of Warships (WoWs) -> Dieses Spiel
- World of Tanks (WoT) -> Das andere Spiel

 

 

Stats:
Oder auch "Die Erlaubnis Themen zu erstellen" genannt (Man kennt das Forum ja): https://wows-numbers.com/player/502539207,Yae_Ko/
 


Einleitung:

Als jemand der dieses Spiel (mit Pausen) nunmehr seit der Beta spielt sind mir über die Zeit einige besorgniserregende Entwicklungen aufgefallen, Entwicklungen die bei WoT schon deutlich weiter fortgeschritten sind und zu einem konstanten Spielerverlust in den letzten 1-2 Jahren geführt haben. (Zumindest in EU und NA)

Es gibt zwar nach wie vor den Trend nach oben zum Jahresende, aber die gespielten Spiele (und damit indirekt auch die Spielerzahen) sind rückläufig.

 

Der Hauptgrund hierfür ist Pay2Win und dämliche Entscheidungen seitens Wargaming.


Quellen:
NA: http://wot-news.com/stat/server/us/norm/en
EU: http://wot-news.com/stat/server/eu/norm/en

 

Und damit kommen wir dann auch langsam zum eigentlichen Thema, der Zukunft dieses Spiels. (Wenngleich unsere Spielerzahlen aktuell stabil sind, was gut ist.)


"Ist-Zustand":
Wir haben ein Spiel (WoWs) welches immer extremer durchmonetarisiert wird, ohne Rücksicht auf Balancing, Fairness und die Zukunft dieses Spiels.

Stahl war mal etwas dass man im Prinzip nur für Ranked und Clanwars bekam, heute kann man sich für viel Geld einfach Stahl kaufen (indirekt), was wiederum den Stahl als Belohnung entwertet - und somit auch die Schiffe die einige Spieler sich mühsam erspielt haben.
 

Events (Prinz Eitel Friedrich) sind auf absurden Grind ausgelegt damit die Leute gezwungen sind das Schiff zu kaufen anstatt es sich zu erspielen.

Hiermit meine ich insbesondere die 4. Direktive, welche von den meisten Arbeitenden Erwachsenen mit Verpflichtungen im Alltag wohl nur schwer zu bewältigen sein wird, da man bestenfalls eine Woche hat um diese abzuschließen. (Event geht laut Website vom 20.12 bis 22.1, also praktisch 4 wochen, bei 4 direktiven - und für die Letzte braucht man 6x 4 millionen Credits wenn ich mich recht erinnere, wobei Premiumschiffe und Premiumkonto einem das Leben einfacher machen, womit wir wieder bei der Monetarisierung von Events wären.)
Zu allem Überfluss ist natürlich die Kampagne die man ausschließlich mit dem Prinz Eitel machen kann ebenfalls nur bis zum 22.1 verfügbar, was bedeutet dass selbst geübte Spieler mit Premiumschiffen es nur mit sehr viel Zeitaufwand schaffen werden all das innerhalb von 7 Tagen zu bewältigen, zumindest solange man auch noch Arbeiten muss und ein Leben außerhalb von WoWs hat.

 

Sammlungen sind auch nur eine weitere Methode um Geld über die Lootboxen zu verdienen die diese Sammlung beinhalten, und der Duplikate-Umwandlungskurs von 5:1 (für viele Sammlungen) ist alles andere als Fair, wenn man bedenkt dass die Chance ein Duplikat aus einer bezahlten Lootbox zu erhalten steigt je mehr man von der Sammlung vollständig hat, womit der Preis für eines dieser Abzeichen im Bereich von mehreren Euro liegt - mit Pech.)
Obendrein reichen die kostenlosen Lootboxen des aktuellen Events niemals aus um die gesamte Sammlung zu vervollständigen, da man wie gesagt Duplikate erhalten kann die nur einen Umwandlungskurs von 5:1 haben.

Und wo wir grade bei Lootboxen sind.
Warum bitte werden Schiffe die man als "zu stark" befunden hat, die aus dem Spiel entfernt wurden, in eben jenen Lootboxen (Wichtelkisten) zu Weihnachten wieder angeboten?
Das ist die Defintion von Pay2Win, da diese Schiffe nicht mehr anders zu kriegen sind, und diese oftmals auch noch Gimmicks haben die extrem Spielbeeinflussend sind, wie z.B. das Radar auf der Missouri.

Und damit sind wir dann auch schon bei den Premiumschiffen und den damit einhergehenden Problemen.
Warum muss eine Indianapolis als einziger T7-Kreuzer ein Radar kriegen?
Warum muss eine "Nuevo de Julio" auf T7 einen 40% Heal kriegen obwohl sie keinen der Nachteile der Britenkreuzer hat? (Zum Vergleich: Atago hat 24%? Heal, auf T8)
Warum kann eine Nikolai selbst Yamato-Shells autobouncen, auf T5?

 

Womit wir dann auch bei fragwürdigen Balancing und Game-Designentscheidungen wären.
AP-Bomben tun echt nicht not, es gibt nichts frustrierenderes als in einer Des Moines zu sitzen und von 100% HP mit einem DevStrike gekillt zu werden, nur um dann 3 Minuten später zuzusehen wie dasselbe mit einer Zao passiert.
Harugumu... muss ich nix zu sagen, oder?
Stalingrad und Kronstadt, eigentlich dasselbe Schiff, nur dass die Stalingrad Kreuzer-Dispersion kriegt und die Kronstadt BB-Dispersion, genauso wie alle anderen "Battlecruiser". (Azuma, Alaska)

Powercreep wäre dann das nächste Problem auf der Liste.
Mit jedem neuen Techtree fallen ältere Schiffe hinten runter und brauchen dann einen Buff, dieser kann aber mitunter mal ein Jahr auf sich warten lassen.

 

Balancing im Allgemeinen:

Spieler fanden die Khabarovsk nervig, wurde generft, aber dann noch ne Harugumo nachschieben... is klar, ne?

 

Ich könnte diese Liste noch eine ganze Weile weiterführen, werds aber lassen da jedem klar sein sollte was ich meine.


