Jump to content
  • 0
ClubCola_

Fragen zu BBs

56 comments in this topic

Question

Players
41 posts
257 battles

Hallo Community,

 

ich habe mich mal grundlegend mit den BBs auseinandergesetzt und finde sie für mich interessant. Damit ich aber nicht zum Ballast für mein Team werde möchte ich noch etwas in die Materie eintauchen und habe dazu noch ein paar Fragen die mir im Mom durch den Kopf gehen. Falls mir noch jemand einen guten deutschen Guide empfehlen kann würde ich mich auch freuen.

 

Allgemeine Fragen:

 

- in welchem Low Tier kann man vernünftig BBs spielen wo nicht nach 3 Sekunden das Match vorbei ist?

- habt ihr eine T3-T5 Empfehlung für einen guten BB (inkl. Premium Schiffe) der anfängerfreundlich ist? Ich schiele das so ein wenig auf die Amis.

 

Fragen zur Positionierung:
 

- als Tank gehe ich davon aus das BBs  Kreuzer und DDs begleiten und einen Großteil des Schadens schlucken - selbst aber auch austeilen können (müssen). Das würde auch bedeuten das 2-3 BBs an einer Seite alleine quasi nichts wert sind? Liegt das nur an der Sichtweite oder gibt es auch andere Gründe?

- muss ich mein Team (ich gehe jetzt von den Schiffen in meiner Umgebung aus) mitziehen? Bin ich derjenige der pusht oder halte ich mich eher an den DD?
- wie verhalte ich mich wenn mein DD und Kreuzer tot ist und ich alleine gegen 3 Schiffe dastehe. Rückzug oder tatsächlich "Pech gehabt"?

- wo fährt ein BB normalerweise hin? Eher zu den Punkten wo es mehr Deckung gibt oder ist das nur davon abhängig was mein Team macht?


Vielen Dank erstmal
 

Share this post


Link to post
Share on other sites

55 answers to this question

Recommended Posts

  • 3
[OM]
Players
2,745 posts
12,203 battles
4 hours ago, ClubCola_ said:

Fragen zur Positionierung:
 

- als Tank gehe ich davon aus das BBs  Kreuzer und DDs begleiten und einen Großteil des Schadens schlucken - selbst aber auch austeilen können (müssen). Das würde auch bedeuten das 2-3 BBs an einer Seite alleine quasi nichts wert sind? Liegt das nur an der Sichtweite oder gibt es auch andere Gründe?

- muss ich mein Team (ich gehe jetzt von den Schiffen in meiner Umgebung aus) mitziehen? Bin ich derjenige der pusht oder halte ich mich eher an den DD?
- wie verhalte ich mich wenn mein DD und Kreuzer tot ist und ich alleine gegen 3 Schiffe dastehe. Rückzug oder tatsächlich "Pech gehabt"?

- wo fährt ein BB normalerweise hin? Eher zu den Punkten wo es mehr Deckung gibt oder ist das nur davon abhängig was mein Team macht?

Eigentlich wollte ich den folgenden Text schon komplett löschen, da es vielleicht für den Anfang vielleicht doch etwas zu kompliziert geworden ist. War mir dann aber doch zu schade um die Schreibarbeit, vielleicht hilft's dir trotzdem:

 

 

Also das mit dem tanken ist so eine Sache in WoWs. Das Problem ist einfach, dass du den Gegner nicht dazu "zwingen" kannst auf dich zu schießen. Du kannst deinen HP-Pool also eher "anbieten", die Annahme "ich fahre vorne weg, damit meine Kreuzer hinter mir sicher sind" geht (leider) nicht ganz auf.

Dein HP-Pool (+Panzerung) erlaubt dir jedoch in Positionen zu kommen/bleiben in denen du gut wirken kannst obwohl du beschossen wirst. Im Idealfall bist du nah genug dran um gute Treffer setzen zu können und zugleich weit genug weg um zu überleben. Wobei "weit genug weg" auch nur näherungsweise stimmt, hat man sichere Deckung in der Nähe kann man auch mal deutlich näher am Gegner stehen, falls man dann doch zu viele HP verliert heißt es rechtzeitig in Deckung huschen und wieder heilen.

