Jump to content
You need to play a total of 50 battles to post in this section.
Tigrinhos

Neujahr-Events & Stahl

454 comments in this topic

Recommended Posts

[PRIMO]
Players
808 posts
7,934 battles
Spoiler
1 hour ago, Carnivore81 said:

ST. New year events.

Dear players!

Steel is a valuable resource that is used to unlock rare ships. At the moment it is awarded only to active participants of Clan and Ranked battles.
After adding steel to the game, we received many requests to make it more obtainable. This is understandable, because not everyone has the opportunity to play in competitive modes effectively and regularly.
To celebrate the New Year we have prepared 4 game events, and by participating in them you will get a lot of great prizes, including some steel.
This doesn't mean that we are now planning to constantly create events like this, but it's the New Year and as you know, this is a time for surprises.

So here's what awaits you:

«In The Name Of His Highness!» event  
The new game event «In the Name of His Highness!» is dedicated to the heyday of armored ships of the early 20th century. It will last 4 weeks.
There are 4 stages of the event. Each stage consists of 4 directives. Each Directive contains 10 to 11 tasks. There is a corresponding reward of camouflage, signals, Christmas containers and even steel. And continuing our new year's tradition, the main prize will be a new premium tier VI German battleship - Prinz Eitel Friedrich!
Rules for completing directives are similar to the Royal Navy event. After the completion of all directives, access to the Hall of Fame is unlocked, for which points can be earned in co-op, random, ranked, clan, scenario or special battles.

Snowflakes.  
Snowflakes are a one-time new year bonus, which is active as part of update 0.7.12.
The bonus will work on tech-tree ships from tiers V to X and premium and promo ships from tiers II to X. To "blow off a snowflake" from the ship, you need to go into battle in any mode except Training room and win. For this you will receive resources for the Arsenal: coal and steel. The higher the level - the more resources you get. The bonus may be “blown off” only once for each ship during the event.
This means that the more ships you have in the port, the more resources you can get for the Arsenal.

«Mighty Prinz» campaign  
This is a temporary thematic campaign that will allow you to earn new year containers for the «Beautiful era» collection and get tier VI tech-tree ships. To participate in this campaign, you will need the battleship Prinz Eitel Friedrich, whose permanent camouflage will be the main reward.

«Steel giants» campaign  
It will be available for purchase in the premium store. The campaign is dedicated to the construction of ships in the early 20th century. By completing its tasks and missions, you can get camouflage, signals, «Secret Santa» containers and steel.

In addition, there will be specific combat missions in update 0.7.12, and completing them will get you steel.

Thus, everyone will be able to choose their favourite activities, and we hope that the celebration will be successful. At the same time, the total amount of steel that can be obtained during the new year's activities is not so high as to devalue this rare resource and the efforts of those who earned it by playing in competitive modes.

Please note that the information in the Development Blog is preliminary.

 

 

Von REDDIT  

 

Auch hier bin ich der Meinung, dass man ein schlechtes System nur verschlimmbessert. Der Fehler war es doch Stahl überhaupt einzuführen bzw. die neue, exklusive Währung dann doch für die breite Masse zugänglich zu machen. Es ist ja für jeden möglich diese über SC zu erhalten oder auch z.B. über zweistellige Platzierungen im Ranked. Dieser Fehler lässt sich aber nicht durch Events korrigieren, sondern man muss ganz am Anfang ansetzen, als die Welt noch in Ordnung war und es Flint & Co. eben nur für Rang 1 gab. Selbst damit die Stalingrad  nie zu erhalten konnte ich persönlich noch gut leben, da ich die ziemlich scheußlich finde oder mir das erfolgreich eingeredet habe, aber beim Anblick von Bourgogne und bald dann noch B-65 läuft mir der Sabber im Mund zusammen. Wartet mal ab wie viele Beschwerden da erst noch kommen werden, wenn diese angekündigten Tier X auch alle nur für Stahl zu erwerben sein werden... Oder irgendjemand diese Kampagne im Shop kauft und am Ende trotzdem ohne Stahl dasteht, weil die Aufgaben für ihn zu schwer sind. Oder er überlesen hat, dass es z.B. für 50 € nur 500 Stahl - oder wie viel auch immer eine geringe Menge ist - gibt.

 

Vom Prinzip her ist das bisherige System halt für viele Spieler so, als ob man sich ein Fahrrad für 1.000 € zu Weihnachten wünscht, und man dann von Papa großzügigerweise 5 € für die Spardose bekommt. Da ist man doch nicht dankbar für, sondern denkt sich doch du [edited] [edited], du [edited], ich [edited] deine [edited], schieb dir das [edited] in den [edited [edited]. :etc_swear:

 

Es wäre konsequenter, wenn ein oder mehrere Schiffe eben einfach nur für sehr gute Spieler als Belohnung erhältlich wären, statt für jeden, aber nur sehr theoretisch mit 10 oder 100 Jahre langem Sparen. Alternativ wie schon einmal angesprochen: Bitte ohne Umweg sondern direkt, von mir aus macht Stalingrad & Co. für 500 € verfügbar, wenn man tatsächlich 0 Stahl hat, sonst kostet es halt einen beliebigen Betrag dazwischen. Dann hätte jede Diskussion über Stahl mit dem posten des Links zum Shop ein Ende und die guten Spieler können sich doch trotzdem freuen, dass sie so ein wertvolles Geschenk bekommen haben. Und der Rest wird ja nicht gezwungen so viel Geld auszugeben, nur weil der Preis da dran steht. Es soll eine rein theoretische Möglichkeit sein für Spieler, die sich das leisten können und eben nicht längere Zeit sparen wollen. Das gibt dann halt ein Tier X so wie ein iPhone X oder Tesla X: Wer das unbedingt als Statussymbol braucht, bitte! Mich persönlich macht es glücklicher Geld zu sparen, als es auszugeben. Ich kauf mir dann halt vielleicht doch noch eine Premiumtarnung für die Yamato. Ist zwar auch unsinnig, aber wesentlich günstiger.

