Jump to content
You need to play a total of 50 battles to post in this section.
OHGOD_NOT_THE_BEES

Bot Epedemie?

59 comments in this topic

Recommended Posts

Players
32 posts
5,221 battles

Kommt es mir nur so vor, oder ist die Anzahl an Bot-spielern seit den letzten patches massiv angestiegen?

In praktisch jedem Spiel nicks a la "xy_zahl" ganz schlimm aber vor allem in twilight battles.

 

Sind dann immer "Spieler" um die 30-40% w/r, die im spawn im Kreis kurven, sofort auf die A oder J-line und dann in die Ecke fahren oder sich irgendwo beachen um dann nichts mehr zu machen.

Schreiben tun se ingame auch nie was und auf Nachrichten wird auch nicht reagiert - auch Tage später nicht

 

 

Und wieso gibt es keine einfache Möglichkeit mögliche Bots zu melden?

 

Macht zur Zeit relativ wenig Spaß :/

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
32 posts
5,221 battles

Natürlich bin ich NICHT sicher und ja, mir ist  irgendwann auch aufgefallen, dass sich das durchschnittliche skill-level bei wows doch in recht überschaubaren Grenzen hält und selbst basale taktische Dinge (welche Wege fahre ich mit welchem Schiff, welche Aufgaben hat mein Schiffstyp, welche Munitionsart verwende ich gegen welche Panzerungsstärke usw) scheinbar nicht mal auf dem weg bis T10 verinnerlicht werden.

Aber das in letzter Zeit ist schon irgendwie auffällig und eine andere Hausnummer.

 

keine Ahnung was ein Account bei Verkauf wert ist oder wie lange ein mehr oder weniger nutzloser Bot braucht die lines durch zu techen. Aber mir will scheinen, dass WG das Problem nicht so recht ernst nimmt. Bedeutet ja auch höhere Spielerzahenl. Das ist jetzt allerdings reinste Spekulation und beruht darauf, dass ich ein von unserer kalten Welt vergrämter Idealist bin ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
[WG-EU]
WG Staff, Alpha Tester
3,645 posts
1,126 battles

@OHGOD_NOT_THE_BEES

Viele Spieler sind einfach nicht gerade gut, sondern eben schlecht bis durchschnittlich. Das hat nichts mit Bots oder verkauften Accounts zu tun, sondern liegt einfach am Spieler selber. Die Anzahl der wirklichen "Bots" ist eher sehr gering.

Gerade was die Zwielichtgefechte angeht, so hat dazu jeder Zugriff und ein Spieler, der etwa normalerweise die höheren Stufen meidet oder nur PvE/Co-op spielt, versucht sich unter Umständen mal an dem Modus.

Es ist auch wahrscheinlich, dass du oder ich dem ein oder anderem Unicum als "Bot" erscheinen. Das kommt immer auf die Perspektive an. ;)

  • Cool 1
  • Funny 3
  • Boring 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
32 posts
5,221 battles

Prinzipiell würde ich da zustimmen, und mir ist bewußt, dass wows für "casual player" designt wurde, aber ein "normaler" spieler gibts sich keine nicks wie NCVIX_21. Und genau von solchen sehe ich in letzter Zeit ziemlich viele. Immer wahllose Buchstaben kombination _Zahl.

 

Außerdem gibt es einen Unterschied zwischen dem was Du beschreibst (Perspektive) und dem was ich beschreibe. Der besagte Unicum Player nimmt mich als potatoe wahr und da ich mich selber als einen solider Potatoe player erachte, der sich langsam steigert, aber eben auch ein limit hat, das auf Motivation beruht, hätte er damit auch absolut recht. Das hat mit dem was ich beschrieben habe aber nichts zu tun.

Insofern : Gute "Politiker-Antwort", aber eben irgendwie auch keine Antwort.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Alpha Tester
469 posts
4,299 battles

OK das wird ein Fun Thread, fangen wir mal an:

 

@Sehales

Ich korrigiere dich mal:

36 minutes ago, Sehales said:

@OHGOD_NOT_THE_BEES

Viele Spieler sind einfach nicht gerade gut, sondern eben schlecht bis (unter)durchschnittlich. Das hat nichts mit Bots oder verkauften Accounts zu tun, sondern liegt einfach am Spieler selber. Die Anzahl der wirklichen "Bots" ist eher sehr gering.