 

2-3 Solo-BBs auf einer (isolierten) Seite sind in der Regel keine gute Idee. Da reicht ein "stealth-DD" und die BBs müssen sich eigentlich schon zurückziehen. Auf Dauer wird der DD sonst einfach ungefährdet torpen und früher oder später treffen.

Dazu kommt noch der Nachteil, dass mehrere BBs auf einem Spot eben auch alle den gleichen Winkel auf den Gegner haben. Dagegen kann der Gegner viel einfacher anwinkeln und entsprechend Schaden minimieren. V.a. in höheren Tiers wird Kreuzfeuer von BBs immer wichtiger.

 

Alleine vorne wegfahren ist mit BBs keine gute Idee. Es fehlt dir in der Regel an Spotting. Gerade für BBs ist es allerdings wichtig die Lage frühzeitig einschätzen zu können. Einfach mal reinfahren und schaun was geht, geht häufig nach hinten los. Ist man im BB selbst der Spotter erkennt man ggf. Gefahren zu spät und dann mal schnell abdrehen ist nicht. Dafür sind BBs einfach zu träge.

 

Du kommst mit deinen BBs eigentlich in jedem Spiel an Punkte in denen du dich Entscheiden musst ob du jetzt noch weiter auf den Gegner zu fährst, verlangsamst oder abdrehst. Um an der Stelle eine möglichst gute Entscheidung treffen zu können gilt es einige Parameter zu überprüfen: Wieviel HP habe ich noch, sind Repteam und Heilung bereit, wieviele Heilungen habe ich noch, mit wieviel Support kann ich rechnen, wo ist mein nächster "Safepoint", welchen Gegnern stehe ich gegenüber, wieviele HP haben diese, zwingt mich vielleicht der Spielverlauf zu riskanten moves oder sollte ich lieber einfach überleben,... .

 

Wenn dein Spotter (in der Regel der DD) drauf geht, bedeutet das nicht unbedingt, dass du abdrehen musst, du solltest nur eben nochmal die Parameter überdenken. Wenn du bspw. auf deiner Flanke kein Torpedoscreening mehr brauchst, dann kannst du auch ohne verbündeten DD an deiner Position verweilen bzw. weiter fahren. Wenn du nun aber plötzlich alleine 2 roten DDs gegenüber stehst wirst du ohne Torpscreening vermutlich nicht lang überleben.

 

Wo man mit einem BB hinfährt ist auch wieder situationsabhängig. Ganz grundsätzlich: Erstmal hinter deinen DDs mit der Möglichkeit in Richtung der Caps wirken zu können. Allerdings auch wieder mit oben beschriebenen Hintergedanken (bspw. Deckung in der Nähe?).

  • Cool 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 1
[AMOK]
Players
969 posts
5,994 battles
3 minutes ago, ClubCola_ said:

Hallo Community,

 

ich habe mich mal grundlegend mit den BBs auseinandergesetzt und finde sie für mich interessant. Damit ich aber nicht zum Ballast für mein Team werde möchte ich noch etwas in die Materie eintauchen und habe dazu noch ein paar Fragen die mir im Mom durch den Kopf gehen. Falls mir noch jemand einen guten deutschen Guide empfehlen kann würde ich mich auch freuen.

 

Allgemeine Fragen:

 

- in welchem Low Tier kann man vernünftig BBs spielen wo nicht nach 3 Sekunden das Match vorbei ist?

- habt ihr eine T3-T5 Empfehlung für einen guten BB der anfängerfreundlich ist? Ich schiele das so ein wenig auf die Amis.

 

Fragen zur Positionierung:
 

- als Tank gehe ich davon aus das BBs  Kreuzer und DDs begleiten und einen Großteil des Schadens schlucken - selbst aber auch austeilen können (müssen). Das würde auch bedeuten das 2-3 BBs an einer Seite alleine quasi nichts wert sind? Liegt das nur an der Sichtweite oder gibt es auch andere Gründe?
- wie verhalte ich mich wenn mein DD und Kreuzer tot ist und ich alleine gegen 3 Schiffe dastehe. Rückzug oder tatsächlich "Pech gehabt"?