Edited by Tigrinhos
  • Cool 3
  • Bad 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
462 posts
2,693 battles

Ich wette WG hat sich andere erfolgreiche Spiele angesehen und festgestellt, dass diese tolle Preise für kompetitive Spieler vergeben. Ich denke da an Overwatch, LoL, DotA etc. aber was WG nicht begreift ist, das diese Preise kosmetischer Natur sind. Stattdessen gehen sie hin und erschaffen eine neue Währung mit der man sich Schiffe kaufen kann, die nur über diesen Weg erhältlich sind, was effektiv einen Teil des Contents nur kompetitiven Spielern zugänglich macht. Hinzu kommt noch das fragwürdige Balancing dieser Schiffe (Black, Stalingrad) und schwupps, hat man einen Haufen stinksaurer Kunden am Hals. Ist das wirklich überraschend?

  • Cool 5

Share this post


Link to post
Share on other sites
[G-S-R]
Players
2,471 posts
5,877 battles
21 hours ago, Tigrinhos said:

Es wäre konsequenter, wenn ein oder mehrere Schiffe eben einfach nur für sehr gute Spieler als Belohnung erhältlich wären

Gab es schon. Vielleicht erinnerst du dich an den Aufschrei als die Alabama nur für ST erscheinen sollte.

Es ist egal was WG macht. Wenn etwas im Spiel nur für einen bestimmten Personenkreis erreichbar ist, gibt es einen Aufschrei von Spielern die dies nicht einsehen, beziehungsweise die Bedingungen erfüllen wollen und einfach Anspruch auf Alles erheben.

 

Das bischen Stahl aus SC reicht bei weitem nicht um ein Schiff zu kaufen, ebenso wenig wie durch Ranked im zweistelligen Bereich. Bis man da ein Schiff zusammen hat, gibt es schon 3-4 neue Schiffe die per Stahl kaufbar sind.

Sobald man etwas nach "Leistung" vergibt, hat man immer diejenigen an der Backe die diese Leistung nicht erbringen können oder wollen und trotzdem vehement Forderungen stellen.

  • Cool 9

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
553 posts
51 minutes ago, Tigrinhos said:

At the same time, the total amount of steel that can be obtained during the new year's activities is not so high as to devalue this rare resource and the efforts of those who earned it by playing in competitive modes.

wir machen ein Event um stahl unter die Leute zu bringen... sorgen aber dafür das die Menge so gering ist... das niemand einen Nutzen daraus ziehen kann ?

 

Dann lasst es einfach WG

Ich kann damit Leben nie ein Stahlschiff zu besitzen, wäre aber tierisch angenervt ein 78% Stahlschiff im Arsenal rumgammeln zu haben.

  • Cool 3
  • Boring 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[PRIMO]
Players
808 posts
7,934 battles
18 minutes ago, Kerindor said:

Gab es schon. Vielleicht erinnerst du dich an den Aufschrei als die Alabama nur für ST erscheinen sollte.

Naja, aktuell ist es ja z.B. auch so, dass es die Stalingrad für die richtig guten Spieler gibt und für den Pöbel die doch recht ähnliche Kronshtadt. Oder das Duo Bourgogne & Jean Bart. Ähnlich wäre das doch auch bei der Alabama gelaufen, schließlich gibt es jetzt auch noch die Massachusetts. Außerdem haben sich im wesentlichen doch bloß ein paar Amis beschwert, denen es um den Namen bzw. die historische Bedeutung ging. Und wie viele waren am Ende tatsächlich sauer, weil sie einen Tier VIII geschenkt bekommen haben, den andere Spieler kaufen mussten?

 

Da gilt dann meine andere Grundregel: Wenn man so oder so Spieler verärgert, dann sollte man im Zweifelsfall die Variante wählen, die weniger Leute betrifft.

 

15 minutes ago, Kalle_1975 said:

wir machen ein Event um stahl unter die Leute zu bringen... sorgen aber dafür das die Menge so gering ist... das niemand einen Nutzen daraus ziehen kann ?

 

Dann lasst es einfach WG

Ich kann damit Leben nie ein Stahlschiff zu besitzen, wäre aber tierisch angenervt ein 78% Stahlschiff im Arsenal rumgammeln zu haben.

Ich glaub wirklich ich tausch meinen Stahl einfach um. Statt mich weiter zu ärgern freue ich mich dann, dass ich schneller an die Kohleschiffe komme.

 

22 minutes ago, Stormhawk_V said:

Ich wette WG hat sich andere erfolgreiche Spiele angesehen und festgestellt, dass diese tolle Preise für kompetitive Spieler vergeben. Ich denke da an Overwatch, LoL, DotA etc. aber was WG nicht begreift ist, das diese Preise kosmetischer Natur sind. Stattdessen gehen sie hin und erschaffen eine neue Währung mit der man sich Schiffe kaufen kann, die nur über diesen Weg erhältlich sind, was effektiv einen Teil des Contents nur kompetitiven Spielern zugänglich macht. Hinzu kommt noch das fragwürdige Balancing dieser Schiffe (Black, Stalingrad) und schwupps, hat man einen Haufen stinksaurer Kunden am Hals. Ist das wirklich überraschend?

Bei anderen Spielen kannst aber auch 50 € für kosmetische Spieleinhalte ausgeben, die quasi einer hübschen Premiumtarnung ohne zusätzliches Einkommen entsprechen würden. Verrückterweise wird das Zeug gekauft wie blöd, weil man damit der King auf dem Schulhof der Gesamtschule ist. Bei WoWS dürfte das kaum so gut funktionieren und damit könnten auch Belohnungen in der Form eher uninteressant sein. Wobei ich in den gewerteten Gefechten z.B. auch immer nur die Piratenflagge wollte, die Schiffe haben mich kaum interessiert. Und diese im wahrsten Sinne des Wortes schrecklichen Halloween-Tarnungen oder das Anime-Zeug scheint auch ganz gut zu laufen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[KILIS]
Beta Tester
1,324 posts
8,749 battles

Weil halt jeder seinen Fokus auf was anderes legt.