Gerade was die Zwielichtgefechte angeht, so hat dazu jeder Zugriff und ein Spieler, der etwa normalerweise die höheren Stufen meidet oder nur PvE/Co-op spielt, versucht sich unter Umständen mal an dem Modus.

Es ist auch wahrscheinlich, dass du oder ich dem ein oder anderem Unicum als "Bot" erscheinen. Das kommt immer auf die Perspektive an. ;)

 

@OGNTB

 

26 minutes ago, OHGOD_NOT_THE_BEES said:

 Der besagte Unicum Player nimmt mich als potatoe wahr und da ich mich selber als einen solider Potatoe player erachte,

Deine WR ist sogar mehr als über dem Average

Die PR haengt zwar etwas hinterher, aber trotzdem besser wie gefühlt 85% der anderen Spieler.

Mach dich nicht schlechter wie du bist.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
32 posts
5,221 battles
Vor 22 Minuten, The_Blackrage sagte:

OK das wird ein Fun Thread, fangen wir mal an:

 

@Sehales

Ich korrigiere dich mal:

 

@OGNTB

 

Deine WR ist sogar mehr als über dem Average

Die PR haengt zwar etwas hinterher, aber trotzdem besser wie gefühlt 85% der anderen Spieler.

Mach dich nicht schlechter wie du bist.

 

Nett von dir und Danke, aber ich bleib mal dabei, dass ich ne solide Kartoffel bin. Gibt immer mal wieder ein Highlight game aber eben auch diverse und sehr massive  Hirnfürze^^

 

Zumindest versuche ich das praktisch umzusetzen, was ich ich bei papa jingles, Erklärbär ichase oder Cpt. Arroganto Flamu gesehen, in manuals erlesen oder von anderen Spielern als tips bekommen habe (ja, sowas gibts ab und zu) sprich mein theoretisches Wissen in praktisches Handeln umzusetzen. Die von dir angesprochenen gefühlten 85% verfügen gefühlt über kein theoretisches Wissen weil scheinbar schon consumable Beschreibungen abschreckend viele Buchstaben darstellen und video manuals die Aufmerksamkeitsspanne überfordern.

 

Und die twilight battles, wären für bots natürlich extrem interessant  weil es selbst für einen in Permanenz failenden bot mehr von allem gibt im vergleich zu random games.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[ASOP]
Beta Tester
1,265 posts
6,869 battles

Besonders bei den U-Boot und Zwielichtgefechten ist mir aufgefallen, dass da sehr viele Spieler mit teilweise weniger als 100 Gefechten rumgurken.

Bei den U-Booten hatte ich in jedem Gefecht 2-3 "Spieler" die gänzlich AFK waren, den ersten Gegner gerammt haben oder neben einem Katapult geparkt haben um zu sehen, ob man die Dinger in 10 Minuten mit dem Bordgeschütz runtergeballert bekommt.

In der Endabrechnung konnte man dann sehen, dass eigentlich immer nur 2-3 Spieler die ganze Arbeit gemacht haben. Das ist aber bei normalen Co-op Gefechten auch der Fall.

Bei Zwielichtgefechten gibt es immer den einen Depp, der in die Seuche fährt und stirbt. Oder den Yolo Zerstörer, der direkt seinen Boost zündet damit der auch ja ausgelaufen ist, wenn er in Sichtweite der Gegner ist.

 

Einerseits ziehen diese Modi die Anfänger an weil sie ja die Schiffe dazu in den Hafen gestellt bekommen. Andererseits kann es auch sein, dass diese Modi aufgrund des Settings eine bestimmte Spielerschaft besonders anziehen.

Das ist wie mit den ARP Schiffe, die belegen in den meisten Fällen in der Endabrechnung die hintersten Plätze...

Share this post


Link to post
Share on other sites
[LEOND]
Beta Tester
2,189 posts
11,580 battles

Spiele, die in keiner Statistik auftauchen, eignen sich theoretisch hervorragend dafür, Erfahrung (teil-)automatisiert anzusammeln.

 

Dem könnte man nur entgegenwirken, indem WG eine Mindestschwelle an zu verdienenden XP für ein Gefecht definiert (je nach Modus, Stufe, etc.) und bei Nichterreichen die (zu) wenigen "erspielten" XP auf Null setzt.

