Jump to content
Sign in to follow this  
You need to play a total of 50 battles to post in this section.
Sehales

Änderungen an panzerbrechenden Granaten

11 comments in this topic

Recommended Posts

[WG-EU]
WG Staff, Alpha Tester
3,504 posts
1,090 battles

Wie findet ihr die Änderung an der Schadensmechanik für PB-Granaten bei einem Kaliber von 280mm und mehr? Lasst es uns hier wissen!

Edited by Sehales
Deutsche Sprache, schwere Sprache :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beta Tester
212 posts
16,673 battles

Grundsätzlich erst mal gute Änderung, wenn auch reichlich spät.

Leider funktioniert die Schadensmechanik im allgemeinen eher bescheiden. Zum einen die übermässige überpenetration (oder Abpraller:Smile_amazed:)  gegen breitseite zeigende Schiffe, zum anderen diese mehr als ärgerlich hohe Zita-Anfälligkeit gegen Kreuzer. Früher konnte man anwinkeln um Schaden, zumindest teilweise, zu absorbieren. Mittlerweile frisst man nun erst recht. Besonders Amis und Franzosen fallen hier negativ auf.  Kurz gesagt, es fühlt sich einfach falsch an.

Außerdem passt die Relation  AP/HE nicht mehr. Es sind nicht nur die britischen Schlachtschiffe bei denen Alpha-& Brand schaden zu hoch sind.

Desweiteren gibt es nach wie vor Duchschläge, die keinen Schaden verursachen. Selbst auf Schiffe die full hp sind, also keine "leergeschossenen" Sektionen haben können.

Was auch extremst nervt, ist dieses blöde "Herzklopfen" nach einem schweren Treffer, zumal man ihn auf Kreuzern und Zerstörern permanett hört.

 

P.S. Kleiner Fehler im Eingangstext. Soll wahrsheinlich" Schadensmechanik" lauten.

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
731 posts
10,656 battles

@Sehales bitte nutze existierende Themen oder die Suchfunktion bevor du zukünftig neue Themen eröffnest .

 

Man sollte nicht an einem kaputten system herumdoktorn sondern lieber gleich richtig neu aufsetzen, habt ihr bei den CV ja auch gemacht- hat auch fast 2 Jahre gedauert, also sollte das neue Pen System auch annähernd fertig sein- ist ebenfalls 2 Jahre bekannt....

 

Außerdem ist deine Beschreibung im Eröffnungspost SEHR Irreführend! Es betrifft ja nicht alle "opfer von PB Granaten mit Kaliber 280mm+" sondern alle schiffe leiden unter dem Bug aus der Opfersicht- lediglich für die DD wird es abgemildert, da aber auch nicht für alle. Daher bitte nachbessern.

 

 

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
[4_0_4]
Players
4,552 posts
10,762 battles
3 hours ago, Tamalla said:

Außerdem ist deine Beschreibung im Eröffnungspost SEHR Irreführend! Es betrifft ja nicht alle "opfer von PB Granaten mit Kaliber 280mm+" sondern alle schiffe leiden unter dem Bug aus der Opfersicht- lediglich für die DD wird es abgemildert, da aber auch nicht für alle. Daher bitte nachbessern.

 

Man hat sogesehen ne tiefe Schnittwunde mit Pflastern überdeckt.

Nun mag es den meisten Spielern nicht mehr auffallen, da dieser Bug nur bei DDs meist richtig bemerkbar war, aber die anderen Schiffe werden immer noch darunter leiden,nur wird es hier keiner so schnell merken.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
931 posts
6,373 battles
11 hours ago, Sehales said:

Wie findet ihr die Änderung an der Schadungsmechanik für PB-Granaten bei einem Kaliber von 280mm und mehr? Lasst es uns hier wissen!

Danke, das die so Graf Spee endlich genervt wird. Durch ihre hohe Schusskadenz und die fast nicht messbare Streuung war sie im Kampf gegen DD schon grenzwertig OP.

 

  • Funny 2
  • Boring 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[MIC]
Players
2,992 posts
15,822 battles

Friggelei an der falschen Stelle. Schafft mehr Porbleme als es löst. Insofern man denn denkt das es einer Lösung für die DD bedarf. Schätze die Penetrationsmechanik ist eines der grundlegenden Systeme innerhalb des Spiels. Schätze dafür gab es die Alphaphase um das  zu entwerfen und zu integrieren. Jedes Schiff mit einer hohen Feuerrate wird dadurch begünstigt. Weil 0 Pens innerhalb Sektionen wo auch kein Schaden entstanden ist, jetzt 10% Schaden machen. Das Spiel bevorzugt eh schon de  Schiffe mit hohen Feuerraten, unabhängig von deren Kaliber. Dazu kommt dann noch der penetrante Schaden durch andauernde Brände. Die Brände sollten die Ausnahme und nicht die Regel sein. Genauso könnte man der AP die Chance auf Flutungen geben. Der Alphaschaden sollte in der Hauptsache zählen.

Kommt das, wars das.

 

Entweder komplett neu, das dürfte das Spiel um Lichtjahre zurück werfen oder so lassen.