- wo fährt ein BB normalerweise hin? Eher zu den Punkten wo es mehr Deckung gibt oder ist das nur davon abhängig was mein Team macht?


Vielen Dank erstmal
 

Willkommen Neuling,

nun "grundlegend" möchte ich mal anzweifeln sonst hättest du ja keine Fragen mehr ;) Zu deutschen Guides oder Videos kann ich dir nicht helfen da ich keine guten kenne. Was ich dir empfehlen kann ist der Blog von Hurz wo allerlei wissenswertes Vermittelt wird (https://www.wirsinken.de/) musst du ma durchstöbern. Bei Videos wo jemand sein tun erklärt fällt mir nur Flamu ein ist aber Englisch. Notser hat auch das ein oder andere Video wo er verschiedene Linien beschreibt (auch Englisch).

 

Grundsätzlich hab viel Geduld und bleib lange im Low Tier. Anfängerfreundlich finde ich die deutschen BBs wobei das relativ ist. Das beste ist eh du probierst einfach alle Linien aus und schaust dann mit welcher du irgendwann auf T5-6 weiter gehst. Irgendwann solltest du auch andere Klassen probieren um sie zu verstehen und evtl. sogar gefallen zu finden.

Zur Positionierung ist grundsätzlich zu sagen folge den DDs und Kreuzern und unterstütze bzw. biete dich als Ziel an ohne Breitseite zu zeigen. Bedrohlich sein und Breitseiten bestrafen. Ansonsten nach Möglichkeit die bedrohlichsten Ziele zuerst und nicht wo am meisten Schaden möglich ist. Ein DD der 8km vor dir auftaucht ist gefährlicher als das BB in 15km Entfernung. Kreuzer und DDs sind die ersten Feinde für deine DDs und ohne DDs hast du schlechte Karten.

Ganz wichtig die Minimap auf ganz groß und immer im Auge behalten was der Gegner macht um evtl. darauf zu reagieren. Im Low Tier sind die Maps noch so klein das es oft einfach ein heilloses Durcheinander ist. Wie gesagt Geduld dann stellt sich irgendwann ein Gefühl dafür ein wann z.B. ein DD versucht dich zu überraschen oder wie sich die Gegner im allg. verhalten werden.

 

Ansonsten bei konkreten Fragen ruhig hier im Forum stöbern.

 

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0
[CATS]
Players
15,379 posts
11,039 battles
36 minutes ago, ClubCola_ said:

Hallo Community,

 

ich habe mich mal grundlegend mit den BBs auseinandergesetzt und finde sie für mich interessant. Damit ich aber nicht zum Ballast für mein Team werde möchte ich ....

 

  • man kann in jedem BB spielen ohne in 3s versenkt zu werden
  • gute low Tier BB: Nassau, Bellerophon, Koenig Albert
  • 2-3 BB sind SEHR schlagkraeftig, aber verwundbar gegen DD, daher besser Gruppen mischen
  • als BB bleibt man im besten im Schatten der eigenen DD (Spotting, Torpedoschutz und BB bietet DD Feuerschutz)
  • Rueckzug
  • Positionen fuer BB sind zentrale Punkte der Karte, die Feuermoeglichkeiten bieten aber auch Deckung in der Naehe haben; das muss natuerlich zur Teamaufstellung passen
  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0
Players
41 posts
257 battles
56 minutes ago, Donar79 said:

nun "grundlegend" möchte ich mal anzweifeln sonst hättest du ja keine Fragen mehr

Stimmt, "oberflächlich" wäre das bessere Wort dafür.

 

57 minutes ago, Donar79 said:

Grundsätzlich hab viel Geduld und bleib lange im Low Tier.

 

Wenn, wie ihr schreibt, der LowTier auch vernünftig bespielbar ist dann bleibe ich dort auch. 