 

Blöderweise erwischt man damit auch diejenigen - potentiell zahlungswilligen - Spieler, die tatsächlich so unterirdisch vor sich hin daddeln.

 

Also kann man leider überhaupt nichts dagegen tun. :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
32 posts
5,221 battles

naja, mal weiter gedacht in die Bot-Richtung ergibt das schon eine stattliches Problem für das Spiel an sich. Ist ähnlich wie mit den Account Boostern in Dota. Soll heißen was ist denn die Motivation hinter einem Bot account? Ich bezeifel jetzt einfach mal, dass sich da jemand ohne Arbeit einen Account für den Eigenbedarf hochbotten will, sondern, dass die dann verkauft werden. Das wiederum bedeutet, dass irgendwann Spieler mit gekauften Accounts auftauchen, die natürlich nicht über das Erfahrunsglevel für die höheren Tiers verfügen und in Folge dessen Spiele ruinieren. Und vorher ruinieren die Bots Spiele (anders als in Dota - da sind es dann semi-pro spieler, die das skillverhältnis in den niederen MMR region beim hoch bossten verzerren). Kurz: Das allgemeine Skillniveau und damit der Spielspaß für die normal spielenden Leutchen wird massiv getrübt.

 

Und wenn WG sagt, dass es kaum Bots gäbe, halte ich das schlicht für unwahr, wenn alle Erfahrunsgwerte aus vergleichbaren Speilen und vor allem WoT, das Gegenteil besagen. naherliegender wäre das kein wirkliches Interesse daran besteht das einzudämmen, da bot accs A. praktisch immer premium accs sind aus selbsterlärenden Gründen und B. aus den gleichen Gründen premium schiffe nutzen..kann man sich dann selber ausrechnen wo das größere Interesse seitens WG liegt  *schulterzuck*

den Aspekt, dass Event battles nicht in der Statistik auftauchen hatte ich gar nicht bedacht - guter Punkt!

 

achja, und ich gehen sehr wohl davon aus, dass man da was gegen machen könnte. Bei Warcraft gabs für die ganz alte Dota version alternative Spielplattformen (garena usw.), auf denen dann Reaktionszeiten, loggdaten, clickintervalle gecheckt wurden. Da gibt es bei Bots dann Werte, die kein Mensch in der regelmässigkeit ausführen kann.

Wo ein Wille ist...usw.  ein Schelm wer böses dabei denkt.

 

irgendwann endet es dann in etwa so wie in der wunderbaren Geschichte "Die Waschmaschinen Tragödie" von Stanislav Lem. 

 

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[LEOND]
Beta Tester
2,189 posts
11,580 battles

Natürlich werden wider den ausdrücklichen Regeln Accounts verkauft. Aber erstens hält sich deren Zahl in sehr kleinen Grenzen, zweitens handelt es sich dabei eher um wertvolle Accounts (viele (Premium-)Schiffe, vorzeigbare Stats) und drittens passt der erzielbare Erlös nicht mal ansatzweise zum Geld- und vor allem Zeiteinsatz.

 

Bis ein Bot-Account in die Richtung kommt, dass er für einen Käufer ernsthaft interessant würde, hätte der Verkäufer vermutlich mehr an Strom bezahlt, als er hinterher bekommen würde. Damit ist wirklich kein Geld zu verdienen, also ist das wirklich kein Thema bei WG-Spielen.

 

Nur Spieler, die "noch nicht so gut" sind und für ihre XP unter realen Bedingungen ewig lang brauchen, hätten einen Vorteil dadurch, dass ihr (real existierender) Account auch ohne sie weiter spielt. Und wenn man diese Sünden hinterher noch nicht mal sieht, dann ist es nochmals interessanter. (Es sind dabei weniger die miserablen Stats, die es zu verbergen gilt, als die Hunderte Spiele an einem Tag.)

 

Man kann nun solch ein Programm kaufen oder alternativ jemand mit Kompetenz dafür bezahlen, dass dieser den Account hochspielt. So oder so ist das nicht kostenlos und steht damit in direkter Konkurenz zu den offiziell und ganz legal von WG verkauften Fortschrittsbeschleunigern (Premium, Tarnungen und Signale, XP-Umwandlung) und Premium-Schiffen.