Ich gönne jedem seine Stalingrad, der sie sich - und zwar WIE AUCH IMMER - erspielt. Ob im CW oder über so ein Event, das ist mir völlig egal.

 

Ich kann auch damit leben, wenn es bestimmte Schiffe nur im CW gibt, so wie es ja auch bei WoT seit Jahren der Fall ist.

 

 

Man muss auch anderen mal was Exklusives gönnen können. Ich muss nicht alles haben. 120 Schiffe im Hafen sind genug Spielzeug.

Und wer will schon so einen rostigen Russendampfer? :Smile_hiding:

  • Cool 5

Share this post


Link to post
Share on other sites
[PONYS]
[PONYS]
Beta Tester
2,526 posts
11,106 battles

Der Fehler liegt schon im Ansatz, dass nur " die richtig guten" Spieler Rank1 bekommen. Leider ist es mit genügend Ausdauer/Ignoranz für (fast) jeden Vollpfosten möglich, auf Rank1 zu kommen.

 

Nebenbei sehe ich es auch nicht als Auszeichnung, wenn ein beträchtlicher Teil der "richtig guten" Spieler die meiste Zeit damit verbringt, den "Lucky Loser" zu sichern ... damit spielen sie leider oft genug gegen den Sieg des eigenen Teams.

Verliert das Team, ist der Stern ja gerettet ... gewinnt das Team, dann nimmt man der Stern gerne mit ...

 

Seit es dieses Lucky-Loser-Prinzip gibt, möchte ich einen guten Teil der "richtig guten" Speler oft genug lieber als "Asoziales Pack" oder "Sternschmarotzer" bezeichnen.

(Ja, das gilt gewiss nicht für alle, denn viele Rank1-Spieler haben sich ihren Rang auch durch wirklich gutes Spiel (und Teamplay) verdient)

 

MUHLI

  • Cool 7

Share this post


Link to post
Share on other sites
[LEOND]
Beta Tester
2,090 posts
10,805 battles

Das ist so nicht ganz richtig formuliert. Der "richtig gute Spieler", der erfolgreich und regelmäßig auf den ersten Platz spielt, zeigt auch damit nichts weiter, als sein überlegenes Können. Er hat diese "soziale Lücke" in den Spielregeln ja nicht erschaffen, sondern die Regeln nur gekonnt analysiert und auf die reale Spielumgebung angewandt. Wenn eine Tomate mit erstorbenen Zehnern meint, mit seiner blosen Anwesenheit sechs anderen Teammitgliedern das Spiel versauen zu dürfen, dann ist dies alles andere als sozial.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[-I-N-]
[-I-N-]
Players
6,927 posts
15,177 battles

Ich versteh denn Aufriss nicht, ein Spiel ohne Langzeitziel ist schnell tot.

Bin ich nicht gut genug um dieses Ziel zu erreichen, such ich mir ein einfacheres Ziel raus.

Ich hab keins der Belohnungs-/Stahlschiffe und neide es auch keinem der diese hat.

Ich hab 60 Premiumschiffe und noch ca.110 normalos im Hafen, kann ich eh nicht mehr alle Spielen, wozu also

mich über ein nicht erhaltenes Schiff aufregen?

  • Cool 4

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
23 posts
4,875 battles

Man sollte das Langzeitziel (zumindest 1 Stahlschiff?) aber für den Großteil der Spieler erreichbar halten und diese haben halt nicht die Fähigkeiten/Voraussetzungen/Whatever, um an der Stahlschwemme in den höchsten Ligen zu partizipieren. Per se macht ein Ziel aus das es ereichbar ist.

Ich weiß die Diskussion mit dem Maultier und dem Gemüse gab es bereits an anderer Stelle.

 

Ich hab keine belastbaren zahlen, aber die relationalen sollten passen. Von der gesamten Stahlbelohnung pro CB-Saison befinden sich rd. 50% ab der Taifunliga?! Und die Clans dort haben quasi ein Abo dafür und machen wie viel der Gesamtspielerzahl aus? 7-10% vielleicht? Toll.

 

Ich erkenne die Leistung der Clans neidlos an, dass sind halt cracks denen man auch gern mal beim Zocken zusieht. Respekt.

Aber ebenso muss man die Leistung eines jeden anderen Spieler anerkennen können, der 120% gibt aber doch scheitert. Der für seine Verhältnisse alles rausgeholt hat, an seiner Grenze ist. Der hat mMn in einem Spiel(!) auch eine Belohnung verdient (schließlich hält Otto Normalo die Spielerzahlen hoch und dient als HP-Pinata).

 

Aber sollte auch niemand um die ecke kommen und Stahl für lau erwarten, da muss schon Wille dabei sein.

 

Ich finde es gut das andere Optionen zum erhalten von Stahl für non-uni  member geboten werden. Über die Höhe lässt sich natürlich streiten.

 

 

  • Cool 8
  • Bad 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[O-MAD]
[O-MAD]
Players
4,582 posts
14,478 battles
Vor 4 Minuten, Alpha_the_menace sagte:

Man sollte das Langzeitziel (zumindest 1 Stahlschiff?) aber für den Großteil der Spieler erreichbar halten und diese haben halt nicht die Fähigkeiten/Voraussetzungen/Whatever, um an der Stahlschwemme in den höchsten Ligen zu partizipieren. Per se macht ein Ziel aus das es ereichbar ist. 

Ich weiß die Diskussion mit dem Maultier und dem Gemüse gab es bereits an anderer Stelle.