"Wunsch-Zustand":

Es spricht ja nichts dagegen dass man Schiffe die Belohnung für Direktiven sind auch im Shop kaufen kann, aber es sollte auch für den normalen Menschen möglich sein diese zu erspielen, wenn sie schon zum Erspielen angeboten werden. (Ansonsten wäre es vermutlich besser die gleich als Premiumschiff anzubieten.)

Die Lootboxen, weg damit.
Über kurz oder Lang werden die ohnehin verboten sein, und in einigen Ländern der EU (Belgien, Niederlande) sind sie es jetzt schon, und Weltweit gibt es eine politische Debatte um diese Dinger. (Die nutzen dieselben Mechaniken wie Glückspiel, aber werden Kindern zugänglich gemacht und sind nicht reguliert.)

 

Premiumschiffe nerfen anstelle sie zu entfernen. (Oder alternativ: so lassen wie sie sind)
Es ist kompletter Unfug, hinzugehen und Content aus dem Spiel zu entfernen nur um ihn dann hinterher wieder in Lootboxen zu packen, dann lasst sie gleich im Spiel wie sie sind, oder nerft sie. (sie = die schiffe)
Das eigentliche pay2win kommt ja erst dadurch zustande dass diese Schiffe nicht mehr verfügbar sind, wie z.B. die Missouri.

Premiumschiffe sollten des weiteren nicht stärker sein als andere Schiffe auf dem Tier, sowas wie Nuevo de Julio geht mal garnicht. (Das ding in T5-Matches, mit 40% heal? wäh?)

 

Auf die Community hören, wie z.B. beim CV-Rework der im allgemeinen nicht sonderlich gut anzukommen scheint. (Mal davon abgesehen dass es sinnvollere verbesserungen für das Problem gibt als den Rework.)
 

Neue Techtrees sollten sich ins aktuelle Balancing einfügen, nicht dieses komplett durcheinanderwerfen.

Stahl sollte nicht kaufbar sein, das ist eine Ranked-Belohnung.

 


Nachwort:

Aktuell steht WoWs noch besser da als WoT, die Richtung in die Wargaming das Spiel allerdings pusht ist ähnlich der von WoT.
Das aktuelle Monetarisierungsschema funktioniert eine Weile, aber dann wird es den Spielern zu doof werden, andere haben das schon versucht und sind damit massiv aufs Maul geflogen. (Mal davon abgesehen dass es in einigen Ländern gegen geltendes Gesetz verstößt.)

Mir ist durchaus bewusst dass WG einen feuchten Torpedo auf das gibt was hier in den Foren steht, WG will nur die $$ auf dem Konto sehen, und die Entwickler müssen zusehen dass sie das irgendwie hinkriegen. (was auch der Grund ist warum ich zwischen WG und "WG" differenziere.)

Nicht jeder wird mit allem was hier geschreiben steht übereinstimmen, aber ich bitte trotzdem nochmals darum diese Thema, wenngleich es auch eine wunderbare Vorlage bietet... nicht zu "zerlegen".
 



In dem Sinne: Poi, ich hoffe dass sich nicht alles so entwickelt wie bei anderen Spielen die dasselbe versucht haben.

 

  • Cool 8
  • Boring 4

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
355 posts
Just now, Captain_von_Silver said:

Stahl ist nicht kaufbar, nur die Möglichkeit sich eine begrenzte Menge zu erspielen ist es.

Technisch gesehen macht das keinen Unterschied, weil du am Ende dafür bezahlt hast.

Ohne dafür zu Zahlen kriegst du den Stahl nicht, ob du dir den noch selber abholen musst ändert ja nichts an der Grundproblematik auf die ich hinaus wollte.

  • Cool 6

Share this post


Link to post
Share on other sites
Moderator, In AlfaTesters, Beta Tester
8,359 posts
5,122 battles

Wunschliste 2019?
Das geht ganz fix..........:cat_cool:

das Schiffe zwar von STs getestet werden aber dann mit gewissen Videos unzähliger CCs Member heiß gemacht werden nur um 3h vor Verkauf noch an den Schiffen "rumzubasteln" so das die Werte nicht zu den Videos passen....also bitte lasst das endlich


das der Shop mal nen Warenkorb bekommt

das Hafen UI immer noch "Buggy" ist und doch mal gefixt wird

der Divisions Bug anscheinend noch Jahre dauert das der behoben wird oder doch 2019 nicht mehr auftritt

das man wie im WoT Bruder mit "Gefechts Gutscheinen" Membern die Chance gibt Prem Schiffe mal zu testen (der Bauer kauft kein Pferd was er nicht kennt)

das 2019 nicht wieder das Jahr der Content "Los Buden" Container im Shop ist...........

  • Cool 4

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
576 posts
7 minutes ago, Yae_Ko said:

Technisch gesehen macht das keinen Unterschied, weil du am Ende dafür bezahlt hast.

Ohne dafür zu Zahlen kriegst du den Stahl nicht, ob du dir den noch selber abholen musst ändert ja nichts an der Grundproblematik auf die ich hinaus wollte.

Dann zeig mir bitte wo ich Stahl kaufen kann nachdem ich die Kampagne durch habe. Ausserdem gibt es in der Kampagne weitaus mehr als nur Stahl.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
355 posts
8 minutes ago, Captain_von_Silver said:

Dann zeig mir bitte wo ich Stahl kaufen kann nachdem ich die Kampagne durch habe. Ausserdem gibt es in der Kampagne weitaus mehr als nur Stahl.

 

Mir war von vornherein klar dass solche Argumentationsversuche kommen werden, logisch sind diese aber nicht.
Es ist doch eben genau jene feine Linie auf der Wargaming uns haben will, wo wir uns mehr um ein Detail streiten als das eigentliche Problem. (Wargaming rutscht genau an der Grenze rum, und ist sich dessen bewusst.)

 

Du wirst diesen Stahl nicht kriegen ohne die Kampagne zu kaufen, ob du den dann auch abholst ist dein eigenes Problem, aber wenn du die Kampagne nicht kaufst... wirst du niemals diesen Stahl kriegen.