 

Insofern bin ich fest davon überzeugt, dass das Ganze wohl vorkommen mag, sich aber zahlenmäßig im Bereich der Messtoleranz bewegt. Und damit entlarve ich meinen vorherigen Post natürlich als die freundschaftliche Stichelei, als die er beabsichtigt war.

 

Fazit: Mach Dir keinen Kopf darüber, dieses Problem existiert nicht. (Andere ja, aber dieses nicht.)

 

 

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
32 posts
5,221 battles

"hier gibt es nix zu sehen , gehen sie weiter"

 

isklane?

 

Ich habe das Thema aber angestoßen, weil es nach meiner Beobachtung in letzter Zeit eben sehr wohl ein ganz reale auftretendes Problem ist. Mag sein, dass die Gründe dahinter andere sind, sprich nicht unbedingt Accverkauf,aber die Bots sind da und mir kann keiner erzählen, dass das echte Spieler sind, die weiter oben angeführte Aktionen ausführen.

Und was nun den Zeitwaufwand angeht: müsste man halt mal hochrechnen wie schnell ein ot mit premium acc und premium schiffen ohne so ärgerliche Einschränkungen wie Nahrungsaufnahme und Schlafen theoretisch eine Line durchtechen kann. Das die Dinger gerade jetzt verstärkt auftreten, wenn es event-Gefechte gibt, die sich nicht in der Statistik niederschlagen ist ja nun in der Tat ein gutes Argument.

ich kann mich nur wiederholen-bei Dota gibt es  Account Booster und nen Acc auf einen solo MMR von 5k oder mehr zu bringen braucht auch ebbes an  Zeit - selbst ein pro verliert das eine oder andere Spiel ab einem gewissen MMR level, womit dein zeit contra Aufwand und Kosten Argument sich eigentlich schon erledigt hat.

Und natürlich ist so ein Account "wertvoll", aber gemessen daran, was "normale" premium Spieler so mit der zeit für den premium Zugang und Schiffe ausgeben, ist das ja kein Gegenargument. 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
944 posts
6,585 battles

Ganz ehrlich.

weggeworfene Spiele nerfen

ABER

Twilight Battles tauchen in keiner Statistik auf, man macht dank der Verbrauchsgüter keine Verluste und an kann sich einfach so gut wie möglich schlagen und dabei noch XP einsammeln.

An Bots glaub ich da weniger...zumindest nicht in Größenordnungen die hier im Thread vermutet werden.

Es muss einfach auch "schlechte" Spieler geben... sonst gäbe es keine "guten" und in den TW-Battles etc. ist es am einfachsten zu verkraften.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
32 posts
5,221 battles

Ich habe ja gar keine spezifische Größenordung rausgehauen, sondern nur  nur den Verdacht geäußert, dass es ein größeres Problem sein könnte könnte als von WG dargestellt (nämlich gar keins).

Und das es gerade in letzter zeit, vor allem aber seit letzter Woche, extrem auffällig ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[CHAOS]
Players
2,359 posts
10,788 battles

Ehrlich gesagt finde ich es gut, dass die "schlechten Spieler" sich eher in solchen Events und im COOP austoben, als im PvP 20min meines Lebens mit der Begründung "i jsut play 4 phun" zu verschwenden :cap_haloween:

Im ernst, ich finde es eigentlich positiv.

Vor 1 Stunde, Cartman666 sagte:

Besonders bei den U-Boot und Zwielichtgefechten ist mir aufgefallen, dass da sehr viele Spieler mit teilweise weniger als 100 Gefechten rumgurken.

Ja es sind halt wirklich viele legitime Anfänger dabei. Ist auch der Grund, warum ich mich Solo schon lange nicht mehr in solche Szenarien begebe.

 

Vor 1 Stunde, OHGOD_NOT_THE_BEES sagte:

Und wenn WG sagt, dass es kaum Bots gäbe, halte ich das schlicht für unwahr, wenn alle Erfahrunsgwerte aus vergleichbaren Speilen und vor allem WoT, das Gegenteil besagen.