 

Ich hab keine belastbaren zahlen, aber die relationalen sollten passen. Von der gesamten Stahlbelohnung pro CB-Saison befinden sich rd. 50% ab der Taifunliga?! Und die Clans dort haben quasi ein Abo dafür und machen wie viel der Gesamtspielerzahl aus? 7-10% vielleicht? Toll.

 

Ich erkenne die Leistung der Clans neidlos an, dass sind halt cracks denen man auch gern mal beim Zocken zusieht. Respekt.

Aber ebenso muss man die Leistung eines jeden anderen Spieler anerkennen können, der 120% gibt aber doch scheitert. Der für seine Verhältnisse alles rausgeholt hat, an seiner Grenze ist. Der hat mMn in einem Spiel(!) auch eine Belohnung verdient (schließlich hält Otto Normalo die Spielerzahlen hoch und dient als HP-Pinata).

 

Aber sollte auch niemand um die ecke kommen und Stahl für lau erwarten, da muss schon Wille dabei sein.

 

Ich finde es gut das andere Optionen zum erhalten von Stahl für non-uni  member geboten werden. Über die Höhe lässt sich natürlich streiten.

 

 

Das Langzeitziel "Rewardschiff" ist seit Einführung von Stahl für jeden "normalen" Spieler in meinen Augen durchaus in greifbarer Nähe. Im Ranked ist es meiner Einschätzung nach für normale und auch schlechtere Spieler problemlos möglich Rang 15 zu erreichen und mit etwas mehr Ausdauer dann auch Rang 10. Das bedeutet Belohnungen von bis zu 1.750 Stahl / Saison für mittelmäßige oder sogar schlechtere Leistung mit entsprechendem Zeiteinsatz.

Geht man mit seinem Clan nun auch in die CB wird es noch mal deutlich mehr, da dort die Stahleinkünfte um einiges höher sind. Selbst in der untersten Liga bekommt man 1.200 Stahl zusammen, eine darüber in der Sturm-Liga sind es bereits insgesamt 3.000 Stahl.

Damit braucht man mit Rang 10 und Sturmliga für eine Flint mit Gutschein (8.700 Stahl) je 2 Saisons Ranked + CB, also etwa ein 1/2 Jahr OHNE besonders anspruchsvolle Leistungen erbringen zu müssen.

 

Eine Stalingrad (mit Gutschein 21.000 Stahl) bekommt man mit den oben beschriebenen Leistungen etwa nach 1 bis 1,5 Jahren, verglichen mit den ursprünglichen Anforderung meiner Meinung nach alles andere als unerreichbar. Und ich verstehe auch ehrlich nicht, dass das Topschiff dieser Kategorie als Maßstab genommen wird. Wenn es für die Stalingrad noch einfacher werden sein soll, soll dann jeder nach etwas herumgezocke auch gleiche eine Flint oder Black bekommen können?

 

Ich habe bisher auch "nur" die Flint und die sogar nach dem alten System mit 3x Rang 1 ehrlich "erstorben" und finde die Diskussion über diese Schiffe schon arg befremdlich, vor allem wenn man es mal mit den alten Zuständen vergleicht. Vorher unerreichbar hat kaum ein Hahn danach gekräht, nun sind sie für fast alle Spieler in greifbarer Nähe und es wird lauter denn je darüber lamentiert, dass es doch so schwer ist und viel zu lange dauert. :Smile_amazed:

 

Mich persönlich interessiert die Staingrad auch gar nicht, ich möchte gerne noch die Black haben und dann bin ich für mich zufrieden. Eine Saison nochmal auf mindestens Rang 8 oder 7 bobben und erledigt. Nach dem altem System hätte mir eigentlich nur noch einmal Rang 1 gefehlt, mit dem neuen hätte das auch gereicht, aber da es auch weiter unten bereits gute Belohnungen gibt, habe ich mir da Zeit gelassen und so werden es halt 2 Saisons, sprich mindestens 1/2 Jahr mehr. Na und? Mich stört das nicht, im Gegenteil kann ich so viel entspannter an Rankeds herangehen und diesen Modus sogar noch mehr genießen als vorher. Für mich als eingeschworenen Einzelspieler ist das der interessanteste Modus den WoWS zu bieten hat und eine möglichst hohe Platzierung zum Saisonende zwar erstrebenswert aber doch eher zweitrangig.

  • Cool 9

Share this post


Link to post
Share on other sites
[AONO]
[AONO]
Players
544 posts
8,607 battles

ich habe mir die stalingrad auch nicht geholt und habe es auch nicht vor, auch wenn ich es könnte. und ich will ganz ehrlich sein, das was in Cb in Taifun rumfährt, ist alles andere als "gut". Da kann so ziemlich jeder rein, selbst mit 40% spielern ist das zu schaffen, dafür braucht man nichtmal wirklich was können. weder gross anwinkeln, noch ne ausgefallene Strategie oder sonstiges. Alles was man wissen muss ist, es nicht zu verkacken und zu aggressiv zu spielen. weil die gegner sind auf einem niveau und werden schon nen fehler machen und dann gewinnt man fast ganz von alleine. um taifun zu erreichen muss man nicht viel können und das ist für jeden locker schaffbar, auch ohne viel zu spielen. Ich hab da einen Guide bzw ein Video zu wo das genau erklärt ist, wenn es fertig gerendert ist auf YT kann ich das gerne mal verlinken für die die in CB auch etwas mehr erreichen wollen ;)

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[OM]
Players
1,530 posts
5,133 battles
8 minutes ago, TT_ReWinD said:

Alles was man wissen muss ist, es nicht zu verkacken und zu aggressiv zu spielen.

lul

"Hey Jungs ihr dürft nur nicht verkacken, dann kommt alles gut und wir sind bald Taifun"