 

 

Alleine schon das man das Spiel zu Consolen kompatibel macht, schreckt mich davor ab hier noch groß zu investieren. Jeder weiß dass das zielen mit Gamepads recht schwierig ist. Und der Spieleranteil der sich damit schwer tut ist so schon groß genug.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[WG-EU]
WG Staff, Alpha Tester
3,504 posts
1,090 battles
On 11/2/2018 at 3:58 PM, Tamalla said:

@Sehales bitte nutze existierende Themen oder die Suchfunktion bevor du zukünftig neue Themen eröffnest .

...

Wir möchten Feedback zur Situation nach den Änderungen auf dem Testserver, nicht einen Thread in dem sich alles mischt und welcher primär um die Version auf dem Live-Server geht. Zumal dort auch nicht gerade mehr Feedback gegeben wurde.

 

On 11/3/2018 at 6:02 AM, YC_Yello said:

...

Alleine schon das man das Spiel zu Consolen kompatibel macht, schreckt mich davor ab hier noch groß zu investieren. Jeder weiß dass das zielen mit Gamepads recht schwierig ist. Und der Spieleranteil der sich damit schwer tut ist so schon groß genug.

Eventuell hast du WoWs Legends noch nicht gesehen, aber es ist im Prinzip ein anderes Spiel und hat nur die grundlegenden Mechaniken und den Namen mit WoWs gemein. Die Konsolenversion wird auf die PC Version nicht viel Einfluss haben, und wenn dann sogar eher im Positiven (z.B. Grafikassets von einem Spiel kann man unter Umständen in beiden Spielen nutzen). Die Konsolenversion wird außerdem von einem eigenen Team entwickelt.

Was Gamepads angeht, so weiß ich nicht, ob es da Support auf dem PC geben wird, aber es gibt genügend Leute, die damit besser klarkommen (ich zähle allerdings nicht dazu).

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
7 posts
Am ‎03‎.‎11‎.‎2018 um 06:02, YC_Yello sagte:

Das Spiel bevorzugt eh schon de  Schiffe mit hohen Feuerraten, unabhängig von deren Kaliber.

Das sehe ich auch so ,vor allem diese ewige Anzünderei Nervt jetzt schon und mit den 10% wird das einfach Zuviel ! BB´s werden nur noch Brennen sowie die Kreuzer die sowieso mittlerweile Keine rolle mehr spielen es geht nur noch um´s Radar und zündeln . Man braucht sie aber fast keiner will sie mehr spielen. Zudem sind die Neuen DD´s der Royalen nur schlechtere Z- Serien ,ich dachte recht viel schlechter als die Z- könne es nicht mehr werden^^hab mich getäuscht^^

Share this post


Link to post
Share on other sites
[MIC]
Players
2,992 posts
15,822 battles

Vor allem wenn AP Granaten jetzt immer 10% Schaden machen werden, also die fetten Kaliber. Denke das sich für die DD da nciht viel ändern wird. Aber alle anderen Schiffe bekommen die 10% nun auch, auch wenn sich n Treffer im Torpedowulst verirrt und normal n Abpraller wäre.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
931 posts
6,373 battles

Die 10% Regel scheint inzwischen gecancelt. WG hat wohl mitbekommen, das es mehr Schaden als Nutzen fürs Spiel bringt.

Die generelle 280er > DD Regel ist immer noch Flickwerk, weil es eben nicht nur BB betrifft und bei denen auch eher die klassischen Linien.

Wird für noch mehr BB HE & Camping sorgen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[G-S-R]
Players
322 posts
6,231 battles

Die Änderung das eine Granate die irgendwas Penetriert immer 10% Schaden macht wurde wieder zurückgenommen. 
(Beispiel: Eine Granate die durch den Torpedoschutz geht und dann am Panzergürtel zerschellt macht wie bisher keinen Schaden. Oder explodiert im bereits komplett zerstörten Bereich)
=> Aus meiner Sicht finde ich dies richtig.

 


Die Änderung das AP-Granaten ab 283mm bei Treffern nur 10% Schaden machen bleibt drin.
=> Zweifellos Flickwert, aber besser als der bestehende Bug. Mir würde es besser gefallen wenn die Beschränkung 20% wären. Dann würde man noch zwischen "DD schlecht getroffen" und "DD voll getroffen" unterscheiden können. Im Vergleich zu einer normalen Penetration (30%) oder gar dem Bug wäre das auch bedeutend weniger.

 

 

Torpedotreffer auf Zerstörte Sektionen machen Schaden. Diese Änderung soll bleiben.

@Sehales

Sind das dann 10% vom normalen Torpedoschaden?

 

=> Logisch ist es nicht das bereits Zerstörte Schiffsteile weiter zerstört werden können. Das man einem fast kaputten Schiff mehere Torps drücken kann ohne das es sinkt ist aber noch schlechter. Sollten 10% vom Schaden übrig bleiben ist das wohl ein guter Kompromiss.

(Schöner wäre es natürlich wenn der Schiffsteil abbricht. Aber wer möchte schon ohne Bug auf dem Meer rumschleichen oder ohne Heck treiben? Von der technischen Umsetzung mal abgesehen.)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.
Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×