Jump to content
Sign in to follow this  
You need to play a total of 50 battles to post in this section.
Murfly

Hilfe mein Russenkreuzer ist ist nicht op genug

26 comments in this topic

Recommended Posts

[CATS]
[CATS]
Players
19 posts
2,572 battles

Jetzt spielt man sich mal durch die Russenkreuzer und da ist dann einer dabei der nicht voll op ist!1!!!!1111

Spaß bei Seite, ich habe mich bis momentan zur Donspoi durchgespielt und hatte bisher viel Spaß mit den Kähnen. Doch gefühlt tritt auch hier wieder das T9 Syndrom auf. 

An sich hat die Donskoi vieles was für sie spricht, die Kanonen sind bis auf die relativ schwache Brandchance sehr potent und das Schiff braucht auch nicht mehr die Umlaufbahn des Mondes um zu wenden. Warum mecker ich dann? Mein Problem ist die Panzerung die besser Baumaterial geeignet wäre. 25 mm Mitschiffs sind schon echt nicht gut und schützen zwar einigermaßen gegen Kreuzer AP, bringt aber absolut nichts gegen BB AP. Jeder Treffer ist ein Durchschlag selbst 380mm gehen hier durch und da die Donskoi seeeehr groß ist und auch nicht sonderlich viel HP hat frisst man sehr schnell viel Schaden. Die Frage ist nun warum man der Donskoi nicht einfach 27mm Kasemattenpanzerung spendieren könnte wie, sie fast alle anderen T9 Kreuzer haben und ihr wenigstens die Möglichkeit gibt sich effektiv gegen 380mm Beschuss anzuwinkeln.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[A_F]
Players
1,195 posts
4,173 battles

Das wichtigste was man in der Donskoi zu tun hat ist:

Überleben!

 

Sei nicht gierig.

Wenn du die Entscheidung hast: töte ich den einen Typen da und werde aufgedeckt und kann von einem CA oder BB beschossen werden, dann mache es besser nicht. xD

 

Wenn du die Übersicht hast und weißt, dass du sicher vor Beschuss bist, dann lass deine Mumpeln los. Nicht vorher.

 

Sollte natürlich eine DD dich aufdecken, dann hau ab, aber das sind dann schon wieder Basics.

 

Das ist zumindest mein Urteil nach all den Gefechten wo man ansehnlich die Stärken und Schwächen der Donskoi demonstriert bekommen hat im Gegner- wie auch im eigenem Team.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[PONY]
[PONY]
Players
1,832 posts
17,265 battles
19 minutes ago, Grimhardt said:

Das wichtigste was man in der Donskoi zu tun hat ist:

Ein Haufen Free XP verbraten :Smile_teethhappy:

  • Cool 2
  • Funny 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
[KAP]
Players
456 posts
6,257 battles
2 minutes ago, da_Sti said:

Ein Haufen Free XP verbraten :Smile_teethhappy:

FDG ist meiner Meinung nach auch so ein Kandidat :cap_hmm:

Share this post


Link to post
Share on other sites
[CATS]
[CATS]
Players
19 posts
2,572 battles

Es ist ja nicht so das es nicht funktionieren würde und ich komme auch auf Durchschnittlich 90k+ Schaden es würde das Schiff etwas spaßiger zu spielen machen  

Share this post


Link to post
Share on other sites
[CATS]
[CATS]
Players
19 posts
2,572 battles
1 minute ago, Zerberus92 said:

FDG ist meiner Meinung nach auch so ein Kandidat :cap_hmm:

Oder die Ibuki :cap_like:

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[MIC]
Players
2,762 posts
15,289 battles
2 minutes ago, da_Sti said:

Ein Haufen Free XP verbraten :Smile_teethhappy:

Ich finde bei all den 9ner, die echte Kandidaten für Free XP sind, ist die Donnie ein gutes Schiff

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[R_N_G]
[R_N_G]
Players
456 posts
6,560 battles

Also Lion oder Alsace sind doch Klasse 9er, ebenso die Neptune. Ibuki, und die Russen 9er DD waren free XP Kandidaten ohne Fun

Share this post


Link to post
Share on other sites
Players
1,372 posts
13,157 battles
5 hours ago, Murfly said:

Die Frage ist nun warum man der Donskoi nicht einfach 27mm Kasemattenpanzerung spendieren könnte wie, sie fast alle anderen T9 Kreuzer haben und ihr wenigstens die Möglichkeit gibt sich effektiv gegen 380mm Beschuss anzuwinkeln.