  • Funny 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
[AONO]
[AONO]
Players
544 posts
8,607 battles
1 minute ago, Shoggy said:

lul

"Hey Jungs ihr dürft nur nicht verkacken, dann kommt alles gut und wir sind bald Taifun"

wodurch werden spiele in den ligen denn hauptsächlich verloren? weil leute ihr schiff wegschmeissen, warum auch immer. spiele werden da nicht gross durch taktik gewonnen wie in den oberen ligen, sondern weil eine DM falsch steht und stirbt, zu aggressiv rausfährt udn stirbt oder der DD nicht richtig den cap anfährt. Das sind in hurricane sachen die ganz selten passieren, da wird viel mehr durch taltisches vorgehen gewonnen, weisst du sicherlich selber.
Leute die wenig hp haben gehen zu, reparieren und spielen dann safe, safe spielen ist in den unteren ligen oftmals nicht der fall und dadurch verlieren viele teams ihre spiele, weil die leute sich teilweise nutzlos fühlen, weil sie "keinen dmg machen" oder " ncihts beschiessen". da stimmen mir etliche andere hurricane spieler zu, uA auch OM-leute (wurde mit den tutoren auf dem help-me schon diskutiert ;) :P
Hört sich komisch an wie ich es formuliert habe, da stimme ich zu, war etwas unglücklich. es ist nunmal eigentlich so einfach. safe spielen und es nicht verkacken was man zu tun hat und schon gewinnt man in den ligen viel mehr (am meisten dds und dm, die nicht safe spielen was ich so an replays gesehen habe)

Share this post


Link to post
Share on other sites
[PRIMO]
Players
808 posts
7,934 battles
1 hour ago, Shugal_1 said:

Ich versteh denn Aufriss nicht

  1. Es hat davor ein funktionierendes System gegeben, über das es kaum Klagen gab. Wenn überhaupt fanden es einige zu einfach sich hochzusterben, siehe oben...
  2. Stahl sollte eine exklusive Währung sein, die jetzt aber doch quasi jeder Spieler bekommen kann. Zuletzt gab es bereits für Rang 21 100 Stahl. Das ist für Spieler die nicht viel weiterkommen aber kein Geschenk, sondern eine Beleidigung! Um ein weiteres Beispiel zu wählen: Gib mal im Restaurant 40 € bei einer Rechnung über 39,95 € und sag stimmt so. Die Freude über die 5 Cent dürfte ungefähr genauso groß ausfallen.
  3.  Die Lösung von WG sieht jetzt offenbar so aus, dass sie nur für eine noch ungerechtere Verteilung sorgen: Spieler um Rang 21 können vielleicht nochmal 100 Stahl oder so für eine einfache Aufgabe bekommen, dafür kommt eine Bourgogne, die vermutlich auch mindestens 28.000 kosten wird. Gleichzeitig können Spieler, die schon größere Mengen Stahl haben, wohl nochmal ein paar Tausend Einheiten einsammeln. Statt 1% haben so vielleicht 2 % die Chance auf Stalingrad oder Bourgogne ohne jahrelang zu sparen, vielleicht auch 10%, die restlichen 90% gucken trotzdem in die Röhre und sind noch unzufriedener als davor.

Es geht dabei nicht um Neid oder ein bestimmtes Schiff, es geht ums Prinzip: Wenn bestimmte Inhalte exklusiv sein sollen, dann darf man eben keine Kleckerbeträge für deren Anschaffung wie Kamelle in die Menge zu schmeißen. Damit weckt man doch erst die falschen Hoffnungen.

 

40 minutes ago, Mad_Skunky said:

 Wenn es für die Stalingrad noch einfacher werden sein soll, soll dann jeder nach etwas herumgezocke auch gleiche eine Flint oder Black bekommen können?

Nee, wie gesagt, das ganze System "Belohnungsschiff" würde so nur immer weiter verschlimmbessert. Man muss sich einfach besser überlegen, welche Inhalte exklusiv sein sollen, und welche Inhalte für die breite Masse sind. Aktuelles Beispiel sind die Tier IX für FreeXP: WG meint deren Verbreitung nimmt überhand, daher fliegen Kronshtadt und Musashi demnächst aus dem Shop. Die Alaska kostet dann wohl mehr als 750.000 und ist vielleicht auch nur 6 Monate erhältlich, wird also viel schwieriger zu erreichen sein. Wenn betrifft das am stärksten? Spieler die nicht z.B. schon eine Missouri im Hafen haben und mit ein paar Flaggen 10.000 pro Sieg machen.

 

Dabei liegt doch die Lösung auf der Hand, zumindest wenn es wirklich um Matchmaking und Balancing geht: Ein Belohnungsschiff für die breite Masse darf eben nicht stärker sein als ein Treeschiff, eher so etwas wie z.B. die Graf Spee. Wenn es das geschenkt gibt muss es auch nicht irgendwelche Gimmicks wie Radar haben. Er muss ganz einfach ins Spiel passen, dann ist auch egal wie viele davon rumfahren, und mit einer besonderen Historie ist das doch trotzdem ein tolles Geschenk.

 

Exklusive Inhalte sollten dagegen keine besonderen Schiffe sein, die viele Leute interessieren, aber dafür eben besondere Eigenschaften haben, so wie z.B. die Black. Oder die Salem so wie sie ist, wenn sie als Tier X einfach nur mehr Gewinn machen würde als die Missouri. Die Bourgogne dagegen wäre ein viel passenderes Treeschiff gewesen als die République mit der komischen Turmanordnung. Umgekehrt wäre der Aufschrei also auch nicht so groß gewesen, ganz egal was der Kahn kann.

