Jump to content
Sign in to follow this  
You need to play a total of 50 battles to post in this section.
MajorBlack74

Roon vs Ibuki vs Saint-Louis

8 comments in this topic

Recommended Posts

[PONY]
Players
3,304 posts
17,727 battles

Welchen Stil bevorzugst denn als Kreuzerfahrer? Eher auf Tarnwert und überraschen (dann Ibuki) oder doch perma offen und vorallem am Anfang als Longrange Fahrer (dann eher die Saint Louis). Die Roon ist irgendwo dazwischen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
169 posts
9,157 battles

Naja, Roon ist die stabilste Alternative - die anderen beiden sind immer ein Ritt auf der Rasierklinge - insbesondere die ibuki. Imho ist Roon relativ einfacher, dafür kann das Versteck-Spiel bei der ibuki echt belohnen, insb. jetzt nach dem Buff der MA. 

Saint Louis warte ich im Augenblick auf nen kostenlosen reskill - irgendwie hatte ich die bescheuerte schnappsidee, den Cap auf den 6er umzuschulen....

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
65 posts
8,435 battles

Naja, die Roon hält mehr aus als die Ibuki und zum Leine ziehen passt es ideal das sie zwei Türme hinten hat. So kann man dem Gegner ziemlich auf die Nerven gehen. Für die Ibuki gilt halt: auf Distanz bleiben, Feuerchen legen, nicht sehen lassen. Ich bin auf beiden nicht so der Experte, da ich aber die Tendenz habe eher agressiv zu spielen (und dann entsprechend oft auch Treffer fresse), ziehe ich die Roon vor.

 

Zur Saint-Louis kann ich nichts sagen, bei den Frenchies stecke ich noch auf der Martell, weil ich zuerst die leichten Ami Kreuzer fertig grinden wollte.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
379 posts

So wirklich "stabil" ist auch die Roon nicht, relativiert könnte man behaupten, dass sie nicht ganz so schnell platzt wie die Ibuki oder die SL. 

 

Grundsätzlich sind alle drei Kreuzer per se erst einmal um Lichtjahre besser als ihre T8er Pendants, das ist also die gute Nachricht. Die schlechte Nachricht lautet dagegen, dass T9 Kreuzer sich gefühlt zu 80% mit Tier X auseinander setzen müssen. Heisst im Klartext - eine Sekunde falsch gespielt und einer der Kollegen Yamato, Kurfürst, Montana und Konsorten blasen Dir das Licht aus. Auf der anderen Seite stehen dafür klare Ergebnisse - alle drei Kreuzer performen gut und liefern, sofern sie richtig gespielt werden, gute Ergebnisse ab. 

 

Roon ist dabei der Allrounder - kann alles ziemlich gut, aber nichts wirklich überragend.

 

SL ist der Papiertiger mit der hohen Reichweite. Ich weiß es nicht mehr genau, aber ich meine mit Range Modul feuert der Kahn 20+km. Addiere die hohe Geschwindigkeit dazu und Du weißt, was Du zu tun hast. Der Kahn wird eigentlich erst im Endgame interessant, wenn das Schlachtfeld überschaubarer ist und Du auch mal mit nach vorne darfst kannst.

 

Ibuki versorgt Dich im Gegenzug mit den besten Kreuzerkanonen auf Tier 9, scheitert aber kläglich in der Defensive. Dieser Kreuzer kann nichts, nada, gar nichts einstecken. Erwischt Dich irgendwas (und ja, auch der Hilfskreuzer hinterm Berg, dem man ein Panzeranklopfgerät auf die Reling gestellt hat), dann sieht das finster aus. 