"Erfahrungen" sind eben auch nur subjektiv. Ein Fakt wäre es, wenn du handfeste Statistiken nennen könntest. Ich z.B. kann mit gesunden Zweifeln den Nutzen von Bots in Frage stellen:

1. Um mit der schlechten Performance nicht ständig Minus mit Silber zu machen, muss man Geld für Premium-Tarnungen, Zulu-Signale und Premiumzeit investieren. Da ist es mit unter billiger, sich einfach Dublonen zu kaufen und sich direkt zum Wunsch-Schiff mit Free XP zu kaufen. 
2. Auch ein Bot kann nicht in zwei oder mehr Gefechte gleichzeitig - das wäre ein Argument für das oben beschrieben Vorgehen. Da es aber nicht möglich ist, bleibt Botting eine ziemlich teure Methode des Grindings.
3. Auf Premiumschiffen macht Botting erst recht keinen Sinn. Selbst das Argument "Kapitän trainieren" fällt flach, seit dem es Free Kapitän XP gibt.
4. Botting ruiniert die Stats und gibt dem Nutzer keine Erfahrung. Man macht es sich nur schwerer, irgendwann doch "real" in das Spiel einzusteigen. Ein paar werden es zwar trotzdem tun - dennoch glaube ich, dass nur wenige wirklich Spaß daran haben, sich von einem Bot auf T10 hochsterben zu lassen, nur um dort dann Nonstop den Hintern aufgerissen zu bekommen. Ein gewisses Erfolgserlebnis will jeder - selbst beim Botting will man am Ende ja den "Erfolg" ein bestimmtes Schiff zu haben.
5. Wer direkt im High-Tier rumkartoffeln will, kauft sich für weniger Geld und Stress die Tirpitz.
6. Warum sollte irgendjemand Bots für WoWs für Lau raushauen? Man wäre doch dumm, dafür kein Geld zu verlangen - dann aber bleibt das Hauptargument: Sich ein Premiumschiff oder FreeXP zu kaufen ist billiger und schneller.

Also insofern niemand meine 6 Zweifel mit Fakten widerlegen kann bleibe ich dabei, dass nur eine sehr geringe Minderheit in WoWs wirklich Bots nutzt.
Das Preis-Leistungsverhältnis spricht einfach nicht für eine Bot-Nutzung. Die legale Möglichkeiten, sich hochzuboosten (Premiumzeit, Premiumschiffe, FreeXP) sind einfach unfassbar schneller.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
6,267 posts
14,645 battles
3 hours ago, Sehales said:

@OHGOD_NOT_THE_BEES

Viele Spieler sind einfach nicht gerade gut, sondern eben scheiße bis katastrophal bis absolut das Letzte! Das hat nichts mit Bots oder verkauften Accounts zu tun, sondern liegt einfach am Spieler selber. Die Anzahl der wirklichen "Bots" ist eher sehr gering.

Gerade was die Zwielichtgefechte angeht, so hat dazu jeder Zugriff und ein Spieler, der etwa normalerweise die höheren Stufen meidet oder nur PvE/Co-op spielt, versucht sich unter Umständen mal an dem Modus.

Es ist auch wahrscheinlich, dass du oder ich dem ein oder anderem Unicum als "Bot" erscheinen. Das kommt immer auf die Perspektive an. ;)

 

Habs mal ausgebessert :P

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
32 posts
5,221 battles

Ich weiß ja nicht wie oft ihr Co-op spielt, aber wenn ich ein neues Schiff austeste um ein generelles Gefühl fürs handling zu bekommen, dauert das teilweise schon eextrem lange bis zum Gefechtstart. Also wenn hier "mit den vielen" Co-Op spielern argumentiert wird, während ich als Spieler ohne Zugang zu entsprechenden logdaten/servern usw. aufgefordert werde zahlen für Bots zu nennen, nennt doch mal konkrete Zahlen wieviele Spieler ausschließlich co-cop spielen - müssen ja scheinbar ne Menge sein und die heißen alle jhweuzc_3 oder ihigdbcizd_64. 

Selbstredent kann ich also keine Zahlen aufweisen-ich weiß, dass es die Diskussion in anderen Spielen gab und gibt und das es unterschiedliche Reaktion der Devs gab und gibt. Von "sowas gibt es nicht über "statistisch nicht signifikant" bis zu "Jup-ist uns bewusst, wir arbeiten dran (alternativ: ist uns bewusst aber egal).

ich wollte hier ja ursprünglich keine Grundsatzdiskussion anfangen, sondern erfragen ob andere das zur Zeit ähnlich erfahren wie ich.