 

Ich habe soweit alles verstanden und danke euch sehr für die Beantwortung. 

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0
Players
41 posts
257 battles
3 hours ago, wanninger17 said:

Eigentlich wollte ich den folgenden Text schon komplett löschen, da es vielleicht für den Anfang vielleicht doch etwas zu kompliziert geworden ist. War mir dann aber doch zu schade um die Schreibarbeit, vielleicht hilft's dir trotzdem:

 

Nein, ich empfinde das als sehr hilfreich - da genau das mir eben noch nicht klar war. Hab es zwei Mal gelesen und es verstanden. Schön das man hier mit Hilfe rechnen kann. Vielen Dank an dich.

 

Quote

Es fehlt dir in der Regel an Spotting

 

Da fällt mir dann doch noch eine Sache ein: Ich habe beim Durchlesen und Schauen der Taktiken für das Spiel niemals den Begriff "Sicht" gehört. Wie sieht man ein gegenerisches Schiff bzw. welcher Parameter ist dafür verantwortlich?

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0
[CATS]
Players
15,379 posts
11,039 battles
5 minutes ago, ClubCola_ said:

Da fällt mir dann doch noch eine Sache ein: Ich habe beim Durchlesen und Schauen der Taktiken für das Spiel niemals den Begriff "Sicht" gehört. Wie sieht man ein gegenerisches Schiff bzw. welcher Parameter ist dafür verantwortlich?

Alle Schiffe haben eine Entdeckungsreichweite (kann man im Hafen nachlesen). Befindest Du Dich innerhalb dieser Reichweite, siehst Du das Schiff. Ausnahmen: Sichtlinie ist blockiert (Inseln, Nebel) oder Deine Erfassungsreichweite (wie weit Du sehen kannst) ist nicht groß genug (das ist aber in der Regel nicht der Fall).

Sobald ein Schiff feuert ist die Entdeckungsreichweite gleich der Waffenreichweite. Ausnahme: Wenn Nebel zwischen feuernden Schiff und Entdecker liegt, gelten besondere Werte (auch im Hafen aufgeführt).

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0
[K-P-M]
[K-P-M]
Players
330 posts
2,203 battles
Vor 7 Minuten, ColonelPete sagte:

Alle Schiffe haben eine Entdeckungsreichweite (kann man im Hafen nachlesen). Befindest Du Dich innerhalb dieser Reichweite, siehst Du das Schiff. Ausnahmen: Sichtlinie ist blockiert (Inseln, Nebel) oder Deine Erfassungsreichweite (wie weit Du sehen kannst) ist nicht groß genug (das ist aber in der Regel nicht der Fall).

Sobald ein Schiff feuert ist die Entdeckungsreichweite gleich der Waffenreichweite. Ausnahme: Wenn Nebel zwischen feuernden Schiff und Entdecker liegt, gelten besondere Werte (auch im Hafen aufgeführt).

Vielleicht noch hinzufügen, dass nach dem feuern der hauptbatterien die Sichtweite nur für eine begrenzte Zeit ( 20 sek. wenn ich nicht irre) gleich der feuerreichweite ist.

 

Sollte ich falsch liegen,  ignoriert mich einfach komplett^^

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0
Players
41 posts
257 battles
16 minutes ago, ColonelPete said:

Alle Schiffe haben eine Entdeckungsreichweite (kann man im Hafen nachlesen). Befindest Du Dich innerhalb dieser Reichweite, siehst Du das Schiff. Ausnahmen: Sichtlinie ist blockiert (Inseln, Nebel) oder Deine Erfassungsreichweite (wie weit Du sehen kannst) ist nicht groß genug (das ist aber in der Regel nicht der Fall).

Sobald ein Schiff feuert ist die Entdeckungsreichweite gleich der Waffenreichweite. Ausnahme: Wenn Nebel zwischen feuernden Schiff und Entdecker liegt, gelten besondere Werte (auch im Hafen aufgeführt).

 

Aha, danke soweit. Ist die Erfassungsreichweite dann quasi die "Sicht"? Ist das ein Wert, der von Schiff zu Schiff unterschiedlich ist oder ist das für alle gleich?