 

12 minutes ago, _Propaganda_Panda_ said:

das man wie im WoT Bruder mit "Gefechts Gutscheinen" Membern die Chance gibt Prem Schiffe mal zu testen (der Bauer kauft kein Pferd was er nicht kennt)

Ich finde generell dass jedes Premiumschiff mal "testgefahren" werden sollte, bzw. dass es die Möglichkeit geben sollte.

  • Cool 5

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
576 posts
1 minute ago, Yae_Ko said:

 

Mir war von vornherein klar dass solche Argumentationsversuche kommen werden, logisch sind diese aber nicht.
Es ist doch eben genau jene feine Linie auf der Wargaming uns haben will, wo wir uns mehr um ein Detail streiten als das eigentliche Problem.

 

Du wirst diesen Stahl nicht kriegen ohne die Kampagne zu kaufen, ob du den dann auch abholst ist dein eigenes Problem, aber wenn du die Kampagne nicht kaufst... wirst du niemals diesen Stahl kriegen.

Trotzdem kriege ich nicht den Stahl. Wenn ich zu schlecht bin den zu Erspielen = kein Stahl.

  • Boring 2
  • Bad 2
  • Angry 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
355 posts
2 minutes ago, Captain_von_Silver said:

Trotzdem kriege ich nicht den Stahl. Wenn ich zu schlecht bin den zu Erspielen = kein Stahl.

Das ändert aber nichts daran dass du dafür bezahlt hast. (Der Stahl ist im Preis inbegriffen, was du daraus machst... deine Sache.)

Wenn ich mir einen Strick kaufe um mich aufzuhängen und mich dann doch nicht traue, dann hab ich den Strick trotzdem bezahlt obwohl ich ihn nicht genutzt habe.

  • Cool 6

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
576 posts
1 minute ago, Yae_Ko said:

Das ändert aber nichts daran dass du dafür bezahlt hast.

Wenn ich mir einen Strick kaufe um mich aufzuhängen und mich dann doch nicht traue, dann hab ich den Strick trotzdem bezahlt obwohl ich ihn nicht genutzt habe.

Dann hast du aber den Strick bezahlt und nicht dafür dich Aufzuhängen.

  • Boring 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
355 posts
1 minute ago, Captain_von_Silver said:

Dann hast du aber den Strick bezahlt und nicht dafür dich Aufzuhängen.

Den Strick habe ich aber gekauft um mich aufzuhängen, so wie andere die Mission für den Stahl.

Der Stahl ist im Preis der Mission inbegriffen, und du zahlst den Preis der Mission, und somit auch für den Stahl, selbst dann wenn du ihn nicht einsammelst.
Die Mission wird ja nich billiger wenn du den stahl nicht sammelst, ne?

  • Cool 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
576 posts
1 minute ago, Yae_Ko said:

Den Strick habe ich aber gekauft um mich aufzuhängen, so wie andere die Mission für den Stahl.

Der Stahl ist im Preis der Mission inbegriffen, und du zahlst den Preis der Mission, und somit auch für den Stahl, selbst dann wenn du ihn nicht einsammelst.
Die Mission wird ja nich billiger wenn du den stahl nicht sammelst, ne?

Und zusätzlich zum Strick bekomste noch Süsses, einen eimer Farbe, einen Hocker, einen Werkzeugkasten...

  • Boring 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
355 posts
16 minutes ago, Captain_von_Silver said:

Und zusätzlich zum Strick bekomste noch Süsses, einen eimer Farbe, einen Hocker, einen Werkzeugkasten...

Was nichts daran ändert dass der gesamte Warenwert auf den Kaufpreis umgerechnet immernoch den Strick beinhaltet.

Rechnen wir die Kosten für Stahl doch mal aus :P
bea29bec32ae4c1e90b73027a2797e68.jpg

4 Mittlere Lootboxen = 10,80 EUR
1 Große Lootbox = 4,50 EUR
1 Monat Premium = 10 EUR
59 Tarnungen = 8,48 EUR
80 Flaggen = 2,05 EUR
=======================
Gesamt: 35,83 EUR

Demnach kostet der Stahl: 14,16 EUR, bei aktuellen Shoppreisen.

TL:DR: Du zahlst für den Stahl, 14,16 um genau zu sein. (Und wenn du etwas bezahlst, dann kaufst du es auch, oder nicht?)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
1,426 posts
Vor 1 Stunde, Yae_Ko sagte:

 

Stahl war mal etwas dass man im Prinzip nur für Ranked und Clanwars bekam, heute kann man sich für viel Geld einfach Stahl kaufen (indirekt), was wiederum den Stahl als Belohnung entwertet - und somit auch die Schiffe die einige Spieler sich mühsam erspielt haben.
 

 



Und wo wir grade bei Lootboxen sind.
Warum bitte werden Schiffe die man als "zu stark" befunden hat, die aus dem Spiel entfernt wurden, in eben jenen Lootboxen (Wichtelkisten) zu Weihnachten wieder angeboten?
Das ist die Defintion von Pay2Win, da diese Schiffe nicht mehr anders zu kriegen sind, und diese oftmals auch noch Gimmicks haben die extrem Spielbeeinflussend sind, wie z.B. das Radar auf der Missouri.

P2W koenntest du schreiben wenn es Gold Muni geben wuerde fuer Bares, wie es mal bei WOT gewesen war.

Die Staerke eines Schiffes haengt immer noch vom Spieler ab und nicht vom Schiff selber.

Und damit sind wir dann auch schon bei den Premiumschiffen und den damit einhergehenden Problemen.
Warum muss eine Indianapolis als einziger T7-Kreuzer ein Radar kriegen?

Du vergisst die Atlanta


Warum muss eine "Nuevo de Julio" auf T7 einen 40% Heal kriegen obwohl sie keinen der Nachteile der Britenkreuzer hat? (Zum Vergleich: Atago hat 24%? Heal, auf T8)
Es sind wohl 35% und diese beziehen sich immer noch auf HE Schaden.