  • Cool 1
  • Bad 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
23 posts
4,875 battles
1 hour ago, Mad_Skunky said:

Das Langzeitziel "Rewardschiff" ist seit Einführung von Stahl für jeden "normalen" Spieler in meinen Augen durchaus in greifbarer Nähe. Im Ranked ist es meiner Einschätzung nach für normale und auch schlechtere Spieler problemlos möglich Rang 15 zu erreichen und mit etwas mehr Ausdauer dann auch Rang 10. Das bedeutet Belohnungen von bis zu 1.750 Stahl / Saison für mittelmäßige oder sogar schlechtere Leistung mit entsprechendem Zeiteinsatz.

Geht man mit seinem Clan nun auch in die CB wird es noch mal deutlich mehr, da dort die Stahleinkünfte um einiges höher sind. Selbst in der untersten Liga bekommt man 1.200 Stahl zusammen, eine darüber in der Sturm-Liga sind es bereits insgesamt 3.000 Stahl.

Damit braucht man mit Rang 10 und Sturmliga für eine Flint mit Gutschein (8.700 Stahl) je 2 Saisons Ranked + CB, also etwa ein 1/2 Jahr OHNE besonders anspruchsvolle Leistungen erbringen zu müssen.

 

Eine Stalingrad (mit Gutschein 21.000 Stahl) bekommt man mit den oben beschriebenen Leistungen etwa nach 1 bis 1,5 Jahren, verglichen mit den ursprünglichen Anforderung meiner Meinung nach alles andere als unerreichbar. Und ich verstehe auch ehrlich nicht, dass das Topschiff dieser Kategorie als Maßstab genommen wird. Wenn es für die Stalingrad noch einfacher werden sein soll, soll dann jeder nach etwas herumgezocke auch gleiche eine Flint oder Black bekommen können?

 

Ich habe bisher auch "nur" die Flint und die sogar nach dem alten System mit 3x Rang 1 ehrlich "erstorben" und finde die Diskussion über diese Schiffe schon arg befremdlich, vor allem wenn man es mal mit den alten Zuständen vergleicht. Vorher unerreichbar hat kaum ein Hahn danach gekräht, nun sind sie für fast alle Spieler in greifbarer Nähe und es wird lauter denn je darüber lamentiert, dass es doch so schwer ist und viel zu lange dauert. :Smile_amazed:

 

Mich persönlich interessiert die Staingrad auch gar nicht, ich möchte gerne noch die Black haben und dann bin ich für mich zufrieden. Eine Saison nochmal auf mindestens Rang 8 oder 7 bobben und erledigt. Nach dem altem System hätte mir eigentlich nur noch einmal Rang 1 gefehlt, mit dem neuen hätte das auch gereicht, aber da es auch weiter unten bereits gute Belohnungen gibt, habe ich mir da Zeit gelassen und so werden es halt 2 Saisons, sprich mindestens 1/2 Jahr mehr. Na und? Mich stört das nicht, im Gegenteil kann ich so viel entspannter an Rankeds herangehen und diesen Modus sogar noch mehr genießen als vorher. Für mich als eingeschworenen Einzelspieler ist das der interessanteste Modus den WoWS zu bieten hat und eine möglichst hohe Platzierung zum Saisonende zwar erstrebenswert aber doch eher zweitrangig.

Meine Anerkennung für deine Leidensfähigkeit sei dir sicher =)

Nein, mal im ernst ich verstehe was du meinst. Alles eine Frage der Zeit. Aber 1.5 Jahre für ein Schiff in einem Spiel? Wohlgemerkt 1(!) Schiff. Und in der Geschwindigkeit in der neue nachgelegt werden...puh. 

 

Mal im ernst die Flint(e) wird sich doch kaum einer für Stahl holen, wo es jetzt die anderen tollen Schiffe gibt. Aber so hat jeder sein ganz eigenes Interesse. Ich zum Beispiel hab auch kein Interesse an der Stalingrad. Wohl aber an der Black und einem guten Burgunder. Macht dann wie lange? 3 Jahre+-(?) falls es so bleibt mit den Belohnungen und Preisen. Und bis dahin gibt es alten Wein in neuen Schläuchen, Brezeln und Tier12 xD

Share this post


Link to post
Share on other sites
[AONO]
[AONO]
Players
544 posts
8,607 battles
2 minutes ago, Tigrinhos said:

Dabei liegt doch die Lösung auf der Hand, zumindest wenn es wirklich um Matchmaking und Balancing geht: Ein Belohnungsschiff für die breite Masse darf eben nicht stärker sein als ein Treeschiff, eher so etwas wie z.B. die Graf Spee. Wenn es das geschenkt gibt muss es auch nicht irgendwelche Gimmicks wie Radar haben. Er muss ganz einfach ins Spiel passen, dann ist auch egal wie viele davon rumfahren, und mit einer besonderen Historie ist das doch trotzdem ein tolles Geschenk.

 

welches belohnungsschiff ist denn stärker als ein treeschiff? da bin ich jetz gespannt. ausser black und evtl flint (obwohl die eher nicht so) fällt mir da jetz nich so viel ein.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[O-MAD]
[O-MAD]
Players
4,582 posts
14,478 battles
Vor 6 Minuten, Alpha_the_menace sagte:

Meine Anerkennung für deine Leidensfähigkeit sei dir sicher =)

Null Problemo, eher im Gegenteil, durch die Umstellung des Belohnungssystem habe ich sogar richtig Fun im letzten Ranked gehabt und das auch noch im Vergleich erfolgreicher als jemals zuvor. Meine 4 x Rang 1 habe ich mir hauptsächlich durch viel spielen "erarbeitet", wobei ich mich selbst nun auch nicht mal als wirklich schlecht einstufen würde. Letzte Saison habe ich zwar "nur" Rang 4 erreicht, aber dafür mit einer für mich zufriedenstellenden Winrate und auch Anzahl an Spielen. Seit der Umstellung geht es mir noch weniger um die Belohnung sondern mehr um den Modus an sich, also das 7 vs 7 mit 0 Tierspread und zumindest im Ansatz etwas Skilleinteilung ab Rang 10 aufwärts.