Weil es das Hauptproblem mMn nicht löst. Die Donskoi hat mega-geile Utility (sehr gute Torps, Radar, FLAK), muss dafür aber auch nach vorne. Das synergiert leider überhaupt nicht mit der Hauptbewaffnung: super long-range-Ballistik, aber geringe DPM.

 

MMn trotzdem eines der wenigen wirklich guten T9-Schiffe (Flechter fällt mir da noch ein, das wars), weil man als meist Bottom-Tier eh lieber auf Distanz bleibt. Ich finds lediglich äusserst schade, dass man sehr selten die Utility einsetzen kann.

 

Frisst mMn deutlich weniger BB-AP-Zitas als die Vorgänger Chappi und Tschors, das Problem ist mMn ehr der DPM-Vorteil der gegnerischen Kreuzer.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[FOF]
Players
2,037 posts
4,812 battles
10 hours ago, Murfly said:

Oder die Ibuki :cap_like:

 

Die Ibuki ist ein solider T9 Kreuzer, der dezent Liebe braucht.

Nur, man wird die Ibuki nicht gut spielen können, wenn man sich auf der Mogami nicht die Zeit nimmt und mit den 203ern den Spielstil lernt.

  • Cool 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
[PONY]
Players
1,921 posts
8,611 battles

Meine Erfahrung mit der Donskoi ist, man darf nicht den Helden spielen. Klar hat man Radar und (zumindest ich) man hat oft den Drang das Radar fürs Team auch früh an Caps einzusetzen. Das ist aber eher ungesund.

 

Daher nutze den Speed und die guten Kanonen (IFHE) um auf Long Range Schiffe abzufackeln. Im Late Game kann man dann mit Radar und auch Torpedos näher ran gehen.

 

Einen FreeXP Kandidat sehe ich persönlich nicht in der Donskoi, da gibt es bessere Kandidaten: Blinder Fritz z.B. oder die Smoke generfte Neptune.

 

Ich muss gestehen wegen der T10 SuperContainer zum WOWS Geburtstag die Ibuki übersprungen zu haben. :cap_money:

  • Cool 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
[KAP]
Players
456 posts
6,257 battles
18 hours ago, Alesandro said:

Also Lion oder Alsace sind doch Klasse 9er, ebenso die Neptune. Ibuki, und die Russen 9er DD waren free XP Kandidaten ohne Fun

Die Alsace kommt mir stärker vor als die Repu. Villeicht liegts auch an der Kanonenaufstellung.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[R_N_G]
[R_N_G]
Players
456 posts
6,560 battles

War und ist in meinen Augen der bessere 10er trotz des Nerfs nicht nur wege nder Guns.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[AMOK]
[AMOK]
Players
1,934 posts
5,703 battles

Wofür gibt's eigentlich sowas hier? :Smile_sceptic:

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[CHAOS]
[CHAOS]
Beta Tester, Players, In AlfaTesters
475 posts
5,714 battles
On 8.10.2018 at 10:11 AM, HG_Bluthorst said:

 

Daher nutze den Speed und die guten Kanonen (IFHE) um auf Long Range Schiffe abzufackeln. Im Late Game kann man dann mit Radar und auch Torpedos näher ran gehen.

 

Ich finde die Dimitri geht auch ohne IFHE gut, die 180mm brauchen das IFHE auch nicht wirklich - dann lieber 3 Punkte in DE investieren.