 

Womit wir dann auch bei fragwürdigen Balancing und Game-Designentscheidungen wären.
AP-Bomben tun echt nicht not, es gibt nichts frustrierenderes als in einer Des Moines zu sitzen und von 100% HP mit einem DevStrike gekillt zu werden, nur um dann 3 Minuten später zuzusehen wie dasselbe mit einer Zao passiert.
Wie hast du deine Des Moines geskillt? Sie ist eines der besten Flackkreuzer.


Stalingrad und Kronstadt, eigentlich dasselbe Schiff, nur dass die Stalingrad Kreuzer-Dispersion kriegt und die Kronstadt BB-Dispersion, genauso wie alle anderen "Battlecruiser". (Azuma, Alaska)
Stalingrad und Kronstadt das selbe Schiff, sehen bei mir aber doch recht unterschiedlich aus.

 

 

Ich könnte diese Liste noch eine ganze Weile weiterführen, werds aber lassen da jedem klar sein sollte was ich meine.
Mal daran gedacht dass dieses zum Teil nur deine Subjetive Wahrnehmung ist.

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
355 posts
13 minutes ago, Angelofmoon said:

P2W koenntest du schreiben wenn es Gold Muni geben wuerde fuer Bares, wie es mal bei WOT gewesen war.

Pay2Win ist es wenn man etwas besseres kaufen kann als normalerweise erspielbar ist.

Missouri ist besser als Iowa:

- Radar

- Mehr credits
- etwas verbesserte Panzerung die aber eigentlich trotzdem nicht relevant ist

Demnach kann man etwas besseres NUR kaufen, was Pay2Win ist.
Wäre die Missouri nach wie vor für FreeXP im Spiel wäre es kein Pay2Win sondern Pay2Progress.

 

Quote

Die Staerke eines Schiffes haengt immer noch vom Spieler ab und nicht vom Schiff selber.

Prinzipiell ja, faktisch nein.

40% heal auf einer Helena würde nicht mich besser machen, sondern das Schiff, auch wenn sich das in meinen Statistiken niederschlagen würde.

Gewisse schiffe sind stärker als andere.

Du vergisst die Atlanta
Gut, 2 premiumschiffe mit Radar auf T7, hab die Lolanta vergessen, ändert aber nichts an der Aussage an sich dass es nicht so sein sollte dass das Premium Only ist.

Es sind wohl 35% und diese beziehen sich immer noch auf HE Schaden.
Nuevo hat 2% pro tick, für 20 sekunden = 40% maximal
Atago hat 0,5% pro tick, für 28 sekunden = 14% maximal

die 40% inkludieren 33% von etwaigen Zitadellentreffern.

Qualle: http://wiki.wargaming.net/en/Ship:Consumables#Repair_Party

Wie hast du deine Des Moines geskillt? Sie ist eines der besten Flackkreuzer.
Weiss ich jetzt nicht ausm Kopf, aber da wir mit 2 Kreuzern da standen (Zao und Ich)... sollte das genug AA gewesen sein, und ja DFAA war an... is mir bisher zwar auch nur einmal passiert, spaßig ist es trotzdem nicht.

Stalingrad und Kronstadt das selbe Schiff, sehen bei mir aber doch recht unterschiedlich aus.
Für mich nich, keine Ahnung.
Hab die aber auch nich verglichen, Stalingrad sollte trotzdem keine Cruiser Dispersion haben.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
1,426 posts
Vor 3 Minuten, Yae_Ko sagte:

Wie hast du deine Des Moines geskillt? Sie ist eines der besten Flackkreuzer.
Weiss ich jetzt nicht ausm Kopf, aber da wir mit 2 Kreuzern da standen (Zao und Ich)... sollte das genug AA gewesen sein, und ja DFAA war an... is mir bisher zwar auch nur einmal passiert, spaßig ist es trotzdem nicht.

Ich habe fuer die Des Moines zwei Cpt. einen fuer Clanbattles ohne AA und einen fuer Zufallsgefechte mit AA

Stalingrad und Kronstadt das selbe Schiff, sehen bei mir aber doch recht unterschiedlich aus.
Für mich nich, keine Ahnung.
Hab die aber auch nich verglichen, Stalingrad sollte trotzdem keine Cruiser Dispersion haben.

Die Stalingrad ist eine Moskwa.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[NENA]
[NENA]
Players
333 posts
18,132 battles
26 minutes ago, Yae_Ko said:

Wie hast du deine Des Moines geskillt? Sie ist eines der besten Flackkreuzer.
Weiss ich jetzt nicht ausm Kopf, aber da wir mit 2 Kreuzern da standen (Zao und Ich)... sollte das genug AA gewesen sein, und ja DFAA war an... is mir bisher zwar auch nur einmal passiert, spaßig ist es trotzdem nicht.

Ich könnte mir nun den Mund fusslig reden  das Deff AA nicht reicht um einen Kreuzer als Flak kreuzer zu bezeichnen, aber ich halte mich einmal kurz: BFT, AFT, manuelle Flak als Kapitänsskills und als Module Flak Reichweite und Flakstärke. So fahre ich meine Des Moines. Nichts mit Reichweiten Modul oder Feuer Chance erhöht, sondern wirklich auf Flak. Und mich hat seit der Einführung der AP Bomben erst einmal eine Midway mit selbigen erlegt. An sich könnte ich dir nun noch die Flakmechaniken runterleiern oder wie leid ich es bin das die ganzen Kreuzer für die Könige der Luftabwehr halten nur weil sie Deff AA bei haben, aber in Anbetracht dessen das die CV und Flak Mechaniken sich eh demnächst ändern leben wir einfach mit dem aktuellen Stand bis zum Update. Zum gefühlt 100tsen Mal im Forum die Funktionsweise und den Sinn und Zweck von Kapitänsskills und Modulen zu erklären wird irgendwann fad, da der CV bis zum heutigen Tage immer noch die Klasse ist welcher man am einfachsten entgegenwirken kann.