Nur um das mal aus meiner Sicht zu erläutern ... :dance_turtle:

 

Vor 11 Minuten, Alpha_the_menace sagte:

Nein, mal im ernst ich verstehe was du meinst. Alles eine Frage der Zeit. Aber 1.5 Jahre für ein Schiff in einem Spiel? Wohlgemerkt 1(!) Schiff. Und in der Geschwindigkeit in der neue nachgelegt werden...puh.

Du musst da schon die Leistung mit einbeziehen, wir reden hier von wirklich nicht gutem Leistungsvermögen. Du solltest in der Lage sein das etwa in der Hälfte der Zeit zu schaffen, zumindest solange deine Sig nicht getürkt ist :cap_hmm:

 

Vor 13 Minuten, Alpha_the_menace sagte:

Mal im ernst die Flint(e) wird sich doch kaum einer für Stahl holen, wo es jetzt die anderen tollen Schiffe gibt. Aber so hat jeder sein ganz eigenes Interesse. Ich zum Beispiel hab auch kein Interesse an der Stalingrad. Wohl aber an der Black und einem guten Burgunder. Macht dann wie lange? 3 Jahre+-(?) falls es so bleibt mit den Belohnungen und Preisen. Und bis dahin gibt es alten Wein in neuen Schläuchen, Brezeln und Tier12 xD

Die Flint ist cool, eine Atlanta mit Nebel, ein echtes Funboat mit dem ich selbst zwar nicht so richtig was reiße, aber dennoch viel Spaß habe. Die Black ist kaum teurer, bedeutet also in quasi der gleichen Zeitspanne zu erreichen wie die Flint und die Bourgogne ist dann halt das neue Zugpferd an der Spitze. Will man das haben sollte man eben entweder die entsprechende Leistung bringen oder man muss sich mit einem langen Grind zufrieden geben. So sehe ich das zumindest und für mich sind diese beiden Top-Schiffe eben auch in weiter Ferne, finde das aber trotzdem ok so. Es gibt noch eine Menge anderer Schätzchen, die ich durch FreeXP und Kohle viel leichter bekommen kann. Ich muss auch nicht alles haben und schon gar nicht Dinge, die eben eigentlich als Belohnung für wirkliche Spitzenleistung gedacht waren.

 

BTW, wie oben angedeutet sollte mit deinem Leistungsvermögen eine erheblich kürzere Zeitspanne nötig sein. Es sei denn du spielst ebenso wie ich keine CBs, dann dauert das natürlich ewig, was ich aber auch nicht wirklich verkehrt finde.

 

PS:

Ich wünsche mir ein neues Stahlsschiff, das im Bereich der Flint/Black liegt, also leichter zu erreichen ist, anstatt immer nur oben eins drauf zu setzen. Vielleicht kommt da ja auch nochmal was ...

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
553 posts
11 minutes ago, Alpha_the_menace said:

Meine Anerkennung für deine Leidensfähigkeit sei dir sicher =)

Nein, mal im ernst ich verstehe was du meinst. Alles eine Frage der Zeit. Aber 1.5 Jahre für ein Schiff in einem Spiel? Wohlgemerkt 1(!) Schiff. Und in der Geschwindigkeit in der neue nachgelegt werden...puh. 

 

Mal im ernst die Flint(e) wird sich doch kaum einer für Stahl holen, wo es jetzt die anderen tollen Schiffe gibt. Aber so hat jeder sein ganz eigenes Interesse. Ich zum Beispiel hab auch kein Interesse an der Stalingrad. Wohl aber an der Black und einem guten Burgunder. Macht dann wie lange? 3 Jahre+-(?) falls es so bleibt mit den Belohnungen und Preisen. Und bis dahin gibt es alten Wein in neuen Schläuchen, Brezeln und Tier12 xD

Doch doch... im Gegensatz zur Stalingrad wäre die Flint eher von Interesse :)

 

Auf der einen Seite hatte ich nie ein Problem mit den Rewardschiffen für die man x mal Platz 1 erreichen musste.

Stahl hat das ganze nur aufgeweicht, deswegen snd mir 0 Stahl lieber als 1000.

 

Auf der anderen Seite kann ich aber auch die "will haben Fraktion" verstehen.

Zumal ich das eine, oder andere Rewardschiff schon in den Gefechten hatte und nur sehr selten einen überdurchschnittlichen Cpt. drauf erlebte.

Eine sichtbare Darstellung guten Spielvermögens sich diese Schiffe mit absoluter Sicherheit ........ nicht.

 

Sicher kommen dann Kommentare wie.... ja kann sich ja jeder hochsterben und SC Container ziehen und mit den neuen Events wird es noch einfacher an Stahlschiffe zu kommen.

Richtig

Deswegen ist es auch vollkommen unsinnig am alten System festzuhalten.

WoWS ist wie schon mal erwähnt kein E-Sport. Wenn überhaupt dann wie FB in der Spaßklasse zu spielen.

Da gibt es auch Turniere und die Gewinner freuen sich über nen Kasten Bier und paar gülden glizernde Pokale.

 

Da kann WG die Schiffe auch gleich freigeben. Werden sie früher oder später auch... direkt, oder indirekt.

Stahl vom Markt zu nehmen ... das wird unmöglich sein... der Teufel ist raus aus der Box.

Wenn Superduper Belohnungen wirklich notwendig sind um die Leute ins Ranked & CW zu "zwingen"

Neue Schiffe und dann zusätzlich noch eine WR von 60%+ in die Bedingungen einfliesssen lassen.

Oder T9/TX Permatarnungen die zusätzlich noch Cpt. Wechsel ohne Umlernen ermöglichen... dann muss man nicht ständig Schiffe nachdesignen

 

Würde aber auch wieder nur Gemaule geben.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[PRIMO]
Players
808 posts
7,934 battles
18 minutes ago, TT_ReWinD said:

welches belohnungsschiff ist denn stärker als ein treeschiff? da bin ich jetz gespannt. ausser black und evtl flint (obwohl die eher nicht so) fällt mir da jetz nich so viel ein.