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0
[K-P-M]
[K-P-M]
Players
330 posts
2,203 battles
Vor 35 Minuten, ClubCola_ sagte:

 

Aha, danke soweit. Ist die Erfassungsreichweite dann quasi die "Sicht"? Ist das ein Wert, der von Schiff zu Schiff unterschiedlich ist oder ist das für alle gleich?

Da gibt es 2 unterschiedliche Werte:

Zu Wasser : bei jedem Schiff unterschiedlich, lässt sich mit modulen, Tarnungen und Kapitänsfähigkeiten weiter verringern

Zu Luft ( Erkennung durch Flugzeuge ) da liegt der Höchstwert ingame bei 11km. Egal, was für ein Wert dir angezeigt wird, 11km ist die maximale Reichweite der Erkennung aus der Luft 

 

Edith hat das "proximity spotten vergessen": alles was auf 2km (bei manchen schiffen 3?) Km an dich rankommt, pfeift auf sichtlinien, Nebel etc....du bist sofort und ohne Einschränkungen sichtbar. Das gute daran: dein Gegner ebenfalls. 

Ist ganz nützlich, um um Inseln herum zu schleichen und den Gegner zu überraschen.^^ du kommst im BB um die insel, und gehst 2 km vorm Kreuzer auf^^

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0
[CN_]
Beta Tester
3,791 posts
9,047 battles
Vor 1 Stunde, ClubCola_ sagte:

Aha, danke soweit. Ist die Erfassungsreichweite dann quasi die "Sicht"? Ist das ein Wert, der von Schiff zu Schiff unterschiedlich ist oder ist das für alle gleich?

Drücke mal während des Gefechts H. Da siehst Du unter welcher Bedingungen dein Schiff wie weit sichtbar ist.

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0
Players
41 posts
257 battles
1 minute ago, Graf_Orlok said:

Drücke mal während des Gefechts H. Da siehst Du unter welcher Bedingungen dein Schiff wie weit sichtbar ist.

 

Cool - auch dir danke

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0
Players
1,463 posts
15,166 battles
11 hours ago, ClubCola_ said:

 

Aha, danke soweit. Ist die Erfassungsreichweite dann quasi die "Sicht"? Ist das ein Wert, der von Schiff zu Schiff unterschiedlich ist oder ist das für alle gleich?

 

Wann man sichtbar wird wurde ja schon gesagt. Tatsächlich hat auch jedes Schiff eine Sichtweite, sie ist auf der Mini-Karte als grauer Kreisausschnitt dargestellt. BBs und Kreuzer können weit gucken, DDs eher weniger. Wird ein Schiff außerhalb Deiner Sichtweite aufgedeckt, wird es nicht gerendert. Es ist dann nur als Symbol auf der Karte zu sehen. Die Sichtweite kommt aber fast nie zum tragen, weil man meistens Richtung Caps oder Gegnern wirken möchte. (Die Spezialisten, die nur am Kartenrand rumzuckeln lasse ich mal außen vor.)

 

In höheren Tiers gibt es ab und zu Unwetter, da wird die Sichtweite für alle auf 8 km begrenzt.

 

Auf der WoWS-Seite gibt es drei Videos zum Sichtsystem (auf englisch, sollte Untertitel auf deutsch geben):

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0
[K-P-M]
[K-P-M]
Players
330 posts
2,203 battles

Und für deutsche BBS gilt im allgemeinen

 

1205744339_stillworks.thumb.jpg.d4dceadf8ac46834a1ae8a84d1caa0d7.jpg

 

broken....but still works^^

  • Funny 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0
[AMOK]
Players
969 posts
5,994 battles

Uih. Ein wichtiger Punkt wurde vergessen (wundert mich das noch niemand drauf eingegangen ist :Smile_teethhappy:)

Das Management von Schadensbegrenzungsteam und Reparaturteam (Verbrauchsgüter) ist bei BBs extrem wichtig (wird in höheren Tiers noch wichtiger).