 

Da ich vor 3 tagen meine Lexinkton mal wieder gefahren bin und im 10er Match ladete durfte ich mich auch mit den T X "Flak Kreuzern" beschäftigen. Wenn man selbst mit T VIII Flugzeugen mehr Flieger an den Schlachtschiffen verliert als an den Kreuzern ( ja ich flog auch eine DesMo an ) zeigt das doch ganz gut, was die Leute von Flak halten. Deff AA reicht nicht.

 

Shy

  • Angry 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
355 posts
12 minutes ago, Shyrene said:

Shy

Niemand hat nach einem pampigen Post über irgendwas gefragt dass iwo schon 200x erklärt wurde.

 

Der CV hat 7 kills in dieser Runde gemacht, es war vollkommen egal was der angeflogen hat, es is geplatzt, AP-Bomben machens nur nerviger.

Du kriegst niemals alles abgeschossen was der dir schickt wenn der dich wirklich killen will, sonst wären CVs nicht so ein Problem.
Es gibt nicht seit Jahren geheule über CVs... wenn nix wäre mit denen.

 

Mir is das bisher auch nur 1x passiert, ändert nix dran dass es dämlich ist, weil anderen das wesentlich öfter passiert.

Wenigstens das is vorbei mit dem Rework.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
1,872 posts
2 hours ago, Yae_Ko said:

Und wo wir grade bei Lootboxen sind.
Warum bitte werden Schiffe die man als "zu stark" befunden hat, die aus dem Spiel entfernt wurden, in eben jenen Lootboxen (Wichtelkisten) zu Weihnachten wieder angeboten?

 

Das habe ich auch schon mal gefragt.... Unverständlich finde ich das.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[NENA]
[NENA]
Players
333 posts
18,132 battles

Wenn ein CV 7 Kills macht zeigt das wunderbar was das andere Team von Flak gehalten hat. Da wesentlich wengier CVs als vor z.B. 2 Jahren unterwegs sind haben sehr viele Spieler beschlossen, auf Flak Skills / Module zu verzichten. Das wenn dann ein CV im Spiel ist das für den ein reines Buffet ist verständlich. 

 

Selbst wenn man voll auf Flak getrimmte Schiffe hat wird der CV etwas abgeworfen bekommen. Wie viel davon aber wirklich Schaden macht steht auf einem anderen Blatt. Und aus Erfahrung kann ich dir sagen, das eine Midway eine Flak Desmo nicht mit einem Anflug raus bekommt wenn die Des Moines weis was sie tut.

 

Das du den Post pampig fandest liegt nicht zuletzt an deiner Aussage.

2 hours ago, Yae_Ko said:

Womit wir dann auch bei fragwürdigen Balancing und Game-Designentscheidungen wären.
AP-Bomben tun echt nicht not, es gibt nichts frustrierenderes als in einer Des Moines zu sitzen und von 100% HP mit einem DevStrike gekillt zu werden, nur um dann 3 Minuten später zuzusehen wie dasselbe mit einer Zao passiert.
Harugumu... muss ich nix zu sagen, oder?

Wenn meine Des Moines jedesmal instant draufgehen würde wenn eine Midway mich anfliegt würde ich das unterschreiben. Da der CV nach dem ersten Anflug aber meist nicht wieder kommt weil er nur minimal Schaden angerichtet hat ( ebenso btw auch in meiner Hindenburg ) bleibe ich dabei das ein sinnvoll gefahrener Flak Kreuzer vom CV nicht instant in einem Anflug versenkt wird. Ich fahre hauptsächlich Kreuzer, und selbst die welche nicht auf Flak getrimmt sind gehen 

nicht in einem Anflug raus.

 

10 minutes ago, Yae_Ko said:

Niemand hat nach einem pampigen Post über irgendwas gefragt dass iwo schon 200x erklärt wurde.

Und da es schon 200 mal erklärt wurde haben viele trotzdem noch das Bedürfnis sich über die CVs zu beklagen statt sich auf diese vor zu bereiten. Wenn sich eine Yamato öder ein Kurfürst über die AP Bomben beklagt könnte ich das ja verstehen. Aber eines Des Moines, einer der wenn nicht sogar DER beste AA Kreuzer im Spiel, dann ist das in meinen Augen unverständlich. Oft genug sieht man Des Moines welche Anflüge von Midway recht schadlos überstehen, ebenso wie Des Moines, welche instant platzen bevor auch nur ein Flugzeug vom Himmel fällt. Die entsprechenden Skillungen der beiden liegen da auf der Hand. Die platzenden Des Moines sind btw meist die, welche sich nie bewegen.

 

Unabhängig davon frage ich mich, warum du die Flak überhaupt noch angesprochen hast. Das die Mechanik geändert wird in naher Zukunft steht fest, und das nicht erst seit einer Stunde. Das rumreiten auf einer Mechanik welche so demnächst im Spiel nicht mehr vorkommt ist sinn befreit, da die Änderung kommt. Warum sich also noch darüber beklagen. Das ist in etwa so sinnvoll als wenn ein Schlachtschiff sich über Torpedos beschwert das sie erst so spät zu sehen sind, wenn schon fest steht, das in den nächsten 40 Tagen die Mechanik dahingehend geändert wird das Torpedos direkt nach Abwurf direkt gespottet sind ( rein fiktiv, DD fahrer würden bei Wg mit Heugabeln und Fackeln vor der Türe stehen wenn sowas kommen würde ). Nach meinem Wissenstand kommt voraussichtlich im Januar der Patch mit dem CV Rework. Die Neuen Mechaniken sind größtenteils bekannt, das das jetzige System damit wegfällt sit bekannt, warum also noch darüber meckern weil einige mit der jetzigen Situation unzufrieden sind.

 

Und einmal zu einem anderen von dir angesprochenen Punkt.

2 hours ago, Yae_Ko said:

Sammlungen sind auch nur eine weitere Methode um Geld über die Lootboxen zu verdienen die diese Sammlung beinhalten, und der Duplikate-Umwandlungskurs von 5:1 (für viele Sammlungen) ist alles andere als Fair, wenn man bedenkt dass die Chance ein Duplikat aus einer bezahlten Lootbox zu erhalten steigt je mehr man von der Sammlung vollständig hat, womit der Preis für eines dieser Abzeichen im Bereich von mehreren Euro liegt - mit Pech.)
Obendrein reichen die kostenlosen Lootboxen des aktuellen Events niemals aus um die gesamte Sammlung zu vervollständigen, da man wie gesagt Duplikate erhalten kann die nur einen Umwandlungskurs von 5:1 haben.