Die teilweise etwas fragwürdig-reflexartigen "gibts nicht" Antworten haben dann erst zu dem Punkt geführt, an dem wir mit diesem Post jetzt stehen :F

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
6,267 posts
14,645 battles

Wie hieß dann der Kerl, der sich auf dem Tiefpunkt der CV Ökonomie darüber beschwerte, nur noch Minus mit seiner Midway im Coop zu machen? *think*

 

Es gibt "Botting", manchmal auch sehr leicht zu erkennen - gab ne Zeit, da waren Botaccounts nach dieser Ninja Anime Serie Naruto benannt...

Die dann einfach auffielen, als diese ganzen Accs alle auf Stufe 9 hingen und irgendwie nicht zu Monty, Yammi und Co. voran kamen. xD

 

Aber zur Zeit...

Hm, hin und wieder erspähe ich ein Schiff, welches erst los fährt, wenn es selbst in seiner Spawnzone entdeckt wurde, was bei den brit BBs länger dauern kann, wenn beide Teams campen...

Kommt aber sehr selten vor.

In Neunundneunzig Komma Periode Neun Prozent der Fälle mache cih aber das absolute Unvermögen oder auch das "Talent, noch weit unfähiger als ein echter Bot zu sein" der Spieler dafür verantwortlich, dass sich ein Schiff absolut beschissen verhält im Gefecht.

 

Sehales hat es halt viel zu milde ausgedrückt - schließlich bezahlt ihn WG dafür, milde zum Kevin zu sein.

Aber der Ansatz stimmt zumindest.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[CORNG]
[CORNG]
Players
1,833 posts
10,139 battles

Im Random ist es mir nicht aufgefallen. Lustig finde ich dann die Spieler, die sofort im Chat reagieren, wenn man im Chatschreibt, dass man Sie reporten soll wegen afk oder Bot. Was treibt Spieler an, 8-10 Minuten Ihr Schiff weder zu bewegen oder zu schießen? Oder als DD direkt an den Kartenrand hinter dem eigenen Team zu fahren? Alternativ losfahren und ohne Kursänderung gegen eine Insel zu fahren und von dort sich das ganze Spiel nicht mehr zu entfernen? Aber diese Spezialisten haben dann sogar noch im Chat etwas geschrieben. Unglaublich. Die sind schlechter wie Bots.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[PONYS]
[PONYS]
Beta Tester
2,588 posts
12,129 battles

Naja ... ob es wirklich Bots sind, ist aus bereits genannten Gründen fraglich ... was ich aber schon glaube, ist die Sache, dass es anscheinend Leute gibt, die vielleicht am Rechner sitzen, ins Match klicken, irgendeinen Kurs vorwählen und dann irgendetwas anderes machen. Damit sind sie nicht AFK, bekommen also XP ... und nachweisbare Bots sind sie auch nicht, weil ja alles manuell eingegeben wird. Macht man das dann in den Sonder-Modi, versaut man sich nicht einmal die Stats ... und kommt, wenn auch sehr langsam, Stück für Stück im Grind weiter. So könnte man beispielsweise auf Arbeit am privaten Notebook nebenbei etwas "grinden" ... und wenig ist anscheinend besser, als nichts.

 

Ja, das ist zutiefst unsozial gegenüber allen anderen Mitspielern ... aber mal ganz ehrlich ... warum sollten sich Menschen im Spiel besser verhalten, als in freier Wildbahn ?

 

Das es schlechte und unterirdische Spieler gibt, weiss jeder ... und viele, auch ich, haben die Hoffnung, dass sich einige von denen irgendwann mal verbessern ...

Aber egal, wie schlecht ein Spieler auch sein mag, da gibt es oft genug Situationen, wo man sich fragt, ob im Falle eines AKTIVEN Spielers da überhaupt die Fähigkeit des eigentätigen Atmens gegeben ist.

Jeder baut mal Mist ... auch Unicums ... aber kein aktiver Spieler fährt am Start zielstrebig auf eine Insel, feuert einmal in die Wolken und verbringt den Rest des Spiels mit dem verzweifelten Versuch, die Insel auf die andere Seite der Map zu schieben.