 

Aber Du wolltest ja wissen, welches Schiff wir bevorzugen würden und so ganz einfach ist die Entscheidung nicht. Ich persönlich würde mich wohl in keinem Fall für die SL entscheiden, einfach weil der 10er Kreuzer der Franzosen den Langeweile Faktor nur nochmal erhöht. Bleiben also Ibuki, die ja zur Zao führt, und die Roon welche den deutschen Strang mit der Hindenburg beendet. Da bin ich hin- und hergerissen. Ibuki hat fantastische Werte bei mir (die besten aller T9 Kreuzer), aber die Hindenburg ist für mich gleichzeitig die Ultima Ratio in Sachen 10er Kreuzer. Keine Sorge, die Zao ist auch extremst geil ;) 

 

Also wahrscheinlich würde ich zur Roon greifen. Das Schiff ist gut, frustriert nicht ganz so schnell wie die anderen beiden und führt schließlich zur Hindenburg. Letzteres wäre für mich Ausschlag gebend.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Alpha Tester, In AlfaTesters
53 posts

da muss ich Drache zustimmen, die Roon ist auf Dauer schöner zu fahren. Bei der Ibuki gibt es schon oft Frust Momente. Was man auch nicht vergessen sollten ist der nächste schritt nach T10. Und natürlich ist es Geschmack Sache, aber die Hindenburg spielt sich schöner als die ZAO. Wobei ich als Alphatester eingestehen muss, das mir das Vorgängermodell der ZAO in der Alpha besser gefallen hatte und vielleicht auch deswegen der Hindenburg den vor rang geben. Hatte mich zuerst zur ZAO durch gequält. Die Onehits von T10 BBs, wenn man blöde steht mit den Japanern, zieht sich wie ein roter Faden durch :/

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
156 posts
7,738 battles

Also ich persönlich (hab die Ibuki und St Louis sogar vor dem Buffs gespielt) finnde alle drei toll. Du kannst prinzipiell also nichts falsch machen. Alle drei sind super zum Kiten.

Roon ist, finde ich, ein Durschnittskreuzer. Hier ein paar Mal schießen da mal Torps werfen. Solange du dich immer minimal anwinkelst wirst du auch nicht mit einer Salve rausgenommen.

Saint-Louis ist high Damage low Impact. Du kannst eigentlich das gesamte Spiel durch auf Range ballern und musst nur gegnerischen Salven ausweichen und kannst dann im Endgame auch deine AP und Torps auf Nähe benutzen.

Ibuki ist in den ersten Minuten jedes Spiels schwierig. Da am Besten DDs unterstützen. Wenn du länger überlebst kannst du ab Midgame nach Belieben Torpen und Schießen und dich immer mal wieder zugehen lassen (was die Louis nicht kann).

Es hängt also alles von deinem Spielstil ab. Wenn ich die alle nochmal spielen würde und es nach Spielspaß geht ist die Reihenfolge für mich persönlich erst der Franzose, dann Ibuki und zuletzt Roon.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[GURKA]
[GURKA]
Players
2,233 posts
6,522 battles
On 12/15/2018 at 4:04 PM, MajorBlack74 said:

Welchen Kreuzer findet ihr besser und aus welchen Gründen?

 

Stehe gerade selbst vor der Wahl.

Ich mag die Ibuki, weil ich IJN fanboi bin, und gut aussieht. Aber kann sie nicht wirklich empfehlen, denn ihre Nachteile überwiegend ihre Stärken.

- Möchte man den Überraschungsmoment nutzen und aus nähester Nähe mit guter Tarnung einen Zerstörer deleten: Die eigene Panerzung ist so schlecht, dass man selbst angewinkelt schwere Treffer einstecken muss, und schnell versenkt wird.

- Die Panerzung ist schlecht: Also long range Spam, damit die Granaten schlechter Treffen: Die Granaten fliegen relativ langsam, so dass andere Schiffe den eigenen Granaten sehr leicht ausweichen können (Fühlt sich ein bisschen an wie ein US Kreuzer, nur dass man sich nicht hinter Inseln verstecken kann, wegen schlechten Flugbogen)

 

Allgemein kann ich das Schiff also nicht empfehlen :cap_haloween:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×