Ich habe z.B alle bisherigen Sammlungen voll bis auf die aktuelle ohne mir jemals auch nur eine Kiste zu kaufen. Rein über die täglichen Container. Und von denen erfahre ich mir selten alle drei. Je nach Lust ist es oft auch nur einer. Ich kenne niemanden der sich beklagt, das er die Sammlungen nicht voll bekommt. Und sollte der Fall doch einmal eintreten, kann man die Sammlungen später für Kohle im Arsenal sogar nachkaufen. Und Auch Kohle kann man im Spiel erfahren. Wenn man also Echtgeld für Sammlungen hinlegt, dann nur weil man es schneller fertig haben will.

 

Was OP Schiffe angeht ist das eh ein Zweischneidiges Schwert. Die Payfast hat doch wenn ich nicht irre ( ich selber habe sie nicht ( auch Radar auf T VII. Aber OP ist sie nicht. Jedes Schiff hat seine Stärken udn Schwächen. Diese zu kennen und die seines Gegners ist aber eine Kunst die von vielen nicht beherrscht wird. Beispiel Belfast welche in ihrem eigenen Nebel raus geschossen oder raus getorpt wird.

 

Der Punkt wo ich dir voll und ganz zustimme ist der Unterschied zwischen Premium Schiffen und den Silberschiffen. Ja ich würde es befürworten wenn ein Premium Schiff identisch zu seinem Silber Gegenstück ist, so das allein der Credit / EXP Voteil auf den Prem Schiffen ist. Da dies aber kein ausreichend großer Verkaufsgrund ist wird sich daran in Zukunft nichts ändern, das die Premium Schiffe das ein oder andere Extra Gimmick haben, wie z.B. die drei T VII Kreuzer Belfast, Atlanta und Indianapolis mit ihrem Radar oder die Atago und Prinz Eugen mit ihrem Heal auf T VIII. 

2 hours ago, Yae_Ko said:

Es spricht ja nichts dagegen dass man Schiffe die Belohnung für Direktiven sind auch im Shop kaufen kann, aber es sollte auch für den normalen Menschen möglich sein diese zu erspielen, wenn sie schon zum Erspielen angeboten werden. (Ansonsten wäre es vermutlich besser die gleich als Premiumschiff anzubieten.)

Je nach Schiff sind ie Aufgaben zwar teil knackig ( man siehe die PEF derzeit ) aber sie sind schaffbar. Die Frage dahinter die sich ein jeder aber stellen sollte ist, ob es einem das wert ist. Niemand zwingt einen dazu WoWs zu spielen. Für die einen ist WoWs alle 2-4 tage einmal einloggen und 3 Runden drehen, für andere ein Hobby, welchem sie jeden Tag 2-3 Stunden nachgehen ( ich kenne btw genug Leute die jeden Abend spielen und trotzdem ein gesundes Familienleben mit Partner/-in und Kindern haben). Wenn man sagt, das ist einem die Zeit nicht wert, oder man hätte die Zeit nicht, gibt es die Option zum Kauf ebenso wie diejenigen, welche das Schiff am erste Tag haben wollen. Aus meinem Clan haben sich btw 2 Leute eben die PEF gekauft, weil einer nicht die Zeit im Januar hat, und der zweite sich die Mühe nicht machen will um entspannt einfach weiter vor sich hin zu spielen. Und realistisch gesehen, was kauft man sich sonst für das geld für solche Schiffe. Ein Abend in der Kneipe ist bei den heutigen Preisen auch nicht unbedingt günstiger. Nur weil ein Schiff erspielbar ist bedeutet das nicht, das man es unbedingt haben muss. Es ist eine Option, bei welcher ein jeder für sich abwägen muss ob er lieber Zeit oder Geld investieren will bzw dieses Schiff auslässt.

 

Shy

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[4_0_4]
Players
5,034 posts
11,210 battles

Erstmal, könnt ihr mal lernen zu zitieren? Diese Reingeschreibe in das Zitat ist so unübersichtlich.


 

2 hours ago, Yae_Ko said:

- Pay2Win -> Die Möglichkeit etwas im Spiel zu erwerben dass besser ist als kostenlose Sachen (Oder bestimmte Features hat die direkt ins Balancing eingreifen), die es nicht (mehr) anderweitig zu erspielen gibt.

 

Besser =/= Win. Pay2Win wäre es, wenn etwas einen Sieg garantieren würde, was mWn. bei WoWs nirgends der Fall ist.

Also passt dein Win hier nicht. Pay4advantage passt besser. Ist aber eher Erbsenzählerei.

 

2 hours ago, Yae_Ko said:

Stahl war mal etwas dass man im Prinzip nur für Ranked und Clanwars bekam, heute kann man sich für viel Geld einfach Stahl kaufen (indirekt), was wiederum den Stahl als Belohnung entwertet - und somit auch die Schiffe die einige Spieler sich mühsam erspielt haben.

 

Stahl allgemein war ein Fehler seitens WGs. Aber auch Rewardschiffe wie die Stalingrad (auf die gerade die Russen gewartet haben) haben sich nicht positiv für WG entwickelt.

 

2 hours ago, Yae_Ko said:

Events (Prinz Eitel Friedrich) sind auf absurden Grind ausgelegt damit die Leute gezwungen sind das Schiff zu kaufen anstatt es sich zu erspielen.

Hiermit meine ich insbesondere die 4. Direktive, welche von den meisten Arbeitenden Erwachsenen mit Verpflichtungen im Alltag wohl nur schwer zu bewältigen sein wird, da man bestenfalls eine Woche hat um diese abzuschließen. (Event geht laut Website vom 20.12 bis 22.1, also praktisch 4 wochen, bei 4 direktiven - und für die Letzte braucht man 6x 4 millionen Credits wenn ich mich recht erinnere, wobei Premiumschiffe und Premiumkonto einem das Leben einfacher machen, womit wir wieder bei der Monetarisierung von Events wären.)