 

Das Problem an der Sache ist wohl, dass man solche Fälle nicht wirklich automatisiert herausfiltern kann ... und den Support kann man auch schlecht dazu verdonnern, alle Spiele im Hintergrund zu beobachten.

 

Aber ganz ehrlich ... solche Fälle sind mir noch lieber, als solche Typen wie letzte Nacht, die erst mit ihrer Shima eine Nebelwand so legen, dass die eigenen Schiffe nichts mehr spotten können und anschliessend ihre Wall of Skill absichtlich in die eigene Flotte jagen. Nullnummern kann man ggf noch kompensieren, aber in so einem Fall wird das eigene Team ja auch noch massiv zusätzlich behindert.

 

Aus anderen Spielen kenne ich das noch, dass es Leute, gibt, die genau aus solchen Situationen ihren Spielspass ziehen. Der Erfolg misst sich daran, wievielen Leuten man den Spielspass versaut hat.

 

 

MUHLI

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
64 posts
4,164 battles

Leider scheint es sehr stark so zu sein, dass Wargaming "Sehr schlechte Spieler" als Ausrede verwedet um sich mit dem Bot Problem nicht weiter befassen zu müssen. Klar sind da viele bei, die nicht wissen was sie tun, aber wen einer extrem deutliches Botverhalten an den Tag legt in einem Spiel, und man schickt zu dem sogar ein Replay ein, bekommt als Antwort wir kümmern uns nicht, unser automatisches Anti-Bot-System funktioniert gut und der besagte Spieler spielt "IMMER NOCH" oder besser fährt immer noch grade aus, feuert im gefecht 6 mal in eine zufällige Richtung und beibt wieder stehen, etc.Dann lässt das schon herbe Zweifel aufkommen.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[PONY]
Players
3,351 posts
17,896 battles
Vor 6 Minuten, therealVanquisher sagte:

Leider scheint es sehr stark so zu sein, dass Wargaming "Sehr schlechte Spieler" als Ausrede verwedet um sich mit dem Bot Problem nicht weiter befassen zu müssen. Klar sind da viele bei, die nicht wissen was sie tun, aber wen einer extrem deutliches Botverhalten an den Tag legt in einem Spiel, und man schickt zu dem sogar ein Replay ein, bekommt als Antwort wir kümmern uns nicht, unser automatisches Anti-Bot-System funktioniert gut und der besagte Spieler spielt "IMMER NOCH" oder besser fährt immer noch grade aus, feuert im gefecht 6 mal in eine zufällige Richtung und beibt wieder stehen, etc.Dann lässt das schon herbe Zweifel aufkommen.

 

 

Woher willst du genau wissen ob einer tatsächlich ein Bot ist?

 

Ich hatte letztens eine Hakuryu (T10 CV) im Team, der fuhr nur im Kreis und startete eine Staffel die um sein Schiff flog. Das ganze 15 Minuten bis er versenkt wurde. Nach den Wörtern die er im Chat nutzte, war das eher ein pubertierender Möchtegernkapitän der das nur machte um dem eigenen Team das Spiel zu versauen. Verhalten und seine Stats weisen ihn als Bot, äh..... schlechter als Bot, aus.:cap_tea:

Share this post


Link to post
Share on other sites
[PONYS]
[PONYS]
Beta Tester
2,588 posts
12,129 battles

Naja ... aber überlege einfach mal, was passieren würde, wenn der Support sich auf die Replays einlassen würde ... vor lauter Replays ansehen, würden sie gar nichts anderes mehr schaffen.

 

Um einen Spieler mit Sanktionen belegen zu können, muss man ihm dann erst einmal etwas nachweisen können ... also reicht ein einziges Replay zu Spieler X garantiert nicht aus, da ja theoretisch einmal im Monat eine spontane Magen/Darm-Erkrankung vorkommen könnte ... Ausreden wird es da genug geben.

Der Arbeitsaufwand ist folglich unglaublich gross ... da kann ich verstehen, wenn der Support das vordergründig ablehnt. Aber wer sagt uns, dass da nicht trotzdem bei Replay-Eingang zumindest im Hintergrund eine Notiz zu Spieler X hinterlegt wird.

 

MUHLI

Share this post


Link to post
Share on other sites

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×