Du solltest ein Gefühl dafür entwickeln (kommt mit der Zeit) wann mit Schaden über Zeit (Flutung durch Torps, Feuer durch HE Granaten) zu rechnen ist und wann du welches VG einsetzt.

Der Schaden aus unterschiedlichen Quellen wird unterschiedlich bewertet. Schäden von Feuern sind zu 100% (? bin mir bei den Prozentsätzen nicht sicher gerne berichtigen) heilbar. Bei Flutung bin ich mir nicht sicher. Schäden die aber von AP Granaten herrühren (z.B. Zitadellentreffer) sind nur zu einem geringen Teil wiederherstellbar (10-15% anyone?).

Ich habe mir als ich angefangen habe ein paar Faustregeln eingebläut:

- einzelnes Feuer brennen lassen wenn mit mehr Beschuss zu rechnen ist

- ab 2 Feuer nur reparieren wenn nicht mit Torps zu rechnen ist, ansonsten mit dem BB Heal(Reparaturteam) gegenheilen und das Reparaturteam (Schadensbegrenzungsteam) für Torps aufheben um Flutung sofort zu stoppen (denn die tun viel mehr weh als Feuer)

Von daher sind mMn Premium VG und die Kapitänsfertigkeit "Inspekteur" (Stufe3) Pflicht für BB.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0
[K-P-M]
[K-P-M]
Players
330 posts
2,203 battles
Vor 9 Minuten, Donar79 sagte:

Schäden die aber von AP Granaten herrühren (z.B. Zitadellentreffer) sind nur zu einem geringen Teil wiederherstellbar (10-15% anyone?).

Bei BBs 10%, bei kreuzern meine ich mich irgendwie an 30 zu erinnern. 

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0
[O-MAD]
[O-MAD]
Players
4,691 posts
14,590 battles
Vor 3 Minuten, DaMaGGo sagte:
Vor 12 Minuten, Donar79 sagte:

Schäden die aber von AP Granaten herrühren (z.B. Zitadellentreffer) sind nur zu einem geringen Teil wiederherstellbar (10-15% anyone?).

Bei BBs 10%, bei kreuzern meine ich mich irgendwie an 30 zu erinnern. 

HE oder AP ist prinzipiell egal, wichtig ist welcher Schaden wo entstanden ist und auf welchem Schiff. HE kann auch Zitadellen penetrieren :cap_cool:

Ich kopiere mal was aus der Wiki (http://wiki.wargaming.net/en/Ship:Consumables#Repair_Party):

Zitat
Hit Type Amount
Restorable
Exceptions
  • Hits to citadel
  • Overpenetrating hits to citadel
  • Torpedo damage to citadel areas
10%
  • 33% for all non-British cruisers except Admiral Graf Spee
  • 50% for British cruisers of Tier VIII or higher
  • Regular penetrating hits
  • Overpenetrating hits
  • Torpedo damage to non-citadel areas
50%
  • 60% for British battleships
100%  

 

  • Cool 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0
[-I-N-]
Players
329 posts
4,198 battles
Vor 19 Stunden, wanninger17 sagte:

Eigentlich wollte ich den folgenden Text schon komplett löschen, da es vielleicht für den Anfang vielleicht doch etwas zu kompliziert geworden ist. War mir dann aber doch zu schade um die Schreibarbeit, vielleicht hilft's dir trotzdem:

 

 

...incoming wall of text. :cap_haloween:

Sehr gut geschrieben. Als "BB-Justus-Arne" unterstütze ich das komplett! :cap_cool:

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0
Players
41 posts
257 battles

Hab jetzt meine ersten BB Runden gedreht - was mir bedeutend mehr Spaß macht als die Kreuzer. Die hebe ich mir mal für später auf.

 

Ich habe im Zweikampf meine Probleme - weiß nicht so richtig was ich machen soll. Mir kam ein gegnerischer BB (mal kein Bot ^^) entgegen. Ich habe angewinkelt - er nur halb. Ich habe mit AP weniger Schaden gemacht als er mit HE. Vielleicht war mein Aiming auch nicht das beste - trotzdem die Frage: bringt AP (Zita Treffer) auch bei leicht angewinkelten Schiffen etwas? Hätte er stark angewinkelt - wie ich - dann hätte ich auch HE geschossen. Das habe ich mir schon angewöhnt.  