 

War letztes Jahr mit der DoY und davor mit der Spee genauso. Nur das es bei der DoY noch mehr monetarisiert war, da die billigeren Pakete nach und nach in den Shop eintrafen.

Außerdem: Man kann sich ein T6 Schiff erspielen. Das dies nicht mit ein paar einfachen Missionen machbar sein wird, sollte klar sein.

 

2 hours ago, Yae_Ko said:

Das ist die Defintion von Pay2Win, da diese Schiffe nicht mehr anders zu kriegen sind, und diese oftmals auch noch Gimmicks haben die extrem Spielbeeinflussend sind, wie z.B. das Radar auf der Missouri.

 

MWn. könnte man jene Schiffe auch in regulären SC bekommen.

 

2 hours ago, Yae_Ko said:

Warum muss eine Indianapolis als einziger T7-Kreuzer ein Radar kriegen?

 

Atlanta und Belfast gibt es auch noch.

Außerdem konnte man die Indy dieses Jahr sogar erspielen.

 

2 hours ago, Yae_Ko said:

Warum kann eine Nikolai selbst Yamato-Shells autobouncen, auf T5?

 

Nikolai ist T4, da bringt ihr die Panzerung nichts. Andere Low-Tier BBs haben auch verstärkte Bugsektionen.

 

2 hours ago, Yae_Ko said:

AP-Bomben tun echt nicht not, es gibt nichts frustrierenderes als in einer Des Moines zu sitzen und von 100% HP mit einem DevStrike gekillt zu werden, nur um dann 3 Minuten später zuzusehen wie dasselbe mit einer Zao passiert.

 

Wurde WG vorausgesagt und sie haben es trotzdem durchgedrückt, weil Spielermeinung sind ja "wichtig"

 

2 hours ago, Yae_Ko said:

Harugumu... muss ich nix zu sagen, oder?

 

Wieso? Ein einfacheres Ziel im Nebel findest du für Torpedos nicht.

 

2 hours ago, Yae_Ko said:

Stalingrad und Kronstadt, eigentlich dasselbe Schiff, nur dass die Stalingrad Kreuzer-Dispersion kriegt und die Kronstadt BB-Dispersion, genauso wie alle anderen "Battlecruiser". (Azuma, Alaska)

 

Und besser AP-Winkel. Trotzdem liest man hier öfter, das Spieler, die eine Stalin besitzen doch lieber Moskva fahren.

 

2 hours ago, Yae_Ko said:

Mit jedem neuen Techtree fallen ältere Schiffe hinten runter und brauchen dann einen Buff, dieser kann aber mitunter mal ein Jahr auf sich warten lassen.

 

Ist eigentlich natürlich in so einem F2P Titel. Ist zwar nicht schön, generiert allerdings "Hype" für die neuen.

Schlimmer finde ich diese Gimmickschleuderei.

 

2 hours ago, Yae_Ko said:

Spieler fanden die Khabarovsk nervig, wurde generft, aber dann noch ne Harugumo nachschieben... is klar, ne?

 

Das die beiden Schiffe aber unterschiedlich sind, weißt du hoffentlich? Ne Khaba ist ein Speedtank, der über reguläre 203mm HE lachen kann, dank 50mm Panzerung.

Die Haru verträgt Beschuss weitaus schlechter und ist mehr auf Deckung ausgelegt. Außerdem frisst sie wegen ihrer Größe Torpedos sehr gerne.

 

2 hours ago, Yae_Ko said:

(Ansonsten wäre es vermutlich besser die gleich als Premiumschiff anzubieten.)

 

Werden sie doch auch? :Smile_amazed:

Ich habe die PEF z.B gekauft, da ich mir den Stress nicht antuen wollte. Trotzdem werde ich versuchen, die Dubloonen abzugreifen, brauche mir dafür aber keinen Stress mehr machen.

 

2 hours ago, Yae_Ko said:

Die Lootboxen, weg damit.
Über kurz oder Lang werden die ohnehin verboten sein, und in einigen Ländern der EU (Belgien, Niederlande) sind sie es jetzt schon, und Weltweit gibt es eine politische Debatte um diese Dinger. (Die nutzen dieselben Mechaniken wie Glückspiel, aber werden Kindern zugänglich gemacht und sind nicht reguliert.)

 

Also gibt es Nieten bei den WoWs Boxen? Wäre mir neu :cap_hmm:

Ich habe zwar kein Problem mit den Boxen, allerdings kann ich mit meinem Geld umgehen.

Wer das nicht kann und Boxen nah Boxen kauft, weil er davon besessen ist, ein Schiff zu bekommen hat andere Probleme

Aber ja, man könnte sie abschaffen. mir wäre es wayne.

 

2 hours ago, Yae_Ko said:

Premiumschiffe sollten des weiteren nicht stärker sein als andere Schiffe auf dem Tier, sowas wie Nuevo de Julio geht mal garnicht. (Das ding in T5-Matches, mit 40% heal? wäh?)

 

Ich persönlich halte die Helena für stärker,  wenn das auch nur wegen der höheren Reichweite.

 

2 hours ago, Yae_Ko said:

Auf die Community hören, wie z.B. beim CV-Rework der im allgemeinen nicht sonderlich gut anzukommen scheint.

 

Auf welchen Teil der Community? Die Guten? Oder doch eher die Masse?

 

2 hours ago, Yae_Ko said:

Neue Techtrees sollten sich ins aktuelle Balancing einfügen, nicht dieses komplett durcheinanderwerfen.

 

Ich sehe nicht, was an den britischen DDs jetzt so vernichtend fürs Balancing gewesen sein soll.

Das die US CLs das Radaraufkommen erhöht haben, war klar, ist aber auch wieder abgeflaut.

Welche Linie hat den deiner Meinung nach das Balancing komplett gekippt?

 

  • Cool 6
  • Boring 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[1160]
Players
2,878 posts
10,899 battles
14 minutes ago, Zemeritt said:

Welche Linie hat den deiner Meinung nach das Balancing komplett gekippt?