 

Im Gegensatz zur Tchapaew finde ich die Dimitri Donskoi eine echte Verbesserung was Überlebensfähigkeit und Benutzerfreundlichkeit angeht, die Tchapaew verliert ja schon 20k HP beim Anvisieren

Share this post


Link to post
Share on other sites
[SWYD]
[SWYD]
Players
736 posts
5,779 battles
3 hours ago, MightyAvatar said:

Ich finde die Dimitri geht auch ohne IFHE gut, die 180mm brauchen das IFHE auch nicht wirklich - dann lieber 3 Punkte in DE investieren.

Es gibt immer verschiedene Arten zu skillen. Ist alles situationsabhängig. Man kann ja auch DE+IFHE skillen. Mit IFHE durchschlägt man halt 32mm Panzerung, die es oft auf den Tierstufen gibt. "braucht es nicht" stimmt dann eben auch nicht wirklich...

Share this post


Link to post
Share on other sites
[FOF]
Players
2,037 posts
4,812 battles

IFHE ist auf nem CL mit HE Pflicht, weil es den Einfluss im Gefecht signifikant erhöht.

Man bekommt Feuer und Schäden durch HE, negiert dabei Panzerung und spielt CAs in den Boden.

 

Warum sollte man das liegen lassen?

Share this post


Link to post
Share on other sites
[4_0_4]
Players
3,747 posts
10,342 battles
2 hours ago, Dr__Bolle said:

Warum sollte man das liegen lassen?

 

Wenn das folgende Schiff es nicht braucht und man kein Geld in das Spiel investieren will? :Smile_trollface:

Share this post


Link to post
Share on other sites
[-KSM-]
Players
875 posts
14,071 battles
4 hours ago, Dr__Bolle said:

IFHE ist auf nem CL mit HE Pflicht, weil es den Einfluss im Gefecht signifikant erhöht.

Man bekommt Feuer und Schäden durch HE, negiert dabei Panzerung und spielt CAs in den Boden.

 

Warum sollte man das liegen lassen?

Die Dimitri als CL zu bezeichnen halte ich für gewagt aber gut

 

Also die dimi knackt Bug und Heck von allen Kreuzern.

Ich meine eine Zao hat 30mm Deckpanzerung da kommt sie nun leider nicht mehr durch.

 

Gegenüber BBs sollte es bei Amis recht gut weh tun da diese nur 38mm haben auf dem Deck.

 

Ein GK bleibt weitgehend sicher sobald die Aufbauten leer sind.

 

IFHE ist also nur bedingt nützlich auf der dimi und der Moskva hilft es leider auch nur gegenüber den US BBs mit ihren 38mm Deckpanzerung.

 

Die 180mm sind zumindest mit AP auch üble Gesellen gerade auf der Molotov wahre kreuzer killer

Share this post


Link to post
Share on other sites
[FOF]
Players
2,037 posts
4,812 battles
51 minutes ago, Bollzilla_1 said:

Die Dimitri als CL zu bezeichnen halte ich für gewagt aber gut

 

Nacher Naval Treaty ist die Donskoi n CL, weils Kaliber <203mm ist.

In Russland wärs ein Kreuzer.

 

Quote

FHE ist also nur bedingt nützlich auf der dimi und der Moskva hilft es leider auch nur gegenüber den US BBs mit ihren 38mm Deckpanzerung.

 

IFHE ist solange Pflicht, wie man keine 32mm von Haus aus durchschlagen kann.

Die nächste magische Grenze ist dann 50mm.

(alle magischen Grenzen: 19, 25, 32, 50)

Share this post


Link to post
Share on other sites
[DREAD]
Players
4,564 posts
4,782 battles
15 minutes ago, Dr__Bolle said:

 

Nacher Naval Treaty ist die Donskoi n CL, weils Kaliber <203mm ist.

In Russland wärs ein Kreuzer.

 

Nö. Laut Abkommen wäre es ein Capital Ship sofern es über 10.000t STD ist und danach sieht der Eimer schwer aus. Also ein BB...

 

Ein CL war unter 8.000t und 15cm Hauptari Max - das trifft auf die Donskoi beides nicht zu 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[-KSM-]
Players
875 posts
14,071 battles
9 hours ago, Dr__Bolle said:

 

Nacher Naval Treaty ist die Donskoi n CL, weils Kaliber <203mm ist.