Naja in den Kreis würde ich z.B. die Missouri zählen, noch ein Klon mit Radar. Oder die Jean Bart mit Reload-Booster. Über FreeXP bzw. Kohle erhältlich sind das doch auch nichts anderes als Belohnungen für viele Spiele. Ich würde die auch nicht unbedingt als zu stark einstufen, nur hat man halt irgendwann ein Problem, wenn das halbe Team aus Goldschiffen mit irgendwelchen Gimmicks besteht. 

 

Deswegen sollten die eben möglichst exklusiv bleiben, egal ob die jetzt Geld kosten oder halt nur über Clan-Battles zu bekommen sind. Gerade Missouri oder Jean Bart wären dafür auch gut geeignet, schließlich kann doch jeder die Schwesterschiffe für Silber kaufen. Als regulären Premium wiederum hätte man dann eher die Richelieu auf Tier VIII bringen sollen und die verbesserte Jean Bart als Treeschiff. Die Richelieu wäre dann so wie z.B. die Mutsu oder die Kii zu behandeln, d.h. Stock-Jean Bart mit einer Besonderheit, vielleicht sogar nur Tier VII.  

Share this post


Link to post
Share on other sites
[KILIS]
Beta Tester
1,324 posts
8,749 battles

Sorry, aber für jemanden, der kein CW macht oder sich weiter als Rang 10 im Ranked hochspielt, ist keines der Stahlschiffe auf absehbare Zeit erreichbar.

Das ist einfach nicht wahr, dass jeder schnell an diese Summen Stahl kommt.

 

Ich spiele keinen CW und meist nur bis Rang 10 Ranked und habe noch nicht mal 4000 Stahl zusammen. Und da war sogar schon ein SC dabei, aus dem Geburtstags-TX-Supercontainern.

 

Damit hab ich kein Problem, aber hört bitte auf davon zu träumen, dass der Otto-Normal-Spieler in Unmengen von Stahl schwimmt.

 

 

Ein "Normalo" wie ich schafft es vielleicht in mehreren Jahren, sich EINES der Stahlschiffe zu holen. Aber bestimmt nicht mehr.

Nicht bei der Wahrscheinlichkeit, mit der Supercontainer im Moment droppen - so alle 6 Monate oder so.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[O-MAD]
[O-MAD]
Players
4,582 posts
14,478 battles
Vor 13 Minuten, Hardrider2010 sagte:

Sorry, aber für jemanden, der kein CW macht oder sich weiter als Rang 10 im Ranked hochspielt, ist keines der Stahlschiffe auf absehbare Zeit erreichbar.

Das ist einfach nicht wahr, dass jeder schnell an diese Summen Stahl kommt.

 

Ich spiele keinen CW und meist nur bis Rang 10 Ranked und habe noch nicht mal 4000 Stahl zusammen. Und da war sogar schon ein SC dabei, aus dem Geburtstags-TX-Supercontainern.

 

Damit hab ich kein Problem, aber hört bitte auf davon zu träumen, dass der Otto-Normal-Spieler in Unmengen von Stahl schwimmt.

 

 

Ein "Normalo" wie ich schafft es vielleicht in mehreren Jahren, sich EINES der Stahlschiffe zu holen. Aber bestimmt nicht mehr.

Nicht bei der Wahrscheinlichkeit, mit der Supercontainer im Moment droppen - so alle 6 Monate oder so.

Dann hör du doch auf zu übertreiben.

Nur mit Ranked auf Rang 10 brauchst du genau 5 Saisons für die Flint, das sind etwas mehr als 1 Jahr, aber keine "mehrere Jahre". Ein SC mit Stahl und es sind nur noch 4 Saisons, eine Saison CB mit dazu und es ist in einem halben Jahr geschafft, vielleicht auch 3/4. Die kommenden kleineren Stahl-Boni zu Jahresbeginn wird es sicher auch immer mal wieder geben, so das du mit deinem bisheringen Stahl in nicht mal einem halben Jahr deine Flint oder vielleicht auch die Black holen kannst.

 

Übertreibungen helfen genau so wenig wie Untertreibungen ...

 

Und von "schnell" hat bisher auch keiner unter diesen Umständen geredet. Ja, es kostet Zeit, aber das haben Belohnungen zur Stärkung der Langzeitmotivation so an sich. Schneller zu ergrindende Belohnungen gibt es in Form von FreeXP- und Kohle-Schiffen genügend.

  • Cool 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
500 posts
1 hour ago, TT_ReWinD said:

welches belohnungsschiff ist denn stärker als ein treeschiff? da bin ich jetz gespannt. ausser black und evtl flint (obwohl die eher nicht so) fällt mir da jetz nich so viel ein.

Stalingrad

  • Funny 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[AONO]
[AONO]
Players
544 posts
8,607 battles
Just now, Captain_von_Silver said:

Stalingrad

und was genau macht die stalingrad bitte stärker als die moskva? der he der stalingrad ist crap, sie brennt länger...sie kann breitseiten mit ap etwas besser punishen, das wars. sie macht gegen die meisten angewinkelte ziele auch fast gar nichts. ne stalingrad ist nicht stärker als andere schiffe, wenn man gut spielt. wer sich davon bestrafen lässt, macht fehler die die stalingradspieler mit so ziemlich jedem anderen schiff ebenfalls bestrafen würden, da der wirkliche grossteil der stalingradspieler eben unicum+niveau haben. mach ne moskva nur für die leute zugänglich und schon haste das gleiche problem...zumal die moskva ne höhere 50mm bowplating als ne stalingrad hat (wenn ich das jetz aus dem kopf noch richtig weiss)...somit ist die moskva da auch stärker

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×