 

Edit: jetzt fällt mir gerade ein das er ja durch die flache Anwinkelung sicherlich mehr Türme nutzen kann als ich und damit die Chance höher ist zu treffen. Vielleicht war das der Grund. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0
[CATS]
Players
15,379 posts
11,039 battles
3 minutes ago, ClubCola_ said:

Hab jetzt meine ersten BB Runden gedreht - was mir bedeutend mehr Spaß macht als die Kreuzer. Die hebe ich mir mal für später auf.

 

Ich habe im Zweikampf meine Probleme - weiß nicht so richtig was ich machen soll. Mir kam ein gegnerischer BB (mal kein Bot ^^) entgegen. Ich habe angewinkelt - er nur halb. Ich habe mit AP weniger Schaden gemacht als er mit HE. Vielleicht war mein Aiming auch nicht das beste - trotzdem die Frage: bringt AP auch bei leicht angewinkelten Schiffen etwas? Hätte er stark angewinkelt - wie ich - dann hätte ich auch HE geschossen. Das habe ich mir schon angewöhnt.  

Kommt sehr auf den Gegner, Deine Kanonen und exakten Winkel an.

Du musst das Gefuehl entwickeln wann Du mit AP durchkommst. Bist Du unsicher, nimm HE.

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0
[K-P-M]
[K-P-M]
Players
330 posts
2,203 battles
Vor 19 Minuten, ColonelPete sagte:

Kommt sehr auf den Gegner, Deine Kanonen und exakten Winkel an.

Du musst das Gefuehl entwickeln wann Du mit AP durchkommst. Bist Du unsicher, nimm HE.

Stimme ich voll zu. Hast du aber Grad ap in den Rohren und er winkelt an kannst du immernoch voll in die aufbauten zimmern

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0
[CN_]
Beta Tester
3,791 posts
9,047 battles
Vor 36 Minuten, ClubCola_ sagte:

Edit: jetzt fällt mir gerade ein das er ja durch die flache Anwinkelung sicherlich mehr Türme nutzen kann als ich und damit die Chance höher ist zu treffen. Vielleicht war das der Grund. 

Auch ein Grund.

 

Vor 36 Minuten, ClubCola_ sagte:

trotzdem die Frage: bringt AP (Zita Treffer) auch bei leicht angewinkelten Schiffen etwas?

Durch die Änderungen der letzten Jahre an den BBs muss man leider im Kampf untereinander mehr auf normale Penetrationen hin arbeiten als auf Zitadellen zu hoffen. Bei leicht angewinkelten Gegner solltest Du einfach auf den oberen Teil des Rumpfes zielen, da der dortige Gürtelpanzer dünner ist. Gleichzeitig ist das auch die effektivste Variante um deutsche BB auseinander zu nehmen. Kreuzer-AP ist im einstelligen Kilometer-Bereich auch sehr effektiv gegen den oberen Gürtel der Schlachtschiffe, besonders die 20cm-Granaten.

Wenn der Gegner stark anwinkelt oder dir direkt den Bug zeigt, solltest Du mehr auf die Aufbauten zielen oder wenn sich an der Situation nichts ändert auf HE wechseln.

Es gibt noch einige besondere Situationen: Schlachtschiffe mit Kaliber 38cm oder größer können allen BB bis einschließlich T7 einfach durch den Bug schießen. Ab T8 können das nur Musashu und Yamato mit ihren 46cm-Kanonen.

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0
Players
52 posts

Dann noch was für einen Schlachter, Briten BBs mit hoher Brandwahrscheinlichkeit lohnt AP nur selten, Ami BBs meist AP würd ich selten auf HE umstellen es sei denn es ist sicher das der weiter  spitz auf mich zu oder wegfährt,die Franzosen können beides.

 

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×