 

HMS Oversized Flammenwerfer maybe :Smile_trollface:

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
355 posts
22 minutes ago, Zemeritt said:

Erstmal, könnt ihr mal lernen zu zitieren? Diese Reingeschreibe in das Zitat ist so unübersichtlich.

Ich kann korrekt quoten, aber das Forum hat immer Fehler geworfen als ich versucht habe das "Reingeschreibe" weiter oben in Tags zu packen, poste konnte nicht abgeschickt werden deswegen.

 

Quote

Besser =/= Win. Pay2Win wäre es, wenn etwas einen Sieg garantieren würde, was mWn. bei WoWs nirgends der Fall ist.

Also passt dein Win hier nicht. Pay4advantage passt besser. Ist abr eher Erbsenzählerei.

Ja, ich wollte es "allgemein" halten, das Thema hat schon für genug Haarspalterei gesorgt :P

 

Quote

Stahl allgemein war ein Fehler seitens WGs. Aber auch Rewardschiffe wie die Stalingrad (auf die gerade die Russen gewartet haben) haben sich nicht positiv für WG verhalten.

Inwiefern? *neugierig ist*

 

Quote

War letztes Jahr mit der DoY und davor mit der Spee genauso. Nur das es bei der DoY noch mehr monetarisiert war, da die billigeren Pakete nach und nach in den Shop eintrafen.

Außerdem: Man kann sich ein T6 Schiff erspielen. Das dies nicht mit ein paar einfachen Missionen machbar sein wird, sollte klar sein.

Ich würde mir einfach nur mehr Zeit wünschen.
Ich werde z.B. niemals die 4 Direktive in einer Woche schaffen, trotz Premium.

Mir geht es nicht um den Aufwand, sondern um die kurze Zeitspanne, da die Direktiven ja nicht von anfang an verfügbar sind. (Ich hätte für 4. Direktive + Kampagne insgesamt 7 tage.)

 

Quote

MWn. könnte man jene Schiffe auch in regulären SC bekommen.

Meinetwegen, alles is besser als "garnicht", nur in Weihnachtspaketen.

 

Quote

Atlanta und Belfast gibt es auch noch.

Außerdem konnte man die Indy dieses Jahr sogar erspielen.

Die allgemeine Problematik bleibt aber irgendwie, selbst wenn man an die Indy auch mal so rangekommen ist.
Was ist denn mit all den Spielern die nach dem Event kamen?

 

Quote

Wurde WG vorausgesagt und sie haben es trotzdem durchgedrückt, weil Spielermeinung sind ja "wichtig"

Wenn denen unsere Meinung nur mal halb so wichtig wäre wie Sie immer tun -.-

 

Quote

Wieso? Ein einfacheres Ziel im Nebel findest du für Torpedos nicht.

Korrekt, hilft mir nur meinen BBs nicht die auf 13km von dem ding gegrillt werden während ich in ner Mogami versuche irgendwas dagegen zu tun.

 

Weisst doch wie das is mit den DDs, meistens zu Rundenbeginn abgesoffen.

 

Quote

Ist eigentlich natürlich in so einem F2P Titel. Ist zwar nicht schön, generiert allerdings "Hype" für die neuen.

Schlimmer finde ich diese Gimmickschleuderei.

Das auch, das fällt für mich alles in diese Kategorie.

Alte kreuzer so: "ja, DFAA oder Sonar"
Neue Kreuzer (US) so: "DFAA, Radar, etc."

 

Quote

Das die beiden Schiffe aber unterschiedlich sind, weißt du hoffentlich? Ne Khaba ist ein Speedtank, der über reguläre 203mm HE lachen kann, dank 50mm Panzerung.

Die Haru verträgt Beschuss weitaus schlechter und ist mehr auf Deckung ausgelegt. Außerdem frisst sie wegen ihrer Größe Torpedos sehr gerne.

Wie, ne Khaba is keine haru... verdammt, da hab ich die Clevelend ja umsonst gelevelt :P

Ich schreib das halt aus der sicht von dem was ich beobachte, wenn ne Harugumo da is gibts immer Drama und die BBs kaufen sich nen Strick.

 

Quote

Ich persönlich halte die Helena für stärker, auch wenn das nur wegen der höheren Reichweite.

Ich auch, hab aber trotzdem letztens von ner Nuevo hard aufs maul gekriegt als die sich hinter ner Insel nen neues Schiff gedruckt hatte und ich das nicht konnte <.< (War da grade in ner Helena)

Ohne den Heal hätte ich das 2 vs1 gewonnen, so hab ich verkackt x_X

 

Quote

Auf welchen Teil der Community? Die Guten? ODer doch eher die Masse?

Gemischt, irgendwie sehe ich nicht viel positives dazu, auch nicht auf reddit.

 

Quote

Ich sehe nicht, was an den britischen DDs jetzt so vernichtend fürs Balancing gewesen sein soll.

Das die US CLs das Radaraufkommen erhöht haben, war klar, ist aber auch wieder abgeflaut.

Welche Linie hat den deiner Meinung nach das Balancing komplett gekippt?

naja, da gab es immer wieder mal was.

Die Briten-CLs haben einmal alles umgeworfen als die ins Spiel kamen - NebelMeta <.<
Die ungenerften RU-DDs waren auch übel.
Die deutschen BBs haben anfangs auch für einiges Theater gesorgt wegen "kann man nich wirklich zitadellen"
Und zuletzt halt die Megazao und die restlichen HE-BBs der Briten die erstmal wieder dafür gesorgt haben dass alle HE schießen -.-

Der Nebel der britischen Kreuzer wäre nur halb so wild gewesen wenn Radar gleichzeitig implementiert worden wäre, das war aber nicht so (wenn ich mich recht entsinne).

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
1,872 posts
6 hours ago, Yae_Ko said:

Neue Techtrees sollten sich ins aktuelle Balancing einfügen, nicht dieses komplett durcheinanderwerfen.

 

Ganz vergessen: In dem Punkt stimme ich dir zu 100% zu!

  • Boring 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×