In Russland wärs ein Kreuzer.

 

 

IFHE ist solange Pflicht, wie man keine 32mm von Haus aus durchschlagen kann.

Die nächste magische Grenze ist dann 50mm.

(alle magischen Grenzen: 19, 25, 32, 50)

Die Aussage mit den Grenzen empfinde ich als nur teilweise Korrekt.

Ich würde es noch in Relation dazu setzten wie die Anzahl der Schiffe wächst die man dank IFHE dann penetrieren kann.

 

Z.B. eine Henry kann dank IFHE die 50mm knacken aber es hilft nur bei 5 10ern 3 Russen Pötte Khaba. Stalin und  Moskva sowie die Yamato und GK mit ihren 50mm Decks. 

4 Skillpunkte um diese Schiffe etwas besser nerven zu können naja muss jeder selbst abschätzen.

 

Die Dimitry Schaft auch ohne IFHE(fast) alle Kreuzer und Aufbauten aller BBs.

Mehr oder weniger ist der zugewinn an der Anzahl an Schiffen eher gering.

Dies wäre die Zao wegen ihrem 30mm Deck. Die US BBs mit 38mm Deck. Briten und Franzosen BBs sowie alle Bug Heck Sektionen aller BBs. Die teilweise sogar sehr klein sind siehe GK.

 

Für mich liegt der nutzen daher bei der Dimitry von IFHE eher auf der Grenze zwischen kosten und nutzen Effekt.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
[FOF]
Players
2,037 posts
4,812 battles

Supi, dann hab ich in Zukunft kaum Angst vor deiner Donskoi.

Find ich echt nett von dir, dass du mir mein 32mm heile lässt!

 

Hab ich mehr HP für andere Dinge.

 

Und genau darum geht es:

Die Effizienz steigt stark an, da man eben 32mm Plating durchschlagen kann. 

Dieser Vorteil ist spielerisch einfach zu groß.

Er bezieht sich immerhin auf alle Schlachtschiffe, denen man ab T8 begegnen wird.

 

Und die 50er Grenze ist eine Grenze, die für CBs wichtig werden kann.

Im Random wärs mir auch egal.

Sie ist halt relevant um zuverlässig Schaden auf Yamato, Kurfürst und Moskva zu machen. Wobei der Schwerpunkt hier auf der Moskva liegt.

 


 

Ich weiß nicht, wie es mit der Stalingrad wird, da ich das Schiff nicht hab, wir bisher nur ein Training mit einem Stalingrad-lastigen Clan hatten und bei uns vielleicht nur Zweie das Schiff haben. Daher ist bei uns die HIV als neues Schiff dazu gekommen, was grad mit IFHE erprobt wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[AMOK]
[AMOK]
Players
2,918 posts
12,991 battles
Am 8.10.2018 um 08:56, Dr__Bolle sagte:

Die Ibuki ist ein solider T9 Kreuzer, der dezent Liebe braucht.

Nur, man wird die Ibuki nicht gut spielen können, wenn man sich auf der Mogami nicht die Zeit nimmt und mit den 203ern den Spielstil lernt.

 

Hauptproblem der Ibuki sind die 25 mm Barbettenpanzerung. Da braucht nur ne BB-AP Granate in die Nähe zu kommen, damit es bumms macht. Die sollte mal auf 75mm oder zuzmindest 50 mm gebufft werden.... Ansonsten führt die bessere Panzerung der Ibuki lediglich dazu, dass es mehr Zitadellentreffer gibt als bei Mogami oder Atago (die schon anfällig genug sind).

Zudem hat die Buffalo zum Vergleich 13 Sekunden Nachladezeit bei 12 Rohren oder der Roon bei 9 Rohren.

 

Mogami und Takao... Ja. Damit kann ich arbeiten... Ibuki? Vergiss es. Weder mit Reload module (Hatte ja vorher auch mit der geringen Reichweite bei Takao und Mogami geklappt) noch mit Reichweite (Donskoi Spielstil) schaffe ich es die Ibuki zum Laufen zu bringen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×